SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Predator Hunting Grounds · Lass die Jagd beginnen · ab 44,99 € bei gameware The Last of Us 2 · Eine emotionale Geschichte · ab 59,99 € bei gameware

    Die phantastische Reise ins ...

    zur OFDb   OT: Lady in White

    Herstellungsland:USA (1988)
    Genre:Horror, Fantasy, Thriller, Mystery
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 7,71 (7 Stimmen) Details
    23.05.2017
    brainbug1602
    Level 24
    XP 14.017
    Vergleichsfassungen
    Director's Cut
    Label Scream Factory, Blu-ray
    Land USA
    Freigabe Unrated
    Laufzeit 117:50 Min.
    Extended Director's Cut
    Label Scream Factory, Blu-ray
    Land USA
    Freigabe Unrated
    Laufzeit 126:32 Min.
    Verglichen wurde der Director's Cut mit dem Extended Director's Cut. Beide befinden sich auf der US Blu-ray von Scream Factory.

    Halloween, 1962: Der 10-jährige Frankie wird von zwei seiner Klassenkameraden in die Schulgarderobe eingesperrt. Dort sieht er des nachts die geisterhafte Erscheinung eines jungen Mädchens, das brutal von einem unbekannten Mann umgebracht wird. Der Mann taucht wenig später tatsächlich auf um etwas zu suchen. Dabei entdeckt er Frankie und würgt ihn bis zur Bewusstlosigkeit. Das tote Mädchen erscheint ihm dabei im Traum und bittet Frankie ihr bei der Suche nach ihrer Mutter zu helfen. Frankie überlebt leicht verletzt den Angriff. Wie sich herausstellt gab es eine ganze Serie von Kindermorden in den letzten Jahren. Gleichzeitig wird er mit der Legende der "Lady in White" konfrontiert, die sich von einer Klippe gestürzt hat und seitdem als Geist in einem verlassenen Haus herumspuken soll. Frankie setzt alles daran den Mörder zu finden und hinter das Geheimnis der "Lady in White" zu kommen.

    Die Phantastische Reise ins Jenseits ist eine sehr schöne Mischung aus Murder Mystery, Grusel- und Kinderfilm mit etwas Rassismus Drama. Die Mischung funktioniert überraschend gut, so dass sich ein stimmiges Gesamtbild ergibt. Über die gesamte Laufzeit ist der Film sehr spannend, so dass man ihm die ein oder andere inhaltliche Schwäche verzeiht. Im Kino kam der Film nicht so gut an, wurde aber über die Jahre zu einem echten Geheimtipp.

    Grundsätzlich gibt es von dem Film drei verschiedene Schnittfassungen. Neben der Kinofassung gibt es von dem Film einen Director's Cut, der ca. 4 Minuten länger läuft und diverse Handlungsszenen enthält, darunter eine erweiterte Szene in der Frankie seiner Lehrerin hilft die Bücher zum Auto zu tragen oder eine Szene in der Angelo Matty und ihre Kinder nach Hause fährt.
    Scream Factory hat in den USA auf Blu-ray einen Extended Director's veröffentlich, der nochmals ca. 9 Minuten länger läuft. Neben vielen kleinen Szenenerweiterungen, die oft unter einer Sekunde sind, gibt es drei markante neue Szenen. So erzählt der Postbote Mr. Lowry von der "Lady in White" und ihrer Hintergrundgeschichte. Die Szene von Frankie und der alten Dame in dem Haus wurde an einigen Stellen erweitert. Im Finale wird Frankie von Phil von der Klippe geworfen, doch der Geist dreht die Zeit zurück, so dass Frankie wieder zurück nach oben fliegt. Der Extended Director's Cut lohnt sich nur bedingt. Viele der Erweiterungen sind so subtil, dass sie dem Zuschauer nicht groß Auffallen. Die neuen Szenen mit dem Postboten und der alten Damen sind sehr stimmungsvoll, ziehen den Film aber etwas. Die neue Effektszene von Frankies Rettung wirkt etwas überzogen. Fans des Films können aber bedenkenlos einen Blick riskieren.

