SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware Sniper Elite 5 · Immer beide Augen offen halten · ab 49,99 € bei gameware
Titelcover von: Raumschiff Enterprise

Raumschiff Enterprise

zur OFDb   OT: Star Trek

Herstellungsland:USA (1966)
Genre:Abenteuer, Drama, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,21 (42 Stimmen) Details
Veröffentlicht am: 19.01.2010
Peda
Level 9
XP 1.199
Episode: 1.24 Der schlafende Tiger (Space Seed)
TV ofdb
DVD ofdb
Das Raumschiff Enterprise - wer kennt es nicht? Die heutzutage liebevoll als "classic series" bezeichnete alte Serie (im Original "Star Trek") von 1966 ist der Grundstein der größten Weltraumsaga überhaupt, in der noch fünf weitere TV-Serien und zehn Kinofilme folgen sollten.

Dieser Erfolg war bei der Erstausstrahlung nicht einmal zu erahnen. Unter knappsten budgets und Zeitplänen realisiert, ließen die Einschaltquoten stets zu wünschen übrig. Nur der massive Einsatz der schon damals treuen Fanbasis ermöglichte überhaupt, dass es die Serie auf 3 Staffeln brachte. Dann zog die auftraggebende NBC den Stecker und "Star Trek" schien tot.

Anfang der 70er Jahre wurde die Serie an sogenannte "syndicated"-Sender verkauft, kleinere, lokale Stationen, die "Star Trek" auf den besten Sendeplätzen ausstrahlten und eine Begeisterung für die Serie entfachten, die später zur Produktion der Kinofilme führen sollte. Und noch ein weiterer Sender kaufte die Serie ein - das ZDF. Ein mutiger Schritt für einen öffentlich-rechtlichen Sender der damaligen Zeit, allerdings auch nicht zu mutig: nur 26 ausgewählte Episoden bekam der deutsche Zuschauer zu sehen, 1973 weitere 13 der insgesamt 79 Folgen.

Leider erwarb das ZDF über Leo Kirch nicht die ursprünglichen NBC-Fassungen, sondern die syndicated-Fassungen, bei denen zahlreiche Episoden zu Gunsten von Werbezeit gekürzt worden waren. Die deutsche Übersetzung hangelte sich meist um diese Szenen herum, von Seiten des ZDF wurden zudem großzügig Schwarzbilder und jegliche Credit-Einblendungen herausgeschnitten. 1978 mussten die Episoden nochmals Federn lassen, um in das nunmehr gültige 45-Minuten-Sendeschema zu passen. Mit dem Zweiten sah man schon damals besser. Dieses doppelt gekürzte Paket wurde dann an den ORF und an Sat.1 verkauft und mehrmals wiederholt.

1994 ließ Sat.1 mit bemerkenswertem Aufwand die 1978 geschnittenen Szenen wieder einfügen, sodass die Episoden wieder so ausgestrahlt wurden, wie sie 1972/73 vorlagen. Müßig zu erwähnen, dass Sat.1 wenige Jahre später selbst wieder bei Werbezeitbedarf die Schere ansetzte. Die Ausstrahlungen bei Kabel 1 blieben von dieser Praxis verschont.

Erst mit der Veröffentlichung der europaweit identischen DVD-Editionen wurden komplett deutschsprachige Fassungen der ZDF-Episoden angeboten. Dazu erstellte Paramount Nachsynchronisationen, über deren Notwendigkeit man streiten kann. Die deutschen Vor- und Abspänne entfielen dadurch natürlich und werden von mir im SB nicht weiter aufgeführt. Im folgenden wird die Episode "Der schlafende Tiger" in ihrer gekürzten TV-Fassung (1972) mit der ungekürzten DVD verglichen.

Diese herausragende Episode markiert den ersten Auftritt von Ricardo Montalban als Superschurke Khan. Sie funktionierte so gut, dass Produzent Harve Bennett den zweiten Kinofilm auf ihr aufsetzte. Der Handlung zufolge haben genetisch manipulierte Übermenschen die Macht über 40 Staaten der Erde ergriffen und die Eugenischen Kriege ausgelöst – alles in den 90er Jahren. Die deutsche Fassung verlegte dies dankenswerterweise auf das Jahr 2096. Leider war dies nicht die einzige Änderung – viele Dialoge wurden verändert und die Schere massiv angesetzt. Allerdings ist es überraschend genug, dass das ZDF diese recht düstere Episode überhaupt zeigte. Interessanterweise ist in der deutschen Fassung an mehreren Stellen andere Hintergrundmusik zu hören, als im Original.

