SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Ghost of Tsushima · Stahl und Schwertkampfkunst · ab 59,99 € bei gameware

    Iron Angels

    zur OFDb   OT: Tin Sai Hang Dung

    Herstellungsland:Hongkong (1987)
    Genre:Action, Martial Arts, Krimi
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 7,71 (14 Stimmen) Details
    06.07.2009
    Il Gobbo
    Level 21
    XP 9.801
    Hier anmelden / registrieren um die Bilder dieses Schnittberichts ansehen zu können.
    Vergleichsfassungen
    FSK 18 ofdb
    Uncut ofdb
    DF = 86:35 Min.
    NL = 88:39 Min.

    Differenz = 124 Sekunden bei 35 Unterschieden


    Einige Filme gehören zum Pflichtprogramm eines HK-Actionfans! Neben den frühen John-Woo, einigen Werken von Michael Mak sowie Kirk Wong oder Ringo Lam führt der Weg auch nicht an der IRON-ANGELS-Reihe vorbei! Sie definierten das Girls-with-guns-Subgenre neu und waren Wegbereiter für eine ganze Reihe ähnlich strukturierter Filme!

    1987 gab der erste IRON ANGELS gleich die Marschrichtung vor: mit einer Actionsequenz, die andere Filme als Showdown verwendet hätten, lässt er unzählige namenlose Statisten in den Filmhimmel wandern. Und wer geglaubt hat, diesem fulminanten Opener würde jetzt die Charakterzeichnung mit ruhigen Momenten folgen, sah sich getäuscht. Schlag auf Schlag geht es weiter, eine Ruhepause wird gerade einmal zum Luftholen gegönnt. Dabei erreicht der Bodycount schwindelerregende Höhen, der es ohne weiteres mit den bekannten Klassikern A BETTER TOMORROW oder BULLET IN THE HEAD aufnehmen kann. Neben dem Einsatz allerlei Feuerwaffen, die in jedem guten Bloodshed zu finden sind, gibt es aber auch knüppelharte Martial-Arts-Einlagen und wohl dosierte Stunts, die teilweise lebensbedrohlich aussehen. Alles in allem ist IRON ANGELS ein zwar recht günstiger, aber rasanter & schnörkelloser Vertreter seiner Art, der keinerlei Anspruch verfolgt, sondern nur mit Daueraction unterhalten will. Die Rechnung ging auf, die Zuschauer strömten in Massen in die Kinos. Für die Darsteller Moon Lee, Yukari Oshima und Alex Fong war es der Startschuß für eine lange, erfolgreiche Karriere als Actionstars. Dies kann man von Regisseurin Teresa Woo leider nicht behaupten. 1989 beendete sie ihre Regiekarriere mit dem dritten Teil der Saga und trat danach nur noch einmal als Drehbuchautorin für die US-Produktion COLLEGE KICKBOXERS in Erscheinung. Überhaupt geben die Regiecredits Rätsel auf: neben Woo sind auch Ivan Lai, Raymond Leung, Tony Leung und Joe Chu in verschiedenen Datenbanken unterschiedlich gelistet. Später sollten noch der langjährige Chan-Kumpel Stanley Tong seine Finger mit im Spiel haben.... aber dies ist eine andere Geschichte......

    Die Fassungen. In Deutschland hat es den ersten Teil übel erwischt. Jede Actionsequenz wurde mehr oder weniger zensiert. Dennoch sind aufgrund der Vielfalt immer noch genug Schauwerte auszumachen, dass reicht, einen ersten Eindruck zu gewinnen. Außerdem sind sämtliche bisherigen deutschen Veröffentlichungen identisch gekürzt, seien es Ascot, Astro oder Laser Paradies! Verglichen wurde hier die DVD aus dem Hause Laser Paradies (FSK 18, indiziert) mit der ungekürzten holländischen VHS von Hammerschmitt Movies. Die NL-Version ist dabei im miesesten Vollbild und hat auch noch am oberen Bildrand den Rest eines Timers! Die wohl denkbar schlechteste Version überhaupt - die DF hingegen ist wenigstens wunderbar letterboxed (ca. 2.00). Aber was solls..... cut ist cut, oder?


