SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Knapp 90 Jahre Kinogeschichte im Oscar-Rückblick: Wurde der jeweils beste Film zensiert oder in alternativen Fassungen veröffentlicht?
Knapp 90 Jahre Kinogeschichte im Oscar-Rückblick: Wurde der jeweils beste Film zensiert oder in alternativen Fassungen veröffentlicht?
Altes Jahr, neue Freigaben: Unser Special zeigt erneut, welche Filme die FSK 2017 nicht mehr für so gefährlich hält wie früher.
Altes Jahr, neue Freigaben: Unser Special zeigt erneut, welche Filme die FSK 2017 nicht mehr für so gefährlich hält wie früher.
Dawn of the Dead - Eine Retrospektive
Dawn of the Dead - Eine Retrospektive

Die Perle der Borgia

zur OFDb   OT: The Pearl of Death

Herstellungsland:USA (1944)
Genre:Fantasy, Krimi
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,50 (2 Stimmen) Details
23.08.2008
B. Lammers
Level 3
XP 131
Vergleichsfassungen
Alte TV-Fassung ofdb
Freigabe FSK 6
Restaurierte Fassung ofdb
TV-Ausstrahlung (ZDF): 0:57:04
DVD-Fassung: 1:05:46
Differenz: 8:42

Vergleich zwischen der alten TV-Fassung, die bei der DEFA entstand und noch immer von Zeit zu Zeit vom ZDF gesendet wird und der restaurierten Originalfassung, die sich in der "Sherlock Holmes Collection Vol. 3" aus dem Hause Koch Media befindet.

Bei diesem Film gibt es viele Kürzungen. Während das Verhältnis zwischen Naomi Drake und Giles Conover in der bekannten TV-Fassung sehr oberflächlich gehalten ist (es kommt so rüber als sei er lediglich ihr Auftraggeber), sind sie in der Originalfassung wirklich ein Paar, was man auch merkt, da das Verhältnis wesentlich aufgeladener ist. Auch einige nicht unwichtige Ausführungen von Sherlock Holmes fehlen.
Weitere Schnittberichte
Das Spinnennest (1944) Alte TV-Fassung - Restaurierte Fassung
Die Perle der Borgia (1944) Alte TV-Fassung - Restaurierte Fassung
Die Frau in Grün (1945) ZDF - Arte
Der Hund von Baskerville (1959) FSK 12 Free-TV - FSK 12 Uncut

In der DVD-Fassung wird vor dem Film noch der Universal-Globus eingeblendet.
(14 Sec.)




Deutscher Vorspann (0'21)




Internationaler Vorspann (0'58)




0:04:18

Nach dem "Ja" des Pfarrers (der übrigens kein geringerer als Sherlock Holmes in Verkleidung ist), was man in der TV-Fassung nur aus dem Off hört, da schon auf Naomi Drake umgeschnitten wurde, fehlt noch ein Satz, sowie eine weitere Einstellung, in der der Kurier des königlichen Museums seine Kabine betritt.
(7 Sec.)




0:05:48

Nachdem die Kamera auf den Kurier zugefahren ist fehlt, dass ihm einleuchtet, dass er unter falschem Vorwand aus der Kabine gelockt wurde. (6 Sec.)




0:06:30:

Es fehlt ein Teil des Dialogs zwischen Naomi Drake und Giles Conover, in der er ihr zunächst klar macht, dass sie nur hinter verschlossenen Türen zu sprechen hat. Dann folgen noch ein paar Komplimente von Giles an Naomi. (15 Sec.)




0:07:03:

Giles erwähnt noch, dass der "Creeper" (hier später lediglich bei seinem Namen "Hoxton, der Furchtbare" genannt) sie zu sehen wünscht und das dieser ihr nichts tun wird. (8 Sec.)




0:08:53:

Holmes klärt Watson über Giles Conover und seine Verbrechen auf.
(32 Sec.)




0:11:08:

Es folgt eine weitere Einstellung im Museum, in der die Kamera auf die Tür des Büros des Museumsdirektors zufährt. Holmes, Watson und Inspektor Lestrade kommen aus dem Büro. Der Museumsdirektor bewundert die Borgia-Perle, worauf Holmes ihn daran erinnert, was für schreckliche Todesfälle die Borgiaperle in den letzten Jahrhunderten verursachte.
(48 Sec.)




0:13:48:

Holmes fragt den Museumsdirektor, wo sich die Drähte befinden.
(11 Sec.)




0:15:45:

Ein Satz von Holmes fehlt
(4 Sec.)




0:17:06:

Der Museumsdirektor erklärt Holmes, dass jeder Mitarbeiter des Museums genauestens überprüft wird. Nach dieser Einstellung folgt eine Nahaufnahme von Giles Conover. Um einen Bruch zu vermeiden hat man in der TV-Fassung, wo man direkt auf Conover Gesicht umschneidet den Satz "Wie geht es Ihnen ?" (von Holmes) aus dem Off hineinsynchronisiert, der in der DVD-fassung fehlt. (13 Sec.)




0:21:17:

Naomi Drake, die in der Gefängnisküche arbeitet, wird dazu angehalten ihre Arbeit weiterzumachen. Sie werde nicht fürs rumstehen bezahlt. Darauf kündigt sie. Es folgt eine Überblende in die Wohnung von Holmes und Watson, wo Holmes bei wenig Licht Geige spielt. Watson kommt herein, macht das Licht an und sagt, dass die ganze Zeit der Ruf von Holmes in den Schmutz gezogen wird und ob er keine anderen Sorgen hätte, worauf Holmes sagt, dass es nicht ehrenhaft ist, Reportern die Zähne auszuschlagen, worauf Watson sich und Holmes verteidigt. Watson zeigt Holmes die Zeitung, wo ein negativer Artikel über ihn steht. Daraufhin zeigt Holmes Watson u.a. woher er weiß, dass Watson den Zeitungsreporter geschlagen hat und sagt dass es zu ihm passt, dass er einen Mann verteidigt, der niedergemacht wird. Gerade als sie sich hinsetzen um zu essen, klopft es an der Tür.
(124 Sec.)





