SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware Wolfenstein Youngblood · Internationale Version mit Symbolik · ab 36,99 € bei gameware

Die Neunschwänzige Katze

zur OFDb   OT: Gatto a nove code, Il

Herstellungsland:Deutschland, Italien (1971)
Genre:Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,40 (20 Stimmen) Details
10.10.2012
Forrest
Level 15
XP 4.194
Vergleichsfassungen
US VHS
Label Simitar, VHS
Land USA
Freigabe Not rated
Laufzeit 90:13 Min. (88:56 Min.) NTSC
Originalfassung ofdb
Label CMV Laservision, Blu-ray
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 111:43 Min. (110:37 Min.)
Verglichen wurde die gekürzte amerikanische VHS von Simitar Entertainment (not rated) mit der ungekürzten Originalfassung, vertreten durch die deutsche Blu-ray Disc von CMV Laservision (FSK 16).

Einer von Argentos Erstlingswerken und Teil 2 seiner „Tier-Trilogie“ wurde in Amerika auf VHS in einer stark gekürzten Fassung veröffentlicht. Neben Gewaltschnitten wurden auch viele Handlungsszenen entfernt. Es ist anzunehmen, dass das große Ausmaß der Kürzungen darauf zurückzuführen ist, dass man Videokassetten mit einer geringeren Bandlänge verwenden wollte und damit Kosten einzusparen.
Ob trotzdem diese Fassung mit der gekürzten amerikanischen Kinofassung identisch ist konnte nicht geklärt werden.

52 Schnitte
Laufzeitunterschied: 1299,89 Sek. bzw. 21 Min. 40 Sek.


Kleine Framecuts wurden im Schnittbericht nicht berücksichtigt und summieren sich auf 1 Sekunde. Die Laufzeitangaben beziehen sich auf die deutsche Blu-ray Disc.

Hinweis: Der Schnittbericht wurde vor Erscheinen der deutschen BD erstellt. Dabei wurde auf die deutsche DVD von Starlight Film zurückgegriffen. Es stellte sich heraus, dass sich auf dieser DVD jedoch nicht die Originalfassung, sondern eine längere Integralfassung befindet. Deswegen musste der Schnittbericht überarbeitet werden. Um den Zeitaufwand trotz dieses Missgeschicks möglichst gering zu halten, wurden keine neuen Screenshots erstellt. Die Bilder stammen demzufolge von der DVD, nicht von der BD.
Weitere Schnittberichte:

Meldungen:
Die neunschwänzige Katze kommt remastered von Arrow Video (29.10.2017)

Zeitindex: Deutsche Blu-ray Disc

2:28-4:58

Franco gibt Lori einen Kuss und sagt ihr sie solle nun ins Bett gehen. Sie verschwindet in Ihrem Zimmer. Franco wünscht ihr eine gute Nacht und setzt sich ein seinen Schreibtisch um das Kreuzworträtsel weiter zu bearbeiten. Während Franco arbeitet hört er von Außen Geräusche. Ganz kurz ist eine Aufnahme eines Mannes zu sehen, der am Boden liegt. Eine andere Person steht über ihm, mit einem Knüppel in der Hand. Franco hört Schritte. Er steht auf und geht in Loris Zimmer. Franco sagt ihren Namen, aber sie wacht nicht auf. Er verlässt das Zimmer wieder. Franco erinnert sich an die Stimmen, die er zuvor beim Spaziergang mit Lori mitgehört hat. Er geht durch den Raum ans Fenster und öffnet es. Aus der Sicht einer anderen Person sieht man nun Franco am Fenster stehen. Die Person hat einen Knüppel in der Hand und kniet über einen anderen Mann, den er niedergeschlagen hat. Die Person sieht wieder zu Francos Fenster hinauf, woraufhin Franco das Fenster schließt. Der Beginn der nächsten Szene, in der der Unbekannte den Mann wegschleift, fehlt ebenso.

149,56 Sek.





Der Mann wird hochgehoben und in einen Raum geworfen.

2,96 Sek.



11:35-11:45

Das Ende der Unterhaltung zwischen Carlo Giordani und dem Polizisten Spini fehlt auf der US VHS.

9,76 Sek.



