SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware Back 4 Blood · Von den Machern von Left4Dead · ab 67,99 € bei gameware

Total Recall - Die totale Erinnerung

zur OFDb   OT: Total Recall

Herstellungsland:USA (1990)
Genre:Abenteuer, Action, Science-Fiction,
Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,21 (199 Stimmen) Details
06.12.2009
Jason
Level 19
XP 7.781
Vergleichsfassungen
VOX ab 16 ofdb
FSK 18 ofdb
Verglichen wurde die gekürzte 16er TV-Ausstrahlung auf VOX, gesendet am 03.12.2009 um 02:10, mit der ungeschnittenen FSK 18 DVD von Kinowelt.

Lauflänge der 16er TV-Fassung:1:43:19 (ohne Werbeunterbrechungen/kein Abspann)
Lauflänge der FSK 18 DVD:1:48:19 (1:45:41 ohne Abspann)




24 Geschnittene Szenen = 2 Min.


Während jahrelang senderauf, senderab diesselbe 16er-Schnittfassung von "Total Recall" gezeigt wurde, strahlt VOX - ähnlich wie beim ebenfalls indizierten FSK 18-Titel "Terminator" bspw. - eine eigens gekürzte Fassung aus. Diese beinhaltet im Gegensatz zu der bisher gesendeten Version zwar von der reinen Anzahl deutlich mehr Schnittszenen, ist insgesamt gesehen allerdings etwas weniger stark und zudem auch besser gekürzt. So bleiben hier keine Wortfetzen von Sätzen aus den geschnittenen Szenen mehr zurück o.ä. Dennoch ist diese Fassung alles in allem immer noch indiskutabel gekürzt und lässt den Zuschauer oftmals etwas ratlos zurück, wenn der eine oder andere Henchman etwa scheinbar spurlos aus der Handlung verschwindet.



Die Laufzeitenangaben der Schnittszenen beziehen sich auf die gekürzte Fassung.
Der restliche Lauflängenunterschied resultiert aus der Auf- oder Abrundung der Lauflänge einzelner Schnittszenen auf ganze bzw. halbe Sekunden, dem längeren Logovorspann der TV-Fassung sowie kurzen Szenenverlängerungen / -verkürzungen ohne zensurtechnischen Hintergrund (z.B. Masterfehler) von weniger als 1 Sec., welche aufgrund der fehlenden Relevanz in diesem Schnittbericht keine weitere Beachtung finden.
Weitere Schnittberichte
Total Recall - Die totale Erinnerung (1990) ATV+ - FSK 18
Total Recall - Die totale Erinnerung (1990) VOX ab 16 - FSK 18
Total Recall - Die totale Erinnerung (1990) FSK 16 VHS - FSK 18
Total Recall - Die totale Erinnerung (1990) US-TV-Fassung - Uncut
Total Recall (2012) Kinofassung - Extended Director's Cut

Meldungen


0:00
Ausnahmsweise beginnt die TV-Fassung mal mit einem längeren Logovorspann, die DVD Version beginnt erst mit dem Carolco-Logo.
34 Sec.


21:53
Quaid tritt Harry ein weiteres Mal vor den Brustkorb, drückt ihm dann seinen Fuss auf den Hals und zieht derart krätig an Harrys Arm, dass dessen Genick geräuschvoll bricht.
5 Sec.


21:56
Quaid reisst den Goon, den er zuvor in den Schwitzkasten genommen hatte, noch ruckartig nach oben, wobei dessen Genick geräuschvoll bricht.
1,5 Sec.


22:00
Quaid erschiesst den Angreifer mit dessen eigener Waffe blutig durch den Rücken (das Schussgeräusch wurde über die Folgeeinstellung gelegt, in der er den Mann zu Boden fallen lässt).
1 Sec.


22:02
Der Schuss selbst sowie der blutige Treffer beim verbleibenden Angreifer fehlen.
0,5 Sec.


29:53
Das menschliche Schutzschild bekommt weitere blutige Schusstreffer ab, Quaid erschiesst zwei Schützen mit äusserst blutigen Treffern.
5 Sec.


29:55
Weitere Einschläge von Kugeln beim menschlichen Schutzschild, Quaid erschiesst den verbleibenden Schützen mit blutigen Einschüssen.
3,5 Sec.


30:10
Richter tritt bei der Verfolgung von Quaid auf einen der getöteten Schützen.
1 Sec.


1:02:50
Der blutige Stirntreffer bei Dr. Edgemar fehlt, Blut & Gehirnmasse spritzt umher bzw. an die Wand hinter ihm. Quaid nimmt die Waffe wieder runter, während Lori erschrocken dreinschaut, die Folgeeinstellung des in Zeitlupe nach hinten wegfallenden Doktors beginnt zudem früher.
3,5 Sec.


1:03:18
Der Tritt ins Gesicht von Quaid fehlt.
0,5 Sec.


1:03:20
Lori geht noch etwas weiter um Quaid herum und tritt ihm dann jeweils einmal in die Weichteile bzw. ins Gesicht, während sie noch ergänzt "Du weisst wie ich diesen verdammten Planeten hasse!".
5 Sec.


1:04:16
Melina erschiesst einen weiteren Goon.
1 Sec.


1:04:19
Nahezu die komplette Auseindersetzung zwischen Melina & Lori fehlt, bevor Quaid wieder zu sich kommt.
21 Sec.


