SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty Black Ops Cold War · Mit Zombiemodus · ab 67,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware

Humongous

zur OFDb   OT: Humongous

Herstellungsland:Kanada (1981)
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,56 (9 Stimmen) Details
13.06.2009
Il Gobbo
Level 21
XP 9.801
Hier anmelden / registrieren um die Bilder dieses Schnittberichts ansehen zu können.
Vergleichsfassungen
R-Rated
Deutsche VHS ofdb
US (Rated R) = 92:28 Min. (NTSC)
DF (Unrated) = 89:45 Min. (Pal)

Differenz = 68 Sekunden bei 10 Schnitten


Zwischen 1975 und 1985 war Kanada ein kleiner Geheimtip für spannende Slasher und andere Horrorflicks, die sich wohltuend von ihren amerikanischen Pendants abhoben. Darunter fielen die Klassiker "My Bloody Valentine" (1981), "Happy Birthday to me" (1981), "Prom Night" (1980) oder "Rituals" (1976), die allesamt zu den gehobenen Gütern des jeweiligen Genres gehören. Von den frühen David-Cronenberg-Filmen reden wir jetzt mal nicht, die sind ja wohl allen bekannt! In die gleiche Kategorie gehört auch HUMONGOUS, der mittlerweile längst vergessen auf eine anständige DVD-Veröffentlichung wartet!

Warum steht dieser Film eigentlich bei unzähligen Fans weltweit ganz oben auf der "Most-wanted"-Liste? Wegen den hartnäckigen Gerüchten, es existiere eine härte Unrated-Version - ähnlich wie bei MY BLOODY VALENTINE. Und die Pre-Title-Sequenz in all ihrer Brutalität gibt diesen Vermutungen auch weiter Nahrung. Denn im weiteren Verlauf des Filmes wird der dort gezeigte Blut- und Goregehalt nicht mehr erhöht, teilweise sind die Morde auch nur noch grob angerissen oder werden überhaupt nicht gezeigt. Auf dem Cover der NL-Version bespielsweise befindet sich ein Screenshot, der so nicht im Film auftaucht. Was allerdings nichts bedeuten muß, denn oft werden Productionstills für das Cover-Artwork verwendet. Die Organisation der verschiedenen Vergleichsfassungen erwies sich wie erwartet als außerordentlich schwierig. Vor allem war ich auf der Suche nach der Unrated-Version, die lt. Imdb neben der Rated R von Embassy-Video (der weltweite Vertrieb!) veröffentlicht wurde:
Embassy Video released both an R-rated and an unrated version on video. The R-rated one cuts out some violence and rape footage.
Nach langem hin und her bekam ich folgende Fassungen in die Finger:
- die deutsche VHS, Embassy, ungeprüft
- die englische VHS, Embassy, BBFC 18
- die französische VHS, Embassy
- die amerikanische VHS, Embassy, Rated R


Die französische Version kam von einem befreundeten Sammler aus Nantes, der mir die Fassung mit folgenden Worten zukommen ließ:
"...the one here is uncut, I compared with the US version. There's not much, but you do see the rape (just the face of the guy moving in fact) that you didn't see in the other one that cut to the dogs attack wich have a few frames more also. May be there are more differences but that's the most notiveable ones. If there's another version that would mean a third one wich that I doubt."
Aha, das ist schön - dann vergleiche ich mal sofort mit der deutschen ungeprüften Fassung von Embassy...und stellt euch meine Überraschung vor, als ich feststellte, dass beide Fassungen bis im Framebereich hinein identisch sind! Oha, eine US-Version muß her. Für ein Heidengeld wurde also das seltene US-Rental-Tape über Amazon geordert, zur Digitalisierung geben... und dann wurde es richtig heiter: die deutsche Fassung ist immens länger als die US-R-rated! Interessant. Jetzt wurde noch die GB-VHS herangezogen - die sollte ja laut Ofdb mit der deutschen Version identisch sein - und was sehe ich da? Die GB ist im Gegensatz zur DF cut! Und zwar ziemlich genau um 63 Sekunden, wie bei bbfc.co.uk angegeben. Die Cuts dort werden noch einmal in einem seperaten Schnittbericht aufgezeigt.