13:38-15:08

Dr. Calabresi, einer der Wissenschaftler schließt die Schublade. Er sieht misstrauisch aus. Er sperrt die Schublade ab und geht zu seinem Schreibtisch. Er nimmt einen Zug von der Zigarette und greift dann zum Telefonhörer. Er ruft ins Zimmer des Direktors des Instituts, der Zusammen mit anderen Ärzten und Polizisten eine Besprechung abhält. Einer der Assistenten geht ans Telefon und sagt Calabresi solle sich kurz gedulden.
Carlo geht durch das Institut. Er blickt auf einen Tisch mit allerlei Instrumenten, Spritzen etc. Vor Dr. Calabresis Zimmer bleibt er stehen.
Calabresi telefoniert weiter. Nach ein paar Sätzen meint er, er komme um 5 Uhr zum vereinbarten Treffpunkt. Er legt auf und man sieht, wie am anderen Ende der Leitung auch aufgelegt wird.

90,6 Sek.



17:37-17:38

Nachdem Calabresi auf das Gleis gestoßen wurde, fehlt die Einstellung wie er mit dem Kopf auf den Zug prallt.

0,92 Sek.



17:39-17:40

Calabresi wird von dem Zug mitgeschleift.

0,67 Sek.



18:12-18:43

Das Ende der Szene, in der die Journalisten das Starlet fotografieren, fehlt auf dem US Tape. Einer der Fotografen sagt noch ... vorne ist einer unter die Räder gekommen."
Die nächste Szene zeigt Franco und Lori. Franco sitzt am Zeichenbrett als Lori zur Tür hereinkommt. Sie küssen sich zur Begrüßung und Lori fragt ob sie aus der Zeitung vorlesen solle. Franco verneint es. Sie legt die Zeitung hin und fragt ob das Bilderrätsel schwer sei. Danach setzt die US VHS wieder ein.

31,62 Sek.



22:57-23:01

Das Ende der Einstellung, als die Kamera über die Fotografie fährt fehlt. Der Fotograf sagt es sehe so als ob den Mann jemand gestoßen hätte.

3,5 Sek.



23:24-23:47

Der Fotograf zündet sich eine Zigarette an, sieht auf die Uhr und geht weg. Man sieht jetzt wie sich die Tür im Hintergrund langsam öffnet. Der Fotograf beginnt zu arbeiten. Als er das zweite Fotopapier zurechtlegt setzt das US Tape wieder ein.

23,27 Sek.



24:36-25:14

Der Fotograf wird von den Unbekannten erdrosselt. Der Todeskampf wird in verschiedenen Einstellungen gezeigt. In kurzen Aufnahmen sieht man das Auge des Angreifers. Als der Fotograf leblos am Boden liegt, schneidet ihm der Mörder mit einem Skalpell in beide Wangen.

37,91 Sek.



26:24-26:32

Carlo verlässt das Haus, in dem er den Fotograf aufgefunden hat. Er geht über den Platz. Währenddessen sind zwei kurze Einblendungen des toten Mannes zu sehen.

7,84 Sek.



27:10-29:03

Die Szene bricht auf der VHS ab, als Carlo Franco hilft aus dem Auto auszusteigen. Danach erfolgt ein Szenewechsel und Carlo unterhält sich mit einem Polizisten. Dieser versucht etwas Konversation zu betreiben und spricht über die Zubereitung von Ravioli. Ein anderer Polizist tritt ein mit Informationen über den Autopsiebericht. Als Carlo gehen will bittet der Polizist ihn inständig diesen Mord nicht mit dem an Calabresi in Verbindung zu bringen, damit der Täter nicht gewarnt werde. Anschließend sprechen sie darüber welches Profil der Täter haben könnte. Danach sprechen die beiden über kurz über Calabresi.
Der Beginn der nächsten Szene fehlt ebenso. Carlo beobachtet wie Dr. Mombelli und Dr. Casoni aus dem Gebäude kommen.

112,28 Sek.



31:41-34:08

Als Carlo nach der Unterhaltung mit Franco und Lori den Raum verlässt bricht die VHS vor dem Szenenwechsel etwas früher ab. Anschließend sieht man Carlo beim Barbier. Während der Barbier das Rasiermesser schärft, liest Carlo die Zeitung in der steht, die Tatwaffe sei ein Rasiermesser. Carlo sieht aus dem Fenster und beobachtet den Polizisten. Anschließen unterhalten Sie sich. Es ist noch ein Kunde im Laden. Während der Unterhaltung wirbelt der Mann das Rasiermesser vor Carlos Gesicht hin und her und Carlo wird etwas ängstlich. Der Barbier ist verärgert, dass die Zeitung schreibt ein Barbier könne die Morde begangen haben. Kaum ist der Barbier fertig steht Carlo auf und verlässt eilig den Laden.
Der Polizist erzählt seinem Kollegen wieder Kochrezepte. Als sie weggehen sieht man im Hintergrund Carloro zum Haus von Prof. Terzi rennt.
Er klingelt an der Tür und ein Diener öffnet. Als er fragt wer Carlo sei setzt die VHS wieder ein.