Es fehlen bei 8 Schnitten bzw. Änderungen ca. 5 Minuten und 8 Sekunden.
02:48
Eine Aufnahme der Enterprise und der Botany Bay wurde verkürzt, um die englische Titeleinblendung zu verbergen.
5 sec


10:28
Spock und Kirk mutmaßen viel länger über die Herkunft der Botany Bay. Nachdem Kirk spekuliert, es könnte sich um einen Gefangenentransport handeln, kommen auch die Eugenischen Kriege deutlicher zur Sprache, was ein Grund für den Schnitt gewesen sein mag.

Spock: "With simple nuclear-powered engines, star travel was considered impractical at that time. It was ten thousand to one against their making it to another star system. And why no record of the trip?"
Kirk: "Botany Bay... that was the name of a penal colony on the shores of Australia, wasn´t it? If they took that name for their vessel..."
Spock: "If you´re suggesting this was a penal deportation vessel, you´ve arrived at a totally illogical conclusion."
Kirk: "Oh?"
Spock: "Your Earth was on the verge of a dark age. Whole populations were being bombed out of existance. A group of criminals could have been dealt with far more efficiently than wasting one of their most advanced spaceships."
40 sec


19:10
Ein weiteres Gespräch zwischen Kirk und Spock, bei dem zunächst Khans Genmanipulation und dann erneut der Eugenische Krieg zur Sprache kommt, fehlt in der deutschen Fassung. Zumindest brachte man noch die Information unter, dass im Jahr 2093 eine Gruppe von Übermenschen die Herrschaft in über 40 Ländern der Erde an sich gerissen hat. Dazu verwendete man kurze Schnipsel aus dem späteren Teil der Szene, der auch in der deutschen Fassung wieder enthalten ist. Somit sind diese kleinen Schnipsel binnen kurzer Zeit zweimal zu sehen.

Kirk: "Would you estimate him to be a product of selective breeding?"
Spock: "There is that possibility, Captain. His age would be correct. In 1993 a group of these young supermen did seize power simultaneously in over fourty nations."
Kirk: "Well, they were hardly supermen. They were aggressive, arrogant, they began to battle among themselves..."
Spock: "Because the scientists overlooked one fact: Superior ability breeds superior ambition."
Kirk: "Interesting if true. They created a group of Alexanders, Napoleons."
42 sec geschnitten, Zeitunterschied ca. 30 sec


29:45
Die Offiziere äußern sich länger lobend über Khan. Spock kann die Faszination über einen Tyrannen nicht nachvollziehen.

Scott: "I must confess, Gentlemen, I always held a sneaking admiration for this one."
Kirk: "He was the best of the tyrants. And the most dangerous. They were supermen in a sense... stronger, braver, certainly more ambitious, more daring."
Spock: "Gentlemen, this romanticism of a ruthless dictator is..."
Kirk: "Mister Spock, we humans have a streak of barbarism in us. Appaling, but there, nevertheless."
26 sec


36:25
Als Kirk ohnmächtig wird, wird in den Konferenzraum übergeblendet, wo Khan vergeblich versucht, die Führungsoffiziere zur Zusammenarbeit zu bewegen. Da der Anfang dieser Szene in der deutschen Fassung fehlt, wurde aus der Überblende ein harter Schnitt.

Khan: "Nothing ever changes. Except man. Your technical accomplishments... improve a mechanical device and you may double productivity. But improve man - and you get a thousandfold. I am such a man. Join me. I´ll treat you well. I need your training to operate a vessel this complex."
Scott: "Where is Captain Kirk!"
Khan: "I see now I made one serious error."
39 sec


37:23
Ein cleverer Schnitt: Als sich Uhura weigert, den Monitor zu aktivieren, schlägt Khans Scherge sie nieder. Dies fehlt in der deutschen Fassung, sie setzt erst wieder ein, als der Typ zum zweiten Schlag ansetzt, dann aber von McGyvers aufgehalten wird.
7 sec


44:42
Während die Offiziere zur militärgerichtlichen Anhörung eintreffen, wird in der deutschen Fassung per Logbucheintrag bereits das Ergebnis des Treffens verkündet - Khan wird auf einen unbewohnten Planeten verbannt. Der Rest der Anhörung fehlt. Somit erfährt der deutsche Zuschauer nicht, dass Khan keineswegs verbannt wird, sondern Kirk ihm offen anbietet, eine unbewohnte Welt zu bezwingen. Man erfährt auch nicht, dass McGyvers sich entscheidet, ihn zu begleiten. Und man erfährt auch nicht, dass es sich um den Planeten Ceti Alpha 5 handelt - eine wichtige Information in Bezug auf den Film "Star Trek 2 - Der Zorn des Khan"!!

