SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
The Last of Us Part I · Erlebe das geliebte Spiel, mit dem alles begann · ab 73,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware
Titelcover von: Sailor Moon

Sailor Moon

zur OFDb OT: Bishoujo Senshi Sailor Moon
Herstellungsland:Japan (1992)
Genre:Abenteuer, Anime, Kinderfilm
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,62 (41 Stimmen) Details
Veröffentlicht am: 11.02.2011
-Der-Tribun
Level 16
XP 4.841
Episode: 2.06 Glaube an dich selbst (Nerawareta enji! Vīnasu daikatsuyaku)
US TV Fassung ofdb
Deutsche TV Fassung ofdb
Verglichen wird hier die deutsche Fassung wie sie im Fernsehen zu sehen ist, mit der stark zensierten amerikanischen Fassung, wie sie in den Vereinigten Staaten im Fernsehen gezeigt wird.
Deutsche FassungAmerikanische Fassung

Die Anime-Serie Sailor Moon dürfte eigentlich jedem ein Begriff sein. Die 200 Folgen umspannende Serie welche den Kampf einer Gruppe von Mädchen mit magischen Kräften gegen das Böse erzählt ist ohne Zweifel ein Klassiker, der die Wahrnehmung von japanischen Produktionen (im guten wie im schlechten) insbesondere in Deutschland entscheidend geprägt hat. Weltweit war die Serie ein gigantischer Erfolg. Überraschend ist auch, wie unbeschadet die Serie in Deutschland erschienen ist. Im Gegensatz zu z.B. Saber Rider griff man hier direkt auf das japanische Original zurück und bemühte sich, die Serie möglichst so nahe wie es geht am Original zu halten. Bis auf einige wenige Abweichungen (siehe weiter Unten) ist das auch sehr gut gelungen, so dass die deutsche Fassung zensurtechnisch mit dem unveränderten Original praktisch gleichzusetzen ist.

Ganz im Gegensatz dazu steht die nordamerikanische Fassung.

Für die ersten zwei Staffeln zeigte sich die Firma DiC verantwortlich, für zwei weitere Cloverway. Die fünfte und letzte Staffel wurde nie in Amerika veröffentlicht, hochwahrscheinlich wegen der kontroversen "Sailor Starlights", welche bei der Verwandlung auch das Geschlecht wechseln. Diese Umsetzung ist legendär, allerdings wegen ihrer sehr starken Zensur welche heutzutage als Musterbeispiel für Zensur in Animes herangezogen wird. Nach den Schrecken der ersten Staffel befürchtete man das Schlimmste... und es trat ein. DiC kam dazu auch noch auf einen merkwürdigen Terminplan. Man strahlte 2/3 der Staffel aus -wobei die ersten 13 Folgen an das Ende dieser Ausstrahlung gepackt wurden- und wartete dann SEHR lange bevor man sich bequemte, auch den Rest zu synchronisieren. Diese Staffel ist zwar nicht so schlimm wie die erste, aber noch immer schlimm genug.

Die Natur der Veränderungen



  • Entfernung von Szenen ist die bei weiten am häufigsten anzutreffende Zensur. Alleine die schiere Laufzeit der entfernten Szenen ist beeindruckend. Entfernt wurde dabei anscheinend recht willkürlich. Neben den zu erwartenden Gewaltkürzungen wurden auch Handlungsszenen, Humor und alles entfernt, was entfernt die strengen Sittlichkeitsvorstellungen verletzen könnte.

  • Sinnveränderungen von Szenen wurden auch sehr häufig vorgenommen. Meistens wird dies durch die Synchro getan, aber auch Veränderungen des Bildmaterials selber sind vorhanden. So kann eine Szene eine völlig andere Bedeutung als im Original bekommen.

  • Amerikanisierung beschreibt den krampfhaften Versuch, der Serie das Japanisch-Sein auszutreiben. Neben den völlig veränderten Namen der Personen (mehr dazu unten), wurde auch konsequent versucht, japanische Schriftzeichen (Kanji, Katakana, Hiragana) zu eliminieren, Speisen wurden umbenannt (allerdings nicht deren Aussehen, was unfreiwillige Komik hervorruft). Dies geht so weit, dass so getan wird, als ob die Handlung in den Staaten spielt, Tokio wird nicht erwähnt. Auf diese Veränderungen werde ich wegen der Häufigkeit, bis auf besondere Beispiele oder das erste Auftreten, nicht näher eingehen.

  • Beispiel:
    Deutsche Fassung:Amerikanische Fassung:

  • Bildzensur wurde vorgenommen, um Szenen zu entschärfen. Das Ummalen der Szenen wurde insbesonders dann betrieben, wenn eine Szene zu freizügig erschien. Dies betrifft auch und insbesondere die Verwandlungen (außer von Sailor Moon selbst), wo munter Körperlinien entfernt wurden.

