SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware

Outpost: Operation Spetsnaz

zur OFDb   OT: Outpost III: Rise of the Spetsnaz

Herstellungsland:Großbritannien (2013)
Genre:Action, Horror, Krieg, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,51 (19 Stimmen) Details
01.12.2013
Mike Lowrey
Level 35
XP 37.454
Vergleichsfassungen
Keine Jugendfreigabe
Label Splendid, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
SPIO/JK
Label Splendid, DVD
Land Deutschland
Freigabe SPIO/JK geprüft: strafrechtlich unbedenklich

Der dritte Teil der Outpost-Reihe hört auf den Namen Outpost: Operation Spetsnaz und dreht sich wieder um fiese Zombiemutanten, die von fiesen Nazischergen in fiesen Experimenten produziert wurden. Dieses Mal geht es den Mitgliedern einer russischen Spezialeinheit an den Kragen, die sich erst in einem Waldgebiet und danach über den Großteil der Spieldauer in einem geheimen Bunker der Nazis und ihrer Kreationen erwehren müssen. Der Gewaltgrad wurde weiter angezogen und so kommt es, dass nach den ersten beiden Teilen, die FSK 16 und FSK Keine Jugendfreigabe erhielten, nun ein Gutachten der Juristenkommission SPIO notwendig wurde, damit Rechteinhaber Splendid den Film in Deutschland ohne zu großes rechtliches Risiko uncut auswerten kann. Und selbst die Juristen hielten es für angemessen, dem Titel lediglich ihr "schweres" Siegel strafrechtlich unbedenklich zu erteilen. Der Umgang mit den Kriegsgefangenen ist natürlich etwas sadistisch, die zumeist körperlichen Auseinandersetzungen hart und die letztendlich durch die Russen erfolgende Vergeltung auch entsprechend ausgespielt. Gut möglich, dass die Rechtsexperten den Film daher am oberen Rand ihrer Bewertungskriterien einschätzten. Aber für solche Fälle hat Splendid ja nun mal seine Black Edition-Reihe, in der der Film auch bei den einschlägigen Händlern erschienen ist. Derer kann man nach der ursprünglichen Indizierung auf Listenteil B im Juni 2014 nun auch wieder leichter habhaft werden, denn die Staatsanwaltschaft Köln sah das Kriterium des Verstoßes gegen §131 StGB (Gewaltverherrlichung) nicht erfüllt. Im April 2015 erfolgte die Umtragung in Liste A, damit ist die Uncut-Fassung "nur" noch "normal" indiziert.

Wer stattdessen der ebenfalls für den Indizierungsfall angefertigten "FSK Keine Jugendfreigabe"-Fassung über den Weg läuft, erhält eine saftig zensierte Filmversion, die über 7 Minuten vermissen lässt. Hier ging Splendid sehr gründlich vor und entfernte fast jeden Anflug allzu graphischer Gewalt. Jedoch gibt es hier doch noch etwas Auffälliges. Bemerkenswert ist, dass die zensierte Fassung bei der Farbgebung wesentlich natürlicher und heller daher kommt. Blut sieht hier aus wie Blut. Die Uncut-Fassung mit SPIO/JK-Siegel ist überdeutlich abgedunkelt und fast schon grau, wie der unten abgebildete Screenshot anschaulich macht. Beim Label konnte man uns auf Anfrage nicht weiterhelfen, von einer möglichen Zensurmaßnahme sei nichts bekannt.




38 Schnitte = 434,4 Sec. bzw. ca. 7 Minuten 15 Sekunden


0:05:37: Die Nazitruppe sieht noch zu, wie ein Zombie einen der Russen anfällt.
4,28 Sec.


0:08:49: Ein verletzter deutscher Soldat wird noch von Osakin getötet und gedemütigt.

"Haha! Ein kleines, deutsches Küken." (Er sticht ihm mit dem Dolch in die Seite). "Raus mit dir! Weißt du, ist doch scheißegal, wo wir euch Nazischwuchteln ficken. Ins Arschloch oder in ein verdammtes Einschussloch. Es endet ja doch mit Geschrei und Gejammer." (Er leckt dem Soldaten währenddessen über das Ohr und schneidet ihm dann blutig die Kehle durch.).

