SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Viele Kultfilme & Games wurden 2017 vom Index entlassen. Teil 1 unseres Specials listet die relevanten Titel bis Juni auf.
Viele Kultfilme & Games wurden 2017 vom Index entlassen. Teil 1 unseres Specials listet die relevanten Titel bis Juni auf.
Der Cover-Wahnsinn Teil 3 - Leichenscheue Leichenschänder hören Hatebreed im Big Apple
Der Cover-Wahnsinn Teil 3 - Leichenscheue Leichenschänder hören Hatebreed im Big Apple
Stephen King-Verfilmungen in der großen Zensur-Übersicht: Teil 1 konzentriert sich auf die Jahre 1976-1990.
Stephen King-Verfilmungen in der großen Zensur-Übersicht: Teil 1 konzentriert sich auf die Jahre 1976-1990.

Resident Evil: Apocalypse

zur OFDb   OT: Resident Evil: Apocalypse

Herstellungsland:Deutschland, Großbritannien (2004)
Genre:Action, Horror, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,81 (116 Stimmen) Details
28.01.2005
LJSilver
Level 11
XP 1.665
Vergleichsfassungen
Kinofassung ofdb
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Extended Version ofdb
In der Extended Version wurden einige Szenen wieder eingefügt, die für die Kinofassung entfernt wurden. So gibt es deutlich mehr Witze zu sehen sowie einige kleine Storyerweiterungen, die aber kaum der Rede wert sind. Insgesamt ist diese Fassung trotzdem deutlich besser als die Kinofassung, weil sie lockerer und witziger daherkommt als die doch sehr stumpfe Daueraction-Orgie, die die Kinofassung darstellt.

Die Extended Version läuft ca. 230 Sek. länger als die Kinofassung!


Vergleich zwischen der Extended Version und der Kinofassung. Für die Extended Version lag die deutsche Verleih-Disc von Highlight vor, für die Kinofassung geht die US-DVD von Columbia an den Start.
Weitere Schnittberichte
Resident Evil: Apocalypse (2004) Kinofassung - Extended Version
Resident Evil: Apocalypse (2004) FSK 16 - Keine Jugendfreigabe
Resident Evil: Extinction (2007) Pro 7 ab 16 - Keine Jugendfreigabe
Resident Evil: Afterlife (2010) NL DVD / HK DVD / Thai DVD - UK / Deutsche Blu-ray
Resident Evil: Degeneration (2008) Pro 7 Maxx ab 12 - FSK 16
Resident Evil USK 18 - Unzensierte Version
Resident Evil 2 USK 18-Neuauflage - Unzensiert
Resident Evil 3: Nemesis USK 16 - Unzensiert
Resident Evil: Code Veronica Code Veronica - Code Veronica X
Resident Evil 4 keine Jugendfreigabe - Originalversion
Japan-Version - EU-Version
Resident Evil - The Mercenaries 3D Keine Jugendfreigabe - Internationale Fassung
Resident Evil: Operation Raccoon City Keine Jugendfreigabe - Euroversion
Resident Evil 6 Keine Jugendfreigabe - UK Version
Resident Evil (0) Dt. Comic - US Comic

18:50 Min. - 19:04 Min.



Jill, Peyton Welles und die Reporterin Terri Morales laufen in einer viel längeren und alternativen Einstellung die Straße entlang. Die Reportin jammert rum, warum ihnen denn die Soldaten nicht geholfen haben. Die alt. Einstellung der US geht mit einem Schnitt in die lange Einstellung der DF über, während in der DF alles eine einzige lange Einstellung ist.


Dauer: DF 12 Sek. länger.


DF:



US:


19:12 Min. - 19:18 Min.



Die Einstellung der Kirche geht weiter, die Kamera schwenkt plötzlich herum und man sieht einen Licker, der die Neuankömmlinge beobachtet.


Dauer: DF 6 Sek. länger.




19:58 Min. - 21:25 Min.



"Take it easy" von Peyton ist in der US ganz zu sehen, dafür ist die Szene in der DF länger. Jill sagt zu Terri noch, dass es hier viele Möglichkeiten gibt, zu sterben, ohne erschossen zu werden. Danach steckt sich Jill eine Zigarette an. Terri kommt hinzu und sagt, dass sie über ihre Fälle vor der Suspendierung berichtet hat. Jill zeigt sich nicht gerade als ihr Fan und macht noch ein paar beleidigende Bemerkungen und stellt ihren Partner Peyton vor.



