SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware

Fortress - Die Festung

zur OFDb   OT: Fortress

Herstellungsland:Australien, USA (1992)
Genre:Action, Science-Fiction, Splatter,
Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,88 (71 Stimmen) Details
09.01.2010
Eiskaltes Grab
Level 34
XP 29.745
Vergleichsfassungen
Premiere Filmclassics ab 18 ofdb
Unrated ofdb
Verglichen wurde die gekürzte Premiere Filmclassics-Fassung ab 18 mit der ungeprüften-DVD von Future Film (Unrated).

Es fehlen 3 Minuten und 47,5 Sekunden bei 1 Szene.

Während in Deutschland offiziell nur eine stark gekürzte FSK 16 und FSK 18-Fassung veröffentlicht wurde, ist es daher ein kleines Wunder, dass der Premiere-Sender "Filmclassics" eine in Sachen Gewalt ungekürzte Fassung zeigt. Es fehlt lediglich das fast 4 Minuten lange Ende, das auch oft als Alternatives-Ende angesehen wird. Die ungeprüfte-DVD basiert auf der Unrated-Fassung und enthält zwei zusätzliche Gewaltszenen, die für das R-Rating weichen mussten. Diese wurden aber im Schnittbericht ignoriert, da dies ein reiner R-Rated - R-Rated Vergleich ist.

Nachtrag: 2016 gab Nameless Media bekannt, den Titel bald erstmals hier auf DVD und Blu-ray zu veröffentlichen. Ende April prüfte die FSK die Unrated-Version und gab sie ab 16 Jahren frei.

83 Min
Nachdem John mit dem Truck durch einen Zaun gerast ist, blendet die Premiere-Fassung ab. In der ungekürzten Fassung geht es folgendermaßen weiter: Karen meint zu John, dass ihre Wehen einsetzen und er schnellstens anhalten muss. Nino schlägt daraufhin vor, bei der nahegelegenen Scheune anzuhalten, was John auch tut. Es wird zur nächsten Szene übergeblendet, bei der man Nino sieht, wie er mit einem Eimer Wasser zur Scheune läuft und dort hinein geht. Man sieht John bei Karen am Boden sitzen, deren Wehen bereits einsetzen. Nino meint, dass er draußen nach einer Decke suchen wird und läuft gleich darauf aus der Scheune wieder heraus. Als Nino draußen ist, sieht man wie sich der Bordcomputer des LKWs selbstständig macht. Der LKW fährt nun führerlos auf Nino zu und überfährt ihn. Der LKW fährt weiter auf die Scheune zu. John packt sich Karen und seine Waffe und schießt auf den LKW, der bereits die Scheune durchbrochen hat. John lässt die hochschwangere Karen am Boden nieder und läuft nach draußen. Der LKW dreht wieder um und fährt auf John zu. Dieser beschießt das Gefährt mit seinem Flammenwerfer. Der brennende Truck fährt an ihm vorbei und auf die Scheune zu, in der sich noch Karen befindet. John fängt entsetzt an zu schreien, während der brennende Truck hinein fährt und samt Scheune explodiert. Gleich darauf begibt sich John fassungslos zu den Trümmern. Dort angekommen und mit der Gewissheit, dass er Karen und das Kind verloren hat, fängt er an zu weinen. Er hört jedoch plötzlich ein Babyschreien. Er blickt auf und folgt dem Geschrei. Als er bei einem Trümmerhaufen angekommen ist, findet er hinter diesem Karen und das Kind lebend vor. Lächelnd und erleichtert beugt er sich zu den beiden herunter. Hier setzt auch die Premiere-Fassung wieder ein, bei der man John bei Karen und dem Kind sitzen sieht. Ninos Ableben bleibt uns demnach vorenthalten.
3 Min und 47,5 Sek
Ungekürzte BBFC 18-DVD von Columbia TriStar Home Video.

