SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware
Filme, die nie existierten: Zurück in die Zukunft
Filme, die nie existierten: Zurück in die Zukunft
Kick Ass: Der detaillierte Vergleich des Comics mit dem Film
Kick Ass: Der detaillierte Vergleich des Comics mit dem Film
Der Cover-Wahnsinn Teil 2 - Alte Filme suchen neue Kunden
Der Cover-Wahnsinn Teil 2 - Alte Filme suchen neue Kunden

Das gibt Ärger

zur OFDb   OT: This Means War

Herstellungsland:USA (2012)
Genre:Action, Komödie,
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,11 (9 Stimmen) Details
07.06.2012
Buster
Level 13
XP 2.527
Vergleichsfassungen
Kinofassung
Label 20th Century Fox, DVD
Land USA
Freigabe PG-13
Laufzeit 91:28 Min. (ohne Abspann) NTSC
Unrated Director's Cut
Label 20th Century Fox, Blu-ray
Land USA
Freigabe Unrated
Laufzeit 98:50 Min. (ohne Abspann) NTSC
Am 17. Februar 2012 brachte 20th Century Fox den Film This Means War in die amerikanischen Kinos, in dem sich zwei befreundete CIA-Agenten, FDR Foster (Chris Pine) und Tuck Henson (Tom Hardy) zufällig in die selbe Frau verlieben.

Nach einem alles andere als erfolgreich verlaufenen Auftrag in Hongkong, bei dem der Bruder des gesuchten Verbrechers Heinrich (Til Schweiger) ums Leben kam, werden die beiden in den Innendienst versetzt. Unabhängig voneinander lernen sie die bezaubernde Lauren Scott (Reese Witherspoon) kennen. Als sie herausfinden, dass sie sich in die selbe Frau verliebt haben, beschließen sie, daraus einen Wettkampf zu machen bei dem der bessere gewinnen soll. Das dies nicht immer mit fairen Mitteln ausgeführt wird, versteht sich von selbst.
Während Tuck sich mit Lauren zum Essen verabredet hat, findet FDR heraus, dass Heinrich mittlerweile nach Amerika gekommen ist, um sich an den beiden Freunden für den Tod seines Bruders zu rächen...


Pünktlich zum Start des Films in den US-Kinos kündigte Regisseur McG einen Director's Cut an. Dieser sollte auch die Szenen mit sexuellem Inhalt, die im Kino für ein lukrativeres PG-13 weichen mussten, enthalten. Man durfte also gespannt sein.

Seit dem 22. Mai 2012 steht der Director's Cut der, wie in letzter Zeit üblich, exklusiv auf Blu-ray erschien, in den amerikanischen Kaufhäusern.

Bei einem direkten Vergleich mit der Kinofassung kann der Director's Cut als Mogelpackung angesehen werden. An sexuellem Material gibt es hier lediglich einen kleinen harmlosen Vorspann im Stile eines James Bond Films.
Den Löwenanteil an der gesamten Laufzeitdifferenz hat die 'Fake Family-Szene', in der Tuck Henson ein paar Schauspieler beauftragt seine Familie zu spielen um Lauren zu beeindrucken (5 Min. und 13 Sek.). In dieser Szene fällt zwar zweimal in Folge das Wörtchen 'fuck' aber ob dies der wahre Grund war, warum die Szene für die Kinofassung entfernt wurde darf bezweifelt werden. Im Gesamtkontext fällt vielmehr auf, dass diese Szene den bereits an Tempo verlierenden Film noch etwas weiter ausbremst.


Für diesen Schnittbericht wurde die Kinofassung auf US DVD (PG-13) mit dem Extended Cut auf US Blu-ray (Unrated) verglichen.

Laufzeiten:
R-Rated Kinofassung: 91:28 Min. NTSC (inkl. Abspann)
Unrated Extended Cut: 98:50 Min. NTSC (inkl. Abspann)

Es fehlen 7 Minuten und 22 Sekunden in 4 Einstellungen.

