SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 23,95 € bei gameware Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware
Knochentrocken
Level 5
XP 441
Eintrag: 02.08.2017

Amazon.de

  • Die Farbe aus dem All - Color Out of Space
  • 4K UHD/BD Mediabook
Cover A
31.99 €
Cover B
30.99 €
4K UHD/BD UE
88.99 €
Blu-ray
15.99 €
DVD
11.99 €
Prime Video
11.99 €
  • Star Wars 1 - 9 - Die Skywalker Saga
4K UHD/BD
199,99 €
Blu-ray
99,99 €
DVD
69,99 €
Ep 1 - 4K UHD/BD
26,99 €
Ep 2 - 4K UHD/BD
26,99 €
Ep 3 - 4K UHD/BD
26,99 €
Ep 4 - 4K UHD/BD
26,99 €
Ep 5 - 4K UHD/BD
26,99 €
Ep 6 - 4K UHD/BD
26,99 €
Ep 7 - 4K UHD/BD
26,99 €
  • Bad Boys for Life
4K UHD/BD Steelbook
39.99 €
4K UHD/BD
29.99 €
Blu-ray
16.99 €
DVD
12.99 €
prime video
16.99 €
  • I See You
Blu-ray/DVD Mediabook
19.99 €
Blu-ray
14.99 €
DVD
12.99 €
prime video
13.99 €
  • Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers
4K UHD/BD Steelbook
32,99 €
BD 3D/2D Stbk
28,99 €
Blu-ray
21,99 €
DVD
14,99 €
prime video
16,99 €
  • The Nightingale - Schrei nach Rache
Blu-ray/DVD Mediabook
23.99 €
Blu-ray
15.99 €
DVD
13.99 €

RoboCop

Herstellungsland:USA (1987)
Standard-Freigabe:FSK keine Jugendfreigabe
Genre:Action, Krimi, Science-Fiction
Alternativtitel:RoboCop - Das Gesetz in der Zukunft

Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,47 (265 Stimmen) Details
inhalt:
Im Detroit der nahen Zukunft regiert das Verbrechen. Die Polizei scheint machtlos, und die von Detroits mächtigstem Konzern, OCP, geplanten Roboter-Polizisten sind noch Zukunftsmusik. Da wird der Cop Alex Murphy brutal ermordet. Die Gelegenheit für die Wissenschaftler: Aus Murphy wird Robocop - halb Mensch, halb Maschine. In einem stahlharten Roboterkörper und mit High-Tech-Waffen ausgerüstet, nimmt er den Kampf für Recht und Gerechtigkeit auf. Es dauert nicht lange, und Detroits Straßen sind wieder sicher. Doch Robocop ist nur scheinbar unverwundbar. Im Innern noch immer ein Mensch, quälen ihn Erinnerungsfetzen: Nachts träumt er immer wieder seinen eigenen Tod. Der Kämpfer für Recht und Ordnung wird zum Rächer...
Diese Kritik enthält Informationen über den späteren Handlungsverlauf der Geschichte.
eine kritik von knochentrocken:

"ROBOCOP"

 

  • HINTERGRUND:

​Zwei Jahre sind vergangen und "Fleisch und Blut" war ein finanzieller Misserfolg! Was dachte sich Regisseur Paul Verhoeven wohl? Wahrscheinlich, dass sein Stil im Land der 'unbegrenzten' Möglichkeiten wohl keinen Platz finden wird. Eines Tages (so der Holländer in einem Interview auf der BD von Robocop) bekam er ein Drehbuch zugeschickt. Es ging um einen Actionfilm, finanziert von MGM (später pleite gegangen, heute wieder auf dem Markt), welcher einen Polizisten zeigte, der ein Cyborg ist und das Verbrechen bekämpft. Verhoeven meinte selbst, er hätte die Idee und auch das Drehbuch absurd und dumm gefunden und warf es in den Mülleimer. Er wollte davon nichts wissen! 

Im Nachhinein dankt er seiner Frau und auch wir, die Action - und Filmfans können ihr danken. Denn Sie ist der Grund, weshalb "ROBOCOP" entstand! Sie nahm das Drehbuch aus dem Mülleimer, laß es und meinte zu ihrem Mann dass das ein guter Stoff mit einer Menge Potenzial sei. 

Und "Holla die Waldfee", was hat Verhoven aus einem US - Drehbuch einer US - Firma geschaffen?! Einen schwarzhumorigen und satirischen Actionfilm der heute Kult ist. Und sein Stil ist mehr als nur vertreten in dem Film. Wenn man denkt Rambo 2 oder Predator wäre der härteste Actionfilm der 80er, hat man Robocop noch nicht gesehen. Paul Verhoeven hat einen brutalen Film geschaffen, der mich noch heute erstaunen lässt und unterhält. Und es ist der erste Film von ihm, der dem US - Markt in die Magengrube schlägt. Denn der Film wurde satte 11* der MPAA vorgelegt um ein R-rating zu erhalten! Zum Glück erschien im Heimkino der Director's Cut, welcher die Gewaltschraube noch einmal drastisch erhöhte. Dazu gibt es einen Schnittbericht. 

