SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Tanz der Teufel - Eine Retrospektive
Tanz der Teufel - Eine Retrospektive
Flop 10 Horror Remakes: Andere Altersfreigaben, neue Zensur und die Folgen
Flop 10 Horror Remakes: Andere Altersfreigaben, neue Zensur und die Folgen
Zensierte Kinder- und Jugendfilme in Deutschland - Wenn Erwachsene das Nachsehen haben
Zensierte Kinder- und Jugendfilme in Deutschland - Wenn Erwachsene das Nachsehen haben

Fired Up! - Das Cheerleadercamp

zur OFDb   OT: Fired Up!

Herstellungsland:USA (2009)
Genre:Erotik/Sex, Komödie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,83 (6 Stimmen) Details
11.10.2009
Il Gobbo
Level 21
XP 9.751
Vergleichsfassungen
PG-13
Unrated
PG = 89:51 Min.
Unrated = 90:42 Min.

Differenz = 51 Sekunden


Inhalt & Kritik


Wer mal wieder mit seinen Kindern etwas anders sehen möchte als die üblichen Trickfilme aus der Pixar-Disney-Schmiede, ist mit dieser vergnüglichen Romantikkomödie bestens bedient. Denn harmloser geht es wirklich nicht! Hier gibt es nur gutgelaunte Darsteller, wobei kein Charakter komplett unsympathisch gezeichnet ist. Selbst die üblichen Counterparts haben ihre witzigen Momente, so das jeder der Beteiligten zufrieden sein kann. Die Geschichte selbst ist natürlich ebenfalls eine zähneknirschend-süße Zuckerwatte, in dem die beiden Hallodries Shawn und Nick ihr letztes Jahr in der Highschool damit verbringen, reichlich knackige Mädels zu erobern. Ein Mittel ist natürlich, ein erfolgreicher Football-Spieler zu sein - als es aber in den Ferien zu einem komplett mädchenfreien Trainingslager in die Wüste gehen soll, entschließen sich die beiden kurzfristig, als Cheerleader Karriere zu machen und dafür zu einem Wettbewerb zu fahren, in dem es genau umgekehrt aussieht: 300 Mädchen, 4 Jungs.........

Wie der geneigte Leser vielleicht schon festgestellt hat, ist der Film ein Abklatsch der GIRLS UNITED - Serie, die mittlerweile in die fünfte Runde geht. Dabei ist die witzigste Szene des Streifens auch die, als sich eines abends das komplette Camp eben diesen Film ansieht und dabei jede Dialogzeile mitspricht. Und genau wie im erfolgreichen Vorbild ist hier der Verlauf der Geschichte vorhersehbar und komplett überraschungsfrei. Zwar fehlen die zugkräftigen Namen, mit Serienstar Nicholas D'Agosto ("Heroes", "ER"), Eric Christian Olsen ("Eagle Eye", "The Comebacks") und Sarah Roemer ("The Grudge 2", "Disturbia") hat man aber die die richtige Wahl getroffen. Serienschreiber Will Gluck debütierte mit diesem Film als Regisseur, genau wie Freedom Jones als Skriptwriter. Beide haben ihren Auftrag zur Zufriedenheit erfüllt. Gibt es nennenswerte Schwächen? Eigentlich nicht! Muß man den Film sehen? Eigentlich nicht!

Die Fassungen


In den USA mit einem Kinostart gesegnet, spielte der Film bei geschätzen $ 20 Millionen Produktionskosten gerade einmal diese wieder ein, dennoch wird durch die DVD-Auswertung ein satter Gewinn übrigbleiben. Damit das auch passiert, wurde zur Abwechslung eine "Unrated" betitelte Version auf den Heimkino-Markt losgelassen. Und wie so oft, ist das Ergebnis mal wieder total irreführend. Die Unterschiede gegenüber der Kinoversion (ebenfalls als Einzel-DVD in den Staaten erschienen!) sind kaum auszumachen. Es gibt unzählige unterschiedliche, völlig banale Szenenunterschiede - teilweise im Framebereich unter einer halben Sekunde (Beispiel: beim anfänglichen Footballspiel sind die Übergänge der einzelnen Einstellungen verschieden. Da werden in der Unrated einfach mal einige Frames dazwischengesetzt). Ansonsten sind es größtenteils Dialogunterschiede, wobei häufig EIN Wort anders ist. Das fällt nun wirklich nur jemanden auf, der - hihihi - sich die Mühe macht und die Dialoge mitsprechen will. So nach mehrmaligem Ansehen. *Hust*, naja, wird FIRED UP nicht passieren! Brüste sind an einer Stelle zu sehen, aber auch eher züchtig und überhaupt nicht anregend - ok, vielleicht für einen 12jährigen.... wäre aber auch in Ordnung! Beide DVDs sind in den Extras fast identisch ausgestattet, einzig auf der Unrated-Scheibe gibt es auch ein "uncensored" Gag-Reel und ein zusätzliches Feature mit Namen "Fired Up Press Junket - Hour 12 Footage". Ansonsten im anamorphen WS 2.40 mit jeweils englischer & französischer Ton- und Untertitelspur. Auch sind die Audiokommentare von Gluck, D'Agosto und Olson auf beiden Discs enthalten. Ein Wort noch zu der deutschen Version: der hiesige Verleiher spielte kurz mit einem Kinostart, verwarf dies aber schnell wieder. Daher wird natürlich sofort die "Extended-Version" als DVD-Premiere am 17.09.09 in die deutschen Läden kommen.

