SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Sniper Elite V2 · Uncut Shooter für PS4, Xbox und Switch · ab 39,99 € bei gameware Wolfenstein Youngblood · Koop Shooter mit Symbolik · ab 49,99 € bei gameware

    Hostel 2

    zur OFDb   OT: Hostel: Part II

    Herstellungsland:USA (2007)
    Genre:Horror, Thriller
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 6,65 (208 Stimmen) Details
    29.05.2014
    brainbug1602
    Level 23
    XP 12.975
    Hier anmelden / registrieren um die Bilder dieses Schnittberichts ansehen zu können.
    Vergleichsfassungen
    Unrated Director's Cut ofdb
    Label Sony Pictures, DVD
    Land USA
    Freigabe Unrated
    Workprint
    Verglichen wurde der Unrated Director's Cut mit dem Workprint.

    Das aufgrund des finanziellen Erfolgs des ersten Teils beinahe obligatorische Sequel von Hostel knüpft direkt an den ersten Teil an. Sonderlich Innovatives bekommt man allerdings nicht geboten. Die Story entspricht mehr oder weniger dem ersten Teil, nur verschlägt es statt drei Jungs nun drei Mädels ins Hostel bzw. auf die Folterbank. Zudem hat man gewaltig Ideen aus diversen anderen Filmen entliehen: Caligula, Hannibal oder Fudoh um mal nur ein paar zu nennen.

    Bei dem Workprint handelt es sich schon um eine finale Schnittfassung des Films, deswegen sind die Unterschiede zum Unrated Director's Cut nur marginal. Neben allgemeinen Unterschieden, auf die am Anfang des Schnittberichts eingegangen wird und eher belanglosem Alternativmaterial, dürfte eine alternative Szene von Axelles enthauptetem Körper gegen Ende des Films am interessantesten sein.
    Weitere Schnittberichte
    Hostel (2005) Unrated - Unrated Director's Cut
    Hostel (2005) Keine Jugendfreigabe / R-Rated - Unrated
    Hostel (2005) ORF1 - SPIO/JK
    Hostel 2 (2007) SPIO/JK - Unrated Director's Cut
    Hostel 2 (2007) Keine Jugendfreigabe - Unrated Director's Cut
    Hostel 2 (2007) Channel 5/ R-Rated - Unrated Director's Cut
    Hostel 2 (2007) Unrated Director's Cut - Workprint
    Hostel 2 (2007) Keine Jugendfreigabe - R-Rated
    Hostel 3 (2011) Horror Channel - Unrated
    Hostel 3 (2011) Keine Jugendfreigabe - SPIO/JK

    Meldungen


    Allgemeine Unterschiede



    • Für die finale Fassung des Films wurden diverse Farbfilter verwendet, zudem der Kontrast etwas erhöht.




    • Ein Großteil der CGI-Effekte fehlt. Sowohl bei den Gewaltszenen als auch bei diversen anderen Änderungen. (Man beachten beim zweiten Bild den Stuhl in der linken Bildhälfte.)





    • Als Beth die Kamera ausschaltet, klettert sie im WP früher nach oben. Das Klettern wurde nur etwas nach hinten verschoben.




    Schnittbericht



    [00:02:46][00:03:11]

    Alternative Einstellung des Monitors.



    jeweils 2 Sek.


    [00:06:25][00:06:50]

    Wieder eine alternative Einstellung des Monitors.



    jeweils 1 Sek.


    [00:06:44][00:07:09]

    Auch die dritte Einstellung des Monitors zeigt alternatives Material.



    jeweils 2 Sek.


    [00:24:46][00:25:11]

    Bei der Auktionsseite von Beth gibt es einen kleinen Unterschied. Im WP ist der Japaner bereits Höchstbietender in der Unrated besteht für ihn stattdessen die Möglichkeit ein Gebot einzugeben.



    jeweils 1 Sek.


    [00:25:04][00:25:29]

    Die Auktionsseite von Whitney ist etwas anders gestaltet.



    jeweils 2 Sek.


    [00:25:24][00:25:48]

    Auch die Auktionsseite von Whitney auf dem Handy ist anders gestaltet.

    jeweils 3 Sek.


