SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware

Cursed - Verflucht

zur OFDb   OT: Cursed

Herstellungsland:USA (2005)
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,56 (26 Stimmen) Details
11.07.2005
LJSilver
Level 11
XP 1.665
Vergleichsfassungen
Kinofassung ofdb
Freigabe FSK 16
Uncensored ofdb
Cursed ist ein Musterbeispiel, wie man einen harten Horrorfilm PG 13-tauglich macht. Enfernt wurden alle F-Words und fast sämtlicher Gore. Immerhin hat man den Uncensored Cut dazu benutzt, die FX auch nochmal zu überarbeiten, was sicherlich löblich ist.

Im Folgenden ist mit UC der Uncensored Cut gemeint, KF bedeutet wie gewohnt Kinofassung.

Der Uncensored Cut ist 2 Minuten und 20 Sekunden länger als die Kinofassung!

Vergleich zwischen der Kinofassung (PG 13) und dem Uncensored Cut (in USA: Unrated). Für die Kinofassung lag die HK-DVD von IVL vor, den UC gibt's dagegen als RC1 von Miramax bzw. Alliance Atlantis (in Kanada).

10:59 Min. - 02:30 Min.



Shannon Elizabeth (Becky) winselt in der KF so: "Jesus, get me out of here!"

Im UC aber so: "Jesus, get me the fuck out of here." Man hört in der KF, dass da ein Teil der Einstellung mit dem F-Word fehlt.


Dauer: UC 2 Sek. länger.





12:16 Min. - 12:16 Min.



Hektische Einstellung von Gebüsch. Man sieht fast nichts.


Dauer: UC 1 Sek. länger.




12:22 Min. - 12:22 Min.



Beckys Arm ist kurz zu sehen. Alles extrem schnell geschnitten.


Dauer: UC 1 Sek. länger.




12:26 Min. - 12:27 Min.



Beckys blutiger Arm versucht, Jimmy in einer alt. Einstellung zu erreichen. Im UC sieht man das Blut länger.


Dauer: UC 1 Sek. länger.


Uncensored Cut:





Kinofassung:



12:28 Min. - 12:29 Min.



Kurz ist etwas blutiges und die Schnauze des Werwolfs zu sehen. Wieder sehr hektisch und schnell.


Dauer: UC 1 Sekunden länger.




13:03 Min. - 13:42 Min.



In der KF wird jetzt schon auf die Straße zurückgeschnitten, aber im UC geht's jetzt erst richtig zur Sache!


Ellie (Christina Ricci) und Jimmy schauen hinauf zur Straße. Plötzlich kommt aus dem Busch hinter ihnen Beckys Körper geflogen. Er fällt voll auf Ellie, die untere Körperhälfte fehlt und zum Entsetzen der beiden zeigt das vermeintlich tote Gesicht von Becky eine grauenhafte Fratze! Doch Becky bewegt sich noch und versucht, nachdem sie ihren halben Körper unmgedreht hat, davon zu krabbeln. Doch sie kommt nicht weit und stirbt. Die beiden Geschwister sind entsetzt!


Dauer: UC 39 Sek. länger.




17:58 Min. - 18:04 Min.



Jimmy betrachtet das erste Foto im Internet von unbekannten Tierattacken deutlich länger. In der KF browst er dann nur noch kurz über die Seite, im UC schaut er sich ein zweites Bild genauer an.


Dauer: UC 4 Sek. länger.


Uncensored Cut:





Kinofassung:



21:30 Min. - 21:39 Min.



Der Albtraum. Ellie beißt Jake (Joshua Jackson) in einer weiteren Einstellung in den Hals. Er schreit herum, als Ellie ein großes Stück Fleisch aus seinem Hals reißt und eine riesige CGI-Blutfontäne heraus schießt. In der KF gibt es einen schnell geschnittenen Albtraum, in dem sich Ellie unter der Dusche in einen Werwolf verwandelt. Daraufhin gibt es einige lose zusammengeschnittene Einstellungen ohne jegliche Brutalitäten, die irgendwie keinen richtigen Sinn ergeben. Immerhin ist hier Wes Craven in einem Cameo zu sehen.


Dauer: kein Zeitunterschied.


Uncensored Cut:





KF:



35:02 Min. - 35:04 Min.



Mya fällt im UC in einer anderen, etwas heftigeren Einstellung zu Boden. Die nächsten 2 Einstellungen wurden ebenfalls etwas verlängert, damit man im UC den Eindruck bekommt, der Aufprall wäre schmerzhafter als in der KF. So bleibt sie in der nächsten etwa länger benommen auf dem Boden liegen.