 

  • GEWALT UND SATIRE: 

Oft wurde dem Niederländer Sadismus vorgeworfen, auch dass die Mordszenen selbstzweckhaft wären. Verhoeven meinte zb. zu der Ermordung Murphys, welche On - Screen und übertrieben durch die Boddicker-Bande (welche sehr brutal ist) zu sehen ist, dass sie dazu diene Sympathie und Mitgefühl für den Protagonisten zu empfinden.  Denn Murphy wird uns vor seiner Ermordung erst wenige Minuten vorgestellt. Verhoeven wusste nicht, wie er die Figur sonst dem Zuschauer näher bringen sollte. 

Robocop ist zwar ein Sci-fi - Actionfilm, im Untergrund aber eine Satire. Bzw. ist Robocop eine schwarze Satire im Hinblick auf Sozialstatus, Medienlandschaft, Fortschritt und Zukunft, sowie Industrie. Weiter möchte ich darauf auch nicht eingehen. In den vielen Foren sowie Dokus zum Film wird es besser beschrieben. Ich wollte es an dieser Stelle nur kurz erwähnen und finde, dass der Film es schafft, diese Gesellschaftskritik unterschwellig rüberzubringen. Allerdings bleibt es, leider, für mich ein reiner Actionfilm.

 

  • EFFEKTE:

Robocop ist doch mit Cgi, das sieht man doch! Nein, werter Leser, sie haben das Remake von 2013 gesehen. Ich muss Sie enttäuschen. Hier geht es um den 1987 gedrehten Film. Und dieser hat kein einzigen Cgi-Effekt. Interessant ist hier die eine Doku auf der Blu-Ray, welche nach der Indizierungsstreichung (Ja, Robocop ist wieder frei erhältlich im DC und ab 18) auf den deutschen Markt kam. Dort wird es genauer erklärt. 

Es sind Blaupausen, Raster über Raster, ordentliche Blutpackete, Modellbauten (ED 209) und ein Anzug zu finden. Kulissen, praktische Explosionen. Am besten sind hier die Raster über Raster bzw. Bild über Bild und der Roboanzug. Es wird eine Szene wie die des Hochhauses gedreht, oben etwas abgeschnitten, die freie Fläche gerastert und dann ein gezeichnetes (von Grafik-Designern wie mir) und digital überarbeitetes Bild (mit den Farbtönen des anderen Bildausschnittes) eingefügt. Boom, schon ist das Gebäude größer! Tolle Arbeit.

Der Anzug ist auch an Hauptdarsteller Peter Weller angepasst, welcher vor Drehbeginn Wochenlang in Roboterbewegung rumlief. Und seine langsamen Bewegungen können sich sehen lassen. Wie eine echte Maschine. Top Leistung!

Auch die anderen Darsteller wie Nancy Allen, Ronny Cox oder Kurtwood Smith (ja richtig, der Typ aus "Die wilden 70er") machen ihre Schauspielkunst verdammt gut.

 

  • FAZIT: 

Kurzum: Robocop ist wohl einer der besten Sci-fi - Actionfilme aller Zeiten und ein kontroverser Vertreter der 80er Welle. Viele der Leser hier werden den Film schon kennen, deshalb die wenigen Sätze. 

Ich finde, zum Schluss kann man nur noch einen letzten Satz schreiben: 

"TOT ODER LEBEND - DU KOMMST MIT MIR!"

Ich hoffe, die, die den Film noch nicht kennen sagen nun:

"ICH GLAUB DAS KAUF ICH FÜR'N DOLLAR!"

10/10
mehr reviews vom gleichen autor
schwarze
Knochentrocken
9/10
Aliens
Knochentrocken
10/10
Terminator:
Knochentrocken
Joker
Knochentrocken
die neuesten reviews
Wall
VelvetK
8/10
Butcher,
hudeley
8/10
In
Man Behind The Sun
7/10
Nur
CHOLLO
9/10
Surreal
hudeley
2/10
Last
TheRealAsh
10/10

Kommentare

02.08.2017 20:50 Uhr - Ghostfacelooker
2x
User-Level von Ghostfacelooker 18
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 6.380
Vielleicht hättest du noch ein wenig auf die Charaktere eingehen können auch wenn den Film jeder kennt, aber es wachsen ja auch Interessenten heran. Ansonsten passt und wenn du so weiterschreibst kauf ich das für eine Handvoll Doller oder mehr^^^

Einzig und das nimm mir bitte nicht übel die Denn Geschichten. Mag sein ich kann mich auch täuschen, da ich die erste Rechtschreibreform glaub 1996 seither immernoch boykottiere, aber wenn du so Sätze schreibst wie :

Filmfans können ihr danken. Denn

dann bezieht sich der zweite Satz eigentlich als Begründung auf den ersten und wird somit mit Komma und klein fortgesetzt.

