SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Alle Erstindizierungen/Erstbeschlagnahmen 2016
Alle Erstindizierungen/Erstbeschlagnahmen 2016
Wes Craven, der Schöpfer von NIGHTMARE ON ELM STREET, SCREAM und vielem mehr. In unserem Special blicken wir zurück auf den einflussreichen Horror-Altmeister und seinen Kampf gegen die Zensur.
Wes Craven, der Schöpfer von NIGHTMARE ON ELM STREET, SCREAM und vielem mehr. In unserem Special blicken wir zurück auf den einflussreichen Horror-Altmeister und seinen Kampf gegen die Zensur.
Relevante FSK-Neuprüfungen 2016
Relevante FSK-Neuprüfungen 2016

Gesichter des Todes

zur OFDb   OT: Faces of Death

Herstellungsland:USA (1978)
Genre:Dokumentation
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,42 (42 Stimmen) Details
14.02.2004
Leatherface666
Level 14
XP 3.200
Hier anmelden / registrieren um die Bilder dieses Schnittberichts ansehen zu können.
Vergleichsfassungen
ungeprüftes Tape ofdb
Freigabe ungeprüft
NL Tape ofdb
DF All Video: 1:19:41 / 1:22:30


NL: 1:41:01 / 1:43:49
Weitere Schnittberichte
Gesichter des Todes (1978) ungeprüftes Tape - NL Tape
Gesichter des Todes (1978) BBFC 18 - US DVD
Gesichter des Todes II (1981) FSK 18 - NL Tape
Gesichter des Todes II (1981) BBFC 18 - FSK 18
Gesichter des Todes III (1985) FSK 18 - NL 16
Gesichter des Todes III (1985) BBFC 18 - FSK 18
Gesichter des Todes IV (1990) BBFC 18 - Ungeprüft

5:05
Der Pathologe erzählt noch ein wenig über einen Traum den er mal hatte und der ihn inspirierte über den Tod nachzudenken, dann (bzw. dabei) sind wir zu Gast einer Beerdigung.
126sec


17:37
In der NL folgt nun eine Sequenz des Affen im Restaurant.
Die wird in der DF später erst gezeigt.
In der DF folgt die Robbensequenz.

24:50
Bevor der französische Politiker erschossen wird, beendet noch ein anderer seine Rede. Dann folgt eine Frau, die den nächsten Politiker ankündigt.
Er redet länger vom Pult aus zu den Zuhörern und zu dem Erstredner.
Kurz bevor er erschossen wird, setzt die DF ein.
38sec


25:58
Der Attentäter führt ein kurzes Interview.
37sec


29:15
Der Leichenbeschauer und Leiter des Institutes von L.A. gibt eine kleine Einleitung darüber, was seine Aufgaben sind.
Z.B. zu erkennen woran ein Mensch gestorben ist. Unfall, Totschlag, Selbstmord usw.
39sec


34:42
Im Institut werden weitere Leichen gezeigt.
27sec


46:20
Bei einem angeblichen Opferritual einer Sekte fehlt, wie der Guru Pillen an die Anhänger verteilt, Dünnschiss redet, dem Opfer über sein Gesicht streichelt, predigt und die Zeremonie einleitet.
140sec


51:11
Es fehlt die "Einhüllung" (?!) (Encapsulation) des Samuel Berkowitz.
In diesem Beitrag geht es nur darum, dass der Typ an Krebs gestorben ist und sich einfrieren lassen will um später reanimiert zu werden.
Um es mal im O Ton zu belassen. " Good Luck Mr. Berkowitz."
112sec


57:59
Es fehlt die Einleitung zum Thema Naturgewalten.
Zu erst Vulkanausbrüche, man erfährt, dass es ca. 400 aktive Vulkane gibt.
Dann kommen Sintfluten am Beispiel von "Wilkes Barre" (Pensyvania !?)
75sec

59:22
Es fehlen Aufnahmen von vermüllten Stränden, Mülldeponien, Parks und Autobahnen.
43sec


1:00:55
Hier fehlt der 2. Weltkrieg:
Es wird gesagt, dass niemand genau weiß wie viele Menschen dort ihr leben ließen.
Es wird über Pearl Harbour und über die Atombombe berichtet.
Als dann der Bericht über die Nazis im deutschen Reich kommt, haben wir deutschen nix zu lachen.
Es werden u.a. Bilder über Konzentrationslager gezeigt, untermalt von Diktators Stimme.

Dann folgt das Thema Seuchen.
Es wird über die Übertragung vom Tier zum Menschen berichtet und über Menschen die keine Chance haben zu überleben:
Kinder in der 3. Welt.

