SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Assassins Creed Valhalla · Schreibe deine eigene Wikingersaga · ab 57,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware

Schulmädchen-Report, 6. Teil - ...

zur OFDb   OT: Schulmädchen-Report, 6. Teil

Herstellungsland:Deutschland (1973)
Genre:Erotik/Sex
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,50 (10 Stimmen) Details
26.05.2009
Imbor Ed
Level 10
XP 1.565
Hier anmelden / registrieren um die Bilder dieses Schnittberichts ansehen zu können.
Vergleichsfassungen
Premiere ab 18
Label Premiere, Pay-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 18
Ungeprüft
Label Kinowelt, Release
Land Deutschland
Freigabe ungeprüft
Verglichen wurden:

Ungeprüfte Kinowelt DVD: 84:59 Minuten (kein Abspann)
Premiere: 81:19 Minuten (kein Abspann)

Gekürzt wurden 2 Szenen mit ingesamt 3:42 Minuten.


Weitere Schnittberichte
Schulmädchen-Report - Was Eltern nicht für möglich halten (1970) FSK 16 - ungeprüft
Schulmädchen-Report - Was Eltern nicht für möglich halten (1970) US-DVD - Deutsche DVD (Ungeprüft)
Schulmädchen-Report, 2. Teil - Was Eltern den Schlaf raubt (1971) Kinowelt DVD - VPS VHS
Schulmädchen-Report, 3. Teil - Was Eltern nicht mal ahnen (1972) Keine Jugendfreigabe - Ungeprüft
Schulmädchen-Report, 4. Teil - Was Eltern oft verzweifeln lässt (1972) Keine Jugendfreigabe - Ungeprüft
Schulmädchen-Report, 5. Teil - Was Eltern wirklich wissen sollten (1973) Keine Jugendfreigabe - Ungeprüft
Schulmädchen-Report, 6. Teil - Was Eltern gern vertuschen möchten (1973) FSK 16 - ungeprüft
Schulmädchen-Report, 6. Teil - Was Eltern gern vertuschen möchten (1973) Premiere ab 18 - Ungeprüft
Schulmädchen-Report, 7. Teil (1974) FSK 16 - ungeprüft
Schulmädchen-Report, 7. Teil (1974) dt. DVD (ungeprüft) - dt. VHS (ungeprüft)
Schulmädchen-Report, 7. Teil (1974) US VHS - dt. VHS (ungeprüft)
Schulmädchen-Report, 9. Teil - Reifeprüfung vor dem Abitur (1975) FSK 16 - ungeprüft
Schulmädchen-Report, 10. Teil - Irgendwann fängt jede an (1976) FSK 16 - ungeprüft
Schulmädchen-Report, 10. Teil - Irgendwann fängt jede an (1976) Premiere ab 18 - Ungeprüft

23:39
Man sieht in der Premierefassung nur noch, wie die Jungs Sybille in Richtung Toilette zerren. Wie sie ihr drinnen die Kleider vom Leib reißen und sie vergewaltigen, wurde gekürzt.
90,5 Sekunden


62:30
Walther fällt über Malice her und fängt an, ihr die Klamotten vom Leib zu reißen. Hier bricht die Premierefassung ab. Es fehlt, wie Malice vergeblich nach ihrem Vater ruft, der eigentlich rechtzeitig einschreiten wollte, bevor Walther zu weit geht, aber der reagiert nicht und lässt Walther machen. Folglich kommt es zur Vergewaltigung.
131 Sekunden

Kommentare

26.05.2009 00:06 Uhr - Last_One_on_Earth
ne das geht auch nicht das man sich als erwachsener solche szenen anguckt! wo soll das denn hinführen? da bezahlt man doch gerne wenn man weiss das es menschen gibt die auf einen aufpassen!

26.05.2009 01:51 Uhr -
Hach ja die alten Schinken, nette Reihe und für Liebhaber sei die ungeprüfte Box sehr empfohlen. Wenn auch nicht alle ungekürzt.......

26.05.2009 02:00 Uhr - Russ Meyer HH
Tja, und nun wissen wir auch warum wir Deutschen langsam aussterben - Sex wird an jeder Ecke geschnitten :-)

26.05.2009 06:39 Uhr - Bieker
User-Level von Bieker 1
Erfahrungspunkte von Bieker 20
@Kommentar 1+3:
Ich denke mal warum geschnitten wurde liegt nicht am Sex, sondern an dem Thema Vergewaltigung. Warscheinlich gefällt das den Frauen am Ende noch, so das manche Leute (z.B. ihr???) suggeriert bekommen: "Wusst ichs doch, das sie es auch wollte...Nein heißt bei Frauen nunmal ja."
Kann von daher mit diesen zwei Schnitten sehr gut leben.

