SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Sniper Elite V2 · Uncut Shooter für PS4, Xbox und Switch · ab 39,99 € bei gameware Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 67,99 € bei gameware

Cyborg

zur OFDb   OT: Cyborg

Herstellungsland:USA (1989)
Genre:Action, Science-Fiction, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,60 (124 Stimmen) Details
14.07.2011
Eiskaltes Grab
Level 35
XP 34.327
Vergleichsfassungen
BBFC 18 Erstauflagen ofdb
Label MGM, VHS
Land Großbritannien
Freigabe BBFC 18
Laufzeit 79:21 Min.
SPIO/JK ofdb
Label MGM, DVD
Land Deutschland
Freigabe SPIO/JK geprüft: strafrechtlich unbedenklich
Laufzeit 82:34 Min. PAL
Verglichen wurde die gekürzte UK-VHS von MGM (BBFC 18) mit der ungekürzten SPIO/JK-DVD von MGM (Indiziert).

Es fehlen 3 Minuten und 13,5 Sekunden bei 13 Szenen.

In Großbritannien erschien neben der gekürzten Fassung, auch eine ungekürzte Fassung auf DVD von MGM. Diese ist optisch gesehen, identisch mit der gekürzten Auflage, welche ebenfalls von MGM auf DVD herausgebracht wurde.
Weitere Schnittberichte
Cyborg (1989) TV ab 16 - Spio/JK
Cyborg (1989) FSK 16 - Spio/JK
Cyborg (1989) Premiere Sci-Fi ab 16 - Spio/JK
Cyborg (1989) FSK 18 VHS - Spio/JK DVD
Cyborg (1989) BBFC 18 Erstauflagen - SPIO/JK
Cyborg (1989) Kinofassung - Director's Cut - Teil 1
Cyborg (1989) Kinofassung - Director's Cut - Teil 2
Cyborg (1989) Director's Cut - Director's Cut (Slinger Fassung)
Cyborg (1989) Pro 7 Maxx ab 16 - FSK keine Jugendfreigabe (Kinofassung)
Cyborg 3 - The Recycler (1995) FSK 18 VHS - BBFC 18
Cyborg 3 - The Recycler (1995) FSK 18 TV - BBFC 18

Meldungen


1 Min
Der Mann wird von einem Bad Guy mit einer Eisenstange geschlagen. Er taumelt zurück gegen eine Wand und bekommt kurz darauf mehrere Tritte gegen den Brustkorb.
11 Sek


8 Min
Es fehlt komplett, wie Fender die Frau in seine Gewalt nimmt und sie im Off tötet, während ihr Lebensgefährte von den anderen festgehalten wird und alles mitansehen muss. Nun nimmt Fender einen Stock und rammt diesen in den Mund des Mannes hinein, was allerdings ebenfalls nur im Off zu sehen ist.
15 Sek


25 Min
Gibson schlitzt einen Gegner mittels Klinge am Schuh, die Kehle durch. Einem anderen bricht er den Arm und tötet ihn anschließend mit einem Messer. Als ein weiterer Bad Guy auf Gibson zuläuft, bekommt dieser von ihm mehrere Schläge und Tritte gegen den Körper.
25 Sek


36 Min
Gibson drückt mit seinem Fuß noch gegen den Hals des Bad Guys.
5 Sek


36 Min
Als Gibson gegen die Vorrichtung fliegt, bekommt er kurz danach noch mehrere Tritte gegen den Rücken.
6 Sek


48 Min
Die Amazonin bekommt die Hand abgeschlagen. Sie hält ihren blutigen Stumpf fest und schreit dabei.
4,5 Sek


48 Min
Masterfehler: Ein Bad Guy rennt auf Gibson zu.
5 Sek

49 Min
Die Klinge schießt aus Gibsons Schuh heraus.
1 Sek


49 Min
Als der Bad Guy Gibsons Fuß packt, ist wieder die Klinge am Schuh zu sehen.
1 Sek


51 Min
Es fehlt komplett, wie Fender Gibson mit mehreren Schlägen, Tritten und Kopfnüssen bearbeitet. Gibson teilt dabei auch ein paar Schläge aus, verliert jedoch trotzdem gegen Fender. Die UK-Fassung setzt wieder ein, als Gibson am Kreuz hängt.
81 Sek


65 Min
Gibson verpasst seinem Gegner mehrere Tritte in den Bauch. Dazwischen sieht man, wie Nady in der verlassenen Bar mit der Frau kämpft.
16 Sek


67 Min
Fender rammt die Tür zwei mal mehr gegen Gibsons Kopf.
3 Sek


69 Min
Gibsons Kampf mit Fender dauert in der ungekürzten Fassung länger. Hier fehlen etliche Einstellungen, wie die beiden sich gegenseitig mit Schlägen eindecken.
22 Sek


71 Min
In der Scheune fehlt von dem Kampf auch noch mal ein paar Sekunden.
8 Sek
Ungekürzte und indizierte SPIO/JK-DVD von MGM.