1:04:56
Lori knallt mit dem gut sichtbaren Einschussloch in der Stirn auf den Boden.
2 Sec.


1:04:57
Die wohl schnellste & endgültigste Scheidung der Filmgeschichte, von Quaid nochmal entsprechend kommentiert ("Betrachte das als Scheidung!").
3 Sec.


1:09:42
Eine weitere Frau wird blutig erschossen, die Gäste des Last Resort greifen die Marspolizisten an. Richter schlägt & tritt einen Mann nieder und läuft weiter. Die kleine Blonde zieht ein Messer unter einem der Tische hervor und ersticht Helm damit aus dem vollen Lauf heraus, der daraufhin laut aufschreit. Der Barkeeper erschiesst einen Marspolizisten, die Folgeeinstellung der zum Tresen laufenen Blonden beginnt schon etwas früher, der erstochene Helm ist noch im Bild.
17,5 Sec.


1:18:36
Der Schiesserei zwischen den Rebellen & der Marspolizei dauert noch sehr viel länger an, etliche Aufständische werden blutig niedergeschossen.
13,5 Sec.


1:19:39
Richter schiesst Kuato blutig in den Kopf.
1 Sec.


1:19:57
Die Einstellung des toten Kuato fehlt komplett.
2,5 Sec.


1:25:21
Quaid zieht den Bolzen der Armschelle wieder aus dem Hals des Technikers, Blut spritzt aus der Wunde.
1 Sec.


1:25:23
Das blutverschmierte Gesicht des Technikers ist zu sehen, nachdem Quaid ihm mit der Armschelle ins Gesicht geschlagen hat.
0,5 Sec.


1:25:46
Der verbleibende Techniker ist mit der durch den Schädel gerammten Stange zu sehen, er fällt zu Boden.
1,5 Sec.


1:29:47
Der Bohrer fräst sich (offscreen) in den schreienden Benny hinein, Quaid zieht den blutigen Bohrer wieder aus dem Gefährt und stellt ihn ab. Melina ruft nach Quaid, der fragt was los sei und läuft schon früher zu ihr zurück.
6,5 Sec.


1:34:06
Quaid hebelt Richter geräuschvoll den Arm aus und schlägt ihm zweimal wuchtig in den Magen.
5 Sec.


1:34:19
Richter werden durch den Boden des nächsten Stockwerks die Arme abgetrennt, Quaid fällt mit diesen in den Händen zurück. Richter fällt schreiend in die Tiefe, Quaid wirft ihm die abgetrennten Arme mit dem Spruch "Wir sehen uns auf der Party, Richter!" hinterher. Dann fährt er mit dem Fahrstuhl weiter bis zur obersten Ebene.
17,5 Sec.


1:43:20
Der komplette Abspann fehlt TV-üblicherweise ebenfalls (in die Schnittanzahl bzw. -lauflänge nicht mit einberechnet).
198 Sec.

Kommentare

06.12.2009 00:02 Uhr - Mr. Cutty
Ach wäre das schön wenn der endlich vom Index fliegen würde.

06.12.2009 00:11 Uhr - FreshDudel
SB.com-Autor
User-Level von FreshDudel 11
Erfahrungspunkte von FreshDudel 1.655
Stimmt, so brutal ist der wirklich nicht....

Guter SB *thumps up*

06.12.2009 00:12 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.959
hab den film letztenz wieder auf vox gesehen, trotz cut immernoch ein genialer film den man auch so noch ansehen kann. natürlich ist der film ungeschnitten am besten das ist doch klar ;)

06.12.2009 00:15 Uhr - Jason
SB.com-Autor
User-Level von Jason 19
Erfahrungspunkte von Jason 7.781
06.12.2009 - 00:11 Uhr schrieb FreshDudel
Stimmt, so brutal ist der wirklich nicht....

Gemessen an....welchem Sci-Fi-Actioner? ;-)
Ich glaube kaum, dass der allzu bald vom Index wandert.

06.12.2009 00:30 Uhr - Manhunt
Der mit Abstand beste Schwarzenegger. Für mich einer der besten Filme aller Zeiten. Das dieses Meisterwerk so dermaßen verstümmelt wird ist ein absolutes Unding.

4. 06.12.2009 - 00:15 Uhr schrieb Jason

Gemessen an....welchem Sci-Fi-Actioner? ;-)

Starship Trooper (Teil 1) ;)

06.12.2009 00:46 Uhr - Ichi The Chiller
Super Film

06.12.2009 01:00 Uhr - Jason
SB.com-Autor
User-Level von Jason 19
Erfahrungspunkte von Jason 7.781
06.12.2009 - 00:30 Uhr schrieb Manhunt

4. 06.12.2009 - 00:15 Uhr schrieb Jason

Gemessen an....welchem Sci-Fi-Actioner? ;-)

Starship Troopers (Teil 1) ;)

Okay, und jetzt von denen, die nicht von Verhoeven sind.^^

Im Ernst, dass Total Recall nicht sonderlich brutal sein soll, hatte ich so vorhin zum ersten Mal gehört (respektive gelesen). Man kann ja vieles über den Streifen sagen, aber DASS...
Die Indizierung finde ich insofern in Ordnung, als dass er ja in der Videothek bzw. dem 'Erwachsenenhandel' uncut steht. Was man ja von den mittlerweile erscheindenen, (gewalttechnisch) vergleichbaren SPIO/JK-Titeln nicht immer sagen kann.

