SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware

Fast & Furious Five

zur OFDb   OT: Fast Five

Herstellungsland:USA (2011)
Genre:Action, Krimi, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,91 (52 Stimmen) Details
08.09.2011
Jason
Level 19
XP 7.781
Vergleichsfassungen
Kinofassung ofdb
Label Universal Pictures, Blu-ray
Land Großbritannien
Freigabe BBFC 12
Laufzeit 130:19 Min. (121:18 Min.)
Extended Cut ofdb
Label Universal Pictures, Blu-ray
Land Großbritannien
Freigabe BBFC 12
Laufzeit 131:32 Min. (122:31 Min.)


30 Änderungen insgesamt
im Einzelnen:

- 20 Erweiterte Szenen
- 6 Digitale Bildzensuren
- 3 Alternative Einstellungen
- 1 Tonzensur




Der Film


Rund zehn Jahre nach dem Originalfilm kam das nunmehr vierte Sequel zum The Fast and the Furious-Franchise in die Lichtspielhäuser. Was einstmals als technisch zwar immer auf der Höhe der Zeit inszeniertes, inhaltlich aber über alle Maßen prolliges Machokino mit Alibi-Actionthrillerfunktion daherkam, um möglichst viele getunte Fahrzeuge, knapp bekleidete Mädels & vor Testosteron überlaufende Rennfahrer aller Kulturen Länder auf der Leinwand schaulaufen (respektive fahren) zu lassen, mauserte sich nach und nach zum immer professioneller gestaltetem Heist-Movie.
Nachdem man das Franchise auf Höhe vom dritten Teil (in dem bis auf einen Gastauftritt auch kein Darsteller aus Teil eins mehr mitwirkte) im Grunde genommen schon zu Tode und die Einspielergebnisse an den Kinokassen entsprechend auf den Tiefststand der Filmreihe geritten hatte, schlug man mit dem dritten Sequel eine deutliche Kehrtwende ein. Neues Modell. Originalteile. hieß es da, und so wurden protzige Rennaction nur um des Rennens wegen sowie das überkandidelte Drumherum zurückgeschraubt und der Überfallaction mit Robin Hood-Touch mehr Raum gegeben - was auch gut beim geneigten Zuschauer ankam.
In Fast & Furious Five wird der neu eingeschlagene Kurs erfreulicherweise konsequent weiterverfolgt; und während Charaktere zwar weiterhin arg schablonenhaft wirken und an vielen Stellen der Geschichte die Logik nach wie vor der "angenehm verdaubaren Simplizität des Ablaufs" geopfert wird, bekommt man erstaunlich viel handgemachte Car Crash Action in einer recht stimmigen Raub & Rache-Geschichte geboten. Zusätzlich aufgewertet wird das Ganze durch Neuzugang Dwayne "The Rock" Johnson, der nach einigen teils eher unglücklich gewählten Filmrollen endlich mal wieder die brettharte, kompromisslose Rampensau spielen darf, die ihm immer noch am besten steht. Dank des veritablen Einspielergebnisses kündigte Produktionsfirma Universal für den Sommer 2013 Teil 6 an, und man darf ob der Entwicklung wohl durchaus gespannt sein.