Kommentare

14.07.2011 00:16 Uhr - kabaam
Hui! Kommt zwar längst nicht an die FSK 16 ran, aber dennoch großzügigst zensiert!

14.07.2011 02:03 Uhr - Sonny Chibba
Ein sehr cooler Trash Streifen !

14.07.2011 02:17 Uhr - suspirio
14.07.2011 - 02:03 Uhr schrieb Sonny Chibba
Ein sehr cooler Trash Streifen !



stimmt, hat alles was ein 80er jahre oldschoolactioner haben sollte.

nach mean guns, albert pyun's bester streifen.
obwohl ultimate chase, serial killer und omega doom auch was hatten.

14.07.2011 06:15 Uhr - MajinChibi
1x
bei der macht von grayskull!

14.07.2011 08:23 Uhr - Django1410
Ich würde sagen sein bester Film mit Harte Ziele ;)

14.07.2011 09:08 Uhr - drumfux
Schöner Schnittbericht!

...vielleicht kann ja mal jemand einen Schnittbericht
zu der Unreleased Director's Edition anfertigen?

14.07.2011 09:12 Uhr - Claudio Simonetti
Toller SB, cooler Film, gehört in die Sammlung.
Damme RULES. Aber der Film JCVD war für die tonne. Gefiel mir überhaupt nicht.

14.07.2011 09:33 Uhr - Joker1978
Hell yeah, mit bloodsport, kickboxer, universal soldier sein bester Film!! Der hat einfach alles was einen guten b klopper ausmacht. Schade dass pyun nie wieder an diese "Qualität" anknüpfen konnte, auch Net mit Nemesis...
:-(
Ich habe den Directors Cut und muss sagen dass ich ihn richtig geil finde!!! Ist zwar Net mehr Gewalt drin (stockszene), eher weniger ( besagte dorfszene fehlt komplett, beim Ende steht Fender Net mehr auf,...) aber es ist doch die rundere Fassung. Ich schau nur noch den dc!!!
Aber ein schnittbericht wäre trotzdem geil!
Greetz

14.07.2011 09:46 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Der schlechteste Film, den je einer der A-Actionstars ins Kino gebracht hat!

Ich habe ihn erst vor kurzem nach vielen Jahren mal wieder auf DVD gesehen und war erschüttert. Ist mir bis heute absolut unerklärlich, dass CYBORG auch nur von einen einzigen Fan hat.

14.07.2011 10:48 Uhr - film-meister
Nicht nur, dass er stinklangweilig ist, auch die wohl lächerlichste Indizierung überhaupt, würde man den heute neu prüfen, wäre der sicher ab 16. Da ist fast jeder Tatort härter^^.

14.07.2011 11:00 Uhr - DarkChojin
DB-Co-Admin
User-Level von DarkChojin 9
Erfahrungspunkte von DarkChojin 1.187
Habe gerade eben gelesen, dass der mehrfach erwähnte, sagenumwobene "Directors Cut" einzig über Albert Pyun direkt zu beziehen ist...

@ Joker1978:
Kannst du da zur Vorgehensweise und evtl. zum Preis vielleicht mehr sagen? Und bist du sicher, dass es sich da um den "Directors Cut" handelt? Immerhin hätte der aufgrund der Gewalt ein "X"-Rating im Amiland bekomm'...

14.07.2011 11:57 Uhr - Romeo
14.07.2011 - 09:46 Uhr schrieb Jack Bauer
Der schlechteste Film, den je einer der A-Actionstars ins Kino gebracht hat!

Ich habe ihn erst vor kurzem nach vielen Jahren mal wieder auf DVD gesehen und war erschüttert. Ist mir bis heute absolut unerklärlich, dass CYBORG auch nur von einen einzigen Fan hat.


