SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
The Last of Us 2 · Eine emotionale Geschichte · ab 59,99 € bei gameware Ghost of Tsushima · Stahl und Schwertkampfkunst · ab 59,99 € bei gameware

    Terrifier

    zur OFDb   OT: Terrifier

    Herstellungsland:USA (2016)
    Genre:Horror, Thriller
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 7,55 (23 Stimmen) Details
    12.12.2018
    Mike Lowrey
    Level 35
    XP 42.788
    Vergleichsfassungen
    FSK 16
    Label Tiberius Film, VOD
    Land Deutschland
    Freigabe FSK 16
    Laufzeit 81:49 Min. (79:10 Min.)
    Uncut-Screener
    Label Tiberius Film, VOD
    Land Deutschland
    Freigabe ungeprüft
    Laufzeit 84:34 Min. (81:55 Min.)

    Terrifier - Art der Clown metzelt sich blutigst durch seinen Solo-Auftritt

    Wer den Episoden-Horrorfilm All Hallows' Eve - Komm raus und spiel! schon gesehen hat, der wird auch schon Bekanntschaft mit Art dem Clown gemacht haben, der innerhalb seines etwa 20 Minuten andauernden Auftritts schon andeutete, dass er seinen Spaß eher weniger vom Applaus des Publikums als viel mehr vom Morden argloser Menschen bekommt. Mit Terrifier hat man ihm nun auch einen Solo-Auftritt in Spielfilmlänge spendiert und diese neugewonnene Freiheit weiß Art, der während des ganzen Films keinen Laut von sich gibt, auf grausame Weise zu nutzen. Herausgekommen ist dabei ein splattriger Slasherfilm im 80er-Jahre-Retro-Stil, der sicherlich seine Fans finden wird. Und das hat vor allem mit seinen gewalttätigen Schauwerten zu tun.

    FSK lehnte Terrifier uncut ab - Handel bekommt zensierte 18er-Fassung, Video-on-Demand geschnittene 16er-Version

    Schaut man sich Terrifier in seiner unzensierten Form an, überrascht es nicht im Geringsten, dass die FSK in dem Gezeigten eine Grenze erreicht sah. Art der Clown geht bei seinen Morden mit großer Brutalität vor und lässt nur den reinen Spaß am Töten als Motiv erkennen. Dass diese Gewaltakte derart blutig und inszenatorisch hochwertig produziert sind, ist für Horror- und Slasher-Fans sicherlich ein Kaufgrund. Für Jugendschützer in Deutschland hingegen Anlass genug, um einzuschreiten. Man kann es Rechteinhaber Tiberius Film zugute halten, dass man es zunächst immerhin mit der Uncut-Fassung bei der FSK versuchte und auch noch in Berufung ging, um die Prüfer doch noch zu überzeugen.

    Da diese aber bei ihrer Verweigerung blieben, entschloss man sich beim Label, eine geschnittene Fassung einzureichen, um damit die Kosten zu decken und einen finanziellen Gewinn einfahren zu können. Diese bekam die FSK 16-Freigabe und eignet sich somit für den bei Tiberius schon öfter gewählten Auswertungskanal Video-on-Demand. Ihr fehlen noch ein paar weitere Gewaltszenen im Vergleich zur etwas zeigefreudigeren 18er-Fassung, zu der wir einen separaten Schnittbericht haben. Sie wurde von Tiberius auch noch erstellt und hat etwas mehr Spielraum für gewalthaltige Momente, lässt aber natürlich auch noch so viel Material vermissen, als dass sie keine Option für Uncut-Freunde darstellt. Letztere werden aber auch nicht leer ausgehen, denn Tiberius Film reichte die Lizenz an das Label Nameless Media weiter, das für eine deutsch synchronisierte Uncut-Veröffentlichung sorgte, die seit dem 7. Dezember 2018 erhältlich ist.

    Verglichen wurde die FSK 16-Fassung mit dem Uncut-Screener (beide von Tiberius Film).