Die Fassungen


The Fast and the Furious ist und war immer ein PG-13-Vehikel, in dem man mit Gewaltdarstellungen & Flüchen stets gemäßigt umging und das ab & an im wahrsten Sinne des Wortes auch ein wenig auf das Zielpublikum zurechtgeschnitten werden mussste. Daran änderte sich auch beim vierten Sequel nichts; allerdings bekommt man mit der Heimkinoauswertung von Fast & Furious Five zum ersten Mal auch die Fassung mitgeliefert, in der eben noch nicht schnitttechnisch an die gewünschte Freigabe angepasst wurde - hier dann als Extended Cut betitelt.
Neben wenigen, kurzen Handlungsverlängerungen kommen dem Grundton der Filmreihe entsprechend nun selbstredend keine ausufernden Gewaltexzesse hinzu; vielmehr wurden ein gutes Dutzend MPAA-typische Zensurschnitte, oftmals nur im Framebereich, wieder in die Kinofassung integriert. Ein halbes Dutzend Darstellungen von Schuss-/Stichwunden sind hier zudem mit CGI-Bluttexturen versehen, deren Qualität aber zumeist eher mäßig ausfällt und welche auch nicht so wirklich zum Rest der generell blutarmen Inszenierung der Actionszenen passen wollen.
Summa summarum ist der Extended Cut eine nicht uninteressante Zugabe von Fast & Furious Five, aufgrund der insgesamt marginal ausgefallenen Veränderungen - welche in den Actionszenen dank des schnellen Schnitts ohnehin nur bedingt auffallen - ist man allerdings auch mit der regulären Kinofassung sehr gut bedient. Von daher ist die Tatsache, dass hierzulande ausschliesslich letztere erscheint, durchaus zu verschmerzen.


Der Extended Cut ist 73 Sec. länger als die Kinofassung.
Weitere Schnittberichte
The Fast and the Furious (2001) RTL ab 12 - FSK 16
The Fast and the Furious (2001) RTL 2 Nachmittags - FSK 16
The Fast and the Furious (2001) RTL 2 ab 12 - FSK 16
2 Fast 2 Furious (2003) FSK 12 - FSK 16
2 Fast 2 Furious (2003) RTL Nachmittag - FSK 16
2 Fast 2 Furious (2003) BBFC 15 - FSK 16
2 Fast 2 Furious (2003) RTL 2 Nachmittag - FSK 16
Fast & Furious - Neues Modell. Originalteile. (2009) RTL 2 Nachmittag - FSK 12
Fast & Furious Five (2011) Kinofassung - Extended Cut
Fast & Furious 6 (2013) Kinofassung - Extended Cut
The Fast and the Furious: Tokyo Drift (2006) RTL 2 Nachmittag - FSK 12
Fast & Furious 7 (2015) Kinofassung - Extended Cut
Fast & Furious 8 (2017) Kinofassung - Extended Director's Cut
Fast & Furious 8 (2017) Britische Kinofassung - Internationale Kinofassung

Meldungen


30:45
Zizi & seine bewaffneten Henchmen stürmen das Gebäude in dieser Einstellung ein paar Frames länger.
Wenige Einzelbilder


30:53
Digitale Bildzensur
Dominic erschiesst den voranstürmenden Goon mit dessen eigener Waffe. Im Extended Cut spritzt dabei (CGI-) Blut, in der Kinofassung nicht.
Kein Zeitunterschied

Kinofassung:Extended Cut:


32:15
Digitale Bildzensur
Hobbs erschiesst den ersten der drei Angreifer. Im Gegensatz zur Kinofassung sind hier im Extended Cut ebenfalls blutspritzende Treffer zu sehen, zudem bricht der Getroffene wenige Frames länger zusammen.
Wenige Einzelbilder

Kinofassung:Extended Cut:


32:17
Digitale Bildzensur
Hobbs sticht dem zweiten Angreifer ein Messer in den Hals. Im Extended Cut spritzt dabei Blut, in der Kinofassung nicht.
Kein Zeitunterschied

Kinofassung:Extended Cut:


32:19
Tonzensur
Dem dritten Angreifer bricht Hobbs schliesslich das Genick. Im Extended Cut ist ein deutlich vernehmbares, lautes Knacken zu hören, in der Kinofassung dagegen ist der entsprechende Sound eher "verhalten".
Kein Zeitunterschied


33:01
Neves ist in dieser Einstellung etwas länger zu sehen, während sie den Rest ihres Funkspruchs "...four blocks north of your position!" noch onscreen sagt. Zudem dreht Dominic hier auch schon etwas früher den Kopf.
1,5 Sec.


