SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Der Cover-Wahnsinn Teil 3 - Leichenscheue Leichenschänder hören Hatebreed im Big Apple
Der Cover-Wahnsinn Teil 3 - Leichenscheue Leichenschänder hören Hatebreed im Big Apple
Dolph Lundgren: Vom Masterabsolventen zum Index-Kandidaten - Teil 1 unseres großen Specials
Dolph Lundgren: Vom Masterabsolventen zum Index-Kandidaten - Teil 1 unseres großen Specials
Wir blicken auf die Karriere von Zombiefilm-Legende George A. Romero zurück. Zensur, Index & Beschlagnahmen...
Wir blicken auf die Karriere von Zombiefilm-Legende George A. Romero zurück. Zensur, Index & Beschlagnahmen...

Inferno

zur OFDb   OT: Inferno

Herstellungsland:USA, Frankreich (1999)
Genre:Action, Drama, Liebe/Romantik
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,34 (24 Stimmen) Details
13.01.2009
the time traveller
Level 3
XP 143
Vergleichsfassungen
Kinowelt TV
UK DVD ofdb
Trotz Indizierung der unzensierten Fassung (FSK 18) sendet Kinowelt TV den Film überraschenderweise in einer gewaltmäßig unzensierten Version. Im Vergleich zur UK DVD finden sich dennoch zwei belanglose Unterschiede. Die Gründe hierfür sind unbekannt und aufgrund der Tatsache, dass sich der Film ohnehin keiner großen Beliebtheit erfreut wohl auch nicht weiter relevant.
Weitere Schnittberichte
Sanjuro (1962) FSK 12 - Unrated
Für eine Handvoll Dollar (1964) UK Kinofassung - Italienische Fassung
Für eine Handvoll Dollar (1964) ORF 1 (X) - FSK 16
Für eine Handvoll Dollar (1964) Pro7 Maxx ab 12 - FSK 16
Für ein paar Dollar mehr (1965) Kabel 1 - UK VHS
Für ein paar Dollar mehr (1965) FSK 16 (alte Fassung) - BBFC 18
Für ein paar Dollar mehr (1965) UK DVD - FSK 16 DVD
Für ein paar Dollar mehr (1965) FSK 16 DVD - italienische Blu-ray
Für ein paar Dollar mehr (1965) italienische Blu-ray - Kabel 1
Für ein paar Dollar mehr (1965) UK Blu-ray - italienische Blu-ray
Zwei glorreiche Halunken (1966) US-Erstauflage (DVD) - Gold Edition (DVD)
Zwei glorreiche Halunken (1966) BBFC 18 DVD - Director's Cut
Zwei glorreiche Halunken (1966) alte Free-TV-Fassung - ungekürzter Pro7 Directors Cut
Zwei glorreiche Halunken (1966) Italienische Kinofassung - US-Extended-Fassung
Zwei glorreiche Halunken (1966) Tele 5 ab 12 - FSK 16 Blu-ray
Zwei glorreiche Halunken (1966) Deutsche VHS (Warner-Erstauflage) - US-LD (Internationale Fassung)
Zwei glorreiche Halunken (1966) Kino Lorber Theatrical Cut (US Blu-ray) - US-LD (Internationale Fassung)
Der Krieger und die Hexe (1984) FSK 16 - US-DVD
Inferno (1999) Premiere ab 18 - FSK 18
Inferno (1999) Kinowelt TV - UK DVD
Inferno (1999) FSK 16 - FSK 18

Meldung


0:10
Die Titel sind unterschiedlich (Bild links Kinowelt-TV, Bild rechts UK-DVD). Der Titel der Kinowelt-TV wird minimal länger eingeblendet (ca. 0.5 Sec).
0.5 Sec


0:25
Der Zeitabstand zwischen dem Verschwinden der letzten Texteinblendung und der Szene mit dem Mond über den Bergen ist auf der Kinowelt-TV größer.
1 Sec


01:01:06
Auf der Kinowelt-TV laufen die Männer noch einen Augenblick länger durchs Feuer, während man auf der UK-DVD einen Mann durch den Sand rennen sieht, bevor sich Van Damme zum Busch hinrollt.
Kein Zeitunterschied


01:25:00
Auf der UK-DVD "fahren" die Motorräder ins Bild, während auf der Kinowelt-TV die Motorräder beim Umschnitt schon zu sehen sind. Der "Zeitvorsprung" wird allerdings im Abspann wieder ausgeglichen.
1 Sec
1 Sec

Kommentare

13.01.2009 00:03 Uhr -
'Inferno': Gott was hat der Streifen enttäuscht, völlig langweilig und nur selten annährend überzeugend. Selbst Van Damme spielte schon von der ersten Sekunde ab, völlig lustlos ! Unbrauchbar :((

13.01.2009 00:07 Uhr - vhsvertreter
bei Kinowelt TV muss man einen 4 Stelligen Zahlencode eingeben (Jugendschutz) sonst bleibt der Bildschirm dunkel--aber Film nicht gesehn

13.01.2009 01:17 Uhr -
Langweiliges schrott-teil,da war selbst Ohne Ausweg besser!

