SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
Auch 2011 wurden viele Filme der FSK neu vorgelegt, mit z. T. überraschenden Ergebnissen.
Auch 2011 wurden viele Filme der FSK neu vorgelegt, mit z. T. überraschenden Ergebnissen.
Es gibt einige Serienmörder, die wegen ihrer grauenvollen Taten traurige Berühmtheit erlangten und Gegenstand vieler Filmadaptionen waren. Manche davon kamen nicht unbeschadet durch die Zensur.
Es gibt einige Serienmörder, die wegen ihrer grauenvollen Taten traurige Berühmtheit erlangten und Gegenstand vieler Filmadaptionen waren. Manche davon kamen nicht unbeschadet durch die Zensur.
Schon bis März 2018 gab es mindestens 20 erwähnenswerte FSK-Neuprüfungen, die meist zu einer niedrigeren Altersfreigabe führten.
Schon bis März 2018 gab es mindestens 20 erwähnenswerte FSK-Neuprüfungen, die meist zu einer niedrigeren Altersfreigabe führten.

The Crow - Die Rache der Krähe

zur OFDb   OT: The Crow - City of Angels

Herstellungsland:USA (1996)
Genre:Action, Fantasy, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,18 (43 Stimmen) Details
15.10.2003
Glogcke
Level 17
XP 5.212
Vergleichsfassungen
Kinofassung ofdb
Freigabe FSK 16
Director's Cut ofdb
Da kurzweilig unterschiedliches Bildmaterial verwendet wurde, ist es schwer genau anzugeben, wieviele Minuten / Sekunden der Director`s Cut länger ist. - Lässt man jedoch das alternative Bildmaterial außer Acht, so ergeben sich folgende Daten:

11 neue oder erweiterte Szenen im DC, die insgesamt 292 Sekunden (= 4 Min. 52 Sec) ausmachen.

Von der äußerst miserablen Fortsetzung "The Crow 2 - City of Angels" erschien einige Jahre später auf LD und DVD ein Director`s Cut. - Dieser macht den schlechten Film aber auch nicht viel besser, so dass es eigentlich egal ist welche der beiden Fassung man nun meidet.
Die LD bietet lediglich einen Preisvorteil, da sie genau wie die DVD auch über einen DD 5.1 Track verfügt, aber wesentlich günstiger zu kriegen ist.

Anzumerken ist noch, dass in der original Version den ganzen Film über ein grüner Farbfilter zum Einsatz kam, vermutlich um die schmutzige Atmosphäre zu verbessern und noch mehr vom ersten Teil abzukupfern. - In der deutschen Fassung fehlt dieser Farbfilter jedoch.

Das original Format des Films ist in matted 1:1,85 abgefasst.

Verglichen wurde die Kinofassung (FSK 16 / Aufnahme von Premiere, identisch zur dt. DVD/VHS) mit dem Director`s Cut der US R-Rated LD von Miramax / Dimension
Die Zeitangaben richten sich nach der deutschen Fassung.
Weitere Schnittberichte
The Crow - Die Krähe (1994) Kinofassung - Workprint
The Crow - Die Krähe (1994) Tele 5 ab 16 - Uncut
The Crow - Die Rache der Krähe (1996) Kinofassung - Director's Cut
The Crow - Die Rache der Krähe (1996) BBFC 18 - Director's Cut
The Crow III - Tödliche Erlösung (2000) SPIO/JK - Pressekassette
The Crow III - Tödliche Erlösung (2000) VOX ab 16 - NL 16
The Crow III - Tödliche Erlösung (2000) Tele 5 ab 18 - Uncut
Crow, The USK 18 - US Version