Dauer: UC 2 Sek. länger.


Uncensored Cut:





Kinofassung:



37:05 Min. - 37:06 Min.



Mya schaut sich noch panisch im Aufzug um.


Dauer: UC 1 Sek. länger.




37:19 Min. - 37:20 Min.



Mya haut noch länger gegen die Decke und schreit "Get me the fuck out of here!"


Dauer: UC 2 Sek. länger.





57:45 Min. - 57:47 Min.



Einstellung wie Bo fragt: "What the fuck was that?". In der KF fehlt wieder das F-Word und es wurde eine andere Einstellung genommen, in der man nur das Auto fahren sieht und Bos Stimme im Off den Satz sagt. Danach geht die Einstellung normal wie im UC weiter.


Dauer: kein Zeitunterschied.


Uncensored Cut:





Kinofassung:



57:58 Min. - 58:01 Min.



Bo sagt: "You're fucking serious!", worauf Jimmy mit "Yeah!" antwortet.


Dauer: UC 3 Sek. länger.




62:48 Min. - 62:55 Min.



Joannie unterhält sich noch mit Scott Baio, der sich beschwert, und schnauzt ihn an: "Do you have any idea who I had to blow to get you in here tonight?". Der Typ antwortet cool: " Who do I have to blow to get out of here?"


Dauer: UC 7 Sek. länger.



67:06 Min. - 67:12 Min.



Ellie geht vorsichtig durch das Tinsel. In einem Raum liegen zwei Tote. In der KF nur eine Einstellung von hinten, wie sie durch den Gang geht.


Dauer: UC 4 Sek. länger.


Uncensored Cut:





Kinofassung:



68:09 Min.



Die Einstellung ist gleich, jedoch fehlt in der KF wieder das F-Word im Satz "Where the fuck did he go?" Es fehlt nichts an Bildmaterial, da das böse Wort fällt, nachdem sie sich mit dem Rücken zur Kamera gedreht hat.


Dauer: kein Zeitunterschied.




68:24 Min. - 68:30 Min.



Ellie und Jimmy gucken etwas länger entsetzt, danach eine Einstellung der blutigen Leiche von Kyle mit aufgeschlitztem Bauch. Ellie fängt an zu kreischen, danach nochmal das Gesicht des Toten in Nahaufnahme.


Dauer: UC 6 Sek. länger.




69:21 Min. - 69:27 Min.



Alt. Einstellung von Ellie und Jimmy. Joannies Erklärung, wie sie zum Werwolf wurde, ist im UC etwas "erwachsener": "I got a little rough in bed and wound up cursed by the mark of the fucking beast" wurde jugenfrei gekürzt in "I got a little rough and wound up cursed by the mark of the beast."


Dauer: UC 1 Sek. länger.


Uncensored Cut:





Kinofassung:



70:11 Min. - 70:12 Min.



Ellie wirft Joannie ein wüstes "Fuck you!" an den Kopf und stürzt sich auf sie. In der KF ist die Einstellung eine alternative ohne F-Word.


Dauer: UC 1 Sek. länger.


Uncensored Cut:





Kinofassung:



71:05 Min. - 71:06 Min.



Der Sicherheitsmann mit aufgeschlitztem Bauch und dem Pfefferspray im Halfter im Vordergrund, in der KF eine alt. Einstellung, in der man ihn kaum mehr erkennt sowie eine weitere, wie Ellie und Jimmy aufstehen.


Dauer: kein Zeitunterschied.


Uncensored Cut:





Kinofassung:



71:15 Min. - 71:17 Min.



Im UC ist die Einstellung, wie Ellie und Jimmy hinfallen, etwas kürzer, dafür ist die nächste mit dem toten Wachmann wieder länger, weil man in der KF ja keinen aufgeschlitzten Bauch sehen darf.


Dauer: kein Zeitunterschied.


Uncensored Cut:





Kinofassung:



73:13 Min. - 73:15 Min.



Einstellung des toten Kyle.


Dauer: UC 2 Sek. länger.




73:21 Min. - 73:39 Min.



Joannie nimmt etwas Blut aus Kyles aufgeschlitztem Bauch und isst es. Danach steht sie auf und kickt die Leiche den Gang hinunter. In der KF nur ein kleiner Schwenk durch das Tinsel.


Dauer: UC 15 Sek. länger.


Uncensored Cut:





Kinofassung:



78:55 Min. - 78:59 Min.



Joannie bekommt im UC einen blutigen Headshot in Nahaufnahme, in der KF einen unblutigen aus weiterer Entfernung.


Dauer: UC 1 Sek. länger.