02.08.2017 21:04 Uhr - Knochentrocken
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 441
Ja das wird eigentlich mit Komma geschrieben, wenn es sich auf den ersten Satz bezieht, aber finde so geht das auch. ^^

Ps: Ich finde zu den Charakteren kann man jetzt nicht so viel schreiben, weshalb ich das auch ausgelassen habe. Der gesamte Film wirkt wie eine riesige Karikatur, und da ist das schon etwas schwierig imo. Klar bei Karikaturen kann man interpretieren und analysieren, aber das finde ich hier bei Robocop etwas schwer und da will ich nicht auf falsche Füße treten! ;)

02.08.2017 21:32 Uhr - NoCutsPlease
2x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.110
Du hast zwar immer wieder deine intergalaktischen Stilblüten mit an Bord, aber dein Text hat Spaß gemacht. :)
RoboCop rockt gewaltig!

02.08.2017 21:35 Uhr - dicker Hund
1x
User-Level von dicker Hund 14
Erfahrungspunkte von dicker Hund 3.444
Der Wertung stimme ich zu und einige wesentliche Charakteristiken des Films stellst Du gut heraus.

Für mich ist die Unrated nur geringfügig rauher als die R-Rated. "Geschnitten" heißt bei der MPAA halt längst nicht dasselbe wie bei der FSK. Auf einer Seite wie dieser ist es aber natürlich legitim, Fassungsunterschiede besonders zu betonen...

02.08.2017 23:18 Uhr - oziboxer
1x
Gutes Review von dir finde ich.Und ganz deiner Meinung die volle Punktezahl.Dieser Film ist einfach Klasse.

02.08.2017 23:28 Uhr - Bruce Banner
4x
User-Level von Bruce Banner 8
Erfahrungspunkte von Bruce Banner 821
Die "Blaupausen, Raster über Raster", die Du im Abschnitt zu den Effekten so witzig-anschaulich beschreibst, sind wohl Matte Paintings.
Sollte das ein Grafik-Designer nicht wissen?
Aber sonst ganz süß geschrieben, bei der Wertung gehe ich auch mit.

Apropos: Warum hat ausgerechnet DER Film hier auf SB.com eine Durchschnitts-Bewertung von 7? Was ist hier los??

02.08.2017 23:46 Uhr - tschaka17
1x
User-Level von tschaka17 7
Erfahrungspunkte von tschaka17 787
Der DC ist dann doch schon deutlich härter. Murphys Tod, ED-209 und auch andere Szenen sind noch splattriger. Top Film, jedoch nicht mein Lieblings-Verhoeven.

03.08.2017 00:44 Uhr - Intofilms
02.08.2017 23:46 Uhr schrieb tschaka17
Top Film, jedoch nicht mein Lieblings-Verhoeven.

Hmm, sehr gute Frage, die ich für mich selbst auch nicht so leicht beantworten kann, was natürlich Bände spricht für die herausragende Qualität seiner Filme...! :)

Ich möchte nur kurz erwähnen, dass ich vor wenigen Tagen nach einer kleinen Ewigkeit mal wieder "Total Recall" gesehen habe. Und ach du meine Güte, was ist das denn für ein total geiler Kracher! Viel, viel besser, als ich den jemals in Erinnerung hatte - weil er eben nicht nur Arnie und exquisite Action bietet, sondern auch ein bisschen mehr!
Und damit wären wir natürlich wieder bei "RoboCop" angelangt. Denn der hat's ja mal so richtig in sich! Was man da alles herauslesen könnte... Einiges hast du ja knapp umrissen, was nachvollziehbar und praktikabel ist. Getreu dem Motto: Sich lieber nicht allzu sehr versteigen. :)

Deine Rezi hat mir auch richtig gut gefallen. Und einen so guten Film wie diesen kann man sowieso gar nicht oft genug in Erinnerung rufen! :)

03.08.2017 08:00 Uhr - dicker Hund
4x
User-Level von dicker Hund 14
Erfahrungspunkte von dicker Hund 3.444
02.08.2017 23:46 Uhr schrieb tschaka17
Der DC ist dann doch schon deutlich härter. Murphys Tod, ED-209 und auch andere Szenen sind noch splattriger. Top Film, jedoch nicht mein Lieblings-Verhoeven.


Ist Dir der nicht zu "cheesy"?

;-)

War ja klar, dass jemand noch einmal die Bedeutsamkeit von 30 Sekunden Laufzeitdifferenz betont. Nun ja, wie gesagt, dafür ist das hier zweifelsohne die passende Seite.