Wechsel zu seinem Kameraden, der gerade einem anderen, bereits toten Feind einen Zahn zieht und zu Osakin sagt: "Du bist kälter als Mütterchen Russlands Liebe. Weißt du das, Osakin?"
Der erwidert: "Ha! Diese Schwuchtel. Die weiß doch nicht mal, was das Wort heißt."
43,16 Sec.


0:18:46: Potrovsky wird von dem Nazizombie gebissen.
1,72 Sec.


0:18:52: Weiter die Leiden des jungen Potrovsky.
4,16 Sec.


0:18:58: Der Untote lässt nicht von ihm ab und reißt ihm ein beträchtliches Stück Fleisch aus dem Hals.
1,96 Sec.


0:19:06: Der ausgeweidete Potrovsky ist zweimal in Nahaufnahme zu sehen.
6,96 Sec.


0:19:46: Der abgerichtete Zombie darf sich nochmal an Potrovsky gütlich tun.
8,28 Sec.


0:25:00: Kostya wird attackiert und blutig in den Hals gebissen.
6,4 Sec.


0:25:13: Weitere Halsbeiß-Action.
1,4 Sec.


0:25:27: Und auch im Liegen geht das.
1,36 Sec.


0:25:43: Der Zombiesoldat muss noch unzählige Tritte und Eisenstangenschläge einstecken und stirbt letztlich an einem Genickbruch.
18,04 Sec.


0:28:19: Der Spion bekommt einen wuchtigen Faustschlag ins Gesicht und Blut spritzt gegen die Fensterscheibe hinter ihm.
2,04 Sec.


0:29:09: Der Schädel wird noch zweimal gegen die Wand gedonnert und dann bricht der "Kinderschänderzombie" dem russischen Soldaten wohl den Schädel oder das Genick. Jedenfalls sieht der danach ziemlich indisponiert aus.
16,92 Sec.


0:30:14: Kurzes Gewürge und ein lautes Knacken signalisiert den Genickbruch beim Mutanten.
13,4 Sec.


0:37:38: Das Experiment geht noch weiter und der Proband ist nicht erfreut. Das schmerzvolle Surren der Apparatur wird immer lauter und er hält sich schreiend die Ohren zu. Auch draußen zeigt die Maschine Wirkung, denn ein Soldat muss sich übergeben. Als die Prozedur ihre höchste Stufe erreicht, spritzt eine Menge Blut aus den Ohren des gefangenen Soldaten und auch Strasser, der das Geschehen von außen beobachtet, hat leichtes Ohrbluten. Allerdings scheint ihn das wenig zu beeindrucken, ganz anders als den Probanden in der Kammer, dessen Kopf schließlich explodiert.
32,4 Sec.


0:43:03: Der Proband wird zu klassischer Musik innerlich gebrutzelt, während Strasser sich wie ein Dirigent bewegt und dem Leiden des Gefangenen wie verträumt zuschaut.
14,08 Sec.


0:43:44: Fjodor nimmt es mit mehreren Nazischergen auf, die in die Versuchszelle kommen und macht mit ihnen kurzen Prozess.
22,52 Sec.


0:44:19: Die Ansicht von Strasser wurde hier etwas verkürzt, um eine Aussage von ihm zu entfernen: "Zumindest sind die Innereien immer noch innen."
3,92 Sec.


0:50:06: Das Messer wird dem deutschen Soldaten noch in den Unterleib gestochen und er wird gegen die Wand gestoßen.
7,56 Sec.


0:50:37: Dolokhov ergreift das Beil.
6,96 Sec.


0:50:46: Er schlägt dem ahnungslosen Soldaten die Axt in den Schädel, wo sie stecken bleibt und eine Blutfontäne hervorruft. Der Soldat kippt tot zur Seite.
10,28 Sec.


0:51:53: Dem wachhabenden Soldaten wird von Dolokhov noch das Genick gebrochen.
1,36 Sec.


0:52:32: Dolokhov bricht dem Wissenschaftler nochmals den Arm und sagt ihm: "Ich beschäftige mich auch lieber mit Zahlen.". Dann schlitzt er ihm mit dem Skalpell blutig die Kehle auf.
14,48 Sec.


0:52:49: Als die Sirenen erklingen, denkt Dolokhov kurz nach und sagt dann "Scheiße...". Dabei hält er die ganze Zeit den vom Kehlenschnitt noch blutenden und leicht röchelnden Wissenschaftler fest und lässt ihn dann los.
5,24 Sec.


