SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware

Terminator 2: Tag der Abrechnung

(Originaltitel: Terminator 2: Judgment Day)
Herstellungsland:USA (1991)
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Abenteuer, Action, Drama,
Science-Fiction, Thriller
Alternativtitel:T2
T2: Terminator 2 - Judgment Day
Terminator 2
Terminator 2: Tag der Abrechnung - Judgment Day
Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,59 (254 Stimmen) Details
inhalt:
Zehn Jahre nach der Terrorherrschaft des ersten Terminators kehrt ein neuer Killer-Cyborg auf die Erde zurück. Der Auftrag des T-1000 lautet: John Connor muss sterben. Der zwölfjährige John ist der einzige, der eines fernen Tages die Menschheit vor der Übernahme der Weltherrschaft durch die Maschinen retten könnte. Doch die Rebellen aus der Zukunft sind wachsam. Zum Schutz für John entsenden sie einen umprogrammierten Terminator der alten Generation, den T-800, auf die Erde …
Diese Kritik enthält Informationen über den späteren Handlungsverlauf der Geschichte.
eine kritik von knochentrocken:

"TERMINATOR 2" - 3D (Kinofassung 2017)

 

• VORWORT:

(Bevor ich mit meiner Refnreviewreihe beginne, möchte ich erst noch einen Film besprechen, der mir am Herzen liegt. Eine private Sache, die ich hier nicht erwähnen werde).

 

Am 24. Oktober 1991 kam einer der besten Fortsetzungen in die deutschen Kinos: Terminator 2 - Judgement Day. Der Film von James Cameron ("Avatar", "Aliens", "Titanic") nahm bei einem Budget von über $100 Mio. weltweit ca. $520 Mio. ein und gewann 4 Oscars für best sound, best effects/sound effects editing, best effects/visuel effects, und best make-up.

Nun - 26 Jahre später, am 29. August 2017, läuft der Film noch einmal in den Kinos. Ein Event wie es zuvor schon mit "Tanz der Teufel" oder "Alien" zu erleben war. Ein einziger Abend an den man den Klassiker auf der großen Leinwand sehen kann, wenn man (wie ich) nie die Gelegenheit dazu hatte. Da ich mir ziemlich sicher bin dass der Film schon genug besprochen wurde und viele diesen auch kennen, möchte ich nur genau diese neue 3D Version kurz unter die Lupe nehmen...

 

• TECHNIK:

Der Film wurde neu in 4K restauriert und in 3D konvertiert. Filme in 3D zu konvertieren ist immer so eine Sache. Viele Filme die in 2D gedreht wurden und von Anfang an nicht auf 3D ausgerichtet sind, haben diesen tollen 3D - Effekt, in dem es so aussieht als ob etwas aus dem Film "rauskommt" garnicht. Dennoch werden diese dann in 3D im Kino gezeigt. Doch wie sieht es mit Terminator 2 aus? 

Ich hatte das Glück noch 3 Karten zu bekommen. So war ich zsm. mit meinem großen Bruder und meinem alten Herrn im Cinemaxx, wo der Film in Maxximum 4K lief. Der Film wurde komplett remastered in Bild und Ton, heisst noch schärfere Konturen, noch knackigere Sounds und noch mehr Poren. Also nochmals eine Stufe über Blu-Ray. Und die 3D - Effekte waren genau das was sie sein müssen: 3D - Effekte. Wenn eine Waffe in die Kamera gerichtet wird, sieht es so aus, als sei die Waffe im Kinosaal und so muss meiner Meinung nach 3D auch sein! 

Passt das bei einem Film von 1991? Bringt das überhaupt was? Meine Antwort: JA! 

Der Film punktet an sich aus wunderschönen Farben (meist Blau), bombastischem Sound und einem super Soundtrack von Brad Fiedel ("Terminator") komponiert und produziert (ausführender Produzent war Robert Townson, die Abmischung übernahmen Brad Fiedel und Ross Levinson). Auch die Cgi - Effekte (T-1000) sind für das Jahr eine herrausragende Arbeit! Bis heute sieht das Cgi der Firma "ILM" meiner Meinung nach besser aus als bei so mancher Blockbusterproduktion von heute.  

Mit dem Remaster sticht der Film allerdings noch vielmehr heraus. Explosionen, Tonlage der Stimmen und der erwähnte beklemmende Soundtrack, welcher zu einer sehr düsteren Atmosphäre beiträgt, sind durch das Remaster verschärft. Die originale Kinoaufführung von 91 war bestimmt auch ein einzigartiges Erlebnis. 

 

• DER TAG DES JÜNGSTEN GERICHTS IN 2017?