Verglichen wurde hier die PG-Kinoversion mit der Unrated-Fassung, beide als seperate Einzeldiscs in den USA erschienen. Die vielen minimalen Unterschiede unter einer Sekunde wurden nicht einzelnd aufgeführt, sondern nur die zensurbedingten Dialoge und die zusätzlichen Einstellungen.
Weiterer Schnittbericht:

Meldungen:
Fired Up! kommt Unrated (15.04.2009)

3:19 Min.
Nach der Einstellung der Brünetten fehlt eine kurze Dialogzeile von Nick: "Looks like she wouldn't mind St. Nick stuffed down her chimney!"
( 2 Sek. )


3:30 Min.
Nach der Ansicht der Blonden: "Wonder if her carpet matches my drapes."
( 2 Sek. )


4:14 Min.
Weitere Dialogzeilen, nachdem "Baby-Tee" Handzeichen gibt. Einer der Mitspieler: "I don't wanna run laps al afternoon. I have a shrink appointment." Nick: "Dude, your cousin stuck his finger in your ass. Get over it."
( 6 Sek. )


8:56 Min.
Dialogunterschied. Als Nick und Shawn am Strand ihren ersten Gedanken fassen, in das Cheerleader-Camp zu fahren, fragt Shawn Nick, ob dieser sein "Coming-Out" hätte.
Nicks Antwort in der PG:
"I can watch a Project Runway marathon, with Nathan Lane's head up my dress and still win a straight award."
In der Unrated:
"I could suck knob and still be straight. I could have one in my mouth and two in each hand and still win a straight award."


11:37 Min.
Als Schwester Poppy die beiden fragt, was diese gerne hätten, gibt es in beiden Versionen Bild- und Dialogunterschiede.

PG: "What? Skin mags?"Unrated: "What? Tug mags?"


11:54 Min.
Das gleiche Spiel.

PG:"Hey, buddy, you can winky-tink on my face just don't tell me it's raining."Unrated:"Hey, buddy, you can piss on my face just don't tell me it's raining."


12:01 Min.
Noch einmal:

PG:".....you're looking for fresh produce."Unrated:"....you're looking for fresh muff."


30:51 Min.
Nick macht Partnerübungen mit einem Cheerleader. Bevor sie ihn küsst, gibt es in der Unrated noch ein paar Dialogzeilen von ihm: "I love every bone in your body. Especially mine...?"
( 4,5 Sek. )


32:26 Min.
Nick & Shawn am Gemüsebüffet. Wieder unterschiedliche Satzzeilen.
PG:
"The sacrifices. I make for the ladies."
Unrated:
"The sacrifices. I make for ass."


32:34 Min.
Wieder unterschiedliche Dialogzeilen.
PG:
"Dude, I am not gonna high five you for something you got a year ago."
Unrated:
"Dude, I am not gonna high five you for a beejer you got a year ago."


34:54 Min.
Unterschiedliche Dialogzeilen.
PG:
"It was heartless boob-grabbers."
Unrated:
"It was soulless beav-wranglers."


40:39 Min.
Unterschiede, als sich die Parteien am Strand entkleiden.

PG:Unrated:


40:40 Min.
Wieder unterschiedliche Bildausschnitte, außerdem wurden zwei Einstellungen vertauscht.

PG:Unrated:


40:49 Min.
Unterschiedliche Einstellungen.

PG:Unrated:


40:55 Min.
Hach ja.... wieder unterschiedliche Ausschnitte.

PG:Unrated:


42:08 Min.
Unterschiedliche Bildausschnitte.

PG:Unrated:


46:57 Min.
Unterschiedliche Dialogzeilen, minimal alternativ geschnitten.

PG:"One of you smell my knuckles, will you?"Unrated:"One of you smell my rod, will you?"


58:11 Min.
Carly hält ebenfalls eine Anfeuerungsrede.

PG:"....so you can all suck it."Unrated:"....so you can all suck my dick."