06.12.2009 01:35 Uhr - Once-Bitten
Der Film ist absolut klasse und gehört in jede Actionsammlung, die Indizierung find ich in ordnung!!!

06.12.2009 01:35 Uhr - SanchezMyrick
5x
Die Indizierung finde ich insofern in Ordnung


Schwachsinn, eine Indizierung ist meiner Meinung nach in keinster Weise gerechtfertigt. Warum sollte man Filme Erwachsenen vorenthalten?

06.12.2009 01:47 Uhr - Jason
SB.com-Autor
User-Level von Jason 19
Erfahrungspunkte von Jason 7.781
Kein Mensch enthält einem Erwachsenen hierzulande die ungeschnittene Fassung von Total Recall vor. Die steht lediglich nicht in jedem x-beliebigen Discounter, und das ist schon ok so.

06.12.2009 03:17 Uhr -
Ganz großes Kino!

06.12.2009 09:28 Uhr - Der Eld
Hai ^^

Wer wußte das der Film auf einer Kurzgeschichte von Phillip K. Dick beruht?

Wenn ihr den Film uncut wollt empfehle ich die 'Total Recall Special Edition (3 DVDs inklusive WMV-HD-DVD-ROM)' von Kinowelt. Das ganze steckt in einem schönen Pappschuber, bietet DD5.1 (deutsch & englisch), anamorphes Bild und die HD-Version hat eine Auflösung von 1280x720 und läuft auf jedem vernünftigem DualCore mit CD-Laufwerk flüßig (selbst die PS3 speilt das ab, auch wenn ich die noch nicht übereden konnte den Ton auszuspukcen -.-").

...so long...

06.12.2009 10:42 Uhr - Herr Kömmlich
1x
SB.com-Autor
User-Level von Herr Kömmlich 12
Erfahrungspunkte von Herr Kömmlich 2.003
DVD im CD-Laufwerk? ;-)

06.12.2009 11:19 Uhr - Ichi The Chiller
Ich hab die HD-DVD die hat super Bild Qualität und ist uncut, es gibt aber auch mittlerweile eine Blu-Ray aber leider nur in Amerika.

06.12.2009 11:31 Uhr - peda
Ein hervorragender Film, aber natürlich nur uncut.
Finde es auch eher kurios, dass hier einige meinen, der wäre nicht allzu brutal... die Indizierung verwundert mich wirklich nicht.

06.12.2009 11:42 Uhr - X-Rulez
Ich hab den Film vor einiger Zeit mal gesehen und empfand ihn schon als recht heftig.
Toller SB, ich muss mir Total Recall echt mal auf DVD holen.

Warum sollte man Filme Erwachsenen vorenthalten?

DAS ist Schwachsinn.

06.12.2009 12:02 Uhr - John Wakefield
3x
Der Film hat auch heutzutage, nichts von seiner, stellenweise barbarischen Härte verloren!
Wer behauptet, der Film sei nicht brutal, da gibt es es eigentlich nur 3 Möglichkeiten:

1.Schon total abgestumpft
2.Hat den Film nicht gesehen
3.Kennt nur die verstümmelten TV-Fassungen bzw. die FSK 16 VÖ`s

Spitzen Film, der zurecht ab 18 Jahren, uncut freigegeben wurde.
Die TV Ausstrahlungen kann man sich schenken, genau wie bei TERMINATOR.

@ Ichi the Killer: Es gibt eine uncut Blue Ray von Kinowelt und zwar schon seit über einem Jahr!

06.12.2009 12:02 Uhr - KielerKai
2x
Einer von Arnies besten Filmen! Schade, dass Paul Verhoeven nicht mehr solche tollen Actioner in Hollywood dreht. Der ganze Müll von McG, Bay und Konsorten kann da nicht mithalten...

06.12.2009 12:12 Uhr - geronimo
es gibt aber auch mittlerweile eine Blu-Ray aber leider nur in Amerika

Es gibt eine uncut Blue Ray von Kinowelt und zwar schon seit über einem Jahr


Die uncut-Bluray gibt es in UK mit deutschem Ton und für relativ kleines Geld. Da gibt es auch keine Probleme mit dem Versand ;o)

06.12.2009 12:21 Uhr - tischbein
Was ist mit der Augenszene am Ende des Films? Dringeblieben???

06.12.2009 12:29 Uhr - Jason
SB.com-Autor
User-Level von Jason 19
Erfahrungspunkte von Jason 7.781
06.12.2009 - 12:21 Uhr schrieb tischbein
Was ist mit der Augenszene am Ende des Films? Dringeblieben???

Ja. Eine der 'kleinen Besonderheiten' dieser Fassung.

