SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Wes Craven, der Schöpfer von NIGHTMARE ON ELM STREET, SCREAM und vielem mehr. In unserem Special blicken wir zurück auf den einflussreichen Horror-Altmeister und seinen Kampf gegen die Zensur.
Wes Craven, der Schöpfer von NIGHTMARE ON ELM STREET, SCREAM und vielem mehr. In unserem Special blicken wir zurück auf den einflussreichen Horror-Altmeister und seinen Kampf gegen die Zensur.
Bud Spencers Solo-Filme im großen Zensur-Überblick
Bud Spencers Solo-Filme im großen Zensur-Überblick
Arnold Schwarzenegger - Von Herkules 1970 bis T-800 im Jahre 1991. 22 Jahre Kinogeschichte & viele Schnittberichte im Überblick.
Arnold Schwarzenegger - Von Herkules 1970 bis T-800 im Jahre 1991. 22 Jahre Kinogeschichte & viele Schnittberichte im Überblick.

Junk - Resident Zombie

zur OFDb   OT: Junk: shi-ryô kari

Herstellungsland:Japan (1999)
Genre:Horror, Splatter
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,42 (29 Stimmen) Details
19.07.2005
Playzocker
Level 23
XP 11.760
Hier anmelden / registrieren um die Bilder dieses Schnittberichts ansehen zu können.
Vergleichsfassungen
FSK 16 ofdb
Freigabe FSK 16
Spio/JK ofdb
Insgesamt fehlen 300,4 Sekunden (ca. 5 Min) bei einer Gesamtzahl von 32 Schnitten.
Laufzeit der ungekürzten Fassung incl. Abspann: 1:20.40 Min.
Laufzeit der stark gekürzten FSK 16-Fassung incl. Abspann: 1:15.40 Min.
Die Laufzeitangaben stammen von der ungekürzten Fassung.

Für diesen Schnittbericht wurde die gekürzte DVD von Carol Media (FSK 16) mit der ungekürzten DVD von Best Entertainment (Spio/JK) verglichen.
Weiterer Schnittbericht:

2.51
Die Zombiefrau genehmigt sich einen großen Happen aus der Schulter des Wissenschaftlers, die andere Frau schreit öfter.
4,16 Sec


28.34
Nachdem der Zombie den Mann gepackt hat, drückt er dessen Kopf nach hinten. Leider befindet sich dort auch ein spitzrer Holzpfahl, der den Hals des Mannes durchbohrt. Nach einer erneuten Einstellung der Katze spuckt der Mann noch etwas Blut.
7,24 Sec


31.00
Ein toter Mann mit durchgeschnittener Kehle liegt am Boden.
1,56 Sec


31.05
Die Leiche des Mannes, der aufgespießt wurde, ist noch einmal zu sehen. Der Zombie-Wissenschaftler isst genüsslich aus dessen Körper, während die anderen Leute zusehen.
22,88 Sec


31.46
Der blonde Mann schießt noch einmal auf den Zombie, dem fallen die Eingeweide aus der Wunde.
6,76 Sec


32.00
Der angeschossene Zombie geht kurz und der schwarzhaarige Mann bläst ihm das Hirn aus der Rübe.
7,92 Sec


32.09
Auch die beiden anderen Zombies werden per Kopfschuss erledigt.
3,28 Sec


32.43
Die Leiche eines Zombies ist erneut am Boden zu sehen, auch der blonde Mann flüchtet aus dem Raum.
3,24 Sec


35.23
Der Mann wird blutig getroffen – seitliche Ansicht.
0,44 Sec


35.27
Der eben getroffene Mann fällt blutüberströmt zu Boden. Nach ein paar Einstellungen der anderen Anwesenden ist der Mann noch einmal zu sehen.
5,4 Sec


36.21
Der Mann wird von dem Zombie gebissen.
0,84 Sec


36.23
Der Zombie beißt ein großes Stück aus dem Hals des Mannes heraus.
Der Boss der Bande sagt: „Was ist das?“
Dann fällt der Mann zu Boden. Das Aufprallen ist auch in der 16er wieder zu sehen.
6,8 Sec


36.30
Der Mann liegt länger am Boden, es sprudelt ihm etwas Blut aus dem Hals. Dann sind abwechselnd kurze Einstellungen der Frau und des Zombies zu sehen, die Frau sagt „Yun!“.
5,24 Sec


37.30
Der Zombie ist zu sehen, dann schwenkt die Kamera zu den beiden Fieslingen.
Mann: „Was ist denn hier los?“
Boss: „Worauf wartest du? Erschieß ihn!“
Der Mann schießt auf den Zombie, doch der geht einfach weiter. Der Mann legt noch einmal an und jagt dem Zombie eine Kugel durch den Kopf. Erst dann fällt dieser zu Boden. Die beiden Männer gehen zu ihm hin. Der Boss steigt auf den Zombie drauf.
Boss: „Schnappt sie euch! Tötet sie! Lasst sie nicht entkommen!“
33,96 Sec


49.16
Die Zombies fressen viel länger aus dem toten Mann. Es gibt auch einen Zwischenschnitt, während dem der Mann seine Sonnenbrille abnimmt und „Oh, mein Gott!“ sagt.
17,8 Sec


49.37
Ein Zombie, der gerade leckere Innereien verspeist hat, fällt nach hinten.
1,68 Sec


51.06
Die Frau läuft weiter und erschießt einige Zombies.
9,04 Sec


51.16
Ein Treffer bei dem Boss-Zombie ist in Nahaufnahme zu sehen.
0,32 Sec


51.17
Die Frau schießt weiter auf den Boss-Zombie und trifft ihn mehrere Male an seiner Bauchwunde. Zum Schluss erledigt sie ihn mit einem blutigen Kopfschuss aus dem eine Menge Blut sprudelt.
15,08 Sec


