SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Resident Evil 2 Remake PS4 uncut · Neuauflage des Horror-Klassikers! · ab 58,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware
Quentin Tarantino - Vom Filmfan zum Künstler
Quentin Tarantino - Vom Filmfan zum Künstler
Auch 2011 wurden viele Filme der FSK neu vorgelegt, mit z. T. überraschenden Ergebnissen.
Auch 2011 wurden viele Filme der FSK neu vorgelegt, mit z. T. überraschenden Ergebnissen.
Ein weiterer Rückblick auf viele neue Altersfreigaben: Auch in den Jahren 2008-2010 vergab die FSK viele neue Einstufungen.
Ein weiterer Rückblick auf viele neue Altersfreigaben: Auch in den Jahren 2008-2010 vergab die FSK viele neue Einstufungen.

The Crow - Die Krähe

zur OFDb   OT: The Crow

Herstellungsland:USA (1994)
Genre:Action, Fantasy, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,06 (109 Stimmen) Details
15.10.2003
Imbor Ed
Level 10
XP 1.565
Vergleichsfassungen
Kinofassung ofdb
Freigabe FSK 18
Workprint
Verglichen wurde die FSK 18 Fassung, die der R-Rated Fassung entspricht, mit dem sogenannten Workprint, der den Film noch in einer unnötig langen Fassung zeigt, die vom Cutter später auf ein vernünftiges Maß reduziert wurde. In dieser Fassung sind allerdings auch noch Actionszenen enthalten, die vermutlich für die amerikanische R-Rated Fassung zensiert und somit geschnitten werden mussten.

Nur auf diese Szenen, wird in diesem Schnittbericht näher eingegangen, genauso wie auf ein paar längere Handlungsszenen. Die vielen kurzen Unterschiede werden hier ignoriert.

44 erwähnenswerte Abweichungen mit ca. 257 Sec gibt es in der R-Rated Fassung.

Der Workprint geht ohne Abspann etwa 121 Minuten.
Weitere Schnittberichte
The Crow - Die Krähe (1994) Kinofassung - Workprint
The Crow - Die Krähe (1994) Tele 5 ab 16 - Uncut
The Crow - Die Rache der Krähe (1996) Kinofassung - Director's Cut
The Crow - Die Rache der Krähe (1996) BBFC 18 - Director's Cut
The Crow III - Tödliche Erlösung (2000) SPIO/JK - Pressekassette
The Crow III - Tödliche Erlösung (2000) VOX ab 16 - NL 16
The Crow III - Tödliche Erlösung (2000) Tele 5 ab 18 - Uncut
Crow, The USK 18 - US Version

ERÖFFNUNG

Als die Bombenleger zu Gange sind, erfährt man im WP noch, daß sie eine Frau im Haus gefesselt haben. Die Frau wird mit Messern und dummen Sprüchen bedroht.


Als Eric durch die Gasse läuft, sieht man seine Schußwunden genauer.


Kurz vor der Explosion sieht man noch mal die Frau. 5s


Durch die Explosion wird Eric zur Seite geschleudert. 3s


Eric läuft auf das brennende Gebäude zu. Als er an die Tür kommt, fällt ihm die Geisel entgegen. Er zerrt die fast vollständig verbrannte, aber noch lebende Frau auf die Straße und legt sie hin. Dann rennt er weg. Der Polizist stößt zur Frau und beginnt mit ihr zu reden. Man sieht ihr verbranntes Gesicht und wie sie noch ein paar mal keucht, bevor sie in seinen Armen stirbt. 73s


Bei der Rückblende von Eric`s Ermordung fehlen mehrere Einschüsse. 2s


DAS ERSTE OPFER / DER HEHLER

Man sieht noch wie Eric mit dem Messer mehrmals auf Tin-Tin`s Gesicht einsticht. Nur das Messer, nicht das malträtierte Gesicht. Die offizielle Version wirkt aber besser. 3s


Es fehlt das Messer in einer Nahaufnahme. 2s


Es fehlt noch einmal das Messer in Nahaufnahme. 1s

Man sieht nicht wie der Heller versucht das Messer aus der Hand zu ziehen. Ohne Erfolg. 4s


Eine Nahaufnahme der blutigen Hand. 2s

Der Hehler hüpft noch etwas länger mit den brennenden Beinen durch die Gegend. 2s