Dann folgt das Thema Krebs. Inklusive einer O.P. an einem Hund, der diese nicht überlebt.
484sec

1:07:54
Hier fehlen in der DF Aufnahmen von einem Flugzeug im Landeanflug, eines Flughafens, eines Protokolls, ein Photo von einem Tower (Von innen nach außen) und ein Zoom vom Tower weg.
32sec

1:10:52
Hier kommt jetzt in der DF die Sequenz mit dem Affen im Restaurant. In der NL in der 17. Minute zu sehen.


1:18:10
Binder, der Frau und Kind verloren hat, setzt ein Medium ein, um Kontakt zu ihnen Herzustellen. (Was NATÜRLICH auch gelingt)
Das Medium spricht erst mit der Stimme seiner Frau, dann mit der seines Sohnes.
122sec

Deutsche Drittauflage:

Kommentare

15.04.2008 10:06 Uhr - Rockstar89
4x
Der Film ist ein Beweis dafür wie krank, pervers und grausam Menschen sein können.

22.05.2008 16:56 Uhr -
zugegeben des film is krank, aber er öfnett einem die augen...

02.06.2008 16:01 Uhr -
meisten sachen sind eh nur fake. Die Tiersnuff szenen sind meist echt. Aber wo Menschen umkommen sind zu 80% fake.

10.07.2008 00:15 Uhr - Black Sheep
1x
Unsinn ihr immer mit euren FAKES............Das sind keine FAKES.Deswegen sind die ja auch aufen INDEX.

18.07.2008 10:40 Uhr -
Müll!

27.08.2008 23:58 Uhr -
Der Film ist Müll, Fake, aber Kult zugleich.

06.10.2008 15:31 Uhr -
Na und ob das Fake ist. Ich meine das wenn dann mondo cane echt ist. Der rest dieser Filme zeigen keine so vorgekommenen szenen.

15.12.2008 22:01 Uhr -
Das meiste is Fake,kann man auch im Making of der DvD von RetroFilm (viertelstunde länger) sehen.

18.12.2008 14:21 Uhr - Cheezburger
1x
User-Level von Cheezburger 1
Erfahrungspunkte von Cheezburger 1
Tja, black sheep, keine ahnung aber klappe aufreißen...

14.02.2009 16:57 Uhr - rockbar13
@ Gerrittopaz:

Die Frage ist nur, ob es dazu wirklich Filme dieser Art benötigt, damit einem die Augen geöffnet werden und es nicht sinnvoller wäre, sich durch Zeitungsmedien und Nachrichten mit Themen dieser Art auseinander zu setzen. (Was einem auch die Augen öffnet)

19.03.2009 07:27 Uhr - Sonysonic
Ob Fake oder nicht, ein absoluter Klassiker der in keiner Sammlung fehlen sollte! XD

20.01.2010 15:43 Uhr - Dietmar Schotten
Billiger Splatterfilm, der als Doku verkauft wird. Nur dumme Menschen halten das für echt.

26.03.2010 12:38 Uhr - Awira
Ist eine nette Doku, aber eigentlich eher langweilig. Ich weiß nicht, warum so viel Wind um den Film gemacht wird, also die Tagesschau aus Afghanistan und dem Irak, Iran zeigt mehr Tote, als dieser Film.

20.04.2010 15:05 Uhr - Tollwütige_Krähe
ich habe den film einmal gesehen bei nem kumpel und sofort wieder ausgeschaltet so ein scheiß

14.09.2010 09:00 Uhr - PuresGift
*seufz*
Bei diesen Snufffilmen sind meist,wie gesagt,die Tierszenen echt.
Bei Gesichter des Todes hat der Regisseur teilweise Szenen von echten Todesfällen gekauft (z.b der Suizid in dem die Frau aus dem Hochhaus springt) und neue teile gefilmt.
Der Sprung selber + Aufprall ist echt,wenn die Kamera aber anfängt auf die Person zuzulaufen,dort beginnt das neu aufgenommene Material.
Im großen und ganzen ist der Film also Fake,wer sich damit auseinandersetzen möchte,dem kann ich das hier ans Herz legen: http://www.youtube.com/watch?v=G2p7i4oL6Dk "Do snuff movies exist?".
@Blacksheep: Also ist jeder dritte Splatterfilm real und jedes Zombie spiel auch? spassemacken...

