SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 64,99 € bei gameware
Titelcover von: Fright Night 2 - Frisches Blut

Fright Night 2 - Frisches Blut

zur OFDb   OT: Fright Night 2: New Blood

Herstellungsland:USA (2013)
Genre:Horror, Komödie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,33 (9 Stimmen) Details
Veröffentlicht am: 20.10.2013
Mike Lowrey
Level 35
XP 46.531
Vergleichsfassungen
R-Rated
Label 20th Century Fox, DVD
Land USA
Freigabe R
Unrated
Label 20th Century Fox, Blu-ray
Land USA
Freigabe Unrated
Fright Night 2: New Blood ist keine Fortsetzung des Originalfilms oder des 2011er-Remakes mit Colin Farrell, sondern versetzt die Story nach Bukarest und aus Jerry Dandridge wurde hier eine Frau namens ... Gerri Dandridge. Es ist also eine neue, lose Version der Erzählung. Direct-to-Video natürlich und mit zumeist recht unbekannten Darstellern ausgestattet, hat man ein solides, aber keineswegs erinnerungswürdiges Vampirfilmchen geschaffen, das mit ein paar netten Goreeinlagen daher kommt. Die US-Veröffentlichung wird als "Unrated" vermarktet, hat aber auf der beiliegenden DVD und als Digital Download auch eine zensierte MPAA-Fassung mit R-Rating (for bloody violence, sexuality/nudity and language) an Bord, die etwas Nacktheit und Gewalt entbehrt. Es gibt aber von beidem ansonsten noch genug zu sehen.

In Deutschland kann den Konsumenten das zum Glück herzlich egal sein, denn 20th Century Fox bringt den Film in der unzensierten Unrated-Fassung auf den Markt. Die FSK vergab hierfür die "Keine Jugendfreigabe"-Einstufung.

Verglichen wurde die R-Rated-Fassung mit der Unrated-Fassung (beide enthalten im US-Blu-ray/DVD-Combo-Set von 20th Century Fox)

5 Schnitte = 31,44 Sekunden

Weitere Schnittberichte

Fright Night - Die rabenschwarze Nacht (1985) Tele 5 ab 12 - FSK 16
Fright Night 2 - Mein Nachbar der Vampir (1988) FSK 16 - R-Rated
Fright Night 2 - Frisches Blut (2013) R-Rated - Unrated

Meldungen

0:30:53: Die junge Dame greift sich lustvoll an die Brüste.
10,88 Sec.


0:31:11: Die R-Rated wartet noch, bis der Nippel hinter dem Arm verschwunden ist.
1 Sec.


0:31:38: Nahaufnahme der Brüste. Auch die Vampiroma guckt lüstern.
3,04 Sec.


0:31:51: Die Dame blutet stark aus dem aufgeschlitzten Hals. Charley schaut entsetzt vom Sarg aus zu.
6,52 Sec.


0:32:36: Als die Frau ähnlich wie in Hostel 2 über der Badewanne ausblutet, sieht man auch in der R-Rated ihre nackten Brüste. Als die Kamera jedoch auf ihren entblößten Unterkörper schwenkt und danach noch weitere Aufnahmen der nackten Toten folgen, schneidet die R-Rated weg.
10 Sec.

Kommentare

20.10.2013 00:02 Uhr - FishezzZ
4x
DB-Helfer
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.216
ach komm mehr nicht? nur die bösen Killernippel wieder!?

20.10.2013 00:05 Uhr - Insanity667
12x
DB-Helfer
User-Level von Insanity667 11
Erfahrungspunkte von Insanity667 1.781
Amis halt... *uhhh ihhh ahhhh* NIPPEL!!! Òó
Raus damit!

20.10.2013 00:38 Uhr - GoodGuuyChucky
10x
Wenn man mal bedenkt das die größte Porno Industrie bei den Amis ist, ist das schon irgendwie lächerlich das sie immer versuchen jegliche Nacktszenen raus zu schneiden.

Habe den Film übrigens schon gesehen, ist ein solider Vampir Film, man hat zwar alles schon mal gesehen aber unterhalten tut er trotzdem, allerdings würde ich ihn mir nur ausleihen und nicht kaufen.

20.10.2013 01:19 Uhr - schmierwurst
3x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Och, da riskier ich doch mal nen Blick. Nippel und Blut sind ansich immer ne gute Kombination.