Kommentare

09.01.2010 00:27 Uhr - demented
Ich will ne offizielle VÖ im Originalformat

09.01.2010 01:39 Uhr - mad-max
Was hast gegen die Sony (Columbia/TriStar) Euro-DVD z.B. UK - von der wohl auch die Bilder dieses Schnittberichts stammen? Oder kannst die fehlenden Kleinigkeiten nicht verkraften?^^

09.01.2010 11:24 Uhr - demented
Das Orignalformat ist wenn ich mich recht erinnere 2,00:1

09.01.2010 12:33 Uhr - Xaitax
Ein superspannender Film mit einem grossartigem Zukunftsszenario, der sich nicht hinter Filmen wie *Totall Recall* oder *Robocop* zu verstecken braucht!
In Deutschland hatte es damals andere Gründe das Ende komplett zu verkürzen. es waren dieselben wie schon in der 16er von *True Romance*,bei dem ebenfalls das Ende editiert wurde.

es wird aber echt mal Zeit für die ofizzielle Unrated,dann würde ich meine alte VHS gleich aus dem Regal verbannen.

09.01.2010 15:03 Uhr - Oberstarzt
Was ?!? Eine in Sachen Gewalt ungekürzte Fassung ?!? Wundert mich aber, da der Film nicht gerade zimperlich diesbezüglich zur Sache geht !!! Naja, was soll's.
Finde auch, dass es ein handwerklich und filmisch wirklich gut gemachter B-Actioner ist und mit Kurtwood Smith und Jeffrey Combs (hoffentlich habe ich das richtig geschrieben) zwei meiner Lieblingsschauspieler aufweist.

09.01.2010 16:25 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Beim Hitcher wurde damals auch das ganze Finale weggeschnitten!
Auch Wolverines Ende hat diesbezüglich Federn lassen müssen.

09.01.2010 17:45 Uhr - blindergeier
Also,
1. ich bin einer der diesen Film im Kino gesehen hat ( Elysee, Frankfurt )
der Film ist im Original 4:3 Vollbild ( leider cut wie die 18´er VHS )
2. Die Premiere Fassung war 16:9, also nicht Original Format aber Uncut bis auf das Ende und die zwei zusätzliche Gewaltszenen aus der Unrated VHS/LD aus GB.
Es ist also die Uncut Fassung aus Deutschland.
3. Die NL DVD ( ab 16 ) hat das original Format 4:3 und ist uncut bis auf die zwei zusätzliche Gewaltszenen aus der Unrated VHS/LD aus GB.

09.01.2010 17:46 Uhr - Chop-Top
Wie ich bereits in dem anderen Schnittbericht geschrieben habe: Ich glaube nicht, dass es sich bei dem fehlenden Ende um Zensur handelt, da auch in ein paar Auslands-Fassungen dieses Ende fehlt. Außerdem war/ist Columbia nicht unbedingt das Label, dass grundlos komplette Szenen herausschneidet, zumindest nicht in FSK 18-Fassungen. Ich denke die Fassung mit dem kurzen Ende ist halt eine Alternativ-Fassung evtl. vom Verleih freiweilig gekürzt, ähnlich wie bei der Euro-Fassung von "Shining".

Mir persönlich gefällt das "kurze" Ende besser, da das "lange" Ende irgendwie nicht zum Rest des Filmes passt.

10.01.2010 09:17 Uhr - pippovic
SB.com-Autor
User-Level von pippovic 13
Erfahrungspunkte von pippovic 2.857
Vielen Dank für die Fortress-SBs. Finde sie sehr gelungen. Den Film wollte ich schon immer mal sehen, habe es aber bisher noch nicht geschafft, was wohl hauptsächlich daran liegt, dass es keine ungekürzte deutsche Fassung gibt.

10.01.2010 16:58 Uhr - Kanedat
Der Angriff auf den LKW mit dem Flammenwerfer war schon immer peinlich...

09.01.2014 12:24 Uhr - FilmfreqFX
besorgt euch bloß nicht das Bootleg ;) grausames Bild und mittelmäßiger Ton. DAZU NOCH VOLLKOMMEN ILLEGAL! ;) :P

15.02.2017 15:29 Uhr - donaudampfschiff
ich besitze die original vhs unrated in perfekter vhs-quali mit columbia/tristar siegel. leider nicht die laserdisk :(
schade!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten UK-DVD (R-Rated).

Amazon.de


The Stuff - Ein tödlicher Leckerbissen



Scalps - Der Fluch des blutigen Schatzes



Crimen Ferpecto: Ein ferpektes Verbrechen
2-Disc Limited Collector's Edition Nr. 10 (Blu-ray + Soundtrack CD) - Limitiertes Mediabook
Cover A 32,34
Cover B 32,34
Cover C 32,34

SB.com