SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Wir blicken auf Jet Lis Anfänge in Hongkong zurück - Zensuren in Deutschland, taiwanesische Langfassungen & mehr.
Wir blicken auf Jet Lis Anfänge in Hongkong zurück - Zensuren in Deutschland, taiwanesische Langfassungen & mehr.
Kick Ass: Der detaillierte Vergleich des Comics mit dem Film
Kick Ass: Der detaillierte Vergleich des Comics mit dem Film
Der Cover-Wahnsinn Teil 2 - Alte Filme suchen neue Kunden
Der Cover-Wahnsinn Teil 2 - Alte Filme suchen neue Kunden

Highlander - Es kann nur einen geben

zur OFDb   OT: Highlander

Herstellungsland:Großbritannien, USA (1986)
Genre:Abenteuer, Action, Fantasy
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,42 (83 Stimmen) Details
28.07.2008
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Vergleichsfassungen
US Kinofassung ofdb
Director's Cut ofdb
Kinofassung = 110:47 Min.
Dir. Cut = 116:18 Min.

Vergleich zw. der amerikanischen Kinofassung auf VHS von HBO Video und dem Director's Cut auf US DVD von Anchor Bay (beide R-Rated)
Über einen der größten Kultfilme der 80er braucht man denk ich mal keine Worte mehr zu verlieren. Wohl aber zu den verschiedenen Fassungen:
Während nahezu im Rest der Welt der Film ungekürzt herauskam, lediglich sämtliche dt. Fassungen auf VHS sind geschnitten, lief der Film in den USA seinerzeit nur in einer um ca. 5 Minuten gekürzten Fassung. Die fehlenden Szenen entbehren jedoch (fast) keine Gewalt, sondern einige wichtige Handlungsabläufe und kleinere Schnitte, die evtl. auf ein schlechtes Master zurückzuführen sind.
Diese gekürzte Fassung erschien zudem noch in Frankreich, enthielt jedoch die Szene aus dem 2. Weltkrieg. Jahre später erschien dort, wie auch in Amerika, die sogenannte europäische Kinofassung, wurde dort aber in den Director's Cut umgetauft.
Interessanterweise befinden sich auf der amerikanischen VHS zwei Szenen, die so in der ungeschnittenen Fassung nicht vorkommen.
Zudem soll an manchen Stellen eine andere Synchronisation zu finden sein. Zum Beispiel als MacLeod, nachdem er vom Boot aus ins Wasser gefallen und er auf dem Grund des Sees angekommen ist, sagt er im Dir. Cut: "I'm alive!". In der Kinofassung meint er weiter: "I can breathe!" Und kurze Zeit später: "I'll split you in half!". Laut IMDB sagt er letzteres in der europäischen Kinofassung und dem zufolge auch im Dir. Cut. Zumindest auf meiner US DVD sind die beiden Sätze nicht zu finden, wohl aber auf der US Kassette, welche ja die amerikanische Kinofassung darstellt.
Zudem soll im amerikanischen Kino eine noch stärker gekürzte PG 13 Fassung gelaufen sein. Diese ist mir jedoch noch nicht zu Gesicht bekommen.
Jedenfalls erschien der Film hierzulande mit aufkommen der DVD zum 1. Mal (neben TV Ausstrahlungen) ungekürzt mit einer FSK 18 Freigabe. Mittlerweile soll der Film auf eine FSK 16 runtergestuft worden sein.
Weitere Schnittberichte
Highlander - Es kann nur einen geben (1986) Kabel 1 ab 12 - FSK 18
Highlander - Es kann nur einen geben (1986) US Kinofassung - Director's Cut
Highlander - Es kann nur einen geben (1986) Französische Kinofassung - Europäische Kinofassung
Highlander - Es kann nur einen geben (1986) FSK 16 - FSK 18
Highlander II - Die Rückkehr (1990) dt. Kinofassung - Special Edition
Highlander II - Die Rückkehr (1990) Tele 5 ab 12 - FSK 16
Highlander 3 - Die Legende (1995) Europäische Kinofassung / US DVD Re-Release - Director's Cut
Highlander 3 - Die Legende (1995) BBFC 15 VHS - FSK 16
Highlander 3 - Die Legende (1995) RTL 2 ab 12 - FSK 16
Highlander: Endgame (2000) Kinofassung - Producer's Cut

00:00 Beide Fassungen beginnen mit unterschiedlichen Logos. Auf der VHS ist das 20th Century Fox Logo zu sehen, auf der DVD das Studio Canal Plus Logo.
DVD = 16,5 Sek.
VHS = 21,2 Sek.