20.10.2013 02:02 Uhr - cut-suck
1x
puh....würde mich ärgern wenn ich die nippelszene auf dvd hätte...nicht das meine eltern mir den noch verbieten...g

20.10.2013 02:33 Uhr - Insanity667
4x
DB-Helfer
User-Level von Insanity667 11
Erfahrungspunkte von Insanity667 1.781
20.10.2013 00:38 Uhr schrieb GoodGuuyChucky
Wenn man mal bedenkt das die größte Porno Industrie bei den Amis ist, ist das schon irgendwie lächerlich das sie immer versuchen jegliche Nacktszenen raus zu schneiden.


Die sind eben noch nicht soweit und zudem auch nicht ganz sauber um es mal ungeschönt zu sagen. Auf Pro Sieben werden im Nachmittagsprogramm hierzulande schon die Möpse ausgepackt während in Amerika ne Studentin an der Strandpromenade von nem Sondereinsatzkommando verhaftet wird, weil sie im Bikini Rollschuh fährt... Die haben eben totale Komplexe mit ihrer Sexualität, was dazu führt, dass auf der anderen Seite ein gewisses Aggressionspotential nicht ausreichend gestillt wird. Was wiederum zu mehr Gewaltverbrechen dort führt (und mehr Pornos und Studentenvögeleien... verbotene Früchte halt).

In Deutschland oder Europa allgemein gibt es dieses hohe Aggressionspotential einfach nicht, was zu weniger Gewalt, ob nun sexuell oder nicht, führt und was unsere Bundesdeutschen Sittenwächter zumindest gerne auf die Zensur von Gewalt zurückführen, was aber eigentlich völliger Käse ist. Es ist denke ich tatsächlich die Freiheit und der offene, vernünftige Umgang mit der eigenen Sexualität, der dieses Negativpotential zu großen Teilen unten hält.

Gewagte Theorie, sicher, weil zur Entwicklung eines Individuums mehr nötig ist, als die Frage: Sexualität offen oder nicht...? Aber es spielt in vielen Fällen sicher eine
entscheidende Rolle. (Und die Theorie ist nicht neu und stammt auch nicht von mir, bevor ich jetzt hier gesteinigt werde!) ;)

20.10.2013 03:45 Uhr - spobob13
1x
Zum Film: Ausser dem Titel hat das in Osteuropa billig gedrehte Machwerk wohl keine Gemeinsamkeit mit dem schönen Remake.

Zur Hämme der prüden Amis: Das Filmstudio packt zur unzensierten Blu Unrated die R-rated Fassung als DVD oder Download mit bei. Wow, das ist ja voll prüde.

Die Probleme der US Filmfans hätte ich auch als Deutscher gern.

Bei uns ist für Jugendliche Brust immer ok. Meine Güte, wir sind ja sowas von freizügig. In US aber manchmal nicht.

Aber Nippel + zuviel Gewalt ist bei uns zu 100% sowohl für Jugendliche aber dummerweise auch für Erwachsene verboten.

Das prüde Amerika sieht bei sehr unprüden Filmen wie "I spit on your grave" oder ähnlichem - keinen Handlungsbedarf - einen Film zu beschlagnahmen, ganz im Gegenteil zum unprüden Germania.

In US bedeutet Prüde - das man Heranwachsende erst mit der Volljährigkeit mehr in Sachen Sex zutraut.

Hoffentlich werden wir eines Tages auch so prüde wie die Amis. Als Erwachsener nie wieder schauen zu müssen, ob ein Film CUT ist, hat doch was - egal ob man dann prüde ist oder nicht.

Botschaft verstanden?

20.10.2013 04:21 Uhr - freudensprung
5x
Kann mir jemand bitte, die hier immer wieder aufkommende Verbindung vom prüden Amerika und der Pornoindustrie erklären? Was genau ist das Argument? Meinst du die Leute, die Szenen herausschneiden drehen nebenbei Pornos und haben daher eine Doppelmoral? Das ganze Pseudo-Argument ergibt keinen Sinn.

20.10.2013 06:41 Uhr - Critic
Ein zuvor nicht existentes Sequel zu einem schlechten Remake, das kann nix werden.

20.10.2013 08:10 Uhr - Insanity667
2x
DB-Helfer
User-Level von Insanity667 11
Erfahrungspunkte von Insanity667 1.781
20.10.2013 03:45 Uhr schrieb spobob13
Botschaft verstanden?


