SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
Quentin Tarantino - Vom Filmfan zum Künstler
Quentin Tarantino - Vom Filmfan zum Künstler
Dolph Lundgren: Vom Masterabsolventen zum Index-Kandidaten - Teil 1 unseres großen Specials
Dolph Lundgren: Vom Masterabsolventen zum Index-Kandidaten - Teil 1 unseres großen Specials
Viele Kultfilme & Games wurden 2017 vom Index entlassen. Teil 1 unseres Specials listet die relevanten Titel bis Juni auf.
Viele Kultfilme & Games wurden 2017 vom Index entlassen. Teil 1 unseres Specials listet die relevanten Titel bis Juni auf.

Henry - Portrait of a Serial Killer

zur OFDb   OT: Henry: Portrait of a Serial Killer

Herstellungsland:USA (1986)
Genre:Biographie, Horror, Drama, Krimi,
Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,24 (32 Stimmen) Details
24.07.2005
Playzocker
Level 23
XP 11.760
Eiskaltes Grab
Level 35
XP 32.858
Vergleichsfassungen
FSK 16 ofdb
Freigabe FSK 16
FSK 18 ofdb
Insgesamt fehlen 655,44 Sekunden (ca. 11 Min) bei einer Gesamtzahl von 13 Schnitten.
Laufzeit der ungekürzten Fassung ohne Abspann: 1:17.58 Min.
Laufzeit der stark gekürzten FSK 16-Fassung ohne Abspann: 1:07.03 Min.
Die Laufzeitangaben stammen von der ungekürzten Fassung.

Für diesen Schnittbericht wurde die gekürzte DVD von Carol Media und Attraction Movies (FSK 16) mit der ungekürzten DVD von Laser Paradise (FSK 18) verglichen.

Mit diesem Film hat Regisseur John McNaughton den wunden Punkt der Amerikaner erwischt. Der Serienkiller Henry Lee Lucas war gefasst und wartete in der Todeszelle auf die Vollstreckung seines Urteils. Als besonders "schlimm" empfanden die amerikanischen Zensoren, dass McNaughton eine knallharte Killergeschichte erzählte und keinen typisch-kitschigen Hollywood-Film über schlechte Kindheit und verkorkste Liebesbeziehungen drehte. Daher wirkte der Film viel düsterer und härter und bekam einen moralisch sehr verwerflichen Unterton. Als Zuschauer kann man sagen, dass dies viel besser zur Figur von Henry passt, als MPAA-Mitarbeiter vergibt man einfach das umstrittene X-Rating für den Film. Diese, heute nicht mehr vergebene aber unter der Bezeichnung "NC-17" weiterhin existierende Freigabe wirkte sich sehr negativ auf die Veröffentlichung aus - der Film konnte seine Kosten natürlich nicht mehr einspielen.
In Deutschland erschien der Film ungeschnitten mit einer FSK 18 Freigabe und wurde später noch indiziert. KSM brachte ebenfalls eine Jugendfreie FSK 16-Version auf den Markt. Das Ergebnis seht ihr hier.
Weitere Schnittberichte
Henry - Portrait of a Serial Killer (1986) FSK 16 - FSK 18
Henry - Portrait of a Serial Killer (1986) BBFC 18 VHS ( Electric Video) - FSK 18
Henry - Portrait of a Serial Killer (1986) BBFC 18 (Universal) - FSK 18
Henry - Portrait of a Serial Killer 2 (1996) FSK 18 - Keine Jugendfreigabe

Meldungen


4.32
Die Kamera fährt viel länger zu der toten Frau und die Einstellung endet in einer Nahaufnahme ihres Gesichts, in der eine Flasche steckt.
20,28 Sec


