SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Resident Evil Village · Survival Horror wie nie zuvor · ab 59,99 € bei gameware Dying Light 2 · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware

Manchmal kommen sie wieder

Originaltitel: Sometimes They Come Back

Herstellungsland:USA (1991)
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Horror
Alternativtitel:Czasem oni wracaj?
Stephen King's Sometimes They Come Back
Stephen Kings Manchmal kommen sie wieder
Vengeance diabolique
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,63 (19 Stimmen) Details

Inhaltsangabe:

Zu spät erkennt Jim Norman, dass die Rückkehr in seine Heimatstadt eine zweite Tragödie herausfordert. Vor mehr als 20 Jahren musste er mit ansehen, wie sein Bruder von Halbstarken im Tunnel erstochen wird. Ihre Flucht wurde vereitelt durch den heranbrausenden Zug, der sie zermalmte. Doch die Mörder von einst haben noch eine Rechnung offen. Lächelnd nehmen die Untoten grausame Rache an Jim und seiner Familie. (Senator DVD-Cover)

eine kritik von cecil b:
Stephen King ist der meist verfilmte Autor aller Zeiten (Shining, Friedhof der Kuscheltiere, Carrie). Leider wurde sein Name irgendwann zu einer Art Marke, die nicht unbedingt viel mit seiner Literatur zu tun hat. So wie die meisten Verfilmungen seiner Kurzgeschichten, bei denen viel dazu gedichtet worden ist. Wie zum Beispiel bei Manchmal kommen sie wieder.

Jim Norman hat als Kind miterleben müssen wie sein älterer Bruder von ein paar jungen Männern ermordet worden ist. Allerdings sind die Mörder unmittelbar danach von einem Zug erfasst worden. Der traumatsierte Jim kehrt als erwachsener Familienvater in seinen Heimatort zurück, in dem das Grauen geschehen ist. Als er dort anfängt als Lehrer zu arbeiten, kann er nicht fassen, dass die Mörder ungealtert in seiner Klasse die Schulbank drücken. Und sie sind mordgierig wie nie zuvor!

Der Film hat zwei Seiten, aber er ist grundsätzlich hervorragend inszeniert. Regisseur Tom McLoughlin (Freitag der 13te Teil 6), der auch am Drehbuch beteiligt war, versteht wirklich etwas von seiner Arbeit. Das Breitbildformat setzt die Landschaft sehr gekonnt in Szene. Die Farben sind klar, aber im Bezug auf die Landschaft durchaus malerisch. Die Nacht hat die Horrortypischen Nebelschwaden, ohne dass diese zu einem lächerlichen Geisterbahn-Stil verkommen. Es gibt ja eben diese zwei Seiten. Auf der einen Seite werden die Gruselszenen stimmungsvoll in Szene gesetzt. Das Auftreten der jaulenden Rockabilly-Gangster macht wirklich Spaß! Ihr Lachen hört sich an wie das Gejaule von Hyänen und sie sind von ihrer Bösartigkeit wirklich sehr begeistert. Auch wenn sie diesen schwarz humoristischen Unterton haben, wirken sie auch durchaus bedrohlich. Und sie werden auch brauchbar gespielt. Auf der anderen Seite wird die Bilderbuchfamilie des Jim Norman sehr kitschig und bieder dargestellt. Immerhin wird Jim gekonnt emotional von Tim Matheson (Dirty Harry 2)und Jims Frau gut von Brooke Adams ( Body Snatchers, Dead Zone)dargestellt. Aber theatralisch kitschige Musik und konservativ christliches Denken macht die 'Heile Welt Familie' zu weltfremden Spießern. Dadurch bekommen die Bösewichte manchmal mehr Sympathie-Punkte als die Familie. Hätte man einen bewusst starken Kontrast zwischen der Harmonie und den Bösewichten machen wollen, hätten die Mörder noch fieser sein müssen, um den Kitsch einen Kontrast auf Augenhöhe zu geben.

Und die Story? Stephen Kings gleichnamige Kurzgeschichte wurde in Deutschland in der Kurzgeschichtensammlung NACHTSCHICHT veröffentlicht. Stephen King's makabere Metaphorik der Trauma-Verarbeitung wurde in der Verfilmung zu einem psychologisch durchschnittlichen Fantasy-Horror mit Herz. Nicht schlecht, aber weniger amerikanischer Kitsch wäre gut gewesen.

Leider werden die stimmungsvollen Momente durch den Kitsch erstickt. Ein netter Grusler, aber nicht mehr.
Leider nur 5,5 Punkte. Ach wie die Zeit vergeht, als Kind liebte ich den Streifen!
5/10
Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
When
cecil b
8/10
Bloodthirsty
cecil b
5/10
Lung
cecil b
8/10
Flowers
cecil b
8/10
die neuesten reviews
Matrix
dicker Hund
7/10
Scream
VelvetK
8/10
Scream
Thrax
8/10
When
cecil b
8/10
Benedetta
Necron
8/10
Million
VelvetK
9/10
Matrix
dicker Hund
9/10
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)