    Die VHS Veröffentlichung von Highlight ist in drei Szenen gekürzt. Es fehlt der komplette Rückblick von Frankie als er sich auf der Beerdigung seiner Mutter wiederfindet. Nachdem bekannt wurde, dass Harold Williams für die Morde verantwortlich sein soll, fehlt ein Gespräch zwischen Phil und Angelo auf der Veranda. Neben diesen beiden Handlungsstraffungen gibt es einen Gewaltschnitt als Harold erschossen wird.
    Auf DVD erschien von Schröder Media/MGM die ungekürzte Kinofassung des Films. Für die fehlenden Szenen gibt es scheinbar keine dt. Synchro, daher liegen sie im O-Ton mit deutschen Untertiteln vor.
    Interessant ist dann noch die MGM HD Fassung. Der Kopfschuss und der Rückblick von Frankie ist enthalten, allerdings fehlt weiterhin das Gespräch zwischen Phil und Angelo. Anzumerken sei, dass bei dem Rückblick nur Musik zu hören ist und die (wenigen) Dialoge fehlen. Da es sich um eine Traumszene handelt, fällt dies nicht sonderlich auf. Bei dem Gespräch zwischen Phil und Angelo fehlen nur die Teile in denen Dialoge zu hören sind, d.h. es ist ein klein wenig mehr zu sehen als in der VHS Fassung. Man wollte hier scheinbar die längst mögliche deutsche Fassung ohne Szenen im O-Ton kreieren.

    Auf der Blu-ray von Koch Media ist sowohl die Kinofassung, der Director's Cut als auch der Extended Director's Cut enthalten. Alternativ kann man zur US Blu-ray von Scream Factory greifen auf der ebenfalls alle drei Schnittfassungen enthalten sind. Die Anschaffung lohnt sich, wenn man einen RC A fähigen Player hat.
    Weitere Schnittberichte:

    Meldungen:
    Die phantastische Reise ins Jenseits mit neuem Extended Cut (05.10.2016)
    Die phantastische Reise ins Jenseits als deutsche Blu-ray-Premiere (30.04.2019)

    [00:05:59]

    Angelo ist etwas früher zu sehen.



    EDC: 0,7 Sek.


    [00:06:25]

    Das Fahrrad mit dem Kürbis ist etwas länger zu sehen.



    EDC: 0,4 Sek.


    [00:06:31]

    Angelo und Frankie sind etwas länger zu sehen und in der nächsten Einstellung etwas früher.



    EDC: 0,8 Sek.


    [00:06:40]

    Frankie ist länger zu sehen. Danach Angelo früher.



    EDC: 1,1 Sek.


    [00:06:48]

    Angelo läuft nach vorne.



    EDC: 2,87 Sek.


    [00:07:02]

    Opa nimmt noch einen Zug aus der Zigarette.



    EDC: 1,07 Sek.


    [00:07:10]

    Gino ist etwas länger zu sehen.



    EDC: 0,8 Sek.


    [00:07:13]

    Opa hustet etwas länger.



    EDC: 0,6 Sek.


    [00:07:15]

    Die Zigarette im Hosenbein ist etwas länger zu sehen.



    EDC: 1,1 Sek.


    [00:07:20]

    Frankie ist etwas länger zu sehen.



    EDC: 0,8 Sek.


    [00:13:26]

    Frankie beschreibt etwas länger das schreckliche Aussehen des Monsters.



    EDC: 9,5 Sek.


    [00:17:43]

    Die Lehrerin ist etwas früher im Wagen zu sehen.



    EDC: 2,3 Sek.


    [00:44:33]

    Die Tür ist etwas früher zu sehen.



    EDC: 1,7 Sek.


    [00:45:31]

    Frankie wird noch von Phil umarmt.



    EDC: 3,1 Sek.


    [00:45:59]

    Angelo sagt, dass Harold Williams wegen Mordes angeklagt wurde.



    EDC: 3,5 Sek.


    [00:46:05]

    Angelo ist etwas länger zu sehen.



    EDC: 1,1 Sek.


    [00:54:56]

    Die Mutter des getöteten Jungen ist etwas früher zu sehen.



