SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 29,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware

Hi-Hi-Hilfe, sie liebt mich!

zur OFDb   OT: Altra metà del cielo, L'

Herstellungsland:Italien (1977)
Genre:Komödie
Bewertung unserer Besucher:
Note: - (0 Stimmen) Details
04.01.2018
Muck47
Level 35
XP 40.669
Vergleichsfassungen
Deutsche DVD
Label Cargo Records / Mr. Banker Films, DVD
Land Deutschland
Laufzeit 91:25 Min. (90:39 Min.) PAL
Italienische Originalfassung
Label PIC, Release
Land Italien
Laufzeit 99:48 Min. (99:02 Min.) PAL
Vergleich zwischen der gekürzten deutschen DVD und der ungekürzten italienischen Originalfassung


- 5 Schnitte
- Schnittdauer: 504,6 sec (= 8:25 min)

Ein paar zusätzliche Vorlagenfehler mit einer Dauer von je unter 0,5 sec wurden im Schnittbericht nicht aufgeführt.



1977 trat Adriano Celentano in Hi-Hi-Hilfe, sie liebt mich! als Pfarrer auf, der sich auf einer Mission nach Australien in die blonde Prostituierte Susanna verliebt - und umgekehrt, wie es einem der deutsche Titel aufdrückt. Das eher ruhig inszenierte Road-Movie ist nicht so vollgestopft mit Albernheiten wie seine größeren Erfolge und wohl nicht zuletzt deshalb einer von Celentanos unbekannteren Filmen. In Deutschland wurde er erst sechs Jahre später nach den Erfolgen von Der gezähmte Widerspenstige und Gib dem Affen Zucker im Kino ausgewertet, erschien dann nie auf VHS und lief nur vereinzelt im Fernsehen. Anfang Dezember 2017 ist ohne viel Tamtam und noch kurz vor seinem 80. Geburtstag eine deutsche DVD-Premiere erschienen.

Diese haben wir uns genauer angeschaut und obwohl gemäß italienischen Credits offenbar ein ausländisches Master als Vorlage diente, dürfte die Fassung der aus den deutschen Kinos entsprechen. Es ist auch nur diese eine Version an Bord und hier ist der Film rund 8,5 Minuten gekürzt gegenüber der italienischen Originalfassung. Diese bekommt man somit nur in Italien selbst und auch dort ist der Film im Vergleich zu anderen Celentano-Filmen nur schlecht erhältlich. Falls es überhaupt eine italienische DVD gab, so ist sie momentan in den üblichen Shops (inkl. Amazon) nicht mehr verfügbar und uns lag auch nur ein italienischer TV-Mitschnitt in schlechter Qualität vor. Schade, denn die Chemie zwischen den Celentano und Gegenspielerin Monica Vitti stimmt und die meisten geschnittenen Szenen drehen beinhalten, wie sich die Beiden etwas ausführlicher kabbeln. Aber dank der bislang so schlechten Verfügbarkeit und der von vielen sicher bevorzugten deutschen Synchronisation ist es immerhin schön, dass der Film überhaupt noch auf DVD ausgewertet wurde.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Deutsche Fassung in PAL / Italienische Fassung in PAL
angeordnet
54:38 / 54:37-57:04

Nachdem Padre Vincenzo (Celentano) William Carlos Donegal draußen zurück gelassen hat, sieht man diesen noch alleine in dem Restaurant: Er telefoniert und wittert in den Erlebnissen von Vincenzo mit Susanna offenbar eine gute Grundlage für eine Geschichte - immerhin ist er ja Journalist. Plötzlich schwankt seine Stimmung am Telefon jedoch etwas. Daraufhin kommt im Hintergrund auch Susanna die Treppe herunter getorkelt und zur Theke gehen. Als er aufgelegt hat, grüßt er sie und setzt sich zu ihr. Sie will ihm etwas anvertrauen, winkt dann jedoch ab.

Im Anschluss sieht man Vincenzo abend durch die Stadt gehen. Ein paar Leute grüßen ihn und eine Frau spricht etwas länger. Sue erwähnt das Sprichtwort "few people, happy people" und erklärt kurz, was dies auf Italienisch heißt.

147 sec (= 2:27 min)



59:24 / 61:50-63:08

Nachdem Susanna "Was wollen sie?" gefragt hat, ist die Einstellung deutlich länger. Vincenzo druckst etwas herum und Susanna wird etwas aufgeregter bzw. gestikuliert viel herum und wirft ihm Dinge vor. Er verweist etwas zurückhaltend auf all die Lügen, die sie ihm so zu Beginn erzählt hat. Sie rechtfertigt sich weiterhin.

77,9 sec (= 1:18 min)



64:09 / 67:53-68:26

Bevor Vincenzo aufsteht, klagt Susanna noch viel länger ihr Leid.

33 sec



64:36 / 68:52-71:41

Eine zusätzliche Szene draußen: Susanna flüchtet in einen kleinen Flieger und Vincenzo rennt ihr verzweifelt hinterher. Als sie schon drin sitzt, will er nochmal auf sie einsprechen, worauf sie wieder zu einer langen Meckertirade ansetzt. Der Pilot schließt das Fenster, worauf sie das Fenster wieder öffnet, um weiter zu meckern. Vincenzo hört sich das ein wenig an und schließt dann selbst das Fenster. Es ertönt der Theme Song und ihr Flieger startet, worauf Vincenzo noch etwas nachdenklich umher geht.

Danach sieht man sie wieder im Restaurant, in dem Vincenzo nun Teller abwäscht. Sie schaut ihn kurz an und umgarnt wieder Männer, mit einem verschwindet sie auch. Ihr Freier schaut kurz skeptisch hinterher und zu Vincenzo - hier setzt die DF dann mittendrin ein.

168,9 sec (= 2:49 min)



66:02 / 73:07-74:25

Jumpcut bei zwei Ansichten von Susanna am Telefon - eigentlich wird dazwischen zu Vincenzo in der Telefonzelle gewechselt. Er redet sich um Kopf und Kragen und man sieht dazwischen auch noch mehrfach Susanna. Dabei bemerkt man durch einen Kameraschwenk auch, dass er eigentlich direkt vor ihrer Tür steht. Letztendlich beendet er das Gespräch.

77,8 sec (= 1:18 min)
(Wende-)Cover der gekürzten deutschen DVD:
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Gekürzte deutsche DVD kaufen

Amazon.de


Hero
Blu-ray 15,99
DVD 9,99



Es
4K UHD/BD Steelbook 39,99
4K UHD/BD 28,99
Blu-ray 16,99
DVD 13,99
amazon video 14,99



What Happened To Monday?
Blu-ray 16,49
DVD 13,99
Amazon Video 11,99

SB.com