SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware

Game of Death

zur OFDb   OT: Game of Death

Herstellungsland:USA (2010)
Genre:Action
Bewertung unserer Besucher:
Note: 4,60 (20 Stimmen) Details
28.05.2011
Mike Lowrey
Level 35
XP 37.454
Vergleichsfassungen
R-Rated
Label Sony Pictures, DVD
Land USA
Freigabe R
Keine Jugendfreigabe
Label Splendid, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Game of Death dürfte den vorerst letzten filmischen Output von Wesley Snipes darstellen, denn dieser fristet seit kurzer Zeit sein Dasein in einem US-Gefängnis wegen Steuerhinterziehung. Mit diesem Film lieferte er jedoch nochmal solide Kost ab, die sich aber actiontechnisch nicht in spektakulären Gefilden abspielt. Zu 80% findet das Geschehen in Gebäuden statt, daher wird außer Schusswechseln und ein paar Kampfeinlagen nicht viel geboten. In Letzteren kann Snipes aber durchaus zeigen, dass er immer noch gut in Form ist und schnelle Moves drauf hat. Für den Knast ja nicht die schlechteste Ausgangsposition.

Nachdem wir uns in einem separaten Schnittbericht bereits der Tonzensur gewidmet haben, die auf der deutschen Tonspur der deutschen DVD von Splendid Film zu finden ist, nehmen wir hier die Unterschiede zwischen der deutschen und der US-Fassung unter die Lupe. Überraschenderweise ergibt sich zwischen beiden ein Unterschied von fast 10 Minuten. Neben mancher optischer Spielerei (auf die in der Auflistung nicht eingegangen wird) enthält die deutsche Fassung mehr Handlung. Zwar ist die ein oder andere Hintergrundinfo ganz nett für die Story, kurzweiliger wirkt aber die US-Fassung.

Verglichen wurde die deutsche Fassung (enthalten auf der deutschen DVD von Splendid) mit der US-Fassung (enthalten auf der US-DVD von Sony Pictures).

35 Unterschiede, davon
28 erweiterte Szenen
4 Szenen mit alternativem Bildmaterial
3 erweiterte Szenen in der US-Fassung

Die deutsche Fassung läuft 570,72 Sec. bzw. ca. 9 Minuten 31 Sekunden länger als die US-Fassung.
Weitere Schnittberichte:
Deutsche Tonspur - Englische Tonspur
FSK 16 - Keine Jugendfreigabe

Meldungen:
Game of Death ungeschnitten auf DVD und Blu-ray (18.03.2011)

Alternatives Bildmaterial
0:00:48: Schon im Prolog unterscheiden sich beide Fassungen stark voneinander. Der Übersicht halber folgt hier statt einer framegenauen Protokollierung eine Auflistung, die als Orientierungshilfe dienen soll.

DF:
Marcus im Auto
Flashback zu Undercover-Einsatz von Marcus, Zander und Floria
Vorspann mit verschiedenen Skyline-Ansichten (länger als US)

US:
Marcus im Auto, andere Einstellungen
Kamerafahrt an Auto vorbei
Zeitungsartikel
Autoverfolgungsjagd
Flashback zu Undercover-Einsatz von Marcus, Zander und Floria (sehr stark verkürzt)
Vorspann mit verschiedenen Skyline-Ansichten
Die DF läuft 29,92 Sec. länger

Alternatives Bildmaterial
0:04:31: Auch während des Basketballspiels unterscheiden sich beide Fassungen. Zunächst sieht man Marcus mehrfach anders im Wagen sitzen, dann sind auch die Impressionen vom Spiel unterschiedlich. Auch der Soundtrack ist in beiden Versionen anders.
Die DF läuft 18,08 Sec. länger


Erweiterte Szene
0:07:29: Der Dialog zwischen Marcus und dem Priester wurde in der DF erweitert. Hier deutet Marcus an, dass er einen Millionenbetrag in seiner Tasche hat.

In der US ist das alles weg, stattdessen fragt der Priester Marcus, ob er beichten wolle.
Die DF läuft 29,84 Sec. länger


Erweiterte Szene
0:09:13: In der DF sagt Marcus noch: "I feel empty.", worauf ihn der Priester ermutigt, fortzufahren ("Go on.").
5,88 Sec.


