SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 59,99 € bei gameware

The Cell

zur OFDb   OT: The Cell

Herstellungsland:USA (2000)
Genre:Horror, Fantasy, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,64 (55 Stimmen) Details
11.01.2005
Playzocker
Level 23
XP 11.760
Vergleichsfassungen
FSK 16 ofdb
Freigabe FSK 16
FSK 18 ofdb
Freigabe FSK 18
Insgesamt fehlen 115 Sekunden (ca. 2 Min) bei einer Gesamtzahl von 8 Schnitten und einer komplett umgestalteten Szene.
Laufzeit der FSK 18 DVD ohne Abspann: 1:40.13 Min.
Laufzeit des FSK 16 Tapes ohne Abspann: 1:38.18 Min.
Die Laufzeitangaben stammen von der DVD.

Für diesen Schnittbericht wurde das "Original Kinofassung" Tape von Kinowelt (FSK 16) mit der "Director`s Cut" DVD von Kinowelt (FSK 18) verglichen.

Die FSK 16 Fassung ist (trotz anders lautender Gerüchte) nicht identisch mit der R-Rated Fassung. Kinowelt hat wahrscheinlich nur die Unrated-Fassung gekauft und dann nach Master der R-Rated eine eigene Fassung geschnitten, die dann mit FSK 16 bewertet wurde.
Erkennen kann man das ganz leicht an alternativen Einstellungen. Beispielsweise die Szene, in der der Killer das Wasser abdreht oder sich der Killer ans Genital greift wurden bei den R-Rated TV-Ausstrahlungen (ATV+) die Einstellungen der R-Rated gezeigt, welche viel harmloser sind im Vergleich zu denen der Unrated DVD. Diese Szenen sind aber bei der FSK 16 Fassung und der FSK 18 identisch.

Abschließen kann man also folgende Liste erstellen:
FSK 16: Unrated, vermutlich nach R-Rated Master heruntergeschnitten
FSK 18: Unrated
ATV+: R-Rated, zusätzlich noch etwas geschnitten
Pro 7 Nachtwh: Unrated
Pro 7 22 Uhr: Leider unbekannt
Weitere Schnittberichte
The Cell (2000) ATV+ - FSK 18
The Cell (2000) FSK 16 - FSK 18
The Cell (2000) Kinofassung - Director's Cut

Meldung


Die Szene, in der Jennifer Lopez kifft wurde im DC von 12.19 nach 13.54 verschoben. Keine Einstellung ging dabei verloren.

12.41
Der Killer nimmt die Leiche aus der Wanne und legt sie auf den Metalltisch. Dann dreht er das Licht ab, kurze Finsternis, und jetzt dreht er stärkeres Licht auf.
Erst jetzt beginnt die Waschung.
55 Sec


13.48
Der Killer sieht sich die Leiche an und wischt ihr über die Wange.
6 Sec


14.14
Der Killer zieht sich den Pullover aus und schaltet eine Videoaufnahne ein.
25 Sec


16.14
Der Killer legt sich auf die Leiche und greift sich eine Fernbedienung. Dazwischen ist auch noch mal das Video von der in der Zelle gefangenen Frau zu sehen.
26 Sec


Innerhalb der folgenden Szene gibt es zwei Ansichten der Hebevorrichtung (von oben). Diese wurde bei der 16er einfach untereinander ausgetauscht.

16.42
Die Ketten bewegen sich.
1,5 Sec


16.45
Wieder spannen sich die Ketten leicht - seiltiche Ansicht.
3 Sec


16.49
Es fehlt auch der Beginn der Szene in der der Mann hoch gezogen wird - es ist zu sehen wie sich seine Haut spannt.
5 Sec


17.00
Die Masturbationsszene wurde komplett anders gestaltet. In der 16er fehlt z.B. das Ende der Einstellung in der sich der Mann ans Genital fasst - ist also nicht zu erkennen, dafür wurden an dieser Stelle ein paar Einstellungen doppelt gezeigt etc.
Daher wären für diesen "Schnitt" sämltliche Bilder irrelevant.
Die 16er ist hier um 3 Sec länger als der DC
Dieser Schnittbericht wurde ausschließlich für www.schnittberichte.com verfasst!
Eine Verwendung auf anderen Internetseiten oder in Printmedien, auch auszugsweise, ist ohne das Einverständnis des Autors untersagt und wird geahndet.

Kommentare

29.01.2008 12:33 Uhr - göschle
So wie's aussieht, hat sich der Killer gerade
die Isabell Edwardson aus dem RTL Dschungelcamp ausgeborgt - echt krank so was...
Aber im Ernst: schöner SB von einem tollen Film !

18.05.2008 12:19 Uhr -
Wundert mich das nicht mehr der Schere zum Opfer fiel... Die "Darm-Szene" war imo schon ziemlich heftig für ne 16er Freigabe

26.04.2009 19:51 Uhr - eXeiZ
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
Hab da nur die 16er Fassung von, find den Film aber ganz gut gemacht von den Bildern her.

27.06.2012 21:19 Uhr - Delfman
Habe auch die 16er Fassung. Wollte immer mal die 18er haben, aber wo ich jetzt sehe, was da lediglich fehlt, bleib ich doch bei der 16er :-)

Delfman

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzter deutscher Director's Cut bei Amazon.de
2 DVDs

Amazon.de



Rambo - Last Blood
4K UHD/BD 28,99
4K UHD/BD Stbk 39,99
Blu-ray 17,99
BD Steelb. 19,99
DVD 16,99
Prime Video 13,99



Jeepers Creepers



Scarface
Limited 4K UHD/BD 3-Disc Sammler-Edition mit Statue



Universal Soldier
Limitiertes 4K UHD/BD Steelbook 29,99
Blu-ray-Neuauflage (4K-remastered) 12,77
DVD 16,25
prime video 7,99



Es war einmal in Amerika
Extended Director's Cut + Kinolangfassung inkl. Original-Synchro
Blu-ray 22,99
DVD 20,97



Angel Has Fallen
Blu-ray 17,59
DVD 14,69

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)