SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Returnal · Beginne deine Reise · ab 74,99 € bei gameware Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware

Borgia

zur OFDb   OT: Borgia

Herstellungsland:Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich (2011)
Genre:Drama, Historie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,94 (17 Stimmen) Details
22.10.2011
Imbor Ed
Level 10
XP 1.565
Hier anmelden / registrieren um die Bilder dieses Schnittberichts ansehen zu können.
Episode: 1.02 Hitzewelle (Hitzewelle)
TV-Version
Label ZDF, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 12
Laufzeit 50:29 Min. (ohne Abspann) PAL
Director's Cut
Label StudioCanal, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Laufzeit 54:16 Min. (53:11 Min.) PAL
Auch wenn in den USA erst vor kurzem eine Borgia-Serie gestartet ist, ließen es sich die Europäer nicht nehmen, selbst mit einer Co-Produktion über die berühmt-berüchtigte Familie an den Start zu gehen. Und das durchaus gelungen. Aufällig ist aber auch, dass man sich schon an den amerikanischen Pay-TV-Kollegen von Showtime orientiert hat. Vor allem in Sachen Sex und Gewalt wollte man der Serie mit Jeremy Irons oder dem US-Premium-Pay-TV im Allgemeinen nicht nachstehen. Ungünstig ist hierbei nur, dass es eine Co-Produktion mit dem ZDF ist und der Sender die Serie um 20:15 Uhr zeigen will und dafür nicht nur für diesen Zeitpunkt nötige Schnitte ansetzt, sondern scheinbar auch ein paar Szenen entfernt hat, die man dem ZDF-Publikum einfach nur nicht zeigen wollte. Auch tief in der Nacht nicht, selbst da verzichtete man auf eine ungekürzte Wiederholung.

Der Zuschauerservice vom ZDF schrieb uns hierzu:

Wie sie vielleicht wissen, ist das ZDF Koproduzent des 6-teiligen Historienfilms "Borgia". Aus diesem Grund haben wir auch die Schnittfassungen, die ab heute jeweils um 20.15 Uhr gesendet werden, gemeinsam mit dem Regisseur und Produzenten angefertigt. Alle sind der Meinung, dass die vorliegende Fassung optimal ausfällt. Aus Gründen des Jugendschutzes mussten nur sehr wenige Szenen bearbeitet werden; in diesen Szenen wurden die Spitzen gekappt, die Gewaltdarstellung eingedämmt; ansonsten entspricht alles dem Original.


Optimal für das ZDF wird die vorliegende Fassung sicher sein, ideal für den Filmfan sind aber nur die DVDs und Blu-rays.

Die Serie besteht aus ingesamt 12 Teilen, wobei das ZDF immer 2 Folgen zusammenschneidet. Verglichen wurde hier der 1. Teil der Serie.

Ungekürzt als Director's Cut wird die Serie auf DVD und Blu-ray veröffentlicht.
0:00 | 51:45 Vorspann der DVD + Rückblenden. DVD: 186,5s

19:44 | 68:23
Juan und Cesare versuchen den Attentäter gesprächig zu machen und wie geht das besser als mit ein paar Huren. Die DVD-Version hat 2 Ergänzungen und 2 alternative Szenen.
DVD: +19s

DVDTV


33:05 |81:27
Der Papst trinkt länger Muttermilch direkt von der Quelle - etwas, was ihn wieder gesund machen soll. Am Ende sagt er der Frau noch, dass sie im Himmel neben ihm sein wird. Ingesamt 3 neue Szenen.
DVD: +26,5s



36:53 | 84:48
Die Hexe zeigt ihre Brüste, um Cesare zu zeigen, wie gut Schweinekot für eine glatte Haut ist. Hier hat die DVD-Version 4 zusätzliche Szenen, in denen man die Brüste deutlicher sieht. Nur hier greift Cesare auch an den linken Nippel und zieht daran.
DVD: +10,5s



38:47 | 86:31
Borgia und della Rovere wird berichtet, dass der jüdische Arzt dem Papst nicht helfen konnte. Die TV-Version beendet die Szene. Nur auf der DVD sieht man dann, wie della Rovere die Ermordung des Juden anordnet. Dies ist auch gleich zu sehen. Borgia schreitet nicht ein.
DVD: 8,5s



40:25 | 88:02
Cesare ist wütend, weil die Hexe den Jungen nicht retten konnte. In größtenteils alternativen Einstellungen erwürgt er die Hexe daraufhin. Dies dauert auf DVD viel länger.
DVD: 23,5s | TV: 14s

