SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Yakuza 7: Like a Dragon · Its time to be a Hero · ab 58,99 € bei gameware

Sailor Moon

zur OFDb   OT: Bishoujo Senshi Sailor Moon

Herstellungsland:Japan (1992)
Genre:Abenteuer, Anime, Kinderfilm
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,59 (38 Stimmen) Details
23.06.2008
-Der-Tribun
Level 16
XP 4.841
Episode: 1.01 Der Glanz der Juwelen (Nakimushi Usagi no karei naru henshin)
US TV-Fassung ofdb
Deutsche TV-Fassung ofdb
Verglichen wird hier die deutsche Fassung wie sie im Fernsehen zu sehen ist, mit der stark zensierten amerikanischen Fassung, wie sie in den Vereinigten Staaten im Fernsehen gezeigt wird.
Deutsche Fassung:Amerikanische Fassung:

Die Anime-Serie Sailor Moon dürfte eigentlich jedem ein Begriff sein. Die 200 Folgen umspannende Serie welche den Kampf einer Gruppe von Mädchen mit magischen Kräften gegen das Böse erzählt ist ohne Zweifel ein Klassiker, der die Wahrnehmung von japanischen Produktionen (im guten wie im schlechten) insbesondere in Deutschland entscheidend geprägt hat. Weltweit war die Serie ein gigantischer Erfolg. Überraschend ist auch, wie unbeschadet die Serie in Deutschland erschienen ist. Im Gegensatz zu z.B. Saber Rider griff man hier direkt auf das japanische Original zurück und bemühte sich, die Serie möglichst so nahe wie möglich am Original zu halten. Bis auf einige wenige Abweichungen (siehe Unten) ist das auch sehr gut gelungen, so dass die deutsche Fassung zensurtechnisch mit dem unveränderten Original praktisch gleichzusetzen ist.

Ganz im Gegensatz dazu steht die nordamerikanische Fassung.

Für die ersten zwei Staffeln zeigte sich die Firma DiC verantwortlich, für zwei weitere Cloverway. Die fünfte und letzte Staffel wurde nie in Amerika veröffentlicht, hochwahrscheinlich wegen der kontroversen "Sailor Starlights", welche bei der Verwandlung auch das Geschlecht wechseln. Diese Umsetzung ist legendär, allerdings wegen ihrer sehr starken Zensur welche heutzutage als Musterbeispiel für Zensur in Animes herangezogen wird. Insbesondere die von DiC produzierte erste Staffel hat einen sehr schlechten Ruf und mußte auch am meisten Federn lassen in der Bearbeitung. Insbesondere die regelrechte Zerstückelung der letzten beiden Episoden der ersten Staffel, bei der am Ende aus den Resten eine einzelne Folge entstand, ist berühmt-berüchtigt und läßt jede deutsche Anime-Zensur verblassen.

Die Natur der Veränderungen



  • Entfernung von Szenen ist die bei weiten am häufigsten anzutreffende Zensur. Alleine die schiere Laufzeit der entfernten Szenen ist beeindruckend. Entfernt wurde dabei enscheinend recht willkürlich. Neben den zu erwartenden Gewaltkürzungen wurden auch Handlungsszenen, Humor und alles entfernt, was entfernt die strengen Sittlichkeitsvorstellungen verletzen könnte.

  • Sinnveränderungen von Szenen wurden auch sehr häufig vorgenommen. Meistens wird dies durch die Synchro getan, aber auch Veränderungen des Bildmaterials selber sind vorhanden. So kann eine Szene eine völlig andere Bedeutung als im Original bekommen.

  • Amerikanisierung beschreibt den krampfhaften Versuch, der Serie das Japanisch-Sein auszutreiben. Neben den völlig veränderten Namen der Personen (mehr dazu unten), wurde auch konsequent versucht, japanische Schriftzeichen (Kanji, Katakana, Hiragana) zu eliminieren, Speisen wurden umbenannt (allerdings nicht deren Aussehen, was unfreiwillige Komik hervorruft). Dies geht so weit, dass so getan wird, als ob die Handlung in den Staaten spielt, Tokio wird nicht erwähnt. Auf diese Veränderungen werde ich wegen der Häufigkeit, bis auf besondere Beispiele oder das erste Auftreten, nicht näher eingehen.

  • Beispiel:
    Deutsche Fassung:Amerikanische Fassung:

  • Bildzensur wurde vorgenommen, um Szenen zu entschärfen. Das Ummalen der Szenen wurden insbesonders dann betrieben, wenn eine Szene zu freizügig erschien. Dies betrifft auch und insbesondere die Verwandlungen (außer von Sailor Moon selbst), wo munter Körperlinien entfernt wurden.