  • Beispiel:
    Deutsche Fassung:Amerikanische Fassung:

  • CGI-Effekte wurden in viele Szenen eingefügt, wo es sie im Original nicht gab. Es würde den Rahmen des Schnittberichtes sprengen, alle Effekte in jeder Folge zu nennen. Generell kann gesagt werden, dass wenn ein auffälliger Computereffekt zu sehen ist, man Gift darauf nehmen kann, dass er nicht im Original vorhanden war.

  • Beispiele:
    Deutsche Fassung:Amerikanische Fassung:

  • Szenenübergänge wurden ebenfalls digital eingefügt, und waren nicht im Original vorhanden gewesen. Sie sind auffällig, da sie sich durch Stilbruch in den Vordergrund drängen. Sie dienen v.a. dazu, Szenenschnitte zu kaschieren. Wegen die schieren Häufigkeit verzichte ich darauf, jeden Übergang aufzulisten.

  • Beispiele:

  • Entfernte Episoden die komplett fallen gelassen wurden, gibt es leider auch. Von den 46 Episoden der ersten Staffel etwa, blieben nur 40 übrig. In der zweiten Staffel wurde zudem Episode 67 entfernt. (Zwar fehlt in der deutschen Fassung Episode 89, allerdings war sie ausschließlich ein Rücklick aus Stock-Footage und bei Fans verhaßt. Daher ist der Verlust nicht groß.)

  • Geschlechtsumwandlung ist ein beliebtes Mittel um Homosexualität zu verbergen. Im Fall von Sailor Moon betrifft dies primär zwei Charaktere: Zoicite (in Deutschland Zoisite) aus Staffel 1 wurde zu einer Frau gemacht um seine homosexuelle Beziehung mit Kunzite zu verschleiern, und Fischauge in Staffel 4, welcher sehr feminin tut aber doch ein Mann ist (und schwul dazu). Weitere Opfer einer Geschlechtsunwandlung sind z.B. Zirconia in Staffel 4. Wenn eine solche Zensur nicht möglich ist, wird eine Beziehung verharmlost, so etwas wurden die Liebhaber Uranus und Neptun zu Kusinen.

  • Neu eingespielte Tonspuren sind zwar keine Zensur im eigentlichen Sinne, rauben dieser Version allerdings viel von der Atmosphäre. Der Grund ist, dass bei der amerikanischen Version auf die originale Musik- und Geräuschspuren verzichtet und stattdessen Eigene erstellt wurden. Während dies bei den Geräuschen noch funktioniert, ist die neue Musik dem Original völlig unterlegen.

  • "Sailor Says" ist ein Segment das ausschließlich in der amerikanischen Version existiert. Wenn man "He-Man" gesehen hat, kennt man die "Moral-Hämmer" die nach jeder Episode kamen. Dieses Prinzip wurde hier aufgegriffen und mit Stock-Footage umgesetzt. Mehr dazu im Schnittbericht zu Folge 47.

  • Veränderte Angriffs- und Verwandlungsnamen wurden benutzt, obwohl sie im Original schon auf Englisch waren. Hier allerdings muß angemerkt werden, dass die deutschen Namen auch teilweise völlig frei erfunden sind. Hier eine Auswahl von Attacken, denn eine vollständige Liste wäre zu lang.


  • OriginalAmerikaDeutschland
    Moon Princess HalationMoon Sceptre EliminationMacht des Mondes, verwandle ihn/sie zurück
    Shine Aqua IllusionMercury Ice Storm SplashWasserstrahl, flieg
    Burning MandalaMars Celestial Fire SurroundFeuerringe, fliegt
    Sparkling Wide PressureJupiter Thundercrash ZapDonnerschlag, flieg
    Venus Love Me ChainVenus Love Chain EncircleFeuerhertzenkette, flieg

  • Namensänderungen fanden bei eingentlich allen Charakteren statt. Hier eine Liste aller Personen der 2. Staffel die mehr als nur einmal auftreten. Sollte der deutsche Name vom Original abweichen, so steht das Original in Klammern.


Deutsche FassungAmerikanische Fassung
Bunny(Usagi) TsukinoSerena Tsukino
Mamoru Chiba/Tuxedo MaskDarien Shields/Tuxedo Mask
Ami MizunoAmy Anderson
Rei HinoReye Hino
Makoto KinoLita Kino
Minako AinoMina Aino
LunaLuna
ArtemisArtemis
ChibiusaRini
Der ErleuchteteWiseman
Prinz Diamond(Demand)Prince Diamond
SaphirSapphire
EsmeraudeEmerald
RubeusRubeus
Kermesite(Kōan)Catzi
Bertherite(Berthier)Bertie
Kavalerite(Calaveras)Avery
Petzite(Petz)Prizma
Ail(Eiru)Ali
Anne(An)En
Naru OsakaMolly Baker
Motoki FuruhataAndrew
Umino GurioMelvin
Shingo TsukinoSammy Tsukino
Ikuko TsukinoMom
Kenji TsukinoDad
Haruna SakuradaPatricia Haruna
Yuuichirou KumadaChad
Königin SerenityQueen Serena
König EndymionKing of Earth