Meldung


Nachdem die Hellseherin für den Bösewicht die Zukunft gelesen hat:
0.14.32
Einer der Bösen Jungs tanzt sich durch einen Sadomasoschuppen. Er rennt an allerhand seltsamen Gestalten vorbei. Im oberen Stockwerk findet er den Rest seiner Mördertruppe. Aufgeregt fragt er einen von ihnen, wonach für das Tatoo auf seiner Brust aussähe. Er schiebt sein Lederhemdchen zur Seite und zum Vorschein kommt das Bild einer Krähe. - Der ebenfalls ziemlich durchgeknallte Typ schaut ihn verduzt an und fragt nach, ob das ein Test sei. Der andere schreit "Nein!". Dann meint er, dass das Tatoo nach einem Vogel aussähe. Der andere Schreit ihn an, ob er denn dort nicht auch zwei Dämonen sehen würde, er jedoch meint "Nein" und fängt an sich über seinen ängstlichen Freund lustig zu machen, indem er wie ein Huhn gackert.
Die Szene hat eine Länge von: 71 Sekunden

In der Kinofassung fehlt die Szene zwar, hier ist dafür kurz die Aufnahme der Krähe zu sehen.
Länge: 3 Sekunden
Bild der "Krähenszene":


Bilder der neuen Szene aus dem DC:


Ash kehrt in seine ehemalige Behausung zurück
0.16.41
Unwichtige Alternativszene:
In der Kinofassung fliegt die Krähe durchs Bild und setzt sich auf eine Tonne
Länge: 4 Sec.
Bilder (Kinof.):


Im DC ist das Bild, bevor die Krähe durchfliegt länger zu sehen und Anschließend läuft Ash noch links in Bild.
Länge: 5 Sec.
Bilder (DC):


0.16.45
Nachdem die Krähe auf der Tonne gelandet ist, wurde im DC die Szene verlängert. - Ash läuft noch etwas länger auf den Eingang seiner Wohnung zu, dabei sieht er auf die Krähe. Als ob diese ihm den Weg zeigen würde fliegt sie weiter und setzt sich auf die Eingangstür seiner Behausung.
28 Sec.


0.17.01
Ash erinnert sich an Augenblicke, in denen er in seiner Wohnung mit seinem Sohn gespielt hat (Boxen usw.).
Die Fassungen sind wieder identisch als er das Bild findet, welches sein Sohn gemalt hat.
21 Sec.


0.17.17
Ash hebt das Bild, welches sein Sohn gemalt hat, auf seinen Handflächen mehrmals hoch und wieder runter, so als ob er es wiegen würden. (Die Schauspielere Leistung überzeugt nicht wirklich...)
19 Sec.


0.18.17
Während der schmerzhaften Erinnerung an das Ereignis mit seinem Sohn, schlägt Ash im DC länger um sich und demoliert seine ehemalige Wohnung.
35 Sec.


Die Frau verjagt Curve aus dem Tatoogeschäft
0.31.22
Nachdem die Frau den Fiesling (Curve) mit seiner eigenen Waffe verjagt hat und der alte Mann sie in den Arm genommen hat wurde die Szene im DC durch eine neue Szene erweitert:
Die Frau verlässt das Tatoogeschäft und läuft zu ihrem Auto. Als sie einsteigen will landet plötzlich die Krähe auf der Motorhaube. Völlig fertig mit den Nerven nimmt sie ihre Pistole und schießt mehrfach auf die Krähe, diese fliegt aber schon nach dem ersten Schuss weg. Dann fängt die Frau an zu weinen.
29 Sec.


Die Hellseherin erzählt von Ash
0.40.57
Der DC wurde um eine seltsame digitale Vision erweitert, während die Hellseherin erzählt.
7 Sec.


Nach der Folter an dem Besitzer des Tatoogeschäfts
0.44.59
Nach dem Schrei im Off des Mannes, wurde die Szene im DC um eine Weitere ergänzt:
Curve verlässt den Laden und fasst sich vor der Tür an die Brust mit dem Krähentatoo. - Er fängt an zu weinen, dann bemerkt er, dass die asiatische Frau ihm gefolgt ist und ihn beobachtet. Er fängt sich wieder, steigt auf sein Motorrad und fährt weg.
28 Sec.


Curve sieht Ash in der S/M-Disco
0.54.53
Nachdem Curve sich zu Ash umgedreht hat, erinnert Ash sich an Curves Rolle bei dem Mord an ihm und seinem Sohn. Im DC sind einige Flashbacks mehr enthalten.
6 Sec.