Aus diesen ganzen vorliegenden Informationen komme ich zu einem sicheren Schluß: die deutsche VHS von Embassy ist als ungeschnitten anzusehen. Und als ziemlich gesicherte Vermutung stelle ich einmal in den Raum, dass es sich dabei sogar um die ominöse Unrated-Fassung handelt. Ach was, Vermutung.... für mich sogar ein eindeutiger Fall. Ein Wort zu den Bildern. Alle mir vorliegenden Versionen haben aufgrund des Alters arg gelitten. Außerdem spielt viel in dunkler Nacht und die Beleuchtung ist eher mau. Daher sind die Bilder nicht so, wie man sie gerne hätte. Viele Cuts sind auch in Einstellungen, die mit schnellen Kamerabewegungen gefilmt wurden. Dort war es auch besonders schwer, einmal ein Standbild zu bekommen. Alle Screenshots wurden zudem aufgehellt und durch einige Filter gejagt - daher bitte ich die teils mangelhafte Qualität zu entschuldigen. So, jetzt aber: im Vergleich zur deutschen VHS (Embassy, ungeprüft und indiziert) entbehrt das US-Tape (Embassy, Rated R) folgende Details:
Weiterer Schnittbericht:

Meldungen:
Humongous - deutsche, ungekürzte HD-Premiere von cmv-Laservision (24.10.2018)

5:24 Min.
Tom drängt sich zwischen Idas Beine, dann Großaufnahme seines Gesichtes. Er befeuchtet seine Hand, führt diese nach unten und beginnt zu stoßen.
( 13,5 Sek. )


5:28 Min.
Gegenschnitt auf die Hunde, die über den Zaun springen - dann fehlt wieder die Großeinstellung von Toms Gesicht.
( 9,5 Sek. )


5:29 Min.
Wieder ist ein Zwischenschnitt auf einen nahenden Hund enthalten, und wieder fehlt die Fronteinstellung von Tom.
( 3 Sek. )


5:30 Min.
Und abschließend noch einmal die letzte Großaufnahme seines verschwitzten Gesichtes, er kommt zum Abschluß und weicht langsam zurück. Die letzten 2 Sekunden von dieser Einstellung sind dann wieder in der US enthalten.
( 25 Sek. )


5:45 Min.
Die Hundeattacke. Diese Einstellungen sind allesamt teils framekurz, schnell hintereinandergeschnitten und finden in stockfinsterer Nacht statt. Dennoch ist eine am Ende zensiert, in der man die blutige Beinwunde sieht, sowie die beiden nachfolgenden komplett.
( 3 Sek. )


5:48 Min.
Eine superkurze Naheinstellung, in der ein Hund am blutigen Arm zerrt.
( 18 EB )


5:50 Min.
Noch eine Großaufnahme, als ein Hund am blutigen Arm reißt.
( 1 Sek. )


5:53 Min.
Wieder eine sehr schnell gefilmte Großaufnahme des armbeißenden Köters.
( 1,5 Sek. )


6:06 Min.
Nachdem die Hunde von ihrem Opfer abgelassen haben, fehlt eine Großaufnahme von Toms blutspuckenden Gesicht sowie ein extremer Close-Up des zerfetzten Beines.
( 4 Sek. )


6:11 Min.
Wieder eine Nahaufnahme vom gurgelnden Tom, gefolgt von einem Gegenschnitt auf Idas Gesicht.
( 7 Sek. )

Cover des deutschen Tapes:

Cover des US-Tapes:

Der folgende Schnittbericht wurde ausschließlich für die Präsentation auf www.schnittberichte.com hergestellt.

Jede Veröffentlichung (auch nur auszugsweise) ohne ausdrückliche Genehmigung des Autoren und Copyright-Inhabers verstößt gegen das Urheberrecht und wird gegebenenfalls straf- und zivilrechtlich verfolgt!


Copyright 2009, Matthias Mathiak

Kommentare

13.06.2009 00:05 Uhr - Bearserk
Ich weiß noch, das ich das Cover damals sehr interessant fand, aber leider habe ich den Film nie zu Gesicht bekommen, denn als ich endlich volljährig war, gabs den Streifen in unserer großen Videothek nicht mehr!

Also schließe ich mich dem SB Verfasser an: Wo bleibt die DVD???

13.06.2009 00:19 Uhr -
hah.........kenn noch jemanden der die olle vhs hat!
schnellstmöglich erstma leihen.........

13.06.2009 04:13 Uhr - Last_One_on_Earth
boah wie heftig viel mühe du dir gemacht hast gobbo! der einleitung nach hast du dir den film sechsmal angeguckt! oder dreimal? guckst vielleicht auf zwei bildschirmen gleichzeitig! ich frag jetzt ma neugierig wie teuer das us tape war?