23.06.2011 17:22 Uhr - Hakanator
Ist die Elektrischer Stuhl-Szene echt? Hab die bei YT gesehen... Die sieht ja grauenhaft aus. Grauenhaft fake meine ich. So schlecht kann die Realität nicht sein! xD

26.07.2011 13:07 Uhr - cutlerX
:)LOL die ganzen GDT-Filme sind ALLE Fake:-) und noch nichtmal gut gefaket. Unfassbar wieviele Menschen auf diesen Schund reingefallen sind. Wer sich so was zu Gemüte führen will, ist mit "Faces of Gore" oder "Traces of Death" gut bedient - hier ist alles echt -und heutzutage warscheinlich von jedem 12jährigen problemlos über google zu finden und zu streamen:) -mfg Cutler

28.10.2011 21:15 Uhr - Unrated-Freak
User-Level von Unrated-Freak 1
Erfahrungspunkte von Unrated-Freak 13
Die neuauflage von NSM ist nicht identisch mit dem nl tape.

08.06.2012 08:09 Uhr - Dietmar Schotten
26.07.2011 13:07 Uhr schrieb cutlerX
:)LOL die ganzen GDT-Filme sind ALLE Fake:-) und noch nichtmal gut gefaket. Unfassbar wieviele Menschen auf diesen Schund reingefallen sind. Wer sich so was zu Gemüte führen will, ist mit "Faces of Gore" oder "Traces of Death" gut bedient - hier ist alles echt -und heutzutage warscheinlich von jedem 12jährigen problemlos über google zu finden und zu streamen:) -mfg Cutler


Stimmt nicht. Der zweite Teil verfügt über echte Szenen, zb. das Kunstflug-Unglück von Ramstein.

21.07.2012 01:26 Uhr - Dietmar Schotten
26.07.2011 13:07 Uhr schrieb cutlerX
:)LOL die ganzen GDT-Filme sind ALLE Fake:-) und noch nichtmal gut gefaket. Unfassbar wieviele Menschen auf diesen Schund reingefallen sind. Wer sich so was zu Gemüte führen will, ist mit "Faces of Gore" oder "Traces of Death" gut bedient - hier ist alles echt -und heutzutage warscheinlich von jedem 12jährigen problemlos über google zu finden und zu streamen:) -mfg Cutler


Nicht ganz, der zweite Teil trumpft mit wirklich echten Szenen, zb. dem Flug-Show Unglück von Ramstein. Allerdings sieht man auch nicht mehr als seiner zeit in den Nachrichten.

30.07.2014 04:35 Uhr - Tormentor666
BORING !!!

21.04.2015 19:12 Uhr - Unrated-Origin
User-Level von Unrated-Origin 2
Erfahrungspunkte von Unrated-Origin 82
15.04.2008 10:06 Uhr schrieb Rockstar89
sein.


Nicht Sein, "Sind"!

20.05.2017 17:12 Uhr - SledgeNE
Ich habe mir den Film eben angesehen und gleich nach ca 17 Minuten abgebrochen. Die Bilder sind schon sehr extrem. Also wenn man den Film zum ersten mal sieht und man kann sich auch in die Zeit zurückversetzen wo der Film im Kino weltweit lief. Der Film-Titel war mir schon sehr früh im Gedächtnis hängen geblieben und als "Skandal-Film" abgespeichert. Bei uns im deutschen Free-TV gab es mal vor Jahren, so ca 10 Jahre oder noch länger her, eine Doku über Nachrichten und warum bei uns alles zensiert wird. Die haben Bilder gezeigt die unglaublich heftig sind und dabei erklärt das sie das so in den Nachrichten niemals bei uns zeigen dürfen. Detail-Beschreibungen erspare ich mir, da ich befürchte gelöscht zu werden und das will ich nicht. Aber für mich ist "Gesichter des Todes" schon ein extrem harter Film. Bei "Tanz der Teufel" und anderen Genre-Vertretern ist klar, es ist Fantasy und Horror, aber diese Mondo-Doku ist halb-real. Das arme Äffchen das gelyncht wurde.

08.06.2018 00:12 Uhr - SergioSalvati
"Das arme Äffchen" wurde nicht gelyncht. Diese Szene war erwiesenermaßen ein Fake, siehe https://www.youtube.com/watch?v=dz9XP7qDFPY

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Subconscious Cruelty
BD/DVD Mediabook
Cover A 43,95
Cover B 43,95
Cover C 43,74



Re:Born
BD/DVD Mediabook
Cover A 38,57
Cover B 38,57
Cover C 38,57



Spider-Man Homecoming



Assault on Precinct 13
VHS-Edition



Halloween
Limited Steelbook
4K UHD/BD Steelbook 39,99
4K UHD/BD 27,99
Blu-ray Steelbook 29,99
Blu-ray 18,99
DVD 17,99
amazon video 11,99



Freitag, der 13.
Blu-ray Mediabook
Cover B 37,99
Cover C 35,99
Cover D 37,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)