    Und wieder gebührt der Dank Freund spannick, der mir das Vergleichsmaterial zur Verfügung stellte
    und damit dem Schnittbericht erst möglich machte (auch wenns diesmal nicht die superduper WS-Fassung war *zwinker*)

    0:00 Min.
    Die deutsche und die holländische Fassung haben unterschiedliche Anfangscredits. Gemessen wurde bis zur ersten synchron laufenden Einstellung ohne Credits!
    DF = 87 Sek.
    NL = 77,5 Sek.
    NL-Fassung:Deutsche Fassung:


    1:54 Min.
    Der Anfang einer Großaufnahme mit blutspritzendem Kopfschuß.
    ( 12 EB )


    1:56 Min.
    Wieder fehlt der Kopftreffer, der Rest der Einstellung ist enthalten.
    ( 6 EB )


    1:59 Min.
    In einem schnellen Kameraschwenk werden zwei Männer erschossen, wieder ein blutspritzender Kopfschuß darunter.
    ( 2 Sek. )


    2:15 Min.
    Zwei weitere Typen werden beim Rückzug erschossen, einer davon blutig in den Rücken getroffen.
    ( 2,5 Sek. )


    2:31 Min.
    Wieder fehlen die ersten Einzelbilder bei einem Kopfschuß in Großaufnahme.
    ( 10 EB )


    6:50 Min.
    Nachdem der Cop sich wieder aufrappeln will, fehlt: er wird noch einmal zu Boden geschleudert, dann fahren die Motorradfahrer einige Male an ihm vorbei und schlitzen ihn dabei mit Schwertern auf.
    ( 13 Sek. )


    7:04 Min.
    Beim Wegrennen spießen die beiden Motorradfahrer den Flüchtenden noch auf, frontale Nahaufnahme des Opfers.
    ( 1 Sek. )


    7:06 Min.
    Noch einmal eine Großaufnahme des nunmehr Toten.
    ( 2 Sek. )


    7:57 Min.
    Der Cop auf dem Spielplatz wird in drei zusätzlichen Einstellungen von unzähligen Kugeln getroffen, Zwischenschnitt auf die Schützen.
    ( 7 Sek. )


    7:58 Min.
    Die Großaufnahme vom Gesicht des Toten wird in der DF vorher abgeblendet.
    ( 18 EB )


    8:32 Min.
    Als Sue dem Unterboss die Finger abhackt, fehlt eine Einstellung, in der diesem Blut ins Gesicht spritzt.
    ( 14 EB )


    33:17 Min.
    Einige Leute werden ausgepeitscht. Hier fehlt eine frontale Nahaufnahme.
    ( 2 Sek. )


    33:20 Min.
    Wieder eine Großaufnahme des Gepeitschten, Gegenschnitt auf die lachende Sue, die sich dann die Lippen leckt.
    ( 5 Sek. )


    33:22 Min.
    Dann bekommt der Misshandelte den Knauf mitten ins Gesicht, Blut läuft aus seiner Nase - unterbrochen von einem Zwischenschnitt auf Sue.
    ( 6,5 Sek. )


    33:24 Min.
    In der DF läuft Sue jetzt auf den Gefesselten zu, die Einstellung endet aber, bevor der Blutige ins Bild kommt. Dann fährt sie mit den Fingern über die blutigen Striemen und leckt diese ab, der Gemarterte schaut sie entsetzt an.
    ( 16 Sek. )


    46:58 Min.
    Das Anwesen wird infiltriert. Als ein Wächter die Eindringlinge bemerkt, wirft Mona ein Messer, ihr Kollege schießt. Es fehlen die Treffer, dann ballert der Getroffene noch mit der MP um sich und trifft zwei gefesselte Typen.
    ( 2 Sek. )


    51:10 Min.
    Befreiungsversuch. Mona schießt mit der MP. Es fehlt die Nahaufnahme mit den Treffern bei zwei Baddies.
    ( 1 Sek. )


