SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
Wir blicken auf Jet Lis Anfänge in Hongkong zurück - Zensuren in Deutschland, taiwanesische Langfassungen & mehr.
Wir blicken auf Jet Lis Anfänge in Hongkong zurück - Zensuren in Deutschland, taiwanesische Langfassungen & mehr.
Arnold Schwarzenegger - Von Herkules 1970 bis T-800 im Jahre 1991. 22 Jahre Kinogeschichte & viele Schnittberichte im Überblick.
Arnold Schwarzenegger - Von Herkules 1970 bis T-800 im Jahre 1991. 22 Jahre Kinogeschichte & viele Schnittberichte im Überblick.
Ein weiterer Rückblick auf viele neue Altersfreigaben: Auch in den Jahren 2008-2010 vergab die FSK viele neue Einstufungen.
Ein weiterer Rückblick auf viele neue Altersfreigaben: Auch in den Jahren 2008-2010 vergab die FSK viele neue Einstufungen.

Mike Mendez' Killers

zur OFDb   OT: Killers

Herstellungsland:USA (1996)
Genre:Action, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,60 (44 Stimmen) Details
22.12.2003
Slayer
Level 8
XP 920
Hier anmelden / registrieren um die Bilder dieses Schnittberichts ansehen zu können.
Vergleichsfassungen
dt. ungeprüft ofdb
Freigabe ungeprüft
Director's Cut ofdb
Deutsche Fassung: 83:07 Min.
Director`s Cut: 97:00 Min.

Der Director`s Cut ist in NTSC und dadurch technisch bedingt 4% länger als die deutsche Fassung. Aus diesem Grund sind alle Cutlängen nicht immer 100% genau.

Anzahl der Schnitte: 19
Länge der Cuts: ca. 635 Sekunden = 10:35 Minuten.

Verglichen wurde die deutsche Fassung mit der englischen Fassung auf der Laser Paradise DVD. Die englische Fassung entspricht dem Director`s Cut und ist auf der DVD nur in englisch mit deutschen Untertiteln verfügbar. Vermutlich wollte oder konnte sich Laser Paradise nicht die Mühe machen die fehlenden Teile neu zu Synchronisieren.

Der Director`s Cut hat im Gegensatz zur deutschen Fassung in einigen Szenen einen blauen Filter. Des Weiteren ist die Musik stellenweise anders. Auffällig das in der deutschen Fassung nur Musik ohne Stimmen kommen. Gerade diese Musik wirkt in der englischen Fassung wesentlich besser. Ebenfalls unterscheiden sich beide Fassungen auch in der Helligkeit. Die Deutsche ist meist zu hell, während der Director`s Cut oft zu dunkel ist - auch wenn das optisch besser wirken mag.
Auf der Laser Paradise DVD heißt der Director`s Cut einfach nur "englische Fassung"
Weiterer Schnittbericht:

00:00 Min.
Im Vorspann ist der Firmen- und Filmschriftzug wurden im Director`s Cut leicht verändert. Des Weiteren ist das Anfangslied in der Deutschen Fassung anders. In der deutschen Fassung sind deswegen auch richtige Geräusche zu hören, die in der US Fassung wegen den Titelsongs extra entfernt wurden. Das gleiche gilt übrigens am Ende, wo Kyle und Odessa loslegen. Auch dort wurde das Lied und die Geräusche entsprechend geändert
0 Dif.
Links: Deutsche Fassung, Rechts: Director`s Cut



02:17 Min.
Der Schriftzug "Two Years Later" fehlt in der deutschen Fassung.
0 Dif.
Links: Deutsche Fassung, Rechts: Director`s Cut


02:24 Min.
In der deutschen Fassung spielen sich die gesamten Szenen, in der die Familie Fernsehen guckt bei hellen Licht ab - im Director`s Cut ist es dunkel (blauer Filter wie die bei der Reportage im Fernsehen).
0 Dif.
Links: Deutsche Fassung, Rechts: Director`s Cut


05:56 Min.
Die Befragung von James dauert länger. U.a. wird er noch über die Waffe gefragt, die er benutzte und ob er sich bewusst ist, dass an diesem besagtem Morgen 27 Schüsse von ihm und seinem Bruder abgegeben wurde. Darauf antwortet James mit einen "Nein".
48 Sek.


23:25 Min.
Odessa redet etwas länger über seinen damaligen Traum, einen Film zu drehen. Es sollte nur ein gottverdammter Film über den Sohn eines Cajun und wie Amerika aufgebaut wurde sein - der amerikanische Traum.
17 Sek.


23:58 Min.
Odessa fragt Rea noch ob sie es schon einmal in einem Kino unter Publikum getrieben hat. Rea antwortet mit Nein. Danach erzählt Odessa noch Gott und fragt sich ob er nach der Schöpfung von Adam im Garten Edens und der Welt das ficken erfunden hat. Des Weiteren redet er noch über "Die weiße, salzige Pisse" die aus Gottes Schwanz kam.
28 Sek.


24:00 Min.
Odessa pustet noch Rauch aus und bewegt seinen Kopf.
2 Sek.


24:27 Min.
Odessa redet noch länger und fragt wann die beiden Kinder kommen. Es folgt eine kurze Ansicht eines Weihnachtsschmuckes. Danach sieht man noch Kyle wie er den auf einen Stuhl gefesselten Charles auf die Stirn küsst. In der darauf folgenden Szene sieht man die beiden Polizisten eine Sekunde früher den Weg entlang gehen.
44 Sek.


24:17 Min.
In der deutschen Fassung hört man Kotzgeräusche von einem aus dem Bild rennenden Polizisten. Im Director`s Cut nicht.
0 Dif.

