SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Yakuza 7: Like a Dragon · Its time to be a Hero · ab 58,99 € bei gameware Daymare: 1998 Black Edition · Blutiges Horror-Gameplay mit Resi 2-Geschmack · ab 34,99 € bei gameware

Frankenstein und die Monster ...

zur OFDb   OT: Kaijû sôshingeki

Herstellungsland:Japan (1968)
Genre:Action, Fantasy, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,88 (8 Stimmen) Details
11.08.2014
IamAlex
Level 10
XP 1.367
Vergleichsfassungen
Pro7
FSK 12 ofdb
Label Anolis, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 12

Verlichen wurde der gekürzte 9/11 Cut mit der ungekürzten Fassung.

Der Film wurde ein paar Tage nach dem Anschlag auf das World Trade Center ausgestrahlt und wurde deswegen um gewisse Szenen wohl aus Anstand gekürzt. Wenn man die Schnitte sieht versteht man warum.  Das war das einzige mal, dass diese Fassung in dieser Form ausgestrahlt wurde. Man könnte von einer Rarität sprechen.

Emmerichs Godzilla wurde gleich ganz aus dem Programm genommen.

 

Gekürzt wurden 3 Szenen bei einer Schnittlänge von 50 Sekunden.

Weitere Schnittberichte
Godzilla (1954) Deutsche Fassung - Japanische Fassung
Godzilla kehrt zurück (1955) Deutsche Kinofassung - Japanische Fassung
Die Rückkehr des King Kong (1962) Deutsche Fassung - US-Fassung
Die Rückkehr des King Kong (1962) US-Fassung - Japanische Fassung
Godzilla und die Urweltraupen (1964) Deutsche Kinofassung - FSK 12 Marketing Film
Godzilla und die Urweltraupen (1964) US Fassung - Japanfassung
Befehl aus dem Dunkel (1965) FSK 12 - US DVD
Frankenstein und die Ungeheuer aus dem Meer (1966) Japanische Fassung - Deutsche Kinofassung
Frankensteins Monster jagen Godzillas Sohn (1967) FSK 12 VHS - FSK 16 DVD
Frankenstein und die Monster aus dem All (1968) Pro7 - FSK 12
Frankensteins Höllenbrut (1972) FSK 12 - US DVD
Konga, Godzilla, King Kong: Die Brut des Teufels (1975) US-Fassung - Originalfassung
Godzilla - Die Rückkehr des Monsters (1984) FSK 12 VHS - FSK 12 DVD
Godzilla - Der Urgigant (1989) Sat.1 Nachmittags - FSK 12
Godzilla vs. Destoroyah (1995) RTL 2 Nachmittags - FSK 12
Godzilla 2000: Millennium (1999) US Fassung - Japanfassung
Godzilla vs. Megaguirus (2000) Tele 5 Vormittag - Japan DVD
Godzilla (1998) Sat 1 / RTL 2 Nachmittag - FSK 12
Kong: Skull Island (2017) ORF 1 Abend - FSK 12

0:11:25
Der Nachrichtensprecher teilt den Zuschauern noch mit, dass Godzilla New York angreift. Danach sieht man Godzilla im Hafen von New York, wie er Gebäude in Brand setzt.


31 Sec

0:18:54
Dr. Otani führt dem Suchtrupp vor, wie Rodan ein Flugzeug zerstört.


12 Sec

0:17:23
Das brennende Ungeheuer (UFO) fliegt durch ein Gebäude, welches explodiert.


7 Sec

Kommentare

11.08.2014 00:02 Uhr - nivraM
4x
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
Im Hinblick auf die Ereignisse, die damals noch taufrisch waren, halbwegs nachvollziehbar.

11.08.2014 00:10 Uhr - Laughing Vampire
1x
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Interessant. In Anbetracht der Tatsache, daß dies genau jene Zeit war, als ich die Filme als kleiner Junge immer im Fernsehen schaute, ist es gut möglich, daß ich genau diese Fassung zu Gesicht bekam. Heute habe ich die natürlich alle im Original. :]

Mit diesem Film bin ich nie so ganz warm geworden. Den Vorgänger, der hier als "Befehl aus dem Dunkel" (was auch immer das mit Hans Dominik zu tun haben sollte) veröffentlicht wurde, mag ich viel lieber. Das liegt vielleicht daran, daß ich zur seltenen Gattung jener gehöre, die es aus bei Monsterfilmen bevorzugen, wenn die Menschen und die Politik im Mittelpunkt stehen. Kämpfe allein konnten mich nie begeistern. Dann doch lieber die hervorragenden Miniatursets, die damals meine Liebe zu asiatischen Großstädten geweckt hatten -- diese Liebe ist nie verloschen.

