SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware

Elvis - The King: Sein Leben

zur OFDb   OT: Elvis

Herstellungsland:USA (1979)
Genre:Biographie, Dokumentation, Drama
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,92 (12 Stimmen) Details
27.11.2010
Buster
Level 13
XP 2.527
Vergleichsfassungen
Dt. DVD
Label Edel Germany GmbH, Release
Land Deutschland
Freigabe FSK 6
Laufzeit 100:25 Min. (ohne Abspann) PAL
UK DVD
Label FreemantleMedia Enterprises, Release
Land Großbritannien
Freigabe BBFC U
Laufzeit 161:10 Min. (ohne Abspann) PAL
Nach seinem Achtungserfolg Halloween (1978) betrauten die Produzenten des US-TV-Senders ABC, John Carpenter im Jahre 1979, mit der Aufgabe, die Künstlerbiographie Elvis (auch bekannt als Elvis the Movie bzw. Elvis-The King: Sein Leben) zu realisieren. Nach eigener Aussage hat Carpenter den Job bekommen nachdem die Produzenten herausfanden, dass er die Filmmusik zu Halloween selbst geschrieben hat. Diese Tatsache reichte aus, um davon auszugehen, dass er dieser Aufgabe gewachsen sei.
Ob es nur ein Zufall ist, dass Elvis Presley in seinem letzten Spielfilm Change of Habit (1969) einen Arzt namens Dr. John Carpenter spielte sei mal dahingestellt.

Die Hauptrolle übernahm Kurt Russell. Er selbst trat als Kind in dem Elvis Film It Happened at the World's Fair (1963) auf. Hier durfte er, damals zwölfjährig, dem King vor das Schienbein treten. Eine Hommage an diese Szene gab es in dem Film Crime Is King (2001), in dem Russell einen Elvis Imitator spielt, dem, als er in voller Elvis-Montur in einem Hotel stand, ein kleiner Junge einen Fußtritt verpasst.

Ganz, wie damals üblich, kam die TV-Produktion in Übersee, also auch in Deutschland, erst einmal in die Kinos. Aus dramaturgischen Gründen jedoch stark gekürzt.

Überraschend für alle Fans erschien der Film Anfang des Jahres 2010 in den USA beim Label Shout Factory. Ein Release in Europa lies selbstverständlich nicht lange auf sich warten. In Großbritannien übernahm es Fremantle Media, den Film herauszubringen, in Deutschland zog Edel Germany GmbH nach. Leider scheint die deutsche DVD-Version auf der gekürzten Kinofassung zu beruhen, die auch auf VHS veröffentlicht wurde.

Für diesen Schnittbericht wurde die deutsche DVD FSK 6 mit der UK-DVD BBFC U verglichen.

Laufzeiten:
DE: 100:25 Min.
UK: 161:10 Min.

Differenz: 60:45 Min

mehr Informationen zu diesem Titel

00:00:00
Die Wagenkolonne ist insgesamt länger unterwegs. Hier beginnt auch der Vorspann, der in der deutschen Fassung erst später einsetzt.

00:01:35

00:02:18
Vor der Ankunft am International Hotel in Las Vegas Nevada am im Juli 1969, gibt es noch ein paar Ansichten von Las Vegas zu sehen.

00:00:08

00:03:04
Sicherheitskräfte und FBI Agenten betreten das Hotel.


Schulfreund Red West steht vor der Hotelzimmertür, zündet sich eine Zigarette an und wird durch aufgeregte Stimmen aufgeschreckt.


Die Sicherheitskräfte rufen nach Elvis' Vater Vernon Presley und teilen ihm mit, dass der Erpresser, der etwas von einem geplanten Attentat zu Wissen vorgibt, wieder am Telefon ist. Vernon nimmt den Anruf entgegen und willigt ein, 50.000 US Dollar zu Zahlen.


Kamerafahrt durch das Zimmer

00:01:30

00:04:52
Elvis sieht sich einen Western im Fernsehen an.


Priscilla kommt aus dem Fahrstuhl und muss, um das Zimmer zu Betreten, an Red West vorbei.

00:00:41

00:07:52
Das Gespräch zwischen Elvis und Red dauert länger. Der Bezug zum vermeintlichen Attentat fehlt.

00:00:16

00:08:26
Nachdem Elvis auf den Fernseher geschossen hat, muss Red die Wachleute beruhigen.


Man sieht Elvis in einer erweiterten Einstellung alleine in seinem Hotelzimmer sitzen. Er greift zu seiner Gitarre und fängt an, diese zu Stimmen.