Uncensored Cut:





Kinofassung:



80:10 Min. - 80:27 Min.



Die beiden Polizisten wundern sich, dass das "Ding" unter der Polizeidecke auf einmal so klein ist. Als sie nachsehen, finden sie keinen Werwolf, sondern die blutüberströmte Leiche von Joannie. In der KF liegt Joannie einfach so nackt da - ohne Blut.


Dauer: UC 14 Sek. länger.


Uncensored Cut:





Kinofassung:



85:42 Min. - 85:50 Min.



Die Szene, in der sich Jimmys Bauch verwandelt, ist eine alternative mit besseren FX.


Dauer: kein Zeitunterschied.


Uncensored Cut:





Kinofassung:



86:31 Min. - 86:35 Min.



Die gleiche Einstellung, nur fehlen im UC die übertrieben wirkenden Morphing-FX von Ellies Gesicht.


Dauer: kein Zeitunterschied.


Uncensored Cut:





Kinofassung:


87:40 Min. und folgende



Die FX-Shots, wie sich Ellies Hand verwandelt, sehen im UC besser aus.


Dauer: kein Zeitunterschied.


Uncensored Cut:





Kinofassung:



88:03 Min. - 88:04 Min.



Einstellung von oben, wie Ellie nach Jakes Tritt gegen die Wand fliegt.


Dauer: UC 1 Sek. länger.




88:10 Min. - 88:19 Min.



Etwas andere Einstellungen sowie Schnittfolge und Jake tritt Ellie im UC nochmal heftig in den Bauch.


Dauer: UC 3 Sek. länger.


Uncensored Cut:





Kinofassung:



89:11 Min. - 89:12 Min.



Jake würgt Ellie nochmal.


Dauer: UC 1 Sek. länger.




89:20 Min. - 89:26 Min.



Alternative Würgeeinstellung, dann nur im UC Einstellung Jake, dann wird Ellie noch mehr gewürgt.


Dauer: UC 5 Sek. länger.


Uncensored Cut:





Kinofassung:



89:49 Min. - 89:53 Min.



Längere Naheinstellung von Jake mit dem Tortenschieber in der Brust. Dafür gibt's in der KF eine Einstellung von Ellie zusätzlich.


Dauer: kein Zeitunterschied.


Uncensored Cut:





Kinofassung:



89:59 Min. - 90:00 Min.



Die Einstellung, wie Jake den Tortenschieber aus seiner Brust ziehen will, ist im UC länger.


Dauer: UC 1 Sek. länger.




90:03 Min. - 90:07 Min.



Ellie geht in der verlängerten Einstellung mit der Schaufel zu Jake. Dieser versucht in einer blutigen Naheinstellung immer noch, den Tortenschieber aus der Brust zu ziehen.


Dauer: UC 4 Sek. länger.




90:08 Min. - 90:09 Min.



In der KF sieht man in Jake Naheinstellung den Tortenschieber in der Brust nicht.


Dauer: kein Zeitunterschied.


Uncensored Cut:





Kinofassung:



90:10 Min. - 90:12 Min.



Wie Ellie mit der Schaufel zuschlägt, ist in der KF nicht explizit zu sehen. Es wir die Ausgangeinstellung etwas verlängert und man sieht dort noch aus der Sicht von Jake, wie Ellie mit der Schaufel zuschlägt. Der Effekt an sich ist nicht zu sehen. Im UC dagegen schon in einer anderen Einstellung. Sie rammt das Teil in Jakes Hals. Die KF setzt erst dann mit dieser Einstellung ein, als Jake die Hand vor dem Schnitt im Hals hat.


Dauer: kein Zeitunterschied.


Uncensored Cut:





Kinofassung:




90:16 Min. - 90:25 Min.



Auch beim zweiten Stich mit der Schaufel ist das blutige Ergebnis (Halsschnitt, Jake spuckt Blut) nur im UC im Bild zu sehen. Dafür wird in der KF wieder die Jake-Ego-Perspektive verlängert, um anzudeuten, was passiert. Aber als ob das noch nicht alles wäre, gehts im UC noch weiter. In der schon bekannten Ego-Perspektive darf Jimmy auch mal ordentlich nachlegen und tritt mit einem Knacken und Schmatzen unterlegt ebenfalls auf die Schaufel. Die Einstellungen, wie Ellie die Schaufel rauszieht und wegwirft, ist jeweils eine andere. Zu guter Letzt ist die Totale, die die ganze Sauerei zeigt, im UC viel länger (6 statt 2 Sek.).


Dauer: UC 6 Sek. länger.


Uncensored Cut:





Kinofassung:



90:28 Min. - 90:37 Min.