33:06
Dominic & Neves stehen etwas länger unter Beschuss.
2,5 Sec.


33:15
Zizis Männer werden in einer zusätzlichen, kurzen Einstellung niedergeschossen.
Wenige Einzelbilder


33:24
Hobbs Männer feuern etwas länger auf Zizis Schergen.
0,5 Sec.


34:15
Neves sieht in einer zusätzlichen Naheinstellung nach oben, wo Hobbs Männer immer noch von ihrer erhöhten Position aus in ihre Richtung zielen. Hobbs fragt "All clear?", die Schützen bejahen im Chor.
5,5 Sec.


45:20
Alternative Einstellung
Bei Romans Dialogzeile "Sounds like a lot of vaginal activity to me." wird in der Kinofassung ab dem Wort "vaginal" zu einer Einstellung von Brian & Mia umgeschnitten, im Extended Cut verbleibt die Kamera bei Roman.
Kein Zeitunterschied

Kinofassung:Extended Cut:


59:44
Tej ergänzt noch, dass der Tresor einer der am härtesten zu knackenden überhaupt ist und sie auf jeden Fall ein Duplikat brauchen, an dem sie genau das testen können.
8,5 Sec.


59:48
Komplett neue Zwischensequenz: Die Crew bespricht den Einbruch in den Tresor bzw. das Abtransportieren des Geldes. Mia will wissen, wie sie in den Safe kommen, sofern sie diesen überhaupt erreichen. Brian hat sich darüber bereits Gedanken gemacht und eine Wand gefunden, an welche ein Toilettenraum grenzt. Roman & Han geben zu bedenken, dass sie immerhin 5 Tonnen Cash fortbewegen müssen, doch auch dafür gibt es eine Lösung: Der Toilettenraum hat einen Lüftungsschacht, welcher direkt in die Parkgarage führt, so dass man das Geld über diesen zu den schon wartenden Fahrzeugen leiten kann. Dominic meint zu Leo & Santos, dass sie nun an der Reihe sind.
39 Sec.


1:29:54
Nachdem Dominic ihn gegen das Gitter gerammt hat, verpasst Hobbs ihm noch einen krachenden Ellbogenschlag auf den Rücken und bekommt von Dominic sogleich einen Schlag in die Rippen retour.
1,5 Sec.


1:30:18
Nach dem Umschnitt verpasst Dominic Hobbs zunächst eine ordentliche Kopfnuss.
0,5 Sec.


1:30:25
Dominic verpasst Hobbs noch einen weiteren Faustschlag ins Gesicht.
0,5 Sec.

1:30:34
Dominic muss noch einen zweiten Faustschwinger an den Kopf einstecken, dann dreht sich Hobbs einmal um die eigene Achse, um auszuholen.
0,5 Sec.

1:31:08
Dominic schlägt länger auf den am Boden liegenden Hobbs ein.
2 Sec.


1:34:09
Chato bekommt in einer zusätzlichen Zeitlupeneinstellung einen weiteren blutigen Oberkörpertreffer ab; erneuter Umschnitt auf den am Boden liegenden Hobbs.
0,5 Sec.


1:34:49
Digitale Bildzensur
Ein Schütze wird in Nahaufnahme getroffen. Im Extended Cut mit blutigen Einschüssen und auch ein paar Frames länger als in der Kinofassung.
Wenige Einzelbilder

Kinofassung:Extended Cut:


1:34:52
Digitale Bildzensur
Ein weiterer Schütze wird in Nahaufnahme getroffen: Im Extended Cut bereits ein paar Frames früher, so dass man den direkten Einschuss bewundern kann; in der Kinofassung in den folgenden Einzelbildern zudem um die Blutspritzer bereinigt.
Wenige Einzelbilder

Kinofassung:Extended Cut:


1:34:53
Dominic feuert erneut in Richtung der gegnerischen Schützen, die gehen in zwei zusätzlichen Einstellungen im Kugelhagel zu Boden.
2 Sec.


