SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware

Reindeer Games

zur OFDb   OT: Reindeer Games

Herstellungsland:USA (2000)
Genre:Action, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,01 (21 Stimmen) Details
05.01.2004
Imbor Ed
Level 10
XP 1.565
Vergleichsfassungen
FSK 16 Kinofassung ofdb
Freigabe FSK 16
FSK 18 Director's Cut ofdb
Kinofassung: 94:25 Minuten ohne Abspann
Director's Cut: 113:27 Minuten ohne Abspann

Ein schönes Beispiel dafür, welche Probleme es bei vielen Actionfilmen gibt. Entweder man will den Film als flotten Actionquickie inszenieren und nimmt dafür eine schlechte Charakterisierung in Kauf, oder man gibt sich da etwas mehr Mühe, liefert dann aber einen zähen und überlangen Film ab.
Wie auch immer: Die Kinofassung ist weiterhin die bessere Wahl, auch wenn man im Director`s Cut noch ein paar zusätzliche Gewalt- und Sexszenen als offensichtlich kalkulierten Ausgleich für die elendig langen Dialoge platziert hat, um vielleicht doch noch einen Proll mehr abzuzocken. Denn Zensur für das Fehlen dieser Szenen in der Kinofassung war nicht der Grund, da beide Fassungen in den USA die gleiche Freigabe erhalten haben.
Weiterer Schnittbericht:
RTL Nitro ab 16 - FSK 18 Director's Cut

Meldungen:
Reindeer Games - Director's Cut erstmals auf Blu-ray (27.12.2011)
Action-Thriller Reindeer Games auf Blu-ray (12.10.2012)

Im Gefängnis

Rudi erzählt länger von seinem Vater und das der ihm sicher verzeihen wird. Dann sagt er noch, dass er für seine Straftaten genug gebüßt hat und nach den langen 5 Jahren endlich nach Haus will.
Ein klitzekleiner Teil des Monologs ist in der KF über die nächste Szene drübergelegt.
39 sec


Wie Rudi Alamo zum erstenmal in der Kantine anquatscht, ist im DirCut verkürzt.

Einer der Gefangenen schlägt mit der Blechschale gegen den Kopf eines Wärters und haut ihn dann gegen eine Fensterscheibe.
2 sec


Einer der Wärter meldet die Randale in der Kantine.
2 sec


Nachdem der Wärter Rudi sagt, dass er ihn rufen soll, wenn er sich in der Nacht einsam fühlt, macht er im DirCut noch ein Kussgeräusch.
2 sec


Treffen mit Ashley

Nick (aka Rudi) unterhält sich mit Ashley über das Wetter und den Kaffee.
In der KF ist eine alternative Szene mit einer Länge von 7 Sekunden zu sehen.
46 sec


Nachdem Ashley: "Du bist echt!" sagt, fehlt im DirCut Nicks grinsendes Gesicht.

Nick reißt ihr das Hemd auf.
2,5 sec


In der KF fummelt er länger mit Ashley an der Tür rum, bevor er sie zur Kommode trägt. Außerdem sieht man hier aus einem anderen Winkel als im hier kürzeren DirCut, wie sie den Fernseher herunterwirft.

Nick greift sich länger an die Hose, während man in der KF zu Beginn die Einstellung länger sieht, in der sich Ashley an die Hose fasst.
1 sec


Nick zieht seine Hose runter und hebt sie dann eng umschlungen hoch.
6 sec


Die Beiden liegen in einer alternativen, nicht wirklich expliziteren Szene auf dem Bett.
kein Zeitunterschied

Nick rutscht noch ein wenig auf ihr herum.
5 sec


Nick erhebt sich mit Ashley noch einmal kurz, während in der KF die beiden länger am Boden liegen.
kein Zeitunterschied


Im Einkaufsladen erklärt Ashley, dass sie das Zimmer für die nächsten Tage nicht verlassen und massig Champagner trinken werden.
12 sec


Ashley schlägt Nick vor nach den Feiertagen in das Indianer Casino zu gehen, in dem Nick früher arbeitete und vielleicht ein paar seiner alten Freunde zu treffen. Der (falsche) Nick ist davon natürlich nicht begeistert und wiegelt ab.
69 sec