Und weiter gehts. In der KF verbrennt Jakes Körper jetzt schon, im UC folgt vorher noch eine Einstellung der beiden Geschwister und eine von Jakes Kopf, der noch lebendig ist und langsam stirbt. Bevor Jake verbrennt, ist sein lebloser Körper noch minimal länger zu sehen.


Dauer: UC 9 Sek. länger.





Der Uncensored Cut ist 2 Min. und 20 Sek. länger als die Kinofassung.


Cover der Uncensored Cut DVD



Cover der Unrated US-DVD

Kommentare

27.12.2006 22:34 Uhr - Victor75
Naja, die unzensierte Fassung haben wir ja hier netterweise gleich im Kino bekommen :)

17.02.2007 17:14 Uhr -
Leider war ich net im Kino. Aber kann es sein das die 2 Minuten und 20 Sekunden den Film um ein vieles besser gemacht haben. Manno man die Screens hier haben es echt in sich.

02.03.2007 01:23 Uhr -

02.03.2007 01:31 Uhr -
Super Schnittbericht, vielen Dank!

Ich habe Cursed gerade auf Premiere gesehen und es lief die ziemlich auffällig verstümmelde Cut-Fassung mit den stellenweise schon sehr grottigen CGI-Effekten. Ist denn die deutsche DVD (http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=57410&vid=153045) mit dem extra aufgedruckten Vermerk "unzensierte Fassung" auch wirklich ungeschnitten? Ich kann das gerade nicht so richtig einordnen, da die OFDb in diesem Fall keine eindeutige Differenz zwischen den Uncut und den Cut-Versionen anzeigt. Nirgends ist eine Schere vermerkt, obwohl die US PG-13 ja in jedem Fall cut sein müsste! ;-)

Wer kann mir also helfen und sagen, ob die deutsche DVD von Buena Vista / Miramax auch wirklich die ungeschnittene Fassung mit den besseren CGI-Effekten ist?

Vielen Dank & Greetz
Hitman

02.03.2007 14:23 Uhr -
Die deutsche DVD mit dem Vermerk "Unzensierte Fassung" ist hier mal ausnahmsweise wirklich die ungeschnittene Unrated Fassung. Alles was in der Kinofassung fehlt und verändert wurde ist hier auf der DVD drinne und unverändert. Also inhaltlich identisch mit der Unrated Code 1 DVD.

02.03.2007 16:29 Uhr -
Danke für die schnelle Antwort! :-) Coole Sache! Hab die Scheibe heute direkt gekauft!

10.06.2007 15:12 Uhr -
der film an sich war net so die bilder sehen brutaler aus als sie sind
der film wa rlangweilig und stark in die länge gezogen:(
naja wenigstens UNCUT im kino :)gewesen

01.08.2007 16:47 Uhr - will-lee
DB-Helfer
User-Level von will-lee 7
Erfahrungspunkte von will-lee 682
Was ist denn der Unterschied zwischen der Uncensored Cut US DVD und der Unrated US DVD?

03.03.2008 16:58 Uhr - MiDiAN
Unrated = US-RC1-DVD
Uncensored = Kanada-RC1-DVD
Siehe auch Einleitung oben.

09.03.2008 22:54 Uhr - göschle
1x
Die Werwolf Thematik zieht halt nicht mehr so, trotzdem fand ich den Film und die dt.Scheibe klasse.
Ausserdem sieht Christina Ricci einfach lecker aus.

29.04.2008 21:58 Uhr - Matti1969
Die Szene mit der Fliege auf dem Auge, finde ich sehr gelungen. Hat was...

05.01.2010 21:30 Uhr - John Wakefield
Der Film ist so schlecht, dass ich es gar nicht in Worte fassen kann.
Die CGI-Effekte sind, um es mal gelinde auszudrücken:
Einfach Scheiße!
Spannung: Fehlanzeige!
Schade um Jackson und die very sexy Ricci.
Sorry Mr. Craven, der absolute Tiefpunkt!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Unzensierte dt. Version bei Amazon.de

Amazon.de



MEG
B07FQ3JNW9 22,99
Blu-ray 3D 19,99
Blu-ray 14,99
DVD 12,99



Freitag, der 13.
Blu-ray Mediabook
Cover B 37,99
Cover C 35,99
Cover D 37,99



Running Man



Assault on Precinct 13
VHS-Edition



Spider-Man Homecoming



Summer of 84
Blu-ray/DVD Mediabook
Blu-ray/DVD Mediabook 20,99
Blu-ray 14,99
DVD 12,99

© Schnittberichte.com (2018)