03.08.2017 09:24 Uhr - JasonXtreme
4x
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.531
Manche Sätze mag ich per se einfach nicht, ohne jetz näher drauf einzugehen - aber es liest sich deutlich besser als die früheren Sachen ;)

03.08.2017 09:41 Uhr - NoCutsPlease
4x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.110
03.08.2017 09:24 Uhr schrieb JasonXtreme
Manche Sätze mag ich per se einfach nicht, ohne jetz näher drauf einzugehen - aber es liest sich deutlich besser als die früheren Sachen ;)

Ja, die waren zum Teil noch nach dem Schema "Stell dir vor dein 13-jähriger Neffe beschreibt seinen Lieblingsfilm", aber mittlerweile scheint Welti in seiner Kapsel die richtige Umlaufbahn anzusteuern.

03.08.2017 10:34 Uhr - Knochentrocken
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 441
Ich habe ganz einfach einen ruhigeren Schreibstil gefunden.
Ich muss wohl in eine ruhige Gegend im All angekommen sein, da hier nur Sterne sind... Volkommene Leere... Haha ^^

03.08.2017 11:19 Uhr - JasonXtreme
4x
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.531
Sowas hier

"und übertrieben durch die Boddicker-Bande (welche sehr brutal ist) zu sehen ist,"

der Satz in Klammern is halt unnötig und klingt als ob man das nem Kind erklärt ;)

Dazu solche Sätze wie

"In den vielen Foren sowie Dokus zum Film wird es besser beschrieben."
"Dort wird es genauer erklärt. "

Sowas klingt einfach irgendwi eunglücklich und so ala "hab jetz keinen Bock da groß was dazu zu sagen". Und wenn das raus wäre, klingt es immer besser :-) die Sache mit den CGI wird uns wohl verfolgen bis zum nächsten Urknall ;) :D

03.08.2017 11:26 Uhr - Ghostfacelooker
2x
User-Level von Ghostfacelooker 18
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 6.380
03.08.2017 11:19 Uhr schrieb JasonXtreme
Sowas hier

"und übertrieben durch die Boddicker-Bande (welche sehr brutal ist) zu sehen ist,"

der Satz in Klammern is halt unnötig und klingt als ob man das nem Kind erklärt ;)

Dazu solche Sätze wie

"In den vielen Foren sowie Dokus zum Film wird es besser beschrieben."
"Dort wird es genauer erklärt. "

Sowas klingt einfach irgendwi eunglücklich und so ala "hab jetz keinen Bock da groß was dazu zu sagen". Und wenn das raus wäre, klingt es immer besser :-) die Sache mit den CGI wird uns wohl verfolgen bis zum nächsten Urknall ;) :D


Psschhhhhhhhhhhhht Jason sonst kommt noch einer um die Ecke und meint du zögest auch nur die Aufmerksamkeit der gesamten Leserschaft auf dich weil du ja sonst nur frustriert wärst. Selbstreflektion und Wuuuuuuuuuusaaaaaaaa, my friend^^^^^^

03.08.2017 12:13 Uhr - JasonXtreme
3x
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.531
Bitte, ich bin kritikfähig und harre der Dinge die da kommen

03.08.2017 13:15 Uhr - NoCutsPlease
2x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.110
Ein Drehbuch, das beim ersten Anlauf im Mülleimer landet, muss noch lange nicht das Ende bedeuten. ;)

03.08.2017 13:31 Uhr - Knochentrocken
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 441
03.08.2017 13:15 Uhr schrieb NoCutsPlease
Ein Drehbuch, das beim ersten Anlauf im Mülleimer landet, muss noch lange nicht das Ende bedeuten. ;)



So siehts aus!

03.08.2017 14:56 Uhr - tschaka17
1x
User-Level von tschaka17 7
Erfahrungspunkte von tschaka17 787
03.08.2017 08:00 Uhr schrieb dicker Hund

Ist Dir der nicht zu "cheesy"?

;-)

War ja klar, dass jemand noch einmal die Bedeutsamkeit von 30 Sekunden Laufzeitdifferenz betont. Nun ja, wie gesagt, dafür ist das hier zweifelsohne die passende Seite.


Nö, der arbeitet weniger mit stumpfen One-Linern und typischen Schnittmustern der Zeit. Das Matte Painting ist auch einfach nur genial! Hier kommt die beißende Satire auf die Gesellschaft gut rüber, beispielsweise der Ruf nach dem "Paramedic".

Die kanpp 30 Sekunden tragen da meiner Ansicht nach gut ihren Teil bei, da in ihnen gerade in bestimmten Stellen einfach die Grenze überschritten wird - ED 209 usw.

@Intofilms: Hab ihn auch im Fernsehen gesehen und hatte die gleiche Meinung. Hatte Total Recall etwas cheesiger - hallo ;) - in Erinnerung, One-Liner hat das Ding auch ohne Ende, aber gefiel mir besser als bei der allerersten Sichtung.

03.08.2017 16:00 Uhr - Knochentrocken
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 441
@tschaka

Dass TR One liner besaß liegt wohl an Arnie. Und hier gab es doch auchgenügend.