    [00:25:58][00:25:53]

    Die Auktionsseite von Lorena ist anders gestaltet.

    jeweils 2 Sek.


    [00:25:32][00:25:57]

    Bei der Auktionsseite von Beth gibt es wieder Unterschiede.

    jeweils 1 Sek.


    [00:25:36][00:26:01]

    Die vier Auktionsseiten im split screen sind unterschiedlich gestaltet.



    jeweils 2 Sek.


    [00:26:00][00:26:25]

    Die "Bidding Closed" Seite von Beth unterscheidet sich in den beiden Fassungen.



    jeweils 2 Sek.


    [01:18:16][01:18:41]

    Im WP sieht man eine unfertige Szene als Todd von den Hunden angegriffen wird.




    jeweils 2 Sek.


    [01:29:54][01:30:19]

    Alternative Szene als der Torso von Axelle umkippt.



    jeweils 2 Sek.

    Kommentare

    29.05.2014 00:01 Uhr - Marsche
    8x
    DB-Helfer
    User-Level von Marsche 7
    Erfahrungspunkte von Marsche 744
    Schade, dass es keine Uncut Version über Österreich von der Unrated gibt.

    29.05.2014 00:04 Uhr - FishezzZ
    11x
    DB-Helfer
    User-Level von FishezzZ 15
    Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.120
    Finde ihn sogar noch etwas gelungener als seinen Vorgänger.

    29.05.2014 00:04 Uhr - Erik
    9x
    DB-Co-Admin
    User-Level von Erik 15
    Erfahrungspunkte von Erik 3.987
    Wenn man den sehr guten Handlungsstrang bedenkt, der aus der Sicht der zwei Killer geschildert wird, kann wohl kaum die Rede davon sein dass sich der Zweite, Story-mäßig wenig vom Ersten unterscheidet.

    29.05.2014 00:14 Uhr - DaniiB
    DB-Helfer
    User-Level von DaniiB 5
    Erfahrungspunkte von DaniiB 439
    Woher habt ihr denn das Workprint-Material bekommen?

    29.05.2014 00:28 Uhr - mds51
    1x
    DB-Co-Admin
    User-Level von mds51 35
    Erfahrungspunkte von mds51 41.682
    Da ist ja nur ein marginaler Unterschied.

    29.05.2014 00:37 Uhr - babayarak
    2x
    User-Level von babayarak 2
    Erfahrungspunkte von babayarak 58
    Fand den einfach nur Scheiße, Gewaltexzesse hin oder her.

    29.05.2014 00:37 Uhr - Grosser_Wolf
    3x
    Ein interessanter Aspekt dieses SB ist die Verdeutlichung der extremen Filterei eines heutigen Filmes. Ehrlich gesagt stört mich das inzwischen sehr. Es sind einfach keine natürlichen Farben und Kontraste - so sehe ich nicht! Selbst belanglose Till-Schweiger-Komödien bekommen ja einen starken Braunfilter drüber geklatscht. Ab und an als Stilmittel, okay. Kann spitzenmäßig funktionieren. Aber wenn das gefühlte 75% aller Filme betrifft, oder gar mehr, die man inzwischen sieht, wird auch ein individueller Stil zur Masse und ermüdet mich als Zuschauer. Daher ist manch ein älterer Film für mich visuell eine Erholung, eben wegen natürlicher erscheinender Farben.

    29.05.2014 08:40 Uhr - deNiro
    DB-Helfer
    User-Level von deNiro 5
    Erfahrungspunkte von deNiro 333
    Interessanter und gutgemachter SB! Der WP ist wohl eher uninteressant. HOSTEL 2 ist aber ein unterhaltsames Sequel. Nicht mehr und nicht weniger.

    29.05.2014 09:48 Uhr - pursche
    Mir gefällt er auch besser als Teil 1

    29.05.2014 09:50 Uhr - Fliegenfuß
    1x
    User-Level von Fliegenfuß 2
    Erfahrungspunkte von Fliegenfuß 58
    Ich fand den ersten Teil besser, soll aber nicht heißen, das dieser schlecht gewesen ist. Anschauen kann man sich beide, nur beim zweiten Teil wußte man schon, wo die Reise hingeht.