Davon:

1 erweiterte Szene: 18 Sekunden
3 zusätzliche Szenen: 7 Minuten und 4 Sekunden
Weitere Schnittberichte:

Meldungen:
Das gibt Ärger: Zensuren zugunsten des PG-13-Ratings (29.01.2012)
Das gibt Ärger: Regisseur McG kündigt Director's Cut an (23.02.2012)
Das gibt Ärger - Unrated-Fassung kommt im Mai (06.04.2012)
Das gibt Ärger - Unrated-Fassung auch für Deutschland (09.05.2012)

Erweiterte Szene in der Unrated:
00:03:08
Die Actionszenen in der Eröffnungssequenz werden immer wieder durch eingefrorenen Bilder und Texteinblendungen unterbrochen. Das macht einen Laufzeitunterschied von insgesamt 18 Sekunden aus.

18 Sek.

PG-13:Unrated:



Zusätzliche Szene in der Unrated:
00:03:08
Der Vorspann in bester Maurice Binder Manier fehlt.

50 Sek.




Zusätzliche Szene in der Unrated:
01:02:22
Eine Unterhaltung zwischen FDR und Tuck im CIA Hauptquartier fehlt.

1 Min. und 1 Sek.

FDR: "Tuck, I gotta talk to you about Nana's"
Tuck: "Sure. Whose car are we taking tonight?"
FDR: "I don't think it's gonna work out tonight."
Tuck: "You don't want me there?"
FDR: "It's not that. It's... I invited Lauren."
Tuck: "Oh, wow. Uh... It's a nice move, isn't it? Meet the family. What are you, Garry Kasparov?"
FDR: "It's not like that. Lauren's been asking about them, and you know Nana. Once she heard I was dating someone, she got excited. She wanted to meet them."
Tuck: "I don't believe this."
FDR: "What? This is not a play to one-up you. They're my family."
Tuck: "Yeah, but they're my family too."
FDR: "Yeah, but they're my actual family."
Tuck: "Wow. Yeah. Ahem. Of course they are. How silly of me."




Zusätzliche Szene in der Unrated:
01:11:11
Tuck möchte Lauren beeindrucken und ein treffen mit seiner 'Familie' arrangieren. Da er, außer einer Ex-Frau und einem Sohn, keine eigene Familie hat, beauftragt er seinen Kollegen Boyles ein paar Schauspieler zu beauftragen, die perfekte Familie darzustellen.

5 Min. und 13 Sek.

Tuck: "Okay, so he want's to play family, so we'll play families. We can play families. Right?"
Boyles: "All right. Uh, yeah."
Tuck: "Good, let's play families."
Boyles: "I don't know what tat means."
Tuck: "It means get me a family"




Tuck: "Right, so you got your aliasses. Back stories. Charming anecdotes. Yeah? Great. Grandma, if you could pull out a few tears when you're telling that story of how I rescued the blind children from the well, there's an extra 50 in it for you. Right. Ladies, mental gents, I shall see you at 1300 hours."




Tuck: "I am so glad you could make it on short notice."
Lauren: "Yeah, I'm happy to be here."
Tuck: "And they are going to absolutely love you, and you will love them."
Lauren: "I'm excited."
Tuck: "So am I. God, you look gorgeous. They should be here. I'm going to give them a ring. You mind?"
Lauren: "Oh, not at all."
Tuck: "Okay."


Tuck trifft sich mit Lauren in einem Restaurant. Alles scheint perfekt zu laufen. Doch als seine Schauspieler ankommen, werden diese von CIA Agenten in Gewahrsam genommen und durch andere ersetzt.




Das ganze wurde von FDR eingefädelt, der in seiner Überwachungszentrale die Situation beobachtet.

FDR: "Here we go boys. Here we go."




Tuck telefoniert unterdessen mit seinem Kollegen Boyles, um zu erfahren was los ist.

