SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Kingdom Come · Mittelalterspiel - PEGI 18 UNCUT · ab 57,00 € bei gameware Star Wars: Legion · 2-Spieler Miniaturenspiel - in Aktion · ab 75,90 € bei gameware

Das Bambuscamp der Frauen

zur OFDb   OT: Nu ji zhong ying

Herstellungsland:Hongkong (1973)
Genre:Drama, Krieg
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,13 (8 Stimmen) Details
20.12.2017
Muck47
Level 35
XP 40.669
Vergleichsfassungen
Rekonstruierte Kinofassung (Blu-ray)
Label Shock Entertainment, Blu-ray
Land Österreich
Freigabe ungeprüft
Laufzeit 107:04 Min. (106:43 Min.)
Originalfassung
Label Shock Entertainment, Blu-ray
Land Österreich
Freigabe ungeprüft
Laufzeit 111:49 Min. (111:28 Min.)
Vergleich zwischen der "rekonstruierten Kinofassung" und der ungekürzten Originalfassung (beide enthalten auf der deutschen Blu-ray von Shock Entertainment)


- 22 Schnitte
- Schnittdauer: 284,6 sec (= 4:45 min)



1973 litt die Hongkong-Produktionsschmiede wohl ein wenig unter dem Erfolg der konkurrierenden Golden Harvest-Studios mit den Bruce Lee-Filmen und obwohl in den Folgejahren natürlich auch noch etliche Kung-Fu-Klassiker produziert wurden, experimentierte man immer mehr mit anderen Genres. In Amerika sorgten damals Frauengefängnis-Exploiter wie Big Doll House oder Women in Cages (Frauen hinter Zuchthausmauern) (beide mit Pam Grier) für Aufsehen. Die international gebräuchlichen Titel Bamboo House of Dolls oder Bamboo Women's Prison lassen keine Zweifel, dass man sich bei der hochbudgetierten und doch durch und durch sleazig-hemmungslosen Produktion Das Bambuscamp der Frauen zumindest von den westlichen Erfolgen inspireren ließ. Herausgekommen ist jedenfalls eine schön fiese Exploitation-Granate mit Lo Lieh und unter der Regie von Kuei Chih-Hung, der ein paar Jahre später für die Shaws noch den ähnlich berüchtigt-unterhaltsamen Die wilden Engel von Hongkong inszenierte.

Für die deutsche Kino-Auswertung wurde der Film massiv um knapp 23 Minuten zensiert und war jahrelang auch nur so auf VHS erhältlich. In Hongkong erschien immerhin eine DVD, aber nach der braucht man sich nun auch nicht mehr umschauen: Seit dem 15.12.2017 ist der Kultfilm von Shock Entertainment als weltweite Blu-ray-Premiere erhältlich. Neben der ungekürzten Originalfassung ist dabei noch eine Bonus-Version an Bord, mit der wir uns im vorliegenden Schnittbericht beschäftigen: Eine "restaurierte Kinofassung", die nur knapp 5 Minuten kürzer läuft und lediglich um ein paar Dialoge geschnitten ist, für die keine deutsche Synchronisation existiert und die deshalb bei der Originalfassung mit Untertiteln ablaufen.

Die vielen, damals gekürzten Gewaltspitzen sind aber im Film zu sehen und somit hat man hier wirklich eine interessante Version gebastelt. An ein paar Stellen (z.B. Off-Kommentare oder wenn auf andere Weise Mundbewegungen nicht zu sehen sind) wurde sogar getrickst und einfach nur die O-Ton-Fetzen von der Tonspur getilgt, das Bildmaterial aber drin gelassen. Schon interessant, wie das in diesem Fall durchaus gut funktioniert. Wer keine Sprachwechsel im Film haben, kann also bedenkenlos diese hinsichtlich Gewalt und Nacktheit unzensierte Bonusfassung schauen, die deutlich länger als die tatsächliche deutsche Kinofassung ist.


Dank für die Bereitstellung des Mediabooks geht an Shock Entertainment!



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Restaurierte Kinofassung Blu-ray / Originalfassung Blu-ray
angeordnet
Weitere Schnittberichte:
Belgische - Deutsche VHS
Deutsche VHS - Originalfassung

mehr Informationen zu diesem Titel

Bei 11:26 hat man ein kurzes japanisches Wort der Aufseherin (in den Untertiteln der Originalfassung übersetzt mit "Ausziehen!") sowie das direkt darauf folgende Bejahren kurzerhand einfach von der Tonspur gelöscht.

Bild zur Einordnung



Anmerkung: Der Befehl "Die Nächste!" sowie ein paar im wahrsten Sinne des Wortes anpeitschende Worte sind rund eine Minute später aber auch in der rekonstruierten Fassung auf Japanisch zu hören.


16:03 / 16:03-16:25

Mehr Befehle an die Insassinen am Tisch, diese sind schon sichtlich angeschlagen.

21,9 sec



17:20 / 17:42-17:46

Die Blondine geht noch zu Boden und fragt sich dabei, warum sie geschlagen wurde.

4 sec



18:06 / 18:32-18:48

Weiteres Gerangel, worauf die Aufseher Ruhe einfordern. Die Folgeeinstellung dann auch früher und die Aufseherin kündigt Ärger an: Wichtige Gäste kämen in Kürze.