27:26 Min.
Odessa setzt sich auf den Sessel und redet zu Charles. Er redet kurz über den Hollywood Müll und über ein paar Kabelsender. Nun redet er über Juliette Lewis. Wie gut er sich doch findet, dass er gerne ein Date mit ihr hätte, aber Angst davor hat, dass sie zusagen würde. Erklärung warum sie bisher noch keinen Oscar gewonnen hat usw. Danach redet er über die Polizei in Halloween. Er redet darüber das dort schon so viele Polizisten ermordet wurden, um den Simpson-Verteidigungsfall anständig aussehen zu lassen. Danach folgt noch ein kurze Rede über Freitag den 13 und irgendwas über die Berater.
159 Sek.


28:09 Min.
Die Kamerafahrt dauert länger. An der Wand sieht man u.a. ein Playgirl Heft mit Kyle auf dem Cover.
5 Sek.


32:45 Min.
Der Polizist redet im Auto mit seiner Kollegin.
31 Sek.


Vor diesen Cut ist in der Deutschen Fassung eine Dialogszene im Auto leicht verschoben.
33:01 Min.
Die Polizistin redet etwas länger.
16 Sek.


33:59 Min.
Die Polizistin sagt noch, dass sie bei den beiden keine Hoffnung mehr sieht und das ist der Unterschied.
12 Sek.


34:01 Min.
Erneuter Dialog: Die Polizistin sagt noch dass sie Odessa noch einmal getroffen hätte - auf den Weg in die Todeszelle. Er sagte ihr, dass sie sich im nächsten Leben wieder sehen werden und sie glaubt daran.
21 Sek.


35:22 Min.
Es fehlt ein kurzes Schwarzbild, wobei man die Odessa und Rea hört.
2 Sek.

58:19 Min.
Die Polizistin redet mit Odessa. Dieser Antwortet allerdings nie.
95 Sek.


65:25 Min.
Die Polizistin redet länger zu Odessa bevor sie stirbt.
26 Sek.


68:25 Min.
Kurze Szene der am Anfang der Schießerei fehlt. Dafür gibt es in der deutschen Fassung an dieser Stelle eine Szene, die im Director`s Cut fehlt. Und zwar kommt hier eine kurze Ansicht eines aufstehenden Zombie.
(1 Sek.) 0 Dif.
Links: Deutsche Fassung, Rechts: Director`s Cut


79:57 Min.
Odessa geht in das Wohnzimmer und trifft dort Jenny. Diese zieht eine Waffe und erschießt Odessa welcher hinter einem Sessel zusammensackt. Plötzlich schiebt er den Sessel zur Seite und erschießt Jenny. Er steht nun auf und geht Richtung Haustür. Vorher nimmt er noch die Knarre von Jenny und guckt sich kurz die Pflanze an.
77 Sek.


80:18 Min.
Odessa schaut länger Richtung Straße. Dort sieht er einige Zombies die Menschenfleisch essen, sowie einige tote Polizisten. Am Ende der Szene kommt der Nachbar an und heißt ihn in der Stadt willkommen.
34 Sek.


80:26 Min.
Erneute Ansicht der Zombies wie sie Fleisch in der Hand haben. Nun geht ein größerer Mob mit dem Nachbarn zusammen Richtung Odessa.
13 Sek.


80:30 Min.
Erneute Ansicht wie die Zombies und der Nachbar zu Odessa gehen.
5 Sek.


80:35 Min.
Der komplette Abspann hat eine etwas andere Schrift.
0 Dif.
Links: Deutsche Fassung, Rechts: Director`s Cut


Dieser Schnittbericht ist ausschließlich für www.schnittberichte.com bestimmt. Eine Veröffentlichung auf anderen Seiten ist nicht gestattet!

Kommentare

17.06.2007 21:36 Uhr - CREEPER
User-Level von CREEPER 2
Erfahrungspunkte von CREEPER 44
Also die Schrift im Abspann find ich in der dt Version besser. Super SB.

07.12.2007 18:03 Uhr - LeftyTwoGuns
gibt es den director's cut eigentlich auch mit deutschem ton?
Super Film
Super SB

11.12.2007 05:53 Uhr -
ja, den gibts auch in deutsch - in österreich um 6,99, hab ihn mir letzte woche gekauft (bei cosmos)

19.12.2007 09:25 Uhr -
Ihr solltet mal die verstümmelte Version eines Films sehen, wie ich sie schon lange nicht mehr als 18er Fassung gesehen habe. Ganze 68 Minunten sind da übrig geblieben. Man sollte die Version, die in der Halloween Horror Collection steckt mal mit der normalen Version vergleichen. Ich denke, das würde den Rahmen der Zenzurschnitte über alles übertreffen.

22.03.2008 21:20 Uhr - 187Asesino
einfach nur geil!! da kann rob zombie ma sehn wie man ein Kultfilm dreht

08.05.2009 01:34 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Yay !

28.09.2009 01:20 Uhr - Cellarwork
Ich kenne nur die dt. Fassung und finde sie ziemlich mittelmäßig. Holt der engl. Cut da noch was raus?

13.10.2012 18:29 Uhr - dirty harry
Ich blick nicht ganz durch.Leider scheint es so als es eine uncut Version aus/in Deutschland nicht gibt oder verfügbar iost.Ich fang die 68.min Version-das ist ja lachhaft!Sollte jemamnd wissen wo ich den Filmuncut auf deutsch bekommen kann wäre ich sehr dankbar!Grüsse,.harry

06.11.2014 06:34 Uhr - dirty harry
was ein Käs!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



The Boys from Brazil
Blu-ray 16,99
DVD 14,99



Escape Plan 2 - Hades
Blu-ray 13,99
DVD 12,99



10x10
Blu-ray 13,99
DVD 9,99
Amazon Video 9,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)