Das liegt wohl eher daran, daß nicht jeder den gleichen langweiligen Geschmack hat wie du. Hört sich jetzt beleidigend an, ist aber wirklich nicht meine Absicht. Wollte nur damit sagen, daß jeder einen anderen Geschmack hat. :-)
Entweder hast du die stark gekürzte (megaschlechte) Version gesehen oder du verwechselst Teil 1 mit Teil 2 (auch megaschlecht).
Cyborg ist einer seiner besten Filme überhaupt. Fast alles was danach kam kannst du in die Tonne geben (außer Leon, Double Impact, Bloodsport, Kickboxer und Ohne Ausweg).
Ach ja, dann gibts da noch die Universal Soldier Reihe, Timecop, Knock Off, Sudden Death, Replicant, Maximum Risk und Double Team. Den Rest ab in die Tonne :-))

14.07.2011 12:19 Uhr - Slowlight
@Romeo
Na, da freue ich mich aber für dich, dass du die Autorität besitzt zu entscheiden, welcher Geschmack langweilig oder spannend ist.

14.07.2011 12:21 Uhr - Soul of the Sword
ich finde den auch richtig gut.... alles in bester endzeit/anarchie-stimmung festgehalten und in trostlose atmosphäre getaucht. gibt nicht viele endzeitfilme die das behaupten können......
für meinen teil kann ich mir es genau so vorstellen, wenn mal alles aus den rudern läuft und das gesetz des stärkeren gilt....
der soundrack alleine hätte einen oscar verdient!!!!

im übrigen finde ich gibts noch 2 sehr gute van damme filme aus jüngere vergangheit:
JCVD und until death fand ich recht gut bis sehr gut.....

14.07.2011 12:55 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
@Romeo:

Du bist ja vielleicht ein Spaßvogel! Weder kenne ich (nur) die stark gekürzte Fassung noch verwechsele ich den Film mit dem zweiten Teil (LOL!).
Vielleicht liegt es auch einfach daran, dass ich selbst an einen Van-Damme-Endzeit-Film zumindest die geringsten Ansprüche stelle, was Spannung, Handlung, Logik, Action und Atmosphäre angeht. Wenn Du Dich mit Schrott wie CYBORG zufrieden gibst, sagt das mehr über Dich aus, als Dir lieb sein kann!

Zu Deinem kleinen Van-Damme-Exkurs: BLOODSPORT ist vor CYBORG entstanden. Du scheinst für jemanden mit der ultimativ gültigen Meinung verdammt wenig Ahnung zu haben.
Und was bleibt überhaupt noch übrig nach Deiner lächerlichen Aufzählung, welche Van-Damme-Filme sehenswert wären? Mal abgsehen von der Tatsache, dass Du den besten Van-Damme-Film überhaupt (HARD TARGET) und auch die beiden besten der letzten 15 Jahre (WAKE OF DEATH und J.C.V.D.) mal schlicht ganz vergessen hast, hast Du ja so ziemlich alles aufgezählt, was der Mann je in die Kinos gebracht hat.

Entschuldigung, dass ich Dich nach diesem Beitrag nun nicht mehr ernst nehme.

14.07.2011 14:59 Uhr - Romeo
1x
@Jack Bauer
Lieber Jack, jetzt sei doch nicht so zu deinen netten Mitmenschen. Nobody is perfect, du und auch ich nicht. :-)
Ich dachte auch, ich sehe nicht recht, als ich mal hier lesen mußte, wie ach so toll "Bloodrayne" von Uwe Boll sein soll. Mit Bloodrayne geht es mir so wie mit Cyborg bei dir.
Was deinen letzten Kommentar betrifft, kann ich dir eigentlich "fast" nur noch Recht geben.
Ja es stimmt, ich bin definitiv ein Spaßvogel. Es stimmt auch, daß "Bloodsport" vor "Cyborg" entstanden ist. Allerdings habe ich meine Auflistung nicht chronologisch erstellt, sondern spontan wie es mir eben eingefallen ist. Habe die genannten Filme auch in meiner bescheidenen Sammlung.
Und dafür, daß ich "Hard Target" und "JCVD" vergessen habe, müßte ich mich eigentlich schämen. Gerade "JCVD" war für mich eine positive Überraschung.
Ich hab zwar nicht alle Filme von Van Damme gesehen, aber die, die ich persönlich nicht so doll fand sind "Red Eagle", "Mit stählerner Faust", "Streetfighter" (Oberkitsch), "The Quest", "Der Legionär", "Inferno", "Derailed" und "The Hard Corps". Wie du sehen kannst hat der gute Mann einige Filme gemacht. Und vor allem habe ich für dich höchstpersönlich chronologisch aufgelistet. Hätte ja auch gleich bei IMBb.com schauen können :-)
Falls ich dir das Gefühl vermittelt habe, ich sei hochintelligent und ein professioneller Filmkenner, so tut es mir Leid, denn das bin ich nicht. Wenn es dir besser gefällt, gebe ich zu, daß ich eher strohdoof und kotzhäßlich bin sowie absolut keine Ahnung von Filmen oder von sonst allem habe. Nur für den Fall, daß du lieber alleine stehen willst. Ich will dir den Rang bestimmt nicht abnehmen!!!


