SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Mortal Kombat XI · Beat'em Up für PS4, Xbox One Nintendo Switch · ab 59,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Paul Verhoevens Karriere im Zensur-Überblick: Viele Probleme mit der amerikanischen MPAA oder auch in Deutschland...
Paul Verhoevens Karriere im Zensur-Überblick: Viele Probleme mit der amerikanischen MPAA oder auch in Deutschland...
Auch 2011 wurden viele Filme der FSK neu vorgelegt, mit z. T. überraschenden Ergebnissen.
Auch 2011 wurden viele Filme der FSK neu vorgelegt, mit z. T. überraschenden Ergebnissen.
In unserem Zensur-Special zu Jean-Claude Van Damme schlagen wir den Spagat zwischen seinen Anfängen bis in die Gegenwart und nehmen seine zahlreichen Kämpfe gegen die Zensur unter die Lupe.
In unserem Zensur-Special zu Jean-Claude Van Damme schlagen wir den Spagat zwischen seinen Anfängen bis in die Gegenwart und nehmen seine zahlreichen Kämpfe gegen die Zensur unter die Lupe.

Ghosts of Mars

zur OFDb   OT: Ghosts of Mars

Herstellungsland:USA (2001)
Genre:Action, Horror, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,93 (51 Stimmen) Details
28.05.2010
Eiskaltes Grab
Level 35
XP 33.675
pippovic
Level 13
XP 2.857
Vergleichsfassungen
Pro 7 ab 16 ofdb
Label Pro 7, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 16
Laufzeit 81:11 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 18 ofdb
Label Pro 7, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 18
Laufzeit 88:41 Min. (ohne Abspann) PAL
Verglichen wurde die gekürzte Pro 7-Fassung ab 16 mit der ungekürzten Nachtwiederholung ab 18.

Es fehlten 7 Minuten und 32 Sekunden bei 36 Szenen.

Die Laufzeitangabe der Schnitte bezieht sich auf die ungekürzte Fassung.
15:22
Als Melanie die Verkleidung berührt, fällt der abgetrennte Unterarm auf den Boden.
Butler: "Das find ich überhaupt nicht witzig!"
5,5 Sek




16:52
Aus Anschlussgründen fehlt eine Einstellung, wie die drei den Raum betreten. Anschließend eine nähere Aufnahme der aufgehängten Leichen, die alle keinen Kopf mehr haben.
3 Sek




17:12
Noch einmal eine Ansicht der Leichen aus der Vogelperspektive.
4 Sek




24:52
Es fehlt der Kehlenschnitt. Um den Schnitt zu vertuschen, hat man die beiden Einstellungen mit Melanie vor und nach dem Schnitt in der zensierten Fassung ineinander geblendet.
2,5 Sek




29:38
Eine Besessene fixiert Melanie an, die man in einem Gegenschnitt als Nächstes zu sehen bekommt.
6 Sek




29:51
Melanie bricht ihrem Gegner den Arm. Man hört ein deutliches Knacken.
3,5 Sek




30:02
Williams drischt noch mehrmals mit dem Gewehrkolben auf den Gegner ein.
3,5 Sek




30:51
Hier fehlt eine Nahaufnahme des blutig zugerichteten Toten. Der "Geist" verlässt dessen Körper und folgt Williams und Belard durch den Gang. Dabei sind die ganze Zeit äußerst bedrohlich klingende Geistergeräuche zu hören.
10,5 Sek




32:02
Williams öffnet eine Tür, schaut sich kurz um und geht dann an einer weiteren aufgehängten Leiche ohne Kopf vorbei.
9 Sek




34:06
Die Frau schleppt sich mit dem abgetrennten Kopf und dem blutigen Messer auf eine lange Reihe mit aufgespießten Köpfen zu. Dort führt sie ein Ritual durch und spießt "ihren" Kopf auf eine freie Stange, während Sgt. Butler die Szene beobachtet. Nachdem die Frau hinter dem Hügel verschwunden ist, geht er näher heran und erkennt in dem soeben aufgespießten Kopf entsetzt denjenigen von Commander Braddock.
58 Sek




35:26
Der Anführer der Geister schlägt mehreren Gefangenen mit einem riesigen Säbel die Köpfe ab. Dies passiert jedoch nur im Off. Zwischendurch sind immer wieder seine jubelnden Anhänger zu sehen, deren Kriegsbemalung wohl furchteinflößend aussehen soll.
16,5 Sek




35:54
Der Anführer schlägt einen weiteren Kopf ab und hält diesen dann triumphierend in die Höhe. Butler rennt entsetzt weg und kommt dabei wieder an der Reihe der aufgespießten Köpfe vorbei.
24 Sek