Nun kommen umgeschnittene Parts, die es auch in der US gibt, die aber in der DF hier und da noch etwas länger sind:


Terri labert noch mehr über ihren Emmy, den sie gewinnen will. Als sie nach einem Kommentar der Polizei fragt, kommt in der DF ein leicht irrer Pater an und predigt den Weltuntergang. Die drei hören ein Stöhnen im Gemäuer, der Pater sagt aber, dass da gar nichts wäre, womit sich Jill und Peyton aber nicht zufrieden geben. In der US hören sie nur das Stöhnen ohne den Pater und machen sich auf die Suche. In der US gibt es auch viel Material, das in der DF nicht vorkommt.


Dauer: DF 50 Sek. länger.


DF:





US:



26:02 Min. - 26:08 Min.



Die Einstellung von Jill, Peyton und Terri, die sich vor den Lickern versteckt haben, geht in der DF weiter. Sie machen einen schwarzen Witz über den Schotten, der von einem Licker angefallen wurde und jetzt selbst einer ist. Sie sind sich zuerst nicht über seine Nationalität einig.


Dauer: DF 6 Sek. länger.





26:14 Min. - 26:17 Min.



Nachdem Terri fragt, was sie denn jetzt machen sollen, erfolgt in der US schon der Schnitt zur nächsten Einstellung. In der DF kommt Jill zu ihr und sagt, das sie schonmal anfangen soll, für die Hölle zu beten und lädt nebenbei noch die Waffe durch (kommt als Fitzelchen in der nächsten Szene auch in der US). Die deutsche Synchro hat hier deutlich an Witz verloren, da es hier nur heißt: "Sie können ja schon mal beten", die Pointe mit der Hölle fehlt.


Dauer: DF 3 Sek. länger.




26:18 Min. - 26:19 Min.



Im Anschluss an den vorherigen Gag bekreuzigt sich Terri in der DF schonmal, in der US lädt Jill die Waffe durch, was ein kleiner Teil der vorherigen Gagszene ist.


Dauer: kein Zeitunterschied.




28:21 Min. - 28:26 Min.



Die Einstellung von Alice geht in der US etwas länger, dafür ist die Szene in der DF länger. Man sieht nochmal Alice, wie sie sich einen Glassplitter aus dem Bein zieht.


Dauer: DF 5 Sek. länger.




28:44 Min. - 28:48 Min.



Die Einstellung der Zombienutten geht in der US länger, dafür wieder längere Szene in der DF und alternative in der US. LJ sagt noch "Du siehst immer noch scharf aus Baby, ich zahl dir 5 Dollar für deinen geilen Arsch!". In der US gibt es eine alternative Einstellung, in der er nur notgeil schaut.


Dauer: DF 2,5 Sek. länger.


DF:





US:



30:18 Min. - 30:23 Min.



Mehr Zombies in der DF. Dann noch ein paar Einstellungen der schießenden Soldaten in der Gasse. Genau ein Zombie wird in der längeren Szene erledigt.


Dauer: DF 5 Sek. länger.




31:00 Min. - 31:18 Min.



Erweiterte Friedhof-Szene:


Terri stresst wieder rum und nervt die Truppe mit ihren Kommentaren. Man sieht das alles in entfernten Kameraperspektiven.


Dauer: 18 Sek. länger.




34:31 Min. - 35:06 Min.



Carlos verarztet einen Kameraden, ein anderer Soldat versucht über Funk, Hilfe zu rufen. Sie fragen sich, warum sie ausgeschickt wurden, wo sie doch eh keine Chance hatten.


Dauer: DF 35 Sek. länger.





36:02 Min. - 36:12 Min.



Carlos und seine Kameraden laufen länger den Gang im Krankenhaus entlang. Eine Zombiefrau schlurft durch den Gang, entdeckt sie aber nicht.


Dauer: DF 10 Sek. länger.




36:17 Min. - 36:24 Min.



Fußtritte nähern sich den Behältern, die die Helikopter abgeworfen haben...


Dauer: DF 7 Sek. länger.




36:35 Min. - 36:39 Min.



Eine unbekannte Hand öffnet die Behälter, in denen Waffen liegen...


Dauer: DF 4 Sek. länger.



41:04 Min. - 41:08 Min.



Wieder ein Witz: LJ ruft Nemesis hinterher: "Hau bloß ab du Arsch! Ich hatte sowieso keinen Schiss vor dir! Von hinten siehst du aus wie ein Mädchen!"


Dauer: DF 4 Sek. länger.




41:11 Min. - 41:34 Min.



Wieder ein Gag von LJ: "Shit, I am a bad Motherfucker. Apropos Motherfucker: Ich glaube, ich hau lieber ab."



