SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware Assassins Creed Valhalla · Schreibe deine eigene Wikingersaga · ab 58,99 € bei gameware

Das tödliche Erbe des Shaolin

zur OFDb   OT: Mai Ming Xiao Zi

Herstellungsland:Hongkong (1979)
Genre:Eastern, Martial Arts
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,00 (1 Stimme) Details
06.09.2019
Muck47
Level 35
XP 54.052
Vergleichsfassungen
Deutsche Kinofassung
Label Black Hill Pictures, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 78:18 Min. (78:08 Min.) PAL
Originalfassung
Label Black Hill Pictures, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 101:01 Min. (100:37 Min.) PAL
Vergleich zwischen der gekürzten deutschen 35mm-Kinofassung und der ungekürzten Celestial-Fassung auf der deutschen DVD von Black Hill Pictures (FSK 16)


- 18 Schnitte
- Schnittdauer: 1378,7 sec (= 22:59 min)

Außerdem 4 dokumentierte Fehlstellen im HD-Master mit einer Dauer von 6 sec

Des Weiteren gibt es, wie üblich bei den von Celestial restaurierten HD-Mastern, mehrere Framecuts. Diese machen in der Summe rund eine halbe Minute zusätzliche Laufzeitdifferenz aus und wurden im Schnittbericht nur bei einer Dauer von mehr als 1 sec am Stück oder komplett fehlenden Einstellungen erwähnt (= die 4 "dokumentierten Fehlstellen").



1979 inszenierte Shaw Brothers-Starregisseur Chang Cheh mit Das tödliche Erbe des Shaolin ein weiteres Mal die beliebte Venoms-Truppe in gewohntem Terrain. Die Story ist denkbar simpel, der Härtegrad hält sich in Grenzen, aber es gibt natürlich viele nette Kampfszenen zu sehen.

In Deutschland legte man mal wieder auch besonders den Fokus auf diesen Action-Anteil, 23 Minuten kürzer war die hiesige Kinofassung. Neben mehreren Trainingseinlagen fielen nur Handlungs-Szenen der Schere zum Opfer. Eine VHS-Auswertung gab es leider nie und mittlerweile hat Celestial den Film in HD restauriert, sodass sich die Auswertung erst recht lohnt. Die Anzahl an berüchtigten Framecuts hält sich bei diesem Fall auch noch vergleichsweise in Grenzen.

Ab dem 06. September 2019 ist der Film nun auf Blu-ray und DVD von Black Hill Pictures erhältlich. Neben der ungekürzten Fassung als Hauptfilm mit Untertiteln für früher fehlende Dialoge hat man erneut auch die deutsche Kinofassung vom gleichen Master rekonstruiert. Dafür wurde uns aus Labelkreisen auch vorab eine 35mm-Kopie zur Verfügung gestellt. Bis auf ein paar Rollenwechsel-Fehlstellen ohne Dialog ist der Schnittbericht übertragbar. Sprachwechsel-Muffel kommen mit der VÖ also auch auf ihre Kosten und der Film ist endlich legal in vernünftiger Qualität erhältlich.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Deutsche 35mm-Kinofassung in PAL / Deutsche DVD in PAL
angeordnet

Meldungen:
Das tödliche Erbe des Shaolin - Erstmals uncut in Deutschland auf Blu-ray (18.07.2019)

Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 2 vorwärts
Zusätzlicher Celestial-Hinweis zu Beginn.

8,2 sec



Die deutsche Kinofassung hatte gleich danach die deutsche Titeleinblendung, im Original kommen die Credits erst später bzw. an anderer Stelle.

Deutsche KinofassungDeutsche Blu-ray



00:39 / 00:48-00:53

Die erste Aufnahme ist dann auch gleich etwas länger und die folgende beginnt früher - dabei fällt eine kurze Begrüßung.

5,2 sec



05:42 / 05:56-07:02

Li erzählt noch etwas über die anwesenden Kämpfer, welche alle vom goldenen Schwert begeistert wären und sich deshalb anbieten würden. Die fünf Brüder von der Meng-Familie werden genauer vorgestellt.