Alternatives Bildmaterial
0:09:25: Marcus holt noch etwas aus: "I am a killer. I used to believe in something. Not anymore."
Priester: "Go on, my son."

Der Priester ist auch in der US zu sehen, schweigt hier aber. Die Szene kommt in der US an anderer Stelle, weswegen das nicht zur Differenz gezählt wird.
Kein Zeitunterschied


Erweiterte Szene
0:09:51: Marcus referiert darüber, wie sehr ihn die Dinge verändert haben, die er tat, um sein Land zu schützen. Und wie einfach es doch gewesen sei, einen Menschen zu töten, einfach den Abzug drücken und das war's.
59,88 Sec.


Erweiterte Szene
0:11:50: Marcus CIA-Kontaktmann philosophiert noch ein wenig über den Wandel der Zeiten.
21,68 Sec.


Erweiterte Szene
0:12:51: "I want you to go to Africa. Make yourself a reputation as a very nasty mercenary."
2,36 Sec.


Erweiterte Szene
0:13:36: Eine große Erweiterung in der DF. Zunächst gibt es eine Zeitrafferfahrt durch Stadtverkehr, dann Gespräche zwischen Marcus und Zander, in dem Marcus seinem Kollegen die Koordination der Mission aufträgt und fragt dann noch, wie es Floria ginge. Zander beschwichtigt und bedankt sich bei Marcus dafür, dass er ihnen die Chance gibt, sich so zu entwickeln, wie sie heute sind. Danach folgt ein Szenenwechsel zu einem Gespräch zwischen Zander und Floria. Sie ist mit ihrem Leben unglücklich, weil es keine Normalität bietet. Zander sagt ihr, dass er einen Plan hätte, der für sie beide das Richtige wäre.
174,44 Sec.


Erweiterte Szene
0:16:42: Marcus nestelt an seinem Handy herum.
8,32 Sec.

Erweiterte Szene
0:26:07: Ansicht eines herannahenden Polizeiautos.
2,52 Sec.


Alternatives Bildmaterial
0:28:07: Der asiatische Scherge gibt in der DF per Funk durch, wo sich Marcus gerade befindet. In der US sieht man ihn nur durch das Türfenster blicken.
1,76 Sec.


Erweiterte Szene
0:29:26: Der Asiate gibt noch per Funk durch, dass er Marcus ausschalten wird.
1,64 Sec.


Erweiterte Szene in der US-Fassung
US: 0:26:28: Marcus geht noch zum Aufzug und drückt den Knopf.
- 5,12 Sec.

Erweiterte Szene
0:35:28: Marcus schaut etwas länger zum Lüftungsschacht und dann nochmal zu den Patienten, die man danach auch nochmal sieht.
3,72 Sec.


Erweiterte Szene
0:42:01: Als er den Pfleger erschossen hat, sagt Zander zur Ärztin, dass sie jetzt noch 20 Minuten Zeit hätte.
6,16 Sec.


Erweiterte Szene
0:42:19: Floria ruft Marcus noch zu, dass er nicht so bescheuert sein solle und sein Anteil 10 Mio. Dollar betragen würde.
6,8 Sec.


Erweiterte Szene
0:42:31: Floria sagt, sie habe gehofft, dass Marcus cleverer sei.
2,68 Sec.

Erweiterte Szene
0:42:56: Sie fragt ihn, ob er für die Gerechtigkeit kämpfe.
2,04 Sec.

Erweiterte Szene
0:44:08: Floria sagt, dass sie sich ein hübsches Häuschen auf Tahiti kaufen wolle.
2,8 Sec.

Erweiterte Szene
0:44:26: Sie fragt nochmal, warum er sie nie angeflirtet habe.
1,8 Sec.


Erweiterte Szene
0:49:04: Zander zitiert Marcus' Mentor Dietrich, dass die Mission immer Vorrang haben müsse.
4,16 Sec.


Erweiterte Szene
0:49:36: Die Ärztin macht nochmal deutlich, dass die Situation nicht unterschätzt werden darf und Smith sterben würde, wenn sie zu schnell handeln würden. Dann gibt sie noch eine medizinische Erklärung, wie Smith derzeit in Behandlung ist und dass sie ihm die lebenswichtigen Anschlüsse sicher nicht rausreißen würde.
16,92 Sec.


