SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Sniper Elite 5 · Immer beide Augen offen halten · ab 49,99 € bei gameware Grand Theft Auto V · Neu · ab 42,99 € bei gameware
Titelcover von: Bullet in the Head

Bullet in the Head

zur OFDb   OT: Dip Huet Gaai Tau

Herstellungsland:Hongkong (1990)
Genre:Action, Drama, Krieg, Krimi, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,04 (50 Stimmen) Details
Veröffentlicht am: 17.05.2015
Muck47
Level 35
XP 61.569
Vergleichsfassungen
FSK 18 VHS
Label New Vision, VHS
Land Deutschland
Freigabe FSK 18
Laufzeit 98:20 Min. (96:54 Min.) PAL
BBFC 18 DVD
Label Hong Kong Legends, DVD
Land Großbritannien
Freigabe BBFC 18
Laufzeit 126:18 Min. (124:43 Min.) PAL
Vergleich zwischen der gekürzten deutschen VHS von New Vision (FSK 18) und der ungekürzten britischen DVD von Hongkong Legends (BBFC 18)


- 77 Schnitte
- Schnittdauer: 1615,8 sec (= 26:56 min)

Zusätzliche Laufzeitdifferenz resultiert aus den abweichenden Logos/Credits sowie ein paar kleineren Vorlagenfehlern unter 0,5 sec, die im Vergleich der Übersichtlichkeit halber nicht aufgeführt wurden.



John Woos fulminantes Kriegs-Actiondrama aus dem Jahre 1990 bietet zwar nicht so viel suppendes Blut wie die anderen Meilensteine aus seiner Glanzzeit in Hongkong, aber bei dem ernsten Setting doch einige recht drastische Szenen. Kein Wunder also, dass die Verleiher in der guten alten VHS-Zeit Eingriffsbedarf sahen: Um ganze 27 Minuten gekürzt war das FSK 18-Tape vom Label New Vision. Darunter zu Beginn ein paar kleinere Handlungsstraffungen, ansonsten viele kurze und oft schlampig gesetzte sowie mit Anschlussfehlern einhergehende Eingriffe bei den Gewaltspitzen. Ein paar längere Szenen hat es auch gleich komplett erwischt und den Vogel hat man hier direkt vor dem Abspann abgeschossen: Das 10-minütige eigentliche Finale fiel hier einfach komplett unter den Tisch.

Dazu kann man noch anmerken, dass ein alternatives kürzeres Ende für den Film existiert. Dieses setzt aber schon früher noch in Pauls Büroräumen ein - die deutsche VHS-Fassung basierte also nicht auf dieser von vorneherein kürzeren Version, sondern es dürfte sich durchaus um einen gezielten Zensureingriff handeln. Gewissermaßen nur konsequent, weil auf viele dafür dramaturgisch relevante Szenen Bezug genommen wird, die man zuvor bereits gekürzt hatte. Reiht sich so aber eben ganz gut ein in die förmliche Zensur-Vergewaltigung eines Films, der eigentlich durchaus mehr als nur gewalttätige Szenen zu bieten hat.

Ungekürzt war der Film hierzulande auf VHS noch von Highlight Video und diversen Bootleg-Labels erhältlich, außerdem gab es eine Laserdisc von Astro. Jahrelang war dann die DVD von Laser Paradise mit grausigen neuen Soundeffekten ein Verkaufsschlager, eine spätere Auflage von Kinowelt bot marginal bessere Qualität und unbearbeiteten deutschen Ton. So oder so waren ausländische VÖs aber klar überlegen und da bislang nur eine katastrophale Upscale-Blu-ray in Hongkong erhältlich ist, kann man der für den Vergleich verwendeten britischen DVD von Hongkong Legends mit massig Bonusmaterial und im Gegensatz zur Kinowelt-Scheibe immerhin anamorphem Bild weiterhin eine Kaufempfehlung aussprechen.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
FSK 18 VHS in PAL / BBFC 18 DVD in PAL
angeordnet

Bullet in the Head (1990)

Weitere Schnittberichte:

Meldungen:

Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 4 vorwärts
Logos / Credits

Zusätzliche Firmenlogos zu Beginn der britischen DVD.
Die Credits sind danach bei der deutschen VHS eine Exportvariante ohne englische Schriftzeichen.

Anmerkung: Das vorliegende VHS-Exemplar war in den ersten 5 Minuten etwas abgenudelt, natürlich kommt das graue Flackern bei den Screenshots nur daher.