1:34:54
Digitale Bildzensur
Vince erschiesst den Angreifer auf dem Dach. Im Extended Cut spritzt dabei Blut, in der Kinofassung nicht.
Kein Zeitunterschied

Kinofassung:Extended Cut:


1:34:59
Alternative Einstellung(en)
Die vorletzten beiden Einstellungen der von Kugeln getroffenen Goons sind jeweils zeitlich etwas verschoben, zeigen also minimal anderes Bildmaterial. In der zweiten Einstellung wird der Angreifer dabei nur im Extended Cut noch sichtbar blutig in den Oberkörper getroffen.
Kein Zeitunterschied

Kinofassung:Extended Cut:


1:35:05
Dominic läuft schon früher in zwei zusätzlichen Einstellungen auf den am Boden liegenden Hobbs zu, während das Feuergefecht im Hintergrund weiterläuft. Zwei zusätzliche Gegenschnitte auf Hobbs kommen ebenfalls hinzu.
5,5 Sec.


1:35:21
Diese Einstellung beginnt bereits etwas früher: Der gegnerische Schütze kommt hinter dem Auto hervor und wird von Brian schon zuvor getroffen.
1 Sec.


2:04:22
Alternative Einstellung
Vor dem Einsetzen des Abspann-Reels wird nur im Extended Cut in einer Zeile für Zeile erscheinenden Texttafel auf die Gefährlichkeit der Stunts und die Bitte, entsprechende Aktionen nicht nachzumachen, hingewiesen. In der Kinofassung bleibt das Schwarzbild erhalten.
Kein Zeitunterschied
Frontcover der UK "Triple Play" (DVD/BD/Digital Copy) Edition:


Kommentare

08.09.2011 00:04 Uhr - Nightmareone
War ganz gut...

08.09.2011 00:10 Uhr - Oberstarzt
1x
Dwayne "The Rock" Johnson und Vin Diesel in einem Film? Das ist ja mal ein guter Cast in der 5. Auflage !

08.09.2011 00:12 Uhr - generalcartman
soll ja einer der besten teile sein^^ will den auch mal sehen :)

08.09.2011 00:15 Uhr - Punisher77
2x
DB-Helfer
User-Level von Punisher77 13
Erfahrungspunkte von Punisher77 2.814
Hat mir sehr gut gefallen. Total überzogen, aber bei dieser Art Film ist das völlig ok. Der Film rockt. Kenne zwar nur die normale Version, aber die hat mir gut gefallen.

08.09.2011 00:15 Uhr - eytsch
Da ist dir aber ganz schön was entgangen, Oberstarzt, wenn du das mit dem Cast jetzt erst merkst ;)

08.09.2011 00:19 Uhr - Oberstarzt
@ eytsch:
Das liegt einfach daran, dass ich mich für diese Filmreihe vorher nie interessierte, ich aber Dwayne "The Rock" Johnson für einen der besten Actionschauspieler halte, da er das hat, was den meisten seiner Zunft fehlt - Selbstironie. In Diesel war im Erstling dabei, und ist somit ein "Original".

08.09.2011 00:31 Uhr - 10Vorne
2x
War nach deutschen Maßstäben für eine FSK 12 eh schon relativ hart (z.B. der Tod des Drogenbosses), Takers, The Town, The Losers und viele andere 16er der letzten Monate sind nicht nennenswert brutaler. Da wäre der E-Cut sicher ab 16 gewesen, wobei andererseits: viel zu synchronisieren wäre da nicht gewesen, also eigentlich blöd, den hierzulande nicht zu bringen.

War trotzdem der mit Abstand beste reine Actionfilm (also ohne Superhelden, SciFi etc) der letzten Jahre.