13.01.2009 07:51 Uhr - diamond
'Ohne Ausweg' ist ein ganz anderes Kaliber,der lief im Kino und damals war van Damme noch wer.
Filme wie 'Inferno' sorgen dafür dass man als Sammler dann doch nicht jeden van Damme (oder Seagal,Lundgren usw.) Film im Regal zu stehen hat.

13.01.2009 07:51 Uhr - larry
....um nicht gleich zu sagen: Der schlechteste Van Damme überhaubt! War auch sehr enttäuscht! Da war "OHNE AUSWEG" wirklich besser! Und dieser gehört schon in eine untere Schublade was Van Damme angeht!
Für mich gehören: HARTE ZIELE-LEON-GEBALLTE LADUNG immer noch zu Van Dammes besten! Okay, zugegeben: UNIVERSAL SOLDIER war auch gaaaaar nicht so übel!

13.01.2009 08:36 Uhr - the game
Ich bin Van-Damme-Fan seitdem ich "Bloodsport" als glaube ich 9-jähriger im Kino gesheen habe (damals hat mich mein Opa "reingeschleust"^^) und ich habe jeden Van-Damme-Film zu Hause im Schrank stehen und @Larry "Inferno" ist definitiv nicht der schlechteste Film von ihm (allein die Anwesenheit von Danny Trejo wertet den Film auf)! "Hard Corps", "The Order" und vor allem der grauenhafte "Derailed" sind noch wesentlich schlechter...
"Inferno" ist wenigstens noch ein Film, in dem Van Damme in einigen Szenen seinen Hang zur Ästethik aufbringen kann und für die dämliche deutsche Synchro kann der Film ja nichts.

PS: Meine Top-5-Van-Damme's sind:
1. Bloodsport (DER Van-Damme-Film)
2. Harte Ziele
3. Universal Soldier
4. Wake Of Death
5. Leon

13.01.2009 09:26 Uhr - Mario K. aus Knüllwald
Also ich finde aber auch das dieser Film gar nicht so schlecht war!
Ich finde sein letzter guter Film bis dato war Timecop und danach kam nur noch Müll, egal ob es Street Fighter-The Quest-Der Legionär oder ähnliches handelt. Gut, Sudden Death und Maximum Risk waren noch ok, aber sonst....Und dann kam Inferno und ich wollte den schon gar nicht in der Videothek leihen bis mein Kumpel sagte das ich es tun sollte. Und ich fand den gut, nicht sehr gut aber schon ok! habe danach wieder regelmäßig van Damme-Filme gesehen und die waren dann wieder so schlecht das ich ihn mitllerweile zum lachen finde.....The Order-In Hell-Sinav....

Also, macht den Film net so schlecht, es gibt genug schlimmere mit ihm!

13.01.2009 09:41 Uhr - larry

@ the game

Sorry, natürlich habe ich BLOODSPORT vergessen! Kann mal passieren wenn man sich früh morgens diesen Themas annimmt! WAKE OF DEATH fand ich im Gegensatz zu Dir nicht so der Reisser! Ansonsten sind wir grösstenteils auf einer Linie....! An UNIVERSAL SOLDIER stört mich lediglich Lundgren, darum habe ich diesen Film auch nicht explizit auf meiner Van Damme all time best Liste stehen! Obwohl schlecht sicher anders aussieht!

13.01.2009 09:44 Uhr - freakincage
Hat hier schon jemand JCVD gesehen? Ich sage nur: sehr geil!

Überraschend, wie wenig hier fehlt...aber ich denke der SB-Autor war gar nicht mal so unglücklich darüber, oder? ;)

13.01.2009 09:52 Uhr - larry

@freakincage

Habe den Trailer dazu gesehen! Aber um was es im Film genau geht weiss ich nicht! Van Damme spielt sich selber oder, darum auch seine Initialen als Filmtitel? Hilf mir auf die Sprünge, würde mich interessieren!

13.01.2009 10:09 Uhr - Tony Montana
Moderator
User-Level von Tony Montana 34
Erfahrungspunkte von Tony Montana 28.491
Ich hatte das Glück JCVD auf dem FFF '08 sehen zu können, der Film ist spitze. Van Damme spielt sich selbst und kommt als abgehalfteter Actionstar zurück in seine belgische Heimatstadt. Dort möchte er mal kurz zur Bank gehen um Geld abzuholen und gerät in einen Banküberfall. Aufgrund von einigen Zufällen hält die Polizei ihn für den Täter. In Wahrheit sind es zwei andere Täter und einer der beiden ist Van Damme-Fan. Mehr möchte ich nicht verraten, aber der Film lohnt sich auf jeden Fall. Selbst Leute, die Van Damme eher nicht so toll finden, waren begeistert. Im Februar erscheint übrigens die UK-DVD.