0:53:46: Die bisher nur bewusstlos geschlagene Blondine wird mit dem Serum präpariert und dann von Dolokhov in die Experimentierkammer geworfen. Jetzt könne sie mal Teil ihres eigenen Experiments sein. Er schaltet die Maschine ein und die Blondine schaut schockiert aus dem Sichtfenster. Auch Fjodor guckt nochmal vorbei und haucht ihr ein Küsschen zu. Irgendwie doch eine nette Geste so kurz vor dem sicheren Tod. Hätten die Nazis bestimmt nicht gemacht.
27,76 Sec.


0:56:00: Noch etwas martialischer Dialog musste weichen.

Dolokhov: "Und wie tötet ein Rotgardist seine Feinde?"
Fjodor: "Ohne Mitleid."
Dolokhov: "Kugel um Kugel. Blut für Blut. Wie ein Soldat, ja? Gut. Dann lass uns jetzt ein paar Nazis abschlachten."
Es folgt ein kräftiger Handschlag unter Männern.

Dann noch eine kurze Ansicht, wie ein Soldat der leidenden Blondine in der Kammer zuschaut.
20,08 Sec.


0:58:20: Blutiger Messerschnitt in den Hals.
0,6 Sec.


0:58:22: Auch das Bein blutet nach dem Messereinsatz.
1,08 Sec.


1:01:48: Fjodor lauert einem deutschen Soldaten auf und kann ihm die Waffe abnehmen. Der Soldat fleht und sagt, Fjodor habe nicht mehr lange Zeit vor der Verwandlung und Fjodor stimmt zu. Die Waffe sei schwer, also schlägt er vor, sie etwas leichter zu machen. Dann schießt er dem Soldaten in den Kopf und geht weiter.
26,24 Sec.


1:06:13: Das Messer steckt beim Mutanten im Kopf und wird rausgezogen. Blutfluss ist die Folge.
1,48 Sec.


1:06:33: Fjodor und Dolokhov erwehren sich blutig ihrer experimentell gezüchteten Widersacher. Strasser schaut das missmutig mit an.
23,56 Sec.


1:07:21: Fjodor wird von einem Mutanten gebissen.
4,04 Sec.


1:07:34: Weiter die Leiden des jungen Fjodor.
1,56 Sec.


1:07:37: Die Mutanten lassen von ihm ab und er blutet schwallartig aus dem Hals.
9,64 Sec.


1:08:32: Dolokhov spendiert dem schwer verletzten Mutanten, der über den Boden robbt, noch zwei Schüsse in den Kopf und geht dann weg.
20,68 Sec.


1:09:59: Dolokhov sagt noch zu Strasser: "So Typen wie du können Gott spielen, solange sie wollen. Mir wird es immer ein Vergnügen sein, euch ein Grab zu schaufeln."

Dann drückt er ihm blutig die Augen ein. Strasser schreit wie am Spieß und erst als er tot ist, lässt Dolokhov von ihm ab und zieht ihm anschließend noch den Dolch aus dem Körper. Er wischt ihn ab und geht weg.
47,6 Sec.


1:14:49: Gekürzt wurde, wie Dolokhov dem Soldaten das Genick bricht.
1,2 Sec.
Die Vergleichsfassungen wurden uns freundlicherweise von Splendid Film zur Verfügung gestellt.

Kommentare

01.12.2013 00:01 Uhr - Marsche
13x
DB-Helfer
User-Level von Marsche 7
Erfahrungspunkte von Marsche 744
Hätte UNCUT auch KJ bekommen können finde ich.

01.12.2013 00:05 Uhr - KarateHenker
8x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
01.12.2013 00:01 Uhr schrieb Marsche
Hätte UNCUT auch KJ bekommen können finde ich.


Aber locker, wenn man bedenkt, was in den letzten Jahren alles uncut mit FSK-Freigabe durchgekommen ist.

01.12.2013 00:07 Uhr - TimoD16051995
User-Level von TimoD16051995 2
Erfahrungspunkte von TimoD16051995 55
Finde ich auch.Werde mir aber die uncut zu legen :)

01.12.2013 00:09 Uhr - FishezzZ
1x
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.073
Kann jetzt noch nicht so wirklich verstehen wieso der Film bei der FSK Prüfung nicht bestanden hat, und dann noch das schwere Siegel erhielt? Vielleicht hängt es ja auch mit Hintergrundthematik zusammen. Da werde ich mir den Film auf jeden Fall mal gönnen.