14.07.2011 15:13 Uhr - Waldi
Guter Film mit viel Action und recht brutalen Szenen,finde die 18-ner Freigabe schon berechtigt,ab 16 würde der niemals bei der FSK durchkommen,alleine schon wegen der 1-Mann/Selbstjustiz-Thematik

14.07.2011 15:14 Uhr - töfftöff
Ich oute mich jetzt mal, und muss sagen: Ich habe noch nie einen Film mit Van-Damme gesehen :-D

14.07.2011 15:27 Uhr - Russ Meyer HH
Einer der geilsten Filme überhaupt. Ist schön trashig und damit genau mein Gesmack. So mit ein paar Kumpels mit Bierchen. Hab den damals noch im Kino gesehen, ebenso uncut später auf DVD. Viele meiner Kumpels finden den 1A - aber Geschmäcker sind halt verschieden.

14.07.2011 15:30 Uhr - John Wakefield
1x
Also ich muss auch sagen, daß CYBORG ziemlich überbewertet wird. Das ist ja an und für sich nicht schlimm, aber diese Laaaaannnnggggeeeeweile, gepaart mit dieser O8/15 Action und dem oberdämlich aussehenden BAD GUY plus Kultstatus - ne das kann ich nicht verstehen.
Mann sieht es dem Film wirklich an, daß er von Pyun gedreht wurde: Billig, unspannend und ähnlich unspektakulär wie NEMESIS mit Oliver Gruner. Aber der wird in Fankreisen auch über den grünen Klee gelobt.


Leute, DEATH WARRANT nicht vergessen!
Mit dem famosen PATRICK 'The Sandman' KILPATRICK. So hat ein BAD GUY auszusehen.

14.07.2011 15:33 Uhr - ninobrown
Oh töfftöff.......Männerabend mit Corona Bier und Van Damme Filmen

Ich hab se alle auf DVD.....uncut ;-)

14.07.2011 16:00 Uhr - knoccout
der film ist der absolute hammer. den directors cut konnte (kann?) man nur per email kaufen, hat so um die 30$ gekostet. hat sich aber nicht wirklich gewohnt, da die qualität einfach zu beschissen ist, so kann man sich den film kaum ansehen.

14.07.2011 16:01 Uhr - Xela
Die endgültige Fassung wurde ja von VanDamme mitbearbeitet, nachdem Pyuns letzte Fassung durchgefallen war und er (Pyun) gefeuert wurde. Nun ist ja vor kurzem der Directors Cut von Pyun wieder aufgetaucht. Wer dazu mehr lesen möchte, schaue mal unter folgenden Links:

http://www.cinema-suicide.com/2011/03/03/albert-pyuns-directors-cut-of-cyborg-surfaces/

und

http://reihesieben.de/albert-pyuns-cyborg-%E2%80%93-directors-cut-dvd-kritik/


14.07.2011 17:57 Uhr - Kerry
14.07.2011 - 09:46 Uhr schrieb Jack Bauer
Der schlechteste Film, den je einer der A-Actionstars ins Kino gebracht hat!

Ich habe ihn erst vor kurzem nach vielen Jahren mal wieder auf DVD gesehen und war erschüttert. Ist mir bis heute absolut unerklärlich, dass CYBORG auch nur von einen einzigen Fan hat.

Klar, rein filmisch gesehen ein Desaster, keine Frage. Bescheuerte Story, die Hauptdarsteller verbringen die meiste Zeit damit, undefinierbare Grunzlaute von sich zu geben...
Aber dennoch, der Film macht Spaß. Eben weil der so herrlich sinnlos dämlich ist, eben weil er dazu steht. Er will gar nichts anderes sein als ein sinnlos brutales Klopperspektakel. Und genau dies ist er.
Für die Kategorie des Streifens überraschend hochwertig ist der Soundtrack. Dieser unterstützt wunderbar die Atmosphäre des Streifens.