11.08.2014 00:41 Uhr - Unrated-Freak
1x
User-Level von Unrated-Freak 1
Erfahrungspunkte von Unrated-Freak 13
11.08.2014 00:02 Uhr - nivraM


Im Hinblick auf die Ereignisse, die damals noch taufrisch waren, halbwegs nachvollziehbar.


Stimme dir voll und ganz zu.

11.08.2014 02:27 Uhr - Critic
1x
Ob der Release auch "Die 9/11 Edition" heißen wird...?

11.08.2014 02:34 Uhr -
2x
was hatten deutsche Labels früher immer mit Frankenstein? oO

11.08.2014 03:07 Uhr - Laughing Vampire
6x
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
11.08.2014 02:34 Uhr schrieb megakay
was hatten deutsche Labels früher immer mit Frankenstein? oO

Die Godzilla-Studios veröffentlichten in den 60er-Jahren tatsächlich zwei "Frankenstein"-Filme unter der Regie von Ishirô Honda, wo riesige Frankenstein-Ungeheuer (jenes im ersten Film heißt dann auch gleich so) auftreten und sich oder andere Monster bekämpfen. Jene waren in Deutschland offenbar so erfolgreich, daß sich die Schund-Verleihe zu jener Zeit (die gibt's nicht erst seit Great Movies) wohl dachten, es wäre eine gute Idee, alle weiteren japanischen Monsterfilme so zu vermarkten. Geschnitten wurde ohnehin alles, und sinnentstellende Synchronfassungen kamen dazu. Es war übrigens nicht nur "Frankenstein", Mecha-Godzilla wurde auch einfach mal zu "King Kong" (Ishirô Honda drehte nämlich auch einen übrigens sehenswerten King-Kong-Film, in dem der Affe ironischerweise gegen sein Roboter-Ebenbild kämpfen muß) und was weiß ich alles.

Aber die Toho-Studios waren und sind ohnehin Weltmeister darin, die Rechte für ihre Filme weltweit(!) komplett an Schundlabels zu verschleudern (siehe deutsche DVD-Veröffentlichungen der allermeisten Filme), während sie andererseits über einen riesigen Juristen-Apparat verfügen, der jedes erdenkliche unlizenzierte Produkt aus dem Verkehr zu ziehen weiß. Ein Spiegelbild der japanischen Marketing-Legasthenie, über die ich mich als großer Freund des fernöstlichen Kinos immer wieder aufregen könnte, wenn's nicht so sinnlos wäre.

Ich hoffe, ich konnte dir die Frage beantworten.

11.08.2014 07:35 Uhr - peda
3x
Interessanter Sb, wobei man anmerken sollte, dass Godzilla in New York nicht nur unbekannte Gebäude zerstört, sondern insbesondere die Zentrale der UNO.

11.08.2014 09:55 Uhr - Kerry
1x
Kann mich noch sehr gut an diese Tage erinnern.
Den Hut gezogen habe ich damals vor dem Musiksender VIVA. Diese haben das Programm unterbrochen und stattdessen ein Laufband gesendet: "Aus Respekt vor den Ereignissen stellen wir unser Programm ein".
Bei all dem Schrecken, hatte ich damals gewiss keine Lust auf weitere fiktionale Zerstörungsorgien.

Ein Artikel über die als Folge des Terrorangriffs erfolgten Filmänderungen wäre einmal interessant (z.B. Spider-Man)

11.08.2014 12:24 Uhr - IamAlex
1x
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.367
Von den daraus folgenden Änderungen würden mir jetzt nur eine Szene aus Spider-Man einfallen in der er ein Netz zwischen den Towers gespannt hatte und Men in Black 2 wo das Finale wohl ursprünglich auf den Twin Towers spielte.

11.08.2014 12:29 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 859
11.08.2014 12:24 Uhr schrieb IamAlex
Von den daraus folgenden Änderungen würden mir jetzt nur eine Szene aus Spider-Man einfallen in der er ein Netz zwischen den Towers gespannt hatte und Men in Black 2 wo das Finale wohl ursprünglich auf den Twin Towers spielte.


die Spiderman-Szene soll aber nur ein Gerücht sein, das so nie gedreht wurde...