Britische DVD 57,3 sec länger

FSK 18 VHSBBFC 18 DVD



01:01-01:02 / 01:58-02:01

Während hier bei der deutschen VHS kurz abgeblendet wird, zieht Ben eigentlich noch kurz eine Grimasse.

Ungekürzte Fassung 1,8 sec länger



01:29 / 02:28-03:06

Die Montage mit Musik ist deutlich länger: Frank & Paul prügeln sich noch mit einer verfeindeten Jugendgang.

38 sec



02:00 / 03:37-04:08

Auch hier fehlt eine längere Straßenprügelei, immer noch mit Musik.

30,4 sec



04:25 / 06:33-07:16

Die Jungs fahren früher in Zeitlupe auf ihren Fahrrädern durch die Gegend und an einzelnen Kommentaren merkt man, dass es ein kleines Rennen ist.

42,8 sec



04:44 / 07:35-08:01

Am Ende blendet die VHS erneut früher schwarz ab.
Eigentlich kommt Frank wieder hoch und stimmt ein neckisches Lied an, Ben und Paul singen mit.

26,2 sec



05:10 / 08:27-09:14

Ben spricht länger zu Carol und man sieht noch, wie die Beiden heiraten. Nach der Zeremonie sorgt Frank für etwas Platz beim Rausgehen.

46,8 sec



07:35 / 11:39-11:43

Frank schlägt dem Kerl noch ein paar Mal mit dem Ellbogen auf die Brust.

4,4 sec



13:28 / 17:36-17:37

Mit grobem Jumpcut wurde entfernt, wie das Platzen der Flasche auf dem Kopf eigentlich kurz aus anderer Perspektive zu sehen ist.

0,8 sec



13:32 / 17:41-17:45

Nachdem das Messer gezückt wurde, fehlt, wie Ben einen Angriff abwehrt und es in den Oberschenkel des Kerls lenkt.

4,7 sec



13:40 / 17:53-17:56

Ben attackiert einen Angreifer mit einem brennenden Brett.

2,2 sec



13:46 / 18:01-18:04

Wieder trift Ben jemandem mit dem Brett und zerrt einen nächsten zu Boden.

2,6 sec



13:53 / 18:11-18:14

Eine erste Ansicht von Ben, dann der mit Holzstamm zuschlagende Frank.

2,6 sec



14:03 / 18:24-18:25

Ben schlägt Ringo mit einem Gegenstand auf den Kopf.

1,1 sec



19:41 / 24:04-24:10

Man sieht hier noch ein Opfer der Bombe: Der Mann hat seine Arme verloren.
Ein Umschnitt auf Ben fiel aus Anschlussgründen dann auch noch unter den Tisch.

5,9 sec



22:11 / 26:40-26:41

Der Attentäter auf dem Motorrad wird in kurzer Aufnahme blutig getroffen.

1,1 sec



22:15 / 26:45-26:46

Seitliche Aufnahme mit weiterem Treffer.

1 sec



22:56 / 27:27-27:34

Ein paar Beamte kommen dazu und treffen mit ihren Schüssen in die Menge vorwiegend Unschuldige.

7,2 sec



23:00 / 27:38-31:22

Der erste Riesenschnitt, durch den eine prägende Zwischenstation auf dem Weg unserer Hauptfiguren ganz unter den Tisch fällt.

Noch viel mehr Militär-Ballerei und Chaos in den Straßen. Ben und co ergeben sich, sie werden abgeführt.
Das Geschehen verlagert sich dann in eine naheliegende Schule, wo die Kinder zumindest noch schnell fliehen.
Der Oberst pickt sich erste Leute heraus, worauf Ben und co ihre Pässe aus Hongkong vorzeigen. Ausländer könnte man immerhin nicht töten. Ein anderer herausgepickter Junge bleibt störrisch und wird letztendlich (vor den Augen von Kindern und Presse) erschossen.

Es fehlt noch die Folgeszene, bei der die Drei wieder in Freiheit kurz diskutieren. Frank übergibt sich, Paul meint, dass sie Waffen bräuchten.

224,2 sec (= 3:44 min)
Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 4 vorwärts

Kommentare

17.05.2015 00:33 Uhr - deNiro
6x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
War damals eines der am stärksten verstümmelten VHS Werke überhaupt. Und trotzdem hat man auch für diese Fassung ein kleines Vermögen hinlegen müssen. Krasse Zeiten!
Ich wünschte Mr. Woo würde sich noch einmal aufraffen und uns solch ein intensives und blutiges Meisterwerk bescheren.