03.08.2017 20:49 Uhr - AMIGA 500
7x
03.08.2017 11:26 Uhr schrieb Ghostfacelooker
Psschhhhhhhhhhhhht Jason sonst kommt noch einer um die Ecke und meint du zögest auch nur die Aufmerksamkeit der gesamten Leserschaft auf dich weil du ja sonst nur frustriert wärst. Selbstreflektion und Wuuuuuuuuuusaaaaaaaa, my friend^^^^^^


Da grämt sich einer immer noch, nichts vertragen aber immer bei anderen kräftig austeilen
w̶̶e̶̶i̶̶c̶̶h̶̶e̶̶i̶

04.08.2017 00:21 Uhr - tschaka17
7x
User-Level von tschaka17 7
Erfahrungspunkte von tschaka17 787
@Weltraumgott:
Arnie Oneliner kann ich mir stundenlang reinziehen :D Aber im Gegensatz zu Robocop setzt TR mehr auf Oneliner meiner Ansicht nach.

Schön, dass Amiga schreibt was ich denke. Ich lasse jedem seine begründete Meinung, Ghost scheint dies offensichtlich nicht zu können. Und die Veröffentlichung der PNs hat mich zum lauten Lachen gebracht. Gönn dir, steht nur drin, dass ich keinen persönlichen Angriff vorhatte oder geführt habe, aber als Reaktion kommen nur Drohungen und überhebliches Gequatsche.
Das meine Erwartungen an einen Film aus einem mir nicht live zugänglichen Zeitalter auf Basis von Erfahrungen und Fakten anders sind als die von beispielsweise einem 80er ist ja wohl logisch. Warum meine Meinung dann lächerlich sein soll eher fraglich.

Aber hey, ich steh zu meinem Wort, wenn ich schreibe, dass unter die Review vom Punisher kein Kommentar mehr von mir kommt kommt da auch keiner. Wer das zur Propaganda nutzen will bitte. Abschließend grüße ich Arnie: Arnie, bist top!

04.08.2017 08:07 Uhr - NoCutsPlease
2x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.110
Muss diese müßige Diskussion über geballte Uneinsichtigkeit wirklich hier weitergeführt werden?
Die gehört nämlich dorthin, wo sie ihren Ursprung hat. Es ist auch seltsam, dass jemand unter seinem eigenen Beitrag jeden weiteren Kommentar verweigert, sich unter anderen Beiträgen aber weiterhin zu dem Thema äußert.

04.08.2017 11:55 Uhr - Ghostfacelooker
User-Level von Ghostfacelooker 18
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 6.380
Schon richtig schwach das 2 ode besser gesagt einer der über Filme schreibt und einer der mehrfachaccounts betreibt, um sich selbst zu liken und nicht aufzufallen die von vorn und hinten keine Ahnung über die Filme haben über die sie schreiben, geschweige den über das Jahrzehnt aus dem sie kommen ausgerechnet hier bei Weltraumgott über mich weiterlästern weil sie ihre eignen Aussagen nicht argumentativ belegen können und es dann noch so hindrehen als hätte ich die Aussagen getroffen die Grund zur Diskussion war. Ihr seid echt groß und wart in der Schule bestimmt top!

04.08.2017 12:25 Uhr - Underground Werewolf
7x
04.08.2017 11:55 Uhr schrieb Ghostfacelooker
Schon richtig schwach das 2 ode besser gesagt einer der über Filme schreibt und einer der mehrfachaccounts betreibt, um sich selbst zu liken und nicht aufzufallen die von vorn und hinten keine Ahnung über die Filme haben über die sie schreiben, geschweige den über das Jahrzehnt aus dem sie kommen ausgerechnet hier bei Weltraumgott über mich weiterlästern weil sie ihre eignen Aussagen nicht argumentativ belegen können und es dann noch so hindrehen als hätte ich die Aussagen getroffen die Grund zur Diskussion war. Ihr seid echt groß und wart in der Schule bestimmt top!


Da liegst Du leider falsch. Ich habe auch mehrere Beiträge "geliked", weil diese Beiträge in meinen Augen dein Verhalten absolut beschreiben. Was, glaube ich, noch nicht aufgeführt wurde, ist deine nicht vorhandene Toleranzfähigkeit anderen Perspektiven gegenüber, die in deinen Beiträgen immer wieder auffällt. Ach ja, ich bin seit 2008 hier angemeldet, bezüglich "Fake Account".
Sorry fürs Offtopic.

04.08.2017 12:43 Uhr - Ghostfacelooker
1x
User-Level von Ghostfacelooker 18
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 6.380
04.08.2017 12:25 Uhr schrieb Underground Werewolf
04.08.2017 11:55 Uhr schrieb Ghostfacelooker
Schon richtig schwach das 2 ode besser gesagt einer der über Filme schreibt und einer der mehrfachaccounts betreibt, um sich selbst zu liken und nicht aufzufallen die von vorn und hinten keine Ahnung über die Filme haben über die sie schreiben, geschweige den über das Jahrzehnt aus dem sie kommen ausgerechnet hier bei Weltraumgott über mich weiterlästern weil sie ihre eignen Aussagen nicht argumentativ belegen können und es dann noch so hindrehen als hätte ich die Aussagen getroffen die Grund zur Diskussion war. Ihr seid echt groß und wart in der Schule bestimmt top!