37:57
Ballard schießt auf die Angreiferin. In der gekürzten Fassung schießt sie nur einmal, in der ungekürzten gibt sie zwei Schüsse ab. Der eine Schuss trifft die Gegnerin in die Schulter. Sie taumelt zurück. Ballard schießt noch einige Male auf die Frau, die tot zusammenbricht. Anschließend fehlt eine Aufnahme, wie der Geist den Körper der Getöteten verlässt und ein kurzer Dialog.
Ballard: "Alles in Ordnung?"
Frau: "Nein".
12 Sek




39:28
Butler lässt sich nieder und setzt einen Funkspruch ab. Der Beginn davon wurde herausgekürzt, vermutlich weil wieder ein paar der aufgespießten Köpfe im Bild sind.
Bulter: "Lieutenant! Die Situation ist ernst!"
Ballard: "Sergeant, der Kontakt bricht ab. Ich kann sie kaum verstehen!"
11,5 Sek




39:51
Die Geisterschar bewegt sich auf Butler zu. Dieser flüchtet und versucht eine Tür einzutreten, was jedoch nicht gelingt. Vermutlich wurde geschnitten, damit die aufgespießten Köpfe nicht so lange zu sehen sind.
6,5 Sek




41:56
Eine von einem Geist "besessene" Frau "verziert" sich das Gesicht. Der Mann fährt im Off mit seiner Beschreibung fort:
Mann: "... stellen Waffen her. Töten die, die sich nicht verändert haben ...".
7,5 Sek




42:07
Das Opfer wird mit einem Fußtritt von den Beinen geholt. Der Off-Text geht dabei weiter:
Mann: "Sie schneiden Leuten das Gesicht ab und tragen es als Maske".
Während dieses Satzes sieht man, wie die gerade beschriebene Verhaltensweise ausgeführt wird. Um den Schnitt etwas zu vertuschen, wurde auch die seitliche Blende zur nächsten Szene entfernt.
13 Sek




48:16
Ein Mann aus der Verbrecherbande benutzt ein Atemgerät. Der zugehörige Dialog klärt über die Wirkung des Gerätes auf:
Bashira: "Leute, was ist das?"
Melanie: "Das ist ein Laugher (?), ein Atemgerät vom Schwarzmarkt".
Butler: "Enthält 15% Ti-Stickstoff-Monoxid".
Bashira: "Wird man davon high?"
Butler: "Es verwandelt dein Gehirn in Schweizer Käse".
18,5 Sek




48:51
Man sieht die Herstellung der "Handgranaten". Die Zivilistin schlägt etwas fest auf die Dose ein.
Verbrecher: "Hey, sachte! Lass mich das machen".
Er nimmt sich eine Dose und nimmt anschließend erst einmal einen Zug aus seinem Atemgerät. Die Frau fischt ein nicht näher bestimmbares Lebensmittel aus der Dose und isst es. Der Gangster zückt nun eine Machete, legt die Dose auf den Tisch und schlägt mit der Machete zu. Bei dieser Aktion halbiert er nicht nur die Dose, sondern hackt sich auch den Daumen ab. Seine Kumpel lachen sich darüber kaputt.
Williams (lachend): "Das hast du davon, Dummkopf!"
Der Kollege kippt bewusstlos um.
Szenenwechsel: Der Mann hockt mit einem blutdurchtränkten Verband um die Hand am Boden und benutzt wieder das Inhalationsgerät. Ballard kommt hinzu und hockt sich vor ihn.
Ballard: "Sind sie fit genug, mitzumachen?"
Mann: "No Problema".
Ballard steht kommentarlos auf und wendet sich an die versammelte Truppe:
Ballard: "Ok, es ist fast 22:00 Uhr...".
An hier setzt auch die gekürzte Fassung wieder ein (nach einer Werbepause).
52,5 Sek




52:10
Eine ganze Reihe von Kampfszenen wurde herausgeschnitten. Viele "Geister" werden getroffen. Ein Mann verliert eine gerade gezündete "Handgranate" bei einem Zweikampf. Als er sie wiederholen will, geht sie hoch. Ballard verteilt Schläge mit dem Kolben.
26,5 Sek




52:48
Wieder fehlen Kampfszenen. Jericho und Bashira prügeln munter auf die Gegner ein.
22,5 Sek




54:25
Ein Mann der Guten wird mit einem Speer gestochen. Einer der Polizisten erschießt den Angreifer. Dessen Kameraden werfen nun mit einer Art Sägeblättern und trennen dem Polizisten, der gerade den Verwundeten bergen will, den Unterarm ab. Noch einmal ist die jubelnde Menge der Geister zu sehen, die damit beginnt, sich auf die Helden zu zubewegen.
10,5 Sek