01.12.2013 00:25 Uhr - Chrizzee Pfeiffer
2x
Der Film zeigt die Russen halt ausnahmsweise mal, wie sie wirklich sind. Sie haben nunmal Spaß am Töten, insbesondere was Nazis angeht und Zombies sind herzlich willkommene Sparringspartner. Für verweichlichte Westlappen erscheint sowas kaltblütig, spätestens aber beim Wodka vorm Abspann hätte die JK merken können was wirklich Sache ist: Jeder tut nun mal das, was er am besten kann.

Na sdorowje !

01.12.2013 01:29 Uhr - peacekeepa
12x
01.12.2013 00:25 Uhr schrieb Chrizzee Pfeiffer
Der Film zeigt die Russen halt ausnahmsweise mal, wie sie wirklich sind. Sie haben nunmal Spaß am Töten


Ein Hoch auf Vorurteile und Klischees.^^

01.12.2013 02:37 Uhr - Dissection78
6x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.876
Das schwere JK-Siegel kann auch ich nun wirklich nicht nachvollziehen. Der mMn eher mittelmäßige Film hat zwar einige Härten, aber es gibt Schlimmeres mit FSK-Freigabe.

01.12.2013 02:38 Uhr - Amok-666
In letzter Zeit reinzufällig zuviel Goethe gelesen,Mike? ^^

01.12.2013 03:17 Uhr - peacekeepa
Kann man sich den Film eigentlich ansehen oder ist er Murks?

01.12.2013 04:24 Uhr - spobob13
1x
Nach dem Trailer zu urteilen ein No-Go.

Regie, Kamera, Darsteller, Location, Score, etc - der Hammer. Herstellungsland GB? Wurde der Film aus Kostengründen vielleicht im Osten gedreht, mit extrem günstigen Ost Cast.

Vielleicht liege ich komplett daneben, und man hat bewusst den Trailer auf Mist getrimmt.

Eine satte 4.5 bei IMDB sagt eigentlich schon genug über die Qualität des Filmes. Das IMDB Ranking ist bei besonders hohen Noten aufgrund von Nerds oft ein Witz (Hobbit, Hdr = Traumnoten), aber im unteren Bereich ist das Voting meist ok. Alles unter einer 6 ist meist Käse, und unter 5 der absolute Müll.

01.12.2013 04:49 Uhr - Wepstor
Äh... Teil 3 ? Ich kenne gerade mal, Teil 1....

01.12.2013 08:12 Uhr - wirsindviele
3x
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
01.12.2013 01:29 Uhr schrieb peacekeepa
01.12.2013 00:25 Uhr schrieb Chrizzee Pfeiffer
Der Film zeigt die Russen halt ausnahmsweise mal, wie sie wirklich sind. Sie haben nunmal Spaß am Töten


Ein Hoch auf Vorurteile und Klischees.^^

Ich kenn aber so einige Russen persönlich, die das Klischee jeder Zeit mit Stolz bejahen würde. Ansonsten ließ mal ein Geschichtsbuch über die Russen und WW2, dann weißt du was Sache ist. ;)

01.12.2013 08:23 Uhr - tonstoerung
01.12.2013 00:25 Uhr schrieb Chrizzee Pfeiffer
...verweichlichte Westlappen...



:-)

01.12.2013 10:38 Uhr - MajoraZZ
2x
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 27
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.489
Schöner Schnittbericht, der Film sieht für mich aber weiterhin uninteressant aus...

01.12.2013 10:58 Uhr - sonyericssohn
3x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 15
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 3.934
Toll, wieder ein Film bei dem man sich den Beleuchter gespart hat.

01.12.2013 12:46 Uhr - Insanity667
1x
DB-Helfer
User-Level von Insanity667 10
Erfahrungspunkte von Insanity667 1.398
Schweres Siegel, wofür??? Klar ist die Thematik und der Kontext nicht ohne, aber deswegen so hoch pokern? Unverständlich, zumal sich der Film zwar ernst nimmt, aber lange nicht so ernst rüberkommt... KJ Freigabe wäre locker drin gewesen. Wie viele Vorredner schon sagten: Da gab es in den letzten Jahren deutlich schlimmere und härtere Filme, auch von der Thematik her, die FSK 16 oder KJ geprüft wurden... :( Willkür AHOI!