    29.05.2014 10:26 Uhr - MovieFreakz1
    DB-Helfer
    User-Level von MovieFreakz1 5
    Erfahrungspunkte von MovieFreakz1 320
    Ich fand den Film als Fortsetzung richtig blöd, da hat meiner Meinung nach, mehr zu bieten. Fand den Film harmlos, ausser der Penetrationsszene, die war schon mies, trotzdem finde ich den 1. Teil um Längen besser

    29.05.2014 11:20 Uhr - Jerry Dandridge
    Diese verdammten CGI-Effekte! Wieso fügen die da einen digitalen Stuhl ein?

    29.05.2014 11:42 Uhr - McCoy
    2x
    Normalerweise brauchen die großen Horrorreihen einige Teile, bis sie zur Selbstparodie verkommen. Hostel hat das schon mit dem 2. Teil erreicht. Die Szenen sind oft dermaßen over the top, dass sie eher lächerlich als schreckhaft wirken. Bei dem "Damenbad" wurde damals im Kino sogar kollektiv gelacht. Von dem ersten Teil, der einem über weite Strecken das Gefühl vermittelt, dass es so etwas wirklich geben könnte, ist Teil 2 als 0815 Abklatsch leider meilenweit entfernt.

    Wirklich innovativ wäre gewesen, wenn man eine Trilogie gemacht hätte, die verschiedene Genre vermischt. So hätte man mit Teil 1 einen Horrorthriller gehabt. Teil 2 hätte man als Actionthriller anlegen können, wo der Überlebende aus Teil 1 von der Organisation gejagt wird und versucht sie zur Strecke zu bringen. Teil 3 hätte dann ein Gerichtsthriller werden können, wo es eventuell schwierig sein würde, die Drahtzieher, aufgrund ihrer guten Verbindungen zu mächtigen Leuten, zu verurteilen.

    Aber gut, von Hollywood Innovation zu erwarten, ist wie von einem Politiker Bürgernähe zu erwarten...

    29.05.2014 11:42 Uhr - McCoy
    1x
    29.05.2014 00:37 Uhr schrieb Grosser_Wolf
    Ein interessanter Aspekt dieses SB ist die Verdeutlichung der extremen Filterei eines heutigen Filmes. Ehrlich gesagt stört mich das inzwischen sehr. Es sind einfach keine natürlichen Farben und Kontraste - so sehe ich nicht! Selbst belanglose Till-Schweiger-Komödien bekommen ja einen starken Braunfilter drüber geklatscht. Ab und an als Stilmittel, okay. Kann spitzenmäßig funktionieren. Aber wenn das gefühlte 75% aller Filme betrifft, oder gar mehr, die man inzwischen sieht, wird auch ein individueller Stil zur Masse und ermüdet mich als Zuschauer. Daher ist manch ein älterer Film für mich visuell eine Erholung, eben wegen natürlicher erscheinender Farben.


    Da kann ich jedes Wort unterstreichen!

    29.05.2014 11:46 Uhr - Victor75
    1x
    Diese Fortsetzung hat zwar wirklich zahlreiche ziemlich kranke Szenen und ist meiner Meinung nach auch härter als Teil 1, aber ein großer Vorteil gegenüber Teil 1 ist irgendwie, dass man die Hauptcharaktere mag. Ich wollte wirklich nicht, dass ihnen was passiert. Dagegen waren die Jungs aus dem ersten Teil extrem nervige Blödmänner, von denen einer dauernd irgendwas "schwul" fand.

    29.05.2014 14:35 Uhr - dok
    29.05.2014 00:37 Uhr schrieb Grosser_Wolf
    Ein interessanter Aspekt dieses SB ist die Verdeutlichung der extremen Filterei eines heutigen Filmes. Ehrlich gesagt stört mich das inzwischen sehr. Es sind einfach keine natürlichen Farben und Kontraste - so sehe ich nicht! Selbst belanglose Till-Schweiger-Komödien bekommen ja einen starken Braunfilter drüber geklatscht. Ab und an als Stilmittel, okay. Kann spitzenmäßig funktionieren. Aber wenn das gefühlte 75% aller Filme betrifft, oder gar mehr, die man inzwischen sieht, wird auch ein individueller Stil zur Masse und ermüdet mich als Zuschauer. Daher ist manch ein älterer Film für mich visuell eine Erholung, eben wegen natürlicher erscheinender Farben.

    ohne farbfilter sieht ein film schnell mal nach home-video aus . kann ich gut verstehen , dass man das nicht will .