Da liegst Du leider falsch. Ich habe auch mehrere Beiträge "geliked", weil diese Beiträge in meinen Augen dein Verhalten absolut beschreiben. Was, glaube ich, noch nicht aufgeführt wurde, ist deine nicht vorhandene Toleranzfähigkeit anderen Perspektiven gegenüber, die in deinen Beiträgen immer wieder auffällt. Ach ja, ich bin seit 2008 hier angemeldet, bezüglich "Fake Account".
Sorry fürs Offtopic.


Hast du bevor du dich hier eingeklingt hast auch alles an der Vorgeschichte mit Tschaka Amiga und Evil Dad bzw Nick Nolte gelesen ja?? dann erzähl mir nochmal was von Toleranzfähigkeit.
Tschaka hat nun mal mit seinen Aussagen bei Punisher durchaus kontroverse Aussagen getroffen und mir einige PN geschrieben als Antwort auf das was ich im Review schrieb. Warum hat er diese dort nicht hin geschrieben? aaaaah off topic und man darf ja auf einer Filmseite im Reviewbereich nicht diskutieren und im Newsbereich nur dann wenn man der Meinung von Trollen ist und die dann nicht auf die Palme bring, hab ich vergessen.

04.08.2017 12:57 Uhr - Underground Werewolf
8x
Nick Nolte ist, meiner Auffassung nach, weit übers Ziel hinaus geschossen. Was ich von Tschaka und Amiga (geiler Nick übrigens) gelesen habe war zumeist vernünftig. Gleiches kann ich bei Deiner Argumentation und der Art und Weise wie Du mit anderen Nutzern umgehst leider nicht sehen. Zumeist endet eine Diskussion mit Dir und anderen Usern in einen Zwist, oftmals durch dein Verhalten, die dann in gegenseitigen Beleidigungen mündet. Letztendlich ist es müßig sich darüber auszutauschen, da sich nichts ändern wird. War auch mein letzter Beitrag zu diesem Offtopic. ^^

04.08.2017 19:51 Uhr - tschaka17
7x
User-Level von tschaka17 7
Erfahrungspunkte von tschaka17 787
Die Multis sehe ich eher bei Ghost, andere Personen scheinen genauso wenig andere Meinungen und Ansichten respektieren zu können und die gegenseitig Kuntenleckerei hatte ich ja woanders schonmal thematisiert.

@NoCutsPlease: Ich denke eher man bezeichnet das als Standhaftigkeit, wenn man zu seinem Wort steht. Ich gebe dir aber vollkommen recht, dass die Verlagerung eher unglücklich ist. Ich wusste allerdings nicht, dass eine gewisse Person offensichtlich sofort gewillt war meine Aussage auszunutzen.

"Keine Ahnung" ist übrigens bei einer Meinung einfach nur dumm :D
Erlern erstmal im Duden den Unterschied zwischen Tatsachenbehauptung und Meinungsäußerung Geistermann. Das Grundgesetz soll da auch ganz schön sein, beispielsweise bei den Persönlichkeitsrechten ;)

Btw, deinem Parolenenkrakele würden ein paar Absätze auch nicht schaden.

Sorry übrigens Weltraumgott, dass nun deine sehr ordentliche Rezi für diesen "Diskurs" dienen muss. Aber Robocop wirds verkraften ;)

07.08.2017 19:35 Uhr - Ghostfacelooker
1x
User-Level von Ghostfacelooker 18
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 6.380
04.08.2017 19:51 Uhr schrieb tschaka17
Die Multis sehe ich eher bei Ghost, andere Personen scheinen genauso wenig andere Meinungen und Ansichten respektieren zu können und die gegenseitig Kuntenleckerei hatte ich ja woanders schonmal thematisiert.

@NoCutsPlease: Ich denke eher man bezeichnet das als Standhaftigkeit, wenn man zu seinem Wort steht. Ich gebe dir aber vollkommen recht, dass die Verlagerung eher unglücklich ist. Ich wusste allerdings nicht, dass eine gewisse Person offensichtlich sofort gewillt war meine Aussage auszunutzen.

"Keine Ahnung" ist übrigens bei einer Meinung einfach nur dumm :D
Erlern erstmal im Duden den Unterschied zwischen Tatsachenbehauptung und Meinungsäußerung Geistermann. Das Grundgesetz soll da auch ganz schön sein, beispielsweise bei den Persönlichkeitsrechten ;)

Btw, deinem Parolenenkrakele würden ein paar Absätze auch nicht schaden.