Ehrlich gesagt nicht. Mal abgesehen davon, dass es in den USA keine Beschlagnahme gibt, gibt es dort aber sehr wohl genug recht untransparente Möglichkeiten, Filme in ihrem Vertrieb stark einzuschränken, kommerziell unbrauchbar zu machen, zu schneiden und zu zensieren was der "Bevormundung" von Erwachsenen hierzulande und dem wirken der hiesigen FSK eigentlich relativ gleich kommt. Auch wenn immer gern behauptet wird, dass Filme in den USA uneingeschränkter wären stimmt das nicht unbedingt denn der Druck auf die Filmemacher ist groß und da sich die Händler aussuchen dürfen, ob sie Unratet anbieten oder nicht, findet durch große Ketten z.B. teilweise schon eine weitere Form der Zensur statt wie es hierzulande unter anderem mit Spio/JK Filmen der Fall ist. Nur dass es dort halt oft an der Sexualität liegt, und seltener an den Gewaltdarstellungen. Das ist in der Tat lächerlich weil in einer aufgeklärten Gesellschaft unsinnig. So schlaraffenlandmäßig ist die USA auch für Filmfans nicht weil man dort ähnliche Steine in den Weg gelegt bekommt wie in Deutschland! In diesem konkreten Falle nicht zwingend, aber es gibt ja auch bei uns Ausnahmen in Sachen Gewalt!
Wie man hier z.B. sieht, sind Nippel + Gewalt bei uns NICHT 100% verboten, weil die deutsche Fassung entspricht ja der unzensierten.
Und zum Thema Zensur/Nichtzensur seine Meinung zu sagen ist ja wohl noch erlaubt auf einer Seite die sich maßgeblich mit Zensur beschäftigt...

Ausserdem bin ich mir relativ sicher, dass es "I spit on your Grave" bei uns sicher nicht so schwer hatte wegen dem sexuellen Kontext sonderen eher wegen der ungern gesehenen Gewalt + Rachethematik... Und dass bei harten Vergewaltigungen in den USA kein Handlungsbedarf gesehen wird, aber ein Nippel dort schon einen Skandal auslösen kann spricht nicht unbedingt für die geistige Klarheit und Transparenz der Rating-Menschen dort drüben, wie eben auch hier in Sachen Gewaltdarstellung und Bevormundung bei der FSK reine Willkür zu herrschen scheint. Sorry aber ich will weder unsere Zensurprobleme, noch die der Amis haben... denn da müssen Erwachsene auch noch schauen, ob ein Film CUT ist. Die Liste der Geschäfte, die Unrated Versionen vertreibt ist nicht unbedingt lang. Zudem darf jeder Film unter NC-17 prinzipiell von jugendlichen gesehen werden und, was auch nicht richtig ist und auch logischerweise Schnitte und Einschränkungen für Erwachsene zur Folge hat.

20.10.2013 08:44 Uhr - Gorebert
Das erinnert mich an den Spruch von Heath Ledger in 10 Dinge die ich an dir hasse:
Was ist denn los mit der Tussi?
Hat die Nippel mit Biergeschmack?

Film ist passabel,da gibt es weitaus schlechteres...Regie führt übrigens Eduardo Rodriguez,der auch El Gringo und Stash House gedreht hat...also im Direct-Bereich ist der Mann durchaus zu gebrauchen.

20.10.2013 08:49 Uhr - xMason Stormx
1x
Diese Szene erinnert mich doch stark an Hostel 2 ;)

20.10.2013 09:47 Uhr - Chriz66
1x
JEDES Land hat so seine Probleme mit der Zensur. Mal mehr, mal weniger. Während hier die Film- und Spielevertriebe öfters mal aufdrehen und sich gegen den Wahn stellen (Respekt hierfür von meiner Seite!), wird anderenorts härter durchgegriffen.

Wenn mich nicht alles täuscht, darf ein Vertrieb doch Filme und Spiele auch ohne Prüfung veröffentlichen?! Das wäre doch mal eine Maßnahme...
Der Film bekommt uncut die Plakette "Ungeprüft", wird in limitierter Stückzahl online vermarktet, bis er beschlagnahmt wird (wenn das überhaupt der Fall ist).
Könnte mir vorstellen, dass diese Specials in wenigen Tagen ausverkauft sind. So muss man nicht mehr auf eine VÖ in Ö warten ;-)
Das Ganze noch als VOD (mit Alterscheck natürlich) und fertig.