03:47 Während des Wrestlingmatches fehlt in der Kinofassung wie Connor MacLeod seine Augen schließt und einen Flashback hat. Man sieht einige Schlachtenszenen aus der Vergangenheit, gemixt mit Einstellungen von MacLeod, den Zuschauern und den Wrestlern.
42,3 Sek.



Dafür sind in der Kinofassung einige Szenen der kämpfenden Wrestler zu sehen, die so im Director's Cut nicht zu finden sind.
+ 3 sek.

07:07 Es fehlt eine Szene, in der man Fazil Flick-Flacks schlagen sieht.
2,4 Sek.



07:15 MacLeod beobachtet Fazil, der weiter mit Flick-Flacks durch die Tiefgarage turnt.
11,1 Sek.



11:42 Es fehlen in der Kinofassung einige Szenen, in denen man MacLeod und seine Männer in den Kampf ziehen sieht. MacLeods Freundin rennt zu ihm, überreicht ihm ein paar Blumen und wünscht ihm viel Glück für den Kampf.
31 Sek.



32:39 Als Connor aus dem Dorf vertrieben wird, bekommt er im Dir. Cut mehr Schläge ab.
3,5 Sek.



33:04 Ein Dorfbewohner verabreicht Macleod noch drei Kopfnüsse.
7,1 Sek.



54:50 Als der Turm einstürzt, fehlen zwei Einstellungen.
3,5 Sek.



55:44 Man sieht Ramirez etwas länger, nachdem Kurgan ihn gepackt hat. Danach folgt eine Einstellung wie ein weiterer Teil der Turmtreppe zusammenstürzt gefolgt von einer Totalen des Geschehens.
4,6 Sek.



58:45 Der Handlungsteil, in der man erfährt woher MacLeod Rachel kennt, fehlt in der Kinofassung völlig. Man sieht MacLeod nachdenklich am Fenster seines Apartments stehen. Rachel kommt hinzu und bindet ihm die Krawatte während sie miteinander reden. Der Bildschirm reißt auf und wir befinden uns auf einem Schlachtfeld im 2. Weltkrieg wieder. MacLeod flüchtet in ein verbranntes Gebäude. Hinter einem Holzverschlag entdeckt er ein verängstigtes Mädchen. Es stellt sich heraus dass es sich um Rachel handelt. Connor nimmt das Mädchen auf den Arm und geht ein Stück. Plötzlich wird er hinterrücks von einem Wehrmachtsoffizier erschossen. Er stürzt mit Rachel zu Boden. Ihr passiert jedoch nichts (und ihm ja sowieso nicht). Connor steht auf, entwaffnet den überraschten Offizier und erschießt ihn schließlich mit einem Spruch auf den Lippen. Dann nimmt er das Mädchen wieder auf den Arm und verschwindet mit ihr.
124,5 Sek.




59:41 Nachdem sich Connor von Rachel verabschiedet hat, ist nurin der Kinofassung eine Einstellung von Detective Bedsoe zu sehen, der in seinem Auto vor Brendas Apartment sitzt und einen Kaffee trinkt. Diese Einstellung fehlt im Dir. Cut.
+ 6,6 Sek.

72:22 Nach dem (erfolglosen) Duell zwischen MacLeod und Bassett fehlt in der Kinofassung wie der verärgerte Bassett seinem Diener, der ihm zwei Pistolen überreicht hat, in den Rücken schießt.
21,6 Sek.



75:54 Es fehlt eine Einstellung des Kerls, den Kurgan mit seinem Schwert aufgespiesst hat, sowie der Anfang der nächsten Einstellung in der man Kurgans Gesicht sieht.
3,9 Sek.



88:07 In der Kirche fehlt in der Kinofassung, wie Kurgan über die Hand des Pfarrers leckt.
4,3 Sek.