    51:15 Min.
    Noch zwei Wächter werden in Großaufnahme abgeknallt.
    ( 1 Sek. )


    51:32 Min.
    Elaine schießt mit einem MG. Es fehlt die Großaufnahme, in dem sie einen Flüchtenden in den Rücken trifft.
    ( 18 EB )


    52:13 Min.
    Bevor Elaine ballernd durch den Gang läuft, erschießt sie noch drei flüchtende Gangster.
    ( 2 Sek. )


    52:21 Min.
    Ein weiterer Gangster wird in Nahaufnahme - und Zeitlupe - erschossen.
    ( 2,5 Sek. )


    52:29 Min.
    Mona rutscht in Zeitlupe schießend die Treppe hinunter. Es fehlen die Treffer bei den anstürmenden Ganoven, die allesamt ins Jenseits befördert werden. Klar, ebenfalls in Zeitlupe. Direkt im Anschluß werden weitere flüchtende Baddies erschossen, der Rest verschanzt sich in einem Zimmer.
    ( 12 Sek. )


    64:09 Min.
    Sue kickt Alex in den Unterleib und rammt ihm das Knie ins Gesicht.
    ( 1,5 Sek. )


    65:12 Min.
    Eine Großaufnahme von Alex' blutiger Brust, als Sue mit der Nadel darüber fährt. Inkl. Gegenschnitt.
    ( 3 Sek. )


    65:14 Min.
    Sie rammt ihm die Nadel im extremen Close-Up in die Brust plus Zwischenschnitte.
    ( 2,5 Sek. )


    71:53 Min.
    Die Bewacher des Geldtransporters im Begleitwagen werden weiter in näheren Einstellungen mit Kugeln durchsiebt.
    ( 10,5 Sek. )


    82:41 Min.
    Showdown, Sue vs. Mona & Elaine. Hier fehlt eine Großaufnahme, in der Sue der am Boden liegenden Elaine gegen den Kopf tritt.
    ( 1 Sek. )


    83:18 Min.
    Direkt nach der Aussenansicht von der Ankunft der männlichen Angels fehlen einige Kampfeinstellungen zwischen Sue und Mona.
    ( 8 Sek. )


    83:26 Min.
    Nachdem Mona mit dem Schlauch danebengeschlagen hat, fehlt: Sue entdeckt mit Nägel gespickte Latte und schlägt diese Mona in die Schulter. Die kann sich befreien, Sue zerschlägt daraufhin die Latte auf Monas Rücken und versucht sie dann zu treten. Mona kann ausweichen, dann setzt die DF vorerst wieder ein.
    ( 9 Sek. )


    83:56 Min.
    Sue stürmt mit der Stahlspitze auf Mona zu. Hier fehlt zuerst eine Großaufnahme von Sues blutigem Gesicht.
    ( 1 Sek. )


    83:57 Min.
    Nach einem in der DF enthaltenen Gegenschnitt fehlt wieder die Großaufnahme, Sue spuckt Blut.
    ( 1 Sek. )


    83:58 Min.
    Noch einmal das blutige Gesicht der schreienden Sue.
    ( 20 EB )


    84:02 Min.
    Nummer 1 schießt - es fehlt der blutspritzende Kopftreffer in Großaufnahme.
    ( 20 EB )


    84:04 Min.
    Die Großaufnahme, als die tote Sue zu Boden stürzt, ist verkürzt. Es fehlt das Ende dieser Einstellung, in der ihr blutiges Gesicht in aller Deutlichkeit zu sehen ist.
    ( 2 Sek. )

    Cover der deutschen VHS:

    Cover der deutschen DVD:

    Cover der holländischen VHS:

    Der folgende Schnittbericht wurde ausschließlich für die Präsentation auf www.schnittberichte.com hergestellt.

    Jede Veröffentlichung (auch nur auszugsweise) ohne ausdrückliche Genehmigung des Autoren und Copyright-Inhabers verstößt gegen das Urheberrecht und wird gegebenenfalls straf- und zivilrechtlich verfolgt!


