SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
Die BPjM hat 2017 nicht nur Filme oder Spiele von der Liste entlassen, sondern auch ein paar erstmals indiziert oder beschlagnahmt.
Die BPjM hat 2017 nicht nur Filme oder Spiele von der Liste entlassen, sondern auch ein paar erstmals indiziert oder beschlagnahmt.
Die gemeinsamen Filme von Bud Spencer & Terence Hill im Schnittberichte-Überblick: Vier Fäuste und Kürzungen in Deutschland.
Die gemeinsamen Filme von Bud Spencer & Terence Hill im Schnittberichte-Überblick: Vier Fäuste und Kürzungen in Deutschland.
Wir blicken auf die Filme von LOUIS DE FUNÈS zurück: Auch der französische Komiker musste häufig Kürzungen in Deutschland hinnehmen.
Wir blicken auf die Filme von LOUIS DE FUNÈS zurück: Auch der französische Komiker musste häufig Kürzungen in Deutschland hinnehmen.

Dreamgirls

zur OFDb   OT: Dreamgirls

Herstellungsland:USA (2006)
Genre:Biographie, Drama, Musikfilm
Bewertung unserer Besucher:
Note: 4,50 (2 Stimmen) Details
12.11.2017
brainbug1602
Level 23
XP 11.715
Vergleichsfassungen
Kinofassung
Label Paramount, Blu-ray
Land USA
Freigabe PG-13
Laufzeit 130:12 Min.
Director's Cut
Label Paramount, Blu-ray
Land USA
Freigabe PG-13
Laufzeit 140:22 Min.
Verglichen wurden die Kinofassung mit der Langfassung (Extended Directors Cut).

1962 in Detroit überzeugen Effie, Deena und Lorrell mit ihrem stimmlichen Talent bei einem Gesangswettbewerb und werden so von Autoverkäufer Curtis unter Vertrag genommen. Die beginnen als Hintergrundsängerinnen für James Early, doch starten als "The Dreams" richtig durch. Unstimmigkeiten innerhalb der Band und eine sich ändernde Musik sorgen dafür, dass die Band zerfällt.

Dreamgirls von Bill Condon basiert auf dem gleichnamigen Broadway-Musical und schafft es genial den Motown-Sound der 60er und 70er Jahre in ein mitreißendes Drama zu packen. Prominent besetzt mit Jamie Foxx, Beyoncé Knowles, Jennifer Hudson, Eddie Murphy und Danny Glover. Klasse Musik, tolle Darsteller, daher eine klare Empfehlung.

Schon im Jahr 2013 hat Regisseur Bill Condon erwähnt, dass es von "Dreamgirls" eine ca. 20 Minuten längere Fassung gibt, die seinen Wünschen entspricht. Doch es sollte noch 4 Jahre dauern bis diese endliche veröffentlicht wurde. In den USA erschien am 10. Oktober 2017 im schicken Mediabook eine "Director's Extended Edition" auf Blu-ray/DVD, die ca. 10 Minuten länger läuft. Fans des Films können sich freuen, denn neben diversen Verlängerungen der Songs und Auftritte wurde auch der Musical Charakter des Films stärker betont. An einigen Stellen wurden alternative Szenen eingefügt in denen die Darsteller ihre Emotionen als Gesang ausdrücken, während in der Kinofassung eher kurze Dialoge zu hören waren. Es gibt auch ziemlich viele kleine Verlängerungen, teils unter einer Sekunde, die aber nicht wirklich ins Gewicht fallen. An einigen Stellen, vor allem bei den Erweiterungen, wurde auch der Bildausschnitt verändert, was allerdings nicht im Schnittbericht erwähnt wird. Die Extended Edition ist eindeutig die bessere Schnittfassung des Films und kann nur empfohlen werden. Es bleibt zu hoffen, dass diese Fassung auch in Deutschland veröffentlicht wird.

Laufzeiten:

Kinofassung: 130:12 Min.
Langfassung: 140:22 Min.
[00:02:16]

Marty ist etwas länger zu sehen. XXX meint zu Joann, dass die Limousine wartet.



LF: 2,20 Sek.


[00:02:25]

Nachdem die Damen gegangen sind, sieht man Bilder von dem Auftritt. Marty steigt die Treppe nach oben. Curtis fragt ihn ob er Interesse an dem Sound von morgen hat, doch Marty geht weiter in den Club.

Dann kommt ein Mädel angerannt. Sie ist zu spät dran und fragt einen Passanten seit wie lange die Show läuft. Der antwortet seit einer Stunde. Curtis beobachtet dies und geht in den Club.



LF: 32,17 Sek.


[00:03:38]

In der Kinofassung sieht man Marty als die Mädels von der Bühne laufen.



In der Langfassung sieht man eine alternative Einstellung von Marty. Curtis beobachtet das Geschehen.



KF: 2,17 Sek.
LF: 4,40 Sek.


[00:03:51]

Der Auftritt von "Little Alber and the Tru-Tones" ist deutlich länger.