Ich sichere mir schonmal die Domain "www.uncut-in-deutschland.de" ... die wird sicher schnell gefragt sein :-D

20.10.2013 10:05 Uhr - Jack Bauer
1x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Wegen Regisseur Rodriguez habe ich die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben, dass der Film zumindest etwas genießbarer wird als das furchtbare Kino-Remake mit Colin Farrell. STASH HOUSE und EL GRINGO mochte ich einigermaßen, allerdings hatte ich im Vorfeld von beiden Filmen mehr erwartet. Dennoch ist Rodriguez wohl eher kein DTV-Dutzendfilmer, der sowas völlig inspirationslos runterdreht (hoffe ich zumindest). Wenn er so ansehbar wird wie die beiden LOST BOYS-Fortsetzungen, bin ich schon zufrieden. Mehr zu erwarten, wäre sicherlich keine gute Idee. ^^

Traurig aber in jedem Fall, dass sowas überhaupt produziert werden darf, ohne dass endlich mal jemand den originalen zweiten FRIGHT NIGHT in ansprechender Form offiziell auf Blu-Ray oder zumindest auf DVD veröffentlicht.

Ich habe hier seit Jahren eine dubiose Fassung liegen, deren Quelle wohl eine us-amerikanische HD-TV-Ausstrahlung war (sogar im originalen 2,35:1-Scope) und würde die schon langsam gerne mal gegen was Offizielles austauschen. Eigentlich undenkbar, dass sowas bei einem Film wie FRIGHT NIGHT 2 immer noch nicht möglich ist. -.-

20.10.2013 10:53 Uhr - Chriz66
1x
@Jack: wenn ich durch meine Sammlung blicke, fallen mir immer wieder alte Perlen auf, die es noch nicht einmal auf DVD geschafft haben. Mir ist zwar bewusst, dass die Firmen kein Interesse haben, ihren gesamten Back-Katalog auf digital umzusetzen, aber bei einigen Filmen (wie auch Fright Night 2) fragt man sich echt: warum?

Dafür hauen sie dann billigen Kram raus, der keinen interessiert. Sehr sehr schade...

20.10.2013 11:15 Uhr - sonyericssohn
Moderator
User-Level von sonyericssohn 21
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 9.644
Das wars ? Na wenns weiter nichts ist. Spooky

20.10.2013 11:33 Uhr - Killer Driller
Da wird noch ein Dritter Teil folgen, die amis habens ja mit ihrer Trilogy !

20.10.2013 11:58 Uhr - Oberstarzt
Tittööön !!!

20.10.2013 13:27 Uhr - KingOfMetal
4x
Wir müssen aufpassen. Sonst holen uns die Killertitten noch! :D

20.10.2013 13:29 Uhr - sonyericssohn
7x
Moderator
User-Level von sonyericssohn 21
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 9.644
20.10.2013 13:27 Uhr schrieb KingOfMetal
Wir müssen aufpassen. Sonst holen uns die Killertitten noch! :D



Damit wir ja nicht abnippeln !!

20.10.2013 17:41 Uhr - Doktor Trask
20.10.2013 10:53 Uhr schrieb Chriz66
@Jack: wenn ich durch meine Sammlung blicke, fallen mir immer wieder alte Perlen auf, die es noch nicht einmal auf DVD geschafft haben. Mir ist zwar bewusst, dass die Firmen kein Interesse haben, ihren gesamten Back-Katalog auf digital umzusetzen, aber bei einigen Filmen (wie auch Fright Night 2) fragt man sich echt: warum?

Dafür hauen sie dann billigen Kram raus, der keinen interessiert. Sehr sehr schade...

Ich sammle ja auch immer noch VHS, bei manchen Filmen wundert es mich kaum das die in Vergessenheit geraten sind, bei anderen allerdings ist es echt ein Jammer das man auf eine DVD-Veröffentlichung verzichtet und wenn sie dann doch mal kommen sind manche Veröffentlichungen echt übel, sage da nur Silbersattel, die DVD ist echt übel ausgefallen, kein Vergleich zur VHS und dabei ist das ja ein ziemlich schwaches Format. Neben der oft unnötigen Zensur ist das nicht beachten älterer Filme oft das größte Übel.

20.10.2013 17:54 Uhr - Xaitax
Zumindest eine berühmte Hollywood-Star spielt hier die Hauptrolle. Nämlich *Lila*, die in Dexter 2 ihren grossen Erfolg feierte.

20.10.2013 18:51 Uhr - Mike Lowrey
2x
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 46.531
Und damit ist sie für dich ein "Hollywood-Star", aha. Für Tom Cruise und Tom Hanks gibt es dann wohl keine Worte mehr.

