SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Kingdom Come · Mittelalterspiel - PEGI 18 UNCUT · ab 57,00 € bei gameware Star Wars: Legion · 2-Spieler Miniaturenspiel - in Aktion · ab 75,90 € bei gameware

Dragon Wars

zur OGDb
OT: Dragon Wars

Bewertung unserer Besucher:
Note: - (0 Stimmen) Details
29.06.2015
-Der-Tribun
Level 16
XP 4.841
Vergleichsfassungen
Deutsche Amigaversion
Land Deutschland
Amerikanische DOS Version
Land USA
Dragon Wars ist ein ziemlich typisches RPG aus dem Jahr 1989, entwickelt von Interplay.

Das Land Dilmun soll große Möglichkeiten und Schätze bergen. Leider befindet es sich unter der Diktatur des grausamen Namtar, welcher zum eigenen Machterhalt Magie illegal gemacht hat. Die Nachbarländer drohen inzwischen offen mit Invasion um diesen Zivilisationsbruch zu stoppen, als eine Gruppe nach einer Überfahrt der Magie beschuldigt wird. In einem Schauprozess schuldig gesprochen, wird die Gruppe nackt in die Höllenstadt Purgatory geworfen. Doch das lässt man sich nicht bieten. Und so beginnt das Abentuer, um Namtar zu stürzen und den Krieg zu verhindern.

Das Spiel an sich ist durch alle Portierungen hindurch unverändert. Das Cover jedoch hat eine interessante Veränderung durchgemacht. In diesem Vergleich werden stellvertretend die Amerikanische DOS-Version mit dem Originalcover und die Deutsche Amiga-Version mitdem veränderten Cover verglichen.

mehr Informationen zu diesem Titel

Das Cover

Stellvertretend werden diese zwei Versionen für die Unterschiede herangezogen. Es wird hineingezoomt, um die Unterschiede erkennen zu können.

Wie zu sehen ist, hat die Kriegerin im original ein sehr knappes Top, welches viel von ihrer Brust zeigt, und ihr Lendenschurz bedeckt ihren Hintern fast gar nicht, so dass auch hier ein guter Einblick möglich ist. Interessanterweise gilt das auch für den Lendenschurz des Kriegers.

Offenkunding hatte irgentjemand damit ein Problem und nach einigen wenigen Version, die mit dem originalen Cover veröffentlicht wurden, wurde retuschiert. Die Kriegerin bekam ein Top, das ihre Brust ganz bedeckt und ihr Lendenschurz bedeckt nun ihren Hintern, wobei die verlängerung wie Pfauenfedern aussieht. Auch der Krieger bekam einen vergrößerten Lendenschurz, der nun alles abdeckt.
Amerikanische DOS-VersionDeutsche Amiga-Version


Die Veränderung ist sehr professionell gemacht und für Unkundige nicht zu erkennen.

Interessant ist noch, dass der Titelbildschirm der Sharp X68000-Version auf dem originalen Cover beruht.

Kommentare

29.06.2015 00:39 Uhr - Bearserk
1x
Da hat aber jemand ein Auge fürs Detail!!! ^^

29.06.2015 00:46 Uhr - Psy. Mantis
1x
User-Level von Psy. Mantis 6
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 505
Die Kreatur erinnert ein wenig an Zuul aus Ghostbusters.

29.06.2015 04:01 Uhr - Mario
1x
SB.com-Autor
User-Level von Mario 8
Erfahrungspunkte von Mario 857
Danke fürs finden :-)

29.06.2015 20:14 Uhr - Evil Wraith
Hehe. Das wusste wahrscheinlich nicht mal Burger Becky selbst.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Accident Man
Blu-ray 17,99
DVD 15,49



American Assassin
Blu-ray Steelbook 19,99
4K UHD/BD 29,99
Blu-ray 14,99
DVD 12,99



SheBorg - Halb Alien. Halb Maschine Totale Bitch
Blu-ray 13,99
DVD 10,99
Amazon Video ab 4,99

SB.com