    29.05.2014 16:19 Uhr - rawheadrex
    versteh nicht warum Teil 2 beschlagnahmt wurde, obwohl aus
    meiner Sicht Teil 1 härter ist.

    29.05.2014 16:34 Uhr - slayer1974
    Der 2.Teil ist doch viel besser und härter als der 1.und 3.Teil....es gibt doch a uncut dvd und blu-ray aus Holland mit dt. Ton....habs daheim..in Holland ist der uncut ab 16

    29.05.2014 17:52 Uhr - John Wakefield
    2x
    HOSTEL 2 ist eine annehmbare Fortsetzung. Auf jeden Fall 1000 mal besser als die unzähligen DTV-Produktionen der letzten Jahre zu diesem Thema. Die erste Sichtung hat mir überhaupt nicht gefallen, aber mit der Zeit fand ich den immer besser. Der 3.Teil war eine Nullnummer. Ich hoffe mal, dass Eli Roth sich zukünftig wieder mehr auf das Inszenieren konzentriert, anstatt sich als "Schauspieler" zu etablieren. Auf seinen neuen Film bin ich schon wahnsinnig gespannt. Wollte der nicht mal ein Remake von THE FUNHOUSE in Angriff nehmen? Hallo UNIVERSAL PICTURES, dass wäre doch mal was!
    Danke für den SB!

    29.05.2014 17:59 Uhr - Grosser_Wolf
    29.05.2014 14:35 Uhr schrieb dok
    ohne farbfilter sieht ein film schnell mal nach home-video aus . kann ich gut verstehen , dass man das nicht will .

    Dann hast du aber die falschen Filme gesehen. Wenn wir im Horrorbereich bleiben, sehen viele bekannte 80er Filme kaum nach Home Made aus. Haben aber kein extremes Filtergepansche.

    29.05.2014 18:05 Uhr - Jack Bauer
    User-Level von Jack Bauer 2
    Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
    29.05.2014 00:04 Uhr schrieb Erik
    Wenn man den sehr guten Handlungsstrang bedenkt, der aus der Sicht der zwei Killer geschildert wird, kann wohl kaum die Rede davon sein dass sich der Zweite, Story-mäßig wenig vom Ersten unterscheidet.


    Einer der Aspekte, die HOSTEL: PART II so herausragend machen: am ersten Teil wurde fast kollektiv bemängelt, dass Roth seinem Publikum keine vernünftigen Identifikationsfiguren anbietet. Im Zweiten tut Roth das dann - nur bietet er wieder keines der Opfer an, sondern verlagert die Geschichte komplett auf die Killer. Ein grandioser Arschtritt, der den ohnehin schon großartigen Film noch besser macht.

    29.05.2014 19:31 Uhr - rawheadrex
    29.05.2014 16:34 Uhr schrieb slayer1974
    Der 2.Teil ist doch viel besser und härter als der 1.und 3.Teil....es gibt doch a uncut dvd und blu-ray aus Holland mit dt. Ton....habs daheim..in Holland ist der uncut ab 16

    Wenn du auf ilegale Raubkopien stehst, dann freu dich.
    Mir kommen diese Schrottdinger nicht ins Haus.

    29.05.2014 19:53 Uhr - Jimmy Conway
    1x
    29.05.2014 17:59 Uhr schrieb Grosser_Wolf
    29.05.2014 14:35 Uhr schrieb dok
    ohne farbfilter sieht ein film schnell mal nach home-video aus . kann ich gut verstehen , dass man das nicht will .

    Dann hast du aber die falschen Filme gesehen. Wenn wir im Horrorbereich bleiben, sehen viele bekannte 80er Filme kaum nach Home Made aus. Haben aber kein extremes Filtergepansche.