20.10.2013 18:57 Uhr - sonyericssohn
Moderator
User-Level von sonyericssohn 21
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 9.644
20.10.2013 18:51 Uhr schrieb Mike Lowrey
Und damit ist sie für dich ein "Hollywood-Star", aha. Für Tom Cruise und Tom Hanks gibt es dann wohl keine Worte mehr.



Wer ist Lila ? Ne Farbe ?

20.10.2013 19:13 Uhr - Xaitax
Lila ist die Schönheit, die in letzter Folge von Dexter 2 einen wichtigen Charakter angekokelt hat.

20.10.2013 19:15 Uhr - sonyericssohn
Moderator
User-Level von sonyericssohn 21
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 9.644
Ah so, danke für die Info. Leider hab ich keine einzige Folge von Dexter gesehen. Somit kann ich ned viel damit anfangen.
;-)

20.10.2013 21:25 Uhr - msix
20.10.2013 08:10 Uhr schrieb Insanity667
20.10.2013 03:45 Uhr schrieb spobob13
Botschaft verstanden?


Ehrlich gesagt nicht. Mal abgesehen davon, dass es in den USA keine Beschlagnahme gibt, gibt es dort aber sehr wohl genug recht untransparente Möglichkeiten, Filme in ihrem Vertrieb stark einzuschränken, kommerziell unbrauchbar zu machen, zu schneiden und zu zensieren was der "Bevormundung" von Erwachsenen hierzulande und dem wirken der hiesigen FSK eigentlich relativ gleich kommt. Auch wenn immer gern behauptet wird, dass Filme in den USA uneingeschränkter wären stimmt das nicht unbedingt denn der Druck auf die Filmemacher ist groß und da sich die Händler aussuchen dürfen, ob sie Unratet anbieten oder nicht, findet durch große Ketten z.B. teilweise schon eine weitere Form der Zensur statt wie es hierzulande unter anderem mit Spio/JK Filmen der Fall ist. Nur dass es dort halt oft an der Sexualität liegt, und seltener an den Gewaltdarstellungen. Das ist in der Tat lächerlich weil in einer aufgeklärten Gesellschaft unsinnig. So schlaraffenlandmäßig ist die USA auch für Filmfans nicht weil man dort ähnliche Steine in den Weg gelegt bekommt wie in Deutschland! In diesem konkreten Falle nicht zwingend, aber es gibt ja auch bei uns Ausnahmen in Sachen Gewalt!
Wie man hier z.B. sieht, sind Nippel + Gewalt bei uns NICHT 100% verboten, weil die deutsche Fassung entspricht ja der unzensierten.
Und zum Thema Zensur/Nichtzensur seine Meinung zu sagen ist ja wohl noch erlaubt auf einer Seite die sich maßgeblich mit Zensur beschäftigt...

Ausserdem bin ich mir relativ sicher, dass es "I spit on your Grave" bei uns sicher nicht so schwer hatte wegen dem sexuellen Kontext sonderen eher wegen der ungern gesehenen Gewalt + Rachethematik... Und dass bei harten Vergewaltigungen in den USA kein Handlungsbedarf gesehen wird, aber ein Nippel dort schon einen Skandal auslösen kann spricht nicht unbedingt für die geistige Klarheit und Transparenz der Rating-Menschen dort drüben, wie eben auch hier in Sachen Gewaltdarstellung und Bevormundung bei der FSK reine Willkür zu herrschen scheint. Sorry aber ich will weder unsere Zensurprobleme, noch die der Amis haben... denn da müssen Erwachsene auch noch schauen, ob ein Film CUT ist. Die Liste der Geschäfte, die Unrated Versionen vertreibt ist nicht unbedingt lang. Zudem darf jeder Film unter NC-17 prinzipiell von jugendlichen gesehen werden und, was auch nicht richtig ist und auch logischerweise Schnitte und Einschränkungen für Erwachsene zur Folge hat.


I Spit on your Grave ist in den USA Unrated. Also gibt es logischerweise keinen Handlungsbedarf. Sicherlich führen einige große Handelsketten in den USA keine Unrated Fassungen, trotzdem ist die Verfügbarkeit von Unrated Material durch den Online Handel wie z.B. Amazon überhaupt kein Problem.

20.10.2013 22:01 Uhr - frodo_beutlin
Mir fällt spontan die South Park-Episode "Spiel und Spaß mit Waffen" ein. Wenn Butters mit dem halb ausgestochenen Auge dasitzt und Cartman nackt (unsichtbar) durchhuschen wil. Auf der Versammlung danach:
"Dier verdammte Penis. Wie soll ich meiner Tochter den Penis erklären?"