06.12.2009 12:53 Uhr - LoneWolff
wär schön wenn von dem mal ein director's cut kommen würde.der musste für ein r rated wohl doch einiges an federn lassen

06.12.2009 13:09 Uhr - Jack Bauer
1x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Genau genommen ist TOTAL RECALL sogar ein wahnsinnig brutaler Film! Und das schon in der R-Rated-Fassung. Hier wäre es wirklich grandios, mal eine Unrated-Fassung zu Gesicht zu bekommen. Verhoeven hat selber mehrfach gesagt, dass für das R-Rating noch einige Szenen entschärft werden mussten. Kaum auszudenken, wie der Film gewalttechnisch ursprünglich mal ausgesehen hat.
Ähnlich verhält es sich doch mit ROBOCOP. Auch der war schon in der R-Rated-Fassung unglaublich brutal. Die Unrated-Fassung setzte locker noch was drauf. Von daher kann man nur sagen: die Hoffnung stirbt zuletzt. Vielleicht existiert auch das Material zu TOTAL RECALL noch. Das wäre dann die eine von 100 Unrated-Fassungen, die sich wirklich lohnen würde.

Der Film selber ist doch ein klarer *10/10er*. Genauso wie eben auch ROBOCOP und STARSHIP TROOPERS. Da macht Verhoeven halt keiner was vor. Schöne Zeiten waren das! ;)

06.12.2009 13:35 Uhr - Manhunt
TOTAL RECALL find ich nicht brutal. Knallhart und seiner Zeit 10 Jahre voraus, das ja, aber nicht brutal.

Eine Unrated-Fassung von dem Film wäre ein Verkaufserfolg garantiert. Obwohl ich den Film bestimmt schon 50mal gesehen hab, würde ich freuen, dafür mein Geld ausgeben zu dürfen und da bin ich sicherlich nicht der einzigste ;)

06.12.2009 13:40 Uhr - Bl8runner
1x
06.12.2009 - 01:47 Uhr schrieb Jason
Kein Mensch enthält einem Erwachsenen hierzulande die ungeschnittene Fassung von Total Recall vor. Die steht lediglich nicht in jedem x-beliebigen Discounter, und das ist schon ok so.


Ja aber stell dir mal vor du wirst erst noch volljährig und kennst den Film nicht bzw nur diese Stümmel-Fassung. Da weis man doch gar nicht was einem für gute Filme entgehen oder schon alles entgangen sind.

06.12.2009 13:44 Uhr - LastBoyScout
Großartiges SciFi und Actionkino der Spitzenklasse von einem der besten Actionregisseure die es gibt, Verhoeven hats einfach drauf. Solche Filme sind einfach sein Ding: Robocop, Starship Troopers, Total Recall, alles Hammerfilme. Die ganzen Moralapostel sind ihm vollkommen egal und er legt sich auch gerne mit ihnen an. Basic Instinct & Black Book sind auch spitzen Filme.
MfG LBS

06.12.2009 13:49 Uhr - Jason
SB.com-Autor
User-Level von Jason 19
Erfahrungspunkte von Jason 7.781
06.12.2009 - 13:40 Uhr schrieb Bl8runner
06.12.2009 - 01:47 Uhr schrieb Jason
Kein Mensch enthält einem Erwachsenen hierzulande die ungeschnittene Fassung von Total Recall vor. Die steht lediglich nicht in jedem x-beliebigen Discounter, und das ist schon ok so.

Ja aber stell dir mal vor du wirst erst noch volljährig und kennst den Film nicht bzw nur diese Stümmel-Fassung. Da weis man doch gar nicht was einem für gute Filme entgehen oder schon alles entgangen sind.

Der Film verliert sämtliche seiner Qualitäten doch nicht mit dem Herausschneiden von 2 Minuten Gewaltdarstellungen.
Ich habe den Film seinerzeit das erste Mal mit 14 Jahren auf RTL (damals noch RTL Plus ;-) gesehen bzw. von meinen Eltern aufnehmen lassen, auch damals lief nur die gängige FSK 16-Cutfassung. Die FSK 18-Fassung habe ich erst 2 oder 3 Jahre später zu Gesicht bekommen, und war noch einmal nachhaltig mehr beeindruckt, ja - aber ein guter Film ist das auch ohne Wenn & Aber noch in der 16er TV-Fassung, der Gesamtgehalt dieses Streifens steht und fällt doch nicht mit den gebrochenen Genicken und den blutigen Einschüssen (wenngleich mit selbstredend besser ist als ohne, keine Frage).

06.12.2009 13:57 Uhr - Mikey
1x
06.12.2009 - 12:29 Uhr schrieb Jason
06.12.2009 - 12:21 Uhr schrieb tischbein
Was ist mit der Augenszene am Ende des Films? Dringeblieben???

Ja. Eine der 'kleinen Besonderheiten' dieser Fassung.


Das hat mich auch gewundert. Also wie es Doug und Melina aufblaeht und die Augen raustreten,
das war ja auch schon damals in der alten Premierefassung zu sehen, also auch schon in der 16-Fassung!!. Aber dass jetzt auch in
der letzten Ausstrahlung zusehen war, wie brutal es Cohagen aufblaeht und es ihm schon FAST den Schaedel zerreisst, das fand ich schon erstaunlich...denn das sieht ja schon ziemlich ekelhaft aus und da hat`s mich auch diesmal schon wieder fast geschuettelt...BUAH!! Vox hat davon meines Wissens noch eine Einstellung mehr gezeigt.