31.52
Henry und Otis lassen zwei Prostituierte in ihr Auto einsteigen. Die Musik wechselt zu düster/spannend und sie fahren mit dem Auto an einen ruhigen Platz, wo eine lange Kamerafahrt zu dem Auto und an ihm vorbei beginnt. Zu Beginn ist der Sex noch recht normal. Die Frau, die sich hinten mit Henry vergnügt, sagt: „Scheiße, du tust mir weh! Bist du verrückt geworden, lass mich los!“
Als die Kamera an dem Auto vorbei fährt sieht man, wie Henry die Frau würgt und dann bricht ihr Genick. Die andere Frau vorne dreht sich um und schreit „Susi, er hat sie umgebracht!“
Otis greift nach der Frau und hält sie fest. Henry greift nach vorn und bricht der Frau das Genick. Henry entsorgt beide Leichen im nahe liegenden Busch und kickt einen übrigen Schuh weg.
Henry: „Otis. Raus da. Ich fahre!“
Dann steigen beide an den richtigen Seiten des Autos ein und Henry fährt los.
Dann fehlt noch eine längere Einstellung, in der sich Henry und Otis unterhalten.
Otis: „Scheiße, was passiert, wenn sie die Leichen finden.“
Henry: „Nichts.“
Otis: „Was meinst du mit ‚nichts’?“
Henry: „Das was ich gesagt habe, Otis, nichts. Es passiert nichts weil nichts passiert ist und ich weiß nichts, egal worum es geht. Otto?“
Otis: „Ich weiß von gar nichts.“
Henry: „Gut.“
129,6 Sec


35.20
Die Kamerafahrt und der Dialog um Otis und Henry ist länger. In der 16er wurden aus der wieder mal sehr langen Einstellung einfach 2.
Henry: „Oder?“
Otis: „Ich weiß nicht. Das ist nicht dasselbe.“
Henry: „Es ist immer dasselbe. Du siehst immer anders.“
Otis: „Wie meinst du das?“
Henry: „So oder so, entweder du oder die anderen. Hab ich nicht Recht? Mach die Augen auf, sieh dir die Welt an. Entweder du oder die anderen.“
32,12 Sec


41.12
Henry bohrt dem Mann einen Schraubenzieher in die Hand.
Henry: „Da hast du deine 50 (Eier)!“
Das letzte Wort, das in der Folgeeinstellung gesagt wird, blieb leider erhalten.
1,2 Sec


41.18
Henry sticnt dem Mann mit dem Schraubenzieher mehrmals in den Oberkörper und Otis würgt ihn währenddessen mit einem Stromkabel. Der Mann scheint noch nicht tot zu sein, also nimmt Henry einen kleinen Fernseher, und schlägt ihn dem Mann auf den Kopf.
Henry: „Otis, Stecker rein.“
Otis grinst und steckt den Stecker in die Dose, der Fernseher bekommt Strom und der Kopf des toten Mannes zuckt kurz. Dann kommt nur noch Rauch aus dem TV.
35,04 Sec


46.04
Otis: „Ich hätte Lust, irgendjemanden umzubringen.“
Henry: „Sag das noch mal!“
Otis: „Ich hätte Lust, irgendjemanden umzubringen.“
Henry: „Dann lass uns ne Spritztour machen, Otis.“
10 Sec


49.01
Otis erledigt den Mann mit drei Schüssen.
Henry: „Geht’s dir jetzt besser, Otis?“
Otis: „Ja.“
15,84 Sec


49.26
Zwei Männer sind in Kamera-Perspektive zu sehen. Sie gehen von einem Fass los und schlagen einen Mann zusammen. Der Mann schreit dabei logischerweise. Henry und Otis filmen das Geschehen. Dazu reden die beiden.
Henry: „Wenn du jeden, den du umbringst mit einer .45er erledigst, wird das sowas wie ein Fingerabdruck von dir. Verstehst du? Aber wenn du einen erdrosselst und den anderen erstichst, den einen zerstückelst und den anderen nicht, sind die Bullen ratlos. Die halten dich dann für 4 verschiedene Personen, was die mögen, weil es ihnen die Arbeit einfacher macht. Das ist ein Muster, man nennt es ‚modus superandi’. Das ist Latein; ich wette, du kannst kein Latein.“
Otis: „Wozu brauche ich die Scheiße?“
Henry: „Was?“
Otis: „Ach, nichts.“
Henry: „Das ist eine Spur, Otis. Das ist wie das Blut, das von einem Stier tropft, den du angeschossen hast. Die brauchen nur der Spur folgen, die du hinterlassen hast und bald finden sie dich.“
Die Männer lassen von dem gefesselten Mann ab, einer der Verbrecher tritt noch einmal auf das Opfer ein.
Otis: „Und wieso machen wirs mit einer Knarre?“
Henry: „Was willst du mit einer Knarre machen? Ich sag doch nicht, dass mans nicht damit machen kann, du darfst sie nur nicht zwei Mal benutzen.
69,04 Sec