    16 Schnitte = 157,56 Sec. bzw. ca. 2 Minuten 38 Sekunden


    0:05:00: Das blutige Ausdrücken der Augen fehlt.
    8,08 Sec.


    0:05:15: Die japsende und stark entstellte Moderatorin liegt noch am Boden. Bei ihr kniet Victoria, die grinst und lacht.
    10,44 Sec.


    0:18:37: Art sticht das Messer noch in den Kopf.
    3 Sec.


    0:19:00: Art attackiert weiter.
    4 Sec.


    0:19:07: Das Messer wird noch ins Gesicht gestochen und eine Menge Blut fließt.
    1,52 Sec.


    0:19:14: Ein Einstich ins Gesicht wird in Nahaufnahme gezeigt und in der FSK 16-Fassung vorenthalten.
    0,64 Sec.


    0:19:19: Nochmal fehlt eine Nahansicht eines Stichs ins Gesicht. Art rüttelt ein bisschen in der Wunde herum.
    0,64 Sec.


    0:38:08: Tara muss gefesselt und geschockt mitansehen, wie Art die aufgehängte Dawn sehr ausgiebig und blutig mit der Säge in zwei Hälften teilt.
    51,4 Sec.


    0:45:35: Art findet Dawns Handy in ihren Sachen und geht zu ihrer zerteilten Leiche. Dann revanchiert er sich für ihr respektloses Selfie im Diner und macht nun eines mit ihr.
    17,44 Sec.


    0:46:07: Wie die Kugel Taras Stirn trifft und Blut austritt, fehlt ebenso wie Arts Folgeaktion. Nach kurzem Innehalten schießt er auch die restlichen Kugeln aus dem Magazin in ihr Gesicht, was entsprechend unappetitlich aussieht.
    15,2 Sec.


    1:02:13: Art schneidet Mikes Arbeitskollegen blutig in die Kehle.
    6,92 Sec.


    1:02:22: Der Hals ist zu einem Großteil durchtrennt und Art klappt den Kopf nach hinten, sodass das Blut fontänenartig aus dem Rumpf spritzt. Er reißt den Schädel dann komplett ab, hält ihn vor sich in die Höhe und legt ihn dann auf den Boden. Nachdem er das Skalpell aus dem Kopf zieht, kickt Art den Schädel in Fussball-Manier weg und schaut ihm nach.
    30,12 Sec.


    1:08:46: Art verpasst Victoria eine blutige Armwunde und sie robbt noch weg.
    3,56 Sec.


    1:08:52: Sie muss zwei weitere Hiebe von Art einstecken.
    4 Sec.


    1:08:59: Nur eine kurze Aufnahme, wie ihre Hand blutig geschlagen wird.
    0,24 Sec.


    1:12:14: Wenige Frames fehlen, wie Mikes Kopf von Arts Tritt zermatscht wird.
    0,36 Sec.
    Das Vergleichsmaterial wurde uns freundlicherweise von Tiberius Film zur Verfügung gestellt.

    Kommentare

    12.12.2018 08:52 Uhr - sonyericssohn
    2x
    DB-Co-Admin
    User-Level von sonyericssohn 19
    Erfahrungspunkte von sonyericssohn 7.928
    Genau diese vernichtete Fassung wird bei meinem Streaminganbieter ...angeboten. Mit nem fetten 18er Aufkleber. Not funny.

    12.12.2018 14:42 Uhr - NoCutsPlease
    1x
    DB-Helfer
    User-Level von NoCutsPlease 23
    Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.120
    Saubere Arbeit wieder!
    Also der Schnittbericht, die Schnitte am Film hingegen verdienen kein Lob.

    12.12.2018 17:39 Uhr - Bieker
    2x
    User-Level von Bieker 1
    Erfahrungspunkte von Bieker 20
    0:38:08
    CHICKSAW :-)

    13.12.2018 20:47 Uhr - Tommy83
    Naja , warum man Tiberius für X Einreichungen gekürzter Fassungen bei der FSK feiern sollte...kann ich nicht verstehen. Einmal zur JK und schwupp die Uncut in ner schicken Amaray verpackt mit Spio/JK Siegel. Zusätzlich für Blöde Elektromärkte die JK Medien nicht wollen die KJ Fassung. Dann gäbs ein Lob.