54:47
Der einarmige Polizist wird nun von einem Sägeblatt enthauptet.
3 Sek


56:34
Der besessene alte Mann in der Zelle ist in einer näheren Einstellung zu sehen.
5,5 Sek


62:14
Die Kamera fährt auf den am Boden liegenden Besessenen heran, der soeben erschossen wurde. Danach folgt noch eine andere Einstellung vom Gesicht des Toten.
6,5 Sek


69:20
Es sind wesentlich mehr Einstellungen zu sehen, wie mehrere Geister durch Explosionen in die Luft befördert oder erschossen werden.
20 Sek


69:55
Wieder etwas länger zu sehen, wie Melanie und Jericho auf die Geister schießen.
4 Sek


70:28
Dito.
19 Sek


71:01
Der Anführer ist länger brennend zu sehen.
6 Sek


71:39
Der etwas angebrannte Anführer kommt aus der Tür heraus und läuft auf die Kamera zu. Er stoppt, sieht sich kurz um und schreit wutentbrannt.
8 Sek


72:44
Man sieht den Anführer länger schreien, nachdem die Gruppe mit dem Fahrzeug davonfährt.
2 Sek


78:10
Diverse Geister werden niedergestreckt.
13 Sek


78:37
Einer der Gruppe wird von den Geistern mit mehreren Sägeblättern getötet (unblutig).
5,5 Sek


78:58
Diverse Einstellungen von Kampfszenen fehlen. Außerdem wird Bashira von Sägeblättern attackiert, die Geister in ihre Richtung werfen. Einem Sägeblatt kann sie ausweichen, doch das Nächste trennt ihren Kopf vom Körper ab.
13,5 Sek


79:35
Die Geister stürzen sich auf Jericho und stechen ihn ab. Ein Anderer bekommt von einem Sägeblatt die Kehle durchgeschnitten.
9 Sek
Ein großes Dankeschön geht an pippovic für die Bereitstellung der beiden Fassungen.

Ungekürzte FSK 18-DVD von Columbia TriStar.

Kommentare

28.05.2010 00:13 Uhr - Critic
Schlechter Film, aber trotzdem unterhaltsam. Läuft auch irgendwie ständig.

28.05.2010 00:15 Uhr - Caligula
Richtig schlechter Film!!!
Carpenter war mal so gut, ich sag nur The Thing, Klapperschlange, The Fog, Halloween, und viele andere. Aber Ghost of Mars ist übelst schlecht. Echt schade.

28.05.2010 00:20 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Gar nicht. Sehr lustig ist der.

28.05.2010 00:22 Uhr - Asgard
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
CARPENTER, was hast du nur getan? Der Plot an für sich klang richtig gut, da hätte man viel mehr rausholen können. Die Kulissen sehen richtig billig aus, die Effekte ebenso, Spannung gibt es kaum.

So viele Schnitte wäre nicht unbedingt anzusetzen gewesen.

28.05.2010 00:23 Uhr - zombiegerald667
(Wie immer) sehr schöner Schnittbericht zu einem sehr durchschnittlichem Film. Ich frage mich immer wer sowas im TV ansieht. Ach übrigens : John Carpenter´s `Fürsten der Dunkelheit` ist einer der besten, meistunterschätzten Horrorfilme überhaupt. Einer der wenigen Filme die ich nicht gerne allein geschaut habe, weil Angst!!! Geniale Atmosphäre, super Filmmusik (vom Meister persönlich), und natürlich Alice Cooper. Hab danach immer schlecht geschlafen,damals natürlich...

28.05.2010 00:26 Uhr - Caligula
Ja, Fürsten der Dunkelheit is auch geil.

28.05.2010 00:44 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
Weltraumzombiefilm, fand ihn ziemlich nett :D

28.05.2010 00:46 Uhr - Nick Toxic
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
Der Tiefpunkt in John Carpenters Karriere, dabei mag ich seine Filme wirklich, aber das hier ist einfach nur noch erbärmlich...

Guter SB übrigens^^

28.05.2010 01:11 Uhr - megakay
Die einzige gute Szene (Daum-Dose) haben sie rausgeschnitten. Tja.

28.05.2010 01:36 Uhr - Evil Wraith
Schrottiger Streifen, aber immerhin wurde das Thema in Joss Whedon's endgeiler SciFi-Serie Firefly und dem zugehörigen Streifen Serenity in Form der Reaver wieder aufgegriffen.