Das brennende Auge. 2s


Das brennende Auge ist länger zu sehen. 1s

Man hört wie das Auge platzt. Die Frau beugt sich über den Rauch und beginnt zu inhalieren. Der Mann atmet auch etwas länger tief ein. 27s


DAS ZWEITE OPFER

Funball quatscht noch länger als er ihr das Heroin spritzt. Danach zündet er sich ein Pfeifchen an. 24s

Als Funball schießt, sieht man wie die Hand getroffen wird und Blut spritzt. 0,5s


Man sieht Eric`s durchschossene Hand von vorne und somit wesentlich deutlicher. 4s


Funball, der mit den Spritzen in der Brust am Boden liegt, ist kürzer zu sehen. 4s


DER TOD DES HEHLERS

Der Boss rammt das Schwert in den Hals des Hehlers. Der Hehler zappelt. 3s


Der Boss drückt das Schwert weiter in den Hals. Der Hehler fingert wild am Arm des Anderen rum. 4s


Man sieht wie der Boss zur Seite geht. Der Hehler zappelt immer noch. Der Boss geht zurück, beschwert sich warum der Typ immer noch nicht stirbt und nimmt die Pistole vom Schwarzen entgegen. 5s


Noch ein zweiter Treffer in der Brust vom Hehler. 2s


DAS DRITTE OPFER

Zwei Kids kommen in den Laden und bedrohen mit ihren Pistolen den Ladeninhaber und die Kunden. Einer geht auf den Typen zu, nimmt ihm die Waffe weg und sagt "Wow. Cowboy". Das Kind wird zur Seite geschubst und unser Held rennt raus. 25s


Einer der Jungs zielt auf den Mann und trifft ihn in die Schulter. 3,5


Nachdem der Kerl vom Auto durch die Luft geschleudert wurde, fehlt noch einmal eine Einstellung der Kids die "What a classic!" rufen und dabei laut lachen. 3s


DAS MASSAKER

Drei weitere Leute schießen auf Eric. 2s


Eric wird mehrmals in die Brust getroffen. Blutige Nahaufnahmen von der Seite. 3s


Andere Einstellung: Jetzt ist deutlicher zu sehen, wie Eric getroffen wird, bevor er vom Tisch fällt. 2s


Als der eine Kerl unter den Tisch schießt, trifft er sein Gegenüber mehrmals ins Bein. Ein anderer Kerl schießt daraufhin auf den Unfallschützen. 5s


Eric rollt sich unter dem Tisch hervor und wirft dabei mit seinem Bein einen Gegner auf den Boden. Der fällt genau neben den zappelnden Typen, mit den zerschossenen Beinen. Eric rappelt sich etwas auf. Läßt sich aber gleich wieder zurückfallen, landet zwischen den Beiden und schlägt Ihnen mit den ausgestreckten Armen auf die Hals. 4s


In einer anderen Einstellung (und anderem Zusammenhang) ist zu sehen wie ein Kerl getroffen wird. 1s


Das gleiche wie im Schnitt davor. 1s


Blut spritzt an die Wand. 1s


Als Eric dem Schwarzen die Kehle aufschlitzt, ist geschnitten wie Blut in die Höhe spritzt und Eric noch ein weiteres mal in den Bauch sticht. 3s


Eric bekommt noch mehr Treffer in die Brust. 1s


Eric schlägt einem Kerl die Hand ab. Der blutige Armstumpf ist zu sehen. 2s


Ein anderer Kerl wird noch getroffen. 1s


Als Eric vor den Bullen davon läuft, wird er noch etliche Male in die Brust getroffen. 4s


SHOWDOWN IN DER KIRCHE

Als Eric seine Schußverletzung in der Schulter betrachtet, sieht man das aus einer besseren Perspektive. Außerdem sieht man vorher noch deutlicher wie Blut fließt. 2s


Der Schwarze wird noch viel öfter in die Brust getroffen. 5s


Dann rutscht er noch die Kanzel-Treppe runter. 5s


Der Boss wird aufgespießt. In zwei ultrablutigen Einstellungen sieht man erst wie massig Blut aus dem Mund spritzt und dann wie der Bauch förmlich aufzuplatzen scheint. 2s


Es fehlt noch einmal eine Kamerafahrt vom aufgespießten Typen weg. 8s

Zu Letzt noch einige mitlerweile seltene Aushangfotos zum Film, die uns Leatherface666 zur Verfügung gestellt hat.
Die ersten paar sind die deutschen Aushangfotos, die mit dem weißen Rand wurden in den USA verwendet:

























amerikanische DVD von Miramax/Dimension (Collector`s Series):



Danke an MikePG-13, der den SB ins SB.com komforme Format gebracht hat.