    Copyright 2009, Matthias Mathiak

    Kommentare

    06.07.2009 01:12 Uhr - bernyhb
    Super Film. Habe die DVD. Dachte immer die ist Uncut. Schade eigentlich!

    06.07.2009 01:19 Uhr - Ichi The Chiller
    Jo schade das es keine gescheite uncut DVD gibt aber von Laser Paradise kann man sowas auch nicht erwarten (Haben die eine gute Veröffentlichung mit gutem Bild & Ton ??? ).

    06.07.2009 02:00 Uhr - mad-max
    Bei Peter Jackson's BRAINDEAD halten sie glaub ich tatsächlich immernoch weltweite Refferenz!? :o
    Die Neuauflagen von Lucio Fulci's HAUS AN DER FRIEDHOFMAUER sind auch ganz anständig, wobei der dt. Full-Bit-DTS-Upmix natürlich die reinste Verschwendung von Speicherkapazität ist; scheint aber bei diversen LP-Neuauflagen zum schwachsinnigen Standard geworden zu sein.^^

    06.07.2009 06:20 Uhr - The.Vampyre
    Hmmmmm, Bloodshed-Filme! Mein Lieblingsgenre!
    Komisch, daß mir diese Perle bisher entgangen ist!!

    06.07.2009 09:17 Uhr - UprisingMC
    Wo kann ich den Film denn Uncut herbekommen? Interessiert mich!

    06.07.2009 09:54 Uhr -
    Echt uncool das es keine uncut dvd von dem Streifen gibt!!!
    Danke fuer den SB!

    06.07.2009 11:30 Uhr - Hakanator
    Sieht cool aus! Wir zur Hölle machen die in chinesischen Filmen bloß diese funkensprühenden Treffer... :D
    Ich liebe Bloodshed-Filme, kenne aber leider nur die Woo-Kracher - muss noch viel nachholen!

    06.07.2009 12:18 Uhr - Muck47
    SB.com-Autor
    User-Level von Muck47 35
    Erfahrungspunkte von Muck47 52.887
    Hmm, der ist mir doch tatsächlich bislang entgangen... Gut, dass ich das LP-DoubleFeature zum kleinen Preis immer liegen gelassen hab.
    Da muss wohl früher oder später mal die HK-DVD her - auf die kurz aufblitzende Brust kann ich auch verzichten.

    06.07.2009 13:59 Uhr - Mar
    Das LP-Doppeldings kann man sich aber wegen des zweiten Teils, bei dem nur sehr wenig fehlt, holen. Das wird einem auf Börsen geradezu hinterhergeschmissen. Und bei Teil 1 ist immerhin die auf der HK-DVD fehlende Brust enthalten ;-)

    06.07.2009 15:39 Uhr - Ichi The Chiller
    @Mar
    würde mir niemals einen so heftig geschnittenen Film kaufen, nicht mal für umsonst.

    06.07.2009 15:49 Uhr - Massiv21
    Der Film Rockt!!! Schade das sowas heute nicht mehr gedreht wird :(

    06.07.2009 16:10 Uhr - Mar
    @Ichi The Chiller:
    Wie gesagt, es lohnt sich wegen des kaum gekürzten zweiten Teils. Den ersten kann man in der Form wirklich vergessen, außer man interessiert sich für die Brust (des Körperdoubles) von Yukari Oshima, die einem in der HK-Fassung vorenthalten bleibt.

    06.07.2009 16:24 Uhr - nimrod
    http://www.caps-a-holic.com/vergleich.php?vergleichID=649
    DE - HK remastered

    Teil 2 hat aber ne bessere Qualität, der einzige grund sich die DE zu kaufen :p
    mich würdn vergleich zwischen der NL und HK Remastered mal interesieren, dürfte aber nur die Brustszene sein ^^

    06.07.2009 16:43 Uhr - AenimaD
    Wie schlecht ist eure Werbung? "Nehmen sie DER Todestest"... omg... Ansonsten klasse SB, wie immer danke :D

    06.07.2009 17:08 Uhr - spannick
    vor allem nervt der Todestest-Spam mit der tollen Horrorlache...