Die Bösen

Der Schwarze schlägt zu Beginn einmal mehr mit dem Baseballschläger auf Nick ein.
1,5 sec


Der Kerl von eben boxt Nick in den Magen, bevor ihn Monster davon abhält.
1,5 sec


Ashley zappelt etwas länger, nachdem ihr Bruder ihr "Frohe Weihnachten" gewünscht hat.
1,5 sec


Der Kerl drückt sie länger gegen die Wand.
1 sec


Der Selbe lockert etwas die Umklammerung.
2 sec


In der KF ist Ashley länger zu sehen, außerdem sagt Nick, dass es ihm leid tut, dass er sich als Nick ausgegeben hat. Auch der Schlag von Monster ist einer anderen Einstellung zu sehen.

Nick kniet länger am Boden.
1,5 sec


Als Nick auspackt und Ashley "Nein, Nick" sagt, erwidert er mit "Du hältst den Mund!"
2,5 sec


Nick sagt noch: "Ich bin nicht dein Mann."
2 sec


Im Diner

Nachdem Nick eine verpasst bekommen hat und Ashley sich aufregt, sieht man, wie Monster sie an den Haaren packt und ihr erklärt, dass man sich im Gegensatz zu den Freunden und Liebhabern die Verwandtschaft nicht aussuchen kann.
In der KF sieht man dafür für 2 Sekunden Nick und wie er in einer anderen Einstellung zur Seite schaut.
16 sec


Als der Schwarze und Nick über den Ort des Buffet streiten, sieht man das im DirCut in einer anderen Einstellung.
Kein Zeitunterschied


Nick beschwert sich weiter über den Plan, den Monster gezeichnet hat und der schlägt dafür sein Gesicht auf die Tischplatte.
20 sec


Nick redet auf die anderen länger ein, warum es für sie kein Risiko ist, ihn ins Hotel zu lassen.
17 sec


Im Motel

Nick wird festgekettet, während er sich über das miese Zimmer beschwert.
14 sec


Als Ashley und Nick alleine im Zimmer sind, schmeißt er irgendwas nach ihr und versucht dann sich vom Bett loszureißen.
Ashley ist für ein paar Frames länger in der KF zu sehen.
7 sec


Ashley versucht in einer anderen Einstellung die Fußkette aufzubekommen. Außerdem sieht man hier wie sie dafür ihre Handtasche ausschüttet. Nick schimpft länger auf sie ein. (KF: 4 sec)
13 sec


Teile von Ashley Erklärungen sind im Director`s Cut anders geschnitten (kein relevanter Zeitunterschied)

Ashley fragt Nick länger, warum er nicht einfach das tut, was Monster von ihm will.
13 sec


Ashley redet noch immer auf Nick ein und versucht ihn von ihrer Liebe zu überzeugen. Den interessiert es aber nicht wirklich. Dann kommt er in die Lobby und bekommt von den Jungs sein Cowboy Kostüm, dass die "Weihnachtszwerge" vorbei gebracht haben.
95 sec


Im Kasino

Der Schwarze sagt zu Monster noch: "Wer ist hier der Robin Hood, Gab?" und Monster schickt ihn rein, um auf Nick aufzupassen.
6 sec


Die Szenen mit dem Kasinoführer sind in beiden Fassungen anders geschnitten und im DirCut wesentlich länger. Er redet mit den Indianern länger über den verdammten Schnee (KF:18 sec).
77 sec


Die Indianer beschweren sich über seine schlechten Umsätze im Vergleich zu den Kasinos in anderen Reservaten. Der Kasinoführer labert sie weiter zu.
54 sec


Wie Nick Ashley von den Veränderungen im Kasino erzählt ist im DirCut anders geschnitten und auch ca 11 Sekunden länger (KF: 10 sec).
21 sec


Der Kasinoleiter läuft länger durch die Menge und auf Nick zu.
15 sec


Dann beschwert er sich beim Barkeeper darüber, dass er nie wieder nach Las Vegas kann und ihm das Kasino hier auf den Geist geht.
16 sec


Nick ist in der nächsten in einer anderen Einstellung zu sehen. Ashley etwas länger am Einarmigen Banditen
2 sec


Der Kasinoleiter spricht noch ein weiteres Wort mit dem Barkeeper.
4 sec


Der Kasinoleiter begrüßt Nick etwas länger und aus einer anderen Kameraposition.
2 sec