Aber hier geht's ja nicht um JCVD. :-)

13.01.2009 11:01 Uhr - Hakanator
Weiß nicht, was ihr habt. Ich mag den Film. Natürlich nicht sein bester, aber ich finde ihn gut! Tolles Wüstenfeeling, vor allem am Anfang als Van Damme durch die Wüste fährt und die Musik dabei läuft... oder auch Danny Trejo als Indianer, einfach cool!

13.01.2009 11:29 Uhr - freakincage
@ larry:

Tony hat das (bis auf das Detail, dass es 3 Täter sind *s*) perfekt zusammengefasst! Kann man wirklich jedem nur empfehlen...und Van Damme-Hassern erst recht, denn die werden ihn plötzlich mit anderen Augen sehen.

Aber sorry für's Off-Topic...war nur, weil ich den gerade vor 2 Tagen gesehen hatte (in Frankreich ist die DVD schon längst draussen und man kann es so einstellen, dass alles Französische auf Englisch untertitelt ist). :)

13.01.2009 11:38 Uhr -
Finde Inferno auch klasse und zwar wegen dem tollen soundtrack und dem coolen finlae im Film

13.01.2009 12:34 Uhr - the game
@ Mario K.: "In Hell" ist klasse. Brutal, schonungslos und ein facettenreicher (ja, so sehe ich das^^) Van Damme. Aber okay, ist Geschmackssache!

@ Larry: "Wake Of Death" ist schon ein geiler Film und mit "Until Death" hat er es endlich bewiesen, das er es doch noch drauf hat, anspruchsvolle (für den Fan des Genres) Action-Thriller zu machen.

@ Alle: "JVCD" ist wirklich gelungen, wenngleich es mich stört, das er sein Martial-Arts-Gimmick äußerst akribisch zerstört! Im Februar wird das Teil erstmal bestellt...

13.01.2009 12:34 Uhr - Freak
Fand ihn (Inferno) auch nicht so übel. Er gehört zwar nicht zu seinen guten,aber auch nicht zu seinen miesen Streifen. Man muss ihn ja nicht unbedingt mit Bloodsport oder Hard Target vergleichen. (Und wenn,dann ist mein Favorit immer noch Double Impact)

13.01.2009 13:29 Uhr - J.Carter
@ the game: Es nur EINEN EINZIGEN guten JCVD Film, und das ist Wake of Death. Alles andere ist Schrott!!!!!!

13.01.2009 13:44 Uhr - the game
@ J.Carter: Du musst es ja wissen (wenn ich mir so deinen Verlauf auf sb.com anschaue)!!! ;o)

13.01.2009 14:19 Uhr - larry
@ J.Carter

Wenn Du gross genug bist und Deine Pubertät abgeschlossen hast, bin ich überzeugt davon dass Dich Deine Eltern auch mal einen älteren Van Damme wie HARTE ZIELE oder BLOODSPORT anschauen lassen!
Anders kann ich mir Deine überflüssigen Kommentare nicht erklären! Klar sind Filme immer Geschmacksache, aber alles andere als Schrott zu betiteln ist doch einfach unüberlegt und billig!

13.01.2009 15:50 Uhr - Kika
Hallo zusammen!
Da ich ebenfalls ein großer Seagal, van Damme, Lundgren (generell Action-Fan) bin, möchte ich auch kurz meine Meinung äußern:

Also INFERNO finde ich persönlich den schlechtesten aller van Damme-Filme, aber diese Meinung muss ja und wird ja auch nicht geteilt. Die letzten 4-5 Filme fand ich alle sehr annehmbar und Fakt ist auch: Egal wie viele noch kommen: Angesehen werden sie trotzdem...

13.01.2009 17:13 Uhr -
Also ich empfand Inferno eher als Parodie, als einen reinen Actionstreifen. Oder sehe nur ich das so?

13.01.2009 17:19 Uhr -
@J.C.: Was hat dich denn bei so Klassikern wie Bloodsport, Leon, Geballte Ladung, Cyborg, Karate Tiger, Kickboxer, Universal Soldier, gestört ???

13.01.2009 17:58 Uhr - Chop-Top
Also ich war von "Inferno" auch enttäuscht. Der Film ist einfach zu actionarm und teilweise auch lächerlich (besonders diese zwei Opas da). Da hätte man durchaus mehr draus machen können.

13.01.2009 19:15 Uhr -
ihr dürft Timecop nicht vergessen,war damals wie heute ein gooiler film.und double team mit rodman sowieso mfg

13.01.2009 19:40 Uhr -
dieser film ist nun wirklixh fürn arsch, aber sowas von dämlich. hard target habe ich vor kurzem auch wieder gesehen, ist ja auch voll verschissen.(bis auf die action vielleicht)

bester van damme: universal soldiers (aber auvh kein knüller).