Kommentare

04.09.2006 18:57 Uhr -
Absolut grossartig dieser Streifen,leider auch der letzte für Brandon Lee ( Bauchschuss bei Dreharbeiten).Super Location,geniale abgehalfterte Schauspieler,grandios fotographiert in Stimmung gesetzt.Ein muss für alle die den etwas anderen Film lieben.Leider in Deutschland nur als DC zu bekommen,leider.Absolute Kaufempfehlung.+++teddy+++

09.02.2007 16:41 Uhr -
Genialer Film, super gemacht. Diese Schnitte sind übrigens in der neuen FSK 18 DVD Fassung bei den Extras zu sehen.

17.06.2007 21:06 Uhr -
Hervorragender Film! Die beste Comicverfilmung, die es bisher gibt! Besser noch als Sin City! Hätte diese Schnitte gerne einmal im Film integriert gesehen! Ich bin fest davon überzeugt, das würde ihn noch besser machen!

24.07.2007 10:39 Uhr - David_Lynch
@ Doc Idaho

woher stammt das cover ganz oben mit deutscher schrift....ist das dieses 3D cover motiv ?

@Snake

also an sich ja aber wohl nicht in der qualität...schade das man nicht gleich ne unrated angefertigt hat...

@fullarseide

das ist wohl noch die beste möglichkeit diese teilweise grandiosen szenen noch auf einer dvd unterzubringen....wenigstens das haben wir bekommen

@teddy

deinen kommentar finde ich erlich gesagt nicht SO GELUNGEN da wir wohl alle wissen um welchen film es hier geht [und auch die damit verbundene dramatik wegen lee's plötzlichem tod]....dass du den film ebenfalls gut findest und empfiehlst finde ich angebracht....ist auch meine meinung....
Dann aber kommt noch ein wenig unsinn.....du sagst es gibt leider nur den DC in deutschland was natürlich absoluter quatsch ist....
1]es gibt in deutschland nur die KF also kinofassung
2]diese entspricht wie im SB glaube ich auch vermerkt der R-Rated, welches die einzige reguläre fassung ist
3]einen DC also Directors Cut gibt es nicht und wird es wohl auch nicht geben
4]als alternative und auch nur inofizielle fassung gibt es halt noch diesen für den SB verglichenen Workprint, der einfach so gut wie alle gelungenen takes zu einem rohschnitt aneinander gereiht entählt und somit als film viel zu langatmig geworden wäre....dann wurden also sowohl handlung als auch gewaltszenen für ein R-Rating geschnitten....daraus wurde dann die normale KF und kein DC was ja logisch ist
5]es gibt weltweit nur die KF zu kaufen bis auf ein Bootleg-Video in den USA das den 28 minuten längeren Workprint entählt, jedoch wie bereits erwähnt auch eine miese qualität und teilweise nicht fertiggestellte effekte aufweist....damit ist als fazit die deutsche DVD dennoch ausnahmslos zu empfehlen

28.07.2007 02:33 Uhr - Twista
3x
Wie der Vater so der Sohn... einfach nur genial ... Respekt vor Bruce Lee und Brandon Lee... REST IN PEACE......
Schade um diese Genialität....

25.09.2007 00:28 Uhr - Phileas
Sind die Szenen wirklich alle als Extra auf der DVD?

Kann mich nur an einige wenige erinnern, wie die Schiesserei um den Tisch. Das Ausspießen ist zB definitiv nich mit als Extra drauf.

p.s. Der eine Typ heißt übrigens "Funboy" nicht "Funball" - was sicher auch lustig wäre. ^^

27.10.2007 20:02 Uhr - Hakanator
Klasse Film eben gesehen.
Die haben den ja toll fertig gestellt...ist Lee erst gegen Ende der Dreharbeiten gestorben? In vielen Szenen sieht man sein Gesicht ja deutlich.