Sorry übrigens Weltraumgott, dass nun deine sehr ordentliche Rezi für diesen "Diskurs" dienen muss. Aber Robocop wirds verkraften ;)


Da du es einfach nicht sein lassen kannst will ich auch noch mal was dazu sagen:

Fakt ist, dass du es warst der bei Punisher ein Faß aufgemacht hat und wahrscheinlich bewusst wie du schreibst Querkopfmäßig provokativ schreibt.

Ich habe dann eine gegenteilige Meinung vertreten auf die du dann in den PN Bereich wechseln wolltest.
Fakt ist auch ich habe keine Mehrfach Accounts und Cecil oder Cruel Hides können das gern bestätigen da ich denke das die wenn man all seine Daten richtig eingibt auch sehen wer was ist.
Wozu auch ich denke bei meiner Art zu schreiben fiele es über kurz oder lang sowieso auf.

2. Deine anmassende Art ältere User zu bezichtigen sich gegenseitig am Arsch zu lecken und somit Lobheuchelei zu betreiben ist ja wohl das Letzte, zumal es mich wundert das die älteren User sich da nicht zu Wort melden und dir mal was dazu schreiben

und warum du NoCUts Parolenkrakelen vorwirfst weiss ich auch nicht.

Es ist und dabei bleibe ich kindisch 20 Jahre Filmgeschichte lapidar als Chessy und Plump zu bezeichnen, das habe ich, wie man nachlesen kann kritisiert und du hast es persönlicher genommen. Witzig ist auch das Amiga 500 den man genausowenig wie Großer Wolf hier im Reviewbereich antrifft ausgerechnet dann auf die Bühne kommen wenn ich mit dir diskutiere.

Mir ist egal ob du oder ander mir wieder PN schreiben, aber deine Ansichten habe ich einfach nur bemängelt und mehr nicht. Normalerweise könntest du in einer Diskussion am Tisch auch nicht heimfahren und sagen ruft mich an oder.

Aber halt dich nur für eloquent und in deiner Meinung versiert.

08.08.2017 13:07 Uhr - tschaka17
3x
User-Level von tschaka17 7
Erfahrungspunkte von tschaka17 787
Ein Absatz bedeutet einen neuen Abschnitt, somit bezieht sich das Parolenkrakele auf deine Nichtigkeit von Geist und nicht auf NoCutsPlease. Einfach zu durchschauen wenn man im Deutschunterrichte ein wenig aufgepasst hat.

"Meine Liebe zu Werken der Ära vor 2000 und speziell vor 1990 ist eher gering und mir sind viele Filme dieser Zeit zu plump oder cheesy." (Zitat aus der Punisher Rezi meinerseits).

--> Zwar spreche ich in den Kommentaren auch das Wort pauschal aus, jedoch zeigt das kritisch hinterfragte Zitat, dass ich A) stark davon spreche das es nur meine Meinung ist und B) "viele" steht eben nicht wie du fälschlich sagst für alle.

Lern erstmal im Detail zu lesen! Deine Aussage "Es ist und dabei bleibe ich kindisch 20 Jahre Filmgeschichte lapidar als Chessy und Plump zu bezeichnen" ist somit widerlegbar falsch und unsachlich obendrein. Über einen Kamm scheren scheinst also nur du.

Das "Fass" hast dann du aufgemacht damit, dass der Film ja nicht auf meine Chance oder Güte angewiesen sei. Warum auch immer es das bei irgendwem sein sollte? Also ist die persönliche Ebene klar auf deiner Seite zuerst ins Spiel gekommen, ich hab mich vorher sachlich zu anderen Aussagen von Kommentatoren geäußert.

Soll sich der interessierte Leser eine eigene Meinung bilden, für mich bleibst du ein hochnäsiger, unsympathischer und vermutlich in den 80ern steckengebliebener Zeitgenosse - nett formuliert, wobei auch ich langsam merke in die persönliche Ebene abzudriften. Wer andere Meinungen nicht dulden will, an sachlichem Austausch kein Interesse zeigt und zudem falsche Tatsachen versucht zu verbreiten hat in einer Demokratie ganz schlechte Karten, Herr Ghost.

08.08.2017 19:12 Uhr - Ghostfacelooker
User-Level von Ghostfacelooker 18
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 6.380
08.08.2017 13:07 Uhr schrieb tschaka17
Ein Absatz bedeutet einen neuen Abschnitt, somit bezieht sich das Parolenkrakele auf deine Nichtigkeit von Geist und nicht auf NoCutsPlease. Einfach zu durchschauen wenn man im Deutschunterrichte ein wenig aufgepasst hat.

"Meine Liebe zu Werken der Ära vor 2000 und speziell vor 1990 ist eher gering und mir sind viele Filme dieser Zeit zu plump oder cheesy." (Zitat aus der Punisher Rezi meinerseits).