14.07.2011 18:35 Uhr - peda
14.07.2011 - 17:57 Uhr schrieb Kerry

Er will gar nichts anderes sein als ein sinnlos brutales Klopperspektakel. Und genau dies ist er.
.


In der R-rated nicht wirklich...

Richtig mieser Film, dessen Popularität mir ein Rätsel ist.

14.07.2011 18:39 Uhr - eisjok
Kerry,


...Aber dennoch, der Film macht Spaß. Eben weil der so herrlich sinnlos dämlich ist, eben weil er dazu steht. Er will gar nichts anderes sein als ein sinnlos brutales Klopperspektakel. Und genau dies ist er...


Das halte ich aber für ein Gerücht, wenn Du Dir mal einige Interviews von Pyun zu Gemüte führst, wirst Du feststellen, dass er seine Filme sehr wohl ernst nimmt. Soll er auch!
Nur festzuhalten bleibt: Er kann`s einfach nicht besser, sein geringes Talent lässt sich auch mit niedrigen Bugdets nicht schönreden...!

Man muss sich mal vor Augen halten: Er hat - zwar nur für kurze Zeit - dem großen Akira Kurosawa assistiert, über die Schultern schauen dürfen... und nichts gelernt!
Ich will aber nicht zu hart mit ihm ins Gericht gehen, NEMESIS z. B. fand ich gar nicht mal sooo schlecht.

CYBORG hingegen schaffe ich noch nicht einmal mit weiß ich wieviel Promille im Blut!
Selbst der schöne Begriff ''Klopperspektakel'' lässt dem Film ein Lob zukommen, dass er nicht verdient. Never!

eisjok

14.07.2011 18:53 Uhr - Kerry
14.07.2011 - 18:39 Uhr schrieb eisjok
Kerry,

Das halte ich aber für ein Gerücht, wenn Du Dir mal einige Interviews von Pyun zu Gemüte führst, wirst Du feststellen, dass er seine Filme sehr wohl ernst nimmt. Soll er auch!
Nur festzuhalten bleibt: Er kann`s einfach nicht besser, sein geringes Talent lässt sich auch mit niedrigen Bugdets nicht schönreden...!

Der nimmt diesen Unsinn auch noch Ernst?
Dann nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil.

Habe Pyun bisher immer als mehr oder weniger begnadeten Regiesseur von sinnlosen Trashfilmen gesehen, aber wenn er mit Cyborg tatsächlich Kurosawa nacheifern möchte, ist ihm wohl nicht mehr zu helfen.

14.07.2011 21:23 Uhr - Badtaste69
Ja

Harte Ziele mit beiden Schnittfassungen auf Blu Ray in Top Quali

Das wärs :D

TRÄUM ^^

Trotzdem ist der Cyborg auch ein guter B Klopper, sehe ihn auch immer wieder gerne:)

14.07.2011 21:36 Uhr - Xela
Also mir gefällt der Film eigentlich auch sehr gut. Atmosphärisch sehr düster und auch trotz der R-Rating immer noch teilweise recht brutal (abgetrennte Köpfe sieht man zumindest noch). Auch spielt Van Damme seine Kampfszenen hier sehr gut. Ein wenig trashig ist er zwar, wenn man an die billigen Kullissen und die seltsame Aufmachung der Fender-Gang denkt, dennoch kann man darüber hinwegsehen. Ist eben ein typischer 80er Jahre Streifen mit allen unlogischen Begebenheiten und schonungsloser Brutalität, die dazu gehören.

15.07.2011 00:47 Uhr - zombiegerald667
Sinnlos, brutal, null Handlung, kurz gesagt einer meiner absoluten Lieblings No-Brainer!!!! Hirn ausschalten, Spaß haben und in Erinnerungen schwelgen, an eine Zeit, in der man sich von der Oma jede Woche einen genialen Actionkracher aus der Videothek um die Ecke ausleihen lassen konnte. Waren immer nur geile Sachen!!!

15.07.2011 05:06 Uhr - bernyhb
Harte Ziele und Cyborg in Deutsch als DC, das wäre was......
Freue mich schon auf den SB zu dc vom cyborg

15.07.2011 08:39 Uhr - lassie28816
Ach waren das noch Zeiten wenn man das Wochenende beim Onkel verbracht hat und alle Filme schauen konnte die Mutti zu Hause nicht wollte. Hirn aus...Film an und einfach mal 90 Minuten an nichts denken. Ich mag den heute noch...