24.03.2008 11:37 Uhr - David_Lynch
es fehlte noch einiges an szenen, aber schon mehr gegen ende, das ist richtig....finde der film ist dafür ziemlich grandios geworden

Habe mir die DVD aus den niederlanden bestellt und bin sehr zufrieden....2 disc set mit allen [für ein R-Rating herausgenommenen] gewaltszenen als bonus und zwar (fast) in der qualität des films, also 10000000mal besser als hier im SB gezeigt

28.03.2008 12:19 Uhr -
KULTFILM!!! Absolut grossartig mit einem Brandon Lee in Bestform!! Leider war es sein letzter,der Film wär auch so ein Hit geworden.Der Workprint sollte mal vö werden,das wär was^^
Poster,Figuren etc. machen sich gut bei mir :-) Top-Film :-) Danke für den Schnittbericht

06.06.2008 23:45 Uhr - Matthes
1x
Ein meiner Lieblingsfilme :-)

Die neue Schnittfassung sieht sehr interessant aus.

15.09.2008 08:57 Uhr -
Vorgester am 13. lief der im fernsehen weis aber nich ob das so ne geschnittene fassung war aber meine frage is eigentlich nur das ich crow die krähe bei saturn kaufen möchte da steht drauf special edition unzensierte 18 version für 7,99euro welche fassung is das?

20.09.2008 20:28 Uhr -
christobalt es ist die r-rated kinofassung!die einzige version von diesem film in europa!!kannste blind zuschlagen!genial mfg

25.02.2009 23:31 Uhr - GrimReaper
2x
Gehört auch zu meinen Lieblingsstreifen! Schön-schaurig und schaurig-schön, halt ein etwas anderer Horrorfilm! Tolle Atmosphäre, schön düstere Noir-Optik und eine Portion absolut gerechtfertigter, aber niemals verherrlichend dargestellter Gewalt, wie Brandon Lee ja auch in seinem Interview sagte! Ein Muss für jeden Filmfan. Gibts ja mittlerweile überall für'n Appel und 'n Ei, also zulegen, wer ihn noch nicht hat!

25.02.2009 23:32 Uhr - GrimReaper
Gehört auch zu meinen Lieblingsstreifen! Schön-schaurig und schaurig-schön, halt ein etwas anderer Horrorfilm! Tolle Atmosphäre, schön düstere Noir-Optik und eine Portion absolut gerechtfertigter, aber niemals verherrlichend dargestellter Gewalt, wie Brandon Lee ja auch in seinem Interview sagte! Ein Muss für jeden Filmfan. Gibts ja mittlerweile überall für'n Appel und 'n Ei (Scheiße, hab damals €30,- für die DVD hingelegt!), also zulegen, wer ihn noch nicht hat!

26.02.2009 17:36 Uhr - DON
1x
Der Film ist ein Gothicstyle Genreklassiker, an dem sich sogar Tim Burton noch eine Scheibe abschneiden kann...so einen Film kann und wird es nie wieder geben (man denke nur an die misslungenen Sequels...)

22.03.2009 18:20 Uhr -
@DON: Misslungen war nur der Teil 4, alle anderen sind gut !!

11.05.2009 23:38 Uhr - John_Creasy
DB-Helfer
User-Level von John_Creasy 4
Erfahrungspunkte von John_Creasy 268
Sehe das in etwa so wie TBP, nur der 4 ist richtig misslungen, wobei ich den 2 auch nicht so dolle fand.
Den dritten mochte ich aber gern, hatte sogar recht nette Gore-Einlagen, kommt aber natürlich nicht an den Erstling ran, soviel ist sicher.

25.05.2009 17:23 Uhr - Yugi2007
Vor allem das Finale das Massaker find ich mit diesen Szenen besser (sind ja auf der DVD als Delet Scenes zu sehen).
Wirkt alles viel härter noch und das gefällt mir.
Aber ein Großartiger Film der seines gleichen sucht.
Absolute empfehlung.
greetz
Yugi

08.09.2009 13:21 Uhr -
Auf jeden Fall der beste Teil (Teil 2 ist Müll und Teil 3 kenne ich noch nicht), schade ist es auch um Brandon Lee den fand ich immer Klasse.