17.05.2015 00:43 Uhr - Kahler Hahn
2x
Oh ja ich weiss auch noch wie ich als frisch gebackener Woo-Fan freudestrahlend die VHS auf einem Flohmarkt fand und da 40 mark für hingelegt habe und mich über das seltsame Ende gewundert hat (abgesehen von vielen anderen Ungereimtheiten) - bis ich dann irgendwann mal sah, dass der komplette Showdown fehlte

17.05.2015 01:11 Uhr - McCoy
3x
Jep, und letztes Jahr hab ich dann die uncut DVD für 3€ der Sammlung hinzugefügt.

Obwohl ich den Killer und Hard Boiled noch einen Tacken besser finde. Wäre echt genial heutzutage nochmal einen Streifen in der Machart von John Woo im Kino bewundern zu dürfen. Hat schließlich bei Miller und Mad Max auch hervorragend geklappt.

17.05.2015 01:20 Uhr - Cool_McCool
1x
User-Level von Cool_McCool 2
Erfahrungspunkte von Cool_McCool 43
Oh bitte, du schlaues Label, das dem Mediabook-Wahn verfallen ist, bitte bring doch mal die John Woo Filme "The Killer", "Hard Boiled", "A Better Tomorrow", "A Better Tomorrow 2" und "Bullet in the Head" in gescheiten Blu-ray & DVD Combo-Mediabooks mit nettem Booklet, Limitierung und Nummerierung... mein Geld gehört euch, versprochen!!! ;-)

17.05.2015 02:41 Uhr - Grrrg
1x
User-Level von Grrrg 5
Erfahrungspunkte von Grrrg 338
Ein großartiger Film, vor dessen deutscher Fassung mich damals rechtzeitig Splatting Image warnte (eine Schande, dass es dieses Heft in der damaligen Form nicht mehr gibt). Eine Freundin brachte ihn dann aus Hongkong mit. Das war ein Fest!

17.05.2015 02:46 Uhr - Cocoloco
2x
der hat so viel Action, dass es locker für drei Filme gereicht hätte!

17.05.2015 04:05 Uhr - ondy1978
1x
wirklich kunst ! als ich damals die lasersisc bekam, hatte ich tränen in den augen ;D aber so langsam lösen sich die scheiben auf -.- Ärgerlich !!!!

17.05.2015 04:35 Uhr - Tom Cody
4x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 21
Erfahrungspunkte von Tom Cody 9.252
Zunächst mal ein großes Lob an den Verfasser dieses extrem aufwändigen Schnittberichtes! Toll, wenn sich Leute die Mühe machen eine solch verstümmelte Fassung akribisch aufzuarbeiten...Respekt!

"BULLET IN THE HEAD" ist meiner Meinung nach immer noch das Highlight in John Woos Schaffen. Ein Film wie "HARDBOILED" mag vielleicht noch aufwändiger sein und noch perfektere Action-Sequenzen haben, aber an die rohe, emotionale Wucht von "BULLET..." kommt erst mal nichts heran. Ein Jammer, dass ausgerechnet dieses Projekt, an dem Woo so viel lag und welches er unter dem Eindruck der Geschehnisse am Tiananmen-Platz drehte, in Honkong damals (zumindest finanziell) so böse gefloppt ist.

17.05.2015 09:41 Uhr - Oberstarzt
You stand in the line?
Believe in the lies?
You're bowing down to the flag?
You got a bullet in the head!

A bullet in Your heeeaaaad, a bullet in Your heeeaaad .... You got a bullet in Your fuckin' head !!!

Yeeaah, yeeeaaah, yeeaaah


Daran muss ich jedes Mal denken, wenn ich von diesem Film höre, auch wenn beides thematisch wenig miteinander zu tun hat :-)

17.05.2015 10:00 Uhr - dlh
Gefiel mir damals extrem gut der Streifen. Würde sogar fast sagen Woos bester. Wenn da nicht dieses völlig behämmerte Verfolgungsjagd-Ende wäre. Das hat, wie ich finde, vieles kaputt gemacht. Passt stilistisch gar nicht zum Rest des Films. Aud er alten DVD war ein kürzeres, aber viel intensiveres alternatives Ende. Hätte man das genutzt, hätte es den Film perfekt abgeschlossen.

17.05.2015 10:09 Uhr - Cisco2361
1x
DB-Helfer
User-Level von Cisco2361 6
Erfahrungspunkte von Cisco2361 496
Ich würde alles für eine gute deutsche Blu-ray VÖ geben. Einer von Woo's Besten wie ich finde.