Szenenwechsel: Die Truppe läuft einen Weg entlang. Jill unterhält sich mit Alice und fragt, warum sie für Umbrella arbeitet. Alice sagt, dass man ja von etwas leben muss. Die überleitende Einstellung ist in der US etwas länger.


Dauer: DF 23 Sek. länger.




50:40 Min. - 50:52 Min.



Hier wurde wieder umgeschnitten:


Jill erklärt Terri in der DF länger, wie man schießt: " Zielen, abdrücken und nochmal.". "Und immer auf den Kopf zielen" ist in beiden Fassungen in anderen Einstellungen zu sehen, dann trennen sich die drei nur in der DF. Danach in beiden Fassung noch eine jeweils andere Einstellung eines Flures.


Dauer: DF 5 Sek. länger.


DF:





US:



51:05 Min. - 51:38 Min.



Jetzt in der DF die Flureinstellung aus der US, die aber - welch Überraschung - Teil einer neuen Szene ist: Die ängstliche Terri schleicht durch den Flur und übt "Zielen, Abdrücken und nochmal". Dann sieht man noch Jill durch einen Flur schleichen.


Dauer: DF 33 Sek. länger.




52:24 Min. - 52:25 Min.



Nachdem LJ sich erschrocken hat und Carlos entdeckt schreit er: "Elvis!" in der Englischen und "Captain Kirk!" in der Deutschen Tonspur, aber beides nur in der DF!!!


Dauer: DF 1 Sek. länger.





Die deutsche Extended Version ist ca. 230 Sek. länger als die Kinofassung bzw. US-DVD.



Cover der US-DVD


Kommentare

24.04.2008 11:53 Uhr - Schwabe80
Der geilste Film der Triologie!!! Netter SB!
Ach ja, erster!

04.05.2008 20:43 Uhr - Beavis
schöner SB
die Extended kann man sich aber meiner Meinung nach getrost sparen...

13.05.2008 18:02 Uhr -
Haha, alle Kopfschüsse aus einem re Teil zu schneiden, super Idee!!!
Haha, also bitte! Wer Resident Evil gucken möchte, soll lieber 18, noch besser uncut gucken!

13.05.2008 18:03 Uhr -
guter SB

01.07.2008 14:00 Uhr - DieHardjagged
Der Film war grottenschlecht, die ganzen Verfilmungen waren sowieso peinlich.
Ist aber meine Meinung zu.

03.08.2008 20:36 Uhr - Mugen
Meine auch. Ich verstehe auch nicht, warum sie nicht einfach die Orginalstory verfilmen.
Die Fans sind glücklich und den unwissenden Leuten, die nur den Namen kennen, fällt sowieso nix auf.
Stattdessen ist der erste ein Alien-Klon, der zweite ein 28-Klon und der dritte ein Mad Max-Klon!
Ganz toll...

02.01.2009 19:32 Uhr - prowler
1x
Auch ich bin Fan der Spiele...und die Filme find ich trotzdem super.
Ich finds besser nen eigenen Film zu machen (dafür aber mit haufenweise BonBons für Fans wie Nemesis, Licker etc.), anstatt einfach nur vorhandenes runterzufilmen...was in einem Spiel funktioniert, funktioniert noch lange nicht in einem Film.
Find alle drei Teile genau richtig.
Hab die ersten beiden je zweimal im Kino gesehen ^^

12.01.2009 11:10 Uhr - dr.roablazed
Hallo! es gibt laut verschiedener Aussagen und Hinweise eine KJ oder FSK 18 Fassung des ersten Teils aus Japan...Weiß jemand was darüber, wie oder wo man daran kommt??? mfg

12.01.2009 11:11 Uhr - dr.roablazed
1x
Ahso...Resident Evil is nadürlich der Hammer, schon immer...was hab ich mich schon bei Teil 1 des Spiels mit Kumpels im dunkeln beim Zocken gegruselt...Mila ist toll.....i love you

07.02.2009 13:58 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Als der Film auf DVD rauskam hab ich mit meinen Freunden einen Tag die Schule geschwänzt damit wir ihn uns sofort reinziehen konnten ^^

08.02.2009 17:40 Uhr - Undead
So wichtig wars mir dann doch nicht, ich konntw schon abwarten, bis er im fernsehen lief.
ich persönlich finde alle Teile klasse, doch Extinction hat mir am besten gefallen.