Es ist anzumerken, dass die deutsche Version nicht zu 100% frei von Veränderungen ist. Es wird versucht, die Worter "töten" "sterben", usw., zu vermeiden, was manchmal merkwürdig wirkt. Dennoch sind diese minmalen Änderungen völlig harmlos im Vergleich zur Version von DiC. Vergleiche der Dialoge mit untertitelten japanischen Folgen beweisen, wie nahe die deutschen Dialoge an den japanischen dran sind.

Bei dem Episodenvergleich der 2. Staffel wird nur bei Episode 47 auf die Unterschiede in Vor- und Abspann, Episodentitelund Folgenpreview sowie dem "Sailor Says" eingegangen. Bei den Folgen werden bei der Berechnung der Zeit alle diese Elemente ignoriert, d.h. der reine Folgeninhalt wird gezählt. Im wesentlichen wird dabei unterschieden zwischen Schnitt und Veränderung, wobei manchmal beides zusammenkommt. Als Grundlage für die Zeitangaben dient die deutsche Version.

Folge 52: Glaube an dich selbst



Es ist ein normaler Tag. Minako kommt wieder einmal zu spät zur Schule und muss die Konsequenzen tragen. Bunny geht es genau so. Ail startet einmal mehr einen Annäherungsversuch mit Bunny, der von anne rüde beendet wird. Anne macht sich Sorgen, dass sie schon bald eine neue Energielieferung für ihren Baum benötigen, woraufhin Ail vorschlägt, Kindergarten-Kinder, welche sich nicht wehren können und voller Energie sind, auszusaugen. Der erste Überfall des Kardians auf einen der Busse eines Kindergartens erregt die Aufmerksamkeit der Kriegerinen, besonders Minako, welche ein Mädchen kennt, welches auch in diesen Kindergarten geht. Also beschließen sie, den nächsten Bus selber zu überwachen und schaffen es, den Kardian schließlich in einem Autotunnel zu stellen und zu vernichten, was ihnen den Jubel der Kinder einbringt.

Länge der deutschen Folge: 19:00
Länge der amerikanischen Folge: 18:02


D.h. abzüglich von im Original nicht vorhandenen Szenen fehlen in der US-Fassung 58 Sekunden.

[00:12]-[00:17]
[-5 Sek.]

Szenenkürzung
Artemis schreit vor Schmerz auf, als Minako ihn im Schlaf auf einmal sehr fest an sich drückt. Das weckt sie dann auch auf.

[00:20]-[00:23]
[-3 Sek.]

Szenenkürzung
Minako blickt noch völlig verpennt auf die Uhr, welche Artemis ihr zeigt, nur um dann zu sehen, dass es schon sehr spät ist.

[00:45]-[01:11]
[-26 Sek.]

Szenenkürzung
Minako rennt weiter, um noch rechtzeitig zur Schule zu kommen, und springt dann über einen Zaun (die Szene wird dabei mit strahlend weißem Licht ins Lächerliche gezogen). Artemis landet zuerst, hört eine Warnung und kann gerade noch Minakos Hintern auf sich zurasen sehen, komplett mit Panty-Shot, bevor sie auf ihm landet. Minako ist froh, es noch rechtzeitig bis zur Bushaltestelle geschafft zu haben, aber Artemis kommt unter ihrem Rock hervor und stöhnt, sie habe Übergewicht, was Minako wehement zurückweist.

[02:03]-[02:06]
[-3 Sek.]

Szenenkürzung
Man sieht die Front des Busses. Wurde wohl geschnitten wegen DiCs Abneigung gegen japanische Schriftzeichen.

[03:06]-[03:12]
[-6 Sek.]

Szenenkürzung
Da Bunny zu spät zur Schule gekommen ist, muss sie ein Schild auf dem Flur tragen, auf dem wohl soviel steht, wie, dass sie eine sehr faule Schülerin ist. Der Schnitt kommt wohl wegen der japanischen Schriftzeichen.

[03:33]-[03:38]
[-5 Sek.]

Szenenkürzung
Anne erwischt Ail auf frischer Tat dabei, wie er versucht, sich an Bunny heranzumachen.

[03:50]-[03:54]
[-4 Sek.]

Szenenkürzung
Anne ist auch ziemlich sauer auf Bunny, auch wenn keine Worte gewechselt werden (Schnitt wohl wegen des Schildes, das Bunny trägt).