Lauren: "Hi."
Man: "There she is."
Lauren: "How are you?"
Man: "Good. You?"

Tuck: "...Supposed to be here three minutes ago."
Boyles: "I don't understand. They should be there."
Tuck: "Yeah, well, they're not, are they?"
Boyles: "Okay, let me find out what happened."




Noch während des Telefonats trifft die 'falsche' Familie im Restaurant ein. Tuck bleibt nichts anderes übrig, als gute Miene zum bösen Spiel zu machen. FDR beobachtet die Situation aus der Ferne.

Man: "Ha, ha. So, finally. Right?"
Lauren: "Yeah."
Tuck: "Oh, bollocks."
Man: "So has he told you?"
Lauren: "What?"
Man: "How he got his name. 'Tuck'"
Lauren: "No, he didn't."
Man: "Oh, not his given name. Not at all. 'Tuck'. Unusual, right?"
Lauren: "Yeah. Yeah."
Woman: "Oh, here he is."
Lauren: "Hi. Your dad was just telling me how you got your nickname."
Man: "Hello, son."
Tuck: "Hello, Dad."
Woman: "Hello."
Tuck: "How are...? Unh... Unh... Unh. Oh, my good..."
Woman: "Mm... mm."
Tuck: "Jolly good. Right."
Man: "Right, we're just getting to it. Old Tuckers comes down one day. I don't know, he's 10 or 11, wearing a dress. Hikes it up and goes, 'Oh, look. I've got me naughty bits tucked under.'"
Woman: "Hence, 'Tuck'."
Man: "'I'd fuck me. I'd fuck me' What's wrong with this boy?"
Woman: "But it doesn't matter because, like, we're just proud that Tuck is into girls again."
Man: "Finaly."
Woman: "Because for a while it was all Egyptian men."
Man: "Yeah. 'Oh, gotta have it coming and going. Please.' Whoo-woo. Choo-choo train. 'Come on, boys, have it at it. It's the navy.'"
Tuck: "Ahem. I think we should order."




Das Gespräch geht weiter bis Lauren es nicht mehr aushält und das Restaurant verlässt.

Woman: "Lauren, Tuck really is, like, a really great brother."
Lauren: "He is."
Woman: "He saved me from becomming a swinger. Before Tuck stepped in, everyone in our village used to call me 'The sausage Wallet'. 'TSW'. That's a Shakespearem term for slut."
Man: "Right."
FDR: "Where did you find her?"
Man: "So, what's going on with your bits up top? Heard they're weren't real. They look real to me."
Woman: "Tuck said they were fakes."
Lauren: "What?"
Tuck: "I did not. I wouldn't say..."
Man: "'These knockers. Oh! Can't wait to get into them.'"
Tuck: "I wouldn't say that."
Man: "You did. Why you lying now?"
Woman: "Yeah, but they look quite nice. Not as big as these bazookas, but..."
Tuck: "Wait, is there a waiter?"Lauren: "You know what, actually, I forgot I have a commitment at work. It's been very nice meeting you all, but I have to go."
Man: "You want something to go, then?"
Lauren: "No, thank you."
Woman: "Wait, can I get your cell number?"




Tuck folgt ihr und versucht zu erklären.