26.05.2009 07:20 Uhr - Dr. Butcher
Die Szenen kommen mir so bekannt vor. Lief das mal uncut im TV vor vielen Jahren?
Nette Filmchen aber Geld würd ich dafür nicht ausgeben.

26.05.2009 09:18 Uhr - Trainspotter
Erotik sieht anders aus. Fand die Reihe, zumindest das, was ich gesehen habe, richtig schlecht.

26.05.2009 11:07 Uhr - nytemare
4. 26.05.2009 - 06:39 Uhr schrieb Bieker

@Kommentar 1+3:
Ich denke mal warum geschnitten wurde liegt nicht am Sex, sondern an dem Thema Vergewaltigung. Warscheinlich gefällt das den Frauen am Ende noch, so das manche Leute (z.B. ihr???) suggeriert bekommen: Wusst ichs doch, das sie es auch wollte...Nein heißt bei Frauen nunmal ja.
Kann von daher mit diesen zwei Schnitten sehr gut leben.

das ist irgendwie eine sehr ähnliche argumentationsweise wie die einiger positionen bei der sog. "killerspiel debatte". ich persönlich bin nach wie vor der überzeugung, dass es sehr, sehr viel mehr braucht, um einen gesund sozialisierten menschen, der zwischen realität und fiktion unterscheiden kann, zu wirklich drastischen gewaltverbrechen wie vergewaltigung oder mord zu bringen - der konsum eines films oder eines computerspiels kann dazu auf gar keinen fall auch nur annähernd ausreichen, ansonsten könnten wir uns vor amokläufern und serienvergewaltigern überhaupt nicht mehr retten. abgesehen davon finden solche verbrechen auch in ländern statt, in denen ein zugang zu medien jedweder art den meisten menschen so gut wie gar nicht offen steht. ob solche verbrechen dort ähnlich häufig, seltener oder öfter vorkommen, weiß ich nicht, was ich aber weiß, ist das solche vorkommnisse deutlich älter sind als die verfügbarkeit von "neuen" medien.

um so etwas auszulösen braucht es ein sehr tiefsitzendes psychopathologisches problem, dessen finaler auslöser letztlich so gut wie alles sein kann.

26.05.2009 12:46 Uhr - 3vil-Z3ro
Total richtig nytemare......Amokläufe/Serienkiller gab es praktisch schon immer, lange bevor Computerspiele und SMR kreirt wurden :D

Für einen Jack the Ripper brauchte es auch keine Medien, bis der "finale Auslöser" aktiviert wurde.

Heutzutage wird fast jeder 10. Schüler mal gemobbt (liest/sieht man derzeit überall) und wenn einem sowas schon in frühester Kindheit passiert, sitzt innerlich einfach etwas...unbehandelt und fortgesetzt kann es dann schon zum Knall kommen.

26.05.2009 18:12 Uhr - Xaitax
Die expliten Sexeinstellungen wurden im SB aber nicht berücksichtigt wa..!

26.05.2009 18:25 Uhr - Gefreece
10. 26.05.2009 - 18:12 Uhr schrieb Xaitax

Die expliten Sexeinstellungen wurden im SB aber nicht berücksichtigt wa..!


Es gibt auch explizite Sexeinstellungen bei Schulmädchen-Report? Is mir neu...

26.05.2009 18:57 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
26.05.2009 - 18:12 Uhr schrieb Xaitax
Die expliten Sexeinstellungen wurden im SB aber nicht berücksichtigt wa..!

Du weißt nicht wovon du redest.

26.05.2009 23:52 Uhr - Gefreece
12. 26.05.2009 - 18:57 Uhr schrieb Doc Idaho (Admin)


Du weißt nicht wovon du redest.


Gut. Dachte schon ich hab was verpasst ;o)

09.06.2009 01:12 Uhr -
26.05.2009 - 00:06 Uhr schrieb Last_One_on_Earth
ne das geht auch nicht das man sich als erwachsener solche szenen anguckt! wo soll das denn hinführen? da bezahlt man doch gerne wenn man weiss das es menschen gibt die auf einen aufpassen!



xD der/das Kommentar ist so geil, ich hab erstmal 5min gelacht... scheisse !!! alter xD... das muesstest du mal an Premiere schicken xD

zu geil echt ey

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de

  • Romulus und Remus
  • Romulus und Remus

Blu-ray
15,19 €
DVD
13,19 €
  • The Mortuary
  • The Mortuary

4K UHD/BD Mediabook
28,99 €
Blu-ray
DVD
12,99 €
Prime Video
13,99 €
  • Blade
  • Blade

4K UHD/BD
29,13 €
Prime Video
3,98 €
  • Jacob's Ladder - In der Gewalt des Jenseits
  • Jacob's Ladder - In der Gewalt des Jenseits

  • Blu-ray/DVD Mediabook
  • 23,99 €