Rückblende ins Jahr 1945: Der kleine Elvis begutachtet skeptisch sein Weihnachtsgeschenk.

00:02:05

In der deutschen Version beginnt jetzt der Vorspann.


00:10:31
Es fehlt die Einstellung, wie Elvis vom Grab seines Zwillingsbruders zum Fluss läuft.


Dort wird er von einem anderen Jungen beobachtet.

00:00:25

00:11:37
Die beiden Jungs prügeln sich.


Ein Sturm zieht auf und Elvis rennt nach Hause.

00:00:36

00:15:33
Memphis 1953: Elvis besucht mittlerweile die L. C. Humes High School. Auf der Schultoilette machen sich drei Halbstarke über seine Frisur und seine Kleidung lustig. Als es zu Handgreiflichkeiten kommt, erhält Elvis Unterstützung von Red West. Er verlässt daraufhin das Schulgebäude, setzt sich auf dem Hof an einen Baum und beginnt "Good Rockin´Tonight" zu Spielen.

00:02:06

00:19:10
Elvis, Mutter Gladys und Vater Vernon sitzen gemeinsam beim Abendbrot in ihrem Apartment in der Winchester Avenue, einem Wohnungsprojekt für Menschen mit geringem Einkommen. Sie erhalten unerwarteten Besuch von einem Vertreter der Memphis Housing Company, der die Räumung anordnet, da die Presleys in diesem Monat zu viel Geld verdient haben.

00:03:30

00:22:40
Bevor Bonnie Elvis überredet, am jährlichen Talentwettbewerb der Schule teilzunehmen, gibt es noch etwas "small talk".

00:00:32

00:24:24
Die zweite Strophe von "Old Shep" fehlt.

00:01:17

00:26:23
Nach überschwänglichem Applaus betritt Elvis die Bühne für eine Zugabe.

00:00:24

00:28:29
Vater Vernon unterhält sich mit seinem Sohn über dessen Zukunft und bittet ihn, einen Job bei der "Crown Electric Company" anzunehmen.

00:01:31

00:32:55
Auf dem Weg zu Sun Records, um eine Schallplatte für seine Mutter für 4 Cent aufzunehmen, hört Elvis im Autoradio "Tiger Man" von Rufus Thomas.

00:00:22

00:37:30
Elvis, sein Gitarrist Winfield "Scotty" Moore und Bassist Bill Black diskutieren darüber, dass sie ihren eigenen Stil noch nicht gefunden haben. Elvis schlägt vor es mit Arthur Crudups Lied "That´s All Right (Mama)" zu versuchen und Sam Phillips ist begeistert.

00:00:26

00:40:30
Gladys und Vernon hören dem Programm von Radio WHBQ länger zu.


Elvis selbst, der zu aufgeregt war, sich seinen Song im Radio anzuhören, ist ins Kino gegangen. Hier wird er von seinen Eltern abgeholt, die ihn schon überall gesucht haben.

00:01:17

00:41:57
Bonnie, Elvis, Scotty und Bill sind etwas länger unterwegs.

00:00:03

00:45:11
Die Single ist mittlerweile auf Platz 3 in den Country & Western Charts geklettert und die Jungs haben ihren ersten und einzigen Auftritt im bekannten "Grand Ole Opry" Radioprogramm in Nashville. Jim Denny, der Organisator des Programms und Sam Phillips unterhalten sich vor dem Auftritt.


Elvis singt länger "Blue Moon of Kentucky".

00:01:10

00:48:47
Als der Auftritt beendet ist rät Jim Denny Elvis, die Musik aufzugeben und besser wieder Lastwagen zu fahren. Die anschließende Szene mit dem enttäuschten King ist etwas länger.

00:00:14

00:49:02
Colonel Tom Parker ist früher zu sehen und Elvis sein Auftritt dauert länger.

00:01:22

00:50:51
Ein eifersüchtiger Typ ist zu sehen, bevor er Elvis ins Gesicht schlägt.

00:00:05

00:51:29
Die anschließende Verfolgungsjagd dauert länger.

00:00:43

00:53:41
Die Szene an der Tankstelle ist etwas ausführlicher.

00:00:42

01:03:58
Nach dem Zusammenbruch, wegen Übermüdung, kümmern sich die Freunde intensiver um Elvis.

00:00:05

01:05:47
Szenenwechsel: Bei den Dreharbeiten zu "Love me Tender" lernt Elvis Nick Adams kennen. Einen Schauspieler der in zwei Filmen seines Idols James Dean mitgespielt hat.