  • Beispiel:
    Deutsche Fassung:Amerikanische Fassung:

  • CGI-Effekte wurden in viele Szenen eingefügt, wo es sie im Original nicht gab. Es würde den Rahmen des Schnittberichtes sprengen, alle Effekte in jeder Folge zu nennen. Generell kann gesagt werden, dass wenn ein auffälliger Computereffekt zu sehen ist, man Gift darauf nehemen kann, dass er nicht im Original vorhanden war.

  • Beispiele:
    Deutsche Fassung:Amerikanische Fassung:

  • Szenenübergänge wurden ebenfalls digital eingefügt, und waren nicht im Original vorhanden gewesen. Sie sind auffällig, da sie sich durch Stilbruch in den Vordergrund drängen. Sie dienen v.a. dazu, Szenenschnitte zu kaschieren. Wegen die schieren Häufigkeit verzichte ich darauf, jeden Übergang aufzulisten.

  • Beispiele:

  • Entfernte Episoden die komplett fallen gelassen wurden, gibt es leider auch. Von den 46 Episoden der ersten Staffel etwa, blieben nur 40 übrig. Die entfernten Episoden sind Nr. 2, 5, 6, 20, 42 und die Episoden 44 und 45 wurden so stark gekürzt, dass am Ende nur eine Episode übrig blieb. In der zweiten Staffel wurde zudem Episode 67 entfernt. (Zwar fehlt in der deutschen Fassung Episode 89, allerdings war sie ausschließlich ein Rücklick aus Stock-Footage und bei Fans verhaßt. Daher ist der Verlust nicht groß.)

  • Geschlechtsumwandlung ist ein beliebtes Mittel um Homosexualität zu verbergen. Im Fall von Sailor Moon betrifft dies primär zwei Charaktäre: Zoicite (in Deutschland Zoisite) aus Staffel 1 wurde zu einer Frau gemacht um seine homosexuelle Beziehung mit Kunzite zu verschleiern, und Fischauge in Staffel 4, welcher sehr feminin tut aber doch ein Mann ist (und schwul dazu). Weitere Opfer einer Geschlechtsunwandlung sind z.B. Zirconia in Staffel 4. Wenn eine solche Zensur nicht möglich ist, wird eine Beziehung verharmlost, so etwas wurden die Liebhaber Uranus und Neptun zu Kusinen.

  • Neu eingespielte Tonspuren sind zwar keine Zensur im eigentlichen Sinne, rauben dieser Version allerdings viel von der Atmosphäre. Der Grund ist, dass bei der amerikanischen Version auf die originale Musik- und Geräuschspuren verzichtet und stattdessen eigene erstellt wurden. Während dies bei den Geräuschen noch funktioniert, ist die neue Musik dem Original völlig unterlegen.

  • "Sailor Says" ist ein Segment das ausschließlich in der amerikanischen Version existiert. Wenn man "He-Man" gesehen hat, kennt man die "Moral-Hämmer" die nach jeder Episode kamen. Dieses Prinzip wurde hier aufgegriffen und mit Stock-Footage umgesetzt. Mehr dazu im Schnittbericht zu Folge 1.

  • Veränderte Angriffs- un Verwandlungsnamen wurden benutzt, obwohl sie im Original schon auf English waren. Hier allerdings muß angemerkt werden, dass die deutschen Namen auch teilweise völlig frei erfunden sind. Hier eine Auswahl von Attacken, denn eine vollständige Liste wäre zu lang.


  • Original:Amerika:Deutschland:
    Moon Tiara ActionMoon Tiara MagicMondstein, flieg und sieg
    Shabon SprayMercury Bubbles BlastSeifenblasen, fliegt
    Fire SoulMars Fire IgniteFeuerball, flieg
    Supreme ThunderSupreme Thunder CrashDonnerschlag, flieg
    Cresent BeamVenus Cresent Beam SmashHalbmondstrahl, flieg

  • Namensänderungen fanden bei eingentlich allen Charakteren statt. Hier eine Liste aller Personen der 1. Staffel die mehr als nur einmal auftreten. Sollte der deutsche Name vom Original abweichen, so steht das Original in Klammern.


Deutsche Fassung:Amerikanische Fassung:
Bunny(Usagi) TsukinoSerena Tsukino
Mamoru Chiba/Tuxedo MaskDarien Shields/Tuxedo Mask
Ami MizunoAmy Anderson
Rei HinoReye Hino
Makoto KinoLita Kino
Minako AinoMina Aino
LunaLuna
ArtemisArtemis
Königin Perillia(Beryl)Queen Beryl
Königin MetalliaNegaforce
Jedite (Jadeite)Jadeite
Neflite(Nephrite)Neflyte
Zoisite(Zoicite)Zoycite
KunziteMalachite
Naru OsakaMolly Baker
Motoki FuruhataAndrew
Umino GurioMelvin
Shingo TsukinoSammy Tsukino
Ikkuko TsukinoMom
Kenji TsukinoDad
Mika KayamaMika Cassidy
Haruna SakuradaPatricia Haruna
ReikaRita
Yuuichirou KumadaChad

Es ist anzumerken, dass die deutsche Version nicht zu 100% frei von Veränderungen ist. So ist Zoisite auch hier eine Frau (dies ist wohl dem ZDF geschuldet) und es wird versucht, die Worter "töten" "sterben", usw., zu vermeiden, was manchmal merkwürdig wirkt. Dennoch sind diese minmalen Änderungen völlig harmlos im Vergleich zur Version von DiC. Vergleiche der Dailoge mit untertitelten japanischen Folgen beweisen, wie nahe die deutschen Dialogen an den japanischen dran sind.