LF: 26,87 Sek.


[00:18:04]

Der Auftritt von James Thunder Early beginnt deutlich früher.



LF: 29,53 Sek.


[00:18:38]

Der Auftritt von James Thunder Early wurde verlängert. Parallel zu seiner Show sieht man wie er ein eine Bar geht, ein Mädel angräbt, als plötzlich deren Freund hinter ihm steht.



LF: 26,40 Sek.


[00:19:05]

In der Kinofassung sind die Tänzerinnen etwas länger zu sehen, danach weitere Szene von James Auftritt.



In der Langfassung wurde James Auftritt erweitert. Der Mann aus der Bar versucht ihn zu schlagen, doch James kann ihm ausweichen. Parallel dazu Szenen von seiner Show.



KF: 5,67 Sek.
LF: 28,57 Sek.


[00:19:34]

In der Kinofassung ist der Bus ein klein wenig länger zu sehen.



LF: 0,2 Sek.


[00:19:39]

Die Kinofassung zeigt eine Einstellung von James.



In der Langfassung sieht man stattdessen noch die Tänzerin am Mikro.



KF: 1,53 Sek.
LF: 3,20 Sek.


[00:19:45]

In der Kinofassung sieht man wie sich das Mädel zu James setzt.



Die Langfassung schneidet noch einmal auf James, während seinem Auftritt.



KF: 3,70 Sek.
LF: 2,30 Sek.


[00:19:57]

James ist etwas länger zu sehen, nachdem er "Rough and Black" gesagt hat. In der nächsten Einstellung sieht man ihn etwas früher.



LF: 1,10 Sek.


[00:20:03]

In der Kinofassung ist James ein wenig früher zu sehen.



KF: 0,30 Sek.


[00:20:14]

James ist etwas länger zu sehen.



LF: 0,17 Sek.


[00:20:30]

James macht sich in der Kinofassung an das Mädel heran.



In der Langfassung wird noch einmal auf seinen Auftritt geschnitten.



KF: 5,17 Sek.
LF: 5,60 Sek.


[00:20:40]

James ist in der Kinofassung ein klein wenig früher zu sehen.



KF: 0,13 Sek.


[00:20:44]

Die Tänzerinnen sind etwas länger zu sehen.



LF: 0,30 Sek.


[00:20:46]

Die Tänzerinnen sind etwas länger zu sehen.



LF: 0,13 Sek.


[00:22:25]

Die Kinofassung zeigt den Schlagzeuger und dann die Band.



In der Langfassung fährt stattdessen die Kamera von der Band zurück.



KF: 5,27 Sek.
LF: 11,23 Sek.


[00:29:28]

Die Kinofassung schwenkt von der Kirche auf den Wagen, bevor Curtis zu sehen ist.



In der Langfassung sieht man ihn vor der Werkstatt stehen, dann ein Schnitt auf ihn. Schließlich sieht man den Wagen anfahren.



KF: 3,83 Sek.
LF: 11,10 Sek.


[00:30:04]

In der Kinofassung sagt Curtis, dass er der einzige ist, der ihn beschützen kann. Dann wirft er die Zigarette weg.



In der Langfassung sagt der Mann, dass sie ihm den Hit gestohlen haben. Dann fängt Curtis an zu singen. Er will, dass er nun die Kontrolle übernimmt, während der Mann davon singt, dass er bislang noch keinen Erfolg hatte.



KF: 4,67 Sek.
LF: 45,83 Sek.


[00:34:59]

Der Auftritt von James ist etwas länger.



LF: 8,73 Sek.


[00:35:22]

Wieder ist der Auftritt ein klein wenig länger.



LF: 2,50 Sek.


[00:35:26]

James dreht sich, dann sieht man Curtis.



LF: 2,49 Sek.


[00:35:29]

In der Kinofassung sieht man an dieser Stelle Curtis, dann folgt ein Teil der Show.



Die Langfassung zeigt alternative Szenen von der Show.



KF: 3,37 Sek.
LF: 7,13 Sek.


[00:37:47]

Nachdem der Gitarrist zu sehen war, wird in der Kinofassung auf die Band geschnitten.



In der Langfassung ist stattdessen Effie früher zu sehen.



KF: 1,63 Sek.
LF: 1,63 Sek.


[00:38:30]

Effies Song wurde erweitert.



LF: 24,63 Sek.


[00:59:58]

Bevor Effie von der Bühne geht, ist in der Kinofassung ein Teil der Show der Dreamgirls zu sehen.



In der Langfassung ist ihr Auftritt etwas länger.



KF: 3,80 Sek.
LF: 23,30 Sek.


[01:13:14]

Deena läuft an dem Pool entlang, bevor ihr die Tür geöffnet wird.



LF: 9,30 Sek.


[01:13:32]

Der Manager erzählt, dass Deena nicht das Zeug dazu hat in Cleopatra von Paramount mitzuspielen. Curtis steht wütend auf und sagt, dass er den Film anderweitig finanzieren will. Curtis meint, dass Deenas Name alleine nicht mehr ausreicht um Schallplatten zu verkaufen.



