SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware Ghost of Tsushima · Stahl und Schwertkampfkunst · ab 59,99 € bei gameware

    Schwerter des Königs - ...

    zur OFDb   OT: In the Name of the King: A Dungeon Siege Tale

    Herstellungsland:Kanada, Deutschland (2006)
    Genre:Abenteuer, Action, Fantasy
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 4,00 (53 Stimmen) Details
    24.11.2018
    TonyJaa
    Level 35
    XP 50.095
    Vergleichsfassungen
    RTL 2 Vormittag ofdb
    Label RTL 2, Free-TV
    Land Deutschland
    Freigabe ab 12 vormittags
    Laufzeit 107:00 Min. (ohne Abspann) PAL
    FSK 12 Kinofassung ofdb
    Label RTL 2, Free-TV
    Land Deutschland
    Freigabe FSK 12
    Laufzeit 111:55 Min. (ohne Abspann) PAL

    Vergleich zwischen der gekürzten RTL 2- Vormittagsausstrahlung vom 29.01.2017 (06:55 Uhr) und der ungekürzten RTL 2- Nachtwiederholung vom 07.05.2018 (02:30 Uhr).

    Als treue Seele des Hack'n'Slay Ultimo's Diablo, habe ich bzw. spiele ich nach wie vor auch gerne Ableger gleicher Genrezunft wie anno dazumal Titan Quest oder Dungeon Siege um dessen filmische Verwurstung es hier geht. Verwurstung? Ja, Videospielverfilmungsspezi Uwe Boll fährt hier für seine Verhältnisse doch relativ schweres Geschütz auf. Denn während House of the Dead damals bestenfalls mit einer Kiste Bier intus ertragbar war, Alone in the Dark wenigstens nur noch langweilig daherkam und BloodRayne zumindest in goriger Hinsicht halbwegs gelang, kann der deutsche Skandalregisseur hier eine ganze Riege bekannter Darsteller um sich scharen. Allen voran natürlich Jason Statham über Ray Liotta als Bösewicht, Leelee Sobieski, John Rhys-Davies, Ron Perlman, Claire Forlani, Kristanna Loken, ja sogar der kürzlich verstorbene Burt Reynolds konnt hier für die Rolle des Königs gewonnen werden. Im Grunde nicht ganz so schundig und trashig, ist der liebe Uwe natürlich auch hier noch meilenweit von einer ernstzunehmenden Regie weg, wenn auch gleich die Action-/Kampf- und Schlachtszenen zu unterhalten wissen und einer guten Choreographie unterliegen mögen. Unterm Strich abseits der genannten Actionszenen bleibt aber dennoch ein niveauloses, hölzernes Werk, dass bespw. dank des übertrieben albernen Spiels eines Matthew Lillard auch gern mal zum Fremdschämen einlädt. Das es wiederum auch eine Stufe schlechter geht, zeigen dann die beiden Nachfolgeteile Schwerter des Königs - Zwei Welten und Schwerter des Königs - Die letzte Mission.

    Eine Eierlegendewollmilchsau wird natürlich immer gerne gemolken und da Regisseur Boll schon zum Kinostart des Erstlings von einer Zweiteilung des Films wenn nicht gar von einer verlängerten Filmfassung sprach, erschien eine, rund 34 Min. längere, Version im Rahmen eines Extended Director's Cut rund ein halbes Jahr nach Erscheinen des Films im Heimkino (s. Schnittbericht). Für unseren Schnittbericht mussten wir allerdings auf die Kinofassung zurückgreifen, zeigte der Sender RTL 2 bis dato stets nur diese Variante und wie nachfolgend zu sehen vor 20 Uhr auch relativ stark in den Kampf- und Actionszenen gekürzt. 


    Bei insgesamt 25 Schnitten fehlen 294,80 Sekunden (04:55 Min.)

    Die Laufzeitangaben sind von der ungekürzten Nachtwiederholung entnommen worden.


    Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
    Seite 1 von 2 vorwärts
    11:37 Min.
    Farmer zieht noch sein Schwert und erschlägt den Krug am Boden.
    2,00 Sek.


    12:49 Min.
    Abwechselnd zu sehen, fehlt hier ein kurzes Stück Kampf zwischen Norick, Farmer und den Krugs.
    3,72 Sek.


    12:58 Min.
    Norick lässt seine Hacke noch auf den Krug am Boden niedersausen. Schnitt zu Farmer der einem anderen Krug ein Seil um den Hals wirft und vom Vorsprung hinunterspringt.
    3,84 Sek.