08.09.2011 00:36 Uhr - lordmajestic
1x
User-Level von lordmajestic 2
Erfahrungspunkte von lordmajestic 82
Das CGI-Blut sieht an einigen Stellen schon sehr billig aus. Am Besten gleich von Anfang an drin (und somit stimmig zum Rest) und von Hand gemacht und somit auch von der Optik besser (realer).
Das CGI-Blut wurde doch eh nur nachträglich eingefügt um die Extedend auch besser als Extended verkaufen zu können; denn die Paar Frameerweiterungen machen den Kohl nun auch nicht fett. :-/

08.09.2011 00:42 Uhr - puRe
08.09.2011 - 00:12 Uhr schrieb generalcartman
soll ja einer der besten teile sein^^


Wenn man ihn als eigenständigen Film sieht, ist er ziemlich gut. Mit Fast & Furious hat das aber nicht mehr viel zutun, von daher schlechtester Teil der Reihe.

08.09.2011 00:47 Uhr - cb21091975
mich interessiert zwar die reihe nicht,aber das mal wieder nur die kinofassung bei uns erscheint,finde ich total dämlich.wenn es schon eine längere fassung gibt,sollte sie auch bei uns erscheinen.

08.09.2011 01:10 Uhr - kevin1020
War ein guter Actionfilm. Mit Fast and the Furious hat das aber gar nichts zu tun. Es gibt 1 ganzes Rennen.
An einer Stelle dachte ich, na also endlich ein Rennen. Was ist passiert... es wird weggeschnitten und sie werden zum Sieger erklärt... Yeah... -.-

08.09.2011 01:47 Uhr - Herr Kömmlich
3x
SB.com-Autor
User-Level von Herr Kömmlich 12
Erfahrungspunkte von Herr Kömmlich 2.003
Ich war auch sehr überrascht! Gefiel mir richtig gut. Die wandlung zum Heist-Movie war nicht übel

08.09.2011 02:06 Uhr - lumi
2x
08.09.2011 - 00:42 Uhr schrieb puRe
08.09.2011 - 00:12 Uhr schrieb generalcartman
soll ja einer der besten teile sein^^


Wenn man ihn als eigenständigen Film sieht, ist er ziemlich gut. Mit Fast & Furious hat das aber nicht mehr viel zutun, von daher schlechtester Teil der Reihe.

Ich finde es gut dass sich die Reihe WEITER ENTWICKELT hat, was ja nach dem schwachen 3. Teil (und den somit schlechtestem) nötig war.

08.09.2011 02:14 Uhr - diamond
Ich fand ihn okay und ein wenig zu lang geraten.Der direkte Vorgänger gefiel mir besser.
Beim Original sind die Zensurprobleme auch auf der deutschen DVD dokumentiert.Dass dieser hier nicht extended in deutsch kommt ist schade,auch wenn's hier keine gravierenden Unterschiede sind.

08.09.2011 08:44 Uhr - detschnuerchen
1x
Hab ihn noch nicht gesehen, von den Bildern her zu urteilen würde ich aber meinen, dass mir die Kinofassung sogar lieber wäre. Das CGI-Blut sieht scheisse aus, den Genichbruck kann man verschmerzen (das Geräusch wird in Filmen ohnehin oft viel zu übertrieben dargestellt), die vaginale, alternative Einstellung erscheint mir in der KF besser und ob da nun einer 2 Frames länger zu Boden fällt, oder zwei Leute 2 Sekunden länger unter Beschuss stehen ist mir auch latte.

08.09.2011 08:52 Uhr - filmchecker
1x
Habe das Steelbook von FF und die BD ist einer der besten die zur Zeit auf´m Markt ist. Bild und Ton sind Top. Mir persönlich reicht die Kinofassung nachdem ich den Bericht hier gelesen hab völlig. Das blöde CGI Blut ist total nervig und sowas zu entfernen bzw. nachträglich einzufügen, absoluter Schwachsinn.
Fazit: Knofassung absolut ausreichend und sehr gut.