13.01.2009 20:16 Uhr - ---PrEdAtOR---
Mich wundert, das hier niemand "Cyborg" oder "Mit stählernder Faust" erwähnt hat. Das waren doch auch Hammerfilme. Die Storys waren zwar nicht gerade anspruchsvoll aber der Unterhaltungswert war meiner Meinung nach super! Das kann man von einigen (heutigen) Blockbustern mit Mega-Millionen Budget leider nicht behaupten.


P.S Dieses Jahr soll noch ein Liebesfilm(!) von JCVD (Regie Hauptdarsteller) rauskommen.

13.01.2009 20:30 Uhr -
@---PrEdAtOR---: Check ma #22, da wurde Cyborg genannt^^ ok Mit stählerner Faust war in Ordnung aber würde ich nicht als Klassiker bezeichnen.

13.01.2009 21:15 Uhr - LUCASLOAN
HEY THE GAME :

WAS IST MIT KICKBOXER ?

13.01.2009 22:48 Uhr - the game
Natürlich gut, allein schon wegen Tong Po, aber maximal in den Top-10. Meine bereits erwähnten Fünf, dann kommt vorher noch "Geballte Ladung", "Mit stählernder Faust", "Cyborg" und wohl auch noch "Sudden Death"...

13.01.2009 23:12 Uhr -
Hier MEINE persönliche bewertung zu JCVD's movies-
Getz ma die Top Van
Dammes(super):Bloodsport,Kickboxer,Double Impact,Mit stählerner Faust,Hard Target,Universal Soldier,Sudden Death,Leon,In Hell,Wake of death,Until Death,TimeCop
Getz die annnehmbaren(gut-ok):Ohne Ausweg,Hard Corps,Maximum Risk,Knock Off,Universal Soldier 2,Street Fighter,Cyborg,der letzte von Sony-hab den titel vergessen!?
Und getz der bodensatz(Würg!):Derailed,The Quest,Der Legionär,Inferno,Replicant,Double Team,Black eagle,Karate Tiger-die beiden letzten da er nur ne nebensächliche rolle hatte.
Korrigiert mich falls watt fehlt!
JCVD habsch noch nit jesehn,daher keine einordnung!

13.01.2009 23:19 Uhr -
Nun jetzt mal im ernst, wenn jemand die Filme von Jean-Claude Van Damme nicht gut findet, dann ist das halt so. Er hat sehr gute bis schlechte Filme gemacht.

Ich finde:


Bloodsport - Martial-Arts-Klassiker der 80er und Begründer des Genres - 10 von 10 Punkten

Karate Tiger - Der Karate Filme überhaupt, heute noch ungeschlagen - 10 von 10

Harte Ziele - Action bis zum Überfluss und einen Van Damme in der Rolle seines Lebens - 10 von 10

Sudden Death - Gute Stirb Langsam Kopie im Stadion - 8 von 10

Time Cop - Science-Fiction-Kult - 8,5 von 10

Mit Stählerner Faust - 7,5 von 10 - Harter Knastthriller

Inferno - 8 von 10 - Action und coole Sprüche bis zum geht nicht mehr

Leon - Einer der besten Van Damme 10 von 10

Double Impact - 9 von 10 - Wahnsinn

Derailed - terror im zug - 2 von 10 - Müllfilm

The Order - 6 von 10 - Unterhaltsam

The Quest - 8 von 10 - Gute Bloodsportkopie mit tollen Soundtrack

Cyborg - Endzeitklassiker 8 von 10

Universal Soldier - 9 von 10 - Kampf des Jahrhunderts

Red Eagle - 3 von 10 - Zu wenig los

Maximum Risk - Toller Actioner mit genialem Ende

Wake of Death - 8,5 von 10 - Rachefilm der alten Schule

Hard Corpse - Das alte Feeling seiner Filme ist wieder da 7 von 10

Until Death - Ernst zunehmende Darstellung von Van Damme - 9 von 10

Replicant - 7,5 von 10 - MaCHT SPaß der Film

Second in Command - netter actioner mehr nicht - 6 von 10

Ohne Ausweg - Familienfilm mit Liebesgeschichte 7 von 10

Kickboxer - Nach Bloodsport beste Kampfsportfilm von ihm - 9 von 10

Street Fighter - 7 von 10 - Ihr müsst zugeben spaß gemacht hat der film schon!!!