Bei dem Episodenvergleich wird nur bei Episode 1 auf die Unterschiede in Vor- und Abspann, Episodentitel, Folgenpreview und Vorstellung sowie dem "Sailor Says" eingegangen. Bei den Folgen werden bei der Berechnung der Zeit alle diese Elemente ignoriert, d.h. der reine Folgeninhalt wird gezählt. Im wesentlichen wird dabei unterschieden zwischen Schnitt und Veränderung, wobei manchmal beides zusammenkommt. Als Grundlage für die Zeitangaben dient die deutsche Version.

Das Material außerhalb der Handlung



Hier wird stellvertretend einmalig für die genze Serie auf das Material eingegangen, welches sich außerhalb der eigentlichen Handlung befindet, wie Vor- und Abspann, Episodentitel, usw..

Der Vorspann

Beide Versionen benutzen einen Vorspann der vom japanischen Original abweicht, jedoch ist die Vorgehensweise sehr unterschiedlich.

Der deutsche Vorspann beginnt mit der Originaleinstellung, bevor ein Bild von Sailor V aus Folge 1 zu sehen ist, dann eine kurze Szene mit Luna auf dem Dach aus Folge 4, bevor auf eine nächtliche Ansicht vom Tokyo Tower aus Folge 3 der Titel eingeblendet wird (gleiche Zeitstelle wie im Original). Nach Sekunde 21 wird dann ausschließlich der japanische Vorspann der 1. Staffel genutzt, welcher genau an der Stelle einsetzt, wo er im Original auch Zeitmäßig sein sollte. Zum Vorspann wird das Lied "Sag das Zauberwort" gespielt. Bis auf Änderungen beim Lied wird dieser Vorspann in der gesamten Serie benutzt, was schade ist, denn das Original hatte für jede Staffel einen eigenen Vorspann.

Der amerikanische Vorspann hingegen ist eine völlige Neuschöpfung, wo nur noch Fragmente des japanischen Originals vorhanden sind. Fast alles sind Ausschnitte aus diversen Folgen (man sieht u.a. Neflite, Naru und Kunzite) gemischt mit CGI-Effekten. Gleich am Anfang gibt es einen Text, der sich bei Star Wars anbiedert (später wurde der Text den Verantwortlichen wohl peinlich, und man hat ihn ab ca. Folge 8 entfernt). Eine Besonderheit ist, dass man alle fünf Sailorkriegerinnen sieht, was jedoch bei Jupiter und Venus die Spannung in ihren Einführungsfolgen reduziert. Der Vorspann endet schließlich mit der Titeleinblendung. Das Originallied der Serie wurde hier völlig neu gespielt und mit englischen Text versehen.

Für die erste Staffel läßt sich klar sagen, dass der deutsche Vorspann viel näher am Original dran ist. Übrigens sind sie Beide genau gleich lang, nämlich genau 90 Sekunden..
Deutscher VorspannAmerikanischer Vorspann

Der Abspann

Beim Abspann gibt es auch interessante Unterschiede.

Der deutsche Abspann ist der gleiche wie im Original, nur kürzer. Die ersten 25 Sekunden des Originalabspanns werden genutzt, nur mit deutschem statt japanischen Credits. Der Abspann endet schließlich mit der Spiegelung einer Sternschnuppe im Wasser des Sees in dem sich auch der Mond spiegelt. Die Abspannmusik ist eine langsame und einfühlsame Pianoversion von "Sag das Zauberwort".

Der amerikanische Abspann benutzt zwar das selbe Material, jedoch gespiegelt, und mit einem CGI-Fenster eingeblendet, wo Szenen aus dem Vorspann laufen (warum, sei dahingestellt). Zudem wurde das Bildmaterial verändert, denn es gibt keine Sternschnuppe. Als Musik wird das Titellied verwedet, nur gekürzt. Dieser Abspann dauert 30 Sekunden.
Deutscher AbspannAmerikanischer Abspann

Der Episodentitel

Der Zeitpunkt der Episodentitel ist unterschiedlich. In der deutschen Version erfolgt er nach dem Folgenpreview und der Vorstellung an exakt der gleichen Stelle wie im Original (was später, nach wegfall der Vorstellung, mitten in der Folge ist). Der amerikanische Titel wird hingegen direkt nach dem Vorspann eingeblendet.