[04:34]-[04:36]
Szenenverlegung
Die Ansicht, wie Minako mit Artemis nach Hause geht, wurde von hier in der amerikanischen Fassung auf [04:29] verlegt.

[11:03]-[11:06]
Szenenveränderung
Als Bunny ihren Verkleidungsstab benutzt, wurde am Anfang aus unerfindlichen Gründen der Hintergrund in der amerikanischen Fassung verändert. Ursprünglich waren beide Sterne im Hintnergrund blau, der eine dunkel der andere hell, aber in der amerikanischen Fassung ist der linke Stern grün statt blau-weiß.
Deutsche FassungAmerikanische Fassung

[13:54]-[14:00]
[-6 Sek.]

Szenenkürzung
Artemis wird vom Kardian brutal zu Boden geschlagen und bleibt bewußtlos vor Minakos Füßen liegen. Minako faucht den Kardian wütend an.

[18:50]-[19:00]
Szenenveränderung
Am Ende wurde die originale Abblende durch eine digitale ersetzt, welche statt ins Schwarze in einen quietschbunten Hintergrund umblendet. Wie alle neu eingefügten amerikanischen Hintergründe stört die aufdringliche Farbgebung sehr.
Deutsche FassungAmerikanische Fassung
Hintergründe und Interessantes

Bei Betrachtung der deutschen TV-Fassung und der amerikanischen TV-Fassung, fällt auf, dass es im Bild Unterschiede gibt. Ein weiterer Vergleich mit der japanischen DVD bringt Erhellendes zu Tage.

Hier erst einmal zwei Szenen in den drei verschiedenen Fassungen:

Deutsche TV-FassungAmerikanische TV-FassungJapanische DVD


Dies zeigt interessante Unterschiede auf.

Die deutsche TV-Fassung ist eher dunkel gehalten und hat einen stark abgeschwächten Blauwert, was die Farben blasser wirken lässt. Auch ist der Kontrast zu steil gesetzt. Das Bild ist zudem an allen vier Seiten gecroppt. Die amerikanische TV-Fassung hat zwar die Farben richtig gesetzt, aber der Kontrast ist noch steiler. Zudem krankt das Bild an teilweise beträchtlicher Unschärfe. Es gibt zwar mehr Bildinformationen, aber noch immer ist Cropping vorhanden. Die japanische DVD zeigt, wie das Bild ursprünglich war, und ist ein Augenöffner. Das Bild ist komplett, Schärfe und Farben sind optimal.

Kommentare

11.02.2011 00:26 Uhr - Mario
SB.com-Autor
User-Level von Mario 8
Erfahrungspunkte von Mario 877
Wieder einmal danke für diesen tollen Sailor Moon Schnittbericht. Der Bildvergleich ist interessant. Die japanische Fassung sieht wirklich Sahne aus.

11.02.2011 01:44 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
PPPPantiiiieeeshot X-D

11.02.2011 03:03 Uhr -
Schöner Schnittbericht.

11.02.2011 09:15 Uhr - makke007
User-Level von makke007 1
Erfahrungspunkte von makke007 28
Will die japanische Fassung ^^

11.02.2011 16:53 Uhr - Der-Tribun
SB.com-Autor
User-Level von Der-Tribun 16
Erfahrungspunkte von Der-Tribun 4.841
Falls ihr sehen möchtet, wie gut das in bewegten Bildern aussieht, seht euch mal den YouTube-Kanal von "SailorGalaxys" an. Er hat die ersten sieben Folgen mit deutschem Ton verbunden. Selbst mit der YouTube-Kompression sieht das noch verflixt gut aus.

Ich schätze es ist sicher, das zu erwähnen, da man diese FLV-Videos nicht kopieren kann (theoretisch).

11.02.2011 19:20 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
Natürlich kann mans, und sogar ohne Probleme^^

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de

  • Ultra Force 3 - In the Line of Duty III
  • Ultra Force 3 - In the Line of Duty III

  • Blu-ray / DVD Mediabook
Cover A
36,99 €
Cover B
36,99 €
Cover C
36,99 €
  • Vampyres
  • Vampyres

  • limitiertes Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A
39,99 €
Cover C
39,99 €
  • Wer die Nachtigall stört
  • Wer die Nachtigall stört

  • 60th Anniverary Limited Edition
4K UHD/BD
44,21 €
Blu-ray
15,99 €
DVD
11,99 €
  • Halloween Ends
  • Halloween Ends

4K UHD
26,99 €
Blu-ray
16,99 €
DVD
13,99 €
Prime Video HD
11,99 €
  • Versus
  • Versus

  • Blu-ray / DVD Mediabook
Cover A
52,99 €
Cover B
52,99 €
  • Smile - Siehst du es auch?
  • Smile - Siehst du es auch?

4K UHD/BD
32,99 €
Blu-ray
19,99 €
DVD
16,99 €
Prime Video HD
13,99 €