92:04 Nach der Bettszene zwischen MacLeod und Brenda fehlt in der Kinofassung eine Szene die in einem Zoo spielt. Brenda und Connor stehen vor einem Löwenkäfig. MacLeod meint zu Brenda dass er nach dem Tod seiner ersten Frau keine feste Beziehung mehr eingehen will, worauf Brenda zu ihm sagt er er verrückt sei. Die meisten Menschen haben Angst vor dem Tod. Aber er hat Angst davor zu leben. Sie meint noch, dass er auf sich aufpassen soll und gibt ihm einen Kuss ehe sie geht. Das wichtigste an dieser ganzen Szene ist jedoch, dass man im Hintergrund Kurgan sieht, der die beiden beobachtet. Als Connor sich umdreht, ist er jedoch verschwunden.
49,2 Sek.



96:51 Nachdem Connor in den Fahrstuhl gestiegen ist, sieht man Rachel im Dir. Cut länger. Sie sagt noch: "Goodbye Russell Nash.". Dabei fährt das Bild bzw. der Fahrstuhl nach unten.
5,7 Sek.



99:54 Ein Teil des Endkampfes zwischen MacLeod und Kurgan fehlt in der Kinofassung. Nachdem Kurgan Connor von sich wegschubsen konnte, ist dieser verschwunden. Kurgan sieht sich um und taucht mit drehenden Bewegungen unter Wasser. Schnitt auf Brenda, die gefesselt an der Leuchtreklame baumelt. Danach taucht MacLeod aus dem Wasser auf und wird gleich darauf von Kurgan angegriffen, der hinter ihm erscheint.
29,6 Sek.



103:47 Die Einstellung in der Kurgans Kopf nach hinten klappt, sein Hals aufreißt und grelles Licht aus der Wunde fließt, ist im Dir. Cut länger.
1,5 Sek.

Gekürzte US VHS mit der amerikanischen Kinofassung


Ungekürzte US DVD mit dem Director's Cut (Immortal Edition)

Kommentare

28.07.2008 01:26 Uhr -
Netter SB.


Wo stehen bei den Amis eig. die Altersfreigaben auf den DVDs?

28.07.2008 05:30 Uhr -
" A Sci-Fi Action Adventure Featuring A Dazzling Array Of Special Effects "

Das ist zu geil.

28.07.2008 07:08 Uhr - Postman1970
Die Story und vor allem der Soundtrack des Films ist zwar selbst nach Jahren wirklich noch faszinierend, trotzdem wurde für diesen Film mit Christopher Lambert einer der schlechtesten Schauspieler engangiert.

28.07.2008 09:42 Uhr - Vittras
1x

3. 28.07.2008 - 07:08 Uhr schrieb Postman1970
Die Story und vor allem der Soundtrack des Films ist zwar selbst nach Jahren wirklich noch faszinierend, trotzdem wurde für diesen Film mit Christopher Lambert einer der schlechtesten Schauspieler engangiert.


Mag schon sein dass Lambert kein guter Schauspieler ist, aber mmn. passt er definitiv in die Rolle. Ich könnte mir keinen anderen damals aktiver Schauspieler vorstellen. Im Gegenteil, ich bin sehr froh dass ein markanteres Gesicht und nicht so eine Schleimvisage die Rolle bekommen hat. Die minimalistische Gestik reicht hier vollkommen aus, jemanden der seit Jahrhunderten lebt wird nichts mehr so leicht überraschen oder gar erschrecken.

Zum SB:

sehr gut, wie immer! Wusste nicht dass die Amis eine geschnittene Fassung aufgetischt bekommen haben. Der sog. Directors Cut ist in diesem Falle nämlich allein schon wegen 3 Szenen wesentlich besser:

1. Die Gegenschnitte vom Wrestlingmatch und dem Mittelalter sind sehr gut gemacht, bis auf technische Neuerungen unterschreidet sich die Gesellschaft heute nicht viel von der im Mittelalter...