01.12.2013 12:46 Uhr - IamAlex
12x
User-Level von IamAlex 9
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.217
Von wegen Klische und Vorurteil. Die Russen waren weit brutaler als die Nazis. Natürlich wird da nicht viel drüber geredet, da es nun mal die Deutschen unter Adolf waren, die alles unterjochen wollten.

01.12.2013 12:47 Uhr - Insanity667
4x
DB-Helfer
User-Level von Insanity667 10
Erfahrungspunkte von Insanity667 1.398
01.12.2013 10:58 Uhr schrieb sonyericssohn
Toll, wieder ein Film bei dem man sich den Beleuchter gespart hat.


Nimmt in letzter Zeit überhand, gel?
NO ONE LIVES, HATCHET III, OUTPOST 3... Strom ist teuer, Licht demzufolge Mangelware! ;)

01.12.2013 12:51 Uhr - sonyericssohn
3x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 15
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 3.934
Oder es soll von evtl. miesen Effekten ablenken.

01.12.2013 13:09 Uhr - Jerry Dandridge
1x
@KarateHenker: Was ist denn in den letzten Jahren alles uncut mit FSK-Freigabe durchgekommen? Zähl mal ein paar Filme auf?

01.12.2013 14:17 Uhr - Insanity667
4x
DB-Helfer
User-Level von Insanity667 10
Erfahrungspunkte von Insanity667 1.398
01.12.2013 13:09 Uhr schrieb Jerry Dandridge
@KarateHenker: Was ist denn in den letzten Jahren alles uncut mit FSK-Freigabe durchgekommen? Zähl mal ein paar Filme auf?


Ich bin zwar nicht KarateHenker aber:
- Hatchet
- Machete
- V/H/S
- Expendables 1 & 2
- Mother's Day (Remake)
- Piranha
- [REC]³
- Final Destination 4 & 5
- Mirrors
- Predators
- Dredd
.
.
.

Das wären Filme gewesen, die nach den Maßstäben der "Jugendschützer" meiner Meinung nach eigentlich keine FSK-Freigabe erhalten hätten... Schaut man sich mal an, was im selben Zeitraum alles verweigert, indiziert und beschlagnahmt wurde! Verwundernswerterweise sind sie dennoch durchgewunken worden. (Was ich wirklich toll und auch richtig finde!)

Darüber hinaus wurden ja auch einige Filme vom Index gestrichen und FSK 18 bzw. FSK 16 neugeprüft, die "Operation Spatzennest" gewalttechnisch auch locker im Rucksack verhungern lassen! z.B. "The Thing" oder "Texas Chainsaw Massacre"




01.12.2013 14:26 Uhr - sonyericssohn
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 15
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 3.934
Get the Gringo
Frankensteins Army
Drive Angry
The last Stand

01.12.2013 16:06 Uhr - marioT
14x
01.12.2013 12:46 Uhr schrieb IamAlex
Von wegen Klische und Vorurteil. Die Russen waren weit brutaler als die Nazis. Natürlich wird da nicht viel drüber geredet, da es nun mal die Deutschen unter Adolf waren, die alles unterjochen wollten.


Jaja!
Die Russen waren viel grausamer als die Nazis, die Warlords und ihre Schergen in Afrika sind wiederum viel grausamer als die Russsen, und so weiter und so fort.....BLABLUB!
Kommt doch mal von solch verkappten Denkschemata weg.
Der MENSCH AN SICH ist ein mieses, grausames Stück Scheiße!
Vor allem wenn große Gruppen, oder Volksgemeinschaften mit eben solch bescheuerten Vorurteilen und pervertierten Gedanken vergiftet werden.
Das hat absolut nichts mit Nationalität, Hautfarbe, Religion oder was auch immer zu tun.
Schaut euch doch mal an (Das Internet ist eine hervorragende Quelle für grausamste Filme und Bilder der Realität), was in der Welt vor sich geht.
Kriegsverbrechen, Massenmorde, Vergewaltigungen, Lynchjustiz, vorsätzlich oder durch Dummheit verursachte Unfälle.....TOD, SCHMERZ, GRAUSAMKEITEN und Verbrechen soweit das Auge reicht.
Das liegt in der Natur jedes einzelnen, erbärmlichen Menschen selbst, und nicht an seiner NATIONALITÄT!
Die Nazis waren grausam, die Russen waren grausam u.s.w. und auch wenn es verschiedene Nationalitäten sind, haben sie doch alle eins gemeinsam.
Es waren/sind MENSCHEN.....denkt mal darüber nach!