13.06.2009 08:17 Uhr - Il Gobbo
SB.com-Autor
User-Level von Il Gobbo 21
Erfahrungspunkte von Il Gobbo 9.801
... hast du dir den film sechsmal angeguckt! oder dreimal? guckst vielleicht auf zwei bildschirmen gleichzeitig! ich frag jetzt ma neugierig wie teuer das us tape war?

3x natürlich, immer synchron die beiden Fassungen auf zwei Bildschirmen.
Kostenpunkt der US lagen bei etwa 20 Euros inkl. Versand.

13.06.2009 08:51 Uhr - edit
Danke für den schnittbericht. Ich mag Humongous, kenne aber nur die R-Rated US Fassung. Interessant zu sehen was da alles fehlt.

13.06.2009 09:44 Uhr - Odo
1x
SB.com-Autor
User-Level von Odo 11
Erfahrungspunkte von Odo 1.742
Wow, das nenne ich Einsatz! Das Intro liest sich ja fast wie der Ermittlungsbericht eines Kriminalbeamten. Respekt, Herr Gobbo. Vor so viel Hingabe verneige ich mein Haupt in Demut.

13.06.2009 11:42 Uhr - Jansen82
DB-Helfer
User-Level von Jansen82 6
Erfahrungspunkte von Jansen82 505
Endlich....auf diesen Sb hab ich lange gewartet. Das Teil steht scho lange bei mir daheim
und... Halleluja...er is nun offiziell unrated. Da schau i mir gleich noch die digi-copy an.
Eine Tonne voll Wertschätzung für diesen SB.

13.06.2009 18:56 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Zur abwechslung mal ein Deutsches Video, das ungekürzt ist! Yeah!!

13.06.2009 18:57 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Auf dem Cover: Mensch oder Monster?
Tja, genau das frag ich mich bei meinem Biologielehrer auch!! XD

14.06.2009 13:02 Uhr -
Kann es sein, dass es zwei Auflagen des Films von Embassy gibt? Ich habe zwei Tapes des Films, beide kommen jeweils nur auf eine Laufzeit von 88:42 Minunten mit Abspann. Die aufgeführten Szenen sind aber trotzdem defintiv in der DF enthalten.

14.06.2009 13:20 Uhr - Il Gobbo
SB.com-Autor
User-Level von Il Gobbo 21
Erfahrungspunkte von Il Gobbo 9.801
14.06.2009 - 13:02 Uhr schrieb subhero
Kann es sein, dass es zwei Auflagen des Films von Embassy gibt? Ich habe zwei Tapes des Films, beide kommen jeweils nur auf eine Laufzeit von 88:42 Minunten mit Abspann. Die aufgeführten Szenen sind aber trotzdem defintiv in der DF enthalten.

Ohne dir was unterstellen zu wollen, aber mit dieser Aussage habe ich früher oder später gerechnet. Ich weiß von keinen zwei Auflagen, bin aber gerne bereit, dies zu überprüfen, wenn du mir eines von denen beiden Tapes leihweise zur Verfügung stellst. Dazu melde dich mal per PN bei mir.

14.06.2009 13:49 Uhr -
@ Il Gobbo: hast pn.
Wieso solltest du mir was unterstellen? Ist nun mal Tatsache das es eine Auflage mit der kürzeren, aber anscheienend trotzdem ungeschnittenen Fassung gibt - wie immer das zustande kommt :-) .

14.06.2009 17:40 Uhr - uk501
ich kann das auch nur so bestätigen , die embassy die ich eingetragen habe in der ofdb , hat alle hier fehlenden szenen im film!
zudem geht sie kürzer als deine angegebene 89:45.
wenn man deine NTSC laufzeit in pal umrechnet kommt man auch nur auf die 88:40er zeit und das sekunden genau !
weiter kann ich dazu sagen das ich das tape bestimmt 10-15 mal hatte , weil ich es wegen dem Mr.Shatter Trailer für die cine club dvd brauchte, und da war kein tape bei was anders geschnitte war, wegen dem umstand weiss ich das ganz genau.darf ich mal fragen mit was für einen rekorder du die deutschte laufzeit gemessen hast ?


seltsame sache

14.06.2009 17:57 Uhr -
Kann es womöglich sein, dass die Embassy-Auflage von Ill Gobo ebenfalls digitalisiert wurde, und es dadurch zu einer "Verschiebung" der Lauflänge gekommen ist? Wir haben jetzt beide Auflagen (also die Embassy und die Taurus/Embassy) abgeglichen und beide kommen auf die gleiche Laufzeit.