1.01.23
Nach der Einstellung auf den sterbenden Curve im Wasser, um den die Rosen das Abbild einer Krähe formen, ist im DC noch eine Einstellung auf den Turm, in dem der Oberbösewicht wohnt enthalten. - Dann erst folgt die nächste Szene.
3 Sec.


Finale
1.08.31
Kurz nachdem der Oberbösewicht von dem Blut der Krähe getrunken hat und sich vor seinem Turm die Krähen beginnen zu sammeln, wird im DC noch auf sein Gesicht gezoomt und sein Auge färbt sich schwarz.
2,5 Sec.
Bild der Szene (DC):


In der Kinofassung dreht er dafür allerdings direkt nachdem er von dem Blut getrunken hat seinen Kopf in die Kamera.
3,5 Sec.
Bild der Szene (Kinof.):


1.15.01
Nachdem Ash die Tote Frau auf den Altar gelegt hat, wurde das Ende im DC verlängert:
Es erfolgt ein Umschnitt und man sieht das arme Bettelmädchen, welches zuvor schon öfters im Verlauf des Films zu sehen war. - Sie streichelt die Katze der nun toten Frau. Als Ash aus der Kirche kommt bedankt das Mädchen sich bei ihm (er hatte sie vor den Drogen gerettet). Dann fragt sie ihn, wohin er nun gehe. Er antwortet: "An einen besseren Ort." Dann fährt er mit dem Motorrad weg.
Zu guter Letzt ist noch eine Krähe auf einem Dach zu sehen, die einen Ring mit dem Schnabel festhält.
45 Sec.

Kommentare

18.02.2008 21:01 Uhr - Mr.Reficul
Die UK-VHS beinhaltet die Scenen auch. Auf der Hülle ist allerdings kein Vermerk eines Directors Cut. Dachte immer die deutsche Fassung wäre einfach geschnitten, aber jetzt weiß ich ja woran es lag...

Schöner SB

28.03.2008 12:23 Uhr -
Ich weiss garnicht was hier gemeckert wird.In Punkto Düster ist der doch garnich so übel.Finde ihn gut.
Habe selber die Kinowelt DVD und den Import aus GB.

09.04.2008 13:18 Uhr - freakincage
Besten Dank für den SB!
Ich wollte schon lange mal genau wissen, was die exakten Unterschiede sind. :)

Also, ich besitze den DC auf Video und die KF auf DVD...und es funktionieren beide Fassungen wunderbar, da zum Glück keine Gewaltszenen im DC erweitert wurden. Zum Glück, weil ich mich sonst über die DVD nerven würde...die paar Brüste am Anfang, als Iggy durch den Club läuft sind mehr als belanglos! ;)

Ich kann auf jeden Fall meinem Vorredner zustimmen:
Teil 2 ist wohl der Schlechteste der Reihe, aber als "schlecht" würde ich ihn nie bezeichnen...schon allein, wegen Iggy Pop und seinem Ableben im Film!
Kommt natürlich lange nicht an den grandiosen ersten Teil heran, aber ist dennoch interessant, sofern man Fan der mAterie bzw. Reihe ist (was ich definitif bin, weswegen meine Meinung auch sehr subjektiv ist).

Vom 3. Teil war ich positiv überrascht...vor allem, weil er von Disney produziert wurde und dennoch graphisch genug war.

Der 4. spaltet die Geister: null graphische Gewalt und ein idiotischer Toten-Aufweck-Tanz...aber ansonsten sehr interessant und auf seine ganz eigene Art sehr speziell!
Ausserdem hat mich dort Angel-Star David Boreanaz überzeugen können...wohingegen Dennis Hoppr vollkommen fehl am Platz war und Tara Reid nicht viel zu tun hatte, ausser zu nerven.
Für Edward Furlong (welcher aufgrund seiner Drogenexzesse für immer neue Verschiebungen gesorgt hatte) war es ein gelungenes Comeback (auch, wenn man seither auch nur noch in low-budget Filmen wie "Warriors of Terra" und "The Covenant" von ihm gehört hat) und er passte optimal in die Rolle der Krähe.