16.09.2009 12:32 Uhr - Yugi2007
1x
Schade das nicht wenigstens die Massaker Szene am Ende rund um den Tisch komplett geblieben ist, den die macht das Ende gleich mal viel Härter und auch wesentlich besser wie ich finde.
Es wer ja schön wenn mal eine Unrated Version des Films erscheint in dem die Ggewaltschnitte wie dem eben angesprochenden Massaker und die Kirchen Aufspieß szene noch enthalten sind.

Aber nichts desto troz der Film ist großartig und gehört in jede gute Sammlung.
Empfehelnswert ;)

20.09.2009 15:30 Uhr - _JasonVoorhees_
08.09.2009 - 13:21 Uhr schrieb Aaron
Teil 2 ist Müll

Schade,wenn man sich vom Erstling SO blenden lässt!
J.V.

17.07.2010 16:26 Uhr - Topf
teil zwei war nicht schlecht.. aber dieses outfit vom krähenheini...bauchfrei, omg ö.ö
und naja er war zuweit hergeholt von der story her,tricktechnisch auch etwas zu unrealistisch.
tzeil drei war da genau anders herum:wenig herzblut viele effeckte
bei teil eins stimmt einfach alles

20.04.2011 17:23 Uhr - Hollywood-Hustler
3x
*es kann ja nicht immer regnen* ..... klasse film....

18.07.2011 19:58 Uhr - Xaitax
1x
Der Film hätte endlich mal die Unrated verdient.

25.04.2012 18:05 Uhr - HeathLedger
Wenn ich den Film heute gucke, dann denke ich jedesmal:

"JA DAS WAREN DIE 90er..."

Der Film ist eine absolute Perle und ein absoluter Meilenstein...

Da wäre Bruce ganz schön stolz auf seinen Sohn gewesen!

28.07.2013 19:23 Uhr - Bossi
1x
Hammer-Film! Düster, dreckig und genial. Dazu ein klasse Soundtrack!!
RIP Brandon Lee.

26.07.2014 21:32 Uhr - Der Scorpion
Sah erst jetzt diesen Schnittbereicht. Das sind sogar wichtige Szene die ich gern mal sehen würde. Ich schätze mal aber das es nie dazu kommen wird weil es keine deutsche Version von gibt.
Brandon Lee in seiner wichtigsten Rolle der auch wie sein Vater früh starb. Auch Bruce Lee starb bevor sein wichtigster und berühmtester Film raus kam. Schon ein komischer Zufall. Und wie oft passiert es das ein Schauspieler beim Dreh wirklich angeschossen wird wie Brandon hier. Naja wer weiß was da wirklich abgelaufen ist.
Wenn man sich Brandon Lee hier geschminckt anschaut dann sieht man wer außer Heath ledger noch hätte Joker in Dark Knight spielen können.
Hammer Film diese Fassung würde ich mir gerne mal anschauen.

22.02.2016 00:03 Uhr - DARKHERO
Was hier einige von einen unwissenden Quatsch von sich geben. Brandon Lee wurde nicht angeschossen, er erlitt auch keinen Bauchschuß.
Vielmehr ist ihn ein Projektilfragment, welches sich im Lauf einer Pistole befand, durch einer Platzpatrone ausgelöst ihn durchs Auge geschleudert worden

15.05.2018 17:01 Uhr - Freak
22.02.2016 00:03 Uhr schrieb DARKHERO
Was hier einige von einen unwissenden Quatsch von sich geben. Brandon Lee wurde nicht angeschossen, er erlitt auch keinen Bauchschuß.
Vielmehr ist ihn ein Projektilfragment, welches sich im Lauf einer Pistole befand, durch einer Platzpatrone ausgelöst ihn durchs Auge geschleudert worden

''...in his abdomen just above his naval...'' (beschrieben von Personen, die es wirklich wissen!)
Übersetze das mal! Keine Ahnung, wie Du auf den Käse mit dem Auge kommst.
Aber erst mal einen auf dicke Hose machen, gell? ;)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte deutsche DVD bei Amazon.de
(FSK 18 Kinofassung)

Amazon.de



Red Sparrow
Blu-ray LE Steelbook 24,99
4K UHD/BD 28,99
Blu-ray 17,99
DVD 13,99
amazon video 13,99



Angel and Devil - Eine Frau sieht rot
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 39,99
Cover B 39,99



Leprechaun Collection
5 Blu-ray Mediabook

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)