Beide nutzen das Bildmaterial das Originals, haben aber ihre Besonderheiten. Der deutsche Titel nutzt die Originalmusik, und der Text wird auf einem Hintergrund mit Seifenblasen und einer Mondsichel eingeblendet. Der amerikanische Titel hat völlig neue Musik, dafür verblaßt der Hintergrund bis auf die Mondsichel zu reinem Blau bevor der Text eingeblendet wird, was auch im Original so war. Beide Episodentitel dauern exakt 10 Sekunden..
Deutscher EpisodentitelAmerikanischer Episodentitel

Das Folgenpreview

Nach dem Vorspann kommt bei der deutschen Version (wie im Original) ein 20 Sekunden langes Folgenpreview, wo kurz auf das Thema der Folge eingegangen wird, zusammen mit einigen Ausschnitten. Dieses Preview wurde in der amerikanischen Version an den Anfang- noch vor den Vorspann -gelegt und mit eine quietschbunten CGI-Rahmen umgeben. Ein Besipiel für diesen Rahmen:

Die Vorstellung

Auf das Folgenpreview folgt im Original und der deutschen Fassung dann eine 25 Sekunden lange Sequenz, bei der Bunny sich und die anderen Sailor Kriegerinnen noch einmal kurz vorstellt und evtl. etwas zur vorhergegangenen Handlung sagt (außer in Folge 1). Diese Vorstellungen fehlen in der amerikanischen Version völlig. Anzumerken ist, dass ca. nach Episode 30 diese Vorstellungen wegfallen.

"Sailor Says"

Dieses Segment kommt nach der Folge und vor dem Abspann, und ist ein reines US-Produkt das es im Original (und damit auch der deutschen Fassung) nie gab. In den Vereinigten Staaten war es sehr lange üblich, nach einer Zeichentrick-Episode eine kurze Sequenz mit etwas Lehrreichem anzuhängen, sarkastisch auch der "Moral-Hammer" genannt. Bei Sailor Moon kam man nun auf die Idee, Schnipsel aus der Folge zusammenzuschneiden, mit einem bunten Rahmen zu umgeben und dann der Synchronsprecherin von Bunny (später auch andere Kriegerinnen) etwas Lehrreiches sagen zu lassen, was mehr oder weniger mit der Episode zu tun hat. Es ist wohl überflüssig zu sagen, dass die Qualität dieses Segments sehr schlecht ist. Nachdem Cloverway übernahm, wurde "Sailor Says" fallengelassen. Die 30 Sekunden langen Segmente sollten wohl auch die Lauflänge nach dem entfernen von Material auffüllen.


Folge 1: Der Glanz der Juwelen



In der ersten Folge lernen wir Bunny Tsukino kennen, ein 14 Jahre altes Mädchen mit wenig Ambitionen, was sich auch in ihrer Motivation in der Schule bemerkbar macht. Alles ändert sich jedoch als das Königreich des Dunkeln unter Königin Beryl Jadeite schickt, um den Menschen ihre Energie zu rauben. Die magische Katze Luna gibt Bunny eine Brosche, mit der sie sich in die magische Kriegerin Sailor Moon verwandeln kann, um gegen das Königreich zu kämpfen, was auch nötig ist, denn Jadeites Youma (Monster) hat bereits damit begonnen, Energie zu rauben, indem es das Juweliergeschäft der Mutter von Naru, Bunnys Freundin, unter seine Kontrolle gebracht hat und Juwelen verkauft, die Energie rauben. Naru bemerkt schließlich, dass was nicht stimmt, und wird von dem Youma angegriffen. Bunny eilt zur Hilfe, hat aber keine Ahnung vom Kämpfen, kann nur mit Glück und der Hilfe des mysteriöse Tuxedo Mask den Youma zerstören und die geraubte Energie den Menschen zurück geben. Jadeite ist enttäuscht dass sein Plan versagt hat, aber nimmt es noch gelassen.

Länge der deutschen Folge: 19:10
Länge der amerikanischen Folge: 18:20


D.h. abzüglich des extra eingefügten Prologs fehlen in der US-Fassung 2 Minuten und 5 Sekunden.

[00:00]-[00:00]
[+75 Sek.]

Hinzugefügte Szene
Gleich zu Beginn fügt die amerikanische Fassung etwas hinzu (wohl um die Zeit aufzufüllen). Es handelt sich um einen Einleitungstext mit Szenen die aus der gesamten Serie zusammengesucht wurden. Leider verrät diese Einleitung sehr viel von der Handlung der Staffel im vorraus (wie etwas die Silberjahrtausend, Königin Beryl, die Katzen und die Herkunft der Sailor Kriegerinnen), so dass die Spannung doch sehr darunter leidet.

[00:00]-[00:16]
[-16 Sek.]