    EDC: 5,0 Sek.


    [00:59:34]

    Die Limbo Szene der Lehrerin mit ihren Schülern geht etwas länger. Donald versucht weiterhin ihr den Rock zu heben.



    EDC: 9,3 Sek.


    [01:04:06]

    Das Auto ist etwas früher zu sehen.



    EDC: 4,0 Sek.


    [01:04:20]

    DC:

    Der Postbote Mr. Lowry läuft zu Frankie und fragt was er dort macht. Frankie meint, dass er nachdenkt. Dann erzählt ihm Mr. Lowry, dass sein Paket angekommen ist.



    Danach sieht man Frankie, der auf dem Fahrrad nach Hause fährt.



    EDC:

    Hier ist eine alternative Einstellung von Mr. Lowry zu sehen, der zu Frankie läuft und fragt was er dort macht. Frankie meint, dass er nachdenkt. Mr. Lowry vermutet, dass Frankie über den Wetterreport nachdenkt. Frankie hofft, dass es zu Weihnachten schneien wird. Er sagt, dass er seit dem Tod seiner Mutter oft zu dem Baum kommt. Mr. Lowry erzählt, dass er hier das erste Date mit seiner Frau hatte und den Baum als "Good Luck Tree" bezeichnet. Frankie sagt, dass er ihn "Thinking Tree" nennt. Frankie fragt ihn ob eine Person sterben und trotzdem am Leben sein kann. Mr. Lowry ist klar, dass Frankie von der "Lady in White" spricht. Er erzählt ihm davon, dass eine liebe und nette Frau auf Widows Peak gewohnt hat, aber dann von der Klippe gestürzt ist. Wegen dem brutalen Tod findet sie keine Ruhe und geistert seitdem auf dem Hügel umher. Frankie fragt ob er sie schon einmal gesehen hat. Mr. Lowry verneint und glaubt, dass niemand sie jemals gesehen hat, ihr Wesen aber dennoch real ist, weil es in den Köpfen der Menschen festsitzt. Mr. Lowry muss weiter, aber erzählt Frankie noch, dass sein Paket angekommen ist.



    DC: 28,1 Sek.
    EDC: 3:49,3 Min.


    [01:20:42]

    DC:

    Eine andere Einstellung von Frankie und Gino ist zu sehen.



    EDC:

    Frankie und Gino sind weiterhin zu sehen. Frankie sagt "Mr. Lowry said", was den Bezug zu der erweiterten Szene herstellt.



    DC: 2,9 Sek.
    EDC: 2,1 Sek.


    [01:43:26]

    Der Polizist sagt zu Angelo, dass es Harold nicht überlebt hat. Angelo fragt nach Matty. Der Polizist sagt, dass sie ok ist.



    EDC: 20,9 Sek.


    [01:43:51]

    Angelo und der Polizist sind etwas früher zu sehen.



    EDC: 0,5 Sek.


    [01:45:24]

    Das Schwarzbild ist etwas länger bevor Frankie erwacht.



    EDC: 3,6 Sek.


    [01:45:41]

    Die Kamera umkreist das Bett von Frankie. Frankie richtet sich auf und die Kamera schwenkt auf die Frau am Klavier.



    EDC: 1:29,2 Min.


    [01:47:28]

    Frankie ist früher im Bett zu sehen.



    EDC: 2,6 Sek.


    [01:47:41]

    DC:

    Die Frau nähert sich Frankie, der im Bett liegt.



    EDC:

    Die Frau kommt langsam an Frankies Bett. Sie fragt ihn ob ihr das Klavierspiel gefallen hat. Er nickt. Sie sagt, dass sie es ihm beibringen könnte. Sie hat es schon vielen Kindern beigebracht.



    DC: 11,3 Sek.
    EDC: 34,3 Sek.


    [01:48:42]

    Die Frau blickt in den Spiegel und sagt, dass ihre Tochter viel schöner war als sie und dass diese ihre Tochter liebte.



    EDC: 17,7 Sek.


    [01:50:19]

    DC:

    Die Frau legt das Bild weg und kommt zu Frankie.