Wer aber in der Tat meint, sooo brutal sei der gar nicht, also da weiss ich auch nicht.
Es ist doch schon ziemlich zynisch, wenn Quaid auf der Rolltreppe einen Unbeteiligten als
Schutzschild nimmt, der dann von Kugeln durchsiebt wird und am Ende von Quaid zurueckgeworfen wird..der Typ hatte dann mal echt nen scheiss Tag, zumal es auch sein letzter war.
Wenn ich aber widerum an die alte Premiere 16er Fassung zurueckdenke, da sah man das Zurueckwerfen nicht, dafuer aber anderes Blutiges. Was hier fehlte, hat man nun gezeigt und teils auch umgekehrt. Schon ziemlich verwirrend.

Ich wuenschte, die Filmemacher wuerden sich heute das trauen, was man sich in den 80ern und 90ern getraut hat und die Action auch so inszenieren wie einst. Andererseits ist auch nicht jeder ein Paul Verhoeven, der schon immer fuer seine Kompromisslosikgeit bekannt war.

Ich bin auch erstaunt, wie sehr Total Recall auch heute noch knallt. Da sieht man, welches
Herzblut drinsteckt und die Aussage, dass der Streifen seiner Zeit mindestens 10 Jahre voraus war, kann ich so nur unterschreiben!

06.12.2009 14:28 Uhr -
Ist dass nicht eine Adaption von Stephen king oder verwechsel ich da was?

Gruß

Stahlkoenig

06.12.2009 14:36 Uhr - Trainspotter
@Stahlkönig

Da verwechselt Du ganz gewaltig was. Wie schon oben von Der Eld erwähnt, beruht der Film auf einer Geschichte von Philip K. Dick. Die ich leider nicht gelesen habe. Weiß jemand, wie nah der Film an der Geschichte ist?

06.12.2009 14:58 Uhr - Herr Kömmlich
1x
SB.com-Autor
User-Level von Herr Kömmlich 12
Erfahrungspunkte von Herr Kömmlich 2.003
06.12.2009 - 14:28 Uhr schrieb Stahlkoenig
Ist dass nicht eine Adaption von Stephen king oder verwechsel ich da was?

Gruß

Stahlkoenig


Das war Running Man

06.12.2009 15:05 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.959
von stephen king unter synonym richard bachmann ist die geschichte menschenjagd, wurde dann als running man verfilmt ;) ebenfalls mit arnie in der hauptrolle!

06.12.2009 15:05 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.959
huch da war kömmi wohl schneller...

06.12.2009 16:37 Uhr - guilstein
1x
Was mir an alten Verhoeven Sci-Fi-Actionern und an andern Filmen in den 80ern so mochte, ist das perfekte Zusammenspiel, von Drehbuch, Regie und Design.

Heutzutage hat man den Eindruck, dass ein Produktionsteam, nach dem diesem ein Ideenfetzen zum Fraß vorgeworfen wurde, einen mittelmäßigen Autor dazu verpflichtet für 1,50$ die Stunde ein Drehbuch abzuliefern, ein überbezahltes Designteam Amok laufen lässt und einen Regisseur dazu verdonnert, das alles mit den Schauspielern unter einen Hut zu bringen. Irgendwie passt da heute nichts mehr zusammen!

06.12.2009 16:39 Uhr - Jason
SB.com-Autor
User-Level von Jason 19
Erfahrungspunkte von Jason 7.781
06.12.2009 - 16:37 Uhr schrieb guilstein
Heutzutage hat man den Eindruck das ein Produktionsteam, nach dem diesem ein Ideenfetzen zum Fraß vorgeworfen wurde, einen mittelmäßigen Autor dazu verpflichtet für 1,50$ die Stunde ein Drehbuch abzuliefern, ein überbezahltes Designteam Amok laufen lässt und einen Regisseur dazu verdonnert, das alles mit den Schauspielern unter einen Hut zu bringen. Irgendwie passt da heute nichts mehr zusammen!

Ja, das fasst es in etwa zusammen. Hätte ich nicht besser umschreiben können.^^

06.12.2009 17:10 Uhr - arr
@KoRn
Es wird gesagt, das der Film irgendwas mit dem Bachmann Buch zu tun hat, wer den Roman kennt, weiss aber, da gibt es nix...

Anonsten hat guilstein wohl recht, dies gilt glücklicherweise aber nur für die "harte" oder "teure" SF, Filme wie Moon zeigen, dass es auch noch gute Drehbücher gibt.
The Tournament war da zwar keine SF, aber trotzdem sehr unterhaltsam.

06.12.2009 17:33 Uhr - Hunter
Erstaunlich, wieviel Zustimmung die Indizierung von Total Recall hier findet. Hätte ich nicht gedacht.

Der Film hat mir wieder einmal den Mythos Arnold Schwarzenegger näher gebracht. Er ist zweifellos kein guter Schauspieler, aber seine bloße Präsenz, sein Charisma und sein ureigener Charme sind über alle Maße erhaben. Schade, dass es im Hollywood dieser Tage keine vergleichbaren Schaupieler gibt. Gut täte es der Filmfabrik auf alle Fälle.

06.12.2009 17:52 Uhr -
Wie schön dass es euch gibt, man wird auf die Tage älter und vergisst so manches! Aber bei den ganzen Filmen die man so sieht, verliert man gerne den Überblick! Running Man ist ja auch mit Arnie und jepp war teilweise zum verwechseln! xD

Gruß

stahlkoenig

06.12.2009 18:01 Uhr - Chrizzee Pfeiffer
1x
An alle die die Indizierung befürworten: In Frankreich ist der Uncut ab 12, also heult mal nicht so rum..