Bis denn dann muss mal wieder in Erinnerungen schwelgen....

15.07.2011 09:47 Uhr - Joker1978
Oha, wer hätte gedacht das der Film die meinungen soo spalten würde. Na ja, Geschmäcker sind ja bekannterweise verschieden, zum Glück.
@Darkchojin:du kannst den dc über die Adresse mailto:curnanpictures@gmail.com bestellen. Kostet 22€, die qualität ist die ersten 4 min schlecht, aber dann in Ordnung. Hey, der Film ist Net offiziell u hat demnach natürlich keine blu Ray quali, aber das ist ok.
In diesem Sinne, have Fun!

15.07.2011 10:18 Uhr - eisjok
Joker1978,

1.)
Wo gehen denn die Meinungen auseinander??? Über Inhalt und Qualität sind sich hier doch fast alle einig. Und ob man den Film mag oder nicht, hat meist andere - z. B. nostalgische - Gründe.
Einfach mal richtig lesen!

2.)
Abgesehen davon hoffe ich, dass Dein Post, sollte es sich bei der unter der von Dir genannten Mail-Adresse zu erstehenden Version tatsächlich um eine nicht offizielle (illegale) Veröffentlichung handeln, recht bald hier gelöscht wird. Du schadest nicht nur Dir selbst damit, auch sb.com ziehst mit hinein, Du Depp!

eisjok

15.07.2011 11:26 Uhr - Xaitax
Dieser Film ist für mich allerdings NUR in der English-Synchro ein echter TOP-Movie, auf deutsch kommt der sehr langweilig rüber...allein die originalstimme von Fender.
Bei youtube stehen schon alle DC-Szenen und es wundert mich nicht,dass man den überarbeitet hat.--> Sounftrack ist scheisse,weniger Kampf und Gewaltszenen, zu lange Dialogpassagen. X-Rated unwürdig.
Fender ist für mich der furchterregendste / beeindruckendste Gegner der Filmgeschichte!

15.07.2011 12:50 Uhr - DarkChojin
DB-Co-Admin
User-Level von DarkChojin 9
Erfahrungspunkte von DarkChojin 1.187
15.07.2011 - 10:18 Uhr schrieb eisjok
2.)
Abgesehen davon hoffe ich, dass Dein Post, sollte es sich bei der unter der von Dir genannten Mail-Adresse zu erstehenden Version tatsächlich um eine nicht offizielle (illegale) Veröffentlichung handeln, recht bald hier gelöscht wird. Du schadest nicht nur Dir selbst damit, auch sb.com ziehst mit hinein, Du Depp!


Whoa, komm erstmal runter!

1.) Bin ich dann mindestens genauso Schuld, da ich Joker direkt gefragt habe

2.) Sehe ich unbedarfter Tropf jetzt nichts verwerfliches daran, auf die Vorgehensweise bezüglich des Erwerbs einer vom Regisseur höchstpersönlich (!) vertriebenen Fassung hinzuweisen (und das dem wirklich so ist, zeigt eine schnelle Google-Suche)

15.07.2011 13:21 Uhr - Xela
15.07.2011 - 10:18 Uhr schrieb eisjok
2.)
Abgesehen davon hoffe ich, dass Dein Post, sollte es sich bei der unter der von Dir genannten Mail-Adresse zu erstehenden Version tatsächlich um eine nicht offizielle (illegale) Veröffentlichung handeln, recht bald hier gelöscht wird. Du schadest nicht nur Dir selbst damit, auch sb.com ziehst mit hinein, Du Depp!



15.07.2011 - 12:50 Uhr schrieb DarkChojin:

Whoa, komm erstmal runter!

...

2.) Sehe ich unbedarfter Tropf jetzt nichts verwerfliches daran, auf die Vorgehensweise bezüglich des Erwerbs einer vom Regisseur höchstpersönlich (!) vertriebenen Fassung hinzuweisen (und das dem wirklich so ist, zeigt eine schnelle Google-Suche)


Eben, so sehe ich das auch.

Hier noch ein Zitat von Albert Pyun persönlich zu diesem DC:

It is a bootleg in the sense that any old recording that gets out is a bootleg. But its not pirated as this is the ONLY copy that exists and its my legal cut to have per my directing deal. I just want it to get and be seen by Cyborg fans and maybe offer a comparison to what has been out there all these years. Also, all the movies at Curnan Pictures are owned by Curnan Pictures. None bootlegged or pirated. Though sometimes, I have had to get a version and then re-do it closer to my version so its a bootleg in that sense. I see it as more renegade myself.