    06.07.2009 20:09 Uhr - diamond
    Ja,da muss eine Uncut-DVD her.Hab das englische Tape,hab aber grad in der ofdb gesehen
    dass dieses auch cut ist (wenn auch weniger).
    Gibt doch tatsächlich immernoch Filme die uncut man schwer bekommt.

    06.07.2009 20:59 Uhr - magiccop
    SB.com-Autor
    User-Level von magiccop 24
    Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
    Endgeiler Film und Klasse SB! Muss ich mir unbedingt mal zulegen. Und wenn auf der HK DVD tatsächlich nur ne Titte fehlt, aber dafür die Quali stimmt, solls halt diese sein.

    06.07.2009 21:20 Uhr - The.Vampyre
    Beim Online-Händler meines Vertrauens (!), gibts ne Doppelbox mit Iron Angels 1+2 von Laser Paradise.
    So, und jetzt schrieben die Spielzeiten von 2-mal 90min.!
    Kann mir mal einer erklären wie die darauf kommen, wenn der erste gekürzt ist und der zweite nur 86min. dauert??
    Ich hätte fast schon bestellt!!

    06.07.2009 21:49 Uhr - Mar
    Spielzeitangaben auf DVD-Hüllen, bei Online-Händlern usw. sind oft Unsinn. Da würde ich nichts drauf geben.

    06.07.2009 21:51 Uhr - The.Vampyre
    Dachte ich mir fast! ;-)
    Hab auch übersehn, daß diese Doppel-Box oben schon mal erwähnt wurde!

    06.07.2009 22:45 Uhr - ~Phil~
    User-Level von ~Phil~ 1
    Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
    Der Film ist einfach Riesig!!

    07.07.2009 14:51 Uhr - Xaitax
    Na toll,alles an Gewalt herrausgeschnitten und dann auch noch die 18er,obwohl der sich nun locker auf dem 16er Niveau bewegt. Und die Indizierung ist wohl ein schlechter Scherz.

    16.07.2009 00:52 Uhr - Performer
    06.07.2009 - 01:19 Uhr schrieb Ichi The Chiller:
    Laser Paradise ... Haben die eine gute Veröffentlichung mit gutem Bild & Ton ??? .

    Ja, MegaForce bzw. UltraForce 1+2 sind recht gut.

    20.08.2012 19:33 Uhr - Joker1978
    Den muss ich haben. Kenne ihn zwar immer noch nicht, aber die Bewertungen sind alle spitze!
    Bis heute leider keine ordentliche Veröffentlichung in Sicht...
    :-(

    17.10.2013 03:23 Uhr - Saphir
    Habe mir so eben die britische VHS eingelegt und mit dem Schnittbericht verglichen beim gucken. Alle Gewaltszenen sind drin. Es scheint sich um die ungekürzte Export Fassung zu handeln. Sprich, es fehlt lediglich an Handlung, auf die ich liebendgerne verzichte. Geiler Film.

    Britische VHS ist sehr zu empfehlen, sollte sie noch zu finden sein.

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

    Amazon.de

    • Running with the Devil
    • Running with the Devil

    Blu-ray
    15,52 €
    DVD
    13,09 €
    Prime Video
    11,69 €
    • Ip Man 4: The Finale
    • Ip Man 4: The Finale

    BD Steelbook
    22,99 €
    Blu-ray
    13,99 €
    DVD
    11,99 €
    • Spartacus
    • Spartacus

    4K UHD/BD Steelbook
    34,99 €
    Prime Video
    7,99 €
    • Watchmen - 1. Staffel
    • Watchmen - 1. Staffel

    Blu-ray
    32,57 €
    DVD
    25,99 €
    • Satanic - Ausgeburt des Wahnsinns
    • Satanic - Ausgeburt des Wahnsinns

    Cover A
    30,01 €
    Cover B
    29,90 €
    Cover C
    29,90 €
    Cover D
    29,90 €
    • Marvel Studios: The Infinity Saga
    • Marvel Studios: The Infinity Saga

    • Collector's Edition Komplettes Boxset - 50 Disc Set
    • 449,99 €