Erweiterte Szene
0:49:59: Die Ärztin sagt, um Smith transportfähig zu machen, brauche sie 20 Minuten. Floria bedroht sie mit der Waffe und sagt, sie gebe ihr 5 Minuten.
7,2 Sec.


Erweiterte Szene
0:50:23: Als Floria Marcus die Waffe in die Hand legt, schießt sie in der DF noch auf ein Glas. Das fehlt in der US.
3,24 Sec.

Erweiterte Szene in der US-Fassung
0:51:52: Der Flashback unterscheidet sich in beiden Fassungen stark voneinander, als Zander seine Pistole auf Marcus richtet. Es gibt jeweils eine Collage von Erinnerungsfetzen. Diese ist in der US-Fassung aber bedeutend länger, auch deshalb, weil sie Stücke der langen Szenenblöcke enthält, die der US-Version zu Beginn komplett fehlen. Einen sonderlichen Mehrwert hat diese Änderung, wie nahezu alle anderen, aber nicht.
- 33,64 Sec.


Erweiterte Szene
0:52:31: Marcus sagt zum Priester, dass er sein Leben für sein Team und sein Land gegeben hätte.
8,64 Sec.


Erweiterte Szene
0:52:55: Marcus sagt, er habe alles verloren, woran er geglaubt hat. Er hätte nach Langley gehen und ihnen alles erklären können, aber dazu war er nicht in der Lage. Er kenne den Unterschied nicht mehr zwischen dem, was wahr und falsch ist.
21,88 Sec.


Erweiterte Szene in der US-Fassung
US: 0:47:19: Marcus schaut noch zum Priester, als er ihn auffordert, mit der Schilderung der Ereignisse fortzufahren.
- 4,28 Sec.


Erweiterte Szene
0:55:55: Der Polizeichef ist noch zu sehen, wie er per Funk durchgibt, dass im Krankenhaus ein bewaffneter Verdächtiger (ergo Marcus) zu finden sei. Das wird in der US-Fassung per Funk von einer Frauenstimme durchgegeben.
7 Sec.


Erweiterte Szene
0:56:41: Zander und Smith liefern sich einen kleinen Egokrieg. Zander kritisiert Smith, der als Geschäftsmann keine Verantwortung übernimmt, weil er sich hinter einer Maske verstecke. Er sei der Grund dafür, dass Leute wie Zander überhaupt existierten. Smith kontert, dass Zander ruhig Mami und Papi die Schuld geben solle, er könne aber nicht leugnen, dass er ist, was er ist, nämlich eine Hure, die sich an den meistbietenden verkauft.
34,88 Sec.


Erweiterte Szene
0:57:20: Smith erzählt noch etwas Gemeines über Redvale, der einem afrikanischen Dorf statt einer Impfung das AIDS-Virus injizierte und auch vor den Kindern nicht Halt machte. Seine nachfolgende Erzählung, in der er Redvale mit der Mafia vergleicht, wird in beiden Fassung von anderem Bildmaterial begleitet. In der DF sieht man dabei eine Kamerafahrt über eine Skyline, in der US sieht man Smith dabei im Auto reden.
33,2 Sec.


Erweiterte Szene
1:07:37: Redvale fragt Floria noch, ob Zander ihr Freund sei. Dieser sagt ihm, er solle seine Klappe halten.
7,6 Sec.


Erweiterte Szene
1:09:38: Zander hält seinen Komplizen ein Geldbündel hin und sagt ihnen, sie sollen daran riechen. Redvale sagt ihm, sie sollen Smith in Ruhe lassen, das Geld nehmen und verschwinden. Floria findet seinen Vorschlag gut (ironisch). Zander sagt ihm, dass er das Ganze positiv sehen solle, vielleicht könnten sie eines Tages Geschäfte miteinander machen. Redvale sagt ihm fast schon drohend, dass das sicher der Fall sein werde. Zander muss lachen und deutet wieder auf's Geld. Das sei das Schönste im Leben.
65,96 Sec.


Erweiterte Szene
1:19:24: Die DF bietet noch ein kleines Andenken-Flashback zum Tode von Floria mit ein paar Impressionen ihres kriminellen Lebens und Schaffens.
20,76 Sec.
Ein fetter Dank an Mr. Common!