2. Sie Szene im WW2, sie gibt Rachel den nötigen Hintergrund. Man erfährt sonst ja nicht woher sie Connor kennt, warum sie über ihn bescheid weiss etc.
Was mich aber nach wie vor wundert, warum läuft im besetzten Frankreich oder Deutschland ein kleines Mädchen mit dem, doch recht englischen, Namen Rachel rum?

3. Die Szene in der Kurgan die Hand des Pfarrers ableckt. Man weiss ja vorher schon dass Kurgan der Böse ist, allerdings ist dies die Spitze seiner herrlich over-the-top dargestellten Plasphemie, schade dass die geschnitten wurde.

Gruß
Vittras :)

28.07.2008 11:09 Uhr -
Ja, " Postman " , hast Recht
Der Lambert passt einfach nicht rein in den Film
Und seine nachfolgenden Filme waren auch sehr bescheiden
Ausser " Greystoke " , da war er genau richtig ....den Affenmensch kann er gut mimen ^^

28.07.2008 11:12 Uhr - Schwabe80
Und mal wieder ein Director's Cut! Wahnsinn, wie den Leuten mit so ner Scheiße das Geld aus den Taschengezogen wird...Ich warte mittlerweile bis zu einem Jahr bevor ich mir nen film kaufe, den jeden Monat kommt ja von einem Film mittlerweile ne "Extendet, Director's Cut etc!!!! Sauerrei!!!
Trotzdem sehr guter SB!!!

28.07.2008 11:18 Uhr - Totally Blind Mule
@Schwabe80
ein weiteres Klischee wird bestätigt :D

28.07.2008 11:37 Uhr - David_Lynch
habe den DC auf DVD, in gutem 5.1 sound und angemessener Bildquali, jedoch nur Teil 1 alles danach ist schrott....doch auch ich kann mir niemanden anderes in der rolle des MacLeod vorstellen, eine große Rolle könnt ihr lambert doch wohl gönnen, ist ja nicht so als wenn er den film versaut. er IST einfach der Highlander....ansonsten mag ich ihn allerdings auch nur noch in "Fortress" der rest von ihm ist großer Bullshit

28.07.2008 12:58 Uhr -
@schwabe80: sag mal gibts dich wirklich, oder bist du so ein vom SB-Team programierter Robot, der zur Belustigung aller immer wider unter einem anderen Namen so nen Schwachsinn herunterkommentiert?

28.07.2008 13:00 Uhr -
Und zu Highlander. Es kann einfach nur einen geben. Ein durch und durch perfekter Film, der nie hätte fortgesetzt werden dürfen

28.07.2008 14:22 Uhr - Filmifreaki
Glaube nicht dass das Dugal war, der Connor die Kopfnüsse verpasst, sondern einfach nur ein Dorfbewohner, weil Dugal meine ich einen Bart trug.
Ansonsten: Top SB !

28.07.2008 16:09 Uhr - magiccop
SB.com-Autor
User-Level von magiccop 24
Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
11. 28.07.2008 - 14:22 Uhr schrieb Filmifreaki
Glaube nicht dass das Dugal war, der Connor die Kopfnüsse verpasst, sondern einfach nur ein Dorfbewohner, weil Dugal meine ich einen Bart trug.


Doch doch, der mit dem Bart war meine ich Angus.

28.07.2008 16:40 Uhr - Gorebert
Was mich mal interessieren würde,gibt es vom zweiten Teil eigentlich eine ungekürzte deutschsprachige Version?In der Highlander-Box von Highlight ist zwar die Renegade-Version im OmU enthalten,aber die deutsche Version ist doch weiterhin unbrauchbar,oder?Die DVD von Arcade kann man auf jeden Fall vergessen.Und gab es hier nicht auch mal einen Vergleich mit dem Workprint vom zweiten Teil?
Abgesehen davon wieder eine super Arbeit,klasse SB!

28.07.2008 16:51 Uhr - RhyCon
Da hat sich leider ein kleiner Fehlerteufel im Intro versteckt: "...lief der Film in den USA seinerzeit nur einer um ca. 5 Minuten gekürzten Fassung..." - sollte das nicht "seiner zeit nur IN einer um ca. 5 Minuten..." heissen? ;-)
Ansonsten ist das ein Top-SB - Wirklich sehr gute Arbeit!