08.09.2011 09:08 Uhr - eytsch
1x
@detschnuerchen
Was bitte meinst du mit vaginaler, alternativer Einstellung :D? In dem Film geht's nicht um Vaginas, sondern um Autos ;)!

08.09.2011 09:25 Uhr - Kane McCool
User-Level von Kane McCool 5
Erfahrungspunkte von Kane McCool 358
Eindeutig der beste Teil der Reihe. The Rock und Vin Diesel werden sich wohl gesagt haben: "Komm, wir brauchen keine Almosen von Stallone, um es krachen zu lassen!" Hobbs würde die Expendables vermutlich im Alleingang platt machen können! XD

08.09.2011 11:20 Uhr - Dvdfre@k
Super SB!!!!

Hoffe der Extended Cut kommt noch nach Deutschland. Ansonsten gibt's den Film halt nicht in meinem Regal ;)!

08.09.2011 11:41 Uhr - Sammler
1x
Hat mir wirklich sehr gut gefallen.
Für mich persönlich sogar der unterhaltsamste Teil der Serie. (Muss dazusagen ich kann mit Autos im Grunde nicht so viel anfangen).
Stark überzogen, genau so wie mir das gefällt.
Super Cast und 2h Action am laufenden Band. Sowas gibt es eh viel zu selten heutzutage ^^
Beziehe mich auf die normale Version. Der Extended Cut sieht mir jetzt nicht nach sonderlich viel neuem Material aus, hätte auch gleich so kommen können ;)

08.09.2011 12:36 Uhr - Joker1978
Also ich find die furious Reihe Net gut, konnte mit den ersten 4 filmen gar nix anfangen u schau die Net mal, wenn sie im tv kommen...
Aber den fünften, wow, was für ne Action!! Allein der hammerübertriebene Anfang! Hirn aus, Film ab sozusagen. Und ein Fight zwischen Diesel u Johnson, das war das i tüpfelchen..
Die blu Ray quali ist Klasse, kurz gesagt: wer action Filme liebt, kommt an ff5 nicht vorbei!

08.09.2011 13:42 Uhr - Furious Taz
War im Kino und ist ein Fett geiler Film!

Aber wie schon gesagt wurde hat es mit Fast and the Furious nur noch wenig zu tun!

08.09.2011 14:54 Uhr - Topf
1x
an eine vaginale einstellung würd ich mich erinnern.. XDD

08.09.2011 15:30 Uhr - kevin1020
1x
08.09.2011 - 09:08 Uhr schrieb eytsch
@detschnuerchen
Was bitte meinst du mit vaginaler, alternativer Einstellung :D? In dem Film geht's nicht um Vaginas, sondern um Autos ;)!

Naja, um Autos geht es auch nicht mehr wirklich^^
Ist mehr so ne Art Oceans Eleven... nur nicht so langweilig... und mit massenhaft Action.

08.09.2011 15:39 Uhr - Manhunt
Fast 6 soll in Berlin spielen, wieder mit The Rock und Vin Diesel. Da bin ich mal gespannt.

08.09.2011 16:48 Uhr - Redheat21
Gut der Film hatte mit der Fast Reihe nicht mehr viel am Hut , aber er war gut gemacht.
Wer den Film nicht komplett (ich meine auch den Abspann) nicht gesehen hat könnte im nächsten Teil ein kleinen Problem haben.

Der Film errinnerte mich doch sehr an die Action Variante von Oceans Eleven.

Ich hoffe das Vin Diesel in Teil 6 sein Happy End bekommt.


08.09.2011 17:52 Uhr - kokoloko
User-Level von kokoloko 9
Erfahrungspunkte von kokoloko 1.292
Alter!
Das sieht ja echt mal viel mehr wien knallharter (später sogar "Terroristen-" )Actioner aus und nich wie Fast n´Furious! :O
Also ich hab bis jetzt alle Teile gesehen, fand den 3. mit Abstand am besten, dann 2...
...aber mit dem original und dem 4. konnt ich echt nix anfangen iwie...mal sehen, der hier sieht mal "anders" aus...