21.10.2013 22:23 Uhr - Alastor
20.10.2013 17:54 Uhr schrieb Xaitax
Zumindest eine berühmte Hollywood-Star spielt hier die Hauptrolle. Nämlich *Lila*, die in Dexter 2 ihren grossen Erfolg feierte.


Ich hab irgendwo mal gelesen das sie die Tochter von Bill Murray ist, die kenn ich auch aus Warehouse 13

Edit: Hab mich geirrt, es ihr Vater ist Billy Murray, also nicht der Ghostbuster.

22.10.2013 04:57 Uhr - maneaterpsycho
User-Level von maneaterpsycho 1
Erfahrungspunkte von maneaterpsycho 24
sieht mal besser aus als das schlechte remake

22.10.2013 14:30 Uhr - Dr.WalterJenning
DB-Helfer
User-Level von Dr.WalterJenning 6
Erfahrungspunkte von Dr.WalterJenning 469
Ein genauso uninspiriertes wie miserables Remake des fantastischen 'Fright Night 2 - Mein Nachbar, der Vampir', das weder an seine Vorlage, noch an den originalen Erstling oder dessen spaßiges und stimmungsvolles Remake rankommt.

Billige Dutzendware der schlechtesten Sorte, bei der einfach nichts, bis auf Jaime Murray als Lady Bathory, funktionieren will. Die Protagonisten sind in ihrer Darstellung so unfähig und farblos wie die Sättigung des Bildes und auch die wenigen Gewaltausbrüche wissen aufgrund ihrer miesen Inszenierung bzw. des schlechten Timings nicht zu überzeugen.

Ein Film zum ganz schnell wieder vergessen, der die Bezeichnung "Horrorfilm" in keinster Weise verdient hat...

Danke für den Schnittbericht!

31.12.2013 16:17 Uhr - Lugge
Weiß wer die die Schauspielerin heißt die da aufgeschlitzt und aufgehängt wird? Konnte auf imdb nichts finden, aber die ist sowas von verdammt heiß!!!

05.08.2015 11:20 Uhr - ilembcke
-> Xaitax:
Lila - Hollywood Star
Die ist Britin, Jaime Murray, was in Dexter auch schön an ihrem Accent und ihrer Wortwahl (ok vom Drehbuch in den Mund gelegt) zu hören war. Vor allem fand ich im FR2 Remake schade, das sie keine guten Nacktszenen hatte (im Gegensatz zu den Szenen in Dexter).

-> Critic:
Ein zuvor nicht existentes Sequel zu einem schlechten Remake, das kann nix werden.


Wieso nicht existentes Sequel? Fright Night 2 ist von den beiden Originalen m.E. der bessere Film und eine gelungene Fortsetzung sowohl die Handlung, als auch etwas härter und blutiger (Bowling-Szene mit den Köpfen), als auch mit z.T. denselben Schauspielern. Und einer sehr sehenswerten Julie Carmen.


kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Deutsche Blu-ray mit der ungekürzten Unrated-Fassung bestellen.

Amazon.de

  • Massive Talent
  • Massive Talent

4K UHD/BD Mediabook
34,99 €
4K UHD/BD Steelbook
34,99 €
4K UHD/BD
29,99 €
Blu-ray
16,99 €
DVD
13,99 €
Prime Video HD
13,99 €
  • Cover Hard II
  • Cover Hard II

  • Blu-ray & DVD Mediabook
Cover A
36,31 €
Cover B
36,31 €
  • Jurassic World: Ein neues Zeitalter
  • Jurassic World: Ein neues Zeitalter

4K UHD/BD Steelbook
49,99 €
4K UHD/BD Stbk.
29,99 €
4K UHD/BD
29,99 €
BD Stbk.
26,99 €
4K Ultimate
129,99 €
Blu-ray
17,99 €
BD Stbk.
26,99 €
DVD
15,99 €
Prime Video HD
13,99 €
  • Air Borne - Flügel aus Stahl
  • Air Borne - Flügel aus Stahl

BD/DVD Mediabook
24,99 €
Blu-ray
12,99 €
DVD
9,99 €
  • Red Force - In The Line of Duty IV
  • Red Force - In The Line of Duty IV

  • BD/DVD Mediabook
Cover A
43,99 €
Cover B
36,99 €
Cover C
38,99 €
  • Top Gun Maverick
  • Top Gun Maverick

4K UHD/BD
28,99 €
Blu-ray
16,89 €
DVD
15,49 €