00:01:48

01:10:17
Die Unterhaltung auf der Fahrt in ihr neues Zuhause fehlt.

00:00:59

01:12:45
Während im Hintergrund "Heartbreak Hotel" läuft, ziehen zwei Arbeiter das Eingangstor nach Graceland zu.

00:00:02

01:13:00
Ansicht von Graceland. Elvis fährt, umschwärmt von überwiegend weiblichen Fans, durch das Tor. Auf dem Motorrad hinter ihm sitzt Natalie Wood. Gladys füttert die Hühner im Garten und Elvis zeigt Natalie das Haus. Danach werden die Freunde in eine Spielhalle ausgeführt. Die einzige Möglichkeit für ihn, unerkannt etwas Spaß zu haben ist, sich eine Lokalität für die Nacht zu mieten. Trotzdem werden die Prominenten Gäste hier von Fotografen belästigt.

00:02:24

01:15:24
Großmutter Minnie Mae Presley hört, während sie strickt, Gladys zu.

00:01:02

01:16:26
Elvis lässt sich die Haare färben.

00:00:24

01:16:50
Weihnachten auf Graceland, Großmutter Minnie Mae spielt auf dem Piano.

00:00:43

01:17:33
Unterhaltung zwischen Mutter und Sohn. Sie ist etwas aufgeregt, da Elvis in die Armee eingezogen wurde.

00:02:48

01:24:43
Nachdem Gladys, in der Szene im Wohnwagen, in der Nähe des Stützpunktes Fort Chaffee (Arkansas), zusammengebrochen ist fehlt, wie Elvis und Vernon sie gemeinsam zu einem Wagen bringen.

00:01:05

01:25:48
Die Einstellung im Krankenhaus in Memphis wurde gekürzt.

00:02:35

01:29:18
Ein Chor singt auf der Beerdigung.

00:00:12

01:30:10
Red West holt seinen Freund Elvis ab.
SC036_002.jpg]

00:00:36

01:30:55
Ankunft in Bad Nauheim.

00:00:33

01:32:40
Elvis und die junge Priscilla sehen sich länger an.

00:00:16

01:37:44
Nachdem Elvis in einem Restaurant "Tutti Frutti" gesungen hat, wird noch gezeigt, wie er von der Bühne geht, Priscilla einen Kuss gibt und sich beim Publikum bedankt.

00:00:20

01:38:51
Rückkehr in die Vereinigten Staaten. Vater Vernon bringt Elvis nach Hause.
[]

00:01:34

01:40:35
Elvis und seine Freunde. Routine und Alltag stellen sich ein. Hier hat die sog. "Memphis Mafia" ihren Beginn.

00:01:54

01:43:11
Nachdem Red gegangen ist, spielt Elvis noch etwas länger "Unchained Melody" und es gibt eine Rückblende auf Priscilla.

00:01:01

01:44:49
Das Telefonat zwischen Cpt. Beaulieu (Priscillas Vater) und Elvis, in dem er ihn bittet, seine Tochter nach Amerika zu schicken und auch die Absicht äußert, sie zu Heiraten, ist etwas länger.

00:00:22

01:46:06
Nachdem seine angebetete in Memphis angekommen ist, gibt es noch einen kleinen Dialog, während Elvis sie zur Schule fährt.

00:01:19

01:49:45
Elvis und seine Freunde sehen sich im Fernsehen das Attentat von Jack Ruby an Lee Harvey Oswald an.

00:00:37

01:53:36
Am Hochzeitstag von Elvis und Priscilla erklärt Joe Esposito Red West, dass er nicht an der Hochzeit teilnimmt, sondern dass er am Empfang arbeiten soll.

00:00:59

01:55:12
Die Szene auf der Rollschuhbahn, in der sich Red darüber beschwert, dass er nicht an der Hochzeit teilnehmen durfte und Elvis sich aufrichtig dafür bei ihm entschuldigt, da er die Planung nicht selbst vorgenommen hat, fehlt.

00:01:27

01:58:26
Während Elvis mit Dreharbeiten zu einem neuen Film beschäftigt ist, macht Priscilla Ballettübungen.

00:00:59

02:02:23
Großmutter Minnie Mae beklagt sich in der Küche über den modernen Herd und erklärt Elvis, der nach seiner Frau fragt, dass diese ein Privatleben braucht.