10.01.2010 13:19 Uhr - resident-evil_freak
naja. es gibt unterschiedliche geschmäcker. die einen wollen eine original-nachahmung von den spielen haben, andere geben sich damit zufrieden, dass die produzenten ihr eigenes süppchen gekocht haben. ich finde die ersten beiden teile ziemlich spannend, wegen der, meiner meinung nach, cooleren zombies (ja, ich meine die typen die ein wenig geistesabwesend in der gegend rumstehen und nur bei visuellem kontakt mit einem menschen die arme heben und stöhnend auf ihn zutrotten) ab teil 3 gibt es ja diese "superzombies". ich bin den alten treu geblieben, weil von ihnen noch wirkliche gefahr ausgeht, da sie nicht sofort bei der ersten kugel sterben, und weil der tod ganz langsam auf dich zumarschiert ;)

05.09.2010 16:13 Uhr - Mindfuck
Der schwächste Teil bisher. Abgesehen von Nemesis. Der Nächste (Afterlife) sieht in den Trailern nicht besonders gut aus. Ich bin gespannt.

05.09.2010 22:59 Uhr - Der Bassmann
Ah, ist wohl wirklich die 18er. Ich guck's immer wieder gern, auch wenn es nicht wirklich nah am Spiel ist. Egal, gepimpte Frau macht Zombies platt - Hirn ausschalten!

05.09.2010 23:54 Uhr - Major Dutch Schaefer
Hirn ausschalten geht aber bei dieser Film-Reihe null!!!

Ich bin der Meinung, daß die Filme eine bodenlose Frechheit darstellen. Haben null mit den Game zu tun und sind sowas von billig und unprofessionell gemacht, daß man am liebsten kotzen möchte.

07.09.2010 18:50 Uhr - Slipnirful
Die Szene mit dem Licker ist eh kommpletter mist, Da man in RE5 gesagt kriegt, das die Blind sind -.-

13.09.2010 00:10 Uhr - ChandlerC
1x
07.09.2010 - 18:50 Uhr schrieb Slipnirful
Die Szene mit dem Licker ist eh kommpletter mist, Da man in RE5 gesagt kriegt, das die Blind sind -.-


Ja vor allem weil:
a) Spiele und Filme ja 100% zusammen hängen und im selben Canon liegen
und
b) Die Filmemacher schon vorher wissen konnten was in RE5 alles geklärt werden würde.

Klar, dass einige Fans unzufrieden mit der Reihe sind, ohne Frage. Ich aber hatte meinen Spaß mit der Reihe und bin auch auf den vierten schon gespannt.


05.10.2010 00:13 Uhr - Leatherface1974
Der Film ist genial. Imo der beste Teil der Reihe. Die Kinofassung finde ich besser als die Extended Version.

19.10.2010 22:18 Uhr - Xavier_Storma
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Der definitiv schwächste Teil der Reihe... selbst die Action ist langweilig anzusehen. Dabei beginnt der Film sogar ganz gut, verkommt aber zu einer öden Monsterkloppe.
Dann lieber den tollen ersten Teil, oder die Effekttechnisch und choreographisch stimmigen Teile 3 und 4.

23.11.2010 10:29 Uhr - KielerKai
Der erste Teil der (Film)Reihe war mies. Danach ging's mit der Quali steil bergab...
Für "Resident Evil"-Spielefans kaum zu ertragen.

10.01.2011 19:43 Uhr - dok
nützliche informationen , die in so einen schnittbericht (meiner meinung nach) gehören würden :

- anzahl schnitte 19
- laufzeit kinofassung (23.976 fps) 1:33:48
- laufzeit extended fassung (25 fps) 1:33:47

(keine gewähr für die angaben)

ausserdem wäre es interessant zu wissen , ob in deutschland nur die langfassung erhältlich ist und in den usa nur die kinofassung . und ein vielleicht kleiner nachtrag , wie die sache bei den blurays ausschaut .

14.06.2011 20:26 Uhr - Faceman
Wieder ein Witz: LJ ruft Nemesis hinterher: "Hau bloß ab du Arsch! Ich hatte sowieso keinen Schiss vor dir! Von hinten siehst du aus wie ein Mädchen!"
Da musste ich so lachen xD Mir gefallen auch ale Filme deir Reihe gut, mit Ausnahme des vierten, da war i-wie keine richtige Handlung vorhanden. Btw das farbige Cover von oben sieht besser aus als das blaue ;)

17.07.2011 18:37 Uhr - MovieFreakz1
DB-Helfer
User-Level von MovieFreakz1 5
Erfahrungspunkte von MovieFreakz1 320
Der geilste Film der Triologie!!! Netter SB! Schwabe80


Also der Film ist die Krönung der ganzen Reihe, sehr blöd umgesetzt und sehr schwach. Vielleicht wollte man Ressident Evil für Neuankömmlinge machen, aber (auch wenn ich mich damit jetzt unbeliebt mache) trotzdem ist das ist der schwächste Teil der Reihe. Ich hätte kotzen können. Nemesis ist zwar nicht sooo schlecht geworden (von der Maske her), aber er ist ne reine Tötungsmaschine und kein Terminator. Er tötet alles was in den Weg kommt und lässt nicht einfach einen dunkelhäutigen Typen leben. Der wäre wie die Starsmember auch tot. So viele Fehler zum Spiel oder Buch. Vor allem hat mich der Endfight zwischen Alice und Nemesis richtig abgestunken.