--> Zwar spreche ich in den Kommentaren auch das Wort pauschal aus, jedoch zeigt das kritisch hinterfragte Zitat, dass ich A) stark davon spreche das es nur meine Meinung ist und B) "viele" steht eben nicht wie du fälschlich sagst für alle.

Lern erstmal im Detail zu lesen! Deine Aussage "Es ist und dabei bleibe ich kindisch 20 Jahre Filmgeschichte lapidar als Chessy und Plump zu bezeichnen" ist somit widerlegbar falsch und unsachlich obendrein. Über einen Kamm scheren scheinst also nur du.

Das "Fass" hast dann du aufgemacht damit, dass der Film ja nicht auf meine Chance oder Güte angewiesen sei. Warum auch immer es das bei irgendwem sein sollte? Also ist die persönliche Ebene klar auf deiner Seite zuerst ins Spiel gekommen, ich hab mich vorher sachlich zu anderen Aussagen von Kommentatoren geäußert.

Soll sich der interessierte Leser eine eigene Meinung bilden, für mich bleibst du ein hochnäsiger, unsympathischer und vermutlich in den 80ern steckengebliebener Zeitgenosse - nett formuliert, wobei auch ich langsam merke in die persönliche Ebene abzudriften. Wer andere Meinungen nicht dulden will, an sachlichem Austausch kein Interesse zeigt und zudem falsche Tatsachen versucht zu verbreiten hat in einer Demokratie ganz schlechte Karten, Herr Ghost.


Für mich bist du mehr als du über mich negatives schreiben kannst und ich hätte ein paar tolle Begriffe für einen wie dich der seine eigenen Kommentare dreht und wendet es ihm passt, um entweder hier selbstgerecht als versiert zu gelten oder eben weil sie denken sie hätten in beispielsweise meiner Person jemanden gefunden, der ihre hochtrabend eloquent vorgespielte Ausdrucksweise nicht als reine Blasiertheit zu erkennen vermag.

Denn jeder der lesen kann und gewillt ist nachzulesen sieht selbst das DU Initiator deiner eigenen Aussagen und Arroganz warst und als man versuchte mit dir darüber zu diskutieren DU selbst deine Aussagen verdrehtest.

Auch weiss ich nicht genau was du hier in einem nicht mal von dir geschriebenem Review über Tage hinweg zu beweisen suchst? Es ist mir egal für was du mich hältst und was du mir intellektuell nicht mehr zutraust. Und alle die deiner Meinung über mich sind, stehen repräsentativ wie du in genau der selben Ebene.

Lass mich einfach aus deinen Kommentaren raus, wenn es dein Ego zuläßt. Von mir aus hast du gewonnen wenn dir das virtuelle Befriedigung verschafft. Hör einfach auf meinen Nick hier irgendwie in irgendeinem Subtext oder Kontext zu verwenden.

Jeder hat nun das geschrieben was er von dem anderen hält oder nicht mehr hält und damit bist du der Gewinner und die Sache erledigt.

09.08.2017 00:00 Uhr - tschaka17
3x
User-Level von tschaka17 7
Erfahrungspunkte von tschaka17 787
Erst willst du reden und der Ort ist dir egal und dann wieder nicht...

Mehr wollte ich nicht hören, wenn du den Meinungen anderer demnächst mit mehr Respekt entgegentrittst reicht mir das vollkommen aus. Ansonsten schert es mich auch nicht wirklich. Deinen letzten zwei Worten schließe ich mich somit an: Sache erledigt.

09.08.2017 00:35 Uhr - Ghostfacelooker
1x
User-Level von Ghostfacelooker 18
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 6.380
09.08.2017 00:00 Uhr schrieb tschaka17
Erst willst du reden und der Ort ist dir egal und dann wieder nicht...

Mehr wollte ich nicht hören, wenn du den Meinungen anderer demnächst mit mehr Respekt entgegentrittst reicht mir das vollkommen aus. Ansonsten schert es mich auch nicht wirklich. Deinen letzten zwei Worten schließe ich mich somit an: Sache erledigt.


Mehr Respekt`???? Dir ist wohl deine Arroganz zu Kopf gestiegen. Denkst du ich rede 14 Tage um den selben Schwachsinn denn du dir nicht eingestehen kannst???

Meinen Respekt hast du gar nicht verdient, besonders nicht nach deinen direkten oder subtilen Kommentaren. Und andere respektiere ich und die, die ich nicht respektiere können dir persönlich Wurst sein, da dich deren Sachen mit mir nie betrafen. Oder willst du jetzt Fürsprecher für Trolle und User werden die mich nicht leiden können`?

Das es erledigt ist soll heissen das du mich perifer tangierst und das ziemlich, nicht mehr und nicht weniger!!!

Es ist weder eine Entschuldigung noch eine in einer Weise geartete Aufgabe. Ich finde es einfach nur lächerlich und du bestehst sowieso darauf das andere was falsches in deinem Punisher Review verstanden haben

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)