Bei der Frage ob sich eine Hochskalierung eines Films von 1991 lohnt, darf man auch nicht vergessen sich die Frage zu stellen ob die praktischen Effekte heute noch im Kino des Jahres 2017 funktionieren. Und auch diese Frage kann ich nur klar bejahen. Auch wenn 26 Jahre schon viel sind, funktionieren auch heute noch praktische Effekte vom feinsten. Ich sah mit eigenen Augen wie im Kinosaal Jugendliche im Alter von 16-18 Jahren saßen und diese waren sehr beeindruckt von dem was sie da sahen. Blutpackete, Miniaturexplosionen (Sarahs Alptraum), Stunts die noch mit echten Menschen sowie echten Setmaterialien durchgeführt wurden und Settings, die man nur aufgebaut hat um sie wieder per Knopfdruck in die Luft zu sprengen (etwa am Ende das Cyberdinegebäude). Der Make-up Artist Stan Winston hat einfach eine geniale sowie grandiose Arbeit geleistet! 

Bei einer Szene bin ich mir nicht ganz sicher: bei der Verfolgungsjagd mit dem T-1000, John Connor und dem T-800 in dem Wasserkanal von L.A. gab es damals eine Szene wo man genau sehen konnte dass Schwarzenegger von einem Stuntman gedoublet worden ist. Heute habe ich gesehen, dass dieser durch Schwarzeneggers Gesicht digital ausgetauscht wurde. Liegt es an der remasterten Version oder an der Kinofassung, welche ich nicht so oft wie den DC oder den Ultimate Cut gesehen habe. 

Genau diese 3D Version erscheint auch in den Handel. Dazu gibt es auch die bereits erhältlichen Blu-ray HD Varianten des DC's und des Special Ultimate Cut's. Ich lege jedem Actionfan diese Edition ans Herz! 

 

 FAZIT:

Ein unglaubliches Erlebnis! Man kann es kaum in Worte fassen was das für ein Gefühl war aus dem Kino zu kommen. Für mich das Highlight des Jahres 2017. Eine erstklassige Überarbeitung des Sci-fi Klassikers mit den typischen Arnie Sprüchen, Top Darstellern, super Regiearbeit, einem klasse Soundtrack, überragenden scharfen Bildern und Sound und einer hervorragenden Geschichte. 

Wer denkt heute kann man keine Filme dieser Art mehr machen, der hat aufgegeben. Die meisten Studios heutzutage haben wahrscheinlich zu viel Angst, dass ein Blockbuster ohne Cgi - Überguss floppen könnte. Carolco ("Total Recall") war damals einer der ganz großen Studios und ich finde es super dass "Studiocanal" noch einmal den Mut zu sich nahm und den Film ins Kino brachte. Vielen Dank dafür! 

Bitte mehr Klassiker wieder auf der großen Leinwand! "Der Pate", "Once upon a time in the west" oder "Rambo" bspw. Ich liebe das Kino der 70er bis 90er und bleibe bei meiner Meinung, dass dies die 3 Jahrzente waren, in der die besten Filme entstanden! 

 

Es bleibt dabei:

Originalfassung: 10/10

remasterte 3D Fassung: 10/10.

 

10/10
Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
schwarze
Knochentrocken
9/10
Aliens
Knochentrocken
10/10
Terminator:
Knochentrocken
Joker
Knochentrocken
die neuesten reviews
Turok
Inferis
Hateful
dicker Hund
9/10
Conspirators
Man Behind The Sun
7/10
Gintama
The Machinist
8/10

Kommentare

30.08.2017 00:58 Uhr - TheRealAsh
3x
User-Level von TheRealAsh 9
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 1.297
Mein lieber Welti-Boy, da hast du ja mal echt ein sehr persönliches und technisch astreines Review geschrieben, das mir wirklich das Herz rührt. Dieses (familiäre) Kinoerlebnis hört sich wirklich nach erster Güte an und so würde ich T2 auch gerne erleben. Ich freu mich schon sehr drauf und erwarte anhand deiner Review jetzt tatsächlich Cameron-3D-Qualität wie von "Titanic".

Grüß die ganze Weltraumfamily!

30.08.2017 07:54 Uhr - naSum
2x
User-Level von naSum 12
Erfahrungspunkte von naSum 2.099
Eine coole Idee, mal nur einen Blick auf die Effekte zu werfen, auch wenn im Bezug auf das 3D lediglich die Poren und die in die Kamera gerichtete Waffe erwähnt werden. Den Part hättest du noch etwas konkreter ausbauen können (wie du es ja auch anfangs wolltest).

Dennoch besticht dein Schreibwerk durch eine persönliche Note und Herzblut, weshalb es mir gut gefallen hat.

30.08.2017 08:04 Uhr - dicker Hund
2x
User-Level von dicker Hund 14
Erfahrungspunkte von dicker Hund 3.554
Hm, der Einstieg ist irgendwie kryptisch, das weitere Review dann sympathisch, aber auch beabsichtigterweise inhaltlich reichlich dünn. Von der Wertung her bin ich bekanntlich fast genauso hoch dabei.

30.08.2017 08:43 Uhr - Knochentrocken
1x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 441
Vielen lieben Dank euch!
Besonders @Ash, herzlichsten Dank für deinen Kommentar.
Mach dir keine Sorgen, schlag auf alle Fälle zu! Ich bin mir sicher, auch zuhause lohnt sich die 3D Fassung.

Ja im selben Jahr, ein Tag später, als der Film im Kino lief, ist etwas familiäres passiert weshalb es wiegesagt etwas wirklich besonderes war den Film als Fan jetzt 2017 im Kino sehen zu dürfen, zsm. mit seinen zwei Vorbildern (Vater, Bruder).