    Also Farbfilter wurden schon immer verwendet. Nu macht es halt jeder anders.
    Mal warm, mal kalt. Eigentlich bestechen gerade Filme aus den 50ern bis 80ern durch eher wärmeren Farbfilter.
    Es kommt immer auf das Szenario an und wie ein Regisseur den Film, die Drehorte vermitteln will.


    29.05.2014 19:31 Uhr schrieb rawheadrex
    29.05.2014 16:34 Uhr schrieb slayer1974
    Der 2.Teil ist doch viel besser und härter als der 1.und 3.Teil....es gibt doch a uncut dvd und blu-ray aus Holland mit dt. Ton....habs daheim..in Holland ist der uncut ab 16

    Wenn du auf ilegale Raubkopien stehst, dann freu dich.
    Mir kommen diese Schrottdinger nicht ins Haus.

    Wo steht denn da was von illegal?

    29.05.2014 20:08 Uhr - rawheadrex
    Raubkopien sind immer ilegal, sollte man aber wissen

    29.05.2014 20:20 Uhr - sonyericssohn
    DB-Co-Admin
    User-Level von sonyericssohn 18
    Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.117
    Wer hat hier was von Raubkopien gesagt ? Zeig dich du Räuber.

    29.05.2014 20:24 Uhr - rawheadrex
    1x
    Da prahlt hier einer mit Hostel 2 uncut und in deutscher sprache.
    Den gibt es aber uncut in deutsch lizensiert nicht. Das wollte ich
    nur klarstellen.

    29.05.2014 20:25 Uhr - rawheadrex
    29.05.2014 20:20 Uhr schrieb sonyericssohn
    Wer hat hier was von Raubkopien gesagt ? Zeig dich du Räuber.

    Bin a ganz braver

    29.05.2014 20:32 Uhr - Victor75
    29.05.2014 17:52 Uhr schrieb John Wakefield
    HOSTEL 2 ist eine annehmbare Fortsetzung. Auf jeden Fall 1000 mal besser als die unzähligen DTV-Produktionen der letzten Jahre zu diesem Thema. Die erste Sichtung hat mir überhaupt nicht gefallen, aber mit der Zeit fand ich den immer besser. Der 3.Teil war eine Nullnummer.


    Mir hat der dritte auch nicht wirklich gefallen. Die erste "Folter" war noch ganz splatterig, aber der Rest und der Film überhaupt waren jederzeit als direct-to-dvd/bd zu erkennen. Echt mau. Wobei direct-to-dvd/bd ja nicht schlecht sein muss, aber halbwegs unterhalten sollte einen das ganze denn doch.

    29.05.2014 20:44 Uhr - sonyericssohn
    DB-Co-Admin
    User-Level von sonyericssohn 18
    Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.117
    29.05.2014 20:24 Uhr schrieb rawheadrex
    Da prahlt hier einer mit Hostel 2 uncut und in deutscher sprache.
    Den gibt es aber uncut in deutsch lizensiert nicht. Das wollte ich
    nur klarstellen.


    Derjenige sprach auch von Holland. Da läuft einiges anders als hier.

    29.05.2014 20:50 Uhr - rawheadrex
    Ist mir schon klar, aber gekauft hat er ihn sicherlich nicht dort :)

    29.05.2014 20:51 Uhr - rawheadrex

    Sondern hier, in Paragraphenland.

    29.05.2014 21:03 Uhr - sonyericssohn
    DB-Co-Admin
    User-Level von sonyericssohn 18
    Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.117
    Das weißt du nicht.

    29.05.2014 21:56 Uhr - ViolenceJack
    29.05.2014 20:50 Uhr schrieb rawheadrex
    Ist mir schon klar, aber gekauft hat er ihn sicherlich nicht dort :)


    Das ist deine Meinung! Wie man schon sagte. In Holland läuft alles anders. Kann schon sein und woher weist du das es eine Raubkopie ist? Hast du sie selber? Komische Kommentare manchmal hier. Ach mir Rille

    29.05.2014 22:05 Uhr - Jack Bauer
    4x
    User-Level von Jack Bauer 2
    Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
    Die offizielle niederländische DVD hat keine deutsche Tonspur. Die DVD im niederländischen "Design" mit deutschem Ton ist ein Bootleg. Somit gibt es keine offizielle Uncut-DVD (und auch keine Blu-Ray) mit deutschem Ton, ganz gleich, in welchem Land die DVD gekauft wurde.