146,81 Sek.



37:25-37:50

Die letzten Frames wie Carlo und Anna das Zimmer verlassen fehlen auf dem Tape. Draußen hält Carlo ihr die Wagentür auf. Anna steigt ein und verlangt den Schlüssel. Carlo steigt als Beifahrer ein und Anna fährt los. Ein schwarzer Wagen folgt ihnen. Die ersten Frames der nächsten Szene fehlen ebenso.

24,98 Sek.



38:59-41:13

Die letzten Frames von Bianca, die telefoniert fehlen. Als nächstes sieht man Anna und Carlo durch die Stadt fahren. Anna fährt sehr schnell und Carlo sitzt nervös neben ihr. Die beiden Polizisten versuchen an ihnen dran zu bleiben. Anna weist Carlo daraufhin, dass sie verfolgt werden. Die Fahrt geht weiter, Anna fragt Carlo ob er Angst habe, aber er verneint es. An einem Zebrastreifen möchte ein älteres Paar die Straße überqueren. Anna rast an ihnen vorbei. Die beiden betreten die Straße als das Polizeiauto vorbeifährt. Das Paar ist so erschrocken, das es umkehrt. Die Fahrt durch die Straßen geht weiter, dann biegt Anna in eine Tiefgarage ab und durch quert sie. Ein Mann mit einem Wasserschlauch ist erbost über die Raserei. Die Polizisten, die folgen werden nass gespritzt. Als die Polizisten aus der Tiefgarage kommen, haben sie Anna und Carlos verloren. Der Beginn der Folgeszene fehlt ebenso.

133,76 Sek.



43:19-44:08

Während der Kamerafahrt durch die Bar bricht die US VHS ab. Carlo betritt die Bar und durchquert sie. Ein Mann neben ihm pudert sich das Gesicht. Carlo geht weiter und entdeckt dann Dr. Braun in einer Sitzecke, umgeben von mehreren Männern. Als Carlo zu ihm geht setzt die VHS wieder ein.

49,30 Sek.



46:41-46:48

Nachdem Braun aufgestanden ist sitzt Carlo noch länger am Tisch. Der Beginn der Ansicht des Hauses fehlt auch.

6,8 Sek.



49:36-49:38

Der Unbekannte wirft seine Zigarette in die Pfütze.

1,79 Sek.



53:08-53:21

Kurz nachdem der Mörder beginnt Bianca zu erdrosseln bricht die VHS ab. Bianca versucht sich zu befreien. Sie kämpft und schreit. In kurzen Schnitten wird das Auge des Angreifers in Nahaufnahme gezeigt. Als Bianca in das nächste Zimmer flüchtet setzt das US Tape wieder ein.

13,6 Sek.



53:25-53:49

Als Bianca am Boden liegt erdrosselt der Unbekannte sie von hinten. Sie röchelt und ihr Gesicht wird mehrmals auf den Boden geschlagen. Dann liegt sie leblos da.

24,2 Sek.



53:56-54:00

Die Kamerafahrt auf Dr. Calabresis Bild wurde entfernt.

3,48 Sek.



55:54-56:41

Während man Carlo sieht sagt Franco, dass sich bei jedem ein dunkler Fleck in der Vergangenheit finden lasse. Carlo spricht über Dr. Braun und fragt woher er das Geld für den extravakanten Lebensstil hat.
Es folgt ein Szenenwechsel und man sieht Prof. Terzi. Er öffnet die Tür und Dr. Braun steht davor. Braun fragt ob Terzi ein paar Minuten Zeit für ihn hätte. Terzi zögert kurz bittet Braun aber dann herein. Prof. Terzi legt seinen Aktenkoffer ab. Es erfolgt eine Szenenwechsel. Der Beginn dieser Szene fehlt auch.

47,21 Sek.



1:02:38-1:02:39

Der Beginn der Einstellung, als Anna den Kopf zu Carlo dreht, fehlt.

1,37 Sek.



1:03:58-1:04:13

Anna beginnt sich auszuziehen. Anschließend lässt sich noch ihre Kette fallen.

15,3 Sek.



1:07:12-1:08:04

Der Schimpfwortwettberwerb fehlt auf der US VHS. Carlos Freund Gigi gewinnt mit 137 Schimpfwörtern ohne Pause. Carlo begrüßt ihn und sie reden kurz. Nachdem Carlo sagt er müsse Gigi um einen Gefallen bitten setzt das US Tape wieder ein.