Knock Off - Einer meiner Favoriten - 10 von 10

In Hell - 8 von 10 - Harter Actioner

Der Legionär - Muss man nicht gesehen haben 4 von 10

UN Soldier 2 - Die Rückkehr - 8 von 10 - gute Forsetzung mit viel bum bum




13.01.2009 23:45 Uhr -
The Order & Second in command hab ich vergessen,macht aber nicks da sie eh zum Bodensatz gehören!@ Bud-Spencer
Wo isn der Double Team,würd mich bei deiner skurrilen bewertung ma juckn?!-allein Inferno 8 zu geben is schon gewagt!
Karate Tiger heut noch ungeschlagen?!-watt is an dem kackwerk den so gut,da Van damme insgesammt eh nur 6 min drin is?Knock off -Favorit?Wieso?wegen bombn schuhe?

13.01.2009 23:51 Uhr -
@dude: Karate Tiger hat damals wie heute einfach jeder gesehen und lebt alleine vom Nostalgiefaktor. Dann hat er fürn Karatefilm ne gute Story und ist Fun Pur !! Van Damme spielt darin ziemlich Gut !

14.01.2009 00:06 Uhr -
Mach ma halblang,nostalgie gut&schön aber heut lockste damit keinen hintern ofen vor-selbst damals war ich davon nich begeistert!Hast recht der minimal auftritt von ihm war gut!-watt?
Aber dat ufert hier schon wieder aus!-deshalb kurz & bündig:INFERNO=Schund!

14.01.2009 00:19 Uhr -
Och, der zieht heute noch seine Zuschauer in den Bann. Jedesmal wenn der Sonntag-Nachmittags auf Pro 7 lief, erreichte man damit gute Zahlen für die Uhrzeit. Damit wurde man groß, isn Kultfilm.

Am 14.01.2009 - 00:06 Uhr schrieb dude1984
Mach ma halblang


Ne, habs schon geschluckt :P^^

Dafür is die Soundtrack-CD zu Karate Tiger wirklich ein Schund, das davon die Musik läuft ist kaum bis 0 zu merken -,- es soll noch einen Soundtrack geben, aber ist nie erschienen... dennoch behält man die CD <3

Back to Inferno: SCHROTT !

In einem Punkt hat Bud-Spencer ebenfalls Recht, Knock Off ist ein guter Film, zählt auch zu meinen Favoriten ! der 1.Film während seiner Durststrecke dessen Potenzial sehr unterschätzt sowie nicht erkannt wird, gute Story und viel Humor. Klasse Film !!

14.01.2009 00:28 Uhr -
Wirklich klasse war da nur Rob Schneider!

14.01.2009 10:37 Uhr - the game
Okay, dann will ich auch mal (Bud's Liste erscheint mir allerdings auch etwas skuril, aber jedem das Seine!):

1. BLOODSPORT (Tolle Kampfszenen, unvergessener Showdown mit Bolo Yeung)

2. HARD TARGET (John Woo's USA-Erstling ist eine Actiongranate mit Van Damme in Paraderolle)

3. UNIVERSAL SOLDIER (Action nonstop, tolle Charaktere)

4. WAKE OF DEATH (Kurzweilig, knallhart - Van Damme is back!)

5. LIONHEART (Eigentlich wie bei "Bloodsport", mich stört lediglich die Familiengeschichte drumherum)

6. CYBORG (Van Damme in einem ALbert-Pyun-Film, mehr muss man nich schreiben^^)

7. DEATH WARRANT (Völlig zu Unrecht unterschätzt!)

8. SUDDEN DEATH (Van Damme macht den Willis - cool!)

9. DOUBLE IMPACT (Der doppelte Jean-Claude - und dazu wieder Bolo!!!)

10. KICKBOXER (Siehe "Bloodsport", leider etwas zu trashig gefilmt)

11. TIMECOP (Spannende Story und ein guter JCVD...)

12. MAXIMUM RISK (2x Van Damme und dazu noch Natasha Henstridge, was will man(n) mehr??)

13. UNTIL DEATH (Zu diesem Zeitpunkt die beste schauspielerische Leistung des Belgiers, leider etwas zu wenig Action!)

14. KNOCK OFF (Definitiv spassig, einige gute Szenen und Rob Schneider - alles in allem wirklich okay!)

15. STREET FIGHTER (Warum mag niemand diesen Film? Absolutes Popcorn-Kino!)

16. DOUBLE TEAM (Tsui Hark eben, aber auf jeden Fall brauchbar!)

17. THE QUEST (Ein paar ordentliche Kampfszenen sind schon dabei, mich regt eigentlich nur Roger Moore auf, der völlig deplatziert erscheint!)

18. IN HELL (Äußerst rabiat, allerdings ist die konsequente Machart auch ein Glücksgriff für Van Damme, der sich mal so richtig in allen Gefühlsrichtungen austoben konnte.)

19. NOWHERE TO RUN (Kein typischer Van Damme, dennoch -oder gerade deswegen- nicht verkehrt!)

20. NO RETREAT, NO SURRENDER (Wie es TBP bereits schrieb, man ist damit aufgewachsen und es gibt ordentliche Szenen mit JCVD.)