60:56 Min.
Dr. Rick sagt...
PG: "That's close enough, Jonas Brother"
Unrated: "That's close enough, Dicklick"


68:27 Min.
Bevor Carly vor das Haus zum wartenden Shawn geht, gibt es noch einige Dialogzeilen mehr zwischen den beiden Mädels im Bett.
"Get out of my bed, Bianca."
"I kind of can't."
"Why?"
"I might not have pants on."
( 6 Sek. )


69:36 Min.
Wieder blödsinnige Unterschiede. Als Shawn auf Nick gefallen ist, sagt Nick noch "You're such a fat boy". In der Unrated wird nach "Dude" abgeblendet auf die Mädels, folgender Dialog: "Bianca?" - "Yeah." - "Any chance you coult throw on a pair of underpants?"
Reine Differenz: ( 4 Sek. )

PG: Unrated:


85:35 Min.
Und beim Abspann gibt es auch noch einige unterschiedliche Versprecher mit den dazugehörigen Bildern.

PG: Unrated:


89:37 Min.
Und zu guter Letzt fehlt die allerletzte Szene, in der Bianca ihre Freundin küsst, inkl. Dialog:
"And that's how you kiss a guy" - "Okay!" - "All right, again."
( 17 Sek. )
Cover der Unrated-DVD:

Cover der Kinoversion:

Der folgende Schnittbericht wurde ausschließlich für die Präsentation auf www.schnittberichte.com hergestellt.

Jede Veröffentlichung (auch nur auszugsweise) ohne ausdrückliche Genehmigung des Autoren und Copyright-Inhabers verstößt gegen das Urheberrecht und wird gegebenenfalls straf- und zivilrechtlich verfolgt!


Copyright 2009, Matthias Mathiak

Kommentare

11.10.2009 00:06 Uhr -
Filme die die Welt nicht braucht!

Gruß

Stahlkoenig

11.10.2009 00:08 Uhr -
nich nochn teenie film der auf der erfolgswelle der american pie filme reitet, muss ich echt nicht haben

11.10.2009 00:36 Uhr - Jonas
User-Level von Jonas 3
Erfahrungspunkte von Jonas 181
Also, ich fand den Film überraschend unterhaltsam. Mir hat er gefallen.

11.10.2009 01:24 Uhr - bernyhb
Naja eine billige Pie Kopie ist er nicht, er hat viele eigenen Ideen!
Aber richtig gut ist er auch nicht!

11.10.2009 06:56 Uhr - marioT
Was die Fassungen angeht,wie immer die typische abzocke.
Tja,wer es mit macht,selber schuld.

11.10.2009 07:16 Uhr - eXeiZ
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
Die mit ihren ganzen kack Comedy-Highschool-Blabla-Filmen die als Unrated Fassungen erscheinen, wo höchstens mal 1-2 Brüste mehr zu sehen sind.

Es nervt...

11.10.2009 11:58 Uhr - DerAlucard
@ 1 und 2
Gegenfrage, braucht die Welt die ganzen Splatterfilme?

Und ich suche hier die "Abzocke", bei den Amis sind Brüste bösartig...

11.10.2009 12:29 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
@ Alucard
Logo braucht die Welt Splatterfilme, aber keine Teeniefilme!

11.10.2009 16:10 Uhr - LastBoyScout
An solchen ''Unrated-Versionen'' erkennt man die niedríge Qualität eines Filmes, wenn unbedingt eine ''bessere'' Version mit mehr Titten rauskommen muss...
MfG LBS

11.10.2009 16:55 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Das Intro sagt eigentlich mal wieder alles...

11.10.2009 18:03 Uhr - dende77
Habe den Film gesehen....den konnte man sich fast angucken! War an manchen stellen schon lustig! Und ich mag solche Filme eigentlich gar nicht!

11.10.2009 21:27 Uhr - Tuffy
11.10.2009 - 16:10 Uhr schrieb LastBoyScout
An solchen ''Unrated-Versionen'' erkennt man die niedríge Qualität eines Filmes, wenn unbedingt eine ''bessere'' Version mit mehr Titten rauskommen muss...
MfG LBS

Beim Splatter/Action doch ähnlich, eben mit mehr Blut oder alternativen Szenen (siehe zB Pathfinder, auch wenn das kein Splatter direkt ist).
Was besser ist, darf jeder für sich entscheiden.

11.10.2009 23:21 Uhr - Youssef89
für mich ist eine unrated wenn brutalszenen oder auch handlungsszenen mitreinkommen aber nicht wenn da mal mehr frames reinkommen!!!!

und ich gebe Tuffy recht , jeder kann selbst enscheiden!!!^^

12.10.2009 08:47 Uhr - Spoox
@ ~ZED~
Aha. Ja ne, ist klar!

12.10.2009 15:44 Uhr - Xaitax
Es kotzt mich so an zu sehen wie das Unrated-Siegel für so dähmliche Filme missbraucht wird. Ist doch wahr.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)



Amazon.de



Leben und Sterben in L.A.
Blu-ray/DVD Mediabook 19,99
DVD 10,99



Haus der 1000 Leichen
Uncut FSK KJ
Blu-ray 10,99
DVD 9,99



Red Sun Rising
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 36,99
Cover B 36,88
Cover C 36,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)