08.09.2011 18:15 Uhr - colman
Tatsächlich ein echt guter Film. Konnte mit der Fast & Furious Reihe nie viel anfangen, insofern ist es mir egal, dass dieser hier eher wenig mit den Vorgängern zu tun hat. Klar ist das Trash, aber extrem unterhaltsam und gut inszeniert.

08.09.2011 19:01 Uhr - Spoox
Der Bart steht Dwayne Johnson echt gut. Sollte er öfters haben.

08.09.2011 19:45 Uhr - BoondockSaint123
DB-Helfer
User-Level von BoondockSaint123 12
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
Für mich ganz klar der beste Teil der Reihe.Hab mir die Kinofassung auf Blu Ray gekauft und bereue nichts.Ehrlich gesagt reicht mir auch die Kinofassung brauch den Extendet Cut nicht.

08.09.2011 20:55 Uhr - detschnuerchen
08.09.2011 - 09:08 Uhr schrieb eytsch
@detschnuerchen
Was bitte meinst du mit vaginaler, alternativer Einstellung :D? In dem Film geht's nicht um Vaginas, sondern um Autos ;)!


Damit meine ich die Alternative Einstellung bei 45:20 ^^

08.09.2011 22:56 Uhr - Riddick1981
Macht den Kohl aber auch nicht Fett! Ich bleibe bei meinem KF-Steelbook.

09.09.2011 11:19 Uhr - Xaitax
Der Film ist eigentlich nur was für Fans der übertriebener Aneinandereibung von *schweineteurer* Actionsequenzen mit einer 08/15 Story.
An Teil 1 reicht der jedenfalls nicht herran, aber besser als die anderen Sequels.

_______________
Vielleicht kommt übers Österreich der Extented-Cut mit deutschem Ton.
Das war bei *The Gamer* z.B. auch der Fall.

09.09.2011 14:35 Uhr - Riddick1981
Blödsinn! So einen Schwachsinn hab ich selten gelesen!?!

10.09.2011 12:49 Uhr - reno_raines
Na da muss ich mich ja nicht ärgern das ich mir das Steel mit der normalen Version geholt habe, auf dieses schlecht gemachte CGI Blut steh ich absolut nicht und die paar Frames mehr machen den Kohl auch nicht fett.

Ist der mit Abstand beste Teil der Reihe, ein reinrassiger Actionfilm ohne übertriebene und unrealistische Szenen. Mehr davon, aber bitte dann auch wieder mit THE ROCK und DIESEL. WALKER muss nicht sein, kann aber meinetwegen auch wieder mit spielen...

10.09.2011 15:30 Uhr - eisbrecher
guter schnittbericht...

werde mit dem Kauf erstmal warten, auch wenn es nur 73 sec. geht, will ich einen vollwertigen Film und keinen halbherzigen Film.
Und die Geldmacherrei muss ich nicht unterstützen.

10.09.2011 17:13 Uhr - Henne
Da kein einziges Rennen mit getunten Schüsseln drin ist....BESTER TEIL DER REIHE!

11.09.2011 15:23 Uhr - KielerKai
1x
Eindeutig der beste Teil der Reihe! Kurzweilig, unterhaltsam, sehr gute Stunts, tolle Schauspieler-Riege! Freu mich auf Teil 6! :-)

14.09.2011 19:55 Uhr - filmfreak_1990
ich warte bis er hoffentlich uncut rauskommt denn cut ist cut und ich fördere die Industroe nicht an geschnittenensachen wnn ich mir was kaufe dann uncut da warte ich auch gerne mal länger bis die Blu Ray erscheit so wie der Film Narnia 3 erst cut und nund kommt er doch nochmal uncut 2 Geld ausgeben nein danke. Der Film ist der Hammer hab ihn mir im Kino angeschaut. Nur ich finde sie sollten wieder mehr die Autos ins Spwil bringen so wie im 1,2,und 3 ab dann wurde ja eher auf die Geschichte der Charaktere geachtet und nemme die Autos aber trotzem sau gut der Film echt empfelens wer