21. THE SHEPHERD (Knackige Kampfszenen und fit wie ein Turnschuh unser Jean-Claude!)

22. INFERNO (Nich so schlecht wie ihn alle machen wollen!)

23. REPLICANT (Der 3. Film mit dem doppelten Jean-Claude, zudem kommt der immer sehenswerte Michael Rooker...)

So, bis hier sind es alles sehr gute bis gute Filme meines Lieblings-Belgiers gewesen; nun kommen die eher schwachen bis beschissenen Machwerke:

24. LEGIONNAIRE (Viel zu wenig Action und eine äußerst dünne Story...)

25. THE ORDER (Van Damme und Charlton Heston in einem Film? Das konnte nur schief gehen. Einziger Lichtblick: Der immer geisteskranke Brian Thompson^^)

26. SECOND IN COMMAND (Purer Trash, dämliche Handlung.)

27. THE HARD CORPS (Hier wurde völligst auf Action verzichtet, das reisst auch die geile Vivica A. Fox nich mehr raus!)

28. BLACK EAGLE (Ich hasse Sho Kosugi, die Szenen mit JCVD sind okay, das wars aber schon. Der Film spielt auf Malta, was soll man dazu noch sagen?)

29. DERAILED (Diletantische "Special Effects" und eine beschissene Story. Dazu ein Van Damme, der sichtlich kein Bock hatte, den Film zu machen und sehr wenig Action - dann lieber den Zopfträger in "Under Siege 2")

"JCVD" halte ich aus der Wertung heraus, da er eigentlich sämtliche Filme des Belgiers für nichtig erklärt^^ (Geil ist er natürlich trotzdem, bin mal auf die deutsche Synchro gespannt, falls es überhaupt eine geben wird...)

14.01.2009 13:29 Uhr - Freak
Stimme mit der Aufzählung von "the game" (37.) fast überein.
Nur zu 3 Filmen würde ich gerne was anmerken:

Timecop hat einen echt netten Plot (mag den Film auch), doch kann ich ihn nicht zu JCVDs Besten zählen,da die (eher anspruchsvollere) Zeitreise-Story viel zu viele Logiklöcher aufweist und das Ende durch einen derben Logikfehler (Tod von Ron Silver und Ron Silver) etwas enttäuscht. - Unterhaltsam ist er dennoch.

Streetfighter mag ich nicht,da die meisten Charaktere hinter Van Damme einfach nur untergehen. Der große Ryu,Ken,der mächtige Sagat,Blanka und sogar Bison (trotz dem genialen Raul Julia -RIP- in seiner letzten Rolle) kommen total lächerlich rüber,verglichen mit ihren Vorlagen in den Spielen und den Animes. Es hätte kein reiner Van Damme-Film werden dürfen, ist es aber irgendwie doch geworden.

Was Karate Tiger angeht (nur "meine" Meinung! Weiß,daß sie hier kaum geteilt wird.): Ich gebe zu,Ende der 80er, Anfang der 90er war ich im richtigen Alter für sowas. Doch heute kann ich mir (trotz Nostalgie-Faktor) nur schwerlich einen Film geben,in dem ein junger Looser von einem immaginären Bruce Lee (oder gar dessen Geist) trainiert wird und den amtierenden Champion gegen einen noch heftigeren Gegner (Van Damme) unterstützt,und diesem nicht nur "als einziger" das Wasser reichen kann,sondern ihn auch noch furios besiegt. Sorry (seid mir nicht sauer für den Kommentar,aber), nette Geschichte für Kids und Jugendliche, aber das wars auch...

Nochmal zu Inferno: Finde echt nicht,daß der zu JCVDs schlechten zählt. Liegt irgendwo knapp unter Mittelmaß.

mfG

14.01.2009 23:06 Uhr - Hadoken
Auch ich sehe Inferno als durchaus gelungen an.
Ist der einzige Van Damme Film der mir noch auf DVD fehlt.Selbst auf diversen Börsen ist mir die Ascot Scheibe noch nicht untergekommen......merkwürdig.

Van Damme hat von Top: (Bloodsport, Hard Target) bis mies:(Derailed, Der Legionär) alles gemacht.Da is für jeden was mehr oder weniger anspruchsvolles dabei.

14.01.2009 23:24 Uhr - _JasonVoorhees_
Am 14.01.2009 - 10:37 Uhr schrieb the game
LIONHEART (Eigentlich wie bei "Bloodsport", mich stört lediglich die Familiengeschichte drumherum)

Falsch!Er verfolgt ein Ziel weswegen er kämpft,dies macht diesen Film meiner Meinung nach sinnvoller als würde Van Damme ohne Gründe auf andere einprügeln.

15.01.2009 00:10 Uhr - the game
Sehe ich anders. Ich mag es, wenn er den Leuten einfach mal so den Kopf einschlägt. Das getue um seine Schwägerin und deren Tochter nervt mich persönlich und nimmt dem Film gehörig an Tempo!!