01.12.2013 16:26 Uhr - Mike Lowrey
6x
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 37.454
Diese Dimension soll die Diskussion hier nun wirklich nicht annehmen. Zurück zum Film und dem dazugehörigen Artikel, danke.

01.12.2013 16:40 Uhr - FishezzZ
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.073
Und ich wollte fast schon zur Diskussion beitragen. ^^

01.12.2013 16:52 Uhr - muffin
3x
Ich auch und nur zum Abschluß, abscheuliche Greueltaten wurden von den verschiedensten Ethnien ausgeübt, allerdings immer von Menschen.

01.12.2013 17:02 Uhr - marioT
2x
@Mike Lowrey
Hast natürlich recht.
Wollte auch keine OT Diskussion dahingehend los treten.
Mir geht nur immer die Hutschnur hoch, wenn Leute mit solch bescheuerten "XY war aber viel böse und schlimmer als...." Vergleichen ankommen.
Und alles was ich dazu schreiben wollte habe ich geschrieben, von daher:
BTT
Film ist mir wumpe, aber danke für den SB. :-)

01.12.2013 19:13 Uhr - Eisenherz
Teil 1 und 2 waren ziemlich groovy. Sollte nicht Teil 3 ursprünglich an das offene Ende vom Zweiten anschließen? Wenn Speznaz aber 1945 spielt, wird daraus wohl nichts werden. Na egal, wird trotzdem angesehen, denn ich mag die Serie ... alleine schon wegen der "SS-Oma" aus Teil 2. :)

01.12.2013 19:18 Uhr - Xaitax
Klingt nicht uninteressant. Leider ne billige Ostblock-Location. Und das Blut sieht irgendwie farblos aus... kein Vergleich mit *Evil Dead*.
Erinnert mich total an den Vorgänger *Dead Snow*.

01.12.2013 19:23 Uhr - Dissection78
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.876
Du meinst "Black Sun", oder?

01.12.2013 19:23 Uhr - nivraM
1x
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
01.12.2013 19:18 Uhr schrieb Xaitax
Klingt nicht uninteressant. Leider ne billige Ostblock-Location. Und das Blut sieht irgendwie farblos aus... kein Vergleich mit *Evil Dead*.
Erinnert mich total an den Vorgänger *Dead Snow*.

Dead Snow (von dem derzeit auch ein zweiter Teil produziert wird, auf den ich mich schon freue) ist sicherlich KEIN "Vorgänger" von der Outpost-Reihe, auch wenn die Thematik leichte Parallelen aufweist.

01.12.2013 19:53 Uhr - Eisenherz
2x
Zweiter Teil von Dead Snow? Juhu, Standartenführer Herzog metzelt wieder! :-)

01.12.2013 23:14 Uhr - birdy68
Ich denke mal die "Ernsthaftigkeit" mit der der Film daher geht dürfte der FSK aufgestoßen sein...Wenn er überhaupt in uncut mal vorgelegt wurde. Hart ist jedenfalls anders....

02.12.2013 02:08 Uhr - spobob13
01.12.2013 14:17 Uhr schrieb Insanity667
01.12.2013 13:09 Uhr schrieb Jerry Dandridge
@KarateHenker: Was ist denn in den letzten Jahren alles uncut mit FSK-Freigabe durchgekommen? Zähl mal ein paar Filme auf?


Ich bin zwar nicht KarateHenker aber:
- Hatchet
- Machete
- V/H/S
- Expendables 1 & 2
- Mother's Day (Remake)
- Piranha
- [REC]³
- Final Destination 4 & 5
- Mirrors
- Predators
- Dredd
.
.
.

Das wären Filme gewesen, die nach den Maßstäben der "Jugendschützer" meiner Meinung nach eigentlich keine FSK-Freigabe erhalten hätten... Schaut man sich mal an, was im selben Zeitraum alles verweigert, indiziert und beschlagnahmt wurde! Verwundernswerterweise sind sie dennoch durchgewunken worden. (Was ich wirklich toll und auch richtig finde!)