17.05.2015 13:59 Uhr - WEBOLA
1x
Einer der besten und härtesten Woo-Filme, wie ich finde! Eine deutsche Blu-ray währe sehr wünschenswert!!!

17.05.2015 16:39 Uhr - Dragon50
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 12
Erfahrungspunkte von Dragon50 2.040
17.05.2015 01:20 Uhr schrieb Cool_McCool
Oh bitte, du schlaues Label, das dem Mediabook-Wahn verfallen ist, bitte bring doch mal die John Woo Filme "The Killer", "Hard Boiled", "A Better Tomorrow", "A Better Tomorrow 2" und "Bullet in the Head" in gescheiten Blu-ray & DVD Combo-Mediabooks mit nettem Booklet, Limitierung und Nummerierung... mein Geld gehört euch, versprochen!!! ;-)
Wenns das selbe Label ist was Leon als Mediabook veröffentlicht hat....................
Noooooooooooo.............

17.05.2015 18:02 Uhr - KarateHenker
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
17.05.2015 16:39 Uhr schrieb Dragon50
17.05.2015 01:20 Uhr schrieb Cool_McCool
Oh bitte, du schlaues Label, das dem Mediabook-Wahn verfallen ist, bitte bring doch mal die John Woo Filme "The Killer", "Hard Boiled", "A Better Tomorrow", "A Better Tomorrow 2" und "Bullet in the Head" in gescheiten Blu-ray & DVD Combo-Mediabooks mit nettem Booklet, Limitierung und Nummerierung... mein Geld gehört euch, versprochen!!! ;-)
Wenns das selbe Label ist was Leon als Mediabook veröffentlicht hat....................
Noooooooooooo.............


Bitte nicht vergessen, dass in dem `84-Mediabook eine Krekel-Scheibe steckt.

17.05.2015 23:51 Uhr - Lykaon
2x
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
Ich besitze die Uncut DVD und muss sagen: Der Film hat echt Eindruck hinterlassen. Absolut brutal vom emotionalen und vom Bodycount-Faktor. Die anderen Filme von Woo kann ich öfter anschauen, aber genau den... ich weiss nicht. Der hat echt Spuren hinterlassen.

18.05.2015 15:46 Uhr - hate tank
Die John Woo-Klassiker auf Blu Ray wären langsam wirklich nötig. Leider existieren bisher nur ziemlich üble Transfers, die meisten sind DVD-Upscales und daher kaum genießbar.
Von Hardboiled gibt es eine code-free US-BluRay, die zwar bildtechnisch nicht gerade das Gelbe vom Ei ist, aber immerhin echtes HD bietet. Vom gleichen Label (Dragon Dynasty) existiert auch eine furchtbare The Killer Blu Ray.
In Japan soll es Hardboiled in neuer Abtastung mit SPitzenbild geben, leider aber ohne UT und RC A.

18.05.2015 22:27 Uhr - Muck47
1x
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 61.569
18.05.2015 15:46 Uhr schrieb hate tank
Von Hardboiled gibt es eine code-free US-BluRay, die zwar bildtechnisch nicht gerade das Gelbe vom Ei ist, aber immerhin echtes HD bietet.
In Japan soll es Hardboiled in neuer Abtastung mit SPitzenbild geben, leider aber ohne UT und RC A.

Die US Blu-ray ist Schrott im Vergleich zur Japan-BD.
Siehe auch hier zwei Vergleichs-Screenshots (und danach im Thread noch mehr Caps von der Japan-BD): http://forum.blu-ray.com/showpost.php?p=7346698&postcount=26

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Britische DVD bei amazon.co.uk

Amazon.de

  • Red Sonja
  • Red Sonja

4K UHD/BD Steelbook
33,66 €
Blu-ray
16,99 €
DVD
13,09 €
  • Police Story 1+2
  • Police Story 1+2

  • Blu-ray (4K-remastered)
Mediabook Double Feature
27,99 €
Teil 1 - SE
12,99 €
Teil 2 - SE
12,99 €
  • Morbius
  • Morbius

4K UHD/BD
25,99 €
Blu-ray
17,99 €
DVD
13,99 €
Prime Video HD
16,99 €
  • Ultra Force 2
  • Ultra Force 2

  • BD/DVD Mediabook
Cover A
38,99 €
Cover B
38,99 €
Cover C
38,99 €
  • Gesichter des Todes
  • Gesichter des Todes

  • BD/DVD Mediabook LE 500 Stk
Cover A
29,99 €
Cover B
29,99 €