28.05.2010 02:31 Uhr - ichmir
Ghost Of Mars...
Über 7 Minuten geschnitten, sauber.
Als Uncut-Version sicher auch nicht der Hit.
Was mir negativ auffiel ist die Ausstattung des Films, da es sich ja um einen Horror-SciFi-Mix handeln soll, finde ich schon allein die Heckler & Koch Waffen total fehl am Platz.
Was hat man sich nur dabei gedacht...
Tatsächlich einer der schlechtesten Carpenter Filme ever, da hätte man mehr daraus machen können.
Aber aufschlussreicher SB, danke hierfür.

28.05.2010 03:33 Uhr - cb21091975
HALLOWEEN ist carpenter`s bester

28.05.2010 07:07 Uhr - KielerKai
Einer von Carpenters schlechtesten Streifen. Schade eigentlich; das Konzept an sich klang ja ganz gut.

28.05.2010 07:13 Uhr - Thrax
Bis VAMPIRES mochte ich seine Filme sehr gerne. Aber bei diesem Film hier hat er sich wirklich nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Was ich aber lustig fand war das alle ohne Raumanzüge einfach so auf dem Mars rumrennen konnten ohne ala TOTAL RECALL draufzugehen lol

28.05.2010 10:59 Uhr -
Ghost of Mars ist filmischer Unrat. Carpenter unterbietet sich selbst und liefert immer mehr enttäuschende filmische Langeweile ab.

28.05.2010 12:38 Uhr - XTC-Krieger
2x
Als ob ein Regisseur immer seine vorherigen Filem überbieten müsste, der Mann wird älter und macht einfach mal einen Film weil er Geld braucht oder Lust darauf hat.
Na ja er hat den Film mit 53 gemacht aber filmischer Unrat ist das nicht, gibt viel schlimmeres^^
Mit seinen vorherigen Filmen nicht zu vergleichen aber ungeschnitten ganz okay als Unterhaltung. Das reicht, ich brauch nicht immer ein Meisterwerk wie "The Thing".

28.05.2010 12:52 Uhr - göschle
Die gesamte Produktion wirkt billig. Am meisten stört mich allerdings, daß dem Film das fehlt was den Meister früherer Tage eigentlich immer auszeichnete, nämlich Originalität, Spannung und Atmo.

28.05.2010 15:10 Uhr - superboingo
2x
Ich finde den Film (seltsamerweise) immer wieder gut, vielleicht weil er so schön (gewollt) trashig ist(billigste Effekte, Ausstattung und Story (vor allem das so schön ausgelutschte Ende)- Schauspieler, die den letzten S... ohne ein Lächeln darbieten)!
Wie auch in "Escape from LA" hat man das Gefühl, dass Carpenter sich selber und die Genreliebhaber nicht ernst nehmen möchte.
Schade, dass Carpenter keinen zweiten Teil produziert hat.
Auch die Extras auf der DVD sind nicht ohne - z.B. Carpenter & Anthrax spielen den Soundtrack live ein!

28.05.2010 16:31 Uhr - LastBoyScout
Hmm... ich sags mal so... er Unterhält, auf irgend eine Art & Weise xD
Mal schaun ob sich Carpenter bei seinem neuen Film ''The Ward'' wieder gefangen hat. Erste Bilder versprechen ja nen guten Psychotrip!

28.05.2010 18:33 Uhr - zombiegerald667
1x
Ist zwar echt kein Meisterwerk, aber sooo schlimm wie manche tun ist er nicht. Habe schon weitaus Schlimmeres gesehen. Meisterwerke kann man von Carpenter auch nicht mehr erwarten, hat seinen Zenith schon längst überschritten. Aber als nette Unterhaltung zwischendurch taugt der Film allemal.

28.05.2010 18:49 Uhr - CREEPER
1x
User-Level von CREEPER 2
Erfahrungspunkte von CREEPER 44
Ich mag den Film. Uncut eig. rlativ gut, wenn man auf Trash steht. Und guter SB.

28.05.2010 19:07 Uhr - Chris Redfield
Juten Tach,

finde es immer sehr schade wenn Leute von einem Regisseur tolle Filme kennen, hier ist's natürlich ein Sonderfall, John Carpenter, welchen ja wohl jeder, wie schon weiter oben steht als Regisseur von Filmen wie "Halloween", "Escape from New York", "Prince of Darkness" etc. kennt, diesen dann schlecht macht wenn er mal kein "Meisterwerk" hervorbringt, ich persönlich finde den Film sehr unterhaltsam und er macht auch 'ne Menge spaß und für die Gorehounds unter euch sollte der Splatterspaß auch nicht zu kurz kommen, der Filmgenuss lässt allerdings nach wenn man seine anderen Regiearbeiten berücksichtigt was man allerdings nie bei einem Regisseur machen sollte da dieser auch mal seinen Spaß haben will, denke ich ;-)

Besten gruß, Chris

28.05.2010 20:16 Uhr - JakeLo_22
2x
Kann mich da auch nur Chris Redfield anschließen.