Darüber hinaus wurden ja auch einige Filme vom Index gestrichen und FSK 18 bzw. FSK 16 neugeprüft, die "Operation Spatzennest" gewalttechnisch auch locker im Rucksack verhungern lassen! z.B. "The Thing" oder "Texas Chainsaw Massacre"


Die FSK ist sicher nicht mehr das, was sie in den 80er-90er Jahren ausgezeichnet hat. Abgeschlagene Häupter wie z.B. in Iron Clad wären damals zu 100% rasiert worden.

Heuer sehen das unsere Zensurbehörden etwas lockerer. Wow, welch ein Fortschritt.

Explizite Gewaltdarstelungen gegen Frauen gehen z.B. gar nicht, Männer dürfen schon mal oft mehr leiden, bis der Staatsanwalt sich meldet.

Nehmen wir mal die neuen "I spit on your grave" Filme. Wie auch immer man zu der Art der Filme steht, es handelt sich Filme mit ordentlichem Budget, fernab von mies und eckelig produzierten Streifen die auf ein paar Festivals für Eingeweihte laufen. Im Rest der Welt (ok, auch GB hat Magenschmerzen) ist so ein Film problemlos zu veröffentlichen - ausser bei UNS. Mir machen die Gaga Splatter oder Torture-Porn Filme die nur auf Festivals laufen und bei uns verboten werden keine Kopfschmerzen. Aber wenn Massenpublikum-Filme wie "I spit on your Grave 2" man sich nur über das Ausland besorgen darf, weil allle Anderen um uns herum, nicht den Zerfall der Gesellschaft befürchten müssen, finde ich das beschähmend.

02.12.2013 22:25 Uhr - FishezzZ
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.073
Ich hoffe auch dass sich die Blu-ray dieses Teils in einem schönen Schuber befindet so wie der Vorgänger!

03.12.2013 14:40 Uhr - Mike Lowrey
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 37.454
Tut sie nicht, zumindest in der Uncut-Fassung. Die Black Edition-Reihe ist einheitlich im Amaray.

17.12.2013 17:26 Uhr - FussHupe
ich fand den teil recht spannend in der uncut fassung, aber warum wurde da gekürzt?so schlimm war der nun auch nicht. knapp 16er locker 18er fassung

02.04.2015 22:02 Uhr - Q. Tarantino
User-Level von Q. Tarantino 12
Erfahrungspunkte von Q. Tarantino 2.364
@mario T
Ja, so ist es leider. Komplett egal welcher Nationalität, Religion oder sonstwas angehörigend, der Mensch ist und bleibt ein erbärmliches und sadistisches Etwas.
Zum Film: Kenn ich nicht.

27.07.2016 15:47 Uhr - Leon1809
Es gab schon ordentlicher Splatterorgien, die in Deutschland trotzdem ab 18 oder gar ab 16 durchkamen.
Da kann ich es teilweise nicht verstehen, wie solche Filme nur mit SPIO durchkommen und sehr viel härtere Filme oder Serien ab 18 sind. Als Beispiel möchte ich mal "The Walking Dead " nehmen. Wenn man mal zum Beipsiel den Tod von

*Spoiler* Spoiler* Spoiler*
Noah


nimmt und das dann mit dem hier vergleicht, dann fallen doch klare Unterschiede auf oder geht das nur mir so?

(Ich will damit nicht sagen, dass ich will, das TWD indiziert wird oder so...)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Uncut-Fassung bei Amazon.de bestellen.

Amazon.de


Der dunkle Turm
Blu-ray Steelbook 22,99
4K UHD/Blu-ray 2D 32,99
Blu-ray 16,99
DVD 14,99
amazon video 13,99



Game of Thrones: Die komplette 7. Staffel
Blu-ray Steelbook 37,99
Blu-ray Digipack 39,99
Blu-ray 1-7 Digipack 159,99
Blu-ray 1-7 Ult CE 299,99
Blu-ray 35,99
DVD 27,99
DVD Digipack 34,99
DVD1-7 Digipack 124,99
amazon video 19,99



The Stuff - Ein tödlicher Leckerbissen

SB.com