06.12.2009 18:05 Uhr - John Wakefield
1x
Also die Indizierung, dass muss nicht sein, aber ab 12?
Das geht mal gar nicht!

06.12.2009 18:19 Uhr - Chop-Top
Also ich kann die Indizierung auch nachvollziehen. Ist teilweise schon heftig.

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass, nachdem so einige ältere Titel unerwartet vom Index gestrichen worden, viele denken, dass jetzt jeder Film, der älter als 15 jahre ist, "nicht mehr so brutal" ist und vom Index runter könne.

06.12.2009 18:37 Uhr - Chrizzee Pfeiffer
1x
Also die Indizierung, dass muss nicht sein, aber ab 12?
Das geht mal gar nicht!


Anscheinend schon, denn dort läuft niemand Amok oder ist sonstwie gestört..

06.12.2009 18:42 Uhr - KoRn
1x
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.959
@ arr
ich kenne das bachmann buch & es gilt nunmal als grundlage für den film.
du hast natürlich recht das es nicht allzuviel mehr mit dem buch gemeinsam hat. es gibt die jagd auf verurteilte leute, es gibt wenn ich mich recht entsinne auch eine fernsehshow aber es kann jeder jagd auf den delinwuenten machen. dieser rennt ja auch durch die freie welt & nicht durch einen parkour wie im film. der mann im buch ist meines wissens nach auch allein, es gibt keine untergrundgruppe die das system sprengen will. aber das ende ist mir noch im gedächtnis. er kapert doch dann ein flugzeug (glaube sogar ne fette boing oder sowas) und fliegt damit in den wolkenkratzer wo die tv show aufgezeichnet wird!
hab das vor dem 11. sept gelesen & dachte noch boah voll krass wenn die das so verfilmt hätten! tja und dann kam 9.11. :( ) oha

06.12.2009 18:42 Uhr - Herr Kömmlich
1x
SB.com-Autor
User-Level von Herr Kömmlich 12
Erfahrungspunkte von Herr Kömmlich 2.003
06.12.2009 - 18:37 Uhr schrieb Chrizzee Pfeiffer
Also die Indizierung, dass muss nicht sein, aber ab 12?
Das geht mal gar nicht!


Anscheinend schon, denn dort läuft niemand Amok oder ist sonstwie gestört..



Klar ist er gestört! Ein Bauarbeiter der glaubt er wäre Geheimagent auf dem Mars ;-)

06.12.2009 18:55 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Egal bei welchem Film, Arnie ist nicht die Rolle die er spielt, er ist einfach immer Arnie.
Und vermultich ist er der Schauspieler, der während seiner Laufbahn die meisten Film-Kills aller Zeiten gemacht hat.

06.12.2009 18:57 Uhr - Jack Rabbit
Schöner Bericht zu einem super Film! Habe den Streifen bestimmt schon 10 Mal gesehen und er macht immernoch Laune!

06.12.2009 19:29 Uhr - Trainspotter
Gott, wie ich diese Aussagen von den ach so goldenen 80er und wieviel besser es damals war, nicht mehr hören kann. Jedes Jahrzehnt hat seine guten Filme, JEDES, auch dieses. Was ich jedem zugestehe, ist, dass ihm dieses oder jenes Jahrzehnt eben besser gefällt, aber diese Pauschalisierungen, dass früher alles besser war, nerven mich.

06.12.2009 20:02 Uhr - Herr Kömmlich
SB.com-Autor
User-Level von Herr Kömmlich 12
Erfahrungspunkte von Herr Kömmlich 2.003
Gut das der Film ja von 1990 ist

06.12.2009 20:33 Uhr - Jack Bauer
1x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Nicht Arnie hat die meisten Filmkills auf seinem Konto. Auch nicht Stallone oder van Damme oder Seagal oder Willis. Die meisten Filmkills auf dem Konto hat: HARRISON FORD!
Ist tatsächlich so. Habe vor nicht allzu langer Zeit ne Liste im Internet gesehen. Bin mir aber nicht sicher, ob die nur auf amerikanische Schauspieler oder Produktionen beschränkt war. Denn eigentlich sollte an der Spitze doch Chow Yun-Fat stehen. ;)

06.12.2009 21:08 Uhr - Oberstarzt
Einer der geilsten Sci-Fi-Oaksch'n-Fuime, die jemals gedreht wurden, neben Terminator 2. Und in beiden spielt Arnie mit, vielleicht ist mir Herr Schwarzenegger deswegen so sympathisch.

1. 06.12.2009 - 00:02 Uhr schrieb Mr. Cutty

Ach wäre das schön wenn der endlich vom Index fliegen würde.

2. 06.12.2009 - 00:11 Uhr schrieb FreshDudel
Stimmt, so brutal ist der wirklich nicht....

lol, träumt weiter Jungs. Das ist einer der brutalsten Filme, die es gibt. Zudem ist die Gewalt hier teilweise selbstzweckhaft und zynisch. Alleine die Szene zum Schluss mit dem Fahrstuhl, wo Arnie noch 'nen coolen Oneliner gibt, genauso wie bei dem Tod von Sharon Stone. Deswegen kommt er auch bei einer Neuprüfung garantiert nicht vom Index. Verhoeven hat schon ziemlich brutale (und gute) Sachen gedreht: RoboCop, Starship-Troopers und den hier.