    15:39 Min.
    Ein Krug lässt seine Axt auf einen Dörfler hinabsausen, ebenso fehlen zwei weitere Einstellungen des Durcheinanders und der fliehenden Dörfler.
    3,20 Sek.


    15:45 Min.
    Ein weiterer Dörfler wird offscreen getötet, Schnitt zu Norick und Farmer.
    3,04 Sek.


    17:51 Min.
    Farmer hält das Schwert einen Moment länger in der Brust des Krug's fest, während im Hintergrund ein Pfeil angesaust kommt und den zweiten Angreifenden im Bunde trifft.
    0,44 Sek.


    18:44 Min.
    Norick's Spitzhacke wirft einen Krug gen Boden, Schnitt zu Bastian der seinerseits einen Gegner erledigen kann.
    4,36 Sek.


    18:52 Min.
    Die Kamera wandert nochmal nach unten und offenbart wie eine der Frauen schreiend von einem Krug über den Boden gezogen wird.
    1,44 Sek.


    19:30 Min.
    Ein kleiner Junge wird hinterrücks gepackt und hochgehoben, weitere Dörfler zusammengetrieben und Gefangen genommen oder getötet. Mitten im Getümmel auch wieder Norick und Bastian, die ihrerseits je einen Gegner töten können.
    11,68 Sek.


    19:46 Min.
    Man sieht die vom Krug General gefangene Familie, dann wieder Farmer.
    Farmer: "Lass sie auf der Stelle los!"
    Schnitt zu Gallian, der den Krug als Hülle benutzt und durch diesen spricht.
    Krug/Gallian lachend: "Du hast mich heute schon einmal getötet. Und dennoch stehen wir uns wieder gegenüber!"
    Farmer stürmt los und bekämpft die anderen Krugs, während der Krug-General den beiden Großeltern Zeph's mit einem Ruck das Genick bricht.


    Farmer kämpft nun nacheinander gegen die Krugs, kann diese zurückdrängen oder gar töten. Der Krug-General geht derweil zu einem der Schränke, durchbricht die Tür und entdeckt daraufhin den versteckten Zeph.


    Farmer kann sich derweil loseisen, stürmt auf den General zu, wird von diesem aber gepackt, gewürgt und gen Boden geworfen. Zeph aber spurtet nun seinerseits los, durch die Finger der Krugs hindurch, hinaus aus der Eingangstür und quer über den Platz und die Landschaft vor dem Haus, dicht gefolgt vom Krug-General.
    55,40 Sek.


    20:55 Min.
    Zeph hält einen Moment inne und schaut sich um, Schnitt zu seinem Verfolger dem Krug-General. Dann wieder Farmer im Haus, der diesmal seinem Gegner den Hals aufschlitzen kann, sich dann aber, auch wieder bei RTL 2, einem weiteren Gegner gegenüber sieht. Um den Schnitt besser zu verschleiern, hat RTL 2 hier übrigens zwei, ehemals gekürzte Einstellungen vorherigen Schnittes, wieder eingefügt. Einmal den kämpfenden Farmer, und einmal den fliehenden Zeph in einer Totalen. Dies ist nachfolgend in Abzug gebracht worden.

    RTL 2- Fassung: 5,04 Sek.
    Ungekürzte Fassung: 8,28 Sek.
    Differenz: 3,24 Sek.



    21:16 Min.
    Wieder fehlt ein Schnitt hin zum, durch das Gebüsch fliehenden, Zeph und seinem Verfolger. Gegenschnitt ins Haus wo Farmer gerade seinen Gegner über die Schulter auf einen Tisch wirft, anschliessend diesem das Schwert in die Brust schlägt und das Haus verlässt. Die Folgeeinstellung Noricks wurde ebenso noch um den Anfang beraubt und wie er einmalig offscreen auf einen Gegner am Boden hackt.
    11,24 Sek.
    Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
    Seite 1 von 2 vorwärts
    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)




    Amazon.de

    • Watchmen - 1. Staffel
    • Watchmen - 1. Staffel

    Blu-ray
    32,57 €
    DVD
    25,99 €
    • Marvel Studios: The Infinity Saga
    • Marvel Studios: The Infinity Saga

    • Collector's Edition Komplettes Boxset - 50 Disc Set
    • 449,99 €
    • Tage des Donners
    • Tage des Donners

    4K UHD/BD
    24,99 €
    Prime Video
    5,98 €
    • Top Gun
    • Top Gun

    4K UHD/BD
    24,99 €
    Prime Video
    5,99 €
    • L.I.S.A. - Der helle Wahnsinn
    • L.I.S.A. - Der helle Wahnsinn

    Blu-ray/DVD Mediabook
    16,89 €
    DVD
    9,99 €