SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Relevante FSK-Neuprüfungen 2016
Relevante FSK-Neuprüfungen 2016
Bud Spencers Solo-Filme im großen Zensur-Überblick
Bud Spencers Solo-Filme im großen Zensur-Überblick
Die Karriere von STEVEN SEAGAL begann mit großen Kinoerfolgen und vielen Zensuren.
Die Karriere von STEVEN SEAGAL begann mit großen Kinoerfolgen und vielen Zensuren.

Hollywood

zur OFDb   OT: Heat

Herstellungsland:USA (1972)
Genre:Drama, Erotik/Sex
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,50 (4 Stimmen) Details
09.10.2009
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Vergleichsfassungen
FSK 16 ofdb
Ungeprüft ofdb
Gekürzte Fassung = 90:55 Min.
Ungekürzte Fassung = 95:46 Min.

Schnittlänge = 4:51 Min.

Vergleich zw. der gekürzten dt. DVD (FSK 16) und der ungekürzten dt. DVD (ungeprüft) (beide von MiB)

Der abgehalfterte, ehemalige Kinderstar Joey Davis träumt davon, an alte Erfolge anzuknüpfen. In einem schäbigen Motel macht er die Bekanntschaft mit der netten, aber auch verrückten Jessica Todd. Durch sie lernt er ihr Mutter Sally kennen. Sally war einst ein gefeierter Star in Hollywood und Joesy erinnert sich dass er schon mit ihr zusammengearbeitet hat. Zwischen den beiden "Stars" entfacht eine Affäre, wobei jedoch Joey nur darauf bedacht ist seine Karriere wieder in Schwung zu bringen, während Sally es nach der wahren jungen Liebe dürstet.

Da ich mich mit den Andy Warhol/Paul Morrisey Filmen nie wirklich befasst habe, anbei ein kleiner Auszug aus der OFDB (welcher widerrum von dem Free TV Sender arte stammt):

Heat" bildet nach "Flesh" (1968) und "Trash" (1970) den letzten Teil der "Kommerz-Underground"-Trilogie von Andy Warhol und Paul Morrissey, mit der die beiden Künstler auf zynische Weise Tabus brachen. Obwohl "Heat" ausgearbeiteter als seine Vorgänger ist, ließ Morrissey den Darstellern großen Improvisationsspielraum, was mitunter zu unbeabsichtigt komischen Dialogen führte. Innerhalb von zwei Wochen abgedreht, brachte der Low Budget Film allein in den USA zwei Millionen Dollar ein und avancierte zum Kultfilm. Andy Warhol war der Motor der New Yorker Kunstszene der Sixties. Zwischen 1964 und 1968 war die "Factory", sein Büro und Lebensmittelpunkt, Brennpunkt der New Yorker Avantgarde. Andy Warhol produzierte die Band "The Velvet Underground", drehte Untergrundfilme wie "Sleep", "Eat" und "Kiss" (alle 1963) und verdiente ein Vermögen mit seinen Siebdruck-Bildern. In seiner "Factory" gaben sich Stars aus allen Kunstsparten die Klinke in die Hand: der Schriftsteller Truman Capote, das Surrealismus-Malergenie Salvador Dalí, der Musiker Bob Dylan und die Fotografin Nan Goldin gingen bei Andy Warhol ein und aus. Als die britische Independent-Band "The Smiths" 1984 ihr musikalisches Debüt gab, wählte sie als Bild für das Cover ihres Albums den nackten Oberkörper jenes Stars der 60er- und 70er Jahre, der noch heute die Augen von Kultfilm-Kennern zum Glänzen bringt: Joe Dallesandro, der durchtrainierte, sonnengebräunte Beau aus "Heat". Der Mann, der nur selten lächelte, dessen Schauspielkunst im Grunde gar nicht als solche zu bezeichnen ist, avancierte mit den Warhol-Filmen zum avantgardistischen Superstar des Underground-Films und männlichen Sexsymbol.

Während die alte dt. Kinofassung ungekürzt war, sollen die späteren Videoveröffentlichungen von Toppic gekürzt sein. Ob dies stimmt, kann ich leider nicht sagen. Jedenfalls brachte das Billiglabel MiB vor einigen Jahren die drei Morrisey Filme Flesh, Trash und Heat sowohl in gekürzten FSK 16 Versionen als auch in den jeweiligen ungekürzten Fassungen heraus. Bei dem vorliegenden Film hätten (meiner Meinung nach) die Schnitte für eine 16er Freigabe jedoch nicht sein müssen.
09:20 Man sieht Jessica etwas länger. Sie setzt sich und blättert in einer Zeitung. Szenenwechsel zum Pool: Gary Bruder und eine Frau haben es sich auf Liegen bequem gemacht. Garys Bruder fängt an zu masturbieren (er hat jedoch noch seine Hose an). Die Frau schaut ihm dabei zu. Nach einer Weile steht er plötzlich auf (er ist wohl gekommen) und haut ab. Die Frau schaut ihm zunächst nach und geht ihm anschließend hinterher. Anschließend fehlt noch kurz der Anfang einer Einstellung (letztes Bild).
75 Sek.



37:36 In der 16er Fassung fehlen einige Einstellungen, wie der nackt Joey auf Sally liegt und sie küsst. Sally meint zu ihm dass sie jetzt nicht will da sie gleich einen Termin hat, macht aber trotzdem weiter mit ihm rum.
26 Sek.



39:08 Man sieht Sally und Joey nackt im Bett. Er streichelt ihre Brüste, während sie im die Finger ablutscht und ihn anschließend küsst.
44,5 Sek.



43:44 Etwas länger in der uncut Fassung, wie sich Sally und Joey auf der Treppe vergnügen.
14,5 Sek.



54:14 Als Jessica Gary und seinen Bruder versucht fehlt, wie sie ihr Oberteil auszieht und sich zu den beiden setzt. Während sie irgendwelches Zeug von Pornomagazinen labert, onaniert Garys Bruder dabei. Nach einer Weile "unterstützt" Jessica ihn dabei während sie weiter mit Gary redet. Der meint noch zu ihr dass sie sich ja mal treffen können.
125 Sek.



61:57 Als Jessica Joey einen Blow Job verpasst, sieht man Joeys Gesicht in Großaufnahme. Er meint zu ihr dass es jetzt gut sei, da sonst alles auf seine Hose "ging".
6 Sek.

Ungekürzte dt. DVD



US DVD



Australische DVD



Französische DVD



DVD unbekannter Herkunft



Britische VHS



Kinoplakate






Kommentare

09.10.2009 17:52 Uhr -
Seltsame Zeit war das damals. Danke für den Schnittbericht.

09.10.2009 18:14 Uhr - Xaitax
Ist aber ein sehr anstgrengender Film.Echt.

09.10.2009 20:45 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Ich kenne von Andy Warhol nur Dracula, und der war schon ziemlich mittelmäßig.

09.10.2009 23:38 Uhr - Chrizzee Pfeiffer
Wow ein ungeprüfter uncut MIB-Film für Deutschland!!

Und wie so oft hätte man man dem locker uncut ne 16ner geben können => Mexican Werewolf (-:

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Shapeshifter
Blu-ray 15,99
DVD 12,49
Amazon Video 13,99



Fear the Walking Dead - Staffel 4
Blu-ray 28,99
DVD 24,99
Amazon Video prime



Watchmen - Die Wächter

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)