11.08.2014 12:41 Uhr - Guilala
11.08.2014 00:41 Uhr schrieb Unrated-Freak
11.08.2014 00:02 Uhr - nivraM


Im Hinblick auf die Ereignisse, die damals noch taufrisch waren, halbwegs nachvollziehbar.


Stimme dir voll und ganz zu.

Das Anständigste wäre gewesen, den Film gleich ganz aus dem Programm zu nehmen.

11.08.2014 12:48 Uhr - Derstrich
2x
User-Level von Derstrich 1
Erfahrungspunkte von Derstrich 3
11.08.2014 12:29 Uhr schrieb burzel
11.08.2014 12:24 Uhr schrieb IamAlex
Von den daraus folgenden Änderungen würden mir jetzt nur eine Szene aus Spider-Man einfallen in der er ein Netz zwischen den Towers gespannt hatte und Men in Black 2 wo das Finale wohl ursprünglich auf den Twin Towers spielte.


die Spiderman-Szene soll aber nur ein Gerücht sein, das so nie gedreht wurde...

Die Szene kann man sich auf Youtube angucken

11.08.2014 19:56 Uhr - Kane McCool
3x
User-Level von Kane McCool 5
Erfahrungspunkte von Kane McCool 358
11.08.2014 03:07 Uhr schrieb Laughing Vampire
Es war übrigens nicht nur "Frankenstein", Mecha-Godzilla wurde auch einfach mal zu "King Kong".


Nicht nur der! Jet Jaguar, der kunterbunte Super-Robo aus "King Kong – Dämonen aus dem Weltall" wurde auch King Kong genannt. Und ein Feuer-UFO aus eben diesem zum SB gehörigen Film wurde auch Frankenstein genannt! Mich wundert's ja, dass die King Ceaser nicht Werwolf und King Ghidorah nicht dreiköpfiger Graf Dracula genannt haben! Toho hätte wirklich mal drauf achten sollen wem sie die Lizenzen für ihre Filme geben.

11.08.2014 21:29 Uhr - Alastor
1x
11.08.2014 19:56 Uhr schrieb Kane McCoolMich wundert's ja, dass die King Ceaser nicht Werwolf und King Ghidorah nicht dreiköpfiger Graf Dracula genannt haben! Toho hätte wirklich mal drauf achten sollen wem sie die Lizenzen für ihre Filme geben.


Wie schon weiter oben geschrieben wurde, Frankenstein bezog sich auf die Frankenstein Kaijus und nicht das klassische Monster. Werwolf und Dracula gibts meines Wissens nach nicht als Riesenmonster.

Laufen dies alten Showa Godzillas eigentlich noch irgendwo?
Ich glaube Tele 5 hat auch schon ein Paar Heisei Filme gezeigt aber sowas wie das Original Godzilla vs Mechagodzilla hab ich schon seit ner Ewigkeit nicht mehr gesehen.

11.08.2014 22:43 Uhr - MajoraZZ
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 28
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 19.035
Wirklich ein sehr interessanter SB, habe gar nicht gewusst das man damals Filme wegen dem Anschlag gekürzt hat. Wo hast du denn diese Fassung ausgegraben? Schöner SB, Alex :-)

12.08.2014 16:19 Uhr - MouseRat
1x
DB-Helfer
User-Level von MouseRat 9
Erfahrungspunkte von MouseRat 1.034
11.08.2014 12:29 Uhr schrieb burzel
11.08.2014 12:24 Uhr schrieb IamAlex
Von den daraus folgenden Änderungen würden mir jetzt nur eine Szene aus Spider-Man einfallen in der er ein Netz zwischen den Towers gespannt hatte und Men in Black 2 wo das Finale wohl ursprünglich auf den Twin Towers spielte.


die Spiderman-Szene soll aber nur ein Gerücht sein, das so nie gedreht wurde...


Die Szene war in Deutschland sogar im Kinotrailer zu sehen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de

  • Leon
  • Leon

  • Limitiert auf 500 Stück, + 2 DVDs, + Bonus-DVD, + CD, + Figur, + T-Shirt
  • 170,34 €
  • Django - Sein Gesangbuch war der Colt
  • Django - Sein Gesangbuch war der Colt

Cover A
23,33 €
Cover B
23,11 €
  • Guns Akimbo
  • Guns Akimbo

Blu-ray/DVD Mediabook
19,39 €
Blu-ray
14,99 €
DVD
12,91 €
  • Der Herr der Ringe: Extended Edition Trilogie
  • Der Herr der Ringe: Extended Edition Trilogie

  • 69,99 €