Lauren: "God."
Tuck: "Lauren."
FDR: "Bring up six."
Agent: "Bringing"
Tuck: "Sorry about that."
Lauren: "That was the weirdest five minutes of my life."
Tuck: "I'm so sorry. Those people back there, they are not my parents."
Lauren: "What are you talking about?"
Tuck: "They're not my parents."
Lauren: "Those are not your parents?"
Tuck: "No. I wanted you to think that I had a perfect family, so I hired some people."
Lauren: "You hired people?"
Tuck: "Yes."
Lauren: "You hired what kind of people?"
Tuck: "Actors. Actors."
Lauren: "Okay Tuck, this is just bizarre. I don't know what to say about that."
Tuck: "I don't have any parents. I have no family."
Lauren: "What?"
Tuck: "I thought it would impress you. Okay? That's why I hired some, because i thought that was normal. I thought..."
Lauren: "But you have a family. You have a son."
Tuck: "Yeah. Okay, the truth about Joe is that my relationship with Joe is really awful. It's really awful. When he was a little boy, it was great. He was a puppy. He loved me to bits. Then he grew up, now I can't reach him. He doesn't want anything to do with me, at all. Okay? So I didn't want you to see that. It's actually very embarassing. So I thought I'd hire a family, because I thought that was normal. Right, look, I totally understand you needing to walk away because if I were you, I'd walk away too. But I think... I needed to level with..."
Lauren: "Tuck."
Tuck: "Yes?"
Lauren: "It's just I was really looking forward to today. It's just been a lot, and I think I should go."
Tuck: "Lauren, I really want to get you home safe. Okay, so Joe's is just on the way. Let me pick him up, and then I'll drop you straight off after."
Lauren: "Okay."
Tuck: "Thank you."

Kommentare

07.06.2012 00:02 Uhr - wolf1
Wieder mal eine absolut sinnlose Unratedfassung!

07.06.2012 00:04 Uhr - Matt²
2x
DB-Co-Admin
User-Level von Matt² 16
Erfahrungspunkte von Matt² 4.462
07.06.2012 00:02 Uhr schrieb wolf1
Wieder mal eine absolut sinnlose Unratedfassung!

Passend zu einem sinnlosen Film :D

07.06.2012 00:09 Uhr - Venga
Mal wieder ein hochunterhaltsamer Eye-Pleaser von McG.
Freu mich schon auf die BD.

07.06.2012 00:09 Uhr - godofmovies
Hat mir gut gefallen. Vor allem die Szene beim Paintball.

07.06.2012 00:20 Uhr - KoRn
3x
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.872
Unrated featering Cindy aus Marzahn oder wer ist die fette planschkuh da... :D

07.06.2012 00:31 Uhr - speedcorefreak
Fand den Film Gar nicht so Schlecht und reese witherspoon in dessous was will man(n) Mehr ;)

07.06.2012 01:01 Uhr - Moviefreak120
3x
07.06.2012 00:20 Uhr schrieb KoRn
Unrated featering Cindy aus Marzahn oder wer ist die fette planschkuh da... :D


oder featering Vicky Pollard (Little Britain) :D

07.06.2012 01:13 Uhr - Astonmartin
2x
@ Moviefreak120
Ich lach mich weg! Genau dies kam mir auch in den 7ten Sinn!!! Wahnsinn:)

07.06.2012 07:33 Uhr - oLo
User-Level von oLo 2
Erfahrungspunkte von oLo 39
Jedes mal wenn ich das Filmplakat zu Das gibt Ärger sehe denke ich über Reese Witherspoon: Wow, hot.

Jedes mal wenn ich Reese Witherspoon in anderen Filmen sehe (Cruel Intentions z.B.) Denke ich über sie: Wow, was für eine Stirn ;)

07.06.2012 07:43 Uhr - Herr Kömmlich
SB.com-Autor
User-Level von Herr Kömmlich 12
Erfahrungspunkte von Herr Kömmlich 2.003
Der Film ist toll!

07.06.2012 07:46 Uhr - tobi44
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
New Kids für Arme

07.06.2012 10:55 Uhr - Schaffi
1x
SB.com-Autor
User-Level von Schaffi 9
Erfahrungspunkte von Schaffi 1.029
@tobi44: Was auch immer das mit dem Film zu tun hat?

@Topic: Ich fand den Film echt unterhaltsam und Tom Hardy hat bewiesen, dass er auch in Komödien gut platziert ist.

07.06.2012 11:00 Uhr - Der Duke
Oh Gott, ich dachte erst schon der Typ mit der Glatze sei Michael Ironside :D

07.06.2012 11:04 Uhr - cut-suck
hab den noch nicht gesehen und deswegen schau ich mir den sb zum wochenende an weil ich da eigentlich den film schon geschaut haben müsste..leider nur die ersten 5 min geschafft.und die waren nett.