    14.12.2018 18:10 Uhr - Melvin-Smiley
    User-Level von Melvin-Smiley 2
    Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
    13.12.2018 20:47 Uhr schrieb Tommy83
    Naja , warum man Tiberius für X Einreichungen gekürzter Fassungen bei der FSK feiern sollte...kann ich nicht verstehen. Einmal zur JK und schwupp die Uncut in ner schicken Amaray verpackt mit Spio/JK Siegel. Zusätzlich für Blöde Elektromärkte die JK Medien nicht wollen die KJ Fassung. Dann gäbs ein Lob.


    Sorry, den Gang zur SPIO/JK hätte man sich hier getrost sparen können. Es ist arg unwahrscheinlich, dass der Film uncut eine Freigabe bekommen hätte. Zumal der Deal mit Nameless einfacher und lukrativer für alle Seiten gewesen sin dürfte.
    Klar wäre es für den Endverbraucher super gewesen, den Film direkt uncut überall erwerben zu könen, aber da diejenigen, die sich dafür interessieren, nur einen Bruchteil der Zielgruppe usmachen, ist es Tiberius wahrscheinlich recht egal. ;)

    15.12.2018 18:43 Uhr - Tommy83
    @Melvin Smiley....Sorry aber das dieser Film bei der JK keine Freigabe bekommen hätte, halte ich für mehr als unwahrscheinlich. Die 1.5min die für die KJ weichen mussten ( Augen ausdrücken usw) hätten nicht gekürzt werden müssen für ne Spio Freigabe. Selbst die KJ ist ja noch recht drastisch. Was du danach meintest, sehe ich ähnlich...leider ist es Tiberius egal und die Angst wegen Indizierung bei Spio Titeln ist auch nur Vorgeschoben denn die ungeprüften von Nameless können und würden auch bloß dann indiziert werden wenn man wollte. Die JK Prüfung hätte sich hier sogar erst recht gelohnt aber egal es ist nicht so und Tiberius ist für mich schon lange kein Vorbildslabel mehr. Bei anderen Labels gehts auch ( Turbine /Koch usw und ich glaube nicht das die gerne Verlust machen. Wer die uncut will kann sie ja sehr teuer erwerben von Nameless( oder konnte )ist glaub ich schon ausverkauft. Wird also Zeit für ne zweite limitierte Pseudo 222iger Auflage . Wir können da aber nichts dafür und mein Dank gilt dem Ersteller des SB.

    29.01.2020 13:18 Uhr - Maho
    Liebes SB-Team, ich bin auch stolzer Besitzer eines Mediabooks. Aber mein Mediabook hat ein anderes Cover als eins welches bei euch aufgeführt ist. Gibt es noch ein Mediabook mit dem Cover F? Mein Mediabook ist auch Nameless Media und beinhaltet die ungekürzte Version und zwar die Blu-Ray sowie auch die DVD. Dieses Mediabokk ist auch limitiert. Über eine Antwort würde ich mich freuen :)

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


    Ungeschnittene US-Blu-ray bestellen.

    Amazon.de

    • Leprechaun Returns
    • Leprechaun Returns

    Cover A
    33,99 €
    Cover B
    33,99 €
    Cover C
    33,99 €
    Cover D
    33,99 €
    • Watchmen - 1. Staffel
    • Watchmen - 1. Staffel

    Blu-ray
    32,57 €
    DVD
    25,99 €
    • The Gentlemen
    • The Gentlemen

    4K UHD/BD
    29,99 €
    BD Steelbook
    20,98 €
    Blu-ray
    15,99 €
    DVD
    15,99 €
    prime video
    13,99 €
    • Vergiss mein Nicht
    • Vergiss mein Nicht

    BD Steelbook
    23,75 €
    BD Mediabook
    21,99 €
    • Game of Thrones - Die komplette Serie
    • Game of Thrones - Die komplette Serie

    Blu-ray
    159,99 €
    DVD
    129,99 €