Trashiger Zombiefilm, der aber bestens unterhält, vor allem, wenn schon die ersten Flaschen Bier geleert worden sind.

Es gibt echt Schlimmeres.

Und die Daumen-Szene ist ja mal geil! xD

28.05.2010 20:33 Uhr -
Also ich will Filme gucken ohne besoffen zu sein. Ih lehne Biertrinken während eines Filmes strikt ab, sowas versaut einem ja die ganze Stimmung. Wenn ich schon die Biersäufer im Kino sehe könnte ih denen die Flasche überm Schädel ziehen.

29.05.2010 18:52 Uhr - John Wakefield
Also, es wurde eigentlich schon alles gesagt. Der Film ist, gemessen an den früheren Werken von Carpenter, eine ziemliche Banane, aber man kann sich den schon einmal geben. Wenn nicht, dann hat man aber auch nichts verpasst. Zum Glück hat Carpenter mit 'Cigarette Burns' bewiesen, dass er es noch kann. Aber hey, was soll das? Der Mann ist auch nicht mehr der Jüngste und hat zweifelsohne seine Glanzzeit hinter sich gelassen. Dennoch hat er jedem (Horror) Filmfan, unbeschreibliche Meisterwerke hinterlassen. Man(n) kann nicht immer 100% an Leistung erbringen - und beweisen muss der Großmeister sowieso nichts mehr! Amen.

29.05.2010 22:00 Uhr - Hosenriese
30:51
Hier fehlt eine Nahaufnahme des blutig zugerichteten Toten. Der "Geist" verlässt dessen Körper und folgt Williams und Belard durch den Gang. Dabei sind die ganze Zeit äußerst bedrohlich klingende Geistergeräuche zu hören

Voll LOL der Film ist echt trashig, aber unterhaltsam.

Worldhater2012, is dir anscheinend zu oft passiert hä? ^^

02.06.2010 14:51 Uhr - sixti
wenn man sich drauf einlässt, ganz netter film

02.06.2010 21:21 Uhr - TheEvilDead
fand den film ok, nix besonderes aber besser als manch anderes...

18.07.2010 16:07 Uhr - GrimReaper
2x
Ich find den Film toll, schön trashig! Man sollte sein Hirn natürlich ausmachen und die Dialoge nicht weiter beachten, dann macht er wirklich Spaß! Bei der Daumen-Szene hab ich mich echt beölt, weil zu Beginn keiner eine Miene verzieht, bis der Typ es selbst merkt. Grandios!
Die Stelle, an der Ice-Cube 'Fahrt zur Hölle, ihr Gehirntoten Wichser' brüllt und anfängt, loszuballern, während im selben Moment die Mucke von Anthrax loshämmert, ist auch saugeil. Wie gesagt anspruchslos, aber geil!

Big Daddy Mars hat was von Marilyn Manson!

10.03.2011 16:42 Uhr - chill0keks
1x
B Film hin oder her,
der Film ist großartig! muss ja nicht alles wie Avatar oder Herr der Ringe aussehen um gut zu sein... versteh nicht was man da groß rum kritisieren kann von wegen Tiefpunkt von John Carpenters Karriere... ist halt ne Film den Carpenter bewusst nicht fürs komerzielle Publikum ausgelegt hat. Meiner Meinung nach Meilen besser als Halloween (Rob Zombies Filme sind besser und innovativer) und erst recht als der lahmen Streifen The Fog... Falls jemand Cigarette Burns noch nicht kennt: auch ein klasse Carpenter Film

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten Fassung.

Amazon.de



Ginger Snaps Trilogy
limitierter Schuber auf 666 Stk mit 3 Mediabooks



Star Force Soldier
Uncut BD/DVD Mediabook
Cover A 23,99
Cover B 23,99



Das Gesetz ist der Tod
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 23,99
Cover B 23,99



The Order
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 23,99
Cover B 23,99



Climax
Blu-ray/DVD Mediabook 23,99
Blu-ray 24,50
DVD 22,22
amazon video 11,99



Blutrausch - Eaten Alive
Cover A 38,80
Cover B 40,08
Cover C 39,08
Cover D 40,85

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)