16 sec



18:10 / 18:52-18:54

Noch ein kurzer Befehl am Ende der Einstellung.

2,5 sec



18:13 / 18:58-19:06

Die Aufseherin zählt die herauslaufenden Mädels und hält Jennifer kurz zurück.

8,6 sec



22:09 / 23:02-23:04

Eine erste nahe Aufnahme von Hong Yulan, während der Glatzkopf im Off etwas quiekt. Aus Anschlussgründen fehlt noch die kurze Folgeeinstellung.

2,4 sec



26:47 / 27:42-27:49

Der Vergewaltiger robbt etwas länger hinter Jennifer her und meint laut Untertiteln: "Komm her, mein Schatz!"

6,6 sec



26:57 / 27:59-28:01

Er flucht noch etwas, bevor er Jennifer weiter hinterher läuft.

2 sec



31:11 / 32:15-32:28

Die Aufseherin befiehlt noch, die Mädels in Gefangenenlager 8 zu bringen.

12,8 sec



32:38 / 33:55-34:41

Das verletzte Mädel trinkt etwas länger, dann sieht man japanische und chinesische Aufseher früher zusammen feiern. Ein Japaner meint dabei zu Tsui (Lo Lieh), dass Japan und China Freunde wären.

45,8 sec



33:49 / 35:51-35:59

Der japanische Kommandant flucht noch etwas vor sich hin, bevor die Tür vor ihm verschlossen wird.

7,3 sec



34:12 / 36:22-36:34

Der Kommandant geht Jennifer früher in der nahen Aufnahme an und fragt nach einem aufgezwungenen Kuss, ob sie ihre Meinung geändert habe.

12,5 sec



34:17 / 36:39-36:47

Nachdem man kurz weiteres Geküsse gesehen hat, fehlt Jennifers Kommentar, dass er sie losbinden soll. Die Folgeeinstellung auch einen Moment früher, da er anfangs noch nach unten schaut.

8 sec


Bei 38:18 / 40:48 wurde wieder mal ein kurzes Wort der Aufseherin mangels Synchro unter den Tisch gekehrt.


38:22 / 40:53-41:06

Nur kurz darauf weist die Aufseherin die Mädels weiter zurecht und stellt eine zur Seite, die ihr den Rücken einreiben soll.

13 sec


Als eine halbe Minute später das eine Mädel für eine Privatdusche missbraucht, wurden ihre O-Ton-"Nein, nein!"-Kommentare von der Tonspur gelöscht.

Bild zur Einordnung




69:52 / 72:35-72:37

Vor dem Anlegen der Fesseln wurde ein kurzer Befehl der Anführerin ("An den Strom mit ihr!") getilgt.

1,4 sec



70:11 / 72:56-72:57

Die Anführerin fragt noch: "Redest du?"

1 sec



70:13 / 72:59-73:01

Hong Yulan nennt am Ende der Einstellung ihren Namen.

2,4 sec



74:30 / 77:18-77:56

Tsui spricht länger mit Jennifer. Er verspricht, auch Yulan zu befreien und nach kurzem ängstlichen Umdrehen küssen sie sich.

37,8 sec



79:11 / 82:37-82:41

Mary wimmert am Boden noch, dass sie keine Verräterin sei.

3,4 sec



79:23 / 82:53-82:55

Tsui stammelt in kurzer Einstellung etwas.

2,6 sec



91:14 / 94:47-95:27

Die Japaner sind weiter bei der Verfolgung zu sehen und brüllen dabei etwas rum.

40,2 sec



94:41 / 98:53-99:26

Jennifer erklärt noch, dass Tsui Yulan bei der Flucht geholfen habe, weil sie zum Widerstand gehöre und man gemeinsam das Gold zurückerobern will.

32,2 sec



Bei 95:41 / 100:26 wurden ein paar als Gedanken/Flashbacks kommende Wortfetzen und Schreie von der Tonspur entfernt.

Bilder zur Einordnung

Ungekürztes Mediabooks von Shock Entertainment mit beiden Fassungen - Cover A:


Ungekürztes Mediabooks von Shock Entertainment mit beiden Fassungen - Cover B:


Ungekürztes Mediabooks von Shock Entertainment mit beiden Fassungen - Cover C:

Kommentare

20.12.2017 15:22 Uhr - Cruel_Hides
1x
Admin
User-Level von Cruel_Hides 33
Erfahrungspunkte von Cruel_Hides 26.811
danke Muck!

21.12.2017 20:49 Uhr - Dissection78
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.877
Informativer SB zu einem der besten WiP-Exploiter. Ja, danke, Muck!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürztes Mediabook (Cover C) bei Beyond-Media.at

Amazon.de


Accident Man
Blu-ray 17,99
DVD 15,49



Haus des Grauens
Blu-ray/DVD Mediabooks
Cover A 38,63
Cover B 38,63
Blu-ray 31,29



Blade Runner 2049
Blu-ray 3D/2D 24,99
4K UHD/BD 34,99
Blu-ray 19,99
DVD 14,99
amazon video UHD 16,99

SB.com