00:00:35

02:02:58
Elvis, der genervt ist, fängt im Garten einen Streit mit Sonny West an und feuert daraufhin die gesamte Truppe. Kurze Zeit später tut es ihm Leid und er bittet seinen alten Freund Charlie Hodge, alle zurückzuholen.

00:01:52

02:04:50
Elvis betritt die Garage, in der der rosafarbene Cadillac steht, den er einst seiner Mutter schenkte.

00:00:51

02:07:27
Nach dem Priscilla ihm die freudige Nachricht über ihre Schwangerschaft mitgeteilt hat, richtet Elvis schon mal das Kinderzimmer ein.

00:00:35

02:09:42
Elvis regt sich über die Produzenten seiner Filme auf und was diese aus seinen Songs gemacht haben. Der anschließende Dialog zwischen ihm und seiner Frau ist etwas länger.

00:01:17

02:10:59
Die Karate Übung im Garten beginnt früher.

00:00:03

02:12:45
Elvis weckt Priscilla um ihr aus einem Buch vorzulesen, welches er gerade liest. Es geht um den Tod und Seelenwanderung.

00:02:19

02:15:04
Beim Frühstück kommt es zum Streit, da Priscilla es nicht mehr ertragen kann, ihre Freunde nicht selbst wählen zu können.

00:02:13

02:17:17
Kurz darauf sieht man sie trainieren.

00:00:54

02:30:42
Kurz vor dem Auftritt im International Hotel am 31. Juli 1969.

Danach betritt der King erstmals nach mehr als acht Jahren wieder eine Bühne. Die Show wird ein sensationeller Erfolg.
00:00:22

02:39:38
Der Abspann fehlt

00:02:35

Kommentare

27.11.2010 00:23 Uhr - Isegrim
Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah, wat nen Scheiss!!!

Könn die hier Deutschland nicht einmal was richtig machen... ich hatte soviel hoffnung in DVD VÖ gesteckt und jetzt der selbe Murcks wie auf VHS damals! ^^

Ärgerlich sowas, naja greif ich halt zur UK DVD, hört sich warscheinlich sowieso besser an, als schlecht nachsynchronisiert!!!!!

Trotzdem...

HAIL TO THE KING!!! ;-)

27.11.2010 00:36 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
ich hasse es... 60 Minuten gekürzt -.- epic fail

27.11.2010 01:10 Uhr - bofan2000
Als großer Elvis-Fan hatte ich mich schon lange auf diese VÖ gefreut; und nun kommt dieser Scheiss!!!

Es soll doch in DE noch ne Deluxe Edition als Doppel-DVD geben. Ist da evtl. die ungekürzte Fassung im O-Ton drauf. Leider findet man im Netz keine genauen Infos. Wenn nicht, muss man halt zur UK-DVD greifen.

27.11.2010 01:29 Uhr - Cinemaniac
Es soll doch in DE noch ne Deluxe Edition als Doppel-DVD geben. Ist da evtl. die ungekürzte Fassung im O-Ton drauf. Leider findet man im Netz keine genauen Infos. Wenn nicht, muss man halt zur UK-DVD greifen.

Disc 1 hat die lange Fassung ohne deutschen Ton, Disc 2 die deutsche "VHS"-version.

27.11.2010 08:12 Uhr - Gorebert
@Cinemaniac

Das ist nicht richtig,die deutschsprachige Version auf DVD läuft nur ca.101 Min,die Version auf VHS von PolyGram dagegen 112 Min.
Abgesehen davon eine der schlechtesten VÖ´s aller Zeiten mit sehr schlechtem Bild und miesen Ton.

27.11.2010 10:37 Uhr - Cinemaniac
@Gorebert: Sorry, mit "VHS-version" meinte ich die Qualitaet.

27.11.2010 10:45 Uhr - Frank666
DB-Helfer
User-Level von Frank666 4
Erfahrungspunkte von Frank666 215
@Gorebert
Stimmt das? Laut ofdb läuft die dt. VHS ca. 100 Min., was ja wieder der dt. DVD-Fassung entsprechen würde.

27.11.2010 13:54 Uhr - Skahead
Riesen Schnittbericht, danke dafür. Aber wieso sollte der King den Fernsehr erschießen??

27.11.2010 14:10 Uhr - Bokusatsu
Klasse Schnittbericht.Zum Glück habe ich nicht die deutsche DVD gekauft.

27.11.2010 15:01 Uhr - Buster
1x
SB.com-Autor
User-Level von Buster 13
Erfahrungspunkte von Buster 2.527
[...]Aber wieso sollte der King den Fernsehr erschießen??