15.07.2011 23:36 Uhr - eisjok
DarkChojin & Xela,

mein lieber Schollie, Ihr seid ja zwei ganz besondere Spezialisten. Habt echt Ahnung studiert.

Nur - und dafür muss man auch mal über seine Nasenspitze hinausdenken - ist der Regisseur in der Regel nie der alleinige Rechteinhaber, wenn er´s überhaupt ist. Und was ist mit all den anderen, die vielleicht an weiteren Veröffentlichungen verdienen könnten..., aber das ist Euch ja egal. Denn in Eurer kleinen Welt ist die von Pyun gemachte (auch noch ziemlich dumme) Äußerung anscheinend das Maß aller Dinge.

Wenn Curnan Pictures die Rechte hat, warum ist diese Fassung dann ein Bootleg?
Ich lasse mich da gerne aufklären, ich bin ja nicht lernresistent!

Da hoffe ich mal in Eurem Interesse, dass der Regisseur demnächst nicht auch noch das Spielen auf der Autobahn für legal hält...!

eisjok

16.07.2011 00:03 Uhr - Nick Toxic
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
Also
1. CYBORG ist Trash pur vom Trashpapst Pyun
2. im TV immer wieder lustig wie kurz und noch sinnloser der Film ist
3. mit einer der besten van Damme - Filme ist Universal Soldier, aber das liegt wohl eher an dem guten Dolph, den ich da als Bösewicht fantastisch finde

16.07.2011 12:47 Uhr - Xaitax
Sollte ich je ein Multimillionär werden,dann verspreche ich euch ein Remake davon drehen zu lassen!

16.07.2011 19:20 Uhr - zombiegerald667
@Xaitax
Dann hoffe ich, daß du niemals Multimillionär wirst. Der Film ist perfekt, so wie er ist. Da kannst du mit einem Remake nur verlieren.
Dreh lieber ein Prequel von Rambo, das würde mich interressieren (den jungen Rambo mit Stallones echtem Körper und als Kopf eine Animation, so wie Arnie in T4... wäre lustig irgendwie... ;-)...).

16.07.2011 20:23 Uhr - DarkChojin
DB-Co-Admin
User-Level von DarkChojin 9
Erfahrungspunkte von DarkChojin 1.187
16.07.2011 - 10:40 Uhr schrieb Joker1978
Oha, der eisjok durfte die Nacht Net ran u lässt stattdessen hier Dampf ab, sorry du lui, aber auf deine dummen, aggressiven punkte geh ich jetzt nicht ein, nimm ne Valium u geh zu deiner Mama, du vollpfosten!

Dem schließe ich mich an... wenn ich mich auch gewählter ausgedrückt hätte ;)

17.07.2011 00:40 Uhr - Mr.Terminator
User-Level von Mr.Terminator 1
Erfahrungspunkte von Mr.Terminator 25
Mich würde mal interessieren wie die DVD/Hülle aussieht die man zugeschickt bekommt? Oder ist das Ganze nur auf einem Rohling gebrannt?

17.07.2011 02:49 Uhr - eisjok
1x
Joker1978,

tja, keine Antwort ist natürlich auch eine Antwort!

Die Deinen Nickname zierende Zahl ''1978'' steht hoffentlich nicht für Dein Geburtsjahr, das wär' echt peinlich...!


DarkChojin,

brauchst Du immer jemanden, an den Du Dich hängen kannst, oder bekommst Du vielleicht auch selbst eine vernünftige Antwort auf meine Frage hin!


Ehrlich, ich verstehe Euch nicht.
Was wollt Ihr eigentlich?
Ich könnte ja verstehen, dass, wenn Ihr sonst schon nicht allzuviel zu melden habt, Ihr wenigstens hier ein wenig Stil und Esprit aufbringen würdet, was dann wenigstens zur Unterhaltung aller beitragen würde.
So muss (zumindest) ich mich mit Euren leider wirklich sinnfreien Kommentaren rumärgern...!!!

Meine Frage nach dem Bootleg (warum es denn eins ist, wenn schon alles so legal ist wie Ihr Euch das in Eurer Naivität habt vorkauen lassen - ohne auch nur das Gehirn einzuschalten und das Ganze einmal zu hinterfragen) war nämlich durchaus ernst gemeint.