0:30:24:

Hier folgen auch wieder zwei verschiedene Einstellungen. Während in der TV-Fassung bei Watsons letztem Halbsatz schon der Besucher gezeigt wird, der sich die Brille aufsetzt, geht die Szene in der DVD-Fassung noch weiter. Watson steckt sich eine Pfeife an und wundert sich, wo der Zeitungsartikel ist, den er in das Album kleben wollte. Er rekonstruiert mit Holmes' Methode, was er vorhin gemacht hat und findet den Artikel an seinem Ärmel. In der nächsten Szene sieht man den Besucher die Treppe hinaufgehen. In der darauffolgenden Einstellung setzt die TV-Fassung wieder ein.
(67 Sec.)


TV-Fassung:




DVD-Fassung:



weitere Einstellungen:





0:38:43:

Während in der TV-Fassung abgeblendet wird geht die Szene in der DVD-Fassung mittels Überblende weiter. In der Wohnung sieht man Holmes, Watson und Lestrade mit der Schwester der Ermordeten, die sie tot auffand. Sie zeigt Holmes eine Karte, die ihre Schwester vor der Ermordung schrieb. Sie bricht zusammen und sagt, dass sie den Mörder endlich finden sollen, worauf Watson sie mitnimmt. Holmes fragt einen Polizisten, der sich auch im Raum befindet, wie der Mord durchgeführt wurde, wobei herauskommt, dass der Mord genau so ausgeführt wurde wie beim letzten Opfer.
(75 Sec.)





0:43:12:

Man sieht noch eine Zeitungsschlagzeile und wie Holmes und Watson Scherben sortieren. (12 Sec.)




0:50:30:

Der Verkäufer beschwert bei seiner Verkäuferin noch länger darüber, dass sie immer unabsichtlich Porzellan zerschlägt.
(11 Sec.)




0:52:33:

Der Verkäufer erkennt, dass jemand einen anderen Namen in sein Notizbuch geschrieben hat um ihn zu verwirren, da er ein schlechtes Namensgedächtnis hat. Holmes fragt ob es eine interne Verbindung zwischen den beiden Telefonen im Geschäft gibt.
(31 Sec.)




1:00:06:

Conover sagt, den Einfall die Leitung zu kappen habe er von Holmes als dieser es im Museum tat. Er habe also von einem alten Meister gelernt.
(15 Sec.)




1:01:22:

Holmes sagt Conover, dass der "Creeper" es nicht mögen würde, wenn er Naomi fallen lässt, da er verrückt nach Naomi ist.
(22 Sec.)




Abspann:

Der Abspann dauert bei beiden Fassungen verschieden lang.
In der TV-Fassung gibt es einen knapp einminütigen Abspann (57 Sec.)



In der DVD-Fassung gibt es die Tafel "THE END" und eine Darstellerübersicht (25 Sec.).



Zudem gibt es in der DVD-Fassung nach den beiden Titeln noch eine aktuelle Einblendung des CBS-Senderlogos
(7 Sec.).

Kommentare

23.08.2008 00:42 Uhr -
ich liebe solche Filme.Besonders Sherlock Holmes Filme. Auch wenn der in Schwarz/weiss ist.

23.08.2008 00:58 Uhr -
Konnte nie was anfangen mit dem.

23.08.2008 04:10 Uhr - Grosser_Wolf
57 Minuten - das klingt so, als ob man eine Brottosendezeit von einer Stunde erreichen wollte. Interessanter SB.

23.08.2008 08:31 Uhr -
Klingt eher wie nach dem Uncut-Cut Tape von Cyborg^^

23.08.2008 08:35 Uhr - Filmifreaki
@TheBlackPanther:
Wohl eher dem Cut-Tape ;-)

23.08.2008 10:13 Uhr -
@Filmifreaki: Mein ich doch ;) Das Tape ist uncut CUT xDD es läuft doch eh immer die gleiche verstümmelte Fassung, ohne das sie noch mehr entfernt haben^^ also ''Uncut'' Cut XDD

23.08.2008 11:59 Uhr - Filmifreaki
@TheBlackPanther:
Restalk ;-) ?
Nein quark, weiß ja wie dus meinst

23.08.2008 13:52 Uhr -
@Filmifraki: Ok XD aber Restalk ist gut *lol* wo mir eh kein Stoff in den Rachen kommt xD

24.08.2008 17:39 Uhr - ethan.edwards
Danke für diesen tollen SB.
Werde mir diese Fassung von Koch wohl kaufen.
Bin in grosser Vorfreude.

16.03.2010 22:42 Uhr - frankie89
Der beste Film der guten Reihe! Besonders erwähnenswert ist die Synchronstimme von Basil Rathbone!! Walter Niklas ist einfach genial

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Sherlock Holmes Collection
Teil 3 (3 DVDs)
Ungekürzt

Amazon.de



Rapid Fire



Aquaman
3D BD lim Figur 229,99
4K UHD/BD Stbk tba
3D/2D BD Stbk tba
4K UHD/BD 29,99
3D BD 23,99
Blu-ray 17,99
DVD 14,99



Nachtfalken



Dog Soldiers
4K UHD/BD Mediabook



Instant Death
Blu-ray 11,99
DVD 11,99
Amazon Video 4,98



Death House
Blu-ray 18,99
DVD 20,15

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)