52,22 Sek.



1:12:14-1:12:29

Carlos Einbrecherfreund baut den Dietrich zusammen um den Safe zu knacken.

14,84 Sek.



1:12:49

Man sieht Carlo etwas länger das Dokument in der Hand halten.

0,4 Sek.



1:14:29-1:14:30

Annas Bild ist etwas länger zu sehen. Es folgt ein kurzes Schwarzbild und es wird zur nächsten Szene übergeblendet.

1 Sek.



1:15:02-1:15:05

Als Carlo aufsteht um zu gehen bricht die VHS ab. Inspektor Spini ruft Carlo noch in einem sarkastischen Ton nach, dass alle Polizisten Schweinehunde sind, die Geständnisse erpressen, gewalttätig sind, etc.

2,96 Sek.



1:16:27-1:17:10

Die letzten 20 Frames der Szene zwischen Carlo und Spini fehlen auf der US VHS. Anschließend sieht man Carlo in der Redaktion sitzen. Er schreibt an einem Artikel. Danach schwenkt die Kamera durch die Druckerei. Einer der Arbeiter druckt für Carlo ein Exemplar. Danach laufen die Zeitungen aus der Druckmaschine.
Szenenwechsel: Carlo öffnet die Tür. Ein Mann steht davor und fragt ober er Giordani sei. Carlo bejaht es. Der Mann fragt ob er eintreten dürfe.

43,17 Sek.



1:19:51-1:20:58

Carlo ist etwas länger zu sehen bevor er in das Haus geht. Er betritt ein Zimmer und wird hinterrücks angegriffen. Als Carlo am Boden liegt versucht der Angreifer ihn mit einer Eisenstange zu schlagen, verfehlt Carlo aber. Dann gibt Carlo dem Unbekannten einen Tritt und er verliert die Stange. Beide kämpfen miteinander und Carlo kann den anderen zu Boden schlagen. Dann packt Carlo den Mann, macht das Licht an und man sieht, dass es Dr. Brauns Freund Manuel ist. Carlo fragt wo Braun sei. Manuel sagt er liege da drüben am Sofa. Carlo steht auf. Als er zu Braun geht setzt die US VHS wieder ein.

67,2 Sek.



1:21:03-1:21:05

Man sieht den toten Dr. Braun länger daliegen.

1,63 Sek.



1:28:09-1:28:35

Carlo schraubt länger am dem Sarg herum um ihn aufzubekommen. Er fragt Franco, der Wache hält, ob draußen alles ruhig sei. Franco bestätigt, dass nichts zu hören sei. Außerdem sagt Carlo, dass man hierbei keine empfindliche Nase haben darf. Franco antwortet dass er deswegen Carlo die Arbeit überlassen hat. Der Beginn der nächsten Einstellung, als Carlo die letzten Schrauben löst fehlt auch.

26,40 Sek.



1:28:49-1:28:50

Die Ansicht der toten Bianca ist in der ungekürzten Fassung 1 Sek. länger.

1 Sek.



1:28:53-1:28:54

Eine weitere Ansicht von Bianca wurde komplett entfernt.

1,2 Sek.



1:30:36-1:30:42

Die Einstellung, als Carlo die Kette zurück in Biancas Sarg liegt fehlt auf dem US Tape. Es setzt wieder ein als Carlo den Sarg schließt.

5,84 Sek.



1:32:40-1:32:50

Man sieht Carlo länger eingeschlossen in der Gruft sitzen, bevor Franco die Tür öffnet.

10,05 Sek.



1:34:24-1:34:37

Die US VHS bricht mitten in Francos Satz ab, als er sagt er habe den Unbekannten mit einer Klinge verletzt. Er sagt noch dass sie Laurie wiederfinden müssen. Es folgt ein Szenenwechsel. Franco ist wütend und sagt zu der Frau sie hätte auf Laurie aufpassen müssen. Die Frau meint, der Taxifahrer hätte ihr einen Brief gegeben. Hier setzt die VHS wieder ein.

13,22 Sek.



1:35:21-1:35:34

Der Unbekannte gibt Laurie eine Ohrfeige. Ängstlich sieht sie ihren Entführer an.

12,76 Sek.



1:37:45-1:37:48

Die letzten Frames als Inspektor Spini dabei ist den Raum zu verlassen fehlen. Der Beginn der Folgeszene ebenso.

3,25 Sek.