Szenenkürzung
Es fehlt Bunnys Monolog über sich selbst (Name, Alter, Schule und dass sie eine Heulsuse ist) und wie ihre Mutter nach ihr ruft, was sie letztlich aufweckt. Um Bunnys erschrecktes Aufwachen zu erklären, wurde in der geschnittenen Version bei der Ansicht des Weckers ein klingeln eingefügt (aber warum sollte sie ihren Wecker auf zu spät einstellen?).

[01:21]-[01:30]
[-9 Sek.]

Szenenkürzung
Luna sieht Bunny an und kommt ihr dann langsam näher.

[01:31]-[01:39]
Szenenveränderung
Im Original und der deutschen Fassung bleibt Luna stumm. In der amerikanischen Fassung hört man ihre Gedanken, was den mysteriösen Charakter von Luna doch reduziert, genau wie die Überraschung, als sie später spricht. Zudem hört man nicht die Schulglocke im Hintergrund (der eigentliche Grund warum Bunny es plötzlich eilig hat).

[01:40]-[01:58]
[-18 Sek.]

Szenenkürzung
Frau Haruna läßt Bunny zur Strafe fürs zu spät kommen vor der Klassentür stehen, was diese als zutiefst ungerecht empfindet. Bunny bekommt dann Hunger und sieht sich kurz um, bevor sie ihr Essen aus der Tasche holt.

[01:59]-[02:12]
Szenenveränderung
Der Inhalt der Szene wurde verändert.

Im Original will Bunny verbotenerweise auf dem Flur während des Unterrichts essen (das auch noch während ihrer Strafe), wird aber von Frau Haruna erwischt, welche anmerkt, dass ein solches Verhalten ihr völliges Versagen in einer Klausur erklärt. Bunny erkennt entsetzt eine Fünf minus (original 30 Punkte, aber ohne Wissen über japanische Noten unverständlich). Auf Bunnys entsetzten Unglauben antwortet die Lehrerin mit einem sarkastischen "Ja genau."

In der amerikanischen Fassung sieht das ganz anders aus. Hier wird so getan, als wäre schon Pause und Bunny redet mit Freunden über die Sailor-V Spielewerbung im Fernsehen, als Frau Haruna kommt und ihr sagt dass sie weniger fernsehen und mehr lernen muß, da es keine Entschuldigung für eine versemmelte Klausur gibt. Bunny kann es nicht glauben, und die Leherin will dass Bunny die Arbeit von ihrer Mutter unterschreiben läßt und sie es morgen kontrolliert.

[02:13]-[03:56]
Szenenveränderung+Szenenkürzung
Die Szene auf dem Schulhof wurde sowohl in ihrem Inhalt verändert, als auch geschnitten. Im Original ist Umino offensichtlicher an Bunny interessiert. Naru versucht Bunny mit Neuigkeiten über Sailor V aufzuheitern, wobei sie schließlich auf einen Sonderverkauf im Juweliergeschäft von Naru's Mutter kommen. In der amerikanischen Version hingegen wird Sailor V nicht erwähnt (abgesehen von einem Spiel) und Naru ködert Bunny mit einkaufen, wobei sie auf Juwelen und den Laden kommen.

[03:04]-[03:25] [-21 Sek.] Zudem wurden die Erklärungen von Naru und Umino über Sailor V und die ersten Bilder von ihr im Zuge der Veränderung der Szene weggeschnitten.

[04:16]-[04:36]
Szenenveränderung+Szenenkürzung
Im Original verlangt Königin Beryl von ihren Dienern Rapport über die Suche nach dem Silberkristall und erwähnt, dass sie Energie für ihren großen Herrscher brauchen, woraufhin sich Jadeite meldet, welcher sagt, er habe schon einen Plan. In der US-Version hingegen will Beryl nur die Erde erobern um die Negaforce loszulassen, und braucht Energie, und ruft Jadeite um über den Fortschritt informiert zu werden.

[04:20] [-1 Sek.] In der Szene fehlt dazu ein kurzer Teil des Blicks auf die Kristallkugel.

[05:00]-[05:03]
[-3 Sek.]

Szenenkürzung
Ein Hochhaus mit Kanji die "Juuban Einkaufsviertel" verkünden wurde geschnitten, offenkundig gerade wegen dieser Schriftzeichen.

[06:00]-[06:08] und [06:18]-[06:21]
[-11 Sek.]

Szenenkürzung
Mehrere Einstellungen von Jadeite wie er die gestohlene Energie sammelt, wobei nur seine Hand und Augen zu sehen sind, wurden entfernt.

[08:01]-[08:03]
[-2 Sek.]

Szenenkürzung
Nachdem Bunny Mamoru wütend die Klausur wieder abgenommen hat, streckt sie ihm noch die Zunge raus.

[08:08]-[08:10]
[-2 Sek.]

