SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Der Giallo-Großmeister im Zensur-Überblick: DARIO ARGENTO und Kürzungen/Indizierunger seiner Filme im Special.
Der Giallo-Großmeister im Zensur-Überblick: DARIO ARGENTO und Kürzungen/Indizierunger seiner Filme im Special.
Ein weiterer Rückblick auf viele neue Altersfreigaben: Auch in den Jahren 2008-2010 vergab die FSK viele neue Einstufungen.
Ein weiterer Rückblick auf viele neue Altersfreigaben: Auch in den Jahren 2008-2010 vergab die FSK viele neue Einstufungen.
Im 2. Teil unseres Specials fassen wir zusammen, welche Filme von April bis August 2017 FSK-Neuprüfungen erhielten.
Im 2. Teil unseres Specials fassen wir zusammen, welche Filme von April bis August 2017 FSK-Neuprüfungen erhielten.

Der Hexenjäger

zur OFDb   OT: Witchfinder General

Herstellungsland:Großbritannien (1968)
Genre:Drama
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,50 (10 Stimmen) Details
07.05.2005
Slayer
Level 8
XP 920
Vergleichsfassungen
Directors Cut ofdb
Freigabe FSK 16
Export Cut ofdb
Laufzeit von beiden Fassungen: 82:50 Min.
Alternative Szene: 8 Stück

Verglichen wurde der (zensierte) Directors Cut mit dem (Unzensierten) Extended Cut. Beide Versionen befinden sich auf der UK-DVD von Prism Leisure und unterscheiden sich lediglich durch alternativ gedrehte Oben-Ohne Szenen im Extended Cut. Mehr Gewalt, wie auf diversen Seiten zu lesen ist, gibt es nicht! Die Deutsche DVD von Mc One beruht - trotz des Angabe: "Ungekürzte Originalfassung" - leider auf dem Directors Cut.
Weitere Schnittberichte:

Meldungen:
Der Hexenjäger von 84 Entertainment (01.11.2015)

00:00 Min.
Gleich zu Beginn gibt es in beiden Fassungen eine Einleitende Texttafel
0 Dif.
Links: Directors Cut; Rechts: Extended Cut


24:26 Min.
Der Szenenablauf ist identisch, aber im Export Cut sind die Frauen am Tisch Oben-Ohne - Im Directors Cut sind sie dagegen bekleidet. Des Weiteren kann man im Export Cut noch ganz kurz erkennen, wie der Wirt versucht einem der Männer die Füße vom Tisch zu ziehen.
0 Dif.
Links: Directors Cut; Rechts: Extended Cut



24:55 Min. Dir. Cut und 24:54 Min. Export Cut
Erneut sind die Frauen im Expot Cut Oben-Ohne und im Directors Cut bekleidet.
0 Dif.
Links: Directors Cut; Rechts: Extended Cut


25:01 Min. Dir. Cut und 25:00 Min. Export Cut
Dito.
Der kurze Laufzeitunterschied (1 Sek.) in den vergangenen drei Szenen wird durch eine darauffolgende etwas längere/langsamere Außenansicht bei Nacht ausgeglichen.
0 Dif.
Links: Directors Cut; Rechts: Extended Cut


26:45 Min.
Im Export Cut ist die Frau Oben ohne und Marshall hält seine linke Hand auf ihre linke Brust. Nachdem Hopkins ihn mit dem Fuß anstößt und dadurch weckt, schubst er die Frau zur Seite, steht auf und geht kurz vor die Tür um sich zu übergeben. Anschließend kommt er zurück und setzt sich wieder. Im Directors Cut ist der Szenenablauf gleich, nur hat die Frau ein Oberteil und es wurde in den beschriebenen Teil ein anderer Take genommen (gut an Hopkins Blickrichtung zu erkennen). Außerdem ist die Frau jeweils eine andere. Der Export Cut ist dabei aufgrund des kürzeren Anfangs diese Szene um etwa 1,5 Sek. kürzer.
- 1,5 Sek. im Export Cut
Links: Directors Cut; Rechts: Extended Cut





28:50 Min. Dir. Cut und 28:51 Min. Export Cut
Hopkins steht auf und geht nach rechts. Hier wurde ein anderer anderer Take genommen. In der darauffolgenden Szene ist die Dame am Tisch im Export Cut in drei aufeinander folgenden Szenen erneut Oben-Ohne, im Directors Cut bekleidet. Wie im vorherigen Cut ist auch hier in der Oben-Ohne Szene eine andere Frau als im Directors Cut zu sehen.
0 Dif.
Links: Directors Cut; Rechts: Extended Cut




35:21 Min. Dir. Cut und 35:19 Export Cut
Nachdem Hopkins aus dem Bild geht, ist im Export Cut eine Frau - natürlich wieder einmal Oben-Ohne - zu sehen. Im Directors Cut fehlt sie.
0 Dif.
Links: Directors Cut; Rechts: Extended Cut


Am Ende des Films gibt es im Export Cut noch ein etwas längeres Schwarzbild um die Laufzeit auszugleichen.
Cover der identischen Erstauflage von Metrodom


Deutsche DVD von Mc One


Dieser Schnittbericht ist ausschließlich für www.schnittberichte.com bestimmt. Eine Veröffentlichung auf anderen Seiten ist nicht gestattet!

Kommentare

29.01.2008 23:29 Uhr - Lyon
dieser film ist wirklich sehr hart. die schreie der frauen,die gefoltert und getötet werden,sind kaum zu ertragen.

27.07.2008 17:17 Uhr - Tom
Ich habe diesen Film in der FSK 16ner Fassung. Wusste damals nicht das der Film geschnitten war. Und mich wundert das Vincent Price sich in dem (vor allen dingen für damalige Verhältnisse) doch rechten harten Film hergab.
Der Film ist aber ehrlich gesagt auch nichts besonderes, ganz egal ob cut oder uncut, für Vincent Price Anhänger die jeden Film Sammeln, interressant, aber sonst nicht.

27.07.2008 17:17 Uhr - Tom

20.10.2008 14:45 Uhr - Emilio Estevez
Samstag, 22. November 2008
0:15 Uhr auf Arte
82 Min. FSK 18
höchstwahrscheinlich uncut!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Suspiria
Blu-ray 15,99
DVD 20,97



Enemy Mine



Auf die Knie Django
Blu-ray 21,99
DVD 16,99



Brawl in Cell Block 99
Ungekürzte Fassung!
4K UHD/Blu-ray Mediabook 29,99
Blu-ray/DVD Mediabook 21,99



Halloween - Die Nacht des Grauens
4K UHD/BD 27,99
Blu-ray 18,82
DVD 16,68



Mile 22
Blu-ray 16,99
DVD 13,99
Amazon Video 13,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)