07.06.2012 11:29 Uhr - Chriz66
Mein Gott... Reese sieht ja mal verbraucht aus. Ich glaube, ich schau mir gleich mal "Eiskalte Engel" oder "Fear" an. Sonst bekomme ich dieses schreckliche Bild nicht mehr aus meinem Kopf...

07.06.2012 11:42 Uhr - InspectorMustache
"Gibt Ärger, Das"?

07.06.2012 11:45 Uhr - Chriz66
Was ist daran falsch? Ich kann es nicht leiden, wenn ich CDs oder Filme kaufe und alles bei D oder T steht... So ist das genau richtig!

07.06.2012 12:12 Uhr - metalarm
das haben die bestimmt extra rausgelassen nur um mit einer unratet zusätzliches geld einzuspielen !! sauerei !! film find ich aber dennoch gut.

07.06.2012 12:50 Uhr - Cardian
Das "Das" ist hierbei aber nicht der bestimmende Artikel eines folgenden Nomens, von daher sollte hier eigentlich nicht "gibt Ärger, Das" sortiert werden. Der Originaltitel würde ja auch nicht "means war, This" sortiert.

07.06.2012 15:21 Uhr - freddy3000
1x
McG ist'n hammer regisseur......alleine schon wegen charlys angels :-) .

07.06.2012 19:39 Uhr - Jerry Dandridge
Heutzutage werden einfach keine guten Komödien mehr gedreht. Es fehlt der satirische Humor, welcher heutzutage dem Fäkalhumor weichen muss.

07.06.2012 20:10 Uhr - zombie-flesheater
Interessante Idee, aber zu zahm umgesetzt. Die deutsche Titelgebung koennte man ja fast als Zensur ansehen - zwischen Krieg und Aerger ist ja doch ein gewaltiger Unterschied.

08.06.2012 10:55 Uhr - holgocop
1x
Ich lese "Til Schweiger" und weiß dass dieser Film ignoriert wird ...

30.09.2012 11:41 Uhr - Mickey_Knox
Gestern auf Bluray gesehen und für GANZ NETT befunden - natürlich war das mit dem UNRATED wieder nur ein Werbetrick aus der digitalen Mottenkiste, aber was soll's - würde es diese Fassung(en) nicht geben die Szenen aber als deleted Scenes beiliegen, würden wieder alle rumheulen wieso sie nicht in den Film eingearbeitet wurden, von daher ... passt. Und die Szene mit der falschen Familie war wirklich ein Brüller :D

06.08.2013 00:03 Uhr - Jimmy Conway
Der Film ist jetzt nicht der Oberhammer, aber dank Chris Pine und Tom Hardy doch sehr unterhaltsam.
Und der Einleitung wiederspreche ich vehement:
Alleine durch die Maurice Binder "James Bond" ähnliche Titelsequenz lohnt sich die längere Fassung.
Auch das gefakte Familientreffen mit Tucks angeblichen Eltern ist für mich bedeutsam. Ich werde das Gefühl nicht los, dass sich, trotz Tucks Filmsohn, dort einiges "entschieden" hat.
Und eigentlich war dies eine Sauerei von Pines Seite aus. Na ja.
Finde Abigail Spencer Breslin (Tucks Filmfrau) eh süßer.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)




Amazon.de



Scanners Trilogy
3-Disc Limited Collector's Edition Nr. 20 (2 Blu-rays + CD-Soundtrack, Limitiert auf 1222 Stück)



Solo: A Star Wars Story
Blu-ray 3D/2D Steelbook 28,99
4K UHD/BD 32,99
Blu-ray 19,99
DVD 14,99



Zombie Nightmare
Blu-ray/DVD Mediabook 23,99
Blu-ray 18,99
DVD 16,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)