52.02
Otis hält eine Frau fest und ruft Henry einige Sachen zu, die leider nicht immer gut zu verstehen sind. Er fordert ihn jedenfalls dazu auf, ihr die Bluse auszuziehen.
Otis wirft sich mit ihr auf einen Suhl, ruft weiter und zieht ihr den Rock hoch. Einem gefesselten Mann am Boden befiehlt er, die Schnauze zu halten. Henry hält die Kamera, dazu sagt er Otis dauernd, er solle weitermachen. Die Frau schreit natürlich und sagt Otis, er solle aufhören. Dieser macht natürlich weiter. Ein anderer Mann kommt ins Zimmer, Henry legt die Kamera auf den Boden und dem Mann wird von Henry nach kurzem Kampf das Genick gebrochen. Dann sagt Otis „Henry, schau!“ und bricht auch der Frau das Genick. Henry nimmt sein Messer aus der Tasche und schlitzt den gefesselten Mann damit auf, während Otis die Leiche der Frau weiter küsst und ihr an die Brüste greift. Dann nimmt Henry die Kamera vom Boden auf und filmt alle drei Leichen. Otis winkt mit dem Arm der weiblichen Leiche. Otis sagt, er würde sich das Video später ansehen und packt die rechte Titte der Frau aus, um etwas daran zu lutschen. Als er ihr unter die Strümpfe fassen will, schreit Henry, er solle damit aufhören. Das Geschehen zeigt die Beiden jetzt auf einer Couch sitzend, während sie sich das eben gedrehte Video ansehen. Die Kamera fährt auf die beiden und im Off sagt Otis, dass er aber gerade Lust darauf hätte. Dann spult Otis das Video zurück.
Henry: „Was tust du da?“
Otis: „Ich will es noch mal sehen.“
Die Kamera fährt dann langsam von den Beiden zurück zum Fernseher, wo die Szene noch mal vom Beginn an in extremer Zeitlupe (Frame by Frame Modus) abgespielt wird. Man sieht nurmehr, wie Otis der Frau an die Brüste fasst und ihre Bluse aufreißt, dann blendet die Kamera ab.
188 Sec


1:06.42
Otis liegt auf seiner Schwester Becky und beginnt, sie zu vergewaltigen.
5,76 Sec


1:06.54
Becky versucht, wegzukriechen, aber Otis holt sie schnell wieder ein und beginnt, sie zu würgen.
12,12 Sec


1:07.33
Otis hält Henry etwas an die Brust und sagt „Adios, du Schweinehund!“
Dann sticht ihm Becky den Kamm ins Auge und er fällt zu Boden, schreit vor Scherzen und kriecht etwas rum. Dann lehnt er sich an eine Wand und schreit weiter, während Henry im Hintergrund seine Jacke auszieht und mit einer Waffe, die aber nicht zu sehen ist, auf Otis zukommt. Dann rammt Henry Otis die Waffe in die Brust und ruckt daran herum. Otis hält Henry hingegen fest und versucht, ihm das Genick zu brechen. Schlussendlich stirbt Otis aber.
63,84 Sec


1:09.10
Henry schleppt den toten Otis ins Badezimmer, dann ist für längere Zeit Becky zu sehen. Gegen Ende der Einstellung hört man ein schmatzendes Geräusch. Kurze Zeit später bekommt man die Erklärung: Henry zersägt Otis in der Badewanne. Zuerst hat er den Kopf abgetrennt, diesen packt er in eine schwarze Plastik-Mülltüte. Dann macht Henry sich dran, der Leiche noch die linke Hand abzusägen, doch das sieht man nicht mehr im Detail.
72,52 Sec
Ungekürzte FSK Keine Jugendfreigabe-DVD von Bildstörung.



Ungekürzte FSK 18-DVD von Laser Paradise.



Ungekürzte FSK 18-DVD von Laser Paradise (Henry 1 + 2).



Ungekürzte FSK Keine Jugendfreigabe-Blu-ray von Bildstörung.

Kommentare

22.10.2008 22:11 Uhr - Sturmtiger
E-KEL-HAFT!!!