Und selbst ein paar Szenen mehr macht den Film auch nicht besser.
Doch am meisten regt mich Alice auf, die sich hier als ONE-AND-ONLY-GIRL auftrumpft.
Ganz nett fand ich die Idee mit Jill Valentine, auch wenn die SChauspielerin nicht so pralle war.
Also für mich ist immer noch der erste Teil und der vierte Teil absolute spitze, wobei der erste mehr in die Resi Geschichte passt, als die anderen drei Nachfolgerteile. Auch wenn sie hier ne eigene Resigeschichte machen, hätte ich mir ein wenig gewünscht, dass man ein wenig näher an die Spiele rangehen, sowie beim ersten Teil der Filmreihe.

Aber trotzdem finde ich den SB gut, auch wenn der FIlm nicht so ist.

02.11.2011 00:52 Uhr - Johnny68
resident evil rult
fans müssen die filme lieben
grade wegen den games
ich würde mir die spiele net zum x mal rein ziehen
wen ich sie gucken könnte
darum Top eine neue Story und Entwicklung

16.04.2013 12:43 Uhr - MovieFreakz1
1x
DB-Helfer
User-Level von MovieFreakz1 5
Erfahrungspunkte von MovieFreakz1 320
22. 02.11.2011 00:52 Uhr - Johnny68
resident evil rult
fans müssen die filme lieben
grade wegen den games
ich würde mir die spiele net zum x mal rein ziehen
wen ich sie gucken könnte
darum Top eine neue Story und Entwicklung


Resident Evil ruilt, auf jeden Fall. Aber nicht die Filme, bis auf den ersten Film.
Die Animationsfilme zu Resident Evil "Degeneration" und "Damnation" müssen die Fans lieben, weil sie auch die Story weiterführen, aber diese Filme nicht. Den ersten Realfilm, kann man auch noch dazu sehen, weil er auch noch zur Story der Resi Reihe gehören KÖNNTE.
Ja, das Feeling von Resident Evil ist da, wegen Nemesis, STARS, UBCS, Jill Valentine usw.
Aber es kam alles falsch rüber.
Da hätte man gleich das Spiel zu 100%ig in einen Film umsetzen können (wie das beste Beispiel "Silent Hill"). Dann spiele ich auch lieber Resident Evil 3 bis zum Erbrechen bevor ich mir diesen Film antue.

darum Top eine neue Story und Entwicklung

WHAT???
Wie ich schon schrieb.
Auch wenn sie hier ne eigene Resigeschichte machen, hätte ich mir ein wenig gewünscht, dass man ein wenig näher an die Spiele rangehen, sowie beim ersten Teil der Filmreihe.

Das wäre auf jeden Fall besser geworden, als diesen sch#?! Resi Film. Der absolute Tiefpunkt. LEIDER

19.05.2013 23:38 Uhr - Lenadog
Warum heisst für euch homos immer gleich das eine Videospielverfilmung = 100 % gleicher film wie spiel heisst ? Wenn ihr die filme so scheisse findet dann schaut sie nicht ! Ehrlich gesagt sind sie nicht sehr gut von der story her aber die action atmospfähre und mila als hauptrolle passen zumal es echt erstaunlich ist wie erfolgreich die filme international sind für eine deutsche ko produktion ...

Wer resident evil schaut weiss was auf ihn zukommt.
Ich persönlich finde teil 1-3 sehr gut! 4 und 5 unterhallten gut kommen aber nicht mehr an die früheren an. Ich werde jeden weiteren im kino schauen. Resident evil gehört einfach ins kino!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte deutsche Premium Edition bei Amazon.de


Amazon.de



The First Purge
4K UHD/BD 27,99
Blu-ray Steelbook tba
Blu-ray 17,99
DVD 14,99
amazon video 13,99



In Darkness
Blu-ray 15,99
DVD 12,99
Amazon Video 11,99



Terminal - Rache war nie schöner
Blu-ray 15,99
DVD 12,99
Amazon Video 11,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)