SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware

The Last Marshal

zur OFDb   OT: Last Marshal, The

Herstellungsland:USA (1999)
Genre:Action, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,50 (2 Stimmen) Details
04.08.2003
Jason
Level 19
XP 7.781
Vergleichsfassungen
FSK 18 ofdb
Freigabe FSK 18
R-Rated ofdb
Lauflänge des dt. 18er-Tapes (PAL): 1:34:25 (1:31:23 ohne Abspann)
Lauflänge des R-Rated-Tapes (NTSC): 1:41:54 (1:38:43 ohne Abspann)

15 Schnitte = 145 Sec.

Verglichen wurde das gekürzte FSK 18-Tape von Ascot mit dem ungeschnittenen R-Rated-Tape von TVA Films/Columbia Tristar (Kanada).

Im Grunde genommen vollkommen unsinnig, den Film noch zu schneiden, wo er doch eine FSK 18-Freigabe hat, sah sich der Verleiher leider scheinbar trotzdem dazu gezwungen, diversere Schnitte vorzunehmen.
Eine Form von Zensur bei dem Film ist dabei alleine schon die deutsche Übersetzung zahlreicher Schimpfwörter. Während im O-Ton in einigen Szenen nur so mit Begriffen wie \"Shit\", \"Fuck\", \"Bullshit\", \"Motherfucker\" etc. um sich geschmissen wird, werden diese Aussagen in der deutschen Synchronisation bestenfalls mit \"Mist\", \"Opa\" (in Bezug auf McClary) oder \"Schwein\" übersetzt - wenn überhaupt.

Zu dem Rating des ungeschnittenen, kanadischen Tapes ist noch zu sagen, dass ich die Freigabe nicht wirklich einordnen kann. Auf dem Backcover ist ein \"E-Rating\" vorzufinden, welches für gewöhnlich \"Eccept from Classification\", also \"Ausgenommen von einer Klassifizierung\" - sprich: Ungeprüft bedeuten würde.
Im Verkauf wurde der Film allerdings mit einem R-Rating angegeben, deswegen übernahm ich dieses als Beschreibung für die Freigabe dieser Fassung.

Die Laufzeitenangaben der Schnittszenen beziehen sich auf die gekürzte Fassung.
Der Rest des Lauflängenunterschiedes ergibt sich aus den verschiedenen Laufgeschwindigkeiten PAL-NTSC.

mehr Informationen zu diesem Titel

07:51
McClary spricht länger mit dem mexikanischen Gangsterboss (hält den Richter als Geisel):
\"As soon as you blow his brains out, i got a clear shot at your ugly face and i will take it.
As a matter of fact, i can\'t fuckin wait for it, go for it boy! Go on, blow his brains out!
You ain\'t got the sack, do you, you little spit?\"
15 Sec.


07:52
McClary bekommt einen blutigen Treffer in der linken Schulter ab.
0,5 Sec.


07:53
Blutiger Brusttreffer beim hereingestürmten FBI-Mann.
0,5 Sec.


09:23
Der erste, blutige Durchschuss beim zweiten FBI-Agent fehlt, der Mexikaner geht weiter auf ihn zu und beschimpft ihn kurz.
Der zweite, ebenfalls blutige Durchschuss ist so verkürzt, dass man kein Blut mehr spritzen sieht.
3,5 Sec.


09:42
Der Mexikaner schiesst im Vorbeilaufen auf der Treppe noch viermal auf den bereits auf den Stufen liegenden, offensichtlich schon toten FBI-Agent (unblutig).
Im Anschluss fehlt noch eine Einstellung des herumwankenden McClary.
5 Sec.


1:10:07
Rosa bekommt von dem mexikanischen Goon einen Kniestoss gegen den Kopf.
0,5 Sec.


1:11:58
Die komplette Szene, in der die beiden Deputy Marshals gefoltert werden, fehlt.
Hierbei wird der weibliche Marshal von einem Goon mehrmals für längere Zeit mit dem Kopf in dem Pool unter Wasser gedrückt.
Währenddessen wird ihr männlicher Kollege von einem zweiten Gangster mit einer Art Vereisungsspray in einer kleinen Sprühflasche gefoltert, indem letzterer es ihm immer wieder ins Gesicht und dabei vornehmlich in die Augen sprüht.
Beide weigern sich jedoch standhaft, auf die Forderungen der Mexikaner einzugehen (ihren Kollegen via Telefonanruf eine Falle zu stellen).
Zwischendurch eine kurze Sequenz, in der man den Hotelbesitzer, mit dem McClary am Ort des Geschehens angekommen ist, aus seinem Wagen aussteigen sieht.
98 Sec.


1:12:42
McClary bricht dem Angreifer mit deutlichem Knacken das Genick.
1 Sec.


1:13:43
Die Folterung des männlichen Marshals geht noch weiter: Der Mexikaner schneidet ihm mit seinem Messer durchs Gesicht.
4 Sec.


1:13:49
Der Mexikaner sprüht dem männlichen Marshal Vereisungsspray in die Schnittwunde im Gesicht. Das Opfer brüllt vor Schmerzen.
4 Sec.


1:19:27
Der mexikanische Gangsterboss erschiesst gut ein halbes Dutzend Partygäste, teilweise mit blutigen Durchschüssen.
2 Sec.


1:22:19
Der Einschuss in die Rippen von DeClerk fehlt.
0,5 Sec.


1:22:23
Der weibliche Marshal tötet DeClerk mit zwei blutigen Durchschüssen.
Es sind nur noch die Schussgeräusche zu hören, welche man über den Ton in der nächsten Szene gelegt hat.
1,5 Sec.


1:24:57
Der Mexikaner erschiesst einen unbeteiligten Skateborder (blutiger Einschuss).
0,5 Sec.


1:25:18
Der Mexikaner erschiesst zwei weitere Zivilisten, dann nimmt er einen kleinen Jungen als Geisel und geht hinter dem Springbrunnen in Deckung.
8,5 Sec.
Cover des kanadischen Tapes:
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten US DVD
Amazon.de


Game of Thrones: Die komplette 7. Staffel
Blu-ray Steelbook 37,99
Blu-ray Digipack 39,99
Blu-ray 1-7 Digipack 159,99
Blu-ray 1-7 Ult CE 299,99
Blu-ray 35,99
DVD 27,99
DVD Digipack 34,99
DVD1-7 Digipack 124,99
amazon video 19,99



John Wick & John Wick: Kapitel 2
Gentleman's Edition - Ultimate Fan Collection



The Stuff - Ein tödlicher Leckerbissen

SB.com