Ich werde Studiocanal deshalb auch unterstützen! Die Blu-ray, welche im Oktober (?) erscheint ist schon vorbestellt. Eine saubere Arbeit des Studios!


War Total Recall nicht auch von Studiocanal sowie ein paar andere Stallone - Streifen? Vielleicht auch bald in 3D auf der großen Leinwand? ^^

30.08.2017 10:27 Uhr - Ivan_Danko
2x
User-Level von Ivan_Danko 5
Erfahrungspunkte von Ivan_Danko 313
Hab die Vorstellung gestern auch sehr genossen, waren mit 8 Mann im Kino und alle waren begeistert wie eh und je. Ich konnte mit 12 Jahren 1991 auch nicht ins Kino gehen, Mama hatte was dagegen :-). Umso schöner, dass man hier die Gelegenheit bekam, dies nachzuholen.
Zum Film: Auch klare 10 von 10, gehe mit Deiner Meinung absolut konform, auch die Rezi liest sich gut.

30.08.2017 12:58 Uhr - BFG97
1x
Moderator
User-Level von BFG97 14
Erfahrungspunkte von BFG97 3.084
Tolle Rezi zu einer wirklich genial gemachten 3D-Auswertung, die die 3D-Effekte neuerer Filme bei weitem übertrifft. So viel Spaß hatte ich schon lange nicht mehr im Kino und dass ich diesen Meilenstein im Kino erleben durfte ist einfach unfassbar. War noch nichtmal geboren, als er 1991 anlief^^

30.08.2017 17:21 Uhr - Dr. Jones
2x
Am 29 August 2029 a.d wird bestimmt T2 ein weiters mal in die Kinos kommen , falls nicht die Apokalipse über uns gekommen ist ;)

War gestern in 3D und damals in 2D dabei gewesen .
Im Vergleich sind beide Versionen für mich auf Augenhöhe .
Mir ist gestern nochmals so richtig bewusst geworden wie überzeugend Robert Patrick als T1000 war . Als Maschine fast schon überzeugender als unser Arnie .

Ansonsten gut gemacht Space Boy


31.08.2017 00:06 Uhr - Major Dutch Schaefer
1x
Ich bin am Freitag am Start. Freu mich tierisch drauf :-) Bin da wohl nicht alleine ;-)

31.08.2017 10:52 Uhr - BFG97
Moderator
User-Level von BFG97 14
Erfahrungspunkte von BFG97 3.084
@Major Dutch war das nicht ein einmaliges Ereignis? Also hier lief der Film wirklich nur diesen einen Tag im Kino

31.08.2017 16:35 Uhr - Major Dutch Schaefer
Öhhh...nix wisse, wie das die Kinos handhaben

http://www.cineplex.de/index.php/film/terminator-2-tag-der-abrechnung/13662/mannheim/

22.09.2017 20:41 Uhr - MMorbius
Nettes Reviews, dass meine Emotionen 1:1 widerspiegelt!
Auch ich kam in den Genuss diesen Film zum 20-jährigen "Jubiläum" des Tags des jüngsten Gerichts im Kino sehen zu können. Und da es auch für mich DER Film meiner Kindheit war hatte ich auch fast durchgehend Gänsehaut. ;)
Nur vom 3D Effekt war ich im Gegensatz zu Dir nicht überzeugt. Es gab sehr wenige Stellen, in der die Waffe in den Saal hervorstach.

Aber witzig, dass Du den Sprung von Arnie auf dem Motorrad im Kanal erwähnst.
Ich hatte den Film kurze Zeit vorher noch im Fernsehen gesehen und da ist mir das Stuntdouble auch sehr aufgefallen. Hatte ich dann auch groß meiner Freundin erzählt.
Als ich dann abends meine Behauptung beweisen wollte, schaute ich mir doch besagte Szene nochmal auf Amazon Prime an.
Und was soll ich sagen...
Dort gab es auch schon den digitalen Arnie!?

22.09.2017 20:45 Uhr - MMorbius
31.08.2017 10:52 Uhr schrieb BFG97
@Major Dutch war das nicht ein einmaliges Ereignis? Also hier lief der Film wirklich nur diesen einen Tag im Kino


Bei uns auch. Wirklich nur am 29. August 2017. 20 Jahre nach dem Tag des jüngsten Gerichts.

27.09.2017 21:40 Uhr - TheRealAsh
User-Level von TheRealAsh 9
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 1.297
Komm grad ausm Kino. Absolut geniales Bild und das mit dem Stunt ist mir auch total aufgefallen.

02.12.2017 21:13 Uhr - Sonnyblack745
User-Level von Sonnyblack745 2
Erfahrungspunkte von Sonnyblack745 84
Der Welti hat eine sehr übersichtliche Review geschrieben, mit allen Relevanten Aspekten.

Ich danke dir, denn du hast wirklich was drauf, auch wenn du selbst wie ich, oftmals mit Kritik umgehen musst, lässt du dich nicht unterkriegen. Das schätze ich sehr an dir!!!!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)