    Dass sich der deutsche Kunde, der auf eine deutsche Tonspur angewiesen ist, natürlich trotzdem Abhilfe schaffen will, ist verständlich und legitim. Dass man den Film in ungeschnittener Form keinem Volljährigen zumuten möchte, sowieso der reinste Irrsinn.

    29.05.2014 22:31 Uhr - Grosser_Wolf
    @ Jimmy Conway
    Ich schrieb deswegen auch _extreme_ Farbfilter wie Kontrase. Und das hat nun mal seit den späten 1990ern deutlich zugenommen. Das ist gar kein Vergleich zu dezenteren Filtern früherer Filme. Als ob alle möglichen Filter auf Anschlag / 100% stehen würden.

    29.05.2014 22:45 Uhr - slayer1974
    Also die dvd von Hostel 2 hab ich damals auf Filmundo ersteigert und der Verkäufer gab an das es die holländische Fassung wäre.....die Hülle hab ich nicht mehr weil ich die scheibe ins deutsche Steelbook gesteckt habe...ich finde Bild und Ton ist gut

    30.05.2014 00:56 Uhr - Critic
    1x
    Durch den Film hasse ich das Genre.

    30.05.2014 10:23 Uhr - ~Phil~
    User-Level von ~Phil~ 1
    Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
    Ich hab mir damals tatsächlich das Steelbook der sogenannten Extended Fassung gekauft. (Damals kannte ich diese Seite noch nicht)
    Bin dann fast ausgerastet, als ich den ganz offensichtlichen Kehlenschnitt-Schnitt bemerkt habe. Hab die DvD sofort weggeschmissen, und später dann durch die Unrated-DvD ersetzt.

    (Dieses Extended-Steelbook gehört aber für mich nach wie vor optisch zu den coolsten DvD Hüllen überhaupt)

    30.05.2014 10:35 Uhr - hk-man
    29.05.2014 00:37 Uhr schrieb babayarak
    Fand den einfach nur Scheiße, Gewaltexzesse hin oder her.

    Da gebe ich recht außer Gemetzel gibt's da nichts völlig unnötig

    31.05.2014 09:35 Uhr - Roadie
    User-Level von Roadie 1
    Erfahrungspunkte von Roadie 24
    30.05.2014 10:23 Uhr schrieb ~ZED~
    Ich hab mir damals tatsächlich das Steelbook der sogenannten Extended Fassung gekauft. (Damals kannte ich diese Seite noch nicht)
    Bin dann fast ausgerastet, als ich den ganz offensichtlichen Kehlenschnitt-Schnitt bemerkt habe. Hab die DvD sofort weggeschmissen, und später dann durch die Unrated-DvD ersetzt.

    (Dieses Extended-Steelbook gehört aber für mich nach wie vor optisch zu den coolsten DvD Hüllen überhaupt)



    LOL....hättest dir vielleicht vorher noch das Bonusmatwrial ansehen sollen,das ist nämlich der Kehlenschnitt zu sehen... ;-) Daher reicht mir der Extendet Cut ausnahmsweise.

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

    Amazon.de



    Apocalypse Now
    Limited 40th Anniversary Edition
    4K UHD/BD Steelbook 29,99
    Blu-ray Stbk. 21,99
    Blu-ray 12,99
    DVD 12,99



    Game of Thrones - Staffel 8
    4K UHD/BD 49,99
    Blu-ray 39,99
    BD Complete 399,99
    DVD 32,99
    prime video 19,99



    Eine perfekte Waffe
    Blu-ray 11,49
    DVD 9,09



    Der goldene Handschuh
    Blu-ray 14,99
    DVD 12,99



    Alita: Battle Angel
    4K UHD/BD 34,99
    4K UHD/BD Stbk tba
    4K UHD/BD Stbk tba
    Blu-ray 19,99
    DVD 17,99



    Sindbads gefährliche Abenteuer
    Blu-ray 15,99
    Prime Video 9,99

    © Schnittberichte.com (2019)