06.12.2009 21:19 Uhr - frankie89
Herr Kömmlich: Hast du den Film damals im Kino gesehen?

06.12.2009 22:45 Uhr - Xaitax
Oh ja es wird bei dem Film wirklich langsam Zeit für den Director*s Cut.
Manche Szenen sind auffällig geschnitten worden.
Schade dass man nie an eine Fortsetzung des Films gedacht hat.

06.12.2009 23:05 Uhr - geronimo
1x
Nicht Arnie hat die meisten Filmkills auf seinem Konto. Auch nicht Stallone oder van Damme oder Seagal oder Willis. Die meisten Filmkills auf dem Konto hat: HARRISON FORD!


Wie bei jeder Statistik kommt es auf den zu Grunde gelegten Wert an. Wenn man die durchschnittliche Zahl der "Tötungen" durch den Darsteller pro Film nimmt, dann sieht die Liste folgendermaßen aus:
1. Harrison Ford 30,47 Tote/Film
2. Dolph Lundgren 27,36
3. Arnold Schwarzenegger 26,90
4. Sylvester Stallone 25,85

Allerdings muss dieser Wert mit der Zahl der Filme multipliziert werden, in denen der jeweilige Schauspieler überhaupt "getötet" hat. Daraus ergibt sich dann ein absoluter Wert - und da gibt es eine andere Wertung:
1. Dolph Lundgren 766 Tötungen
2. Steven Segall 540
3. Arnold Schwarzenegger 538
4. Harrison Ford 518

Absoluter Spitzenreiter wäre übrigens jemand anderes, wenn hier nicht verschiedene Schauspieler die Rolle verkörpert hätten: JAMES BOND mit 1264 Tötungen und und durchschnittlich 52,67 Toten/Film ;o)
Quelle: www.scms.ca

07.12.2009 02:37 Uhr - Damien6
Achja ein sehr genialer Film....
Aber man sollte mal die Syncro überarbeiten, ich sag nur "Ich habe ein Schloß...."

Trotzdem einer der besten, wenn nicht sogar der beste Schwarzenegger Film!!!!

07.12.2009 03:46 Uhr - Singler
06.12.2009 - 01:35 Uhr schrieb SanchezMyrick
Die Indizierung finde ich insofern in Ordnung


Schwachsinn, eine Indizierung ist meiner Meinung nach in keinster Weise gerechtfertigt. Warum sollte man Filme Erwachsenen vorenthalten?



[ ] Du weisst, was eine Indizierung ist.
[x] Du weisst NICHT, was eine Indizierung ist.

07.12.2009 11:59 Uhr - Freak

Chrizzee Pfeiffer:
An alle die die Indizierung befürworten: In Frankreich ist der Uncut ab 12, also heult mal nicht so rum.

..., denn dort läuft niemand Amok oder ist sonstwie gestört.


Du kennst dich mit Frankreich nicht wirklich aus, oder?
Die haben mehr Probleme als wir, also bemesse die nicht an ihren fragwürdigen Altersfreigaben.
Immer diese bescheuerten Posts um harte Filme, die in Ländern welche sich so ziemlich nix um Jugendschutz kümmern, für Kiddies freigegeben sind.
Sorry, aber solche Posts find ich nur nervig und vermitteln mir den Eindruck, dass der jeweilige Verfasser noch weit unter 18 ist!

Zum Film: Edler Verhoeven-Sci-Fi, der noch immer gut unterhält und Arnie in Top-Form präsentiert. Einer meiner All-Time-Favorites!

07.12.2009 15:46 Uhr - Jason
1x
SB.com-Autor
User-Level von Jason 19
Erfahrungspunkte von Jason 7.781
07.12.2009 - 02:37 Uhr schrieb Damien6
Aber man sollte mal die Syncro überarbeiten, ich sag nur "Ich habe ein Schloß...."

'Der Aufzug!' (*Alles läuft zur Rolltreppe* ;-))

Gut, elevator und escalator kann man schonmal durcheinanderbringen. Aber das berühmte 'Ich habe ein Schloss!' geht nun gar nicht.^^

07.12.2009 18:04 Uhr - ~Phil~
1x
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
@geronimo

Interessante Statistik, mir wäre noch Mel Gibson eingefallen, der in 19 Filmen exakt 421 Leute gekillt hat (die meisten davon in den Lethal Weapon Filmen und Braveheart)

Ausserdem gibt es noch Clint Eastwood, der in 31 Filmen einen Bodycount von 396 zusammenbekommt.

Und nicht zu vergessen Mr Charles Bronson persönlich, der es auf immerhin 377 Abschüsse in 38 Filmen bringt.


08.12.2009 12:44 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Ich habe ein Schloss...Genial.

08.12.2009 16:58 Uhr - taylor
08.12.2009 - 12:44 Uhr schrieb Präsident Clinton
Ich habe ein Schloss...Genial.


wo kommt den dieser satz vor??? is mir bisher noch nicht aufgefallen.
der film ist einfach superklasse. arnis bester, zusammen mit T1 + T2 + True Lies.
schade das so etwas heute nicht mehr gefilmt wird.keine hecktischen schnittorgien, keine wackelkamera... eine packene story garniert mit action, die nicht unbedingt auf das mainstream puplikum abziehlt. eine unrated wäre langsam mal angebracht

08.12.2009 19:00 Uhr - Jason
1x
SB.com-Autor
User-Level von Jason 19
Erfahrungspunkte von Jason 7.781
08.12.2009 - 16:58 Uhr schrieb taylor
08.12.2009 - 12:44 Uhr schrieb Präsident Clinton
Ich habe ein Schloss...Genial.