20.07.2012 10:17 Uhr - Rage93
Den Extended Cut hätte es auch mit neiner FSK 16 getan, trotzdem geiler Film

12.03.2013 13:59 Uhr - ~Phil~
1x
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Sonne, Babes, Autos, Crashs, Schießereien - so geht der perfekte Actionfilm!! 9/1O

18.10.2013 15:25 Uhr - great owl
Danke auch für diesen Schnittbericht, kannte diese Version noch nicht.
Wie auch Teil 6 totale Fehlentscheidung der FSK diese zwei Teile ab 12 Freizugeben.
Musste schon im Kino mal kurz Nachgrübbeln wie es überhaupt möglich ist einen mehrern Tonen wiegendes Monstrum von Tresor prall Gefüllt mit nur zwei Sportwagen in High Speed geschwindigkeit Polternd durch die City zu buxieren...aber schnell habe ich bemerkt schalt dein Hirn aus und die Sache ist wieder im Lot. So sind die Filme auch gedacht und nur so funktioneren diese auch zu 100%. Wer Bildung möchte soll ins Museum gehen.^^

16.07.2014 19:10 Uhr - Entertainmentz
DB-Helfer
User-Level von Entertainmentz 8
Erfahrungspunkte von Entertainmentz 930
Dass der extendet cut von der FSK nicht ab 16 freigegeben wurde ;P

08.12.2014 13:13 Uhr - Gorno
DB-Helfer
User-Level von Gorno 12
Erfahrungspunkte von Gorno 2.460
08.09.2011 02:06 Uhr schrieb lumi
08.09.2011 - 00:42 Uhr schrieb puRe
08.09.2011 - 00:12 Uhr schrieb generalcartman
soll ja einer der besten teile sein^^


Wenn man ihn als eigenständigen Film sieht, ist er ziemlich gut. Mit Fast & Furious hat das aber nicht mehr viel zutun, von daher schlechtester Teil der Reihe.

Ich finde es gut dass sich die Reihe WEITER ENTWICKELT hat, was ja nach dem schwachen 3. Teil (und den somit schlechtestem) nötig war.


Der dritte war wohl der Beste!! :)

08.12.2014 14:59 Uhr - derBomber13
08.09.2011 00:42 Uhr schrieb puRe
08.09.2011 - 00:12 Uhr schrieb generalcartman
soll ja einer der besten teile sein^^


Wenn man ihn als eigenständigen Film sieht, ist er ziemlich gut. Mit Fast & Furious hat das aber nicht mehr viel zutun, von daher schlechtester Teil der Reihe.


Weiss zwar nicht wo du das her hast aber Tokyo Drift ist der wohl mit abstand schlimmste Teil und hat noch sehr viel weniger mit Fast and the Furious zu tun. Und meiner Ansicht nach hat dieser hier sehr viel mit dem Erstling gemein. Es geht um schnelle Autos, wieder einmal soll etwas gestohlen werden und Rache gibt es auch. Das einzige was nicht mehr so ist, ist die Tatsache das Paul Walker kein Cop mehr ist. Wird aber glaube wieder einer oder zumindest vom FBI benutzt.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


UK Triple Play Edition (DVD/BD/Digital Copy) "Fast & Furious Five" (KF & EC)

Amazon.de



The Curse



Castle Freak



American Rikscha
Limitiertes Mediabook
Cover A 37,98
Cover B 38,02
Cover C 50,05



Re:Born
BD/DVD Mediabook
Cover A 38,57
Cover B 38,57
Cover C 38,57



Subconscious Cruelty
BD/DVD Mediabook
Cover A 43,95
Cover B 43,95
Cover C 43,74



Spider-Man Homecoming

© Schnittberichte.com (2018)