Cover der US-DVD von Sony Pictures


Cover der deutschen DVD von Splendid Film

Kommentare

28.05.2011 00:02 Uhr - thandar
Guter SB zu einem Schrottfilm. Danke trotzdem :D

Wesley Snipes ... *kopfschüttel*

Blade war der Zenit. Sonst war so ziemlich alles Quark.

28.05.2011 00:07 Uhr - macbletal
>>kann Snipes aber durchaus zeigen, dass er immer noch gut in Form ist und schnelle Moves drauf hat. Für den Knast ja nicht die schlechteste Ausgangsposition.<<
danke.die bemerkung hat mir den ersten lacher an einem der beschissensten freitag abende meines lebens beschert

28.05.2011 00:36 Uhr - Der Neue
game of drath bedeutrt soviel wie "spiel der toten"
guter filn uebrigens

28.05.2011 00:42 Uhr - Freddy_K.
Game Of Death bedeuten wohl ehr, Spiel DES TODES!

Was allerdings Game Of Drath bedeutet weiss ich auch nicht:D

28.05.2011 00:49 Uhr - oligiman187
Spiel der Toten würde Game of the Dead heissen.

Bin ich eigentlich der einzige, der die Zoe Bell attraktiv findet? Tolle Stuntfrau.
Leider ist in diesem SB ein Spoiler enthalten :/

28.05.2011 02:22 Uhr - bernyhb
Zoe ist doch die aus Death proff und die die bei Kill Bill die Stunts gemacht hat oder?
Wenn ja, ich finde sie auch toll.

28.05.2011 12:06 Uhr - Der Streber
28.05.2011 - 00:49 Uhr schrieb oligiman187
Spiel der Toten würde Game of the Dead heissen.


Ich seh's schon kommen - Romeros Neuester!
Zombies fallen über Vegas her!

28.05.2011 12:49 Uhr - Jerry Dandridge
Armer Wesley Snipes! Ich schätze mal, dass er nach seiner Zeit im Gefängnis überhaupt keine Rollen mehr bekommen wird. Und dann war sein letzter Film auch noch so beschissen!

28.05.2011 13:23 Uhr - Freddy_K.
@Der Streber

Die Idee ist garnich mal so schlecht;)

28.05.2011 14:34 Uhr - Flufferine
Super mit der speziellen Fassung in Deutschland,schade nur,dass dann die Tonspur zensiert wurde ... Fand den Film ok,aber nun nicht den Brüller.

28.05.2011 15:48 Uhr - demented
Ich bin nichtmaal über die 45 Min. gekommen :D

29.05.2011 11:06 Uhr - KielerKai
Tja, Wesley Snipes WAR einmal ein Actionheld... :-(

29.05.2011 15:39 Uhr - otter
Habe mir die DVD "Game of Death" gekauft. Bin total entäuscht, das Geld hätte ich lieber für was anderes ausgeben sollen. Hätte mehr erwartet. Der Film ist ja so harmlos, der würde von mir 'ne Fsk 12 bekommen.

30.05.2011 13:18 Uhr - MrGoodcat
28.05.2011 - 00:49 Uhr schrieb oligiman187
Bin ich eigentlich der einzige, der die Zoe Bell attraktiv findet? :/


Glaub´schon - ich find die sieht aus wie ein Kerl mit Stöckelschuhen ;)

03.06.2011 13:39 Uhr - DerFrank
29.05.2011 - 11:06 Uhr schrieb KielerKai
Tja, Wesley Snipes WAR einmal ein Actionheld... :-(


Stimmt lang lang ist es her. Hab mir den Film auch mal angeschaut, ich habs bis zum schluss ausgehalten.
Wollte ja wissen wie es aus geht? Aber mit der Tonspur hab ich mich nicht anfreunden können.

01.01.2012 23:53 Uhr - michael_myers16
User-Level von michael_myers16 2
Erfahrungspunkte von michael_myers16 59
Ich fand ihn gar nicht so schlecht, kann man sich durchaus mal reinziehen...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Deutsche DVD bei Amazon.de bestellen

Amazon.de


Tesis: Der Snuff Film
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover B 39,62
Cover C 39,62



Escape Room - Das Spiel geht weiter
Blu-ray 15,99
DVD 13,99



Blutiger Zahltag

SB.com