Ausserdem kann eine Meinung nicht "falsch" sein...

15.01.2009 00:23 Uhr - _JasonVoorhees_
Am 15.01.2009 - 00:10 Uhr schrieb the game
wenn er den Leuten einfach mal so den Kopf einschlägt.

Wozu er reichlich Gelegenheit bekommt,jedoch soll es ja nicht nur um Gewalt gehen und denke der Film setzt beides gut genug um.So oder so verdient er satte 10/10!!

15.01.2009 00:31 Uhr -
Leon zählt ganz klar mit zu meinen Favoriten, alleine weil er um die Familie seines toten Bruders kämpft identifiziert man sich mit gut mit ihm. Er weiß für was er es tut, toller Streifen ! Uncut !!

Wenn was schnulziges nervt, ist das die eine Olle in Rio Bravo, geiler Western aber die ständigen Annährungsgeschichte nervt mal voll Ab !!

@JasonVoorhees: Word !

15.01.2009 09:33 Uhr - Freak
Das mit Leon hatte ich glatt übersehen.
Muss da Jason und Panther recht geben.
Gerade die Story des Films ist hier sehr wichtig,da sie ihm einen besonderen Tiefgang verleiht! Geiler Film!


43. 15.01.2009 - 00:31 Uhr schrieb TheBlackPanther:
Wenn was schnulziges nervt, ist das die eine Olle in Rio Bravo, geiler Western aber die ständigen Annährungsgeschichte nervt mal voll Ab !!

Was hat denn bitte Rio Bravo mit JCVD zu tun???
(Trotzdem: Rio Bravo ist ein klassischer John Wayne-Western. Vielleicht sogar DER John Wayne-Western. Und John Wayne braucht sein Mädchen! Gehört dazu,... wie bei Steven Seagal. ;) Gruß)

15.01.2009 09:56 Uhr - the game
Okay, ein bisschen Offtopic kann ja nie schaden...^^

"Rio Bravo" ist mit Sicherheit einer der besten Western des Duke, aber ich halte es da eher mit Al Bundy! Für mich ist das geilste Teil des Duke "Hondo"...

Der weisse Cowboy verteidigt die Farm (und seine Ehre -lol-) einer jungen Witwe samt unschuldigem Kind gegen die bösen Rothäute - GÖTTLICH!!!!

Weiter toll sind natürlich "Die vier Söhne der Katie Elder" und "El Dorado"...

B2T: Hab mir jetzt erstmal (aufgrund der Diskussionen hier^^) die GB-BluRay von "JCVD" vorbestellt - kommt Anfang Februar und ist bei Amazon schon gelistet...

15.01.2009 10:49 Uhr -
@Freak: In Leon gehts um ne Familiengeschichte die dazugehört, aber nervig hingestellt wird. Daher ein Vergleich mit etwas anderem was wirklich nervt, nicht mehr nicht weniger !

15.01.2009 11:19 Uhr - _JasonVoorhees_
Halte den Vergleich des Panthers durchaus für angebracht,dies störte in Rio Bravo ungemein.Setzt man dies jedoch so niveauvoll um wie es in Leon geschah,bringt dies dem Streifen das nötige etwas um in Erinnerung zu bleiben.

15.01.2009 11:34 Uhr - the game
@ Jason Vorhees: Kein Schwein erinnert sich bei "Leon" an irgendwelche gefühlsdusseligen Szenen sondern daran, wie Van Damme Attilla das doofe Grunzen aus den Backen haut. Oder den Vogel im Parkhaus mit dem gezielten Schlag in die Weichteile ausser Gefecht setzt! Du scheinst echt auf 'nem Trip zu sein...

15.01.2009 11:45 Uhr - Freak
@ Panther: Na ja. Wenn du so deinen Vergleich ziehst,hat dies natürlich durchaus Gewicht! Sorry

Ich persönlich finde,daß sowohl die Familie in Leon, als auch das Mädel in Rio Bravo zur Charakterzeichnung dazugehört. (zumal ja Rio Bravo auch kein Action-Movie ist,dem durch solche Szenen das Tempo genommen wird!)
-Aber das fällt wohl wieder mal unter "Geschmackssache"!-

mfG

15.01.2009 11:56 Uhr - _JasonVoorhees_
@the game:Und du scheinst dich ausschließlich auf Gewalt zu konzentrieren was man nicht zuletzt in deinen unnötigen Provokationen und Ausdrucksweisen bemerkt.
Nochmalig zum Film:Natürlich wurde der Streifen in 1.Linie geholt in der Hoffnung,man sehe erneut gute Kämpfe die der Film inkl.Finale eindeutig zu bieten hat.Dies ist aber nicht alles,und darum gings auch grade gar nicht!