LF: 49,17 Sek.


[01:19:02]

Schnitt auf Deena. Der Song geht noch etwas weiter.



LF: 3,83 Sek.


[01:19:25]

Die Ansicht der Stadt ist etwas länger zu sehen.



KF: 0,63 Sek.


[01:19:32]

Der Gang ist etwas länger zu sehen.



KF: 0,33 Sek.


[01:20:34]

In der Kinofassung sind zuerst die Sänger, dann James im Duett zu sehen.



In der Langfassung ist die Song Aufnahme deutlich länger.



KF: 4,57 Sek.
LF: 18,40 Sek.


[01:26:40]

Effies Auftritt wurde etwas verlängert. Sie singt noch "I'm trying to find a way."



LF: 6,93 Sek.


[01:26:50]

Effies Song wurde verlängert.



LF: 32,43 Sek.


[01:30:35]

Der Auftritt der Jackson 5 ist länger.



LF: 25,00 Sek.


[01:34:05]

James ist ein klein wenig länger zu sehen.



LF: 0,67 Sek.


[01:34:07]

In der Kinofassung ist James bei seinem Auftritt zu sehen.



In der Langfassung wurde sein Auftritt um einige Szene erweitert.



KF: 1,97 Sek.
LF: 18,30 Sek.


[01:38:20]

In der Kinofassung ist Lorrell etwas länger zu sehen.



In der Langfassung wird auf James geschnitten. Dann sieht man Lorrell, die ihm vorsingt, dass sie noch eine Show vor sich hat.



KF: 1,13 Sek.
LF: 16,43 Sek.


[01:39:37]

In der Kinofassung fährt die Kamera auf James zu. Das Publikum klatscht, während die Musik leiser wird.



Die Kinofassung zeigt alternative Szenen von James und der Show. Er singt, dass er nicht vor Curtis knien wird, da er schon lange vor ihm da war.



KF: 13,00 Sek.
LF: 29,60 Sek.


[01:46:01]

In der Kinofassung kommt C.C. White zu Effie.



In der Langfassung geht der Auftritt noch etwas länger. Es folgt eine alternative Szene von C.C. White.



KF: 1,33 Sek.
LF: 11,87 Sek.


[01:46:14]

In der Kinofassung steht Effie auf und fragt C.C. warum er den Nerv hat nach all den Jahren hier vorbei zu kommen. C.C. antwortet dass er jung und es ein Fehler war. Effie will sich von ihm nicht benutzen lassen.



Die Langfassung zeigt alternatives Bildmaterial. Der Dialog ist derselbe.



KF: 16,87 Sek.
LF: 16,83 Sek.


[01:46:32]

C.C. ist ein klein wenig länger zu sehen.



LF: 0,93 Sek.


[01:46:38]

In der Kinofassung sagt C.C. zu Effie, dass er sie braucht, da er einen guten Song hat, den nur sie singen kann.



In der Langfassung fängt C.C. davon zu singen an, dass er ihr Bruder ist, dass es ihm Leid tut und er schon früher hätte sich melden sollen. Dann singen beiden davon, dass sie gereift sind. Dann singt C.C. davon, dass er einen Song für Effie hat. Effie freut sich darüber und will es noch einmal hören.



Die nächste Einstellung beginnt früher.



KF: 13,43 Sek.
LF: 89,30 Sek.


[01:48:55]

Effies Aufnahme des Songs im Tonstudio ist etwas länger.



LF: 15,67 Sek.


[01:49:18]

Die Trauergemeinde ist etwas länger zu sehen.



LF: 1,00 Sek.


[01:49:25]

In der Kinofassung singt Effie, dann ein Schnitt auf C.C.



In der Langfassung sieht man die Trauergemeinde länger, dann wurde die Aufnahme von Effie verlängert. Dazwischen ein Schnitt auf C.C.



KF: 4,90 Sek.
LF: 26,34 Sek.


[01:49:56]

Der Tonmann ist etwas länger zu sehen, danach das Mädel früher.



LF: 1,30 Sek.


[01:50:13]

In der Kinofassung singt Effie ihren Song zu Ende.



Die Langfassung verlängert diese Szene mit alternativem Bildmaterial.



KF: 19,17 Sek.
LF: 45,77 Sek.


[02:03:57]

Die Kamera fährt länger auf Curtis zu.



LF: 2,90 Sek.


[02:04:42]

Curtis sagt noch, dass Tanias Album im nächsten Monat veröffentlicht und es sehr gut werden wird.



LF: 5,00 Sek.
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der US Blu-ray mit beiden Schnittfassungen

Amazon.de



Terminal - Rache war nie schöner
Blu-ray 15,99
DVD 12,99
Amazon Video 11,99



The Boys from Brazil
Blu-ray 16,99
DVD 14,99



Leichen pflastern seinen Weg
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover B 23,99
Blu-ray 13,99
DVD 11,99
Cover A 25,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)