SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Back 4 Blood · Von den Machern von Left4Dead · ab 67,99 € bei gameware Horizon Forbidden West · Eine postapokalyptische Welt · ab 74,99 € bei gameware

Genesis

Titel: Jesus he knows me

19.06.2021
Drachenmaus
Level 1
XP 10
Vergleichsfassungen
Kurzfassung
Langfassung
Genesis - Jesus he knows me (1991)


Das Musikvideo existiert in zwei Fassungen. Es gibt eine Lang-Version, in welcher man Phil Collins am Anfang, der Mitte und am Schluss des Songs reden hört, sowie eine Kurz-Version, in welcher an diesen Stellen nur die Musik erklingt.
In der kurzen Fassung wurde zusätzlich zwei Szenen abgewandelt, wodurch sich bei der ersten der Kontext vom Liedtext zum Gezeigten verändert.
Während der Textzeile

"I believe in the family/ With my ever loving wife beside me/ But she don't know about my girlfriend/ Or the man I met last night"
(= Ich glaube an die Familie/ mit meiner geliebten Frau an meiner Seite/ Aber sie weiß nichts von meine Freundin/ oder den Mann den ich gestern Nacht getroffen habe)

sieht man in der langen Fassung Aufnahmen die darauf hinwiesen, dass der TV-Priester (gespielt von Mike Rutherford) eine Affäre mit einer anderen Frau und einem Mann hat. In der alternativen, um dieses Detail entschärften kurzen Fassung sieht man an dieser Stelle Aufnahmen von Phil Collins und Tony Banks, wodurch es nun nicht länger danach aussieht als würde der TV-Priester Spaß an außerehelichen Spielchen haben.
Ob diese Veränderung von den Musiksendern gefordert wurden ist mir nicht bekannt.

Auf dem offiziellen YouTube-Kanal von Genesis findet man die entschärfte kurze Fassung.

Verglichen wurde die Langfassung (5 Minuten, 14 Sekunden) mit der gekürzten Version (4 Minuten, 5 Sekunden)

2 Stellen im Bild verändert, kein Zeitunterschied
2 Stellen länger, insgesamt 69 Sekunden
0:00: Phil Collins sagt als TV-Pfarrer direkt in die Kamera, dass Gott mit ihm gesprochen und aufgefordert habe, im Fernsehen die Leute um 18 Millionen Dollar Spendengeld zu bitten, dann erst fängt die Musik an
50 Sec.


1:09: In der langen Fassung hört man hier Collins sprechen, während man ihn in der kurzen zwar sieht, aber nicht hört (wieder sagt er, dass Gott ihn aufgefordert habe, die Leute um 18 Millionen Dollar Spendengeld zu bitten)
kein Zeitunterschied


2:15: In der langen Fassung sieht man Mike Rutherford mit einer Frau in einem Auto und sodann mit einem Mann auf einer öffentlichen Toilette


In der alternativen kurzen Fassung sieht man Collins und Tony Banks aus einem Auto steigen (dieselben Aufnahmen kann man am Anfang des Videos sehen).
kein Zeitunterschied


3:01: Collins spricht wieder direkt in die Kamera und sagt dass Gott direkt durch ihn spricht. In der langen Fassung hört man ihn sprechen, in der kurzen Fassung erklingt Musik. Zusätzlich sieht man Einblendungen von Magazinen, die Collins überdecken und die später im Video nochmal zu sehen sind. (links original, rechts verändert)
kein Zeitunterschied


4:55: Collins redet wieder (nur in der langen Version zu hören). Dieses Mal will er kein Geld, sondern dass man den Fernseher berührt, damit er die Zuschauer heilen kann. Die kurze Fassung blendet schnell ab, wohingegen man in der langen Fassung noch sehen kann, wie Banks und Rutherford ihn wegzerren.
19 Sec.

Kommentare

19.06.2021 00:03 Uhr - uncut123
3x
tolles lied...

19.06.2021 00:15 Uhr - Kaiser Soze
2x
DB-Co-Admin
User-Level von Kaiser Soze 24
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 14.408
19.06.2021 00:03 Uhr schrieb uncut123
tolles lied...


Auf jeden Fall.
Danke für den Schnittbericht!

19.06.2021 00:38 Uhr - Psy. Mantis
2x
User-Level von Psy. Mantis 11
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 1.876
Eines meiner Lieblingslieder von Genesis. Da bei mir früher MTV den ganzen Tag über lief (was sich erheblich auf meinen Musikgeschmack ausgewirkt hat), so kam ich auch an dieses Musikvideo nicht vorbei. Wenn ich mich richtig erinnere, wurde die Langfassung auch gelegentlich gezeigt. Auf jeden Fall fand ich nicht nur Phil Collins als TV-Pfarrer, sondern auch das Musikvideo allgemein schräg und gleichzeitig unterhaltsam.

19.06.2021 12:49 Uhr - mikafu
4x
Den TV-Pfarrer durfte er ja schon in Miami Vice üben

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de

  • Halloween Kills
  • Halloween Kills

4K UHD
24,99 €
4K UHD LE
39,99 €
Blu-ray LE
24,99 €
Blu-ray
21,99 €
DVD
18,49 €
Prime Video HD
13,99 €
  • A Dark Song
  • A Dark Song

Blu-ray
16,99 €
DVD
14,99 €
  • Malignant
  • Malignant

Blu-ray
15,99 €
DVD
13,99 €
Prime Video HD
19,99 €
  • Jolt
  • Jolt

4K UHD/BD
27,99 €
Blu-ray
14,99 €
DVD
12,99 €
Prime Video HD
13,99 €
Prime Video UHD
16,99 €
  • Dune
  • Dune

4K UHD/BD
29,99 €
Blu-ray
19,09 €
DVD
17,49 €
  • Till Death - Bis dass dein Tod uns scheidet
  • Till Death - Bis dass dein Tod uns scheidet

Blu-ray
15,49 €
DVD
14,99 €
Prime Video HD
11,99 €
Prime Video UHD
11,99 €