28.07.2008 17:39 Uhr - magiccop
SB.com-Autor
User-Level von magiccop 24
Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
@ RhyCon: Stimmt, habs geändert. Danke für die Info!

28.07.2008 18:25 Uhr - Xaitax
Nicht schlecht dieser Directors cut!
Wie immer haben die Amis im Gegensatz zu uns,ein Megageiles Cover erhalten.

28.07.2008 19:27 Uhr - Batman
@ConnorMcManus
bei den amerikanischen DVDs stehen die Altersfreigaben, R/PG13/PG/ U/ meistens auf der Rückseite links, mittig oder ab und zu auch rechts unten. Meistens stehen sie in einem Kästchen, wo auch der Grund für die Altersfreigabe, wie z.b. Voilence, Nudity usw., drin steht.

28.07.2008 20:37 Uhr - derKlaus
Die PG-13 Version war richtig katastrophal, da hatte der Film eigentlich gar keine Handlung mehr. Deshalb war der Film im US-Kino auch ein ziemlicher Flop. die erste komplette Veröffentlichung in den USA gabs erst 1996 zum 10jährigen Jubiläum. Hier war auch sehr schönes Bonusmaterial (zumindest auf der Laserdisc) mit einem sehr aufschlussreichen Kommentar (die ersten 20 Minuten hört man eigentlich nur "this was removed for the theatrical release in the US").
Ich finde eigentlich die deutschen Cover alle besser als die HBO VHS Veröffentlichung. das aktuelle detusche Metalpak sieht fast genauso aus wie die US Immortal Edition.

28.07.2008 21:16 Uhr -
Mein erster - und mein bester Film!
Mehr gibts nicht zu sagen! Gruß, Connor

28.07.2008 22:29 Uhr - göschle
Klasse Film von C.Lambert.
Kann überhaupt nicht verstehen, wie hier manche darauf
kommen, seine Rolle in Frage zu stellen... seid ihr noch bei Trost ?! Kurzum: der Film ist ein Klassiker.

29.07.2008 04:04 Uhr - Filmifreaki
@magiccop:
Ich meine aber dass Dugal einen schwarzen Bart hatte und Angus einen rötlichen.
Schau nochmal nach ich irre mich selten bei sowas ;-)

29.07.2008 07:14 Uhr - magiccop
SB.com-Autor
User-Level von magiccop 24
Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
@ Filmifreaki: Das Angus rötliche Haare hatte wußte ich. Dachte aber immer, dass Dugal keinen hatte. Habs mir nochmal angeschaut und du hast Recht. Finds übrigens Klasse, wenn die Leute so auf Details achten und Verbesserungsvorschläge geben!

29.07.2008 11:44 Uhr - Filmifreaki
@magiccop:
Pobody's nerfect ;-).
Bei Lieblingsfilmen achtet man immer bissi genauer drauf ;-).
Top SB isses trotzdem

11.12.2008 12:57 Uhr - turnstile67
@Gorebert:

Zwar etwas spät (und evtl. hast du deine Info schon anderswo her):
Nein, den Director's Cut des 2. Teils (die sog. Renegade Version) gibt es nicht in deutscher Sprache. Die Kosten für eine unumgängliche Neusynchro (viele neue Szenen + z.T. völlih anderer Handlungsablauf) nimmt kein Verleih auf sich, da der Film seinerzeit katastrophal gefloppt (leider) ist.

Gruß

07.01.2010 01:33 Uhr - bernyhb
Ist der DC nicht mit der deutschen FAssung identisch?

26.12.2010 11:11 Uhr - turnstile67
@bernyhb:

Steht auch im Intro. Ja, der US-DC ist identisch mit der deutschen Fassung.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Highlander
(Special Edition im Steelbook)


Amazon.de



The First Purge
4K UHD/BD 27,99
Blu-ray Steelbook tba
Blu-ray 17,99
DVD 14,99
amazon video 13,99



Braveheart
4K UHD/BD Steelbook 26,99
4K UHD/BD 22,99



Skyscraper
4K UHD/BD Steelbook 34,99
4K UHD/BD 26,99
BD 3D/2D 22,99
Blu-ray 15,99
DVD 13,99
Amazon Video 11,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)