14.06.2009 18:19 Uhr - Il Gobbo
SB.com-Autor
User-Level von Il Gobbo 21
Erfahrungspunkte von Il Gobbo 9.801
Nein, das Originaltape von HUMONGOUS - wie abgebildet - liegt immer noch vor. Mit zwei Rekordern, via Counter, gemessen: Panasonic NV-HD620, Metz VD44: beide variiren um knappe 2 Sek. (ja, nachdem ich wann beim Anfangsschwarzbild messe)
Umrechnung günstigste 89:43 Min. (Pal) = 93:33 NTSC

Zu uk501: ja, auch hier habe genau die von dir abgebildete Variante - inkl. Bestell-Nummer

Was auch immer: subhero läßt mir eines seiner zwei Tapes zukommen, dann werde ich den Film halt noch ein viertes Mal schauen. Und ich wüßte gerne selber, wodurch diese Diskrepanz zustande kommt. Denn rein härtemäßig kommt nach der Pre-Title nichts mehr!

Und ansonsten glaubt mir mal, das ich bei mehrmaligem Anschauen bestimmt nicht so dödelig bin und nicht den Counter ablesen kann (vor allem, da die französische VHS framegenau übereinstimmt) - also, egal wie ihr es handhabt: es gibt eine deutschsprachige Unrated und die Aussagen basiert auf der ohnehin gekürzten R-Rated ist - wie man es dreht und wendet - schlichtweg falsch. Denn auch wenn eure Fassung lauflängentechnisch kürzer ausfällt, sind doch die darin - für ein Rating R entfernten - Szenen enthalten!

14.06.2009 18:45 Uhr -
Wo du Recht hast, hast du Recht :-) Ging ja auch nicht darum zu sagen, das du keine guten Sb machst, sondern um das Aufklären, ob es eventuell doch verschiedene Aufklagen gibt, was man 1. mit Ja beantworten muss und 2. mit, sie sind identisch.

02.07.2009 09:58 Uhr - Freddy_K.
So, hab mir jetzt mal das alte EMBASSY (nicht Taurus) Tape bestellt. Bin ja mal gespannt:)
Und wenn ich das hier alles richtig gelesen habe, enthält das deutsche EMBASSY Tape die längste Fassung?

02.07.2009 11:36 Uhr - Il Gobbo
SB.com-Autor
User-Level von Il Gobbo 21
Erfahrungspunkte von Il Gobbo 9.801
02.07.2009 - 09:58 Uhr schrieb Freddy_K.
So, hab mir jetzt mal das alte EMBASSY (nicht Taurus) Tape bestellt. Bin ja mal gespannt:)
Und wenn ich das hier alles richtig gelesen habe, enthält das deutsche EMBASSY Tape die längste Fassung?

Genau so ist es. Es enthält die Unrated-Fassung. Interessanterweise ist im Ofdb-Zensurforum mittlerweile entdeckt worden, das die hier angegebenen Zeitangaben richtig sind.
Und die in der Ofdb-Datenbank genannte Laufzeit falsch! Warum es nicht geändert wird, weiß der Geier!

05.07.2009 08:05 Uhr - Freddy_K.
@Il Gobbo

War nur etwas verwirrt, da im OFDb steht,das die deutsche Fassung auf der amerikanischen R-RATED Fassung beruht. Aber danke für die Info.
Der Film ist auch gestern gekommen. Hat mir richtig gut gefallen:)
War nur etwas enttäuscht, das er (für ein unrated) doch ziehmlich unblutig war (bis auf die böse Vergewaltigungs-Szene).
Trotzdem, eine vergessene Perle:D

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de

  • Der Herr der Ringe: Extended Edition Trilogie
  • Der Herr der Ringe: Extended Edition Trilogie

  • 69,99 €
  • Die Schlangengrube und das Pendel
  • Die Schlangengrube und das Pendel

4-Disc BD/DVD Mediabook
50,41 €
BD/DVD Mediabook
21,07 €
  • Total Recall
  • Total Recall

  • Remastered in 4K
BD Steelbook
31,02 €
Blu-ray
12,92 €
DVD
10,08 €
4K UHD/BD Stbk.
49,99 €