Danach fragt er ihn, ob er hier in Michigan lieber ein weiteres Kleingeldkasino sehen will oder einen großen Glücksspielpalast. Nick will ersteres und der Leiter schaut etwas sauer.
27 sec


Man sieht den Kasinoraum und das Opfer aus dem Klo in der Ferne.
2 sec


Der Kasinoleiter sagt, dass er nicht mehr nach Las Vegas zurück kann.
2 sec


Im DirCut fehlt die Szene, in der Nick den anderen Mann überfällt und ihm Geld bietet, damit er die Klamotten mit ihm tauscht.

Nick läuft in den fremden Klamotten zum Ausgang.
3 sec

Im DirCut fehlt die Szene, in der Nick durch die Küche läuft.

Am See

Nachdem Gabriel auf die Hütte geschossen hat, dreht er sich in der KF länger um.

Gabriel läuft in Richtung Hütte.
3 sec


Nick schaut in der KF länger zu Gabriel.

Gabriel läuft zur Hütte und findet darin den angeschossenen Mann am Boden kauernd. Der fleht um sein Leben, kann Gabriel damit aber nicht davon abhalten mit dem Gewehr 4 Löcher ins Eis zu schießen, damit es aufbricht und der Mann darin versinkt.
Danach sieht man Gabriel im Aufenthaltsraum des Motels auf einer Jukebox sitzen und wie Nick hereingebracht wird. Gabriel macht sich über Nick lustig und bietet ihm dann ein Dart-Spiel an. Wenn Nick gewinnt, darf er mit Ashley abhauen. Nick schafft es aber nicht, da er nach dem Sprung in den See immer noch friert und den Pfeil nicht mal in die Nähe der Zielscheibe bringt.
172 sec


Im Motel

Wie Gabriel ihn wegen den angeblichen Umbauten zur Rede stellt, ist im DirCut anders geschnitten.
Kein Zeitunterschied


Nick ist einen Moment länger zu sehen, nachdem Gabriel die Darts auf der Wand gezogen hat.
1 sec


Gabriel wirft noch 2 Darts auf Nick.
3 sec


Noch einen Dartpfeil.
1 sec


Man sieht Nick in der KF etwas länger schreien

Noch mehr Dartpfeile, die den Rücken von Nick treffen.
11 sec


Ashley wartet in Nicks Zimmer bis die anderen den verletzten Nick reinbringen.
17 sec


Ashley zieht Nicks Oberteil aus. Dabei bemerkt sie seine blutenden Wunden von den Darts.
35 sec


Wie sie ihn zudeckt, ist im DirCut in einer anderen Einstellung zu sehen.
Kein Zeitunterschied


Nick unterhält sich mit Ashley darüber, dass er eine Waffe braucht. Er will beim Überfall dabei sein und etwas vom Geld absahnen. Denn nur so kann auch Ashley entgültig frei sein. Sie schaut etwas unglaubwürdig.
94 sec


Nachdem Nick zum "singen" aufgefordert wird und tatsächlich mit einem Weihnachtslied anfängt, flippt der Schwarze aus und geht erst mit einem Hammer und dann mit einem Gewehr auf Nick zu.
Wie sich Gabriel hinsetzt und Nick den Zettel dann doch nimmt, ist in der KF auch, aber in einer anderen Einstellung zu sehen. (KF: 8 sec)
36 sec


Beim Pool

Nick geht zum Pool und zückt dabei sein Messer.
9 sec


Nick beobachtet die beiden länger beim Diskutieren im Pool.
14 sec


Die darauffolgende Pool-Szene ist größtenteils unterschiedlich geschnitten, beinhaltet aber keine neuen nennenswerten Szenen oder Dialoge. Der DirCut geht etwas länger.
4 sec


Die beiden Turteln am Ende noch etwas länger im Pool und reden über Nick und wie schwer es doch Gabriel fällt, dass sie mit ihm schläft.
25 sec


Nick repariert wieder das Bett und legt sich dann ins Bett. Ashley kommt herein, legt sich dazu und erzählt Nick etwas von der "schönen Zukunft" der Beiden.
96 sec