Szenenkürzung
Schnitt wie Bunny noch einmal zu Mamoru sieht.

[08:35]-[08:41]
[-6 Sek.]

Szenenkürzung
Als Bunny das Sailor V-Plakat betrachtet, fehlen einige Einstellungen von Sailor V.

[09:19]-[09:22]
[-3 Sek.]

Szenenkürzung
Das Namensschild des Tsukino-Hauses wurde entfernt, wohl wegen der Kanji-Zeichen.

[10:02]-[10:06]
[-4 Sek.]

Szenenkürzung
Ikkokus (Bunnys Mutter) Wutausbruch über die Fünf minus wurde gekürzt. Zudem wurde der Kontext verändert. In der deutschen Version setzt sie Bunny zur Strafe für einige Stunden an die Luft, während in der US-Version sie sie damit zwingen will in der Bibliothek für eine Ausgleichsarbeit zu lernen.

[10:10]-[10:28]
[-18 Sek.]

Szenenkürzung
Shingo, Bunnys jüngerer Bruder, tritt Bunny in den Hintern und macht sich über sie lustig, weil sie mal wieder herausgeworfen wurde. Sie will ihn zur Strafe einen Tritt verpassen, trifft aber nur die Tür und schreit vor Schmerz auf. Die Entfernung dieser Szene ist schlecht, weil sie Shingo vorstellt.

[13:47]-[14:25]
Szenenveränderung
Keine Optische Veränderung, aber Sailor Moons erste Verwandlung wurde stark beschleunigt und dauert nur 32 Sekunden, was bedeutet dass sie effektiv 6 Sekunden verliert

[15:04]-[15:08]
[-4 Sek.]

Szenenkürzung
Naru wird länger vom Youma Morga gewürgt

[15:55]-[15:59]
[-4 Sek.]

Szenenkürzung
Morga dreht ihren Körper, um ihn wieder mit ihrem um 180° gedrehten Kopf auf Linie zu bringen (zugegebenermaßen ist diese Szene doch schon etwas abstoßend).

[16:20]-[16:21]
Szenenveränderung
In der deutschen Fassung versucht ein besessenes Mädchen Sailor Moon mit einer zerbrochenen Flasche zu verletzen. Dies wurde durch eine Aufnahme von Morga ersetzt, weil man einen Angriff mit einer zerbrochenen Flasche wohl für zu brutal und nachahmungsverdächtig hielt.
Deutsche FassungAmerikanische Fassung

[18:06]-[18:15]
Szenenveränderung
Jedites Reaktion auf den Verlust der Energie ist völlig anders. Im Original ist er enttäuscht, dass Morga offenkundig versagt hat, während in der US-Version er sehr wütend scheint und meint, dass jemand dafür teuer bezahlen wird.

[18:42]-[18:45]
[-3 Sek.]

Szenenkürzung
Eine Ansicht der Schule am nächsten Morgen wurde gekürzt.
Hintergründe und Interessantes

Bunny hört in dieser Folge die Schulglocke und bemerkt dann erst, dass sie sich verspätet. Wenn einem die Melodie der Glocke bekannt vorkommen sollte, sie ist es. Die Melodie kommt ursprünglich vom Uhrenturm des Houses of Parliament in London. Die Melodie war in Japan so beliebt, dass sie für die Schulglocken im Land übernommen wurde.

In dieser Folge sieht man zum ersten mal den Tokio Tower. Ihn wird man in der Serie noch oft sehen. Dieser 1958 errichtete Fernsehturm, welcher grob dem Eiffelturm in Paris nachempfunden ist, ist das Wahrzeichen von Tokio. Er steht im Minato-Distrikt von Tokio und grenzt daher den Standort des Juuban-Vertiels, wo Bunny lebt, recht gut ein.

Allerdings wird der Tokio Tower seine Funktion in Zukunft nur noch bedingt erfüllen, da die hohen Gebäude in seiner Umgebung seine Sendeleistung beeinträchtigen.

Kommentare

23.06.2008 00:09 Uhr - Bokusatsu
1x
da war rtl2 noch uncut bei animes
bei robot chicken war ein ziemlich guter witz über sailor moon

23.06.2008 00:09 Uhr - Shinichi
Ich glaube, in "Sailor Says" wurden doch manchmal sogar Szenen gezeigt, die die Amerikaner in der eigentlichen Folge herausgeschnitten haben, oder?

Seht guter Schnittbericht^^

23.06.2008 00:12 Uhr - Mario
1x
SB.com-Autor
User-Level von Mario 8
Erfahrungspunkte von Mario 877
Toller Schnittbericht.