Wo kommt den dieser Satz vor??? Is mir bisher noch nicht aufgefallen.

Nachdem Arnie sich den Peilsender aus der Nase gezogen hat, sagt der Henchman mit dem Ortungsgerät in der Originalfassung 'I have a loc!', wobei das loc als Kurzform für Location steht, also ins Deutsche übersetzt 'Ich habe einen Standort!'
Die deutsche Synchroabteilung verwechselte das wohl mit dem Wort Lock, und übersetzte es ins Deutsche als Schloss (im Sinne von Schliessschloss, wohlgemerkt). Gab dann zwar so rein gar keinen Sinn mehr, der Kommentar, aber das war denen scheinbar wurscht.^^

09.12.2009 10:24 Uhr -
am besten ist immer noch die zwei wochen szene :D

06.02.2011 20:44 Uhr - tobi44
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
Gewaltdarstellung und Altersbeschränkung [Bearbeiten]
Aufgrund drastischer Darstellung von Gewalt wurde der Film in Deutschland altersbeschränkt und ist nur noch für Erwachsene (FSK 18) freigegeben. Diese Fassung ist ungekürzt und identisch mit der Originalfassung, die ein R-Rating erhalten hat. Die Urversion des Films war blutiger und gewalttätiger und musste, um überhaupt eine Freigabe in den Vereinigten Staaten zu erlangen, zensiert werden. Diese Fassung ist nie erschienen; eine generelle Veröffentlichung dieser ist nicht geplant, daher gilt die R-Rated-Fassung als ungekürzt.

Es existiert auch eine um etwa zwei Minuten gekürzte Version dieses Films mit einer FSK 16-Freigabe, die regelmäßig im deutschen Fernsehen ausgestrahlt wird.

QUELLE: WIKIPEDIA


17.03.2011 19:52 Uhr - pesti911
Hab jetzt nicht alles gelesen, aber wie kann das überhaupt sein, dass der Film ein FSK: 18 bekommen hat und trotzdem indiziert wurde? Ich dachte, eine FSK-Freigabe schützt vor Indizierung.

30.05.2011 12:53 Uhr - bodo-dynamo
damals konnten filme trotz fsk-freigabe noch indiziert werden...

26.11.2011 23:46 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
ich glaub, der kommt derzeit auf dem RBB uncut o.O

28.11.2011 01:03 Uhr - tsrh
Jap kann ich nur bestätigen lief im RBB Uncut. Geht doch weiter so

24.12.2011 03:09 Uhr - Greaea
Ja lief heute auch um 01:30 oder so auf SyFy UNCUT.
Find den film super, aber auch in der cut version.

30.07.2015 23:04 Uhr - Linux
Natoll , heute kommt er um 22:55 Uhr auf VOX , ab 23 Uhr wäre er wohl nicht geschnibbelt , reine Wilkür , da hätte man ruhig 5 min länger Werbung machen können

31.07.2015 01:33 Uhr - Rudi_
Falsch das war die Uncut was da gerade lief, hab sie mir jetzt schon zum X-ten mal angeschaut. Ich kann den Film immer und immer wieder sehen ...
Ist immer wieder toll, wie Cohaagen's Augäpfel nur noch am Sehnerv hängen das hat der Kerl verdient ...

22.10.2015 23:17 Uhr - RockX
Hab das Original und das Remake gesehen. Mag beide irgendwie nicht. Ich finde, da gibt's bessere Schwarzenegger-Filme.

09.07.2017 00:14 Uhr - foxx77
klassische fsk 16 fassung - ich hab die ungekürzte kinowelt schon seit den 90gern

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de

  • Halloween Kills
  • Halloween Kills

4K UHD
24,99 €
4K UHD LE
39,99 €
Blu-ray LE
24,99 €
Blu-ray
21,99 €
DVD
18,49 €
Prime Video HD
13,99 €
  • Possessor
  • Possessor

BD/DVD Mediabook
27,53 €
4K UHD/BD Steelbook
39,99 €
Blu-ray
27,99 €
  • Till Death - Bis dass dein Tod uns scheidet
  • Till Death - Bis dass dein Tod uns scheidet

Blu-ray
15,49 €
DVD
14,99 €
Prime Video HD
11,99 €
Prime Video UHD
11,99 €
  • Saw: Spiral
  • Saw: Spiral

Blu-ray
14,89 €
4K UHD/BD Stbk.
28,99 €
4K UHD/BD CE
37,99 €
4K UHD/BD
28,99 €
Prime Video HD
13,99 €
  • The Suicide Squad
  • The Suicide Squad

4K UHD/BD
29,99 €
4K UHD/BD Stbk.
34,99 €
BD Lim. Steel
24,99 €
Blu-ray
18,99 €
DVD
15,99 €
Prime Video UHD
21,99 €
Prime Video HD
21,99 €
  • Bloodthirsty
  • Bloodthirsty

Blu-ray
15,49 €
DVD
12,99 €
Prime Video HD
9,99 €