Kirk: "This hearing is now in session. Under the authority vested in me by Starfleet Command, I declare all charges and specifications in this matter have been dropped."
McCoy: "Jim, agreed you have the authority..."
Kirk: "Mr. Spock, I believe our heading takes us near the Ceti Alpha star system?"
Spock: "Quite correct, Captain. Planet number 5 there is habitable, although a bit savage, somewhat inhospitable."
Kirk: "But no more than Australia´s Botany Bay colony was at the beginning. Those men went on to tame a continent, Mister Khan. Can you tame a world?"
Khan: "Have you ever read Milton, Captain?"
Kirk: "Yes. I understand. Lieutenant Marla McGyvers. Given a choice of court-martial or accompanying them there..."
Khan: "It will be difficult. A struggle at first even to stay alive, to find food."
McGyvers: "I´ll go with him, sir."
Khan: "A superior woman. I will take her. And I´ve gotten something else I wanted. A world to win, an empire to build."
Kirk: "This hearing is closed."
Khan und McGyvers verlassen den Raum.


Um etwas mehr Zeit für den Logbucheintrag zu haben, wurde in der deutschen Fassung noch eine Reaktionsaufnahme von Khan und McGyvers eingefügt. Interessanterweise wird der Planet Ceti Alpha 5 in der deutschen Fassung nicht genannt, dafür aber gezeigt: man montierte einfach eine Aufnahme eines roten Planeten mitsamt Hintergrundmusik aus einer völlig anderen Folge ein. Bei der Restauration 1994 flog diese Aufnahme wieder heraus, die nunmehr unpassende Hintergrundmusik blieb auf der deutschen Tonspur aber erhalten.
Wie die Offiziere danach noch über Khans Beweggründe sprechen, wurde in der deutschen Fassung ebenfalls gekürzt.

Scott: "It´s a shame for a good Scotsman to admit it, but I´m not up on Milton."
Kirk: "The statement Lucifer made when he fell into the pit. It is better to rule in hell than serve in heaven."
Scott: "Ha."

131 sec geschnitten, 129 sec Zeitunterschied

47:11
Es fehlt, wie die Offiziere den Konferenzraum verlassen, und die Enterprise davonfliegt. Dabei werden einige credits eingeblendet.
18 sec

Kommentare

19.01.2010 00:36 Uhr - Xavier_Storma
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Super! Hab schon lange drauf gewartet!!! Danke dafür!

19.01.2010 10:09 Uhr - master_d.
Ja die folge war echt super und natürlich der SB auch. kaaahhhhhnnn thx

19.01.2010 10:09 Uhr - master_d.
Ricardo Montalban war in der folge und im film so cool.

19.01.2010 13:17 Uhr - theNEWguy
Moderator
User-Level von theNEWguy 11
Erfahrungspunkte von theNEWguy 1.850
Für mich eine der besten Star Trek Folgen überhaupt. Super Arbeit, Peda.

19.01.2010 16:07 Uhr - peda
19.01.2010 - 13:17 Uhr schrieb theNEWguy
Für mich eine der besten Star Trek Folgen überhaupt. Super Arbeit, Peda.


Thanks, man :)

20.01.2010 06:42 Uhr - Tobi Kenobi
ach geht euch doch ein zimmer nehmen ;)

20.01.2010 10:43 Uhr - master_d.
Hey kenobi ich bin auch SW fan und ich liebe SW genauso wie ST, da könnten wir uns doch auch ein zimmer nehmen*G*.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Staffel 1
Ungekürzt

Amazon.de

  • Uncharted
  • Uncharted

4K UHD/BD
21,99 €
Blu-ray
15,99 €
4K UHD/BD Stbk.
29,99 €
DVD
13,99 €
Prime Video HD
16,99 €
  • Police Story 1+2
  • Police Story 1+2

  • Blu-ray (4K-remastered)
Mediabook Double Feature
27,99 €
Teil 1 - SE
12,99 €
Teil 2 - SE
12,99 €
  • Phase IV
  • Phase IV

BD/DVD Mediabook
29,99 €
DVD
9,99 €
Prime Video HD
8,99 €
  • Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse
  • Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse

4K UHD/BD Steelbook
39,99 €
BD Steelbook
24,99 €
Blu-ray
19,99 €
4K UHD/BD
29,99 €
DVD
15,99 €
Prime Video UHD
21,99 €
  • Ted 1+2 Collection
  • Ted 1+2 Collection

  • 5 Blu-rays inkl. Flash Gordon
  • 39,99 €
  • Gesichter des Todes
  • Gesichter des Todes

  • BD/DVD Mediabook LE 500 Stk
Cover A
29,99 €
Cover B
29,99 €