23.06.2008 00:20 Uhr - Andy Lau
was für ein schnittbericht nur für ne serie...nicht schlecht. aber da sieht man mal wieder wie unangenehm einnehemend die USA sein kann. die moralvorstellungen sind ja unfassbar...sex ist böse, waffen sind normal..dämliche verfassung

23.06.2008 00:25 Uhr - Wettte
Hammer Sb! Gute Arbeit. Wird jetzt jede Folge behandelt, oder war das eher eine einmalige Sache für die komplette Serie?

23.06.2008 00:32 Uhr - SoundOfDarkness
Ich oute mich auch und gebe zu die Serie geliebt zu haben. Allerdings war ich schon vorher von Animes begeistert. Freue mich schon auf weiter Sailor Moon SB's.

23.06.2008 01:03 Uhr - Beltha
1x
SB.com-Autor
User-Level von Beltha 4
Erfahrungspunkte von Beltha 260
Mein allererster Anime in meiner Kindheit. Daher freue ich mich sehr über diesen sehr informativen und perfekten Schnittbericht. Besser gehts nicht.

Die deutsche Fassung ist einfach klasse. Egal, ob es ein paar Zensuren (Mann = Frau) gibt, die Serie ist auch auf Deutsch klasse. Die US-Fassung kann man wegschmeisen.

In der deutschen Fassung bekommt man wenigstens noch mit, dass sich Makoto (Lita o.O) in Haruka verliebt. Das Haruka und Michiru zusammen sind, kann man nur erahnen.

Danke dafür.

23.06.2008 01:25 Uhr - Hickhack
Super ausführlicher SB! Top!

23.06.2008 01:34 Uhr - SerpicoXX
Zoisite ist eigentlich ein Mann? Verdammt, meine ganze Sailor Moon Welt fällt grad in sich zusammen.

23.06.2008 01:40 Uhr -
@ Bokusatsu
ob ZDF oder RTL2 auf beiden Sendern liefen die Episoden cut und auch zensiert (soweit ich weiss; meistens Dialogzensur).

@ SB Autor
Meine Güte da hat derjenige aber sehr viel Zeit und Liebe zum Detail verwendet.
Aufrichtigen Dank, Ciao

23.06.2008 08:26 Uhr - Beltha
SB.com-Autor
User-Level von Beltha 4
Erfahrungspunkte von Beltha 260
@AzrAeL2111:
Ja, nur Dialogzensuren. Zudem kürzte ZDF die letzten beiden Folgen der ersten Staffel, die bei RTL II uncut liefen. Bei RTL II waren alle Folgen uncut.

23.06.2008 13:35 Uhr - Der-Tribun
SB.com-Autor
User-Level von Der-Tribun 16
Erfahrungspunkte von Der-Tribun 4.841
So, dann melde ich mich mal zu Wort, um diverse Fragen zu beantworten.

-In der Tat tauchten einige Schnipsel bei "Sailor Says" wieder auf, allerding entschädigt dies nicht für die Kürzungen.

-Ich will erst einmal versuchen, die komplette erste Staffel zu schaffen. Das sind 46 Folgen, von denen allerdings 5 nie Englisch synchronisiert wurden, so daß alsoi 41 Folgen übrig bleiben. Die Folgen wurden immer in Schüben kommen, die die jeweilige Saga innerhalb der Staffel beschreiben (also jetzt erst einmal bis Folge 13).

-Die beklagten Dialogzensuren halten sich SEHR in Grenzen. Eigenlich wurde nur bei ganz wenigen Gelegenheiten die Wörter tot, sterben etc., vermieden, allerdings ist dies bei weitem keine generelle Regel. Im Vetglich zum völligen neuschreiben vieler Dialoge im Englischen kann man das ignorieren.

-Übrigens hat mein Schnittbericht für das Spiel zur Serie ein Update erhalten, ich hatte etwas übersehen.

23.06.2008 14:09 Uhr - hybridgenom
ach ja...erste folge oder?..
da hat ich meinen ersten orgasmus zu glaub ich..:)
und ich glaub da war ich nich der einzige :D

23.06.2008 14:35 Uhr - Hollandkäse
User-Level von Hollandkäse 2
Erfahrungspunkte von Hollandkäse 75
Es gibt Schwule in Sailor Moon? Wie geil ist das denn? :D
Ich hab mal ne Frage: Es gibt ja Uncut-DVDs in Amerika. Wurde da die Namenszensur auch wieder rückgängig gemacht, also dass die dann wieder schwul sind?

23.06.2008 15:11 Uhr -
Sowas würd mich langweilen wenn ich Amerikaner wär...das ist im wahrsten Sinne des Wortes schwul....
Dann gibts wohl Ranma 1/2 auch nicht in Amerika....

23.06.2008 15:58 Uhr - Code Guru
Hammer SB!!
Sailor Moon war früher meine Lieblingsserie!