66,1 sec (= 1:06 min)



06:30 / 07:49-07:53

Die Kämpfer setzen sich zu Beginn der Einstellung hin und es wird auf den einen zugefahren.

3,5 sec



Deutsche 35mm länger
09:29 / 10:52

Der Kämpfer am Boden ist früher zu sehen. Beim Wegziehen des Schwerts gibt es einen Jumpcut, vermutlich hat Celestial deshalb erst mit dem hinteren Teil der Einstellung eingesetzt.

+ 0,4 sec



09:50 / 11:12-11:58

Yuan schwingt nochmal das Schwert + kurze Diskussion mit dem Kämpfer. Der meint, dass Yuan doch keinen Grund gehabt hätte, die Meng-Brüder alle umzubringen. Yuan sieht das anders und droht indirekt, dass es ja sowieso keiner erfahren würde.

45,7 sec



12:04 / 14:13-14:25

Guan Yun spricht länger spöttisch mit dem Grauhaarigen und wuschelt ihm über den Kopf. Es wird dann herübergeschwenkt zu den ankommenden Leuten von Yuan.

12,2 sec



Als rund eine Minute später Guans Schwester dazu kommt, bietet nur das Celestial-Master eine Einblendung. Das wiederholt sich gerade in den folgenden Minuten noch mit weiteren Hauptcharakteren.

Deutsche KinofassungDeutsche Blu-ray



16:55 / 19:12-20:27

Rollenwechsel: Yang geht länger zur Tür heraus. Im Anschluss unterhalten sich Feng, Fei und Zheng erst noch etwas vor dem nächsten Restaurant. Sie sind im Laufe des Tages schon an vielen vorbei gelaufen und können sich nicht so ganz entscheiden, welches sich lohnt bzw. bei welchem die Tracht Prügel nicht allzu fies ausfällt.

74,8 sec (= 1:15 min)



21:39 / 25:12-26:47

Fei spricht länger darüber, dass er seine Schwerter verpfänden will. Er nutzt diese dann auch noch mal, Feng und Zheng geben Kommentare dazu ab. Es zeigt sich durch Überblenden, dass alle Traditionelles bzw. Kindheits-Erinnerungen mit den Waffen verbinden.

94,8 sec (= 1:35 min)



27:43 / 32:44-33:32

Yuan macht noch ein paar Schritte nach vorne und weist an, in den Restaurants nach Kämpfern Ausschau zu halten.
Im Anschluss sieht man die Nacht von Feng, Fei und Zheng mit nachdenklichem Gespräch. Es geht wieder darum, ob Fei die Schwerter verpfänden soll.

48,3 sec



32:34 / 38:22-38:23

Jumpcut bei einer Aufnahme von Yuan.

0,6 sec




32:49 / 38:38-40:00

Rollenwechsel, mehr Unterhaltung im Hof. Es geht um Yuans Familie bzw. deren Ruhm im Kampf von früher. Entsprechend folgt noch ein kleiner Schaukampf.

81,9 sec (= 1:22 min)



34:46 / 41:57-44:14

Unser Trio tanzt etwas länger zur Tür, schreckt kurz zurück und diskutiert dann noch etwas herum. Daraufhin geht es weiter ins Dampfbad und zum fein gedeckten Tisch. Yuan kommt dazu und macht es den Drei gemütlich, die sind beeindruckt.

136,8 sec (= 2:17 min)



48:49 / 58:11-58:13

Rollenwechsel: Der Tisch wird etwas länger hereingebracht.

2,2 sec
Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 2 vorwärts
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte deutsche Blu-ray kaufen

Amazon.de

  • A Night Of Horror - Nightmare Radio
  • A Night Of Horror - Nightmare Radio

Blu-ray
10,22 €
DVD
8,08 €
  • Full Metal Jacket
  • Full Metal Jacket

4K UHD/BD
26,21 €
Prime Video
9,99 €
  • Serpico
  • Serpico

4K UHD/BD Steelbook
41,36 €
Blu-ray
0,00 €
Prime Video
7,79 €
  • Maniac
  • Maniac

Blu-ray
16,56 €
DVD
13,98 €
  • Das Ende - Assault on Precinct 13
  • Das Ende - Assault on Precinct 13

  • 28,22 €