14.08.2008 17:56 Uhr -
Danke für den SB- bin allerdings hier www.petitiononline.com/Crow2COA/petition.html darauf gestossen das der DC auch nicht der "wirkliche" DC sein soll.
Laut der englischsprachigen site soll es viele harte szenen geben die in keiner Fassung platz fanden und viele Leute seit geraumer Zeit darauf drängen die entgültige Version zu veröffentlichen. Sehr interessant.
Ich würde ja gerne wissen wie der Mord an dem perversen in der Peep-Show tatsächlich aussieht(oder ist es ein anderer Mord der so offensichtlich cut war??bin mir nicht 100 % sicher).


02.10.2008 02:18 Uhr - Bearserk
Interessante Szenen, aber mit der Einleitung des SBs kann ich nicht im mindesten übereinstimmen!

Der zweite Teil von 'The Crow' hat eigentlich nur einen einzigen Fehler: Es existiert ein erster Teil!

Für sich betrachtet bietet der Film gute und auch sehr passende Darsteller (alleine schon Mia Kirshner als Sarah...toll...Thomas Jane als Nemo und Iggy Pop als Curve wurde ja schon erwähnt), wunderbar düstere Atmosphäre, mehr Mystik und eine absolut brilliante Optik, die diesen Film zu einem Leckerbissen für die Augen macht!

Nur muss er sich nun mal mit einer sehr ähnlichen Story mit einem Kult-Film messen und hat deswegen leider etwas schlechtere Karten.

Besser als der 3. (geht ungeschnitten so..etwas zusammenhanglos) oder gar der imho unterirdisch schlechte 4. Teil finde ich ihn auf jeden Fall!

Aber wie man sehen kann, scheiden sich bei den Fortsetzungen von The Crow wirklich die Meinungen.

24.12.2008 21:52 Uhr -
Wicked Prayer is noch schlechter als City of Angels-da kann man sagen watt man will!-Furlong passt überhaupt nich,und beim anblick dieses ANGEL-Fraggles bekomm ich immer dat Kotzen,die Ried is nur langweilig,der gesammte Film is fürn Arsch!Da war der 2.noch hohe Kunst gegn.

31.12.2008 03:52 Uhr - Freak
Ich find City of Angels gar nicht sooo schlecht.
Wie vorher erwähnt,musste er sich an einem Kultfilm messen,was meistens schwer wird (oder gar in die Hose geht)! Ich finde auch Vincent Perez in seiner Rolle wesentlich passender,als Eric Mabius oder Edward Furlong.
Meiner Meinung nach sind die Filme der Reihe exakt nach ihrer Nummerierung zu bewerten,womit City of Angels als Zweitbester davonkommt (vor Salvation und dem sehr schwachen Wicked Prayer). Der SB ist Klasse.

07.05.2009 10:05 Uhr -
So ganz vollständig ist der SB aber auch wieder nicht, wo ist die Szene mit den Wurfsternen die in der US-DVD vorhanden sind ??

24.11.2009 13:40 Uhr - Freak
@ TheBlackPanther:
Ich schätze mal, dass diese Szene schon in der Kinofassung enthalten ist,
und daher hier nicht ins Gewicht fällt.
(zum Vergleich wurde ja der US-DC, und nicht der UK-DC genommen.)

25.03.2011 14:32 Uhr - JackShining
an den ursprünglichen Film kommt sowieso keines der folgenden Machwerke ran. aber dieser hier ist nicht schlecht. Wenn auch der Big Boss nicht so zynisch ist, wie der im ersten (" Er kann nicht hier sein, denn er hatte einen akuten Anfall von...Tod")

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der US DVD (Directors Cut)

Amazon.de



Mandy
Ultimate Edition
Blu-ray/DVD 45,99
Blu-ray/DVD Mediabook 27,99
Blu-ray 16,99
DVD 14,99



Boar
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 39,76
Cover B 40,06
Cover C 39,76
Cover D 39,76



Straße der Gewalt

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)