Der Überfall

Der Beginn des Überfalls wird in beiden Fassungen völlig anders geschnitten und dauert im DirCut viel länger. In den zusätzlichen Szenen ist auch zu sehen, wie mehrere Wachen erschossen werden. In der KF ergeben sie sich nach kurzer Gegenwehr - keiner stirbt.
Genaue Schnitte lassen sich nicht ausmachen, da es auch wieder viele alternative Blickwinkel gibt und identische Ereignisse in einer unterschiedlichen Reihenfolge ablaufen. (KF: 23 sec)
65 sec


Monster zwingt den Kasinobesitzer die Wachen im Raum zu fesseln, während dieser versucht Monster vom Überfall abzuhalten.
25 sec


Showdown

Der Laster parkt einen Moment länger am Hang.
1 sec
Dank an Mike Lowrey für die Bilder

Kommentare

28.01.2008 20:47 Uhr - Rockstar89
1x
Also mir gefällt der "Director's Cut" besser...
Aber ist nun mal Geschmackssache...

Zum SB ... ne 1!

03.02.2008 13:54 Uhr - omar
ich kenne nur die 16er, aber würde jetzt rein subjektiv vom sb her behaupten dass ich den dc bevorzugen würde.

zum film: ganz gut gespielt, jedoch zu konstruiert und etwas unglaubwürdig. dennoch sehr unterhaltsam. der überfall gefiel mir vom schnitt her nicht, ich dachte hier fehlen massig blutige einschüsse weil es so abgehackt aussah.

ansonsten, top sb!

20.11.2008 10:32 Uhr - prowler
Ich habe den Film damals im Kino gesehen, und immer wieder auf ne DVD gewartet...wunderte mich aber wieso diese nie kam...
Tja...liegt wohl daran,dass die den Titel geändert haben,was mir jetzt erst durch den Schnittbericht auffällt.
Ich meine im Kino hiess der "Tödliche Weihnachten" (oder so ähnlich).
Muss mir den nochmal ansehen, kann mich nur dran erinnern, dass mir Gary Sinise`s Rolle verdammt gut gefallen hatte.

12.12.2008 17:18 Uhr - AsiaFreak
User-Level von AsiaFreak 3
Erfahrungspunkte von AsiaFreak 126
Recht unterhaltsamer Film!

Am See

Gabriel läuft in Richtung Hütte.
3 sec

Ist schon eine wirklich jugendgefährdende, harte Szene.^^

27.03.2009 16:29 Uhr - IamAlex
1x
User-Level von IamAlex 9
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.217
Im Kino hiess er "Wild Christmas".Tödliche Weihnachten is der coole Film mit Geena Davis ;)

04.08.2009 00:47 Uhr - 4tyn
2x
super film! gefällt mir sehr gut mir überraschender wendung :D

21.12.2011 09:07 Uhr - Passenger1985
ohne ben afflek wäre der film bestimmt besser geworden.z.b johnny depp in der hauptrolle.
ich kann den affleck nicht sehen.der hat so eine extrem unglaubwürdige aussage im gesicht.
genau so ein schlimmer schauspielr in hugh grant!furchtbar!

12.10.2012 08:25 Uhr - JasonXtreme
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 12
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.391
@ lamAlex
Und Tödliche Weihnachten lief, hier zumindest, als THE LONG KISS GOODNIGHT im Kino ^^

09.12.2012 05:52 Uhr - seeyou
Im SB hätte man ja wenigstens noch erwähnen können, dass die Director's Cut Stellen (also die neuen Szenen, die in der Kinoversion fehlen) NEU SYNCHRONISIERT wurden. Die Stimmen sind leicht anders (jünger/höher). Stört nicht sehr, aber leider merkt man es.

13.12.2016 10:09 Uhr - Stoi
Ein cooler Thriller, den muss ich mal wieder aus dem Regal nehmen.
Die Schnittberichte hier sind immer eine gute Inspiration, ältere Perlen wieder zu sichten.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzter deutscher Director's Cut bei Amazon.de
(FSK 18)

Amazon.de


The Originals - Staffel 4
Blu-ray 35,99
DVD 27,99



Frozen Money
Blu-ray 13,99
DVD 10,99



Ein Fremder ohne Namen
Blu-ray + DVD 16,99
DVD 9,99
Amazon Video 8,99

SB.com