    EDC:

    Die Frau weint und sagt, dass ihr Tochter nun in Frieden ruhen kann, da sie ihren Mörder umgebracht hat. Sie läuft zu Frankie.



    DC: 27,3 Sek.
    EDC: 1:00,0 Min.


    [01:51:26]

    Die Frau sagt, dass Frankie keine Angst mehr haben muss, da sie ihn umgebracht hat.



    EDC: 14,2 Sek.


    [01:52:10]

    Die Frau ist etwas früher zu sehen, bevor sie erwürgt wird.



    EDC: 2,7 Sek.


    [01:54:51]

    Phil schafft es Frankie zu nehmen und lässt ihn von der Klippe fallen.



    EDC: 8,0 Sek.


    [01:55:05]

    Das Windrad dreht sich in die andere Richtung. Frankie fliegt durch Geisterhand wieder zurück nach oben und kann sich an einer Wurzel festklammern.



    EDC: 10,0 Sek.


    [01:56:06]

    Schnitt auf die Geisterfrau und dann auf Frankie.



    EDC: 11,0 Sek.


    [01:56:36]

    Das brennende Haus ist etwas früher zu sehen.



    EDC: 3,3 Sek.


    [01:56:55]

    Die beiden Geister sind etwas früher zu sehen.



    EDC: 1,8 Sek.


    [01:57:02]

    Die beiden Geister sind etwas länger zu sehen.



    EDC: 0,5 Sek.


    [01:57:28]

    Die Geister drehen sich länger. Die nächste Einstellung beginnt etwas früher.



    EDC: 14,3 Sek.


    [01:57:46]

    Die Geister sind länger zu sehen. Schnitt auf Frankie.



    EDC: 7,1 Sek.


    [01:58:02]

    Die Geister drehen sich länger in dem Kreis.



    EDC: 3,3 Sek.


    [01:58:09]

    Der Himmel ist etwas früher zu sehen.



    EDC: 1,7 Sek.


    [01:58:13]

    Der Himmel ist etwas länger zu sehen.



    EDC: 1,7 Sek.


    [01:58:16]

    Frankie ist etwas länger zu sehen.



    EDC: 0,9 Sek.


    [01:58:20]

    Frankie ist etwas früher zu sehen.



    EDC: 2,6 Sek.

    Kommentare

    23.05.2017 21:10 Uhr - great owl
    Danke für den Schnittbericht zu einem außergewöhnlich guten Genre Filmmix :)
    Der Film ist wirklich eine gute Mischung aus Spuk Horror Kinderfilm.
    Eine Langfassung als Deutsche Blu-ray das wäre echt cool.

    23.05.2017 23:17 Uhr - Hearthammer87
    1x
    Der Kauf dieser zwar verlängerten, aber irgendwie trotzdem nicht wirklich ergiebigeren Fassung im "Director's Cut":

    Juni:
    Die Fassung ist im Regal etwas länger zu sehen.

    Juli:
    Die Fassung ist im Regal etwas länger zu sehen.

    August:
    Alternative Umstellung der Fassung im Regal, ist trotzdem etwas länger zu sehen.

    September:
    Alternative Umstellung in ein Regal in Kassennähe, der Weg ist etwas kürzer zu gehen.
    Kein Kaufunterschied.


    to be continued.

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


    Kauf der US Blu-ray mit allen drei Schnittfassungen (Kinofassung, Director's Cut, Extended Director's Cut).

    Amazon.de



    Body at Brighton Rock
    Blu-ray 12.99
    DVD 10.99
    Prime Video 9.99



    Why Dont You Just Die
    Blu-ray/DVD Mediabook 21.99
    Blu-ray 14.99
    DVD 12.99



    The Battle: Roar to Victory
    Blu-ray Mediabook 26.99
    Blu-ray 15.99
    DVD 12.99
    prime video 11.99



    Adult Babies
    Blu-ray 13.10
    DVD 11.09
    Prime Video 11.99



    Vor Morgengrauen
    Blu-ray/DVD Mediabook 23.99
    Blu-ray 18.99
    DVD 13.99



    Gesetz der Rache
    Director's Cut