DVDTV


45:50 | 93:19
Der Attentäter, der die Wasserversorgung vergiften wollte, wird öffentlich hingerichtet. Juan wird das Urteil vollstrecken. Dabei gibt es ingesamt 6 alternative Szenen. 3 neue Szenen der DVD-Version und 1 Szene, die im TV kurz länger ist. Diese fehlt auf DVD, weil hier bereits eine Wunde zu sehen ist, die eigentlich noch nicht da ist. Die beiden Versionen unterscheiden sich sehr stark. Nur auf DVD sieht man, wie der Hammer von Juan dem Attentäter die Knochen zertrümmert. Im TV wird das nur im Off angedeutet. Auch sieht man nur auf DVD, dass der Mann nackt ist, im TV sieht man den Schambereich nie. Zusätzlich gibt es auch auf DVD mehr Schläge.
DVD: +20s

DVDTV


47:53 | 94:59
Nachdem er sich bereits am Attentäter ausgetobt hat, muss sich Juan abkühlen und trifft sich mit einer verängstigten Frau. Hier gibt es eine kurze alternative Szene. Als Juan auf die Frau zugeht, sieht man in der TV-Version kurz Juan länger, in der DVD-Version dagegen sieht man, wie er seinen Gürtel in die Hand nimmt. Die Gewalt ist für diesen Tag noch nicht vorrüber.
DVD: 5,5s | TV: 1,5s

DVDTV

Kommentare

22.10.2011 00:11 Uhr - Superstumpf
Popcorn steht schon bereit. Jetzt fehlen nur noch die obligatorischen Penis-Kommentare :)

22.10.2011 00:12 Uhr - Oberstarzt
Bei den Nachbesprechungen bzw. Hintergrundreportagen, die im Anschluss laufen, sieht man teilweise einige der Nackt- und Sexszenen, die für die vorherige Ausstrahlung gestrichen werden mussten.

22.10.2011 00:18 Uhr - Trism
Eigentlich hätten die Gliedmassen vor dem Rädern zertrümmert werden müssen, damit man sie durch die Speichen flechten konnte.

22.10.2011 00:32 Uhr - 10Vorne
Das ist doch die 18er-Folge, oder ?

Nicht ganz nachvollziehbar, wenn ich mit Ironclad vergleiche, da werden minutenlang Gliedmaßen abgeschnitten.

22.10.2011 10:12 Uhr - DVD Brecher
Mein Gott , das ist kein Gewaltporno wie er vielleicht stapelweise bei dir im Schrank steht
Hier handelt es sich um eine ZDF Produktion die natürlich nicht sehr ausführlich über Folter und Sex der damaligen Zeit zeigen kann oder darf
Irgendwo sind auch bei denen ihre Grenzen des Ertragbaren erreicht
Kriegen eh schon genug erboste Anrufe von Rentnern warum das so auf den Kreislauf geht

22.10.2011 13:07 Uhr - cyco e
penis kommentar anfang: "huch,der is ja beschnitten" penis kommentar ende!

22.10.2011 18:19 Uhr - 573f4n
Bei den TV Screenshots ist wohl was beim Deinterlacing gewaltig schief gelaufen.

28.10.2011 08:41 Uhr - Spoox
Also, hier sind einige Szenen, die ich mir viel lieber anschaue, z.B. die ersten Bilder. ;-)

Warum inspizieren manche immer so genau die Penise bei den Bildern? Was ist los mit euch?^^

07.11.2011 23:29 Uhr - Chris Redfield
Warum wurde sein Penis nicht abgeschnitten, abgeknippst, abgedreht, abgebissen, abgerissen, zerkaut, gebrochen, in Säure getunkt, mit siedendem Öl übergossen, mit Nadeln drangsaliert oder verbrannt? So macht die Szene ja mal überhaupt keinen Sinn...

Besten Gruß, Chris

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Der Director's Cut aller Folgen auf Blu-ray

Amazon.de

  • Monster Hunter
  • Monster Hunter

4K UHD/BD
36,99 €
Blu-ray
23,99 €
BD Lim. Steel
29,99 €
DVD
21,99 €
  • Benny Loves You
  • Benny Loves You

BD/DVD Mediabook
22,99 €
Prime Video HD
13,99 €
  • Star Trek I-IV - 4-Movie Collection
  • Star Trek I-IV - 4-Movie Collection

  • 89,99 €
  • Godzilla vs. Kong
  • Godzilla vs. Kong

4K UHD/BD
34,99 €
4K UHD/BD Stbk.
39,99 €
BD Lim. Steel
29,99 €
  • Project Rainfall
  • Project Rainfall

Blu-ray Mediabook
28,99 €
Blu-ray
16,49 €
DVD
14,19 €
Prime Video HD
11,99 €
  • The Clone - Schlüssel zur Unsterblichkeit
  • The Clone - Schlüssel zur Unsterblichkeit

Blu-ray Mediabook
26,99 €
Blu-ray
15,49 €
DVD
12,99 €
Prime Video HD
11,99 €