Oder hab ich da vielleicht mitten in Euer Schwarzes getroffen???

Ich könnt mich wegschmeißen vor lachen..., wenn es nicht so traurig wäre!



Ich versuch es jetzt einfach einmal anders:

An alle Anderen:
Handelt es sich bei der diesen Diskurs betreffenden DVD (dem DC) um ein Bootleg oder nicht?
Warum wird diese DVD als Bootleg gehändelt, wenn alle Rechte doch angeblich in der Hand der Firma ''Curnan Pictures'' liegt, die den DC zum Verkauf anbietet?

Kann mir dies vielleicht irgendjemand vernünftig beantworten?
Vielleicht liege ich mit meiner Definition eines Bootlegs ja ganz falsch, da lasse ich mich dann auch gerne eines Besseren belehren.

eisjok

17.07.2011 18:48 Uhr - DarkChojin
DB-Co-Admin
User-Level von DarkChojin 9
Erfahrungspunkte von DarkChojin 1.187
17.07.2011 - 00:40 Uhr schrieb Mr.Terminator
Mich würde mal interessieren wie die DVD/Hülle aussieht die man zugeschickt bekommt? Oder ist das Ganze nur auf einem Rohling gebrannt?


Zur DVD kann ich keine Aussage treffen, das Cover-Artwork sieht aber scheinbar wie folgt aus:

http://reihesieben.de/wp-content/uploads/2011/04/CyborgDirectorDVD.jpg

17.07.2011 22:17 Uhr - pimpin-pat
Trash pur ! Aber trotzdem cooler Film !
Habe den damals immer nur in einer stark gekürtzten Fassung gesehen, aber vor einem Monat habe ich dann endlich eine Uncut Version gesehen.

Van Damme hatte damals ein paar echt Hammer Filme Bloodsport, Kickboxer, Hard Target, Double Impact usw.
Aber nach Hard Target ging es mit den Filmen bergab, der hat wahrscheinlich einfach zuviel Kokain gezogen.

19.10.2011 12:58 Uhr - Unrated-Origin
User-Level von Unrated-Origin 2
Erfahrungspunkte von Unrated-Origin 82
Also eins verstehe ich nicht die Version von:
Label: MGM (Neuauflage)
Land: USA
Geht wesentlich länger als die Deutsche Version.
Laufzeit: 85:57 Min. (81:56 Min. o. A.)

Wo unsere mal eben von:
Label: MGM / 20th Century Fox
Land: Deutschland
Laufzeit: 82:34 Min. (78:43 Min. o. A.)
Das sind gute Drei Minuten!!!
Und es heißt ungekürzt!.
Ich habe diese Version extra geholt und mir sind echt die
schnitte aufgefallen.
So wie beim lungen schnitt, oder auch wo sie das Dorf verwüsten.


02.02.2012 03:00 Uhr - h0n9y
19.10.2011 12:58 Uhr schrieb Unrated-Origin
Also eins verstehe ich nicht die Version von:
Label: MGM (Neuauflage)
Land: USA
Geht wesentlich länger als die Deutsche Version.
Laufzeit: 85:57 Min. (81:56 Min. o. A.)

Wo unsere mal eben von:
Label: MGM / 20th Century Fox
Land: Deutschland
Laufzeit: 82:34 Min. (78:43 Min. o. A.)
Das sind gute Drei Minuten!!!
Und es heißt ungekürzt!.
Ich habe diese Version extra geholt und mir sind echt die
schnitte aufgefallen.
So wie beim lungen schnitt, oder auch wo sie das Dorf verwüsten.



Die deutsche SPIO/JK mit 82 min. ist komplett uncut!Die Längen Unterschiede enstehen natürlich durch die NTSC/PAL Umwandlung!(PAL Laufzeit von 82:34 (NTSC/HDTV knapp 86 Min.). ;)


kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten Fassung.

Amazon.de



One Cut of the Dead
3-Disc Mediabook 31,99
3-Disc Mediabook 26,99
Blu-ray 13,59
DVD 11,69
Amazon Video 13,99



Captain Marvel
4K UHD/BD 32,99
Blu-ray 19,99



Polaroid - Du weißt nicht, was Du auslöst
Blu-ray 14,99
DVD 13,69
Amazon Video 11,99



We Die Young
Blu-ray 14,99
DVD 10,99
Prime Video 9,99



Chucky - Die Mörderpuppe



Ash vs. Evil Dead - Season 1+2
inkl Büste

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)