In diesem Film hört er einen Fernsehreporter sagen, dass seine Popularität unter die der Beatles gesunken ist und er es schwer mit einem Comeback haben wird. Daraufhin schoss der King genervt auf das Fernsehgerät.

Im wahren Leben sieht die Situation allerdings etwas anders aus. In vielen Biographien, Berichten und Interviews, die ich gelesen habe, gibt es eine andere Erklärung:

Elvis, der während seiner Militärzeit mit Karate in Berührung kam und es selbst bis zum schwarzen Gürtel brachte, bestärkte seine Frau Priscilla darin, ebenfalls Unterricht zu nehmen. Sie nahm daraufhin, auf Empfehlung von Elvis, Unterricht in einem Studio von Chuck Norris und Ed Parker. Ihr Trainer wurde ein gewisser Mike Stone.
Priscilla verliebte sich in ihn und begann eine Affäre.
Sie zog am 23. Februar 1972 aus Graceland aus.

Anfang September 1972 startete im amerikanischen Fernsehen die Serie "Die Straßen von San Francisco", in der Karl Malden die Rolle des Detective Lt. Mike Stone spielte. Elvis soll, Berichten zufolge, des Öfteren auf seinen Fernseher geschossen haben, wenn er den Namen Mike Stone hörte.

27.11.2010 15:40 Uhr - Gorebert
@Frank666

Stimmt definitiv,weil ich nach Erhalt der DVD gleich meine SK vom Video rausgekramt habe und den anschliessend auch angesehen habe,112 Min.ganz sicher.
Und auch qualitativ war meine SK besser als der Rotz,der sich digital remasterte Original-DVD schimpft,also da wurde nicht die VHS verwendet,das schaut nach einer Kinokopie aus,die nicht richtig im Projektor eingelegt war - Bildstriche,Artefakte,Unschärfe,also alles was nicht zu einer DVD-würdigen Umsetzung gehört...sowas habe ich noch nicht mal von Pest Entertainment oder Laser Hell gesehen.

27.11.2010 16:09 Uhr - oligiman187
Dr. John Carpenter, da kann man sich ja eine nette Verschwörungstheorie zusammenbasteln ;-)

27.11.2010 20:16 Uhr - verdammtguterfilmwa?
Schöner Schnittbericht zu einem Film den keiner haben bzw. sehen wollte.
Carpender hatte so geile Filme gemacht (THE THING... mein liebling)das er uns "den" lieber erspart hätte

27.11.2010 23:29 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 858
ist ja wohl nicht wahr. Eine der besten Darstellungen von Russell und dann in D. so runter gekürzt (und noch nicht mal mit sehr viel Sinn u. Verstand). Ichkönnte mir denke, dass da schon vort Synchro gelürzt wurde, es also gar keine komplette deutsche Version gibt, sodass eine komplette Version die entsprechenden Stellen mit Orinal-Tin und UT enthalten würde....

28.11.2010 00:06 Uhr - Buster
SB.com-Autor
User-Level von Buster 13
Erfahrungspunkte von Buster 2.527
[...]
Ichkönnte mir denke, dass da schon vort Synchro gelürzt wurde, es also gar keine komplette deutsche Version gibt
[...]

Richtig.
Eine komplette, deutsch synchronisierte Version der TV-Langfassung, existiert nicht.
Ist allerdings auch nicht weiter schlimm, da die Synchro einfach schrecklich ist ;-)

28.11.2010 16:18 Uhr - Undertaker
Moderator
User-Level von Undertaker 11
Erfahrungspunkte von Undertaker 1.790
Für Deinen ersten Schnittbericht hast Du Dir ja gleich so einen Monster-SB an Land gezogen. Respekt und saubere Arbeit!

28.11.2010 21:37 Uhr - JANER
sehr schöner SB zu einem guten film. russell war ja definitiv die "muse" von carpenter (vllt noch donald pleasance) und ich finde der film ist zur unterhaltung gut gelungen.. allerdings werde ich niemals verstehen warum man solche filme schneidet (verstümmelt) .. naja..carpenter ist und bleibt einer meiner absoluten lieblings reggis und ich freue mich schon auf THE WARD . nochmals :super SB der mich doch mal wieder sehr informativ unterhalten hat!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte UK Blu-Ray bei Amazon.co.uk

Amazon.de


Der Todesblitz der Shaolin
Blu-ray 13,99
DVD 11,49



Achterbahn
Weltweit erstmalig Ungeschnitten



Mutant - Das Grauen im All
Blu-ray Mediabook

SB.com