52.20
Der nächste Zombie bekommt auch einen Kopfschuss.
0,64 Sec


52.30
Die Frau zieht ein Taschenmesser und rammt es dem Zombie in den Kopf. Der blonde Mann erledigt seinen Zombie mittels Kopfschuss.
12,36 Sec


1:05.22
Die Zombie-Frau genehmigt sich einen großen Bissen aus einer am Boden liegenden Leiche. Der Mann sieht zu.
10,96 Sec


1:07.36
Der Dialog zwischen dem Mann und der Frau geht weiter, zu sehen sind allerdings fressende Zombies.
Frau: „Was?“
Mann: „Ich habe an der Entwicklung eines neuen Medikaments mitgearbeitet. Ich wollte meine verstorbene Frau wieder zum Leben erwecken. Das Ganze ist schief gegangen.“
15,28 Sec


1:09.36
Die Frau dreht sich um und sieht einen abgeschnittenen Kopf die Treppe hinunterkullern.
13,08 Sec


1:09.59
Die Frau zieht einen kopflosen Körper hinter sich her. Der abgetrennte Kopf, der zuvor die Treppe herunter kam, ist gleich danach zu sehen.
3,32 Sec


1:10.10
Die Frau schleppt die Leiche weiter hinter sich her und reißt ihr dann eine Hand aus. Der Schlüssel ist auch zu sehen. Dann beißt die Frau einen Finger von der Hand ab.
16,16 Sec


1:10.28
Der Kopftreffer bei der Zombie-Frau ist zu sehen.
0,4 Sec


1:11.34
Die Zombie-Frau schluckt den Schlüssel hinunter, dann wird sie von der Frau mit einem Rohr in der Bauchgegend durchbohrt. Dann zieht sie sich das Rohr wieder raus. Sowohl sie als auch die normale Frau werden mit Blut bespritzt. Dann folgt eine Nahaufnahme der durch das Rohr verursachte Wunde – sie ist voller Würmer.
28,92 Sec


1:12.20
Die Frau wird von der Schaufel zerteilt und spuckt weißes Zeug auf die Frau. Dann rutscht der obere Teil ihres Körpers weg.
6,8 Sec


1:12.38
Der obere Teil des Körpers der zerteilten Zombie-Frau ist erneut zu sehen.
1,2 Sec


1:12.50
Die Frau nähert sich dem Körper.
11,64 Sec


1:13.16
Die Frau greift in den halbierten Körper der Frau und holt den Schlüssel heraus.
Mann: „Was machst du da?“
Die Frau zeigt den Schlüssel her.
Frau: „Ich jag den Laden in die Luft.“
Dann wird noch ein Zombie per Kopfschuss erledigt.
26,04 Sec
Rückseite der verstümmelten 16er DVD


Dieser Schnittbericht wurde ausschließlich für www.schnittberichte.com verfasst!
Eine Verwendung auf anderen Internetseiten oder in Printmedien, auch auszugsweise, ist ohne das Einverständnis des Autors untersagt und wird geahndet.

Kommentare

20.09.2006 23:15 Uhr -
Die armen Irren die sich diesen Mist auch noch kaufen. Ich verstehs einfach nicht wie man ein Splatterfilm zu ner 16er version runterschneiden kann...was wollen die leute dann noch sehen....die gute Story???(*lach*)

*kopfschüttel*

04.07.2007 21:22 Uhr - Hickhack
Guter SB, aber:
Ist der Film eigentlich empfehlenswert? Ist ja häufig so ne Sache bei Zombie-Filmen

23.07.2007 11:37 Uhr - executor
Sehr unterhaltsame Fulci-Hommage made in Japan. Locker leicht inszeniert, spaßig und verdammt nochmal einen Kauf mehr als wert!
(@Hickhack: Hoffe das hat dir geholfen. :D)

31.08.2007 09:16 Uhr - Hickhack
Klar, danke, muss mich mal danach umschauen.

12.05.2008 10:02 Uhr -
Was für ein scheißfilm!!! Ich bin grad dabei ihn anzuschauen, aber ich werd ihn nicht mehr zu ende kucken weils nicht zum aushalten ist! Die Synchro ist schlecht, die Stimen sind blöd und die Sprüche sind noch blöder! Absoluter Blödsinn!!!

16.05.2008 18:14 Uhr -
Es gibt auch eine Fassung von Rapid Eye oder Asian Film Network, die ist eigentlich ganz empfehlenswert, da, besseres Bild, Keine deutsche Drecksynchro und besserer Ton und natürlich uncut.
Guter SB =)

08.07.2008 20:14 Uhr -
0,2 punkte!!!schrecklicher film!hab ihn gleich wieder verkauft,brauchte den platz im regal für american werewolf ^^

07.04.2009 22:43 Uhr - Martin B.
Trotz eurer schlechten Meinungen über den Film werde ich mir die SPIO/JK DVD mal kaufen.

08.09.2015 19:52 Uhr - RetterDesUniversums
ha ha ich habe den Film gestern für 2€ uncut beim an u Verkauf bekommen.

was für eine syncro :-) sowas schlechtes das es schon wieder gut ist .
mit besserer syncro wäre der garnicht so verkehrt. da muss mal nachbearbeitet werden, der Film hats verdient

08.09.2015 19:54 Uhr - RetterDesUniversums
und das cover
Grotten schlecht!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Devil's Gate - Pforte zur Hölle
Blu-ray 16,99
DVD 14,99
Amazon Video 13,99



Phantasm - Das Böse III
Blu-ray 16,99
DVD 14,99
Amazon Video 5,98



Boar
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 39,76
Cover B 40,06
Cover C 39,76
Cover D 39,76

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)