Da ich letzten Sommer quasi alleine war (alle im Urlaub) hab ich mir alle(!) 199 deutschen Folgen nochmals reingezogen ^^
Schade, dass Folge 89 nie in Deutschland ausgestrahlt wurde :(

23.06.2008 16:29 Uhr -
wahnsinn, was für ein schnittbericht. meine allergrößte hochachtung vor so einer leistung! weiter so

23.06.2008 17:39 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Echt toller SB, aber die deutsche Fassung ist auch nicht so rein wie hier oft dargestellt wird, daher sollte man der gegenüber auch sehr kritisch sein. Klar, nix im Vergleich zur US-Fassung, aber schlimm genug. Mensch, ich wünschte echt, die ganze Serie in Original zu haben .__.

23.06.2008 17:52 Uhr - Der-Tribun
SB.com-Autor
User-Level von Der-Tribun 16
Erfahrungspunkte von Der-Tribun 4.841
@ Quastenflosser
Ich vergleiche jede deutsche Folge auch noch mit dem japanischen Original mit Untertiteln. Glaub mir, die Dialoge sind verdammt gut übersetzt worden!

23.06.2008 17:53 Uhr - Der-Tribun
SB.com-Autor
User-Level von Der-Tribun 16
Erfahrungspunkte von Der-Tribun 4.841
Sorry für den Doppelpost... Na dann kann ich ja noch einige Fragen beantworten.

-Die Uncut DVD in den Staaten ist lediglich die japanische Version mit Untertiteln.

-Ranma gibts in den Staaten, und die Qualität ist auch überraschend hoch.

-Wie ich schrieb ist FOlge 89 ein reiner Rückblick aus Stock-Footage. Von daher verstehe ich, warum RTL2 die Folge nicht haben wollte.

23.06.2008 17:53 Uhr - LordAnubis
Ja sehr gut das sich jemand dazu bemüht das aufzuzaehlen

23.06.2008 18:26 Uhr - Code Guru
@Der-Tribun:
Naja, Animes schaut man doch eh in der Originalsprache :P
Zumal die englische nicht gerade berauschend ist (gibt genug Videos auf Youtube) Beispiel
Fand die deutsche Synchro eig. auch recht ansprechend, aber was mir gar nicht gefiel war die Stimme von Bunny O.o Die ging mir irgendwann richtig auf den Sack..
Und das der Synchronsprecher von Mamoru ab der 2ten Staffel ein anderer war (der aus der ersten war defintiv(!) besser!)

Übrigens, mal die Preise für die Sailor Moon Staffel bei amazon.com gesehen? Liegen zwischen 197 und 400$ O_o


Übrigens: Schonmal Sailor Moon auf Schwedisch gehört?
Total bescheuert xD Klick Mich

24.06.2008 11:03 Uhr - McGloomy
Vielen Dank für den klasse Schnittbericht! Die zusätzlichen CGI-Effekte gehen ja mal gar nicht! xD
Die Deutschen Übersetzungen sind gar nicht so schlecht, finde ich. "Mondstein flieg und sieg" ist ja mittlerweile ein Klassiker. ;)

29.06.2008 15:05 Uhr -
Boah! Ich hätt echt nicht gedacht, dass die Ami-Version sogar noch schlimmer ist als die deutsche Naruto-Version. Alleine schon in der ersten Folge alles zu verraten, jegliche Szenen über das Silberjahrtausend, den Sailor-Kriegerinnen etc. zu zeigen ist einfach eine Frechheit.
Bin ich froh dass wir im deutschsprachigen Raum noch die japanische Version beschert bekommen haben.

Eine Übersetzung der Amis muss ich noch mal hervorheben wo ich mich echt jetzt krum und dämlich lache weils so typisch für diese republikanischen Schweine ist:

Königin Metallia = Negaforce

Ein Schelm der böses dabei denkt. XD

PS: Toller SB! Alle Achtung!

01.08.2008 12:44 Uhr - Bloodprincess

Schade, dass Folge 89 nie in Deutschland ausgestrahlt wurde :(


Warum wurde die eig. nie gezeigt? Oo

Übrigens, toller SB :]
Da werden echt Erinnerungen wach ^^
(Ich gestehe ebenfalls - Ich hab Sailor Moon geliebt :D Aber hey, wer hat das nicht? ^__~)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de

  • Der Herr der Ringe: Extended Edition Trilogie
  • Der Herr der Ringe: Extended Edition Trilogie

  • 69,99 €
  • Maximum Risk
  • Maximum Risk

  • Ultimate Collector´s Fan Edition
  • 129,99 €
  • Maniac
  • Maniac

BD Ultimate LCE
159,99 €
BD Lim. Vintage
54,82 €
4K UHD/BD
24,19 €
  • Die drei Tage des Condor
  • Die drei Tage des Condor

4K UHD/BD Steelbook
29,99 €
Blu-ray
10,24 €
DVD
9,30 €
  • Django - Sein Gesangbuch war der Colt
  • Django - Sein Gesangbuch war der Colt

Cover A
23,33 €
Cover B
23,11 €