15.01.2009 12:13 Uhr - the game
Was für ein Unsinn!
Ich kann bei "Teufel trägt Prada" lachen und bei "Philadelphia" auch weinen, zudem fahr ich auch teilweise auf "kleine-Mädchen"-Filme a la "She's The Man" oder den aktuellen "Wild Child" ab - aber wenn ich 'nen Van Damme in den Player lege, will ich Fights und kein beschissenes Familiendrama! Ich sag ja auch nich, das "Leon" deswegen Scheisse ist, aber die Szenen nehmen dem Film ganz einfach Tempo...

15.01.2009 12:13 Uhr -
Am 15.01.2009 - 11:45 Uhr schrieb Freak
Sorry


Kein Thema, dafür sind wir ja hier ;)

Rio Bravo ist ein imens spannender Western, und grade die Frau kam sehr oft vor, leider ZU oft was der Spannung ungemein schlecht tat. Zu Leon passte die Familiensache zur Gewalt dafür aber dazu, eindeutig zu der Zeit die Rolle seines Lebens.

@JasonVoorhees: Richtig ! hier wurde darüber diskutiert ob die Geschichte drumrum dazugehört oder nicht, für den einen ja für den anderen eben weniger. Sehe hier kein Problem :)

15.01.2009 12:24 Uhr - _JasonVoorhees_
Meine mich zu erinnern das zwischen den Kämpfen die Pausen nicht unbedingt von langer Dauer waren....
Anyway,sie mögen für dich stellenweise zu lang geraten sein,das darf jeder gerne sehen wie er möchte.So oder so entstand einer seiner besten Filme,die man sich gern immer wieder reinzieht!!

@TheBlackPanther:Sehe hier auch kein Problem!

15.01.2009 13:39 Uhr - the game
Okay, für mich dann auch nicht ;o)

Stimmt Panther, sein 5.bester für mich (siehe Beitrag # 37)...

14.07.2011 01:44 Uhr - ninobrown
13.01.2009 - 23:19 Uhr schrieb Bud-Spencer
Nun jetzt mal im ernst, wenn jemand die Filme von Jean-Claude Van Damme nicht gut findet, dann ist das halt so. Er hat sehr gute bis schlechte Filme gemacht.

Ich finde:


Bloodsport - Martial-Arts-Klassiker der 80er und Begründer des Genres - 10 von 10 Punkten

Karate Tiger - Der Karate Filme überhaupt, heute noch ungeschlagen - 10 von 10

Harte Ziele - Action bis zum Überfluss und einen Van Damme in der Rolle seines Lebens - 10 von 10

Sudden Death - Gute Stirb Langsam Kopie im Stadion - 8 von 10

Time Cop - Science-Fiction-Kult - 8,5 von 10

Mit Stählerner Faust - 7,5 von 10 - Harter Knastthriller

Inferno - 8 von 10 - Action und coole Sprüche bis zum geht nicht mehr

Leon - Einer der besten Van Damme 10 von 10

Double Impact - 9 von 10 - Wahnsinn

Derailed - terror im zug - 2 von 10 - Müllfilm

The Order - 6 von 10 - Unterhaltsam

The Quest - 8 von 10 - Gute Bloodsportkopie mit tollen Soundtrack

Cyborg - Endzeitklassiker 8 von 10

Universal Soldier - 9 von 10 - Kampf des Jahrhunderts

Red Eagle - 3 von 10 - Zu wenig los

Maximum Risk - Toller Actioner mit genialem Ende

Wake of Death - 8,5 von 10 - Rachefilm der alten Schule

Hard Corpse - Das alte Feeling seiner Filme ist wieder da 7 von 10

Until Death - Ernst zunehmende Darstellung von Van Damme - 9 von 10

Replicant - 7,5 von 10 - MaCHT SPaß der Film

Second in Command - netter actioner mehr nicht - 6 von 10

Ohne Ausweg - Familienfilm mit Liebesgeschichte 7 von 10

Kickboxer - Nach Bloodsport beste Kampfsportfilm von ihm - 9 von 10

Street Fighter - 7 von 10 - Ihr müsst zugeben spaß gemacht hat der film schon!!!

Knock Off - Einer meiner Favoriten - 10 von 10

In Hell - 8 von 10 - Harter Actioner

Der Legionär - Muss man nicht gesehen haben 4 von 10

UN Soldier 2 - Die Rückkehr - 8 von 10 - gute Forsetzung mit viel bum bum






Also mit diesem Eintrag hast du den Nagel mal sowas von auf den kopf Getroffen.
Ich würde wirklich jeden Film 100% genau so bewerten.
Ich bin echt ein sehr großer Van Damme Fan....hab ihn auch schon mal Persönlich getroffen (das Foto müsst ihr sehen:-) )...


kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Madman
Limited DigiPak
Cover A 39,06
Cover B 39,06



Straße der Gewalt



Haus der 1000 Leichen
Uncut FSK KJ
Blu-ray 10,99
DVD 9,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)