09.01.2009 13:02 Uhr - J.Carter
Der BESTE Film zum Thema Serienkiller!

20.05.2010 10:31 Uhr - TheEvilDead
sieht echt heftig aus

19.10.2010 14:09 Uhr - schachmann
An J. Carter:

Ich muss Dir widersprechen! Henry ist nur der ZWEITBESTE Film zum Thema Serienkiller! Der Beste ist für mich der britische "The Last Horror Movie".

(Natürlich nur in der uncut Version - die deutsche Fassung lässt fasst 15 Minuten und sämtliche Morde missen, siehe Schnittbericht auf dieser Seite).

Und "American Psycho" sollte in diesem Zusammenhang auch erwähnt werden!


20.11.2010 23:35 Uhr - ???
User-Level von ??? 2
Erfahrungspunkte von ??? 33
der film ist schon sehr krass und kann einem als zuschauer so sehr runter ziehen, dass man sich hinterher erstmal mit einer simpson folge wieder fröhlich stimmen muss. harter stoff, sehr hart in szene gesetzt... ein richtig dreckiger film, im sinne von "maniac", "nightmare in a damage brain" etc....

19.07.2011 01:19 Uhr - Oberstarzt
Hab ihn mir 'grad mal reingezogen. Hähä, echt pessimistisch und dreckig der Streifen. Am Ende hat man leichte Hoffung, dass es "besser" wird, aber dann überzeugt Henry einen vom Gegenteil ...

10.04.2012 23:08 Uhr - KurzeZündschnur
Hab`noch das alte VHS Tape von Vmc das auch im Verleih uncut war.Schon erstaunlich angesichts der dargestellten'Grausamkeiten' ,bzw.der dreckigen Atmosphäre.
Wie schon oben beschrieben ist dieses nihilistische Meisterwerk klar einer der besten Serienmörder-Filme neben Maniac,Deranged.
Anschauen!
P.S.:Wen´s interessiert:Die Kult Death Metal Band 'Malevolent Creation'benutzt die Intro-Musik für den Song'Eve of the apocalypse'

24.08.2012 23:26 Uhr - Ronok
1x
, schreit vor Scherzen und kriecht etwas rum.
das müssen grausame scherze sein

28.10.2012 17:32 Uhr - Hakanator
Gerade auf englisch geschaut, guter Film - aber jetzt kein Über-Streifen.
Das Problem ist auch, dass Henry und vor allem der irgendwie knuffige Otis einfach zu symphatisch rüberkommen, und man den ganzen Film über >auf ihrer Seite< steht. Dennoch, keine Durchhänger, durchgehend sehr gut unterhaltend!

04.11.2012 11:15 Uhr - jimmymadrid
henry - portrait of a serialkiller ist wahrscheinlich mit abstand der beste streifen zum thema serienkiller...sehr intensiv,sehr verstörend,sehr realistisch...und grade die punkte machen diesen streifen unvergesslich sowohl für hirn als auch magengrube...michael rookers vielleicht wichtigste rolle...und seine erste...

08.02.2013 22:15 Uhr - keakzzz
"Die Musik wechselt zu düster/spannend und sie fahren mit dem Auto an einen ruhigen Platz, wo eine lange Kamerafahrt zu dem Auto und an ihm vorbei beginnt. Zu Beginn ist der Sex noch recht normal."

"Sie gehen von einem Fass los und schlagen einen Mann zusammen. Der Mann schreit dabei logischerweise."

"Henry hält die Kamera, dazu sagt er Otis dauernd, er solle weitermachen. Die Frau schreit natürlich und sagt Otis, er solle aufhören."

"Otis sagt, er würde sich das Video später ansehen und packt die rechte Titte der Frau aus, um etwas daran zu lutschen."

Bin ich der einzige, für den dieser Schnittbericht so klang als hätte ihn ein 14jähriger geschrieben?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



American Rikscha
Limitiertes Mediabook
Cover A 37,98
Cover B 38,02
Cover C 50,05



Highlander
Blu-ray 9,99
DVD 7,99
Amazon Video 3,99



The Untold Story
Lim. BD/DVD Mediabook
Cover A 38,33
Cover B 38,33



The Curse



Alarmstufe: Rot 2



Evilspeak - Der Teufelsschrei
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 36,12
Cover B 36,12
Cover C 36,12

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)