1:39:56-1:39:59

Carlo blickt auf Annas Hand. Sie hat ein Taschentuch um ihre blutende Hand gewickelt. Blut tropft auf die Decke.

2,84 Sek.



1:40:53-1:41:01

Der Beginn der Kamerafahrt über den Boden fehlt. Man sieht zwei Ratten herumlaufen. Dann sieht man Lauries Beine.

7,63 Sek.



1:41:12-1:43:24

Noch einmal werden die beiden Ratten gezeigt. Anschließend sieht man Laurie. Eine Tür öffnet sich und Licht strahlt auf das Mädchen. Der Schatten einer Person bewegt sich die Treppe hinunter. In der Hand hält die Person ein Messer.

12,51 Sek.



1:44:43-1:47:02

Man sieht noch einen Tropfen Blut von der Glaskuppel tropfen.

1,21 Sek.



1:45:30-1:45:47

Nachdem Carlo auf dem Dach niedergeschlagen wurde, fehlt wie er sie umdreht und wieder aufrappelt. Die blutige Wunde in seinem Gesicht ist zu sehen. Kaum steht Carlo wieder aufrecht gibt ihm der Täter einen Fußtritt und Carlo fällt wieder zu Boden. Er beginnt wieder aufzustehen.

17,31 Sek.



1:46:30-1:46:43

Carlo steht langsam wieder auf, nachdem Casoni, der Täter, ihn vom Dach gestoßen hat. Carlo blickt nach unten auf die Straße. Dann sieht man ihn nochmal.

13,22 Sek.



1:46:54-1:47:08

Casoni geht über das Dach, stolpert und fällt. Er blickt auf sein blutiges Hemd. Dann steht er auf geht weiter.

14 Sek.



1:47:32-1:49:57

Carlo schleudert Casoni gegen die Wand, dann tritt er ihm mit dem Knie gegen den Kopf. Danach packt Carlo ihn an den Haaren, drückt seinen Kopf nach unten und tritt ihn nochmal mit seinem Knie ins Gesicht. Anschließend schlägt er Casonis Kopf wieder an die Wand.

6,84 Sek.



1:47:42-1:47:56

Als beide gefallen sind bricht die US VHS wieder ab. Die Männer sind länger am Boden zu sehen. Casoni rappelt sich langsam auf. Blut läuft aus seinem Mund und er stöhnt. Nachdem von außen nach Carlo gerufen wird laufen beide Fassungen wieder synchron.

13,97 Sek.



1:48:05-1:48:07

Die Ansicht von Carlo, wie er blutend am Boden liegt wurde entfernt.

2,34 Sek.



1:49:34-1:51:54

Man sieht Franco noch etwas länger wie er Casoni festhält. Es folgt die Ansicht, wie Franco die Klinge an seinem Stock gegen Casonis Bauch hält.

1,71 Sek.



1:50:16-1:50:26

Nachdem Casoni durch die Glaskuppel gefallen ist, sieht man auf der VHS den Fahrstuhlschacht und hört seine Schreie.
In der Originalfassung sieht man Casoni den Schacht hinunterfallen. Er schreit. Er hält sich an den Drahtseilen fest. Durch die Reibung steigt Rauch aus seinen Händen auf. Er fällt weiter und schlägt unten auf den Fahrstuhl auf.

9,68 Sek.

Cover der US VHS von Simitar Entertainment:



Cover der deutschen BD von CMV Laservision (Cover B):



Cover der deutschen Deluxe Special Edition von Starlight Film:

Kommentare

10.10.2012 00:12 Uhr - Venga
Danke, sehr interessant.

Übrigens haben sich die beiden alten deutschen Videoversionen (ITT CONTRAST und VMP) ebenfalls voneinander unterschieden. Beide zwar gekürzt, aber eben unterschiedlich.

10.10.2012 07:27 Uhr - messerschmidt
Einer der wenigen guten Argentos.

10.10.2012 16:04 Uhr - Berny
4x
Da spielt ja garkeine Katze mit :(

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Blu-ray mit der Originalfassung und der deutschen Kinofassung bei amazon.de kaufen

Amazon.de



Lloronas Fluch
Blu-ray 16,99
DVD 11,99
Prime Video 13,99



Scarface
Limited 4K UHD/BD 3-Disc Sammler-Edition mit Statue



Stille Nacht - Horror Nacht



Shining
4K UHD/BD Steelbook 39,99
4K UHD/BD 29,99



Rambo - Last Blood
4K UHD/BD 35,99
Blu-ray 18,99
DVD 16,99



The Punisher
Uncut Kinofassung & Extended Cut

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)